Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

DOOM Eternal - Release auf März 2020 verschoben

Recommended Posts

doometernalps4magquk1c.jpg

 

Da tatsächlich alle relevanten Informationen bezüglich dieser Meldung bereits in der Schlagzeile stehen, rechne ich an dieser Stelle einfach mal nicht mit allzu vielen Lesern. Dennoch teile ich folgend alle weiteren Info-Häppchen, die Bethesda und id Software zur Verschiebung des Titels DOOM Eternal in das kommende Jahr rüber geschickt haben.

 

Das liest sich erst einmal folgendermaßen:

 

"Um sicherzustellen, dass wir die bestmögliche Spielerfahrung bieten, – und damit DOOM Eternal unseren Standards in Bezug auf Spielgeschwindigkeit und Feinschliff gerecht wird - haben wir beschlossen, den Starttermin um einige Monate nach hinten zu verschieben auf den 20. März 2020. Wir wissen, dass viele Fans von dieser Verzögerung enttäuscht sein werden, aber wir sind zuversichtlich, dass DOOM Eternal ein Spielerlebnis bietet, das die Wartezeit wert ist."

 

Zudem gab man bekannt, dass der sogenannte Invasion Modus, in dem man als Dämon in die laufende Partie eines anderen menschlichen Spielers eindringen kann, erst nach dem Launch des Titels in Form eines kostenlosen Updates erscheinen wird.

 

DOOM: Eternal sollte ursprünglich am 22. November unter anderem für PlayStation 4 erscheinen. Der neue Releasetermin ist der 20. März 2020.

 

DOOM: Eternal auf Amazon vorbestellen

amazonpictogramm4f4cba.png

 

Quelle: Pressemitteilung

~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~

DOOM Eternal Packshot
DOOM Eternal
Bethesda Softworks
id Software

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern schon gelesen und für nicht gut befunden.

Natürlich sollen sie sich Zeit nehmen für das Spiel usw usw.

ABER mit März haben sie einen so ungünstigen Zeitpunkt gewählt, wodurch sie sich selbst ins Fleisch schneiden werden.

Februar kommt Last of Us 2, März kommt Final Fantasy 7 Remake und für den manch einen auch Watch Dogs 3 und im April kommt Cyberpunk 2077.

Alles heiß ersehnte Hochkaräter, deren Hype kaum ein anderes Spiel noch zulassen wird.

Klar wird sich Doom hoffentlich noch gerechtfertigt gut verkaufen, sofern es die Qualität des Vorgänger beibehält und sogar verbessert aber es wird definitiv nicht so gut laufen, als wenn es im November erscheinen würde.

Und dann ist trotzdem nicht das gesamte Paket zum Release verfügbar.

Echt schade.

Januar wäre noch ein super Zeitpunkt gewesen.

Guter Jahresstart und man kommt noch mit genug Abstand vor den Presse Highlights raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.