Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Unknown Identity

Bungie - Bis 2025 sollen weitere Marken abseits von Destiny entstehen

Recommended Posts

bungie.png

 

In einem Interview mit IGN sprach Pete Parsons, seines Zeichens Geschäftsführer bei Bungie über die zukünftigen Pläne des Studios.

Und diese sind durchaus ambitioniert, so möchte man eines der "besten Unterhaltungsunternehmen" der Welt werden.

 

Dabei spielt Destiny 2 Shadowkeep eine entscheidende Rolle, ist es doch die erste große Erweiterung nach der Trennung von Activision.

Der Geschäftsführer sieht neben dem Stressfaktor auch einen Lichtblick, der die eigene Fähigkeit Produkte auf den Markt und an den Kunden zu bringen unterstreicht.

 

Destiny soll gewissermaßen der Startpunkt sein, so sagte Parsons sinngemäß:

„Als erstes müssen wir anfangem Destiny umzuwandeln. In das Destiny, an das wir wirklich glauben und von dem wir denken, wie es werden muss. Ich denke, das konnte man in der Videodokumentation sehen ─ die sich weiterentwickelnde Welt. Darauf mussten wir uns konzentrieren.“

(Die Videodukumentation findet ihr in der Quelle)

 

Destiny-2-%E2%80%93-Last-Call-Teaser-Tra

 

Bis 2025 möchte man diesen Weg verfolgen um Destiny umzuwandeln und weitere Marken zu etablieren, dazu soll die eigene Vertriebsgruppe gestärkt werden um Bungie zu einem "Multi-Franchise-Unternehmen" zu machen.

 

Vor einiger Zeit ist Bungie bereits eine Parnterschaft mit dem chinesischen Investor NetEase eingegangen um weitere Spiele voran zu bringen.

 

Abschließend sagte Parsons sinngemäß:

„Ich denke, die langfristige Vision Bungies sollte sein Welten wie Destiny zu haben, großartige Orte um Freundschaften zu schließen. Und wir beginnen neue Welten einzuführen, die den Leuten am Herzen liegen.“

 

 

Quelle

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Destiny zu dem machen, was der erste Teil schon werden sollte und das Spiel würde ganz oben stehen.

Aber naja, große Töne spucken aber erstmal zeigen, dass auch mehr dahintersteckt als nur diese halbgaren Destiny Games.

Das Gunplay ist super aber das haben sie mit Halo ja schon etabliert.

Nun muss auch der Rest endlich mal stimmen.

Ich bin sehr gespannt und hoffe wirklich, dass Bungie zum alten Glanz zurückkehrt, als sie noch Halo machten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf einer Seite hat man sich das ja gewünscht. 1 Spiel, dass noch 7 Jahre geht. Leider ist die Grundvorraussetzung bei D2 nicht optimal. Ich hätte einen 3. Teil begrüßt und diesen hätten Sie gerne Jahre supporten können. 

 

Aber diese News zeigt ja wohin die Reise geht. D2 wird ein Nebenprodukt und es wird sich auf andere Spiele konzentriert.

 

Ob das jetzt schlecht ist oder gut wird sich zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte generell eigentlich sehr viel von Bungie und wünsche ihnen viel Erfolg weiterhin. Hoffe aber, dass sie auch ein Spiel entwickeln, was mir gefällt. Lootshooter wie Destiny sind überhaupt nicht mein Fall, so schade es auch in dem Fall ist, denn das Gunplay ist einfach so unglaublich gut. Damit entwickeln sie hoffentlich noch etwas, was mir voll zusagt. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein dritter Teil wäre echt fein gewesen, ich finde das neue Destiny Addon bietet nicht unbedingt viel Neues, obwohl Bungie nun ohne Activision wieder in die richtige Richtung geht stört mich dieses ständige Recycling des Contents extrem. Hab gestern mal eingeloggt, 5 Minuten im Turm gestanden, dachte mir so ne Runde Rumble geht schon aber es hat einfach die Lust gefehlt und wieder ausgeloggt...

 

BigBurn wird schon recht haben das Destiny zukünftig weiter das Recycling-Monster bleibt und andere Projekte in Fordergrund rücken. 

 

Bin froh das Addon nicht gekauft zu haben, die Luft ist sowas von raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.