Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

PlayStation 5 - Neuer Controller offiziell vorgestellt

Recommended Posts

screen-shot-2020-01-00hjdg.png

Am heutigen Abend haben die Mannen von Sony offiziell den neuen Controller vorgestellt, welcher zum Weihnachtsgeschäft zusammen mit der PlayStation 5 erscheinen wird.

 

Dieser trägt nun nicht mehr den Namen DualShock, wie es noch bei seinen Vorgängern auf den alten Konsolen der Fall war, sondern wird unter den Titel "DualSense Wireless-Controller" geführt. Mit der neuen 3D-Audio-Technologie werden die Nutzer mit einem ganz neuen Gefühl in Videospiele eintauchen. So interagiert der DualSense mit den virtuellen Welten der PlayStation 5-Games und fesselt eure Sinne. 

 

49747503557_fa12f113dmbjai.jpg

Da auch der DualShock 4 auf der PlayStation 4 sehr gut von Entwicklern und Nutzern angenommen wurde, möchte Sony die Vorteile der alten Version intakt halten und darauf aufbauen sowie eben neue Funktionen hinzufügen. Eine dieser Neuerungen ist das haptische Feedback. Dieses fügt eine Vielzahl von starken Empfindungen hinzu, die ihr beim spielen fühlen werdet. So merkt ihr zum Beispiel genau, wenn ein Auto schwerfällig durch Schlamm fährt. Und auch die L2- und R2-Tasten wurden angepasst. Ihr spürt so unter anderem, wenn ihr einen Bogen aufzieht und einen Pfeil verschießen wollt. Auch die Winkel wurden ein wenig verändert sowie wurde der Griff weiter verbessert, so dass der Controller noch besser in der Hand liegen wird. 

 

49747502797_760388b9dj9ku4.jpg

Wie auch bereits bei der PS4 wird auch das neue Eingabegerät wieder über einen aufladbaren Akku, welcher zudem eine lange Laufzeit haben soll, verfügen. Neu hingegen ist, dass es keine Share-Taste mehr geben wird, wie man sie noch vom DualShock 4 kennt. Ganz verschwinden wird diese aber auch nicht, denn Sony baut auf jene auf, in dem man mit der "Create"-Taste epische Gameplay-Inhalte erstellen und mit der Welt teilen kann.

 

49746632758_b63880471sykml.jpg

 

Eine weitere Neuerung ist das integrierte Mikrofon, mit welchem es nun auch möglich sein wird, ohne Headset mit seinen Freunden zu sprechen, wenn man es denn möchte. Die Headset-Funktion bleibt natürlich ebenfalls bestehen. Farblich kommt der DualSense diesmal in der Basis-Version nicht nur in schwarz daher, sondern man entschied sich mit zusätzlichem weiß für ein zweifarbiges Design. Auch wurde die Position des Lichtbalkens verändert. So ist diese nicht mehr oben auf dem Controller, sondern auf jeder Seite des Touchpads. 

 

Am Ende haben die Mannen von Sony viele Jahre am neuen Controller gebastelt, mehrere Konzepte durchgespielt und sich nun für dieses endgültige Design entschieden. Man wollte das perfekte Komfortniveau mit hervorragender Ergonomie haben und hofft nun, dieses Ziel erreicht zu haben.

 

Abschließend noch ein paar Worte vom SIE-Präsident und CEO Jim Ryan:

 

"Der DualSense stellt eine radikale Abkehr von unseren früheren Controller-Angeboten dar und zeigt, wie sehr wir uns für diesen Generationssprung zur PS5 bemüht haben. Der neue Controller wird zusammen mit den vielen innovativen Funktionen für die PS5 und deren Spiele transformativ sein und unsere Mission bei PlayStation fortsetzen, die Grenzen des Spiels jetzt und in Zukunft zu erweitern. An die PlayStation-Community möchte ich mich ganz herzlich bedanken, dass Sie diese aufregende Reise mit uns geteilt haben, während wir uns dem Start der PS5 im Jahr 2020 nähern. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten weitere Informationen zur PS5, einschließlich des Konsolendesigns, zu veröffentlichen."

 

Was sagt ihr zum neuen DualSense-Controller, welcher für die PlayStation 5 zum Standard wird? Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb thejack87:

hmmm Ohne Lightbar = nicht VR Kompatibel?

 

Nicht mit der alten dann schätze ich. Aber sicherlich wird für diesen Zweck auch der DS4 nutzbar sein.

 

Und spricht sehr stark dafür, dass die PSVR 2 dann auf eine andere Tracking Methode setzen wird als die Lichterkennung über Lightbars... Und das macht mich gerade richtig hyped :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb thejack87:

hmmm Ohne Lightbar = nicht VR Kompatibel?

 

Sieht sehr ungewohnt aus, bin aber gespannt wie der in der Hand liegt und wie es sich mit den L2/R2 Trigger anfühlt.

Vielleicht bekommt das VR-Headset nochmal ein Software-Update, mit dem die "Bewegungs-Informationen" des Controllers nicht mehr durch die Lightbar interpretiert werden, sondern der DualSense schickt die Bewegungsdaten direkt an das VR-Headset.

 

Auf jeden Fall scheint Sony auch im Design der PS5 deutlich mutiger und experimentierfreudiger zu sein. Ganz sicher wird auch die Konsole selbst deutlich verspielter. Durch den Wechsel aus Weiß und Schwarz werden Formen deutlich betont und herausgehoben. Das dürfte sich so auch bei der Konsole wiederfinden. Wenn ich mich an die Kommentare einiger hier im Forum zurückerinnere, dürfte das nicht jedem gefallen.

 

Einige hatten sogar angedroht, die PS5 nicht zu kaufen, wenn sie optisch nicht ansprechend aussieht. Das Design des langweiligen schwarzen Kastens, den Konsolen oft an sich haben, dürfte die PS5 höchtwahrscheinlich nicht vorweisen. Das Ding wird ein optisches Statement und Sony will anscheinend, dass es im Wohnzimmer auf futuristische Weise ins Auge sticht. Ich finds total gut bisher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin heilfroh, dass sie die Joysticks wieder symmetrisch angeordnet haben. Dieser Unsinn wie bei der X-Box mit ihren versetzten Sticks fand ich beim Spielen wirklich katastrophal. Und weil alle 3rd Party Controller, die ich mal angesehen habe, ebenso asymmetrische Positionen anbieten, hatte ich Angst, Sony geht mit diesem Trend. 

Glück gehabt! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Find den auf den ersten Blick ganz stylisch, aber da es keine Infos zu Buttons auf der Rückseite gibt, werden da wohl keine sein. Schade eigentlich, hätte gedacht nachdem sie das Attachment released haben kommt der neue Controller mit 2 frei belegbaren Buttons auf der Rückseite. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fällt gerade auf, dass die Integration des Mikrofons im Controller auch ein Feature sehr wahrscheinlich werden lässt - einen Sprachassistenten, wie er in den Patenten schon entdeckt wurde. Bin dann echt mal gespannt, wie umfangreich das ganze werden soll. Auch zum "Creation"-Button folgen noch News bezüglich der Features - was danach klingt, dass die normale Share-Funktion deutlich ausgebaut wird, maybe mit integriertem Editor auf Knopfdruck, so das man auch direkt eine Kreation erstellen kann, passend zum Namen?

 

Sony scheint wirklich viel viel viel anders machen zu wollen, und die haben sich wirklich einiges vorgenommen für diese Generation. Wir brauchen uns wohl wirklich keine Sorgen zu machen, dass man sich irgendwie auf seinem Erfolg ausgeruht hat ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Starfey_:

Also dieses Sense Zeug wird entweder mega geil oder einfach wieder nur ein sinnloses Feature. 

Ich gehe davon aus, dass es in der kommenden Gen häufig zum Einsatz kommen wird, da auch das Xbox Series X Pad Rumble-Motoren in den Trigger-Tasten hat. Und da beide sicherlich auch am PC verwendet werden können, werden auch diese Versionen davon profitieren können, wenn man einen von beiden nutzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Roxas1997:

Mir fällt gerade auf, dass die Integration des Mikrofons im Controller auch ein Feature sehr wahrscheinlich werden lässt - einen Sprachassistenten, wie er in den Patenten schon entdeckt wurde. Bin dann echt mal gespannt, wie umfangreich das ganze werden soll. Auch zum "Creation"-Button folgen noch News bezüglich der Features - was danach klingt, dass die normale Share-Funktion deutlich ausgebaut wird, maybe mit integriertem Editor auf Knopfdruck, so das man auch direkt eine Kreation erstellen kann, passend zum Namen?

 

Sony scheint wirklich viel viel viel anders machen zu wollen, und die haben sich wirklich einiges vorgenommen für diese Generation. Wir brauchen uns wohl wirklich keine Sorgen zu machen, dass man sich irgendwie auf seinem Erfolg ausgeruht hat ^^

 

Der Creation-Button klingt so, als würde sich direkt ein Menü öffnen, mit denen man seine Screenshots und Videos bearbeiten kann.

 

Was bei dem ganzen Share-Zeugs nämlich bisher umständlich ist: Bei Screenshots hat ja jedes Spiel seinen eigenen Fotomodus, der von Spiel zu Spiel anders aufgebaut ist. Mal ist er umfangreicher und mal umfangsärmer. Mal besser und mal schlechter. Viele Spiele haben auch gar kein Fotomodus oder bekommen erst viel später einen nachgereicht.

 

Jetzt stelle man sich mal einen Foto-Modus vor  der in jedem Spiel immer perfekt funktioniert und einheitlich ist und regelmäßig erweitert und geupdatet wird, weil er schon ab Werk in der PS5 integriert ist und per Creation-Taste aktiviert werden kann - wie cool wäre das denn bitte!?

 

Auch Videos sind bisher total umständlich. Wenn du ein Video gespeichert hast, hast du da erstmal diesen 15 Minuten langen Rohling und musst den dann umständlich im Share-Play-Programm laden, bearbeiten usw. Was ist, wenn das Share-Play Programm direkt schon integriert ist umd sich Videos in windeseile bearbeiten und zuschneiden und verschicken lassen? Das wäre auch richtig gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Schwarz sieht er richtig Top aus und sieht auch bissl größer aus als der DS4 👍 Muss aber sagen, dass ich aufs Touchpad gern verzichte hätte weils im DS4 schon keine richtige Verwendung hatte aber naja...Hauptsache die Lichtleiste ist verschwunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich hoffe: 

-Hochwertigere Sticks (keine Driftprobleme oder eventuell einstellbare Deadzone)

-Hochwertigere Schultertasten (was eigentlich sein muss, da ja nun auch Rumble dazu gekommen ist)

Die Zwischenhalterung zwischen R1 und R2 fällt weg, weshalb R1 nun größer ist.

-Steuerkreuz identisch, da es eigentlich perfekt war

-Etwas längere Akkulaufzeit oder zumindest die selbe wie bei den neueren DS4

-Und natürlich die Handlichkeit. Die war für mich perfekt... es sieht beim neuen irgendwie leicht abgekantet aus. Aber die Riffelung ist auch hier vorhanden, wenn man genauer hinsieht. Nur etwas anders. 

 

Das eingebaute Mic stelle ich mir eigentlich ganz gut vor für Spieler die mit Boxen zocken, kein Bock auf Headset haben, aber trotzdem mit anderen sprechen wollen. 

 

Das neue Design gefällt mir ansonsten besser, da es zeitloser und schlichter wirkt. Durch die bunten Tasten wirkt der DS4 dagegen mehr wie Spielzeug und der neue DualSense "erwachsener".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spannend ist ja, dass das farbliche Design stark an die VR-Brille angelehnt ist - wir können also davon ausgehen, dass man bei der Konsole der Linie treu bleiben wird.

 

EDIT: Man bleibt somit im Übrigen auch auf visueller Ebene dem Versprechen treu, Gaming auf ein neues Level zu heben - über Grafik hinaus auf Erfahrungsebene. VR war der erste Schritt, nun wird auch normales Gaming revolutioniert mit superschneller SSD, besonderen Audiofeatures und dem neuen Controller vollgespickt mit Technik - alles dient einer größeren Immersion im Spiel (in Punkto SSD gilt hierbei das Stichwort "Leveldesign").

IMG_20200408_001001.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So gefällt mir der Controller echt gut und ich bin froh, dass sie nicht die Xbox Schiene fahren, diese Controller sind mir viel zu klobig und zu groß, da bekomme ich Krämpfe in den Händen 😅

 

Nur diese Lichtleisten stören mich doch schon etwas... Beim PS4 Controller hab ich das alles angeklebt, weil auseinander bauen und raus nehmen ist mir nichts, nur dieses mal wird es schwierig das abzukleben. 

 

Naja abwarten, vielleicht gibt es da dann ja die Funktion die komplett auszustellen und nicht nur zu dimmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb thejack87:

hmmm Ohne Lightbar = nicht VR Kompatibel?

 

Sieht sehr ungewohnt aus, bin aber gespannt wie der in der Hand liegt und wie es sich mit den L2/R2 Trigger anfühlt.


Ich hoffe doch ganz stark, dass VR2.0 nicht mehr auf Lichtsensoren und Kamera setzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 50 Minuten schrieb ZockBobOmb:

Das eingebaute Mic stelle ich mir eigentlich ganz gut vor für Spieler die mit Boxen zocken, kein Bock auf Headset haben, aber trotzdem mit anderen sprechen wollen. 


Und genau solche Leute fliegen bei mir aus der Party :D

 

Nichts nervt mehr als beim Zocken den Ton eines anderen im Chat zu hören 👎🏻

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keine Back-Buttons???

UND dem Design-Entwurf-Promo-Bild nach würde der Rücktastenaufsatz scheinbar nicht kompatibel sein da es nur noch einen Klinkenstecker zu geben scheint

 

Meine Hoffnungen ruhen darauf dass der PS4 kompatibel ist, Back-Buttons sind das beste Feature, dieses Touchpad habe ich genau 1 mal benutzt und das war glaube ich ein Versehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Andy (Raptor__MUC):


Und genau solche Leute fliegen bei mir aus der Party :D

 

Nichts nervt mehr als beim Zocken den Ton eines anderen im Chat zu hören 👎🏻

 

Da muss sich Sony eine Strategie einfallen lassen haben. Womöglich filtert das Mikrofon Umgebungsgeräusche heraus und überträgt nur die Stimme. Alles andere wäre witklich nicht auszuhalten 😄

 

Farb-Varianten des Controllers könnte Sony wohl haufenweise bringen.

 

0038qdns1hr41.thumb.png.ba45d07d2529db63590d61758a84a75a.png

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...