Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Resident Evil 3 - Demo zum Remake veröffentlicht

Recommended Posts

re3bannerv2jwp.jpg

 

Ab sofort findet ihr im PlayStation Store die Demo-Version zum Remake von Resident Evil 3. In der Raccoon City Demo kann man einen Teil des Haupstspiels antesten, der extra für diese Testversion zurechtgeschnitten wurde. Ein Zeitlimit gibt es indest nicht, ihr könnt sie so oft und so lange spielen, wie ihr wollt. Allerdings benötigt ihr zum Herunterladen eine aktive PS Plus-Mitgliedschaft.

 

image?w=240&h=240&bg_color=000000&opacit

Resident Evil 3: Raccoon City Demo

Kostenlos

 

 

 

Resident Evil 3 auf Amazon vorbestellen

grafik.png

 

 

Ebenfalls bereits herunterladbar ist der Open Beta-Client zum Mehrspieler-Modus Resident Evil: Resistance. Allerdings wird die offene Beta erst am 27. März offiziell starten. Hier treten vier Spieler gemeinsam gegen ein Mastermind an, der oder die versucht, das Überleben der Gruppe zu verhindern.

 

Open-Beta-Termine:
PDT: 27.03.2020 00:00 Uhr – 03.04.2020 00:00 Uhr
UTC: 27.03.2020 07:00 Uhr – 03.04.2020 07:00 Uhr
HKT: 27.03.2020 15:00 Uhr – 03.04.2020 15:00 Uhr
JST: 27.03.2020 16:00 Uhr – 03.04.2020 16:00 Uhr

 

image?w=240&h=240&bg_color=000000&opacit

Resident Evil: Resistance Open Beta

Kostenlos

 

Resident Evil 3 erscheint am 3. April diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4.

 

Quelle: PS Store

Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de

grafik.png

Resident Evil 3 Packshot
Resident Evil 3
Capcom
Capcom
2020-04-03

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aaaaah, ein Mal kurz in den Thread geschaut und gleich schon fast gespoilert worden. Ich muss nun echt anfangen aufzupassen, damit ich nichts von Rätseln oder ähnlichem mitbekomme. Ist ja wie mit Instagram und The Walking Dead. :D

 

Die Demo ist auch gerade auf dem Weg auf meine Festplatte und heute Abend, wenn die Kinder im Bett sind, dann werde ich mir doch direkt mal die 30 Minuten Gameplay gönnen. Ich freue mich schon drauf. Genau wie auf den Testbericht zum Spiel, den ich für euch anfertigen darf! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Fizz1812:

Ist die Demo nur für PS Plus Abonnementen? Ich kann sie nicht runterladen. 

 

Ja, offenbar wird zum Spielen - wegen der USK 18-Freigabe - eine aktive PS Plus-Mitgliedschaft benötigt.

 

Passe das im Artikel an, vergesse immer das doppelt zu checken, wenn ich im Browser eh angemeldet bin :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Vanewod.Art Bei der Engine handelt es sich um die RE Engine, die Capcom eigens für Resident Evil VII entwickelt hatte. Auch wenn der Name etwas verwirrend klingt handelt es sich bei den beiden Buchstaben "R" und "E" um eine Abkürzung des kompletten Namens. Dieser lautet "Reach for the Moon" und kam neben Resident Evil VII bereits im Remake von Resident Evil 2 und anderen Titeln zum Vorschein. Nun eben auch beim Remake des dritten Teils. Und ja, es sieht echt verdammt gut aus! :)

 

@Topic:

Ich habe die Demo gestern Abend beendet und werde mich heute Abend mal an den Durchgang mit den 20 Figuren machen. Ich weiß ja nun wann die Demo endet und welche Auslösehandlungen es gibt. Sollte also machbar sein in Ruhe durch Raccoon City zu streifen und sich auf die Suche zu begeben. Ich habe auf jeden Fall Blut geleckt und freue mich nun noch mehr auf den Release im April.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Lasse Laters:

Ich habe auf jeden Fall Blut geleckt und freue mich nun noch mehr auf den Release im April.

Jop, hatte gestern auch meinen Spaß mit der Demo.

Werde es wohl auch kaufen, sobald der Preis etwas gefallen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Devian Blind vorbestellt und mir die Rechte gesichert, hier auf dem PS4 Magazin einen Test schreiben zu dürfen. Also werde ich mich ausgiebig mit dem Spiel befassen. Wobei ich bereits durch die Demo gemerkt habe, dass dieses Remake etwas actionlastiger wird, als es beim Remake zu Resident Evil 2 der Fall gewesen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab eben die demo durchgespielt und das was ich erwartet habe wurde erfüllt, sowohl positiv als auch negativ. steuerung, grafikgerüst etc. alles wie beim vorgänger remake, was jetzt nicht schlecht gemeint ist. aber der nemesis hat gegenüber dem golem gelernt zu rennen und das noch schneller als man selbst. er hat mir am ende mehrmals den rücken massiert weil ich noch weiter erkunden wollte, das spiel aber anderer meinung war. hab das "final-item" nur ausversehen aufgehoben obwohl ich eigentlich mit X die dahinter liegende tür öffnen wollte. er hat mich auch mehrmals mit seinen schlagkombos im prinzip schön im stun gehalten und in eine ecke geprügelt. irgendwie sah für mich jill valentine in den anfangssequenzen auch aus wie Milla Jovovich aus den grauenvollen resident evil filmen. carlos oliviera hatte wohl vor der mission auch keine zeit mehr zum friseur zu gehen, wegen des corona virus ausbruchs. seine frisur finde ich genauso dusselig wie der golem hut im zweier remake.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...