Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Recommended Posts

Hi, bei mir wird es 2020 in Vorbereitung zur PS5 einen neuen TV geben. Deshalb bitte ich um eure Mithilfe und Erfahrungen. 

 

Es MUSS ein Samsung sein WEIL Samsung der einzige Hersteller mit Sky Q App ist.

QLED wegen der Helligkeit(heller Raum) und 65 Zoll, 4K. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 54 Minuten schrieb mariO_o:

Hi, bei mir wird es 2020 in Vorbereitung zur PS5 einen neuen TV geben. Deshalb bitte ich um eure Mithilfe und Erfahrungen. 

 

Es MUSS ein Samsung sein WEIL Samsung der einzige Hersteller mit Sky Q App ist.

QLED wegen der Helligkeit(heller Raum) und 65 Zoll, 4K. 

Sky q App fungiert auf nem neuen Samsung tv?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sky Q wird auf allen Samsung TVs seit 2015 unterstützt.

 

Was ist denn dein Budget?

 

EDIT:

https://smile.amazon.de/dp/B07PY85RR4/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_gDnbEbKPA7KKB

Spitzenmodell, kostet aber über 2000€

 

 https://smile.amazon.de/dp/B07PFR3WL7/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_jHnbEbC8V9P1H

Hier geht's auch für 1000€, ist aber kein FALD Panel (was für vernünftiges HDR schon gut wäre).

 

Samsung unterstützt darüber hinaus auch kein Dolby Vision, um ihren eigenen HDR10+ Standard zu pushen. Auf Netflix gibt's den nicht, und Amazon bietet da meine ich auch weniger an als bei Dolby Vision (aber kann auch sein dass sich da inzwischen was geändert hat bei denen, da ich Dolby Vision habe bei meinem Sony-Gerät, informiere ich mich da nicht so genau). Falls das für dich nicht relevant ist, dann Wayne.

 

Gibt aber ansonsten auch bessere Geräte von Preis-Leistung her, wenn du die Möglichkeit/Willen hast, dir nen Sky Q Receiver zuzulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Roxas1997:

Sky Q wird auf allen Samsung TVs seit 2015 unterstützt.

 

Was ist denn dein Budget?

 

EDIT:

https://smile.amazon.de/dp/B07PY85RR4/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_gDnbEbKPA7KKB

Spitzenmodell, kostet aber über 2000€

 

 https://smile.amazon.de/dp/B07PFR3WL7/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_jHnbEbC8V9P1H

Hier geht's auch für 1000€, ist aber kein FALD Panel (was für vernünftiges HDR schon gut wäre).

 

Samsung unterstützt darüber hinaus auch kein Dolby Vision, um ihren eigenen HDR10+ Standard zu pushen. Auf Netflix gibt's den nicht, und Amazon bietet da meine ich auch weniger an als bei Dolby Vision (aber kann auch sein dass sich da inzwischen was geändert hat bei denen, da ich Dolby Vision habe bei meinem Sony-Gerät, informiere ich mich da nicht so genau). Falls das für dich nicht relevant ist, dann Wayne.

 

Gibt aber ansonsten auch bessere Geräte von Preis-Leistung her, wenn du die Möglichkeit/Willen hast, dir nen Sky Q Receiver zuzulegen.

Dachte jetzt so an maximal 1500€

 

Weiß jemand wann die 2020 Modelle kommen? Bzw. werden die 19er ja dan billiger. Hab da jetzt an den gedacht. 

 

https://www.amazon.de/Samsung-GQ55Q85RGTXZG-Zoll-Flat-QLED/dp/B07PZ25BLD/ref=sxbs_sxwds-stvp?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=SAMSUNG+Q80R&pd_rd_i=B07PZ25BLD&pd_rd_r=d67bcb3e-126c-4004-85b1-9ce4b8619c0b&pd_rd_w=nDeMJ&pd_rd_wg=VAhwB&pf_rd_p=6d84c7ba-ae72-4e53-b9a4-5df18ccb370e&pf_rd_r=F3B1QS4Q5AF2M6NFMDNR&qid=1577388120&refinements=p_n_feature_three_browse-bin%3A12421707031&rnid=497879011&s=home-theater

 

Bin aber auch am überlegen ob ich sogar 65 Zoll nehme.. dann wirds jedoch teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, deine Vorgben schänken die Auswahl ja schon massiv ein, was will man da noch beraten/helfen können ?(.

 

Falls es auch was anderes sein darf, so kann ich den Sony AG8 bzw. AG9 empfehlen. Ersterer steht bei mir zu Hause und ich habe noch nie ein helleres und homogeneres OLED Bild gesehen. Gerade bei HDR Quellen kommt die Bildqualität extrem gut rüber. Dazu kommt, dass dieser TV laut Sony speziell für Gaming und die PS4 (und wohl auch PS5) gemacht wurde. Der Rest besteht aus den üblichen Android Smart TV Apps, da ich aber kein Sky nutze kann ich nicht sagen ob die besagte App darauf funktioniert. Demnächst kommt mit dem STR-DN1080 noch ein passender AV-Reciever inkl. Höhenlaufsprecher für Dolby Atmos/DTS-X dazu.

 

Preislich bewegt sich der TV je nach Angebot um die 1800€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb mariO_o:

Bin aber auch am überlegen ob ich sogar 65 Zoll nehme.. dann wirds jedoch teuer.

Im Eingangspost war direkt von 65 Zoll die Rede 😅

 

vor 2 Stunden schrieb mariO_o:

Weiß jemand wann die 2020 Modelle kommen? Bzw. werden die 19er ja dan billiger. Hab da jetzt an den gedacht. 

Kommen normalerweise so im April.

 

Zu deinem Modell: Im Vergleich zu meinem teuren bezahlst du 500 Euro weniger, musst aber auch mit weniger Dimming-Zonen auskommen. Vielleicht kannst du auch auf Angebote warten, dann sollte sich der Teurere mehr lohnen.

https://www.techradar.com/reviews/samsung-q85r-4k-hdr-qled-tv

Der Unterschied liegt bei knapp 400 Dimming-Zonen, der 90R hat 480, der 85R nur 96.

 

Generell gibt's bei Samsung TVs das Problem mit Black-Crushing, Details in dunklen Bildbereichen gehen also verloren. Aber wahrscheinlich uninteressant, da du dich bei der Marke eh festgelegt hast. Dafür ist das Bild ja schön hell und kontrastreich (wenn auch die Farben verfälscht sind).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Mr.Ash:

Naja, deine Vorgben schänken die Auswahl ja schon massiv ein, was will man da noch beraten/helfen können ?(.

 

Falls es auch was anderes sein darf, so kann ich den Sony AG8 bzw. AG9 empfehlen. Ersterer steht bei mir zu Hause und ich habe noch nie ein helleres und homogeneres OLED Bild gesehen. Gerade bei HDR Quellen kommt die Bildqualität extrem gut rüber. Dazu kommt, dass dieser TV laut Sony speziell für Gaming und die PS4 (und wohl auch PS5) gemacht wurde. Der Rest besteht aus den üblichen Android Smart TV Apps, da ich aber kein Sky nutze kann ich nicht sagen ob die besagte App darauf funktioniert. Demnächst kommt mit dem STR-DN1080 noch ein passender AV-Reciever inkl. Höhenlaufsprecher für Dolby Atmos/DTS-X dazu.

 

Preislich bewegt sich der TV je nach Angebot um die 1800€.

 

Samsung ist leider ein MUSS, eben wegen der Sky Q app, gäbe es die mal für andere Hersteller wäre ich auch für die offen :D

 

 

Ich kenne mich mit TVs aktuell einfach gar nicht aus. Ich finde den Preisunterschied zwischen Q60R 65"  und Q85R 65" mit 1000€ schon krass, da muss es ja schon einen extremen Unterschied geben oder? Und 2018er QLED finde ich irgendwie überhaupt keinen. 

 

Dimming-Zonen, da muss ich mich echt erst mal einlesen, irgendwie war das früher einfacher. Naja is ja ne vorerst einmalige Investition, kann man dann schon mal machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb mariO_o:

Preisunterschied zwischen Q60R 65"  und Q85R 65" mit 1000€ schon krass

Der Q60R hat halt kein FALD - die LEDs sitzen also nur an den Rändern und beleuchten das Panel, weswegen man nicht punktuell heller und dunkler schalten kann (bei FALD gibt's verschiedene LED-Zonen, übers gesamte Panel verteilt). Bei dem 85R sind es halt 96 Zonen, die einzeln geschaltet werden können vom TV, beim 90R 480. Da ist eine vielfach bessere Abstufung möglich. Bei zu wenigen Zonen gibt es sog. Blooming, Bereiche, die eigentlich dunkler sein müssten, werden von den hellen Bereichen daneben mitbeleuchtet, also aufgehellt. Sieht dann so wie hier aus: 

https://images.app.goo.gl/B4dkcvyQWkFaYxwK6

 

Der Preisunterschied erklärt sich dann natürlich damit, dass man da 480 einzelne LEDs fein säuberlich hinter das Panel pflanzen muss, und ein entsprechender Algorithmus muss dann alle Zonen abstimmen.

 

Hoffe das erklärt das schon mal grob.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prizipiell ist es so, dass die neusten Modelle meist hoffnungslos überteuert sind. Hab erst grad letztens bei uns im Melectronics einen Samsung 8K QLED für sage und schreibe 6700€ gesehen. Das Argument war natürlich 8K, obwohl es noch gar keine 8K Quellen gibt und es in 10 Jahren noch kein flächendeckendes 8K, geschweige denn eine PS6 mit 8K, geben wird. Von der reinen Funktionalität (Spiele Modus, Motion Flow, HDMI CEC, ARC, usw.) und unterstützten Formaten her gibt es zwischen billig und teuer kaum mehr nennenswerte Unterschiede.

 

In deinem Fall würde ich nach einem günstigen 2018er Model oder so Ausschau halten, denn diese Geräte sind immer noch mehr als nur gut und dürften deine Bedürfnisse abdecken. Wenn's denn ein aktuelles (oder in Ausschau auf die PS5) Modell sein soll, so würde ich bis kurz vor Weihnachten 2020 (so Oktober/November) warten, denn dann wird es unzählige Aktionen geben wo die Händler die "alten" Geräte loswerden wollen um Platz für die neuen zu schaffen.

 

Am 26.12.2019 um 21:25 schrieb ak666mod:

Gefragt ist nach einem Samsung... mr.ass schlägt natürlich einen anderen hersteller vor 🥴

 

Mal abgesehen von der unnötigen Beleidigung (ich nehme jetzt einfach mal einen Tippfehler an :rolleyes:), habe ich bereits im ersten Satz klar geschrieben, dass es bei diesen Vorgaben kaum noch Spielraum gibt und man da dementsprechrend kaum noch helfen kann. Daraufhin habe ich eine meiner Meinung nach ideale Alternative vorgeschlagen. Wer lesen (und verstehen) kann ist klar im Vorteil :wacko:.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also sind die Zonen vom 85er nichts halbes und nichts ganzes, da das von dir gezeigte beispiel echt nicht toll aussieht. Lieber den 90er da er einfach viel mehr Zonen hat.

 

Oder eben den ganz billigen, weil der keine Zonen hat, jedoch schwarz dann nicht mehr schwarz ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb mariO_o:

Also sind die Zonen vom 85er nichts halbes und nichts ganzes, da das von dir gezeigte beispiel echt nicht toll aussieht. Lieber den 90er da er einfach viel mehr Zonen hat.

 

Oder eben den ganz billigen, weil der keine Zonen hat, jedoch schwarz dann nicht mehr schwarz ist :D

Ja so ungefähr 😅

 

Also mein TV hat sogar nur 64 Zonen, man merkt es schon ziemlich stark. Stört mich zum Glück kaum, da das Bild ansonsten überragend aussieht und ich für den TV Anfang des Jahres bei 65 Zoll auch nur 1300 ausgeben musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Zauberwort heisst hier halt OLED. Jedes Pixel leuchtet für sich selbst und kann bei Bedarf komplett ausgeschaltet werden. Die daraus resultierenden Vorteile liegen auf der Hand, beste Helligkeit, enormer Kontrast (besonders bei HDR), beste Farbbrilianz und absolut homogene Ausleuchtung des Bildes (keine Helligkeitsnester oder so). Einziger Nachteil bei OLED ist, dass die Leuchtkraft der Pixel über die Jahre nachlässt, und dass das Bild einbrennen kann. Für letzteres verfügen die TV Geräte aber meist entsprechnde Funktionen und Einstellungen um das zu verhindern. Das Problem hierbei ist aber wiederum, dass Samsung keine OLED Panels verbaut.

 

Ich für meinen Teil bin von OLED Geräten hingegen geflasht, die Bildqualität, Helligkeit, Farben und Kontrast sind einfach überragend. Man muss sich dabei dann schon fragen, ob eine ach so wichtige App es wert ist um im Gegenzug auf so viel Bildqualität zu verzichten. Ich meine ja nur, die Sky Q App lässt sich ja problemlos auf ein Smartphone installieren und den Inhalt von dort dann auf den TV zu streamen (z.B. via Chromecast). Alternativ kauft man sich halt noch ein AppleTV dazu und nutzt die Sky Q App darauf.

 

Auf der anderen Seite ist es schon merkwürdig, dass es die Sky Q App nicht auch für andere Android Smart TV's gibt. Aber eben, wer zahlt befiehlt, nur so entstehen Exklusivinhalte ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OLED kommt nicht in Frage, aus Gründen die ich schon gesagt habe. 

 

Und dieses Problemlose streamen. Geht einfach nicht.

 

1. Gibt es überhaupt keine Sky Q app fürs Handy 

SkyQ ist nicht gleich SkyGo, die SkyQ app ist eigentlich ein vollwertiger receiver Ersatz. 

2. Ja man konnte früher mit diversen Tricks eher so 0815 mäßig mit SkyGo auf Android TVs streamen. Das wird regelmäßig unterbunden, ist total unzuverlässig, unkomfortbel und die Qualität des Bildes stimmt auch nicht. 

 

Ich will wie gewohnt in meinem Zocker Zimmer einfach ab und zu Fußball oder Film schauen ohne den Sky receiver umstecken zu müssen. Ich bin mittlerweile so von der Samsung App verwöhnt, das ich sie nicht mehr missen möchte. Es gab sogar mal eine PS4 beta, aber davon hört man auch nix mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich begeistert mein neuer Samsung QLED nach 3 Wochen immer noch voll und ganz, diese Farben, dieser Sound, dieser Komfort (Apps, Menüs, Fernbedienung für alle Geräte), alles ab der 70er Reihe kann man eigentlich garnix falsch machen. Die 80er+ Reihen finde ich persönlich zu teuer, aber das muss jeder selber Entscheiden. Eine Katastrophe war nur die Wandmontage wenn die Wände wie Pappe sind  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Pulverblitz:

alles ab der 70er Reihe kann man eigentlich garnix falsch machen.

Oh doch, wenn man wert auf ein wirklich gutes Bild legt, dann kann man da schon was falsch machen :P

 

Mir käme da nix unter 80+ ins Haus (mal abgesehen davon, dass mir kein Samsung ins Haus kommt, aber wenn ich müsste), da warte ich dann lieber entsprechend, dass es ein Angebot gibt oder der Preis weiter fällt.

 

Gerade in Anbetracht des baldigen PS5-Releases würde ich lieber zu viel als zu wenig ausgeben. Mich regt zum Beispiel schon jetzt auf, dass mein TV nicht den neusten HDMI-Standard unterstützen können wird, was also heißt, auf der PS5 werde ich 60 FPS Games bei HDR nicht im RGB-Farbspektrum spielen können, sondern in dem eingeschränkten YMC Blabla... Finde ich jetzt schon ärgerlich, dabei ist es noch nicht so weit. Sehe mich deshalb schon spätestens übernächstes Jahr dann bei dem Topmodell von diesem Jahr zuschlagen, um diesen Missstand zu beheben ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab da wohl schon nen kleinen Favoriten mit Samsung QLED 65Q85R gefunden, gibt auch einen Händler der ihn für 1800 verkauft. Je nach Preisentwicklung schiele ich dann noch zum Q90R. 

 

Jedenfalls hab ich den aktuellen stand der Technik verstanden =) Beeindruckend ist jedoch schon, dass der Q90R an ein OLED schwarz herankommt, und man den Unterschied fast nur noch im Direktvergleich sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb mariO_o:

Beeindruckend ist jedoch schon, dass der Q90R an ein OLED schwarz herankommt, und man den Unterschied fast nur noch im Direktvergleich sieht.

 

Also im Direktvergleich wirst du feststellen, dass selbst der Q90R gegenüber den OLEDs "abkackt" ;). Besonders bei HDR Quellen ist die Bildqualität eines OLED schlicht sensationell.

 

Wenn du den 65Q85R bzw. Q90R nicht sofort brauchst, dann würde ich bis zum PS5 Release Ende 2020 warten. Bis dahin wird werden die Geräte noch günstiger werden, bzw. wird es entsprechende Aktionen geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum sagen seriöse Tests dann das Gegenteil? Es gibt sogar einen Videotest zwischen dem Q90R und einem OLED. Dein "abkacken" lässt viel Spielraum offen :D  

 

Gut, kann auch nur deren Meinung wiedergeben, sie haben auch gemeint das man im Direktvergleich klar einen Unterschied merkt, aber dieses Zonen-Dimming schon nah an OLED heran kommt. 

 

Zudem brauch ich einfach ein sehr helles Display, weshalb OLED da auch ausscheidet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb mariO_o:

schon nah an OLED heran kommt. 


....also was HiFi und TV angeht kann man Mr.Ash schon zuhören. Vor allem wenn man fragt, „sollte man sich....,“ wenn dann Antworten kommen, nicht verschliesen. Es sei denn man hat schon eine eigene Meinung und wünscht diese nur bestätigt.
So wirkt das hier grade alles.  
 

Und wenn Tester sagen „schon nahe dran“,... dann ist das übel.... bzw... so wie wenn jemand sagt Ps4 und Ps4 Pro sind quasi gleich.... stimmt. Aber es wird da nicht wenige geben die das anders sehen...

oder wenn jemand sagt der Mazda CX 5 ist schon nahe dran am Mercedes GLK. Diese Aussage ist für Leute denen die letzten paar Cent fehlen die Ausrede. Bzw das schön reden. Nach dem Motto:“ ja es ist nicht wie...., aber schon nahe dran“. 🤢🤮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab mir mittlerweile diverse Videos, Meinungen und Direktvergleiche zwischen dem Q90R und einem LG OLED angesehen, und das sind Videos gewesen von 100 bis 100.000 aufrufen, und es gab immer ähnliche Aussagen. 

 

Ich hab durch die Gespräche hier ordentliche Denkanstöße erhalten, worüber ich auch sehr dankbar bin. 

Es nutzt aber auch einfach nichts wenn ich gewisse vorgaben habe die ich einfach haben "muss".  

Ich bin hier völlig blind ins Thema gegangen und bin mittlerweile um einiges belesener, ohne die diversen Kommentare hier hätte ich gar nicht gewusst wo ich anfangen soll. 

 

Was ich jetzt aber nicht ganz an deiner Aussage verstehe, was ist daran "übel"? Also entweder es lügt jeder im Netz und es werden alle Youtube Vergleichsvideos im nachhinein bearbeitet oder es ist eben so wie es ist, ich kann ja auch nichts dafür. Ich hab sogar ein Video gesehen da waren die Kinobalken in der tat komplett "grau" im vergleich zum daneben stehenden OLED, bis er nach 1 1/2 Minuten das Menü aufgerufen hat und eine Einstellung veränderte.

 

Was ich jetzt auf jeden Fall weiß, ist das ein OLED überhaupt nicht meinen Anforderungen entspricht. 

 

Neben der fehlenden Sky Q App bei den OLEDs ist wohl das größte Problem die Helligkeit, auf diese bin auch nur durch diesen Thread gestoßen, daran hatte ich davor nicht mal gedacht. Die Helligkeit ist für mich sogar sehr wichtig, da mein Raum im Sommer ziemlich Lichtdurchflutet ist. 

 

Was ich jetzt noch gelesen habe ist das die Q80R aufwärts eine sehr gut anti reflektions Oberfläche haben, kann das jemand bestätigen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu aktuellen TV Geräten kann ich nicht wirklich viel sagen, von daher halte ich mich da raus, aber zu deinen Sky Voraussetzungen hätten ich noch 2 bzw. 3 Anmerkungen :)

 

 

vor 12 Stunden schrieb mariO_o:

die SkyQ app ist eigentlich ein vollwertiger receiver Ersatz. 

 

Inhaltlich ja, aber nicht technisch. Sie bietet generell nur Stereo Sound und HD Auflösung. Kein Surround Sound und keine 4K UHD. 

Mit dem Q Receiver ist beides möglich (falls die Quelldatei es bietet)

 

vor 12 Stunden schrieb mariO_o:

2. Ja man konnte früher mit diversen Tricks eher so 0815 mäßig mit SkyGo auf Android TVs streamen. Das wird regelmäßig unterbunden, ist total unzuverlässig, unkomfortbel und die Qualität des Bildes stimmt auch nicht.

Vollkommen richtig, es soll wohl noch workarrounds geben, aber so sauber hat das nie funktioniert - würde ich auch von abraten. 

 

 

Mal noch so allgemein gefragt um den "Samsung-Zwang" ggf. lockern zu können, wäre ein AppleTV als Zuspieler eine Option?

Unterstützt alle nennenswerten Streaming Anbieter und bietet neben Samsung halt auch die offizielle SkyQ App. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab keine Ahnung von AppleTV kostet der monatlich was? Ich hab aber vor 15min etwas viel besseres entdeckt, SKY verkauft einen MINI Sky Q receiver, scheint recht neu zu sein. Könnte all die großen Probleme lösen :D. Der läuft nur übers Internet, somit wäre das Problem mit meinem fehlenden TV Signal in dem Raum auch gelöst. Ok, das öffnet ganz neue Türen, jetzt mal schauen was der Spaß kostet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...