Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Marcel Keith

Control – Die Leistung auf PS4 soll verbessert werden, es dauert jedoch einige Zeit

Recommended Posts

control6pshprijnc.jpg

 

Viele Spieler haben bereits bemängelt, dass die Performance von Control vor allem in hektischen oder Action-Szenen schnell in den Keller sinkt. Hierbei kann es durchaus dazu kommen, dass das Game in diesen Spielbereichen nur mit 20 fps läuft.

 

Diese bemängelte Schwachstelle soll nun durch entsprechende Patches ausgebessert werden. Dies gibt zumindest Entwickler Remedy in einem entsprechenden Blog-Beitrag an. Obwohl nach eigenen Angaben, die Optimierung der Konsolen-Leistung ganz oben auf der Liste der Entwickler steht, kann aktuell nicht angegeben werden, wann die jeweiligen Patches veröffentlicht werden. Remedy sagt dazu:

 

Zitat

Wie die Spieler hoffentlich verstehen können, brauchen diese Dinge Zeit und geschehen nicht auf Knopfdruck.

 

Zumindest wurde bereits ein Patch veröffentlicht, um die Bewegungsunschärfe ausschalten zu können, um in Action-Szenen die Übersicht zu erhöhen.

 

Quelle

Control
505 Games
Remedy Entertainment

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wie die Spieler hoffentlich verstehen können, brauchen diese Dinge Zeit und geschehen nicht auf Knopfdruck."

 

Hey, falls du das liest, ich würde es sogar irgendwie verstehen, dass ihr das Spiel erst auf den Markt bringt, wenn es fertig ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Swami:

"Wie die Spieler hoffentlich verstehen können, brauchen diese Dinge Zeit und geschehen nicht auf Knopfdruck."

 

Hey, falls du das liest, ich würde es sogar irgendwie verstehen, dass ihr das Spiel erst auf den Markt bringt, wenn es fertig ist.

 

Was erwartet man auch ein fertiges Spiel, sind ja völlig übertriebene Ansprüche... also echt jetzt mal... Nun müssen sie auch von meiner Seite aus verstehen, dass ich mir den Kauf erspare... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ernsthaft überlegt das Spiel zu kaufen aber da ich ab morgen darksiders 3 und nächste Woche bol3 dran ist spare ich mir das Geld. Werd mir auch in nem sale kaufen. 

 

Ist es so schwer ein Spiel erst zu release wenn es fertig ist?! Was denken sich die Entwickler dabei, durch die schlechte Presse werden sie viele Käufer verlieren, dabei gewinnt dann niemand am wenigsten remedy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Pulverblitz:

So kann man sich wieder nen Titel versauen, in 3 Monaten wenn die Performance verbessert wird liegt es längst aufm Ramschtisch, manche lernen es halt nie.

 

Das ist leider heutzutage das Problem wenn Oben Unten sticht ....

Kann mir kaum vorstellen das diejenigen welche ihr Herzblut und Kreativität für den Titel gelassen haben, nicht versucht haben, den Titelrelease zu versetzen.

Kapitalismus; Zahlen; Zahlen und Zahlen, man verliert einfach in dem tägliche Trott die Warnehmung für die wirklich wichtigen Dinge. Ich glaub wir rationalisieren uns ihrgendwann noch gar selber weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Zusammenhang wäre es wirklich gut, wenn man nicht schon ein halbes Jahr vor Release einen festen Termin bekannt geben würde. Sondern erst, wenn man bereits die Performance optimiert. Wenn es auch da noch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen könnte. 

Wie schon gesagt wurde, sitzen da die Leute am Drücker, die die Kohle kassieren und die freuen sich auf das Releasedatum wie zu Weihnachten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin ja mittlerweile komplett von day one Käufen weg (early Access und Erweiterungen Mal ausgeschlossen). 

Es gibt ja kein Game mehr, welches "fertig" auf den Markt kommt, so ziemlich jedes Spiel braucht erstmal mehrere Wochen und Patches bis es auf dem Stand ist, auf dem die Entwickler es eigentlich haben wollten. 

Somit schlage ich 2 fliegen mit einer Klappe -> ich bekomme nach 2 Monaten ein gut funktionierendes Spiel und muss nicht Mal mehr den Vollpreis ausgeben. Win/Win für mich 😁

 

Selbiges gilt für künstlich vorenthaltenem Content. Beginnend bei "16 kostenlosen DLC'S" bei Witcher 3, welche nach und nach innerhalb von 8 Wochen freigeschalten werden oder tägliche / wöchentliche Aufgaben bei einem Days Gone oder [ hier kann jeder sein eigenes Beispiel einfügen]. 

Wenn ich Vollpreis zahle, dann möchte ich auch den vollen Umfang nutzen können und nicht erst ewig warten, bis sämtlicher Inhalt zur Verfügung steht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb _Raschi_:

Also ich bin ja mittlerweile komplett von day one Käufen weg (early Access und Erweiterungen Mal ausgeschlossen). 

Es gibt ja kein Game mehr, welches "fertig" auf den Markt kommt, so ziemlich jedes Spiel braucht erstmal mehrere Wochen und Patches bis es auf dem Stand ist, auf dem die Entwickler es eigentlich haben wollten. 

Somit schlage ich 2 fliegen mit einer Klappe -> ich bekomme nach 2 Monaten ein gut funktionierendes Spiel und muss nicht Mal mehr den Vollpreis ausgeben. Win/Win für mich 😁

So handelt man schlau. Würde es jeder so machen, dann würden die Publisher ihr Verhalten schneller ändern als man "Day-One-Patch" sagen kann - aber da müssten die Menschen ja ausnahmsweise mal denken und sich informieren, oder auch: fünf Minuten bei Google investieren (wenn überhaupt). Aber ne, das sind ja dann Texte die man lesen muss :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen davon, dass mich dieses Spiel nie Interessiert hat, sind solche Aussagen inkl. bitte um Verständnis völlig daneben. Sie haben es schlicht und einfach verkackt indem sie das Spiel unfertig auf den Markt geworfen haben, PUNKT. Da helfen auch versprochene Patches nicht mehr weiter, in wenigen Monaten wir sich niemand mehr für dieses Spiel interessieren.

 

Leider werden wir solche Schlampereien in Zukunft mehr und mehr zu Gesicht bekommen :thumbdown:. Wozu sich die Mühe machen Spiele fertig auf den Markt zu bringen, wenn man doch alles dank Internet nachträglich patchen kann und die dummen Spieler einen das Geld trotzdem in den Rachen werfen? Was waren das noch für Zeiten als Konsolen noch nicht mit dem Internet verbunden waren und die Spiele fertig und "fehlerfrei" auf den Markt gebracht werden mussten. Als Publisher würde ich mir jedenfalls mehr als zweimal überlegen solche Projekte zu finanzieren. Aber eben, solange der Pöbel brav zahlt wird sich daran nicht viel ändern, im Gegenteil, es wird schlimmer werden.

 

Solche Spiele meide ich konsequent, nicht mal kostenlos würde ich meine Zeit damit verschwenden wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Titel für knapp 50 € neu erworben und spiele ihn nicht auf der Standard-PlayStation 4, sondern der Pro-Variante. Damit habe ich was die Leistung anbelangt derzeit (4 Stunden Spielzeit) kaum Probleme, auch wenn die Framerate mal einbricht, ist das im okayen Maß.

 

Ich spiele gleichzeitig im übrigen auch ein ansehnliches AA-Spiel mit cooler Story, innovativem Story-Telling, dem irrsten Designkunstück der letzten Jahre und phantastischer Atmosphäre. Und eines der eigenwilligsten und interessantesten Mainstream-Spiele in letzter Zeit mal sowieso.

 

Mal unabhängig von irgendwelchen tatsächlich unsympathischen Aussagen der Entwickler, ist das mieseste daran gewiss die mangelhafte Optimierung für die Basis-Versionen unserer Konsolen. Aber dass das eines Tages passieren könnte, war fast abzusehen.

 

Als Pro-Besitzer bereue ich es dementsprechend trotz kleinerer Mängel absolut nicht dieses fabelhafte Spiel gekauft zu haben, das keinesfalls unfertig ist, sondern "nur" mies auf die alte Hardware angepasst wurde.

 

Interessant wie eh und je:

 

Control on Console is brilliant - as long as you play on the right hardware - Digital Foundry

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Daniel Bubel:

Aber dass das eines Tages passieren könnte, war fast abzusehen.

 

Habe ich ja beim erscheinen der PS4 Pro vorausgesagt, und wurde von manchen Leuten hier regelrecht als Spinner abgestempelt (nicht von dir, aber du weisst was ich meine ;)). Als Besitzer der normalen Variante bekomme ich nun für's gleiche Geld ein schlechters Produkt geliefert weil eben nicht optimiert. Daher war ich von Anfang an gegen solche Pro Updates und werde es auch weiterhin sein. Mein Beitrag dazu ist das konsequente meiden solcher Produkte, auch wenn's nur ein Tropfen auf dem heissen Stein ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.