Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Muschglu

PlayStation 5 Controller - Sony meldet neues Patent für Rücktasten an

Recommended Posts

playstationlogokleinlwjg7.jpg

 

Die Gerüchte und Vermutungen über rückwärtige Tasten am Nachfolger des DualShock 4 kann man mit dem Ansatzstück für den DS4-Controller quasi als bestätigt sehen.
Und als ob das nicht genügt, hat Sony ein Patent eingereicht, welches die Gerüchte stützt. Das Patent deckt ein Design ab, das dem DualShock 4 sehr ähnlich ist, allerdings sind auf der Rückseite des Controllers auch zwei Trigger vorhanden. Beide Trigger auf der Rückseite sind umprogrammierbar, d.h. sie können zwei beliebige andere Tasten auf dem Controller neu belegen.

 

Bemerkenswert ist außerdem die Tatsache, dass dem Controller die bekannte Home-Taste vom DS4 fehlt. Wie immer bei Patenten könnte das Design nicht final sein oder umfassend sein. Natürlich könnte das Patent auch gar nicht zum Einsatz kommen. 

 

Weitere wichtige Neuerungen:

  • USB-C Ladebuchse
  • Haptisches Feedback, anstatt der "alten" Rumble Funktion

 

Was haltet Ihr von den zusätzlichen Tasten? Nützlich oder unnötig?

 

Weitere Informationen zur Lightbar des DualShock 4 findet Ihr hier.

 

21-db67c48cef.jpg

 

Sony_contoller.png

 

Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.

 

Quelle: polygon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist auch besser so. Bei Shootern ist es immer ein Krampf, dass man zum Springen den rechten Stick loslassen muss und bei Sekiro fand ich das Benutzen von Items mit dem Steuerkreuz ganz schlimm, da man aus Versehen statt nach oben auch mal schnell nach links oder rechts drückt und so das Item wechselt. Mehr Tasten sind also echt nicht verkehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb ak666mod:

 

Adapter von dieser komischen Ladebuchse an der Unterseite des DS4 auf USB C gibt es imho nicht. 

 

hmmm...ein teil das man direkt am pad anbringt und den micro usb zu usb c macht..

Marktlücke ??!! :)

evtl 2-3 jahre zu spät

 

Für die ps3 habe ich eine docking station da waren 2 adapter für die pads, sodass ich die über kontakte an der station laden kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Wechsel zu USB-C fände ich logisch und nachvollziehbar, fast alle Hersteller setzen inzwischen auf USB-C.

 

Mit diesen Rücktasten kann ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Klar, evtl. schafft Sony ja diese elementar wichtig für Spiele zu machen, aber das muss man abwarten. 

Am PC habe ich einen Xbox Elite Controller, der hat diese abnehmbaren Schaltwippen-Knöpfe an der Rückseite (unterhalb der Schultertasten), hab sie bis auf 2 oder 3 mal zum testen generell nicht am Controller dran. Braucht imho keiner der nicht gerade im Esport Bereich Rennspiele zockt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb GraafDallmayr:

Am PC habe ich einen Xbox Elite Controller, der hat diese abnehmbaren Schaltwippen-Knöpfe an der Rückseite (unterhalb der Schultertasten), hab sie bis auf 2 oder 3 mal zum testen generell nicht am Controller dran. Braucht imho keiner der nicht gerade im Esport Bereich Rennspiele zockt...

Wenn man sich erstmal mit den Paddles arrangiert hat, dann sind diese von enormen Vorteil.

Vor allem bei Ego-Shooter ect. kann ich mir das zocken ohne diese kaum noch vorstellen.

 

Aber wie Du schon schreibst, auch bei Rennspielen ect. sind die Dinger von großem Vorteil, und ich wäre froh, wenn Sony sowas in der Art endlich auch am DS5 bringen würde, bzw am DS5 "Pro".

 

Ist reine Gewöhnungsache, und wenn man sich daran gewöhnt hat, "unverzichtbar". ^^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles schön und gut, ich hoffe die arbeiten auch an der Qualität der Controller. Fragt mich nicht wie viel ich von den Dingern schon gekauft habe. Wahrscheinlich an die zehn Stück. Irgendwas geht da immer kaputt und ich schmeiß die Dinger nicht durch die Gegend etc. Vor nem halben Jahr noch zwei neue Teile gekauft, bei dem einem geht der rechte Stick nicht mehr richtig beim zweiten fängt der linke an zu spinnen langsam. Bei der ps3 hatte ich in der ganzen Generation zwei Controller. Also Qualität ist wirklich der allerletzte rotz mittlerweile bei Sony. Bin echt am überlegen ob ich mir zum ersten Mal ne Xbox holen soll. Wenn Sony nicht die guten Spiele hätte wäre die Entscheidung schon längst gefallen. Der Laden stand mal für Qualität...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Karanief:

Alles schön und gut, ich hoffe die arbeiten auch an der Qualität der Controller. Fragt mich nicht wie viel ich von den Dingern schon gekauft habe. Wahrscheinlich an die zehn Stück. Irgendwas geht da immer kaputt und ich schmeiß die Dinger nicht durch die Gegend etc. Vor nem halben Jahr noch zwei neue Teile gekauft, bei dem einem geht der rechte Stick nicht mehr richtig beim zweiten fängt der linke an zu spinnen langsam. Bei der ps3 hatte ich in der ganzen Generation zwei Controller. Also Qualität ist wirklich der allerletzte rotz mittlerweile bei Sony. Bin echt am überlegen ob ich mir zum ersten Mal ne Xbox holen soll. Wenn Sony nicht die guten Spiele hätte wäre die Entscheidung schon längst gefallen. Der Laden stand mal für Qualität...


Also ich habe erst im November meinen allerersten Controller von 2013 mit einer Konsole bei Gamestop eingetauscht. Der ging noch wie neu, nur der Akku war nicht mehr der beste.

Habe in sechs Jahren keinen von insgesamt drei Controllern kaputt bekommen.

Dafür allerdings hat sich die erste PS4 nach 27 Monaten verabschiedet.

Die Rücktasten sind genial zum Schalten, brauche ich zwar nicht wegen Lenkrad, aber ich würde es sehr begrüßen, wenn es bald wie am Elite funktioniert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Karanief:

Alles schön und gut, ich hoffe die arbeiten auch an der Qualität der Controller. Fragt mich nicht wie viel ich von den Dingern schon gekauft habe. Wahrscheinlich an die zehn Stück. Irgendwas geht da immer kaputt und ich schmeiß die Dinger nicht durch die Gegend etc. Vor nem halben Jahr noch zwei neue Teile gekauft, bei dem einem geht der rechte Stick nicht mehr richtig beim zweiten fängt der linke an zu spinnen langsam. Bei der ps3 hatte ich in der ganzen Generation zwei Controller. Also Qualität ist wirklich der allerletzte rotz mittlerweile bei Sony. Bin echt am überlegen ob ich mir zum ersten Mal ne Xbox holen soll. Wenn Sony nicht die guten Spiele hätte wäre die Entscheidung schon längst gefallen. Der Laden stand mal für Qualität...

Kann ich nicht nachvollziehen. Der Ps3 Controller fühlte sich insgesamt total schwammig an. Die Sticks waren bei mir nach ner Zeit konplett ausgeleiert. Bei der Ps4 spiele ich immernoch mit dem ersten Controller seit 2015 und er fühlt sich immernoch an wie neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Karanief:

Alles schön und gut, ich hoffe die arbeiten auch an der Qualität der Controller. Fragt mich nicht wie viel ich von den Dingern schon gekauft habe. Wahrscheinlich an die zehn Stück. Irgendwas geht da immer kaputt und ich schmeiß die Dinger nicht durch die Gegend etc. Vor nem halben Jahr noch zwei neue Teile gekauft, bei dem einem geht der rechte Stick nicht mehr richtig beim zweiten fängt der linke an zu spinnen langsam. Bei der ps3 hatte ich in der ganzen Generation zwei Controller. Also Qualität ist wirklich der allerletzte rotz mittlerweile bei Sony. Bin echt am überlegen ob ich mir zum ersten Mal ne Xbox holen soll. Wenn Sony nicht die guten Spiele hätte wäre die Entscheidung schon längst gefallen. Der Laden stand mal für Qualität...

Ebenfalls keinerlei Probleme mit meinen Controllern gehabt, schon insgesamt 4 Zuhause liegen, weil die immer bei einer neuen Konsole beigelegt waren bzw. ich mir den Uncharted 4 Controller geholt habe noch zusätzlich.

 

Nur bei einem ist wahrscheinlich am linken Stick das Sensorrädchen defekt, könnte man aber problemlos austauschen. Da ich aber noch drei tadellos funktionierende Exemplare daheim liegen habe, hat das für mich keine Priorität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also USB-C wird ja wohl logisch sein, das hätte ich auch so sagen können. Die rückwärtigen Tasten sind ja eigentlich nur für 1st und 3rd Person Shooter geeignet, damit man die Daumen nicht von den Sticks nehmen muss um z.B. die X-Taste oder das Steuerkreuz zu betätigen. Für alle anderen Spiele sind diese Tasten eher sinnlos. Schaon auf dem aktuellen DS4 befinden sich schon jetzt insgesamt 19 Tasten, wovon allerdings PS und Share für das System fest reserviert sind. Schon jetzt finde ich, dass viele Spiele dadurch viel zu komplex ausfallen, weil nicht wenige Entwickler meinen alle Tasten ausnützen (oder machmal sogar doppelt und dreifach belegen) zu müssen. Ich erinnere mich da genre an meinen guten alte Mega Drive, dort haben Steuerkreuz, A,B,C, und Start Taste ausgereicht um geniale Spiele zu machen (viele davon brauchten nicht mal alle Tasten). Ich vergleiche sowas gerne mit einer guten nicht überbelegten Pizza, weniger ist oft einfach mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Mr.Ash:

Also USB-C wird ja wohl logisch sein, das hätte ich auch so sagen können. Die rückwärtigen Tasten sind ja eigentlich nur für 1st und 3rd Person Shooter geeignet, damit man die Daumen nicht von den Sticks nehmen muss um z.B. die X-Taste oder das Steuerkreuz zu betätigen. Für alle anderen Spiele sind diese Tasten eher sinnlos. Schaon auf dem aktuellen DS4 befinden sich schon jetzt insgesamt 19 Tasten, wovon allerdings PS und Share für das System fest reserviert sind. Schon jetzt finde ich, dass viele Spiele dadurch viel zu komplex ausfallen, weil nicht wenige Entwickler meinen alle Tasten ausnützen (oder machmal sogar doppelt und dreifach belegen) zu müssen. Ich erinnere mich da genre an meinen guten alte Mega Drive, dort haben Steuerkreuz, A,B,C, und Start Taste ausgereicht um geniale Spiele zu machen (viele davon brauchten nicht mal alle Tasten). Ich vergleiche sowas gerne mit einer guten nicht überbelegten Pizza, weniger ist oft einfach mehr.

Ich stimme da nicht zu, ich finde die Rücktasten können auch wunderbar für andere Genres genutzt werden, zum Beispiel Strategiespiele, wo es gerne schon mal an genügend Tasten mangelt. Insgesamt finde ich es gut, diese Möglichkeit zur Erweiterung des Eingaberepertoires zu haben, ganz nach dem Motto "Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...