Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Muschglu

PlayStation 5 - DualShock 4 Controller mit Konsole kompatibel

Recommended Posts

playstation5logor5kxu.jpg

 

Die Abwärtskompatibilität nimmt langsam an Fahrt auf. Die Seite Respwanfirst soll über Quellen erfahren haben, dass zwei Studios, welche derzeit für die PS5 entwickeln, diese auch mit dem "alten" DualShock 4 Controller bedienen können. 
Der DS4 Controller soll somit mit der neuen Hardware voll kompatibel sein. "Die PlayStation 5 Spiele sollen die Abwärtskompatibilität der Hardware wohl unterstützen". Ob diese Aussage generell gilt oder es Ausnahmen gibt, muss sich dann wohl noch zeigen.

 

Da der alte Controller kompatibel mit der neuen Hardware sein soll, dürfen diese sich nicht zu stark voneinander unterscheiden, dies beweisen auch die Patentanmeldungen von Sony und ein Rendering Video, welches auf den Patenten beruht.

Zumindest darf der DS5 keine neuen Funktionen mit sich bringen, welche essenziell für neue Spiele sind.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich nur einen Controller habe und mir bewusst aus Skepsis nicht noch einen gekauft habe hilft mir das wenig :D Aber schön zu hören, so soll es sein. Für die PS5 brauch ich definitiv noch einen zweiten, werde ich diesmal direkt mit der Konsole vorbestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Pulverblitz:

Da ich nur einen Controller habe und mir bewusst aus Skepsis nicht noch einen gekauft habe

 

:ranger: Ich hab insgesamt vier Controller, davon einer dessen Akku noch ca. 5 sek hält und der dann immer per Kabel angeschlossen ist.  Bei dem hatte ich damals Xbox Sticks verbaut, bin aber zu faul, einen neuen Akku zu kaufen und zu verlöten, da der eh kaum noch genutzt wird.

 

Hauptsächlich zocke ich mit dem Nacon Revolution Unlimited. 

 

Die anderen Controller nutze ich  hin und wieder, wenn mehrere Leute da sind oder ich die Konsole mit bei meiner Family habe und dort mit Schwester und Schwager zocke. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Muschglu:

Zumindest darf der DS5 keine neuen Funktionen mit sich bringen, welche essenziell für neue Spiele sind.

Hm, sich selbst durch die AK auszubremsen, wird wohl nicht die klügste Idee sein.

 

Auf der anderen Seite sehe ich keinen Sinn darin, dass der DS4 nur bei einigen Spielen verwendet werden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Muschglu:

Zumindest darf der DS5 keine neuen Funktionen mit sich bringen, welche essenziell für neue Spiele sind.

 

Warum darf er das nicht? Bei der PS5 liegt ja ein Controller bei, wenn dieser zusätzliche Tasten/Funktionen bietet, die auch in einem Spiel implementiert werden, hat man ja zumindest einen Controller den man mit dem PS5-Titel nutzen kann.

 

In der Quelle steht nämlich auch

Zitat

Most PlayStation 5 games will support hardware backward compatibility which means your DS4 controllers will work.

 

Heißt für mich also, es kann auch Spiele geben die neue Features nutzen und somit der DS4 dort nutzlos ist.

 

Die Möglichkeit die alte Peripherie nutzen zu können, macht bei einer Ak für die Spiele ja auch Sinn. So kann man die PS4-Titel auch mit dem gewohnten Geräten spielen, ohne dass einem neue Funktionen des DS5 in die Quere kommen. Es kann ja sein, dass das neue Rumble-Feature oder die adaptiven Trigger des DS5 bei PS4-Titeln zu Problemen führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ist es richtig! Kann ich immerhin meinen Scuf weiter nutzen. Bei der Xbox sind die Controller bei der nächsten Generation auch weiterhin kompatibel, wäre sonst auch schade um meine zwei Elite Controller 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Wird das überhaupt jemand machen? 

 

Also wenn der PS5 Controller wirklich so hässlich wie auf den Patenten oder geleakten Bildern aussieht, dann werde ich bestimmt mein DS4 Controller weiterhin nutzen. Auf dieses haptische Rumble und Schultertasten mit variablen Widerstand kann ich gut und gerne verzichten, das wird das Spielerlebniss wohl kaum verbessern oder gar revolutionieren. Zudem kann ich damit viel Geld sparen, da ich bereits ca. 10 Stk DS4 habe ;).

Einzig wenn die Handhabung oder das Gameplay mit dem DS5 deutlich besser sein sollte (so wie damals bei der PS2, an welcher ja auch PS1 DS funktionieren), dann nutze ich natürlich den neuen Controller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb joschi486:

 

Warum darf er das nicht? Bei der PS5 liegt ja ein Controller bei, wenn dieser zusätzliche Tasten/Funktionen bietet, die auch in einem Spiel implementiert werden, hat man ja zumindest einen Controller den man mit dem PS5-Titel nutzen kann.

 

In der Quelle steht nämlich auch

 

Heißt für mich also, es kann auch Spiele geben die neue Features nutzen und somit der DS4 dort nutzlos ist.

 

Die Möglichkeit die alte Peripherie nutzen zu können, macht bei einer Ak für die Spiele ja auch Sinn. So kann man die PS4-Titel auch mit dem gewohnten Geräten spielen, ohne dass einem neue Funktionen des DS5 in die Quere kommen. Es kann ja sein, dass das neue Rumble-Feature oder die adaptiven Trigger des DS5 bei PS4-Titeln zu Problemen führen.


Daher die offiziellen BackPadels für den DS4 ;)


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Mr.Ash:

Auf dieses haptische Rumble und Schultertasten mit variablen Widerstand kann ich gut und gerne verzichten, das wird das Spielerlebniss wohl kaum verbessern oder gar revolutionieren.

Ich würde den Effekt gar nicht mal so unterschätzen, ein gutes Gefühl in den Händen, dass auch das wiedergibt, was gerade in-game passiert, kann immens immersiv wirken, und ich finde dass gerade Controller diesbezüglich noch gar nicht mehr groß weiterentwickelt wurden die letzten Jahre - also ausgenommen von weiterer Peripherie, rein auf die "Standardcontroller" bezogen.

 

Da hat jemand mal bei nem YouTube Video gesagt, wie geil wäre es bspw., wenn man in Death Stranding einen Widerstand in den Sticks spüren würde, gegen den man aktiv gegendrücken muss, sobald man von diesen komischen Dingern im Schlamm runtergezogen wird (ich hoffe es wird klar was ich meine, habe Death Stranding selbst nicht gespielt, sondern nur die Szene dazu auf YouTube gesehen). Ich fände sowas tatsächlich mindestens evolutionär und würde das Gaming-Erlebnis bereichern. Einen Controller ohne Vibration zu benutzen wäre für mich inzwischen auch unvorstellbar (hust @BiGBuRn83 hust ) das fühlt sich sehr unvollständig an - dabei sind es noch simple Motoren darin, das kann man noch viel besser umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Roxas1997:

Da hat jemand mal bei nem YouTube Video gesagt, wie geil wäre es bspw., wenn man in Death Stranding einen Widerstand in den Sticks spüren würde, gegen den man aktiv gegendrücken muss, sobald man von diesen komischen Dingern im Schlamm runtergezogen wird (ich hoffe es wird klar was ich meine, habe Death Stranding selbst nicht gespielt, sondern nur die Szene dazu auf YouTube gesehen).

 

Ja, es wäre schon irgendwie cool, doch ich denke auch nur dann wenn der Widerstand wirklich stark und spürbar ist. Mehr als nur so ein leichtes gegendrücken wird es aber wohl nicht geben, so ein kleiner mini Elekromotor bringt einfach nicht genug Kraft oder braucht sehr viel Strom. Eine Alternative wären kleine Hydraulik-Zylinder doch das düfte wiederum zu aufwändig und teuer sein. Von daher ist das jetzt keine Funktion auf welche ich hinfiebere, weil ich nicht davon ausgehe hier einen wirlich brauchbaren Widerstand zu fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb Mr.Ash:

 

Ja, es wäre schon irgendwie cool, doch ich denke auch nur dann wenn der Widerstand wirklich stark und spürbar ist. Mehr als nur so ein leichtes gegendrücken wird es aber wohl nicht geben, so ein kleiner mini Elekromotor bringt einfach nicht genug Kraft oder braucht sehr viel Strom. Eine Alternative wären kleine Hydraulik-Zylinder doch das düfte wiederum zu aufwändig und teuer sein. Von daher ist das jetzt keine Funktion auf welche ich hinfiebere, weil ich nicht davon ausgehe hier einen wirlich brauchbaren Widerstand zu fühlen.

Verständlich. Ich meine auch nicht, dass die Sticks in der PS5 sowas leisten könnten, soll ja nur die Schulter-Tasten betreffen. Aber so als Vision fände ich das ziemlich geil, und prinzipiell gut umsetzbar, sobald es endlich Solid-State-Akkus gibt, die dann ein Vielfaches an Energie speichern könnten. Dann wäre so ein Motor mit genügend Widerstand zumindest im Bereich des Möglichen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es würde mich auf Grund der Architektur auch wundern, wenn man den PS4-Controller nicht auch an der PS5 verwenden kann.

Zum Glück für manche bietet Sony das dann wohl auch an.

 

Für mich persönlich ist es eigentlich belanglos, da ich nur einen Controller habe. Ich habe halt keine Freunde, die zu mir nach Hause kommen und mit mir an der Playstation spielen :( Und da ich die PS4 eh zusammen mit dem Controller verkaufen werde, ist das Thema für mich erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Andy (Raptor__MUC):

Daher die offiziellen BackPadels für den DS4 ;)

 

Jup, ist auch meine Vermutung, hatte ich in dem Thread damals auch schon so geäußert :D

 

Am 17.12.2019 um 22:20 schrieb joschi486:

Na deswegen kommt das Teil ja jetzt noch, dass sich die Spieler schonmal an die zusätzlichen Tasten des DS5 gewöhnen können und das kommende Feature früher nutzen können. [Vermutung meinerseits]

 

Kann man um den Satz ergänzen "und damit die DS4 auch mit kommenden PS5-Titeln kompatibel sind"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb joschi486:

Heißt für mich also, es kann auch Spiele geben die neue Features nutzen und somit der DS4 dort nutzlos ist.

 

Genau das fände ich nicht so toll. Wenn das haptische Feature nicht funktioniert, wäre das ja kein Genickbruch.

Aber nehmen wir an, es gibt weitere Tasten, welche essenziell sind, dann wäre, wie schon von dir gesagt, der DS4 nutzlos.

Somit würde die Abwärtskompatibilität nicht zu 100% stimmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Muschglu:

 

Genau das fände ich nicht so toll. Wenn das haptische Feature nicht funktioniert, wäre das ja kein Genickbruch.

Aber nehmen wir an, es gibt weitere Tasten, welche essenziell sind, dann wäre, wie schon von dir gesagt, der DS4 nutzlos.

Somit würde die Abwärtskompatibilität nicht zu 100% stimmen

Fände ich nicht weiter tragisch. Man kann nicht von Entwicklern erwarten, keine Features zusätzlich mehr einzubauen, nur damit Besitzer der alten Generation ihre alte Hardware uneingeschränkt weiter nutzen können. Jede PS5 wird ja sowieso mit einem DS5 ausgeliefert, also kann und muss man als Entwickler davon auch ausgehen, dass alle Spieler die neusten Spiele mit den evt. Features auch spielen können.

 

Für mich ist das auch kein Einschnitt in die Abwärtskompatibilität - es kann ja nur abwärtskompatibel sein, was auch wirklich kompatibel ist. Bei innovativen Steuerungsoptionen mit neuer dafür konzipierter Hardware kann man das nun wirklich nicht erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...