Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Marcel Keith

The Last of Us: Part II – Jeder Charakter hat einen eigenen Herzschlag

Recommended Posts

the-last-of-us-part-i2pku2.png

 

In einem aktuellen Interview sagte Co-Game Director Anthony Newman von The Last of Us Part II, dass jeder Charakter im Spiel einen eigenen Herzschlag besitzen würde. Dies gilt nicht nur für die Menschen, sondern beispielsweise auch für Hunde und die Clicker.

 

Der Rhythmus des Herzschlags ist dabei aber nicht die ganze Zeit gleich, sondern kann durch Ereignisse in der Spielwelt beeinflusst werden. Wenn man sich beispielsweise viel bewegt, schlägt dann auch das Herz schneller. Genauso kann schon die Nähe zu einem Feind den Herzschlag erhöhen.

 

Besonders fällt dies natürlich bei Ellie auf, bei der sich nicht nur der Herzschlag bei unterschiedlichen Aktionen ändert, sondern auch ihre Atmung, die mal flacher oder auch hektischer ausfällt.

 

image1vbk8s.jpg

Quelle: Naughty Dog/Sony Interactive Entertainment

 

Was haltet ihr von diesem Grad an Details?

 

Quelle

The Last of Us: Part II
Sony Computer Entertainment
Naughty Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Feature nicht noch irgendwie Einfluss auf das Spiel hat, ist das irgendwie genauso sinnvoll wie die temperaturabhängigen Pferdehoden in RDR2.

Interessant, was alles inzwischen möglich ist, aber ohne weiteren Sinn ist das Entwicklungszeit die man vielleicht auch in sinnvollere Features stecken hätte können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb joschi486:

Wenn das Feature nicht noch irgendwie Einfluss auf das Spiel hat, ist das irgendwie genauso sinnvoll wie die temperaturabhängigen Pferdehoden in RDR2.

Interessant, was alles inzwischen möglich ist, aber ohne weiteren Sinn ist das Entwicklungszeit die man vielleicht auch in sinnvollere Features stecken hätte können...

Sehe das komplett ähnlich. Klingt zwar mega interessant, aber was bedeutet das am Ende für das gameplay?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Detailverliebtheit schön und gut aber sofern es absolut nix ist, was man beim normalen spielen mitbekommt oder überhaupt mitbekommt, ist sowas absolut sinnlos und hätte in andere Dinge investiert werden können.

Wie schon das Beispiel mit den Pferdehoden bei RDR2.

Genauso Sinnbefreit, zwar krass was möglich ist aber ich habe beim kompletten durchspielen davon absolut nix gemerkt, selbst als ich mal versucht hab darauf zu achten, so komisch das jetzt auch klingt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach ist die detaillierte Atmung oder der angesprochene spür- bzw. höhrbare Herzschlag alles andere als verschwendete Entwicklungszeit. Wie Red Sun King schon treffend sagt, kann das ganze Spielerlebnis dadurch itensiver und greifbarer werden. Und gerade Spiele wie ein The Last of Us leben von der Atmosphäre. Wenn die durch solche Features realer wird dann kann das Spiel letztlich nur davon profitieren. Ob man es jetzt als große Neuerung deklarieren muss sei mal dahingestellt. Schaden kann es nicht. Und verschwendete Zeit ist es auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lasse Laters:

Meiner Meinung nach ist die detaillierte Atmung oder der angesprochene spür- bzw. höhrbare Herzschlag alles andere als verschwendete Entwicklungszeit. Wie Red Sun King schon treffend sagt, kann das ganze Spielerlebnis dadurch itensiver und greifbarer werden. Und gerade Spiele wie ein The Last of Us leben von der Atmosphäre. Wenn die durch solche Features realer wird dann kann das Spiel letztlich nur davon profitieren. Ob man es jetzt als große Neuerung deklarieren muss sei mal dahingestellt. Schaden kann es nicht. Und verschwendete Zeit ist es auch nicht.

Auf den Punkt gebracht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Lasse Laters:

kann das ganze Spielerlebnis dadurch itensiver und greifbarer werden

 

Gehst du mit den Stethoskop zu den Gegnern und NPCs und hörst ihren Herzschlag ab?

 

Beim eigenen Charakter erhöht das schon den Realismus, wenn es denn spürbar rüber kommt und nicht nur eine die Immersion ankratzende Anzeige auf dem Bildschirm ist. Aber was bringt es, dass jedes Wesen (bzw. Mensch, Clicker, Hund) einen eigenen Herzschlag hat?

Vielleicht kommt ja noch ein Gadget oder Element ins Spiel, mit dem man anhand von Herztönen jemanden Orten muss oder anderen ausweichen kann. Aber wenn das Feature abseits der spielbaren Charaktere ohne weiteren Sinn da ist versteh ich die Implementierung nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da braucht man nicht viel Fantasie, um sich vorstellen zu können, was das für Möglichkeiten bietet.

 

- in einem Stealthgame könnte man sich durch den eigenen Herzschlag / Atmung verraten

- die Genauigkeit beim Schiessen könnte davon negativ beeinflusst werden, Shooter, Biathlon Simulator

- man kann mit Sensoren den Herzschlag durch Wände orten (Pulse - Rainbow Six Siege) und anhand des individuellen Musters die Person dazu erkennen

- man kann den Gefühlszustand des Gegenübers besser einschätzen, Dating-Sim, Pokermatch,

- unterschiedliche Auswahl an Interaktionsmöglichkeiten mit dem Gegenüber, je nach Gemütszustand

 

Da gibts sicher noch mehr. Ob dazu der Puls individuell sein muss sei mal dahingestellt. Aber jede neue Technologie muss ja erst einmal implementiert werden, um weitere Möglichkeiten absehen zu können.

 

Ich finde Innovation immer gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb joschi486:

Vielleicht kommt ja noch ein Gadget oder Element ins Spiel, mit dem man anhand von Herztönen jemanden Orten muss oder anderen ausweichen kann.

 

Sowas könnte ich mir gut vorstellen...  irgendein Gadget, dass es möglich macht, durhc den Herzschlag den Gegner zu orten.  Oder Gegner, die wegen erhöhtem Puls auf einen aufmerksam werden.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb ak666mod:

 

Sowas könnte ich mir gut vorstellen...  irgendein Gadget, dass es möglich macht, durhc den Herzschlag den Gegner zu orten.  Oder Gegner, die wegen erhöhtem Puls auf einen aufmerksam werden.  

Gibt doch schon den Lauschmodus ^^:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb joschi486:

Gehst du mit den Stethoskop zu den Gegnern und NPCs und hörst ihren Herzschlag ab?

 

Beim eigenen Charakter erhöht das schon den Realismus, wenn es denn spürbar rüber kommt und nicht nur eine die Immersion ankratzende Anzeige auf dem Bildschirm ist. Aber was bringt es, dass jedes Wesen (bzw. Mensch, Clicker, Hund) einen eigenen Herzschlag hat?

[...]

 

Entschuldige bitte ich hatte im Eifer des Gefechts überlesen dass der Herzschlag auch bei Gegnern zu hören sein soll. Ich beziehe mich natürlich nur auf den Herzschlag der Protagonistin. In wie weit es Sinn macht den Herzschlag bei Widersachern oder z.B. Clickern zu hören werden wir im kommenden Jahr sehen. Die angesprochenen Gadgets sind aber eine sinnvolle Möglichkeit. So lange sie in das Setting passen und nicht zu futuristisch ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt werde ich hier wieder traurig an RDR2 erinnert...
Ich fand das Feature mit den Hoden großartig, aber ich hatte während des gesamten Spieldurchlaufs nur weibliche Pferde :(
Selbst der weiße Araber, den man oben im Norden fangen konnte war bei mir weiblich. Bei diesem bin ich sogar direkt extra in wärmere Gebiete geritten, da ich das Außmaß der Schrumpfhoden nicht kannte und das Geschlecht dementsprechend nicht sofort bestimmen konnte!

 

B2T: Wenn man den Herzschlag immer lauter hören kann, stelle ich mir das Feature interessant vor. Außerdem hat das ganze sicherlich mit diesem Wallhack (listening) Modus, den Joel auch schon in Teil 1 hatte zutun. Da konnten wir schließlich auch schon die Gegner und deren Geräusche in Form von Schallwellen durch die Wand sehen ;) 
The-Last-of-Us-Survival-Tip-1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.