Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

PlayStation 5 - Nächster DualShock-Controller neuem Patent zufolge ohne Lightbar

Recommended Posts

playstationlogokleinlwjg7.jpg

 

Ein neues Patent von Sony Interactive Entertainment, das in Japan eingereicht wurde, enthüllt scheinbar den nächsten, noch namenslosen Controller, welcher der PlayStation 5 beiliegen wird. Während wir einfach mal davon ausgehen wollen, dass dieser späterhin als DualShock 5 bezeichnet wird, offenbart das Patent einige, zugegeben kleine, Unterschiede zum DualShock 4.

 

So scheint das Touchpad einerseits etwas größer zu sein, zumindest aber etwas weiter aus dem Rest des Controllers hervorzustehen. Welchen Grund das haben könnte, ist nicht bekannt. Die Form des Gerätes, auch wenn nicht groß verändert, scheint zudem etwas breiter geworden zu sein, zumindest an den "Griffen", die in den Handflächen Platz finden. Und auch die Schultertasten L2 und R2 wurden vergrößert. Das könnte damit einhergehen, dass man in Zukunft adaptive Trigger anbieten möchte, die darauf reagieren wie stark man die Tasten durchdrückt.

 

Zudem wird der neue Controller über einen USB-Anschluss, sowie weitere Anschlüsse am unteren Rand des Geräts verfügen. Dafür wird man auf die Lightbar verzichten müssen, die hauptsächlich beim Spielen mit PlayStation VR und der Kamera zum Einsatz kam und sonst nur wenig genutzt wurde. Die Beleuchtung ist auf den Bildern nicht mehr sichtbar.

 

Untitled-4-768x753-600x588.jpg

 

Was haltet ihr von den Veränderungen?

 

Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.

 

Quelle

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessante Studie. Schade um die lightbar. 
 

dafür wohl ein neues touchpad oder einen Art Touchscreen. 
sehr interessant sind die unteren Anschlüsse. Das lässt darauf schließen, dass die alte Sony Ladestation für die PS4 Controller unbrauchbar wird schade. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Lightbar ist doch fürs Tracking des Controllers verantwortlich. Zumindest bei VR, das heisst dass wohl auch alle anderen Controller (Move, Aim, VR) ohne die Lichter auskommen werden... hmm. Wäre von Vorteil, dann müsste man den Raum nicht mehr abdunkeln und könnte bei hellem Sonnenlicht problemlos spielen.

 

Da zieht man wohl anderen Herstellern nach und setzt auf Kameras in den Geräten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich bewahrheitet sich das UND der neue Controller lässt sich auch mit der PS4 benutzen. PS5 steht erstmal nicht an, aber einen Controller ohne die Lightbar hätte ich sehr gerne. Mich stört die seit dem ersten Tag, habe mir extra einen Aufkleber besorgt, nervt aber immer noch (Reflexion im Fernseher).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Ritti1987:

Interessante Studie. Schade um die lightbar. 
 

dafür wohl ein neues touchpad oder einen Art Touchscreen. 
sehr interessant sind die unteren Anschlüsse. Das lässt darauf schließen, dass die alte Sony Ladestation für die PS4 Controller unbrauchbar wird schade. 

Die PS4-Ladestation wird schon deshalb unbrauchbar, weil die PS5 aller wahrscheinlichkeit nach auf USB-C Anschlüsse setzen wird.

 

Das finde ich auch gut so. Die Micro-USB Anschlüsse am Dualschock 4- Controller sind furchtbar. Die Ladekabel leiern mit der Zeit alle aus und bekommen dann immer nen Wackelkontakt. Ich verschleiße jedes Jahr wohl etwa 2 USB-Kabel deswegen. Richtig nervig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Ich verschleiße jedes Jahr wohl etwa 2 USB-Kabel deswegen. Richtig nervig.


ich habe fragen. 
 

was machst du mir den Kabeln? Und für fesselspiele sind die nicht gedacht 

 

aber genau dafür ist die Ladestation gut. Will die nicht mehr missen deshalb kommt so eine wenn es die denn gibt auch mit der PS5 ins Haus 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Ritti1987:


ich habe fragen. 
 

was machst du mir den Kabeln? Und für fesselspiele sind die nicht gedacht 

 

aber genau dafür ist die Ladestation gut. Will die nicht mehr missen deshalb kommt so eine wenn es die denn gibt auch mit der PS5 ins Haus 

Es liegt nicht an den Kabeln selbst. Es sind eher die Steckverbindungen der Kabel und ich zocke mit dem Controller weiter, wärend er lädt. Dadurch ist das Kabel immer in Bewegung und die Steckverbindungen leiern aus und am Ende habe ich einen Wackelkontakt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf die Lightbar kann ich gut und gerne verzichten. Ich mache mir nur Sorgen um die neue Form, denn auf dem Bild sieht der neue Controller ziemlich klobig aus, ähnlich schlecht wie der One-Controller. Hoffentlich ist der Unterschied in Wirklichkeit nicht so drastisch und es ist nur Gewohnheitssache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die lightbar war, Mir egal. Manchmal in Dunkeln auf der Couch sogar hilfreich, Wenn ich die TV Fernbedienung gesucht habe.

Aber, was mir am meisten Sorge bereitet ist, dass die Sticks angeblich kleiner als beim Dualshock 4 sein sollen.

USB C ist gut und hoffentlich mal wieder mit ner vernünftigen Akkulaufzeit. 

Jedesmal, Wenn ich die PS4 anmache stecke ich den zuletzt genutzten Pad an und nehme den vorher geladenen, denn mit ner Schnur zocken nervt gewaltig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb BurningInside:

Hoffentlich bewahrheitet sich das UND der neue Controller lässt sich auch mit der PS4 benutzen. PS5 steht erstmal nicht an, aber einen Controller ohne die Lightbar hätte ich sehr gerne. Mich stört die seit dem ersten Tag, habe mir extra einen Aufkleber besorgt, nervt aber immer noch (Reflexion im Fernseher).

Dann nimm doch schwarzes Cava Klebeband.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann nicht sagen das ich irgendwelche probleme mit dem Controller oder dem Licht habe, bin damit voll zufrieden eigentlich.

Touchpad könnte man mehr drauß machen aber generell bin ich sehr zufrieden was das angeht.

Würde mir was die Controller angeht eigentlich nur wünschen das man die Preiswerter macht, glaub die dinger kosten 60€ oder was.

Gut, hab bisher keinen gebraucht, ist nicht mehr wie in der Jugend wo man das ding mal durch die gegend geworfen hat.

(Was mich bei der Ps2 ne konsole gekostet hat denn in der hitze des gefechts vergisst man gerne das so ein Controller an die Konsole angesteckt ist...da fliegt dann gerne mal auch die konsole hinterher XD)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

die Lichtleiste interessiert mich nicht im geringsten. Schön wäre, wenn der Akku länger halten würde, als im DS4. Aber ich werde mir in jedem Fall wieder eine Ladestationen holen, damit habe ich nun sechs Jahre lang gute Erfahrungen gemacht.

Ich habe auch noch meinen allerersten Controller im Einsatz (und einen zum Wechseln), der funktioniert immer noch prima, im Gegensatz zur Konsole, welche nach 27 Monaten in Rauch aufging.

Was den DS4 angeht, habe ich also nichts zu meckern, weshalb ich davon ausgehe, dass es mit dem DS5 nicht anders sein wird.

Irgendwelchen Schnickschnack brauche ich nicht, aber gestört hat mich das nun auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das mit der Lichtleiste sehr schade... weil die eigentlich super ist (auch ohne Grund). Es bringt atmosphäre beim spielen, gefiel mir sehr toll und was es machte. Es ist was besonderes 😸

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Pulverblitz:

Na immerhin die sinnlose Lichtleiste weg, die Touchfläche noch größer nervt mich ja jetzt schon, sowas von unnötig... Und ich hab ja auf zusätzliche Trigger gehofft, nuja begeistert bin ich nicht... 

Es ist ja bereits bestätigt, dass die größte Änderung des Controllers nicht das Design selbst ist, sondern die Schultertasten und Analogsticks.

 

Die funktionieren mit einer ganz neuen Art des haptischen Feedbacks. Das heißt, die Tasten und Sticks werden sich dem Geschehen des Spiels anpassen. Ein Insider berichtete, dass sich die Tasten ganz anders verhalten und anfühlen, je nachdem, auf welchem Untergrund er sich durchs Level bewegte. Als er durch Sand gelaufen ist, wirkten die Sticks auch langsamer und ungenauer. Auf Eis gleiten die Sticks leichtgängig. Im Wasser fühlte man die Schwere der Flüssigkeit und auf einer Hängebrücke bekam man die Schwingungen zu spüren.

 

Die Schultertasten können von den Entwicklern auf ihr Spiel angepasst werden. Auf diese Weise fühlen sie sich etwa schwergängiger an, wenn man beispielsweise damit eine Waffe abfeuert oder in einem Auto das Gaspedal durchdrückt.

 

Insgesamt wurde der Eindruck als unheimlich gut und sehr gut umgesetzt beschrieben. Es gibt den Spielen ein ganz neues Gefühl und lässt sie immersiver als je zuvor wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass die Lichtleiste wegfällt, die am sonst schon bescheidenen Akku gezogen hat, begrüsse ich. Das Touchpad ist auch eine unnütze Pseudo-Innovation. Hoffe sie kommen nicht auf die Idee und machen einen Mini-Bildschirm drauf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider wurde die Lightbar kaum genutzt. Ich weiss jetzt grad nicht mehr in welchem Spiel das war, aber je nach Situation veränderte sich die Farbe der Lightbar, was man durch die Spiegelung in TV subtil wahr nahm und einen subtil eine Information vermittelte. Gerade die grossen Hersteller haben es aber leider nicht so mit Innovativen Ansätzen oder solch unscheinbaren aber genialen Features. Davon abgesehen wird sich der PS5 Controller wohl nur mit verfeinertem Rumble und wiederstandsfähigen L2/R2 Triggern vom jetzigen DS4 unterscheiden.

Mit dem Akku hatte ich hingegen noch nie Probleme, was aber wohl auch daran liegt, dass ich meine Controller bei nicht Gebrauch stehts im Ladedock (Energizer) einlege. Sollte der Akku mal tatsächlich leer sein, wird einfach schnell der Controller gewechselt. Bis dieser dann wiederum leer ist ist der andere längst wieder geladen. Allerings fangen sich die Stick doch langsam an abzunutzen, doch dafür bestellt man ganz einfach via Aliexpress für 3,32$ (inkl. kostenlosen Versand) einen 10er Satz Ersatzsticks :P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.