Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

GreedFall - Das sind die ersten Wertungen in der Übersicht

Recommended Posts

greedfall42y02.jpg

 

Seit heute ist GreedFall, das neuste Rollenspiel des Entwicklers Spiders, offiziell im handel erhältlich. Passend dazu endete auch das Embargo zum Titel, weswegen nach und nach die ersten Wertungen ein Bild von der Qualität des ambitionierten Spiels zeichnen. Und das sieht nicht einmal schlecht aus, absolut nicht. Mit einem Wertungsschnitt von aktuell 75/100 Punkten bei allerdings gerade mal 8 berücksichtigten Tests (PlayStation 4-Version), können wir mit einem durchaus gelungenen Ausflug in die von einer geheimnisvollen Krankheit heimgesuchten Spielwelt rechnen. Die PC-Version schafft es derzeit sogar auf 77/100 Punkten.

 

Während vor allem das Setting und die Präsentation der Handlung, der verschiedenen Fraktionen und Figuren des Spiels lobend erwähnt werden, bleibt das Kampfsystem wohl lediglich unterhaltsam und eingängig, aber hinter den Möglichkeiten zurück. Gleiches gilt für die Spielwelt, die wohl allzu eintönig und repetitiv gestaltet zu sein scheint. Dennoch scheint GreedFall das bisher beste Spiel der Entwickler zu sein, die mit Spielen wie Bound by Flame und The Technomancer weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind.

 

Die Rollenspielmechaniken könnten offenbar komplexer sein, dafür können manche Entscheidungen, gelungene Zwischensequenzen und der weitestgehende Verzicht auf eintönige "Hol- und Bring"-Quests überzeugen. Einige Bugs und Glitches stören das Spielgefühl, scheinen aber nicht allzu negativ aufzufallen.

 

Eurogamer (UK) - Empfehlenswert

Hobby Consolas (Spanisch) - 84/100

The Games Machine - 8/10

Game Spew - 80 /100

GamePro - 80/100

RPG Site - 8/10

PlayStation Universe - 8/10

Wccftech - 7,5/10

The SixthAxis - 7/10

Push Square - 7/10

Screen Rant - 7/10

PC Invasion - 7/10

Everyeye.it (Italienisch) - 67/100

DualShockers - 6.5/10

 

Weitere Wertungen werden heute im Laufe des Tages online gehen, weswegen sich der Schnitt selbstverständlich noch ändern kann und wird. Aber das bisherige Bild sieht durchaus gelungen aus.

 

 

GreedFall auf Amazon vorbestellen

amazonpictogramm4f4cba.png

 

GreedFall ist ab sofort unter anderem für PlayStation 4 erhältlich.

 

Quelle: Metacritic

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de

GreedFall
Focus Home Interactive
Spider Studios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf Steam auch ne 80% "positiv" Userwertung. Überrascht mich doch, hätte vorallem beim heutzutage sehr kritischen Userbewertungen eher auf "Ausgeglichen" getippt. scheint zeimlich bugfrei zu sein, perfekt! :)

und keine DLCs und sonstiger Hokuspokus, so mag ich es. Ein Spiel das nach dem Durchspielen auch wirklich beendet ist und nicht erst mit DLCs die meist 1 Jahr nach Release erscheinen und ich das Game schon längst nicht mehr auf der Platte habe 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow es hat eine bessere Bewertung als Days Gone damals erhalten :D

Das sieht also schon mal vielversprechend aus und die Trailer sahen auch ziemlich cool aus, haben die sich wohl von Ubisoft abgeguckt

 

Da ich auf Code Vein warte werde ich erstmal noch passen bei diesem Spiel, denke zu Weihnachten werde ich es mir dann zulegen, weil es doch sehr umfangreich sein soll 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach etwas mehr als 15 Stunden Spielzeit muss ich sagen, dass ich eine wirklich sehr gute Zeit mit dem Spiel habe. Hier und da fehlt der Feinschliff, klar, und die ein oder andere Lagerhalle sieht aus wie die ein oder andere Lagerhalle zuvor (gleiches gilt für Tavernen und andere Gebäude) aber unterm Strich stört das nicht wirklich. Das Fraktionensystem ist stimmig, die Möglichkeiten vielfältig, wenn man entsprechend gelevelt ist (was zu Beginn wirklich anstrengend ist), und die Kämpfe gehen angenehm flüssig von der Hand. Wenn man wirklich alles sehen will, ist man auf jeden Fall eine gute Weile beschäftigt.

 

Alleine zu Beginn können gute drei Stunden drauf gehen, ehe man die erste Stadt verlässt und auf die Reise geht, wenn man wirklich alle Nebenquests absolviert. Und dann geht es erst los... Die Gespräche machen einen Großteil des Spiels aus, was dem World Building absolut zu gute kommt. Und auch, dass jede Quest (hier orientiert man sich an The Witcher 3) eine eigene Geschichte erzählt statt wie in Dragon Age: Inquitisiton lediglich zu fordern man brauche jetzt eben 20 Splitterkristalle oder müsse 17 Portale schließen, ist bemerkenswert für ein Studio dieser Größe. Lediglich die Charakterzeichnung bleibt hinter beiden genannten Spielen (weit) zurück. Dennoch sind selbst diese auf eine "Rollenspiel alter Schule"-Art gut gelungen.

 

Es ist bisher wirklich solides bis sehr gutes Rollenspielfutter - mit Höhen und Tiefen, ja - aber mit einem unglaublichen Charme und spürbarer Ambition und Leidenschaft der Entwickler, die einen über Mängel hinwegsehen lässt. Für ein AA-Rollenspiel wirklich überraschend gut, vor allem wenn man sich rückblickend mal die Gurke Bound by Flame anschaut.

 

Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich auf meinen Feierabend.

 

Edit: Krasse Bugs oder gar Abstürze hatte ich bisher zum Glück noch nicht. Zu spätes Nachladen der Texturen und sich seltsam verhaltende NPCs (Passanten, die ihrer Arbeit in der Luft nachgehen oder leidenschaftlich gerne gegen Wände zu laufen scheinen) dafür häufiger mal.

 

Grafisch ist das Spiel natürlich nicht auf dem Niveau eines AAA-Rollenspiels, aber es sieht mitunter wirklich sehr schön aus. Die Mimik und Gestik sind allerdings lediglich solide. Ich habe gemessen an Größe des Studios und Budget allerdings auch kein Horizon Zero Dawn erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Da ich auf Code Vein warte werde ich erstmal noch passen bei diesem Spiel, denke zu Weihnachten werde ich es mir dann zulegen, weil es doch sehr umfangreich sein soll 

 

Ich beneide Dich um deinen eisernen Willen.

 

Ich hab's mir vorhin geholt und werde Ende des Monats dann mit Code Vein noch mehr Spiele zum zocken haben :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Bottlethrower:

 

Ich beneide Dich um deinen eisernen Willen.

 

Ich hab's mir vorhin geholt und werde Ende des Monats dann mit Code Vein noch mehr Spiele zum zocken haben :D

 

Ja ich weiß nicht wie umfangreich es sein wird wenn man alles sehen und machen will

 

Dauert es 50 Stunden? 100 Stunden? Oder noch länger? 

Ein Horizon Zero Dawn z.B. war nach ca. 50 Stunden auch schon vorbei wenn man alles sehen und machen wollte (mit DLC vielleicht 60-70 Stunden) und das ohne hektisch durch gelaufe, es kommt ja auch immer drauf an wie die Karte gefüllt ist. 

Ist alles gut überschaubar oder ist die Karte voll geklatscht mit all möglichen Sachen zum abgrasen?! 

 

Dann hätte ich jetzt auch zugeschlagen bei einer Spieldauer von ca. 50 Stunden, aber bei einem +100 Stunden Projekt warte ich lieber bis etwas mehr Zeit übrig ist, will ja nicht hetzen oder so und auch keine anderen Titel währenddessen verpassen ^^

 

Ich bleibe standhaft, auch wenn es schwer fällt =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Ja ich weiß nicht wie umfangreich es sein wird wenn man alles sehen und machen will

 

Dauert es 50 Stunden? 100 Stunden? Oder noch länger? 

Ein Horizon Zero Dawn z.B. war nach ca. 50 Stunden auch schon vorbei wenn man alles sehen und machen wollte (mit DLC vielleicht 60-70 Stunden) und das ohne hektisch durch gelaufe, es kommt ja auch immer drauf an wie die Karte gefüllt ist. 

Ist alles gut überschaubar oder ist die Karte voll geklatscht mit all möglichen Sachen zum abgrasen?! 

 

Dann hätte ich jetzt auch zugeschlagen bei einer Spieldauer von ca. 50 Stunden, aber bei einem +100 Stunden Projekt warte ich lieber bis etwas mehr Zeit übrig ist, will ja nicht hetzen oder so und auch keine anderen Titel währenddessen verpassen ^^

 

Ich bleibe standhaft, auch wenn es schwer fällt =)

Nach 30 bis 40 Stunden sollte man wohl alles gesehen haben... 

 

Habe heute Morgen auch zugeschlagen (digital) nachdem ich mich vergewissern hatte, dass es keine Gurke ist 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe einen ähnlichen Eindruck wie Daniel Bubel nach ca 7h. Die Gesichtsanimationen während der Dialoge sind nicht gerade zeitgemäß, es gibt permanent Clipping-Fehler, die Texturen (Umgebung und auch Kleidung) laden spät, gar nicht oder bleiben verwaschen und das Menü ist ein wenig frickelig. 

 

Aber! Es ist ne total hübsche Welt mit Liebe zum Detail, schönen Lichteffekten und einem spaßigen Kampfsystem. Leveln* macht Spaß und die Quests sind eingebunden in De Sadets Rolle als Legat/in. Das kann am Ende richtig groß werden! 

 

* Leveln und Skills: tut euch selbst einen Gefallen und skillt SOFORT Lockpicking Lv 1. Wird euch gleich in Sérène hilfreich sein. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Neodamus:

Habe einen ähnlichen Eindruck wie Daniel Bubel nach ca 7h. Die Gesichtsanimationen während der Dialoge sind nicht gerade zeitgemäß, es gibt permanent Clipping-Fehler, die Texturen (Umgebung und auch Kleidung) laden spät, gar nicht oder bleiben verwaschen und das Menü ist ein wenig frickelig.

 

Jupp. Das stimmt. Einige der genannten technischen Defizite fand ich nicht so dramatisch, nimmt man nach einer Weile auch einfach nicht mehr so richtig wahr, sondern gewöhnt sich daran. Das Menü ist übrigens wirklich ... "frickelig" (Das ist noch sehr nett).

 

Zitat

Aber! Es ist ne total hübsche Welt mit Liebe zum Detail, schönen Lichteffekten und einem spaßigen Kampfsystem. Leveln* macht Spaß und die Quests sind eingebunden in De Sadets Rolle als Legat/in. Das kann am Ende richtig groß werden!

 

Absolut! :)

 

Zitat

* Leveln und Skills: tut euch selbst einen Gefallen und skillt SOFORT Lockpicking Lv 1. Wird euch gleich in Sérène hilfreich sein. 😉

 

Das ist echt von Vorteil, hatte Glück und habe schnell eine Rüstung gefunden, dir mir +1 auf Schlösserknacken gegeben hat, dadurch brauchte ich den Skill erst einmal nicht. Aber lohnt sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ausführlichen Meinngen hier! Das Spiel wird dann wohl doch früher als später geholt. Bin gerade noch an Dragon Quest Builders II dran, aber nächste Woche wird dann wohl GreedFall fällig.

Da stellt sich nur noch die Frage, PC oder PS4. Gibt ja leider keinen offiziellen Mod-Support - sehr schade, bei Rollenspielen kommen da oft noch viele gute Quests dazu - aber vielleicht kommt da trotz der Ankündigung doch noch was in die Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Daniel Bubel:

Es ist bisher wirklich solides bis sehr gutes Rollenspielfutter - mit Höhen und Tiefen, ja - aber mit einem unglaublichen Charme und spürbarer Ambition und Leidenschaft der Entwickler, die einen über Mängel hinwegsehen lässt. Für ein AA-Rollenspiel wirklich überraschend gut, vor allem wenn man sich rückblickend mal die Gurke Bound by Flame anschaut.

Ich verlasse mich mal auf deine Aussage, und habe es vorhin dann gekauft.;)

Wird gerade installiert, und ich hoffe, dass ich heute Abend ein paar Stündchen Zeit finde es hinreichend anzuspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Devian:

Ich verlasse mich mal auf deine Aussage, und habe es vorhin dann gekauft.;)

Wird gerade installiert, und ich hoffe, dass ich heute Abend ein paar Stündchen Zeit finde es hinreichend anzuspielen.

 

Oh, ich hoffe du wirst nicht enttäuscht sein 😕 

 

Halte mich doch mal auf dem Laufenden :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Daniel Bubel:

Halte mich doch mal auf dem Laufenden

Wenn ich heute dazu kommen sollte, dass Game anzuspielen, gibt es morgen auch ein kleines Feedback.:thumbup:

 

Aber ich denke jetzt schon, dass ich nicht wirklich enttäuscht sein werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb joschi486:

Da stellt sich nur noch die Frage, PC oder PS4

 

Das kannst nur Du für dich beantworten. 

 

Ich hatte es gestern drei Stunden am PC gespielt und hatte z. B. nicht die hier beschriebenen technischen Probleme wie nachladende Texturen o.ä. Ab und an mal flackerte nen Lichtkegel, aber ansonsten lief es erstaunlich rund. 

 

Zum Spiel. Ja, Grafisch ist es jetzt nicht Triple A, gerade die Gesichter. Aber es ist schon mehr als solide. Atmosphäre und Setting gefallen mir sehr gut. Leider kam es mir manchmal so vor, ich lauf alleine durch ne verlassene Stadt oder Turnhalle. Also vom Sound her. 

 

Die Kämpfe sind ok, aber nun nicht wirklich herausfordernd. Die Nebenmissionen hingegen gefallen mir bis jetzt außerordentlich gut. So muss das mit den Sidequests aussehen. Hoffentlich hält sich die Qualität das gesamte Spiel über. 

 

Mit dem Einstieg in das Spiel bin ich jedenfalls ziemlich zufrieden. Ich hab nicht viel erwartet und bekomme anscheinend aber ein cooles RPG. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte gestern drei Stunden auf der PS4 spielen und bin immer noch in der Anfangsstadt, ein kleines Feedback:

 

• ich persönlich hatte null technische Probleme, Texturen waren immer gleich da, lief soweit absolut rund

 

• Grafik ist zwar nicht die Allerbeste, aber die Details sind wirklich toll. Es ist eine Freude alles zu erkunden, überall stehen zu bleiben und das "Stillleben" zu beobachten

 

• die Charaktere haben interessante Profile mit verschiedenen Interessen und Wiedererkennungswert

 

• der Zauber um die Insel wird schön konstruiert, man freut sich quasi richtig diese bald erkunden zu dürfen

 

• Nebenquests sind auf einem erstklassigen Niveau, dauernd Twists, auch die eigene Überzeugung wird in Frage gestellt .. man fragt sich "Wer hat jetzt Recht?"

 

• Das Menu ist tatsächlich ein bißchen "frickelig", dieses Zusammenspiel von R1 und R2 führt schnell zu Verwirrung, wenn man mal aus Versehen die falsche Taste drückt

 

• dieses Turnhallenfeeling wie es Bottlethrower beschreibt, kann ich etwas nachempfinden, die Spielfigur harmoniert nicht zu 100% mit der Umgebung und wirkt leicht aufgesetzt

 

• ich empfehle ebenfalls als Erstes direkt Lockpicking freizuschalten

 

• die Steuerung ist nicht schlecht, aber bei anderen Spielen dieses Genres eindeutig "smoother"

 

• soweit konnte ich in Kämpfen noch keine Kombos feststellen, dafür gibt es jede Menge Abwechslung: normaler Schlag, Tritt, aufgeladener Powerschlag, Schießen, Magie, Ausweichen, Parieren und ein das Spiel pausierendes Taktikmenu

 

• die Atmosphäre ist präsent und glaubwürdig, macht Spaß

 

• die NPCs wirken in ihren Abläufen manchmal etwas hölzern

 

Die drei Stunden, die ich gestern spielen konnte, gingen rum wie im Flug, ich hätte sehr gerne noch weiter gespielt. :love:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jeder der RPGS mag, darf bedenkenlos zu schlagen. Bin wirklich sehr positiv überrascht. Das Studio hat sich aufjedenfall richtig raus gemacht mit dem Spiel. Einzige was ich mich frage wozu man anfangs eine Klasse wählt? Man skillt nach den Levelaufstiegen doch eh individuell. Habe bisher keinen Sinn darin gefunden die Klasse anfangs auszuwählen?! Das scheint garkeinen Einfluss auf irgendwas zu nehmen.

 

Hatte bisher eine Situation in der ein Dialog (Anfangsstadt) nicht zu Ende ging und das Bild ein Teil der Landschaft zeigte. Neustart des Spiels hat aber geholfen. Hatte auch einige Situationen in Schleich Missionen in denen den NPCs es anscheind egal war, dass ich anwesend war. Ob dies eventuell mit deren getragenen Fraktionsrüstung zusammen hängt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Swami:

 

• ich empfehle ebenfalls als Erstes direkt Lockpicking freizuschalten

 

 

 

 

 

Habe ich auch gemerkt, da hat die anfängliche Wahl der Klasse anscheind garkeinen Einfluss auf den weiteren Spielverlauf. Kannst ja trotzdem komplett den Magier oder "Schurken" Skillen nach dem du Level aufsteigst. Charisma und Schlösserknacken zieh ich erstmal rauf um früh möglichst viel mitzunehmen. Das Skillsystem ist schon sehr motivierend und ich hoffe das man das irgendwo "hochgrinden" kann. Gibts eigentlich eine Info zum Levelcap?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Swami:

Ich konnte gestern drei Stunden auf der PS4 spielen und bin immer noch in der Anfangsstadt, ein kleines Feedback:

 

• ich persönlich hatte null technische Probleme, Texturen waren immer gleich da, lief soweit absolut rund

 

Welcher Patch ist denn der aktuelle? Hatte bis zum Release auf Version 1.01 gespielt, meine ich.

 

Ist also durchaus möglich, dass diese technischen Probleme nunmehr weitestgehend behoben wurden.

 

Ansonsten freue ich mich, dass alle bisher so viel Spaß damit zu haben scheinen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern dann ca. 2 Stunden spielen können, und ich muss wirklich sagen, dass es mir doch richtig viel Spaß gemacht hat.

 

Muss dazu sagen, dass ich es auf der XBox One X gezockt habe, und rein von der Optik her, fast alles schon recht gut aussieht.

 

Technische Probleme hatte ich soweit keine, aber wie hier schon geschrieben, ist die Steuerung nicht immer ganz so geschmeidig wie ich es gerne hätte, die Gesichter sehen nicht wahnsinnig gut aus, und das Menü ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Ansonsten hat der Tipp, sich als erstes das Lockpicking freizuschalten, durchaus Sinn gemacht.;)

 

Die Welt sieht wirklich gut aus, manchmal etwas leer und sich wiederholend, aber es macht wirklich Spaß sich auch mal in Ruhe alles etwas genauer anzugucken.

 

Die Kämpfe sind nicht ganz so fordernd wie ich es mir gewünscht hätte, aber langweilig wird einem dabei auch nicht. Ich nenne es mal ausgewogen.

 

Unterm Strich kann ich sagen, dass ich mich den anderen Meinungen hier grundsätztlich anschliessen kann, und ich mit dem Kauf nichts falsch gemacht habe.

Das Wochenende kann kommen, und ich werde bestimmt viele Stunden in GreedFall versinken.:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.