Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Norman Gerlach

GTA 5 - 115 Millionen Einheiten verkauft

Recommended Posts

bTJZcr33UpdQzSTSj2veSj-650-80.jpg

 

Take TWO hat während seines Finance Calls an die Investoren in dieser Nacht neue Verkaufszahlen bekannt gegeben. Unter anderem auch die von GTA 5. Seit dem Launch hat man bisher 115 Millionen Exemplare auf allen Plattformen an den Mann gebracht. Im Mai waren es noch 110 Millionen und Mai 2018 95 Millionen Einheiten.

 

GTA 5 erschien erstmals im Jahr 2013 und freut sich immer noch großer Beliebtheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unfassbar. Und immer noch halten sich die Gerüchte, dass Rockstar 10 Jahre lang in GB keine Steuern gezahlt hat... sogar noch große Teile an Fördergeldern erhielt.

 

Ich würde gerne wissen, wie viele Milliarden die damit bis heute verdient haben und noch verdienen werden. Das ist doch die größte Cashcow die es im Unterhaltungssektor jemals gegeben hat? Da können doch weder Film noch andere Medien jemals mithalten.

 

P.S.: Ich selbst hab GTA5 für ca. 10h im Storymodus gespielt und hatte dann keine Lust mehr. Auch nie Online gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.11.2019 um 22:27 schrieb Patrick Bruns:

Meine Online Spielzeit beträgt mehr als 260 Tage, was soll ich da noch sagen XD!? Es wird mir einfach nicht langweilig 

 

Krass, ich finds online total lahm, habs eigentlich nur gesuchtet wegen Platin oder weil man es mal mit in paar Freunden gespielt hat aber 260 Tage?? Also ich gönns Dir natürlich, schade find ich nur, das die sich nur noch aufs Onlinezeug konzentrieren und den SP total links liegen lassen... Ist ja bei RDR2 nicht anders...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MaNuEeL:

 

Krass, ich finds online total lahm, habs eigentlich nur gesuchtet wegen Platin oder weil man es mal mit in paar Freunden gespielt hat aber 260 Tage?? Also ich gönns Dir natürlich, schade find ich nur, das die sich nur noch aufs Onlinezeug konzentrieren und den SP total links liegen lassen... Ist ja bei RDR2 nicht anders...

So ist jeder anders ;) Trophäen haben mich nie interessiert. Mein einziger Anspruch war es, 100 % Storyfortschritt zu schaffen. Das ist bei einem GTA oder einem Red Dead Redemption, bereits wegen den ganzen Nebenaktivitäten und so, anspruchsvoll genug :D GTA Online ist für mich mehr als nur ein "Spiel". Durch GTA Online habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und überhaupt nutze ich es beinahe wie Social Media :D So wie ich mich täglich in Facebook einlogge und gucke was da abgeht, mit Leuten interargiere, so mache ich es auch in GTAO. Meine Leidenschaft kommt halt vor allem daher, dass ich seit Anbeginn des Online Modus Crew Anführer bin. Wir sind nicht viele, genau genommen 29 und mittlerweile nurnoch 5 aktive Mitglieder aber zusammen macht es einfach mehr Spaß und ist für mich auch eine Vorraussetzung dafür, dass man überhaupt an einem Multiplayer Spaß haben kann. Und durch den Jobeditor kann man auch seiner Kreativität freien Lauf lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selber habe ja nun auch zugeschlagen. Geschlagene sechs Jahre nach der Veröffentlichung. Ich hatte es bereits an anderer Stelle angesprochen und auch leicht diskutiert aber da GTA V für mich bisher ein sehr preisstabiles Spiel gewesen ist, habe ich es mir erst gekauft, als ich es für knapp 20,- Euro im Media Markt bekommen habe. Der ausschlaggebende Punkt war ebenfalls mein Nachbar der auf seiner Xbox One zugegriffen hat. Derzeit bin ich noch mit dem Einzelspieler beschäftigt (mich lenken einfach zu viele andere Spiele ab) und erst dann werde ich in den Online-Modus einsteigen. Ich habe nämlich einfach die Bedenken, dass ich online nicht wirklich zurecht kommen werde, sollte ich die Mechaniken im Singleplayer schon nicht verinnerlicht haben.

 

115 Millionen verkaufte Einheiten sind schon eine Ansage. Natürlich ist das Spiel bereits sechs Jahre alt. Aber wenn man sich überlegt, dass sich ein solch alter Schinken trotz fehlender Singleplayer-DLCs nach fünf Jahren nochmals so gut verkauft, dann ist das einfach nur Wahnsinn. Ich kann euch nicht sagen woran es liegt, dass im vergleich zum vergangenen Jahr nochmals 20 Millionen Exemplare über die Ladentheke gewandert sind. Ich bin aber wirklich beeindruckt davon. Demnach wird es Rockstar Games auch in Zukunft noch gut ergehen. Und sollte Red Dead Redemption 2 einen ähnlichen Erfolg verbuchen können, auch über einen so langen Zeitraum, dann weiß ich auf welchen Kurs das Unternehmen gehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.