Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Silent Hill - Konami reagiert auf die Gerüchte um einen neuen Ableger der Horror-Serie

Recommended Posts

silent_hill_banner6tker.jpg

 

Nachdem in der letzten Woche Gerüchte aufkamen, dass sich bei Konami derzeit zwei Silent Hill-Projekte in Entwicklung befinden könnten (wir berichteten), meldete sich nun auch das Publisher selbst zu Wort. Zwar fand man noch keine allzu klaren Worte dazu, was oder ob uns in Zukunft die in oder andere Ankündigung erwarten könnte, aber alleine, dass auf Gerüchte reagiert wird, ist für gewöhnlich schon mal ein wichtiges Zeichen.

 

"Wir können zu diesem Zeitpunk keine Informationen mit euch teilen, aber wir hören das Feedback der Kunden und prüfen die Möglichkeiten den nächsten Titel bereitzustellen.", heißt es in einem Statement gegenüber der Kollegen von PCGamerN.

 

Es bleibt abzuwarten, ob Konami wirklich etwas im petto hat, oder nicht, aber es ist das erste Lebenszeichen von Seiten des Publishers, seit der Ankündigung von Silent Hills, jenem von Hideo Kojima entwickelten Projekt, das frühzeitig eingestellt und somit niemals veröffentlicht wurde.

 

Sollte es weitere Informationen geben, erfahrt ihr die selbstverständlich bei uns.

 

Quelle: PCGamerN

Silent Hills Packshot
Silent Hills
Konami
Kojima Productions

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob die überhaupt noch Spiele abseits von PES entwickeln können ?

Die sind doch total in ihre Pinkomaschinen vertieft die ihnen mehr Geld für weniger Arbeit bringt.

Die sollten ihre Lizenzen einfach verkaufen und andere, ambitionierte Entwickler, darauf aufbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Ancore789:

[...]

Die sollten ihre Lizenzen einfach verkaufen und andere, ambitionierte Entwickler, darauf aufbauen lassen.

 

Ich denke im Kern ist das wirklich schwierig, denn sowohl PES als auch FIFA sind imho seit drei Jahren im freien Fall. Die letzten Ableger hätten in dem Zustand einfach nicht released werden dürfen. Hinzu kommt dann auch noch die Community, die alles auf links gedreht haben möchte und nicht zu vergessen die Microtransaktionen, mit denen beide Unternehmen mit Sicherheit nicht schlecht verdienen. Die Quantität stiehlt der Qualität seit Jahren die Show und dennoch gibt es sehr viele da draussen, die gewillt sind, einem Unternehmen Geld in den Rachen zu stopfen, für unfertige oder nicht ausreichend getestete Spiele. ABER: Beide Franchises sind die absoluten Zugpferde. Wäre imo auch dumm, wenn man sein Tafelservice verschleudert, wenn man nicht noch ein paar Jährchen den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen könnte. Unternehmerisch betrachtet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Crydog:

Soll komani die rechte versteigern, wenn sie keine spiele mehr machen 

Vielleicht hat Konami die Rechte ja schon im Geheimen weiterverkauft. Vielleicht ja sogar an Sony. Würde gut zur Meldung passen, dass Sony ein Horror-Exklusivspiel entwickeln möchte und auch Hideo Kojima könnte nun doch noch seine Vision von Silent Hill umsetzen.

 

Ist ja durchaus denkbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

Vielleicht hat Konami die Rechte ja schon im Geheimen weiterverkauft. Vielleicht ja sogar an Sony. Würde gut zur Meldung passen, dass Sony ein Horror-Exklusivspiel entwickeln möchte und auch Hideo Kojima könnte nun doch noch seine Vision von Silent Hill umsetzen.

 

Ist ja durchaus denkbar.

Ich hoffe es wirklich. Aber die Wahrheit wird nur die Zeit zeigen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

Vielleicht hat Konami die Rechte ja schon im Geheimen weiterverkauft. Vielleicht ja sogar an Sony. Würde gut zur Meldung passen, dass Sony ein Horror-Exklusivspiel entwickeln möchte und auch Hideo Kojima könnte nun doch noch seine Vision von Silent Hill umsetzen.

 

Ist ja durchaus denkbar.

Das wäre wirklich gut, können sie ruhig mit allen ihren Marken machen, finde sowieso das die japanischen Studios stark nachgelassen haben, ausser Capcom versinken alle in der Mittelmäßigkeit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 50 Minuten schrieb Crydog:

Das wäre wirklich gut, können sie ruhig mit allen ihren Marken machen, finde sowieso das die japanischen Studios stark nachgelassen haben, ausser Capcom versinken alle in der Mittelmäßigkeit 

Was?!

Was ist mit Platinum Games die mit Nier Automata eines der größten Highlights dieser Generation geschaffen haben.

 

Oder From Software, die mit  der Dark Souls Reihe, Bloodbourne und Sekiro in den letzten 10 Jahren die gesamte Videospielwelt genreübergreifend maßgeblich beeinflusst haben.

 

Sega, die mit den Yakuza-Spielen seit Ewigkeiten eine Reihe nach gleichbleibender Qualität abliefern.

 

Japan Games, die neben Last Guardian noch viele andere kleinere Titel abgeliefert haben.

 

Level 5 ist auch immer wieder ein Garant für tolle Rollenspiele

 

Und jüngst eben auch Kojima Productions.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Mr_Aufziehvogel:

Was?!

Was ist mit Platinum Games die mit Nier Automata eines der größten Highlights dieser Generation geschaffen haben.

 

Oder From Software, die mit  der Dark Souls Reihe, Bloodbourne und Sekiro in den letzten 10 Jahren die gesamte Videospielwelt genreübergreifend maßgeblich beeinflusst haben.

 

Sega, die mit den Yakuza-Spielen seit Ewigkeiten eine Reihe nach gleichbleibender Qualität abliefern.

 

Japan Games, die neben Last Guardian noch viele andere kleinere Titel abgeliefert haben.

 

Level 5 ist auch immer wieder ein Garant für tolle Rollenspiele

 

Und jüngst eben auch Kojima Productions.

Sind alles nicht meine spiele, bei last Gardinen bin ich eingeschlafen mitten im Spiel (kein sherz oder hate) 

Die anderen spiele reihen sind mir zu japanisch, das meine ich mit Capcom das sie ihre japanischen wurzeln treu bleiben aber es schaffen ihre Serien für westliche Spieler attraktiv zu machen. 

Das fängt z. B damit an das sie richtige Menschen /models für ihre charaktäre (resi/dmc) benutzen. Oder deutsche synchro in ihren spielen ,zwar nicht in jedem aber wenigstens in den Marken wo es Sinn macht. Ja death strandig feier ich auch, aber wenn kojima es mit konami gemacht hätte dann weis ich nicht ob es wirklich so gut geworden wäre, glaube da hat Sony ganz schön viel springen lassen damit das Spiel auch so gut wird. Bloodborne und co ist nicht meins, mir gefällt der Verlust des Fortschritts nichts, kann mit diesen gerne nichts anfangen, ja und yakuza versteht sich von selbst, zu japanich sowie nier. 

Kein hate jeder soll das spielen was sie/er mag. Ich merke nur das zu ps1 & ps2 Zeiten die japanischen Entwickler immer die Speerspitze bildeten was Grafik /Erzählung/Präsentation /Steuerung & Spiel mechanicken den westlichen den westlichen Entwickler mindestens 1gen voraus wahren und jetzt dümpeln sie vorsichin. Ist ja wie gesagt für mein Perspektive für die spiele gernes die ich auch spiele, für andere kann das ganz klar und soll es anderes aussehen, habe auch keine Lust das es irgendwann nur noch loot shooter gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...