Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Cyberpunk 2077 - CD Projekt Red verzichtet auf binäre Geschlechtsoptionen

Recommended Posts

grafik.thumb.png.7707llkdl.png

 

Wie Entwickler CD Projekt Red verraten hat, wird man sich in dem kommenden Rollenspiel Cyberpunk 2077 nicht klassisch zwischen den zwei binären Geschlechtern entscheiden können. Statt also einfach entweder Männlich oder Weiblich zu wählen, wählt man die Körperform, mit der man sich am wohlsten fühlt.

 

Diese Entwicklung kam gewiss auch aufgrund des Feedbacks der Spieler und Fans des Cyberpunk-Genres, das eben gerade für seine inklusive Herangehensweise sowie die zugrundeliegende Thematik des Transhumanismus bekannt ist. Hier entscheiden sich Spieler bewusst ihren Körper zu verändern oder anzupassen, um sich gegenüber des durch die Geburt vorgegebenen Sein-Zustands indivuell verbessern zu können.

 

Wie Senior Concept Artist Marthe Jonkers verraten hat, wurde das Charaktererstellungsmenü dementsprechend angepasst und wird sehr viel mehr Möglichkeiten bieten: "(...) Man wählt nun zum Beispiel sein Geschlecht nicht mehr. Du wählst nicht "Ich möchte ein weiblicher oder männlicher Charakter sein", sondern einen Körpertypen. Weil wir möchten, dass du den Charakter erstellen kannst, der du sein möchtest."

 

Weiter führt er aus: "Also wählst du deinen Körpertypen und wir haben zwei Stimmen - Eine, die männlich klingt und eine, die weiblich klingt. Und das kannst du nach Belieben mischen. Du kannst diese Dinge verbinden, wie du möchtest."

 

2183496-teaser1.jpg

 

Das gilt aber nicht nur für den Körpertypen und Klang des Avatars, sondern auch für Hautfarbe und Frisuren. Die Personalisierungsmöglichkeiten sollen so vielfältig wie möglich ausfallen.

 

Was auf dem Papier nach wenig Veränderung klingen mag, fällt doch im Wesentlichen lediglich eine Schalter-Option weg, die durch mehr Kombinationsmöglichkeiten ersetzt wird, werden sich gewiss gerade jene Menschen freuen, die sich keinem binären Geschlecht zuordnen wollen oder können. Aber natürlich ist es auch ein Zeichen für die Inklusivität, die man auch in Videospielen finden können sollte.

 

Wer mehr zu Cyberpunk 2077 erfahren möchte, darf den geplanten Livestream zum Rollenspiel auf keinen Fall verpassen. Dieser findet am heutigen Freitag, dem 30. August, um 20 Uhr statt. Ihr könnt ihn beispielsweise auf Twitch verfolgen. Wird werden aber auch rechtzeitig eine dazu passende News veröffentlichen.

 

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 unter anderem für die PlayStation 4.

 

Folgend könnt ihr euch das im letzten Jahr veröffentlichte Gameplay-Material nochmals ansehen:

 

Quelle

Cyberpunk 2077 Packshot
Cyberpunk 2077
CD Projekt RED
CD Projekt Red

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir schon vorstellen welche art von leuten damit ein problem haben.


Find die idee recht cool, heute ist es eben einfach so das es nicht nur zwei Geschlechter gibt usw.

Das ist nichts verkehrtes oder irgendwas...ist einfach die natürliche Entwicklung von uns Menschen sobald man sich nicht von Religion oder Gesellschaftlichen "regeln" festhält.

Klar ist es biologisch etwas komplizierter...aber wir sind ja nicht nur dadurch gesteuert.

 

Insofern ist es schon ne tolle sache wenn man auch in video spielen usw die Freiheit darüber hat wer oder was man sein will.

Sehe da kein problem.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb ManiMan:

Ich kann mir schon vorstellen welche art von leuten damit ein problem haben.

Guck mal auf Facebook unter dem Beitrag von Spieletipps gestern, da war was los... 

 

Zum Thema: mir persönlich ist das total egal, die Charaktere die man in Trailern gesehen hat, sind doch eh schon halbe Maschinen, da ist es mir doch egal ob männlich oder weiblich

Man kann doch trotzdem seinen Charakter so erstellen wie man es möchte, ob ein maskuliner Muskelprotz oder eine vollbusige Ballerina (mir ist gerade nichts anderes eingefallen =) )

 

Oder erstellst ne Frau mit ner männlichen Stimme oder andersrum, kann ja jeder für sich entscheiden 

 

Da wird es denk ich mal auch keine Sex Szenen wie in Witcher 3 geben und wenn wäre mir das auch egal, weil man so oder so nichts sieht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Guck mal auf Facebook unter dem Beitrag von Spieletipps gestern, da war was los... 

 

Zum Thema: mir persönlich ist das total egal, die Charaktere die man in Trailern gesehen hat, sind doch eh schon halbe Maschinen, da ist es mir doch egal ob männlich oder weiblich

Man kann doch trotzdem seinen Charakter so erstellen wie man es möchte, ob ein maskuliner Muskelprotz oder eine vollbusige Ballerina (mir ist gerade nichts anderes eingefallen =) )

 

Oder erstellst ne Frau mit ner männlichen Stimme oder andersrum, kann ja jeder für sich entscheiden 

 

Da wird es denk ich mal auch keine Sex Szenen wie in Witcher 3 geben und wenn wäre mir das auch egal, weil man so oder so nichts sieht 

Kann mir gut vorstellen wie es bei Facebook, Twitter, Youtube usw zugeht...da ist die Gaming Community leider leicht zu durchschauen.

 

Was mal komplett krank ist wenn man bedenkt wie oft in irgendwelchen spielen mit charakter editor diese leute irgendwas zwischen himmel und hölle basteln.

Man muss sich nur mal saints row oder so ansehen, aber wenn sie dann volle Freiheit haben dann ist da ein plot dahinter der ihre kleinen egos angreifen soll? 

Gleiches mit Frauen, da bauen sie sich in Fantasy spielen usw diese "Traumfrauen" mit denen sie stundenlang spielen, aber wenn ein entwickler mal einen Weiblichen hauptcharakter als standard hat dann gehen sie gleich auf die Mauern und fürchten um ihre Männlichkeit....die haben doch ein Ei am Wandern. XD

 

Gerade bei einem spiel wie Cyberpunk ist es super wenn man so ne Freiheit hat.

 

Weiß jetzt gar nicht ob das schon bei Cyberpunk gesagt wurde inwiefern man zwischenmenschliche Beziehungen irgendeiner art aufbauen kann, würde da sex szenen oder so nicht ausschließen aber das wird dann eben typisch video game mässig werden und nicht wirklich was zeigen.

Kann ich mit leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb ManiMan:

Klar ist es biologisch etwas komplizierter...aber wir sind ja nicht nur dadurch gesteuert.

Geschlecht und Biologie hängen aber eng zusammen - natürlich steuert alles in uns die Biologie, wir sind das Produkt von Millionen Jahren Evolution.

 

Das Geschlecht ist definiert über die Chromosomen - es gibt die zwei Normalfälle XX und XY, und dann noch von der Norm abweichende Fälle - in der Tat eigene Geschlechter (müssten dann biologisch 6 Geschlechter sein).

 

Aber dieser Mumpitz von wegen es gibt über 200 Geschlechter ist für mich größter Schwachsinn, vor allem da er lustigerweise genau das binäre System reproduziert - nur weil ein Mann auf Kleider steht, ist er also kein Mann mehr, sondern braucht ein eigenes Geschlecht? Das passiert nämlich häufig. Statt einfach keine Stereotypen mehr zu festigen und zu sagen "Du bist in erster Linie ein Mensch, ein Individuum mit eigenen Vorlieben, Hobbys, Interessen - dein biologisches Geschlecht ist dafür absolut irrelevant.", reproduziert man sie stattdessen, indem man halt sagt, ey, er ist ein Typ aber verhält sich nicht so - muss wohl ein eigenes Geschlecht sein. Klar, logisch 👌🏻 wieso die eigene Anschauung von Geschlechterrollen hinterfragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Roxas1997  dann macht es doch CDPR genau Richtig, indem es eben kein Geschlecht mehr gibt, sondern Presets von Körperformen die man dann noch individuell den eigenen Vorstellungen nach ändern aud ausstatten kann.

 

Ich find die Herangehensweise ziemlich gut und kann gerne auch in Zukunft durch andere Entwickler übernommen werden. Die Mehrzahl der Spieler wird und kann sich in dem System ja weiterhin den genau definierten Helden/Heldin bauen, aber wer will kann auch seinen eigenen Vorstellungen nach "mixen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So und nicht anders hat ein Editor in Zukunft auszusehen. Hoffentlich scheiden sich andere Entwickler davon eine Scheibe ab. Hut ab! 

 

Wer sich deswegen zu sehr reinsteigert und sich aufregt, leidet Mal wieder unter den berühmten #FirstWorldProblems

 

Egal ob der Charakter nun wie ein kerniger Kerl oder zierliche Frau aussieht, mit 3 Busen oder 4 Schwän... Penisse ausgestattet ist, das Spiel wird genossen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und am Ende des Tages ist es komplett Wurst wie man seinen Char macht. Das Spiel ist in FP 😒😒 das einzige was man sieht sind die arme bzw Hände. Thirdperson hätte sich wirklich gut angeboten bei den ganzen Einstellungsmöglichkeiten. Stellt euch Witcher 3 in First Person vor. Siehst koa Rüstung oder wie die Haare und Bart länger werden usw. Deswegen find ich es ehrlich gesagt scheissegal wie der Char am Ende aussieht da man eh nix sieht 😑

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jiggy1301:

Und am Ende des Tages ist es komplett Wurst wie man seinen Char macht. Das Spiel ist in FP 😒😒 das einzige was man sieht sind die arme bzw Hände. Thirdperson hätte sich wirklich gut angeboten bei den ganzen Einstellungsmöglichkeiten. Stellt euch Witcher 3 in First Person vor. Siehst koa Rüstung oder wie die Haare und Bart länger werden usw. Deswegen find ich es ehrlich gesagt scheissegal wie der Char am Ende aussieht da man eh nix sieht 😑

naja wird wohl genug Zwischensequenzen geben, sonst hätte es wirklich 0 Sinn wie bei Far Cry z.B.

Den Typen konnte man nicht sehen und sprechen konnte er auch nicht =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RorOnoa_ZorO:

naja wird wohl genug Zwischensequenzen geben, sonst hätte es wirklich 0 Sinn wie bei Far Cry z.B.

Den Typen konnte man nicht sehen und sprechen konnte er auch nicht =)

Naja.... das man den eigenen Char in Sequenzen sehen kann macht es halt net besser. Vielleicht haben wir Glück und die hauen alternativ thirdperson rein 😍😍😍 so kann jeder selber entscheiden 🤷‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Jiggy1301:

Naja.... das man den eigenen Char in Sequenzen sehen kann macht es halt net besser. Vielleicht haben wir Glück und die hauen alternativ thirdperson rein 😍😍😍 so kann jeder selber entscheiden 🤷‍♂️

hmm wenn es passt warum nicht, nur bei manchen Spielen passt es einfach nicht oder ist komisch wie z.B. RDR2, da war die Ego Perspektive fürchterlich, wiederum bei Skyrim oder Oblivion war die Thirdperson Perspektive schrecklich, weil die eben nicht daraus ausgelegt sind 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb R123Rob:

Wer sich deswegen zu sehr reinsteigert und sich aufregt, leidet Mal wieder unter den berühmten #FirstWorldProblems

 

Und für mich ist die "andere Seite" die jenige, die First World Problems hat. Die, die mit den 2 Geschlechtern nicht zufrieden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss nur an dieses Meme denken:
"When you see your custom character in a cut scene."

grafik.png.2a7a6d46cd1158f147bf393447c3f18e.png

 

Dem Thema bin ich neutral gestimmt. Der Wissenschaftler in mir sieht natürlich die Biologie an erster Stelle, aber mein Grundsatz mit "leben und leben lassen" ist mir insgesamt wichtiger ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.