Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Serdar Yazici

[gamescom] Death Stranding - Hinter verschlossenen Türen erfahren wir mehr zur Hintergrundgeschichte

Recommended Posts

deathstrandingps4mjtjll.jpg

 

Hinter verschlossenen Türen wurde auf der gamescom der vierte und bislang aufschlussreichste Trailer zu Death Stranding vorgeführt. Zum ersten Mal sprechen die Protagonisten offen über ihre Ziele und über die zentrale Rolle, die der Hauptfigur Sam Bridgets (Norman Reedus) zukommt. In einem vertrauten, Metal Gear-typischem Briefing (vermutlich im Weisen Haus) fordert ein Amelie-Hologramm (gespielt von Lindsay Wagner) von Sam, ihren richtigen Körper aus den Klauen einer extremistischen Gruppe namens Homo Demens zu befreien, die unter anderem die zentrale Stadt Edge Knot City beherrscht. Bei einer Erkundungstour wurde Amelie überfallen und wird fortan als Geisel an einem unbekannten Ort festgehalten. Wie kann sie aber durch ein Hologramm mit Sam kommunizieren? Wird ihr der Kontaktaufbau von den Entführern höchstpersönlich gestattet? Falls ja, warum?

 

lindsday-wagner-death-stranding.jpg?fit=

Amelie (gespielt von Lindsay Wagner)

 

Ihre Befreiung soll dazu dienen, die UCA (United Cities of America) unter ihrer Präsidentschaft wieder zu vereinen. Dabei erfahren wir noch über die mysteriöse Truppe, dass diese in der Lage sind, die uns bekannten Krater zu erzeugen. Und das ist einer der wenigen Momente im Trailer, wo ein weiteres Fragezeichen aufgeworfen wird. Über die Rolle der „Außerirdischen“ oder auch „Bewohner der anderen Dimension“ wird nach wie vor so gut wie nichts verraten. Aber wie kann eine vermeintlich menschliche Gruppe von Terroristen die Kraft der Fremdlinge dazu nutzen, das fiktive Amerika zu unterjochen?

 

latest?cb=20190329090157

Homo Demens, lat. für "Mad Man"


Im Raum befindet sich neben Sam und Amelie noch eine dritte maskierte zentrale Figur, den wir aus vorangegangen Trailern kennen. Die-Hardman (gespielt von Tommie Earl Jankins). Fast schon beiläufig gibt der Oberbefehlshaber der Bridget Company den nötigen Informations-Input, den Sam für die Mission braucht. Über die Anwesenheit des maskierten Mannes, bzw. seine Hintergründe erfahren wir nichts. Mich beschlich das Gefühl, Die-Hardman könnte im Laufe der Geschichte mit einem netten Story-Twist gegen uns intrigieren. So ganz liegt diese Idee nicht fern. Wie wir weiterhin erfahren wurde Sam in Vergangenheit schon einmal von den Gastgebern, den „Strands“, hintergangen. Wenig verwunderlich also, wenn unser neuer Protagonist Solid Snake-typisch die kalte Schulter zeigt und nichts von der Mission wissen möchte.

 

1000?cb=20190726000354

Die-Hardman (gespielt von Tommie Earl Jankins)

 

Sam verlässt mit einer klaren Absage den Raum und im Kino laufen die Credits. Wir können natürlich annehmen, dass er im weiteren Story-Verlauf (warum auch immer) seiner Aufgabe doch noch nachkommen wird. Ob freiwillig oder gezwungenermaßen. Eines wurde mir nach dem Gezeigten allerdings klar. Die Handschrift Kojimas in Death Stranding bleibt in groben Zügen identisch zu früheren Werken, wofür er bekannt wurde. Es geht wieder um Politik, mächtige und außergewöhnliche Feinde, um Terroristen, einen kaltschnäuzigen, wortkargen Hauptcharakter, um Intrigen und um interessante Charaktere. Daher weiß ich für mich als Kojima-Fan, dass auch Death Stranding mich (nach dem drölfzigsten Durchlauf) vollends überzeugen wird.

Death Stranding
Sony Computer Entertainment
Kojima Productions

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will mir hier gar nichts zu durch lesen oder angucken, weil ich denke, ich werde nicht enttäuscht werden :)

 

Mein Bauchgefühl sagt, dass dieses Spiel richtig gut werden wird, da muss ich nicht mal wissen worum es eigentlich geht und mein Bauchgefühl hat mich die letzten 3 Jahre nicht enttäuscht :D

 

Standard Edition ist lange vorbestellt, weil Collectors Edition sah doch recht creepy aus um mir das so hinzustellen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich traue mich garnicht den Artikel zu lesen. Wäre nett wenn Ihr beim erstellen solch eines Posts schreibt ob Spoiler Gefahr besteht oder nicht. 

Kann ja sein das ihr schreibt was die Handlung ist. Kann aber auch sein das ihr schreibt ihr habt etwas von der Handlung mitbekommen und sagt nun.... sie lohnt sich. 

Aber beim Scrollen sah ich schon so viele Bilder... ich glaub Spoiler Gefahr oder? Will da lieber Jungfräulich an das Game ran. Wie damals bei MGS 1 (ps1). Haut einen dann vielmehr aus den Socken... sollte ich die Story nach beenden des Spiels dann doch nicht begreifen dann informier ich mich im Netz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Bullshit der allergrößten Sorte. Ständig iwelche minimalistischen bzw verplanten Infos wo kein Schwein mehr durchblickt. 

Der Typ ist mittlerweile so ne Witzfigur geworden mit seiner bescheuerten Geheimnistuerei. Ich bin mir ziemlich sicher das DS floppen wird. Wer so Grosskotzig von seinem Projekt redet hat es nicht einfach verdient. 

PS: dieses dumme Wort Mindfuck kann man a stecken lassen. Des einzige was er f.... sind meine Nerven.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Jiggy1301:

Ständig iwelche minimalistischen bzw verplanten Infos wo kein Schwein mehr durchblickt.

 

Mich finde das gut. Immerhin gehts um ein SP spiel. Das spielt man einmal durch und das war’s dann. Wenn man sich nun schon die komplette Story zusammen Reimen kann, ja wozu dann noch spielen?

Großkot*ig find ich ihn auch nicht. Er ist halt stolz auf sein „Baby“. 

Warst wohl nich nie beim Kinderschwimmen.... was meinst wie großkotzig da die Eltern über ihre Kinder sprechen... 

ne ne, finde er macht’s genau richtig. MMn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RaviRashud:

Ich traue mich garnicht den Artikel zu lesen. Wäre nett wenn Ihr beim erstellen solch eines Posts schreibt ob Spoiler Gefahr besteht oder nicht. 

Kann ja sein das ihr schreibt was die Handlung ist. Kann aber auch sein das ihr schreibt ihr habt etwas von der Handlung mitbekommen und sagt nun.... sie lohnt sich. 

Aber beim Scrollen sah ich schon so viele Bilder... ich glaub Spoiler Gefahr oder? Will da lieber Jungfräulich an das Game ran. Wie damals bei MGS 1 (ps1). Haut einen dann vielmehr aus den Socken... sollte ich die Story nach beenden des Spiels dann doch nicht begreifen dann informier ich mich im Netz. 

 

Ja, man wird über die Geschichte gespoilert. Aber jeder Trailer ist auch ein Spoiler. Du solltest dann am besten gar keinen Artikel über Death Stranding anklicken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RaviRashud:

Ich traue mich garnicht den Artikel zu lesen. Wäre nett wenn Ihr beim erstellen solch eines Posts schreibt ob Spoiler Gefahr besteht oder nicht. 

Kann ja sein das ihr schreibt was die Handlung ist. Kann aber auch sein das ihr schreibt ihr habt etwas von der Handlung mitbekommen und sagt nun.... sie lohnt sich. 

 

Es geht nur um den 4. Trailer. Dieser wird im Anschluss zur gamescom ohnehin veröffentlicht. Also je nach dem, wo deine Hemmschwelle liegt was Spoiler angeht (zb. Du schaust dir erst gar keine Trailer an etc) kannst du dir den Artikel ohne Bedenken durchlesen. Bei dicken Spoilern würde ich das kennzeichnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb RaviRashud:

 

Mich finde das gut. Immerhin gehts um ein SP spiel. Das spielt man einmal durch und das war’s dann. Wenn man sich nun schon die komplette Story zusammen Reimen kann, ja wozu dann noch spielen?

Großkot*ig find ich ihn auch nicht. Er ist halt stolz auf sein „Baby“. 

Warst wohl nich nie beim Kinderschwimmen.... was meinst wie großkotzig da die Eltern über ihre Kinder sprechen... 

ne ne, finde er macht’s genau richtig. MMn. 

Vergleich doch net Kinder mit nem Spiel...

Na freilich ist es großkotzig, reden ist Silber schweigen ist Gold. Machen Rockstar, NG, PG usw. Und liefern dann auch ab. Aber hier von völlig neues Genre und Innovation hier und da Blablabla und im Endeffekt weiss niemand hier was es mit Kühlschrank, Babys, Monstern und weiss Gott alles noch auf sich hat. Meiner Meinung nach sollte man als Entwickler entweder die füsse stillhalten (rockstar)oder "brauchbare" Infos liefern (Cyberpunk).

Bei Mister Verwirrtheit bekommst du mit jeder neuen News immer mehr Fragezeichen.

Zum Spoiler. Wie zum Geier willst du dich bei dem Spiel Spoilern. Auf blöd wird es am Ende ein Rennspiel, alles ist möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das klingt ganz gut und spannend. Ist halt Geschmackssache, ich finde es mal wieder erfrischend wenn noch so einige offene Fragen bleiben und eigentlich keiner so genau weiß wo man dran ist.

Das Kojima seiner Linie treu bleibt, mag ich auch..... wusste aber das er damit Probleme bekommt. In der heutigen Zeit wo der Informationsfluss so gross ist, ist es für viele ein Dorn im Auge.

Ich persönlich informiere mich natürlich auch im Vorfeld, bin aber auch froh nen Game zu zocken, ohne das ich das Gefühl habe das Game schon komplett zu kennen.

Weiter finde ich es schade, dass in Threads bzw. News kaum noch über Inhalte oder in dem fall Spekulationen, also über das eigentliche Spiel geschrieben wird. (Ja, mir ist bewusst das ich auch grade abschweife ;) )

Es geht meist nur noch um Kritik, Entwicklungszeit, Pay to Win etc. etc.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.