Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Unknown Identity

Cyberpunk 2077 - Alle Cutscenes werden in der Ego Perspektive präsentiert

Recommended Posts

grafik.thumb.png.7707qhj23.png

 

Am Freitag präsentierte CD Projekt ein neues Gameplay Video zu Cyberpunk 2077 mit Szenen aus der E3 Demo, wir berichteten.

Ergänzend dazu verriet der polnische Entwickler nun ein weiteres Detail zum kommenden Rollenspiel.

 

Während frühe Aufnahmen des Spiels Zwischensequenzen noch in der Third Person Perspektive zeigten, bestätigte das Studio dass alle Szenen nun in der Ego Perspektive präsentiert werden.

 

Cyberpunk-2077-gameplay (Klein).jpg

 

Darin eingeschlossen sind auch die frivolen Szenen im Spiel, auf Nachfrage erklärte CD Projekt dass es eine bewusste Design Entscheidung war, um die Immersion zu stärken und den Spieler noch tiefer in die Welt eintauchen zu lassen.

 

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und PC.

 

 

Was haltet ihr vom Wechsel der Perspektive, mögt ihr Ego mehr als Third Person?

 

 

Quelle

Cyberpunk 2077 Packshot
Cyberpunk 2077
CD Projekt RED
CD Projekt Red

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na toll... Erst vor wenigen Tagen gab es ja diese Debatte, dass es keine Geschlechter gibt und jetzt sieht man seine Figur nicht mal in Zwischensequenzen, dann ist das jetzt ja erstrecht überflüssig sich einen eigenen Charakter zu erstellen wenn man den nicht mal dort sieht...

Dann hätten die auch einen festen Protagonisten nehmen können, weil so ist das quatsch finde ich wenn man eh nichts sieht 

 

Zur Frage: Es kommt auf das Spiel an, ein Elderscrolls ist in der Third Person echt Mist, während ein RDR2 in der Ego Perspektive Mist ist 

Bei Cyberpunk 2077 halte ich Ego auch für die bessere Perspektive wenn man sich Trailer angeguckt hat, aber in Zwischensequenzen hätte man ruhig so machen können, dass man den Charakter sieht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Na toll... Erst vor wenigen Tagen gab es ja diese Debatte, dass es keine Geschlechter gibt und jetzt sieht man seine Figur nicht mal in Zwischensequenzen, dann ist das jetzt ja erstrecht überflüssig sich einen eigenen Charakter zu erstellen wenn man den nicht mal dort sieht...

Dann hätten die auch einen festen Protagonisten nehmen können, weil so ist das quatsch finde ich wenn man eh nichts sieht 

 

Zur Frage: Es kommt auf das Spiel an, ein Elderscrolls ist in der Third Person echt Mist, während ein RDR2 in der Ego Perspektive Mist ist 

Bei Cyberpunk 2077 halte ich Ego auch für die bessere Perspektive wenn man sich Trailer angeguckt hat, aber in Zwischensequenzen hätte man ruhig so machen können, dass man den Charakter sieht 

😂😂😂 ....wozu dann echt der ganze Heckmeck weger dem Geschlecht 🤦‍♂️. Einfach nur Unnötig 😂😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Jiggy1301:

😂😂😂 ....wozu dann echt der ganze Heckmeck weger dem Geschlecht 🤦‍♂️. Einfach nur Unnötig 😂😂

Ja verstehe ich auch nicht =) ich hoffe dass der Charakter wenigstens reden kann und nicht stumm ist wie in Far Cry oder Metro 

 

Bin trotz all dem aber trotzdem noch sehr überzeugt, dass es ein gutes Spiel wird 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb RorOnoa_ZorO:

Na toll... Erst vor wenigen Tagen gab es ja diese Debatte, dass es keine Geschlechter gibt und jetzt sieht man seine Figur nicht mal in Zwischensequenzen, dann ist das jetzt ja erstrecht überflüssig sich einen eigenen Charakter zu erstellen wenn man den nicht mal dort sieht...

Dann hätten die auch einen festen Protagonisten nehmen können, weil so ist das quatsch finde ich wenn man eh nichts sieht ...

Naja man sieht den Charakter in der Third Person Perspektive auf dem Motorrad oder in Spiegeln 😂😂😂

 

Finde das irgendwie auch ein wenig unsinnig. Bei Zwischensequenzen hätte ich meinen Charakter auch gerne gesehen! Vielleicht lassen sie sich noch umstimmen... oder stellen es so ein das man in zwischensequenzen zwischen Frist und Third Perspektive wechseln kann🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich gut. Auch in Half-Life sieht man Gordon glaube nur in Spiegeln etc und dieses kleine (aber feine) Designelement hat stark dazu beigetragen, dass es zur damaligen Zeit das beste war, was man in der Ego-Perspektive spielen konnte.

 

Seinen Charakter "sieht" man ja in der eigenen Fantasie. Solch ein Designelement stärkt wirklich extrem den immersiven Effekt eines Games und das ist wichtiger als die neueste Frisur zu sehen, welche man sich hat machen lassen oder die x-te Rüstung welche man neu erworben hat.

 

Zwischensequenzen zerstören da nur den Flow, weil man jedes mal aus der "Umgebung" gerissen wrd.

 

Nach dem ganzen Gameplay zuletzt und den News die immer wieder durchsickern, kann ich es kaum erwarten, endlich selbst Hand anzulegen. Ich werde nicht vorbestellen, aber sicherlich nach langer Zeit mal wieder ein AAA Game Day1 kaufen.

 

Vorbestellen werde ich nicht, weil ich keinen Bock auf ab18 Versandaufschlag habe. Da gehe ich lieber zum Technikhandel um die Ecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Spiegeln und Ausrüstung (die man im Menü aktiv am Char sieht?) und Schusssequenzen im Fahrzeug abgesehen (gab doch ne Szene, wo der Char halb ausm Autofenster kam und das war Third Person), war nicht die Rede davon, dass Gerüchteweise an einer Art Multiplayer gearbeitet wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Osendorfer:

Vorbestellen werde ich nicht, weil ich keinen Bock auf ab18 Versandaufschlag habe. Da gehe ich lieber zum Technikhandel um die Ecke.

 

Bei den Österreichern gibt es den Aufschlag ja nicht und Du bekommst das Spiel bestimmt auch schon nen Tag früher.

Aber klar - Du darfst natürlich auch zu deinem örtlichen Technikhandel gehen :P
 

@ Topic

Wenn ich persönlich die Wahl habe, dann würde ich für mich immer die 3rd-Person-Perspektive wählen. Bei Elder Scrolls Online war ich auch froh, dass ich die Perspektive wechseln konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich doch auch in der Tat etwas schade, denn in Witcher 3 habe ich die Cutscenes doch sehr genossen, da es sich wie ein Film präsentiert hatte. Da konnte man in ganzer Filmmanier das zeigen, was der Spieler sehen sollte, was bei einer Ego Perspektive eventuell etwas chaotischer wirken könnte.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bottlethrower:

 

Bei den Österreichern gibt es den Aufschlag ja nicht und Du bekommst das Spiel bestimmt auch schon nen Tag früher.

Aber klar - Du darfst natürlich auch zu deinem örtlichen Technikhandel gehen :P

 

xgames in lünen *hust*

 

 

irgendwie war das zu erwarten nach dem geschlechter heckmeck, dass man seinen charakter nicht sehen wird. aber das heißt auch das man die schlüpfrigen szenen auch in der ego ansicht sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso immer alle dieses Spiel mit Witcher vergleichen leuchtet mir nicht ein. Ich will ein neues und frisches Game zocken und keinen Witcher in der Zukunft. Und genau das macht CDPR. Und diese ganzen Flachpfeiffen regen sich drüber auf^^ Echt lustig diese Gamingcommunity. :D 

 

Ich feier das Spiel einfach so wie es kommt. Die Jungs wissen was sie da tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil wie jeder meint er ist auch Gamedesigner und versteht die Hintergründe, warum CDPR sich für diese Dinge entschieden hat.

 

Ihr wisst ja alle noch gar nicht was euer Aussehen alles beeinflusst. Erscheint erstmal seltsam, dass man seinen Char nicht sieht aber so umfangreich gestalten kann zu Beginn. Aber ich gehe davon aus, dass die NPCs auf das Aussehen durchaus reagieren werden und durch verschiedene Looks und evtl sogar Kleidung auch andere Kommentare und Interaktionen passieren können.

 

Und wie Osendorfer schreibt, es gibt auch noch genug Spieler, die auf diese Immersion stehen und sich bewusst für ein Charakteraussehen entscheiden, egal ob man den dann sieht oder nicht. Bei Pen and Paper, dem geistigen Vorgänger der RPGs hat man schließlich auch ein Aussehen festgelegt, obwohl das dann im Endeffekt nur Buchstaben auf dem Papier waren.

 

Wer sich unsicher ist mit den Entscheidungen von CDPR lässt halt die dämliche Vorbestellerei bleiben und wartet auf die ersten Tests und Anspielviedeos und entscheidet sich dann erst :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Roflk1ll3r:

Von Spiegeln und Ausrüstung (die man im Menü aktiv am Char sieht?) und Schusssequenzen im Fahrzeug abgesehen (gab doch ne Szene, wo der Char halb ausm Autofenster kam und das war Third Person), war nicht die Rede davon, dass Gerüchteweise an einer Art Multiplayer gearbeitet wird?

Die Cutscenen war en am Anfang auch third person, das haben sie nun geändert.

Finde ich ehrlich gesagt auch ziemlich gut so, schliesse mich da Osendorfer an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb joschi486:

Geil wie jeder meint er ist auch Gamedesigner und versteht die Hintergründe, warum CDPR sich für diese Dinge entschieden hat.

 

Ihr wisst ja alle noch gar nicht was euer Aussehen alles beeinflusst. Erscheint erstmal seltsam, dass man seinen Char nicht sieht aber so umfangreich gestalten kann zu Beginn. Aber ich gehe davon aus, dass die NPCs auf das Aussehen durchaus reagieren werden und durch verschiedene Looks und evtl sogar Kleidung auch andere Kommentare und Interaktionen passieren können.

 

Und wie Osendorfer schreibt, es gibt auch noch genug Spieler, die auf diese Immersion stehen und sich bewusst für ein Charakteraussehen entscheiden, egal ob man den dann sieht oder nicht. Bei Pen and Paper, dem geistigen Vorgänger der RPGs hat man schließlich auch ein Aussehen festgelegt, obwohl das dann im Endeffekt nur Buchstaben auf dem Papier waren.

 

Wer sich unsicher ist mit den Entscheidungen von CDPR lässt halt die dämliche Vorbestellerei bleiben und wartet auf die ersten Tests und Anspielviedeos und entscheidet sich dann erst :rolleyes:

Niemand beanstandet das Spiel. Es ist doch aber völlig legitim wenn man lieber den Char sehen würde als (was ich nicht hoffe) ne leblose Hülle zu sein 🤷‍♂️ 

Da ich aber fest entschlossen bin das Spiel erst auf der 5er zu spielen, da ich einfach nicht glaube das das Spiel auch auf der ps4 pro fehlerfrei Läuft und evtl. Mit bissl Glück wird ja dann noch ein Thirdperson Modus reingeschoben (wie Rockstar es mit Fp gemacht hat) Wer weiss 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Jiggy1301:

Da ich aber fest entschlossen bin das Spiel erst auf der 5er zu spielen, da ich einfach nicht glaube das das Spiel auch auf der ps4 pro fehlerfrei Läuft 

Denke das ist der falsche Weg, dann dürfte man theoretisch gar keine Spiele mehr holen die nächsten 6-8 Monate 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Andy (Raptor__MUC):

 

Nicht gar keine, nur das eine ;) :D

Und was ist mit Last of Us 2 oder Dying Light 2? :D

Das würde mir zu lange dauern bis PS5 erscheint, außer die verschieben das auf Ende 2020, dann würde ich es wohl auch für PS5 holen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Und was ist mit Last of Us 2 oder Dying Light 2? :D

Das würde mir zu lange dauern bis PS5 erscheint, außer die verschieben das auf Ende 2020, dann würde ich es wohl auch für PS5 holen ^^

 

TLoU2 müsste ja im Herbst kommen, also ein Jahr vor der PS5, und ist ein Exklusiv-Titel. Also hat man da zum Release die bestaussehendste Version (auf der Pro).

 

Da warte ich nicht. Außerdem kann man nach 12 Monaten auch nochmal die NextGen Version durchmachen, bei so einem Titel.

 

 

Aber bei bei CP sind es nur 6 Monate bis zur PS5 Version, die wie die PC Version auch Raytracing bieten wird, da warte ich gerne.

 

 

DL2 interessiert mich generell nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Andy (Raptor__MUC):

 

TLoU2 müsste ja im Herbst kommen, also ein Jahr vor der PS5, und ist ein Exklusiv-Titel. Also hat man da zum Release die bestaussehendste Version (auf der Pro).

War nicht was von Februar die Rede? Weil das wohl viele schreiben, auch wenn sich Naugthy Dog dazu noch nicht fest geäußert hat 

 

Ja jetzt bin ich am überlegen bei Cyberpunk, weil das bestimmt auch ein +100 Stunden Titel werden wird und sowas zocke ich nie ein 2. mal in vollem Umfang nochmal, auch wenn es noch so gut ist

Naja mal schauen, ist ja noch etwas hin und dann mal gucken ob ich es noch für PS4 hole oder wirklich erst zur PS5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Jiggy1301:

Mit bissl Glück wird ja dann noch ein Thirdperson Modus reingeschoben (wie Rockstar es mit Fp gemacht hat)

 

Ich drück euch die Daumen, aber kann es mir nicht vorstellen. Sie müssten ja dann alle möglichen Bewegungen noch in Motion Capture aufnehmen und einprogrammieren. Da ist der umgekehrte Weg (wie bei GTA V sicherlich einfacher durchzuführen).

Spiele meistens auch lieber in 3rd Person, aber die Immersion ist so schon geiler. Nach kurzer Eingewöhnung fand ich das eigentlich immer stark - z.B. bei Deus Ex oder Far Cry) - und man fühlt sich viel mehr im Geschehen (und kann nicht alles mit cleveren Kameraschwenks auskundschaften...)

 

Ich könnte mir eher Vorstellen, dass zum  Release von PSVR2.0 ein VR Update für CP2077 kommt. Falls das pasiert würde ich

wohl auch endlich auf den VR-Zug aufspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es gut, dass sie auf die ganzen 3rd Person Heuler nicht hören. Die haben sich das so überlegt und fertig. man sieht es ja bei anderen Spielen, wenn man auf alle Flamer in der Community hört. Es wird dann einfach nicht gut. Die Jungs haben ihre Vision vom Spiel und das wird wieder ein Meisterwerk. Wer Egosicht nicht möchte kann ja Witcher spielen gehen. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Und was ist mit Last of Us 2 oder Dying Light 2? :D

Das würde mir zu lange dauern bis PS5 erscheint, außer die verschieben das auf Ende 2020, dann würde ich es wohl auch für PS5 holen ^^

Bei mir geht's nur um Cyberpunk. Die exclusivs sehen eigentlich immer top aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb BiGBuRn83:

Ich finde es gut, dass sie auf die ganzen 3rd Person Heuler nicht hören. Die haben sich das so überlegt und fertig. man sieht es ja bei anderen Spielen, wenn man auf alle Flamer in der Community hört. Es wird dann einfach nicht gut. Die Jungs haben ihre Vision vom Spiel und das wird wieder ein Meisterwerk. Wer Egosicht nicht möchte kann ja Witcher spielen gehen. :D 

Und ich hoffe inständig das dir das Spiel nicht zusagt. 

Was hat des mit Heulerei zu tun wenn man hofft das evtl. TP nachgeschoben wird? Ab und zu hab ich echt das Gefühl das du bisschen Sand in der V....a hast..... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.