Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

[Gerücht] Cyberpunk 2077 wurde aufgrund schlechter Performance auf der Xbox One verschoben

Recommended Posts

grafik.thumb.png.77070nju2.png

 

Wie jedes Gerücht sollten wir auch dieses mit äußerster Vorsicht genießen. Nichtsdestotrotz könnte es eben das bestätigen, was viele insgeheim schon fürchteten. Denn wie der polnische Insider Borys Niespielak in einem Podcast verraten hat, soll der Grund für die Verschiebung des mit Spannung erwarteten Rollenspiels Cyberpunk 2077 der sein, dass der Titel auf der aktuellen Hardware der PS4 und Xbox One eher schlecht denn recht laufen soll. Vor allem auf der letzteren soll es zu Problemen gekommen sein.

 

Dies legt natürlich nahe, dass er lediglich die Standard-Versionen der Konsolen und meint und nicht die nachträglich veröffentlichte PlayStation 4 Pro und Xbox One X.

 

Ob das wirklich der Fall ist, oder nicht, werden wir vermutlich nicht erfahren, da CD Projekt Red alles tun wird, um eine stabile Performance zu gewährleisten. Unabhängig davon braucht es vermutlich keinen Insider, um erkennen zu können, dass Cyberpunk 2077 ein Ressourcen-verschlingendes Spiel sein wird. Und dass die nunmehr gute sechs Jahre alte Hardware an ihre Grenzen stößen wird, sollte auch niemanden überraschen.

 

God of War Director Cory Barlog meldete sich übrigens auch zu Wort und meldete, dass jedes Spiel schlecht läuft, bis es den Gold-Status erreicht hat. Dem wollen wir zustimmen.

 

Cyberpunk 2077 erscheint voraussichtlich am 17. September diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4.

 

Quelle

Cyberpunk 2077 Packshot
Cyberpunk 2077
CD Projekt RED
CD Projekt Red

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Ancore789:

Wenn kurz darauf die Next Gen erscheint und tatsächlich abwärtskompatibel ist, dann kann man auch die wenigen Monate warten, falls es wirklich richtig schlecht auf der aktuellen Gen läuft.

Da ich Cyberpunk möglichst schön haben will und ich lieber auf Konsole als auf PC zocke werde ich sogar extra auf die 5er warten bevor ich mir Cyberpunk hole. Der spätere Release für mich den Ausschlag gegeben zu warten, denn das bisschen Zeit bis zur Fünfer halte ich auch noch aus. Dafür dann spiele wie Cyberpunk auf der neuen Kiste zu zocken wird sicher noch geiler sein 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb CyrusLPs:

Da ich Cyberpunk möglichst schön haben will und ich lieber auf Konsole als auf PC zocke werde ich sogar extra auf die 5er warten bevor ich mir Cyberpunk hole. Der spätere Release für mich den Ausschlag gegeben zu warten, denn das bisschen Zeit bis zur Fünfer halte ich auch noch aus. Dafür dann spiele wie Cyberpunk auf der neuen Kiste zu zocken wird sicher noch geiler sein 😁

 

Mach ich genauso, dazu spart man noch nen Zehner und die ersten Patches sind auch drauf, perfekt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Day 1 Kauf. Egal wie schlecht das auf der PS4 Pro performt... das ist erst einmal sekundär. Gerne spiele ich das auf der PS5 nochmal. Es gibt ja so viel Wiederspielbarkeit und Charaktere / Lösungswege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb Prodigy:

Day 1 Kauf. Egal wie schlecht das auf der PS4 Pro performt... das ist erst einmal sekundär. Gerne spiele ich das auf der PS5 nochmal. Es gibt ja so viel Wiederspielbarkeit und Charaktere / Lösungswege.

Warum? Auch eine noch so gute Story rettet ein Spiel für mich nicht, wenn die Technik versagt. 

Bei nem Egoshooter ist es für mich persönlich noch ne Nummer schlimmer. Monat hin oder her reissts a net raus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles was Ende des Jahres raus kommt wollte ich eh erst für PS5 holen, außer vielleicht Marvel Avengers, das wird wohl der letzte PS4 Titel bei mir sein. 

Cyberpunk 2077 wollte ich eh erst zur PS5 holen und kann mir bei diesem Titel auch einen VR Support gut vorstellen. 

Zur PS5 werde ich mir dann wohl auch mal VR zulegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb RorOnoa_ZorO:

Alles was Ende des Jahres raus kommt wollte ich eh erst für PS5 holen, außer vielleicht Marvel Avengers, das wird wohl der letzte PS4 Titel bei mir sein. 

Cyberpunk 2077 wollte ich eh erst zur PS5 holen und kann mir bei diesem Titel auch einen VR Support gut vorstellen. 

Zur PS5 werde ich mir dann wohl auch mal VR zulegen. 


Also wenn CP in VR auf der PS5 so gut aussieht wie auf‘m TV auf der PS4, daaaasss wäre mal eine Mega-Hammer-Überraschung :rolleyes:

 

Wird aber wohl nicht kommen, aber krass geil wäre es irgendwann schon...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Ancore789:

Wenn kurz darauf die Next Gen erscheint und tatsächlich abwärtskompatibel ist, dann kann man auch die wenigen Monate warten, falls es wirklich richtig schlecht auf der aktuellen Gen läuft.

 

Abwärtskompatibel wird es auf jeden Fall sein. Es fragt sich nur, wie lange sich CD Project Red Zeit lässt, um für Cyberpunk einen "PS5-Enhanced-Patch" rauszubringen.

 

Ein Spiel, dass auf der PS4 schlecht läuft, wird auf der PS5 nicht automatisch gut laufen. Das ist dann wirklich Sache der Entwickler!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

Abwärtskompatibel wird es auf jeden Fall sein. Es fragt sich nur, wie lange sich CD Project Red Zeit lässt, um für Cyberpunk einen "PS5-Enhanced-Patch" rauszubringen.

 

Könnte mir gut vorstellen das an der PS5-Version schon längst gewerkelt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Jiggy1301:

Warum? Auch eine noch so gute Story rettet ein Spiel für mich nicht, wenn die Technik versagt. 

Bei nem Egoshooter ist es für mich persönlich noch ne Nummer schlimmer. Monat hin oder her reissts a net raus. 

 

Lustig, bei mir verhält es sich genau umgekehrt. Was nützt mir geile Technik wenn Story und Inhalt versagen? CP2077 ein Egoshooter? Ich wage mal zu bezweifeln, dass die darin vorkommenden Schiesserein auch nur ansatzweise was mit einem eigenständigen Egoshooter zu tun haben werden. Da werden Story, Nebenbeschäftigungen und co. eher im Vordergrund stehen ;).

 

Was die Performance anbelangt:

Von mir aus kann können die XB Versionen auch komplett gecancelt werden. Bei der geringen Verbreitung der Plattform wäre es Geld- und Zeitverschwendung hier irgendwas optimieren zu wollen. Auch hege ich nach wie vor den Verdacht, dass selbst die PS4 Version bereits auf der Kippe steht und das Spiel direkt auf der PS5 erscheinen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Mr.Ash:

Lustig, bei mir verhält es sich genau umgekehrt. Was nützt mir geile Technik wenn Story und Inhalt versagen?

Wenn die Technik versagt, leidet die Story und Inhalt leider manchmal so sehr, dass man die auch nicht genießen kann. Ein Mindestmaß ist nun mal erforderlich und gerade in heutiger Zeit kann man das auch erwarten bzw. tut man es halt, wenn das Niveau so hoch ist.

 

So wie beim Essen das Auge mitisst, so will auch eine gute Story und tolles Gameplay schön verpackt sein, damit man es umso besser genießen kann. Wie gesagt, auch bei mir ist Optik natürlich kein KO-Kriterium, ich kann auch schlechter aussehende und laufende Spiele "ertragen". Aber wenn ich bspw. Resident Evil 2 mit Evil Within 2 vergleiche, die ich beide direkt nacheinander gezockt habe, so merke ich doch schon, wie sehr sich die eher bescheidene Optik und die generelle "Hakeligkeit" ein Bisschen auf die Erfahrung ausgewirkt hat. In Resi 2 hingegen läuft alles butterweich, sieht gut aus und wirkt dadurch unglaublich immersiv - ein solches Niveau konnte ersteres Beispiel nicht erreichen. Für die beabsichtigte Wirkung (beklemmendes Gefühl, Horrorszenario eben) wäre das aber nochmals zusätzlich förderlich gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Roxas1997

Nun, da bin ich halt anders. Direkt nach nach einer Session Death Stranding soiele ich im Anschluss noch etwas RE1 auf dem Sega Saturn, danach schiebe ich evtl. noch Zelda 2 The Adventure of Link ein, und zum Abschluss noch ne Runde DOA6. Die Grafik interessiert mich dabei nicht die Bohne, hauptsache ich werde mit grandiosem Gameplay und erstklassiger Story unterhalten. Natürlich habe ich die bombast Grafik von HZD genossen, es hätte mich aber nicht im geringsten gestört wenn diese auf PS2 Niveau gewesen wäre. Bestes Beispiel ist auch NieR Automata, dessen Grafik 2017 bestenfalls PS3 Niveau erreichte, trotzdem gibt es nicht wenige (auch Grafikhuren) welche das Spiel abfeiern. Gamplay, Story & Atmosphäre zählen unterm Strich meiner Meinung nach einfach mehr ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Mr.Ash:

@Roxas1997

Nun, da bin ich halt anders. Direkt nach nach einer Session Death Stranding soiele ich im Anschluss noch etwas RE1 auf dem Sega Saturn, danach schiebe ich evtl. noch Zelda 2 The Adventure of Link ein, und zum Abschluss noch ne Runde DOA6. Die Grafik interessiert mich dabei nicht die Bohne, hauptsache ich werde mit grandiosem Gameplay und erstklassiger Story unterhalten. Natürlich habe ich die bombast Grafik von HZD genossen, es hätte mich aber nicht im geringsten gestört wenn diese auf PS2 Niveau gewesen wäre. Bestes Beispiel ist auch NieR Automata, dessen Grafik 2017 bestenfalls PS3 Niveau erreichte, trotzdem gibt es nicht wenige (auch Grafikhuren) welche das Spiel abfeiern. Gamplay, Story & Atmosphäre zählen unterm Strich meiner Meinung nach einfach mehr ;).

Wie gesagt, solange ein Mindestmaß an Qualität erreicht wird, stimme ich da völlig mit dir überein. Und da reicht mir auch eine PS3-Optik völlig aus :)

 

Nur noch weiter zurückgehen fällt halt schwer ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb Mr.Ash:

@Roxas1997

Nun, da bin ich halt anders. Direkt nach nach einer Session Death Stranding soiele ich im Anschluss noch etwas RE1 auf dem Sega Saturn, danach schiebe ich evtl. noch Zelda 2 The Adventure of Link ein, und zum Abschluss noch ne Runde DOA6. Die Grafik interessiert mich dabei nicht die Bohne, hauptsache ich werde mit grandiosem Gameplay und erstklassiger Story unterhalten. Natürlich habe ich die bombast Grafik von HZD genossen, es hätte mich aber nicht im geringsten gestört wenn diese auf PS2 Niveau gewesen wäre. Bestes Beispiel ist auch NieR Automata, dessen Grafik 2017 bestenfalls PS3 Niveau erreichte, trotzdem gibt es nicht wenige (auch Grafikhuren) welche das Spiel abfeiern. Gamplay, Story & Atmosphäre zählen unterm Strich meiner Meinung nach einfach mehr ;).

Es geht hier net darum wie etwas optisch aussieht sondern um die schwächelnde Hardware. Wenn Texturen nachgeladen werden müssen, wenn die frames ständig in den Keller rutschen und es einfach unspielbar wird bzw einfach kein Bock macht. 

Unterschied zwischen sieht schlecht aus, Story ist aber gut und läuft net richtig ist aber storytechnisch top. Sind zwei paar Schuhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Jiggy1301:

Es geht hier net darum wie etwas optisch aussieht sondern um die schwächelnde Hardware. Wenn Texturen nachgeladen werden müssen, wenn die frames ständig in den Keller rutschen und es einfach unspielbar wird bzw einfach kein Bock macht. 

Unterschied zwischen sieht schlecht aus, Story ist aber gut und läuft net richtig ist aber storytechnisch top. Sind zwei paar Schuhe.

 

Lustig, wir hatten erst vor kurzem mal wieder das gute alte N64 angeschlossen und darauf 007: GoldenEye gespielt. Die Framerate sackte selbst im Single-Player Modus nicht selten unf unter 10 FPS, im Multiplayer war's teils fast nur noch ne Diashow. Was soll ich sagen, das Spiel hat auch nach über 20 Jahren extrem gerockt, von Langeweile oder Unspielbarkeit keine Spur ;). Und das war an einer LAN Party wo nebenan die neusten Ego-Shooter auf High-End PC's mit Edelopitik liefen. Trotzdem kamen die Leute immer wieder in unseren Retro-Bereich und hatten sehr viel Spass, mache wurden gar zu Dauergästen. Wenn man die Leute in echt erlebt und sich mit ihnen unterhält, nimmt man vieles wohl ganz anders wahr ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 23.1.2020 um 21:56 schrieb Mr.Ash:

Was die Performance anbelangt:

Von mir aus kann können die XB Versionen auch komplett gecancelt werden. Bei der geringen Verbreitung der Plattform wäre es Geld- und Zeitverschwendung hier irgendwas optimieren zu wollen. Auch hege ich nach wie vor den Verdacht, dass selbst die PS4 Version bereits auf der Kippe steht und das Spiel direkt auf der PS5 erscheinen wird.

 

Kann ich mir kaum vorstellen, da CDPR mit MS eine Werbedeal hat :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Starfey_:

Kann ich mir kaum vorstellen, da CDPR mit MS eine Werbedeal hat :D 

 

Hat M$ wieder mal das Portemonnaie weit aufgemacht? Naja, das übliche halt ;). Auf der XB wird sich das Spiel eh nicht mal annähernd so gut verkaufen wie auf der PS :P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Mr.Ash:

 

Hat M$ wieder mal das Portemonnaie weit aufgemacht? Naja, das übliche halt ;). Auf der XB wird sich das Spiel eh nicht mal annähernd so gut verkaufen wie auf der PS :P.

War bei witcher schon das gleiche, da hatten sie auch exklusive werbedeals mit MS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...