Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

Kampf dem Backlog – Jetzt ist die beste Zeit, den Stapel der Schande zu bekämpfen!

Recommended Posts

pileofschameqlj0z.jpg

 

Solange wir von höheren Mächten dazu angehalten werden, unsere Zeit in sicheren, heimischen Gefilden zu verbringen, so können wir doch zumindest etwas positives daraus schöpfen. Wir haben deutlich mehr Zeit für unsere Liebsten. Also ran an die Controller!

 

Der Zeitpunkt, um den „Pile of Shame“ (oder zu Deutsch: Stapel der Schande) zu bekämpfen erscheint derzeit besser denn je. Der Stapel wird einfach nicht kleiner… im Gegenteil. Die Tendenz, und da spreche ich dem Großteil hier vermutlich aus der Seele, steigt kontinuierlich (spätestens im April um ein paar weitere Blockbuster). Während Super-Markt Discounter wie Lidl oder Aldi kaum noch PS4 Bundles über haben und Steam jeden neuen Tag Spieler-Rekorde verzeichnet, lässt (für mich) nur einen Schluss zu: Es wird ordentlich durchgezockt. Und ich möchte von euch wissen, welche Titel ihr ins Visier nimmt.  

 

steamuseri9jee.jpg

 

In meiner persönlichen Retail-Bibliothek befinden sich mehr als 40 unangetastete Titel (PS4, Switch, 3DS, Wii U)- den digitalen Bestand großzügig ausgenommen. Und damit bin ich hier sicher kein Spitzenreiter! (Oder?!) Zeit den Controller in die Hand zu nehmen.

 

In The Evil Within 2 auf der PS4 ergründe ich mit Sebastian Castellanos die verstörende Kleinstadt Union. Auf der Switch untersuche ich im skurrilen Deadly Premonition den mysteriösen Tod eines Mädchens. The Surge habe ich endgültig ad acta gelegt. Das Trefferfeedback zu schwammig. Die Kämpfe (damit einhergehend) zu unpräzise. Wirklich kläglich, da die Atmosphäre ansonsten durchweg überzeugen konnte. Kingdom Come: Deliverance hat bei mir im Moment ebenfalls einen sehr schwierigen Stand. Die Entwickler meinten es zu gut, als sie sagten „Do-it-yourself“. Eigentlich meine Parole! Nur hört der Spaß auf, wenn ich auf ein Gelände geschickt werde, um eine Leiche auszugraben, aber die besagte Grabstelle nach mehreren Stunden und googeln unauffindbar für mich ist. Etwas mehr Servo hätte ich mir hier und da gewünscht.

 

Anstatt, dass ich mich an störenden Dingen aufhalte, probiere ich nach einer fair- vergebenen Chance das nächste Spiel aus. Warum auch nicht? Die Konkurrenz ist mit Luigis Mansion 3, Ni No Kuni 2, Dragon Quest 11 u.v.m. immerhin groß. Wenn man bedenkt, dass Sony am Ende dieses Jahres die PlayStation 5 wie geplant raushauen möchte, schmälert den Turm nicht unbedingt. Also ist für mich (neben diversen Renovierungsarbeiten im Haus) aktuell die beste Zeit zum Spielen. Auch wenn ich den Turm vermutlich am Ende der Zeit nicht endgültig bezwingen werde, tut es unheimlich gut, es zumindest bekämpft zu haben. 

 

Nun, um auf einige die Ausgangsfragen zurück zu kommen:

 

Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?

Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch?

Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert? 

Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen?

 

Ein Bild von deinem Stapel der Schande ist gern gesehen!

(Meins folgt hoffentlich zeitnah)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab eher das Problem das ich momentan nicht weiß was ich spielen soll. 
Hab in letzter Zeit viele ältere Titel wieder mal angefangen (Kotor 2, FFX, C&C 3, GTA IV, alle am PC), aber irgendwie werd ich mir nicht einig was ich richtig anpacken soll. Hab mir gestern sehr günstig Spec Ops: The line geholt, vielleicht schau ich da mal rein heute, soll ja ganz gut sein und es ist neu für mich.

Sonst hätte ich noch Sacred 2 im Hinterkopf das mich reizen würde, mit Mods läufts ja ganz toll aktuell.

Auf Ps4 hätte ich Blair Witch und The Outer Worlds angefangen, aber auch dazu schnell die Lust verloren. Aber naja..... ab und an hab ich solche Phasen..... 🤷🏼‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich darf Dienstag wieder los zur Arbeit, was mich eigentlich wundert, da sämtliche Betriebe bei mir in der Stadt eher dicht sind oder auf Kurzarbeit gegangen sind, bis auf die lebensnotwendigen Sachen, nur wir dürfen noch los und ganz normal arbeiten als wäre nichts, aber müssen auf 2m Abstand gehen wenn wir zusammen arbeiten und im Pausenraum soll jeder 2. Platz frei sein =)

Unserer Führung scheint das anscheinend egal zu sein, die können die Arbeiten ja von Zuhause machen. 

Naja egal, muss ich keine Abstriche machen wenn Lohn drauf ist. 

Verantwortung sieht aber anders aus. 

 

Zurück zum Thema... 

 

Bin derzeit an Nioh 2 dran und es ist viel besser als ich erwartet habe :)

Hab jetzt schon fast 100 Stunden gezockt seit Release (ich Suchti, aber was willst auch sonst machen, hab seit Montag frei =)). 

Das macht solchen Spaß, das hatte ich schon lange nicht mehr in der Form. 

Ich weiß noch gar nicht wann ich fertig bin, trödel oft zu viel rum und erkunde jeden Winkel, farme zwischendurch usw. 

Ich hoffe ich bin in 2 Wochen fertig, möchte ja auch die Platin holen und bisher sieht es sehr gut aus, weil würde noch Resident Evil 3 Remake und Final Fantasy 7 Remake fertig haben, noch bevor Last of Us 2 erscheint, also es ist noch viel zu tun. 

 

Mein restlicher Stapel der Schande besteht aus gut 100 Spielen 😅

Sind aber keine Titel die ich unbedingt zocken muss, stehen zwar auf der Liste, aber haben keine Eile.

 

Was mich aber wundert, mir werden viele Spiele in der Bibliothek nicht mehr richtig angezeigt bzw sind gar nicht da, obwohl ich weiß ich habe die. 

z.B. Dark Souls 3 hab ich digital, aber es wird nirgends in der Bibliothek angezeigt, nicht mal unter der Suche findet er das.

Dark Souls 2 hab ich auch digital und das findet er, aber 3 nicht. 

Im Store kann ich es aber trotzdem ganz normal runterladen. 

 

Hat da jemand einen Plan was das ist oder was ich tun kann? Hab vieles nicht installiert, aber ich weiß es ist da, aber wozu gibt es denn sowas wenn ich es dann trotzdem im Store suchen darf? 

Normalerweise stand alles immer bei "Gekauft" und dann "Nicht installiert" und "Installiert", aber jetzt zeigt der höchstens nur 25% von den an welche ich tatsächlich habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss sagen, obwohl jetzt gerade die perfekte Zeit zum Zocken ist, fehlt es mir an Motivation. Einen Stapel der Schande hab ich gar nicht mehr, weil ich mir Spiele, die mich nicht extrem interessieren, gar nicht erst anschaue. Ich hoffe diese Leidenschaft fürs Zocken kommt bei mir irgendwann mal wieder zurück.

Aber zuletzt hab ich Doom Eternal durchgespielt und es ist wirklich genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich in einem Bereich arbeite, welcher gerade besonders gefragt ist, stellt sich mir die Frage gar icht. Ich hätte gerne mal etwas mehr Freizeit.

 

Ansonsten geht es mir so wie @Stritzel, ich weiß nicht, was ich anfangen soll und am Ende spiele ich wieder irgendwas, was ich schon ewig spiele. Aktuell immer noch Tropico 6. Das hat einfach das richtige Tempo, welches mir aktuell zusagt.

 

Aber es gab ja nen DLC, also ist es ein klein wenig neuer als noch vor ein paar Wochen. :D

 

Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?

Netflix, Tropico 6

Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch?

Tropico 6 und Sims

Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert?

Letzte Mission von Tropico.

Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen?

Die Motivation fehlte oder Langeweile ab der Hälfte des Games.

Ein Bild von deinem Stapel der Schande ist gern gesehen!

Kein Bild, das meißte ist ohne Hülle. z.B. Wolfenstein 2, Unchardet TLL, Resident Evil 7, Tomb Raider (das erste auf PS4), Doom, Borderlands 3, Red Dead Redemption....und und und.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß gar nicht mehr wo ich anfangen soll... 

Mittlerweile ist es schon zu einer „Krankheit“ geworden, mir neue Games zu kaufen... 

Und im Endeffekt komme ich nicht hinterher.... von allem ein bisschen, aber nichts ganz ... 😅

 

Red Dead Redemption 2 , Borderlands 3, Dragon Ball Z: Kakarot, My Hero One's Justice 2, Doom Eternal, AC Odyssey, One Piece Pirate Warriors 4, Lego Marvel Super Heroes 2, Dead Cells, Devil May Cry 5,

Darksiders Genesis, One Punch Man...

 

Also DAS ist echt ein Stapel der SCHANDE... 😂😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb JungeVin:

Ich weiß gar nicht mehr wo ich anfangen soll... 

Mittlerweile ist es schon zu einer „Krankheit“ geworden, mir neue Games zu kaufen... 

Und im Endeffekt komme ich nicht hinterher.... von allem ein bisschen, aber nichts ganz ... 😅

 

Red Dead Redemption 2 , Borderlands 3, Dragon Ball Z: Kakarot, My Hero One's Justice 2, Doom Eternal, AC Odyssey, One Piece Pirate Warriors 4, Lego Marvel Super Heroes 2, Dead Cells, Devil May Cry 5,

Darksiders Genesis, One Punch Man...

 

Also DAS ist echt ein Stapel der SCHANDE... 😂😅

Das war bei mir auch, gekauft und gekauft und bis heute noch nicht gezockt... z.B. Alien Isolation hatte ich 2014 im Store fürn 5er geholt, hab es bis heute noch nicht gezockt und das war nicht das einzige Spiel...

Mittlerweile habe ich damit aufgehört und hole mir nur noch Sachen die ich jetzt auch wirklich gleich zocken will und nicht erst in nen Jahr oder so, weil das Geld kann ich mir dann auch bis dahin sparen. 

Ich meckere immer, dass im monatlichen PS Plus nichts für mich dabei ist, das kommt eben dabei raus wenn man alles was einen interessiert in Sales holen musste. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja fast schon stolz sagen zu können, dass ich meinen Stapel der Schaden inzwischen unter Kontrolle habe. Ich kann nicht sagen wie viele Spiele es genau sind, aber die Zahl ist auf jeden Fall einstellig. Aller Voraussicht nach werde ich mich dieses Jahr von diesem "Rucksack" befreien können.

 

Aktuell spiele ich den zweiten DLC von Metro Exodus (besser als das Hauptspiel!), danach werde ich mich der Solokampagne des aktuellen Call of Dutys widmen, um als nächstes in Warhammer: End Times - Vermintide reinzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin zwar nicht in einem "systemrelevanten Bereich" tätig, aber bei uns geht die Arbeit auch normal weiter. Und da jetzt die Schulen zu haben, arbeiten die beauftragten Baufirmen mit Hochdruck und es gibt eher mehr zu tun als es aktuell wäre.

Ich will mich aber keinesfalls beschweren, was die Leute im Gesundheits-/Pflegebereich, Einzelhandel, Logistik leisten müssen ist kein Vergleich, da ist es bei mir ja direkt traumhaft (ganz zu schweigen von den kleineren Unternehmen, die es extrem hart trifft mit den Schließungen).

 

Zum Backlog, wie gesagt, auch nicht mehr Zeit dafür als sonst, aber ich hab auch den Absprung geschafft von dem Verlangen, möglichst sofort das neueste Spiel zu holen. Gespielt wird einfach das, worauf ich gerade Lust haben und auch nur dann ein Spiel geholt, wenn ich Zeit/Lust darauf habe.

 

Trotzdem wurde am Wochenende mal ein Spiel "weggespielt", in AC Origins habe ich straight die Hauptstory durchgespielt und erfreue mich jetzt an Odyssey. Hier konnte ich den Nachfolger nicht guten Gewissens anfangen, bevor Origins nicht durch war.

Nebenher läuft noch immer wieder Wreckfest in der Konsole und Anno 1800 mit nem Kumpel am PC. Der Rest kann in der Schublade warten, bis mal Zeit dafür ist und die Schublade kann ich auch guten Gewissens aufmachen, da liegt kein Stapel der Schande, sondern der Stapel der Möglichkeiten 😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich stand gestern vor meinem Brettspieleregal. Da stehen rund 120 Spiele, 90% davon haben einen Solomodus.

 

Am Ende habe ich dann "Staub" entdeckt. Hat leider nur eine Solovariante. Hab dann alles ausgeräumt und 1h Staubwischen gespielt. Hatte ich seit gut 2 Monaten auf dem Stapel der Schande. Danach hatte ich keine Lust auf noch mehr Spiele.

 

 

IMG_1183_klein.jpg

IMG_1182_klein.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich letzte Woche und auch diese Woche krankgeschrieben bin und quasi unter Hausarrest stehe, arbeite ich ab und zu im home office, sonst habe ich wirklich fast mein Berg der Schande fertig.

 

Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?

Zocken, Streamingdienste, eigene 3D Projekte

Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch? 

Mit Kumpels spielen wir gerade Borderlands 3, sonst gestern Death Strandung beendet, jetzt noch Persona 5 irgendwie beenden und dann noch Kingdom Come und hoffentlich dann bald Final Fantasy, sonst zwischendurch Warzone

Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert? 

Eigentlich alles, bin da irgendwie ein Prinzipmensch, was ich angefangen habe will ich auch beenden, deswegen sitze ich auch schon Ewigkeiten an Persona 5

Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen?

Gibt viele Gründe, z.B. gestern Control angefangen über Now und nach 3 Stunden konnte ich nicht mehr weiterspielen weil die Story für mich hart dämlich umgesetzt ist, sonst auch mal wegen der Steuerung (shadow of the colossus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letzte Woche habe ich Überstunden abgebaut, aktuell arbeite ich wieder ganz normal.

In der Zeit hab ich haupstächlich Spyro Reignited gezockt. Teil 1 hab ich fast auf 100%, Teil 2 auf Platin und bei Teil 3 bin ich noch dran. War ich nicht mit dem lila Drachen unterwegs hab ich bei Doom:Eternal ein paar Dämonen zerschnetzelt. Auf dem Stapel hab ich noch das letzte Stück von Luigis Mansion 3, DK Tropical Freeze, RDR2, Sekiro (müsste ich mal weiterzocken), diverse Titel aus der Bibliothek undundund.
 

Nebenbei war ich immer mal wieder 1-2h Stündchen draußen in der Natur unterwegs, die Umgebung erkunden. Ansonsten gabs einige Filme und Serien oder ich saß am Rechner und hab ein paar Videos geschnitten. Gut zu tun. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab zuviele Sachen nebenbei am laufen, als das ich mal lange durchzocken kann :D Bzw jetzt mit nem Kumpel nach 3h oder so Division 2 brennen mir schon die Augen, also so schnell wird der Stapel leider nicht abgebaut bei mir...

Mal abgesehen, dass ich mehr nach kaufe als ich zocke... xD Schande 

 

Aber ich fülle das trotzdem mal aus:

 

Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?

Essen, schlafen, YouTube und zocken (sowohl Browsergames als auch gerade wieder mehr PS4). Leider auch wieder Unizeug reinbekommen, trotz Verzögerungen ^^ 

Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch?

Momentan nur Division 2 und Rocket League, versuche das aber noch bissl zu variieren... Burnout Paradise hab ich kurz bissl gezockt letztens und wollte mal Mafia 3 beenden, außerdem Seasons after Fall gekauft, was ich zocken wollte, aber kam noch nicht dazu

Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert? 

Rocket League ist ja eh nur so nebenbei, also das zählt nicht, aber Division 2 durch und Burnout bissl gezockt, Rest noch nicht

Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen?

Mafia 3 nur vor paar jahren abgebrochen, weil es repetitiv war 

 

Ein Bild von deinem Stapel der Schande ist gern gesehen!

Gibts nicht, aber kann sagen, ich hab nen 3- oder 4-seitiges Dokument in meiner Dropbox mit all meinen Spielen und ca 10 zu Hause, wovon ich glaube ich nur NfS 2015 und Witcher 3 (ohne DLCS) durchgespielt habe... zwar das meiste davon nur PS+ aber auch genug gekauft ^^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin wie gewohnt arbeiten und ansonsten sind es etwa 50 ungespielte Titel. Mir fehlt echt die Zeit, jeden Abend wechsel ich in der Regel zwischen 2-3 Titeln durch und würde am liebsten noch 5 weitere anfangen. Aber es geht zumindest voran. Aktuell im Couch-Coop mit mein Weibchen Diablo 3 und Borderlands 3 und dazu spiele ich Solo noch PvZ, Two Point Hospital und Battlefield 5. Viel Stoff vorallem weil mich ja immer Trophys so locken das ich nicht aufhören kann mit einem Titel :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe momentan. 1 Tag Arbeiten, 1 Tag Frei, 1 Tag Arbeiten, 1 Tag frei... wochenende aber keine Arbeit... was  jedes WE ein verlängertes WE bedeutet.

 

 

Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?

 

Die aktuell "gewonnene" Zeit nutze ich für Putzen und umgestaltung in der Wohnung.

Unser Coach gibt jetzt wie soviele Online Workouts.

Weiter habe ich mich bei Caritas gemeldet und helfe älteren oder vorerkrankten beim Einkaufen und Apothekengängen. Zur Zeit melden sich dort mehr Helfer, als Leute die Hilfe suchen. Ich hätte mich da ruhig schon vorher melden sollen. Auch wenn ich im alltag immer hilfsbereit bin, kann ja nicht sein das erst so ne Krise das Gehirn in der richtung wieder ankurbelt.

Ansonsten Netflix und Zocken natürlich.

 

Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch?

Madden, Cod zocke ich aktiv... ich warte aber sehensüchtig auf FF7 und Trials of Mana.

Nachholen müsste ich eigentlich noch Days Gone und Spiderman.

 

Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen?

Auch ich hab hier noch nen Stapel der Schande liegen... aber auch mich reizen die meisten Games trotz der gewonnen Zeit nicht mehr. Bis auf oben genannte, ist es bei mir auch schon wegen der PS5.

Das klingt vielleicht blöde, aber da das neue Baby ja wohl trotz der Krise noch dieses Jahr kommt, fehlt mir etwas die Motivation für die aktuelle Generation bzw. einigen Spielen wirklich nochmal ne Chance zu geben :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja soviel Spiele habe ich jetzt aktuell nicht. Habe gerade „Control“ durchgespielt. Vielleicht spiele ich GR:Breakpoint doch noch weiter. Ansonsten kommt noch RE3, Jedi Fallen Order, Borderlands3 (vielleicht), Ghost of Tsuchima, Marvels Avangers auf die Platte. Bei Death Stranding bin ich noch stark am überlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab hier sogar noch einige Ps 2 Spiele die ich noch nicht durchgespielt habe.

Es kommmen viel zuviele Games raus.Und Games wie Nioh,Bloodborne,Nier Automata unterhalten oft Wochen wenn nicht sogar Monate.

Als Streetfighter 5 rausgekommen ist spielte ich praktisch 2 Jahre nix anderes fast mehr !

Weil es einfach Spass gemacht hat .

Also hinke ich im grossen und ganzen zwei Jahre hinterher was Spiele angeht.

Hab damals echt versucht was anderes zu spielen.

Aber nach kurzer Spielzeit wurde der Arcade Stick angeschlossen und wieder Street Fighter gespielt.

War aber auch so bei Bloodborne und Dark Souls 3.

Da klebte ich förmlich am Dualshock Controller.

Ich kaufe aber auch Games einfach nur zum sammeln.

Ich glaube kaum das ich alle Devil May Cry Games noch einmal auf der Ps 4 durchspielen werde.

Aber es befriedigt mich unheimlich diese einfach zu besitzen !

Ich denke 5 Prozent aller Games die ich besitze habe  ich durchgespielt.

Traurig aber wahr !

Im Moment spiele ich Nioh 2.

Musste ich aber abbrechen da wirklich Sehnenscheiden Entzündungsgefahr bei diesem Spiel bei mir besteht ; )

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...