Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

PlayStation 5 - Das sagt Entwickler Remedy über die Next-Gen-Konsole

Recommended Posts

screen-shot-2020-01-00hjdg.png

Nachdem Sony am 18. März 2020 die Hardware-Spezifikationen zur Next-Gen-Konsole PlayStation 5 bekannt gegeben hat, welche weiterhin zum Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen soll, ist es aus offizieller Sicht wieder still um diese geworden.

 

Nun äußerten sich aber auch die Entwickler von Remedy, die sich unter anderem für Control verantwortlich zeigen, zum kommenden Spielegerät. So erklärte der Communications Director "Thomas Puha", dass nicht nur die verbesserte Grafik eine neue Konsole ausmacht, sondern dass man die Gesamterfahrung sehen muss. Denn durch die ganze Basis der PS5, wird es möglich sein, ein reibungsloses und schnelles Spielerlebnis zu schaffen. Durch diese Verbesserungen fällt die Entwicklung nämlich leichter und man kann die Hardware-Leistung schneller nutzen, als jemals zuvor. 

 

4857-remedy-games.383p0j06.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da war ich eine Sekunde zu spät. Vielen Dank.

 

Ich glaube genau in dem geschrieben wird sich ein sehr großer Unterschied zur jetzigen Generation und auch zur neuen Box abzeichnen, welcher für euphorische Jubelgesänge sorgen wird. Ein Großteil der Spieler bemängelt doch oft lange Ladezeiten und langsame Systemabläufe. Mann kann sich noch gar nicht vorstellen wie es sein wird eine Spiel in 2 Sekunden zu starten, oder ohne Ladebildschirme oder sonstige Tricks ein Spiel zu spielen. Die Erfahrung wird, glaube ich viel verändern und wir möchten danach nie mehr zurück.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich selber eine NVme M.2 SSD in meinem Rechner verbaut habe, kann ich mir schon gut vorstellen wie schnell das ganze ungefähr ablaufen wird. Die der Ps5 ist noch mal schneller und das wird wirklich heftig, wenn sie die Leistung richtig ausnutzen.

Zu Remedy selbst muss ich sagen, dass ich mir Control nun im Angebot geholt habe und erschrocken bin, wie unfertig das Spiel wirkt.

Richtig grobe Animationen, die Synchro und Perspektivwechsel bei den Unterhaltungen sind absolut grausam.

Die Map ist ziemlich verwirrend und teilweise unbrauchbar.

Das Gameplay wiederum macht wirklich Spaß und das war meine auch meine Vermutung bevor ich es gekauft habe.

Aber der Rest ist echt nicht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tatsächlich würden mir geringe Ladezeiten am besten gefallen, zusammen mit einem sehr leisen Betrieb.

 

4k, 8k, 60fps oder Raytracing und Co. sind mir viel weniger wichtig. Die jetzige PS4 Pro Leistungswerte gepaart mit praktisch Null Ladezeit und flüsterleise wäre mir schon genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 41 Minuten schrieb Prodigy:

Tatsächlich würden mir geringe Ladezeiten am besten gefallen, zusammen mit einem sehr leisen Betrieb.

 

4k, 8k, 60fps oder Raytracing und Co. sind mir viel weniger wichtig. Die jetzige PS4 Pro Leistungswerte gepaart mit praktisch Null Ladezeit und flüsterleise wäre mir schon genug.

 

Kann ich so unterschreiben, wobei mich die Ladezeiten eigentlich bei fast keinen Spiel bisher relevant genervt haben, schön wäre es natürlich. Aber die Lautstärke muss sich gravierend ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An eine quasi Eliminierung der Ladezeiten glaub ich erst, wenn ich sie sehe. Ich gehe davon aus, dass Ladezeiten bei rein für next-gen entwickelten Spielen sicherlich angenehm gering ausfallen, aber trotzdem spürbar sein werden. Denn wenn alles schneller geladen wird, wird einfach noch mehr in Level/Welt gepackt und dadurch steigt die Ladezeit wieder an.

 

Man darf das Beispiel von Spider-Man ja nicht 1:1 auf die neue Generation übertragen, da das Spiel eben für die current gen entwickelt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehm, im Artikel geht es gar nicht im Speziellen und die Vorteile der User, sondern, dass die Entwickler es wesentlich leichter haben, da man nicht immer neu lernen muss „den Mangel zu Verwalten“.

 

Da alle Komponenten auf der Höhe der Zeit, oder gar voraus sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Andy (Raptor__MUC):

Ehm, im Artikel geht es gar nicht im Speziellen und die Vorteile der User, sondern, dass die Entwickler es wesentlich leichter haben, da man nicht immer neu lernen muss „den Mangel zu Verwalten“.

 

Da alle Komponenten auf der Höhe der Zeit, oder gar voraus sind.

Kann sich alles natürlich auch Negativ auf die Spiele auswirken, Entwickler können/dürfen jetzt viel fauler sein als bei komplizierterer Hardware. 

 

Mal sehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb Starfey_:

Kann sich alles natürlich auch Negativ auf die Spiele auswirken, Entwickler können/dürfen jetzt viel fauler sein als bei komplizierterer Hardware. 

 

Mal sehen. :D


Wenn faul, alle Regler auf Ultra bei 4K/60/RT heißt, bin ich dabei :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Pulverblitz:

Kann ich so unterschreiben, wobei mich die Ladezeiten eigentlich bei fast keinen Spiel bisher relevant genervt haben, schön wäre es natürlich.

 

na dann gönn dir mal deus ex mankind oder witcher 3.jeder ladebildschirm nach einem tod treibt einen in den wahnsinn solange wie die gedauert haben. letztes habe ich auf todesmarsch durchgespielt wodurch es viele viele ladebildschirme gab. aber viele können sich ja dank handy eh auf nix konzentrieren, also auch auf keinen ladebildschirm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Commander2563:

 

na dann gönn dir mal deus ex mankind oder witcher 3.jeder ladebildschirm nach einem tod treibt einen in den wahnsinn solange wie die gedauert haben. letztes habe ich auf todesmarsch durchgespielt wodurch es viele viele ladebildschirme gab. aber viele können sich ja dank handy eh auf nix konzentrieren, also auch auf keinen ladebildschirm.

Ich bin so froh das ich seit PS4 Release eine SSHD drinn habe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Starfey_:

Ich bin so froh das ich seit PS4 Release eine SSHD drinn habe :)

 

Ich auch in der Pro seit letzten Jahr.

 

vor 10 Stunden schrieb lari-fari:

Und die PS4 nutzt nur SATA 2 Schnittstelle, hast also nicht die volle Geschwindigkeit, die möglich ist.

Bei Anthem waren die Ladezeiten mit SSD schon drastisch verkürzt. Bestimmt sein beide Konsolen gut.

Die PS5 halt besser 😜

 

Den Unterschied merkt man trotzdem :)  Speziell bei Division 2 war es merklich besser.

 

vor 12 Stunden schrieb Commander2563:

 

na dann gönn dir mal deus ex mankind oder witcher 3.jeder ladebildschirm nach einem tod treibt einen in den wahnsinn solange wie die gedauert haben. letztes habe ich auf todesmarsch durchgespielt wodurch es viele viele ladebildschirme gab

 

Hab Witcher 3 bereits einmal Platiniert, und noch ein zweites mal wird folgen ;) Ja die Ladebildschirme kenn ich aber haben mich nun auch nicht wirklich genervt, wobei Todesmarsch ab lv10 bis auf wenige Stellen auch zu leicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb Pulverblitz:

Den Unterschied merkt man trotzdem :) 

 

Du hast ja auch eine Pro, die hat zum Glück SATA 3.

Wirklich ein Traum wenn man da eine richtige SSD drinnen hat, hab mir vor ein paar Wochen auch noch eine reingebaut, da ich vom PC Umbau noch eine übrig hatte die dort aktuell nicht dringend gebraucht wird. Ladezeiten und Schnellreisen sind gefühlt so viel besser und die SSD ist ja trotzdem noch extrem langsam im Vergleich zur PS5. Ich freu mich richtig drauf, das dann mit PS4 Spielen auf der PS5 zu testen und mit der Pro zu vergleichen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Aussage von "Remedy" finde ich jetzt eher unspektakulär.

.... bzw. ist es eher das worüber wir schon die ganze Zeit reden (Gesamtleistung sehen)  und ein stück weit sicher auch erwarten darf.

 

Ich mache ganz gerne absurde Vergleiche.

Auf den SNES Mini z.b sind Games auch quasi ohne Ladezeiten und man kann seine Spiele genau da weiterspielen wo man aufgehört hat.

Sowas auf den neuen Konsolen wäre schonmal nicht verkehrt. 

 

Viel wichtiger als all das bleibt für mich aber der Hauptkaufgrund nach den Spielen, und da hat Sony mal abgesehen von den ersten PS3 Jahren für mich immer die Nase vorn gehabt.

Auch hier habe ich mir mal vorgestellt, wenn die Xbox One z.b mal übertrieben gesagt die 10 fache Power von der PS4 gehabt hätte, wäre ich trotzdem bei der Playsi geblieben.

 

Gespannt bin ich natürlich trotzdem, was da Technisch und Feature mäßig so auf uns zu kommt bzw. wie das ganze umgesetzt wird.

In jedem falle bin ich insgesamt mehr gehyped als bei der letzten Veröffentlichung.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb joschi486:

Ich weiß.

 

Sollte in der Pro trotzdem mehr bringen als in der normalen PS4. Aber ja, SSHD in Konsolen hab ich nie verstanden, wenn man nicht eh immer nur das selbe Spiel spielt.

 

Ich hab den Kompromiss der SSHD gewählt weil ich eine 2 TB Platte eingebaut habe. War quasi ein Bonus :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir würde es reichen, wenn die PS5 die Leistungsdaten der PS4 pro mit konstanten 60fps kombiniert. Vllt ein kleines Plus auf die Grafik durch RT. 
dazu die Verbannung des düsenantriebs und gute Ladezeiten. 
 

aber @joschi486 sagte es ja die current gen spiele darf man nicht mit Next gen vergleichen da die Entwickler immer mehr reinpacken und man dementsprechend auch Ladezeiten generiert werden. 
 

abwarten und Tee trinken. Am Anfang der neuen gen werden wir sicherlich davon noch profitieren aber je mehr Zeit verstreicht desto länger werden die Wartezeiten. 
aktuell schießt GTA5 halt den Vogel ab mit endlos langen Ladezeiten und Rockstar wird es sein die es erneut schaffen werden. 
 

Und @Andy (Raptor__MUC) bitte ein kleines bisschen weniger grafikdirne und mehr Gamer sein ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 47 Minuten schrieb Ritti1987:

Und @Andy (Raptor__MUC) bitte ein kleines bisschen weniger grafikdirne und mehr Gamer sein ok?

Kann doch Hand in Hand gehen? :huh:

 

vor 47 Minuten schrieb Ritti1987:

aber @joschi486 sagte es ja die current gen spiele darf man nicht mit Next gen vergleichen da die Entwickler immer mehr reinpacken und man dementsprechend auch Ladezeiten generiert werden. 
 

abwarten und Tee trinken. Am Anfang der neuen gen werden wir sicherlich davon noch profitieren aber je mehr Zeit verstreicht desto länger werden die Wartezeiten. 
aktuell schießt GTA5 halt den Vogel ab mit endlos langen Ladezeiten und Rockstar wird es sein die es erneut schaffen werden. 

Die Dimensionen werden hier etwas verschätzt gefühlt... Die PS4 schafft mit Kompression 22GB/s! Der 16GB große Ram wird also von der SSD in weniger als einer Sekunde (genau 16/22 = 8/11 = 0.72 Sekunden) voll gemacht - sorry, so viele Daten kann man doch derzeit nicht realistisch reinpacken, als dass das zu Ladezeiten führen würde, auch in Jahren noch nicht.

 

EDIT: Das dürfte auch der Grund sein, weswegen Entwickler die PS5 lieben - bei der Entwicklung muss nur noch "auf die nächste Sekunde Gameplay hin" optimiert oder geplant werden - der Ram wird ja mehr als schnell genug befüllt. Das hat Cerny ja auch in seiner Präsentation angesprochen. Stellt euch nur mal vor, wie viel mehr Entwicklungszeit dann in wichtige Bereiche wie KI und Sound genutzt werden können - insbesondere wo letzteres jetzt sogar wieder über dedizierte Hardware umgesetzt wird, die genutzt werden will.

 

Der Sprung, der uns nächste Generation bevorsteht, wird wieder richtig fett! Deshalb kaufe ich definitiv zu Release :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Commander2563:

na dann gönn dir mal deus ex mankind oder witcher 3.jeder ladebildschirm nach einem tod treibt einen in den wahnsinn solange wie die gedauert haben. letztes habe ich auf todesmarsch durchgespielt wodurch es viele viele ladebildschirme gab.

Das ist doch ganz einfach: hör doch einfach auf geralt in den Tod zu treiben, dann hast du auch keine Ladezeit :rofl:

 

Bei Witcher hat es mich eher weniger gestört, ich muss aber auch erwähnen, dass ich über 700 Stunden Spielzeit in Skyrim auf der ps3 investiert hab. Jedes Mal, wenn man ein Haus oder Dungeon betritt hat man ½-¾ Minute Ladezeit, beim verlassen wieder 1 Minute Ladezeit, bei Schnellreisen und somit einen Ortswechsel werden es gern auch Mal 1½ Minuten. 

Wenn man dann 15 Händler in 5 Städten besuchen muss, weil man so viel zu verkaufen hat, dann dauerte dies schon Mal über eine Stunde, von daher bin ich immun gegenüber Ladezeiten geworden :lol:

Bzw ist meine Toleranzgrenze höher als bei manch anderem Gamer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb vman:

Ein jeder sollte sowas verbaut haben. Ich liebe meine.

:-)

Die guten sind halt nur schweineteuer.

Aber ja, kann ich wirklich jeden empfehlen wer das nötige Kleingeld und den richtigen Steckplatz am Mainboard hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Ritti1987:

Mir würde es reichen, wenn die PS5 die Leistungsdaten der PS4 pro mit konstanten 60fps kombiniert. Vllt ein kleines Plus auf die Grafik durch RT. 
dazu die Verbannung des düsenantriebs und gute Ladezeiten. 
 

aber @joschi486 sagte es ja die current gen spiele darf man nicht mit Next gen vergleichen da die Entwickler immer mehr reinpacken und man dementsprechend auch Ladezeiten generiert werden. 
 

abwarten und Tee trinken. Am Anfang der neuen gen werden wir sicherlich davon noch profitieren aber je mehr Zeit verstreicht desto länger werden die Wartezeiten. 
aktuell schießt GTA5 halt den Vogel ab mit endlos langen Ladezeiten und Rockstar wird es sein die es erneut schaffen werden. 
 

Und @Andy (Raptor__MUC) bitte ein kleines bisschen weniger grafikdirne und mehr Gamer sein ok?


Die Grafik-Gurus haben gesprochen :knien: ^^

 


Crytek: "PS5 ist die bessere Konsole!"

 

https://www.pcgameshardware.de/Playstation-5-Konsolen-265878/News/PS5-laut-Crytek-besser-als-Xbox-Series-X-1347263/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...