Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

PlayStation 5 - Neuer Controller offiziell vorgestellt

Recommended Posts

screen-shot-2020-01-00hjdg.png

Am heutigen Abend haben die Mannen von Sony offiziell den neuen Controller vorgestellt, welcher zum Weihnachtsgeschäft zusammen mit der PlayStation 5 erscheinen wird.

 

Dieser trägt nun nicht mehr den Namen DualShock, wie es noch bei seinen Vorgängern auf den alten Konsolen der Fall war, sondern wird unter den Titel "DualSense Wireless-Controller" geführt. Mit der neuen 3D-Audio-Technologie werden die Nutzer mit einem ganz neuen Gefühl in Videospiele eintauchen. So interagiert der DualSense mit den virtuellen Welten der PlayStation 5-Games und fesselt eure Sinne. 

 

49747503557_fa12f113dmbjai.jpg

Da auch der DualShock 4 auf der PlayStation 4 sehr gut von Entwicklern und Nutzern angenommen wurde, möchte Sony die Vorteile der alten Version intakt halten und darauf aufbauen sowie eben neue Funktionen hinzufügen. Eine dieser Neuerungen ist das haptische Feedback. Dieses fügt eine Vielzahl von starken Empfindungen hinzu, die ihr beim spielen fühlen werdet. So merkt ihr zum Beispiel genau, wenn ein Auto schwerfällig durch Schlamm fährt. Und auch die L2- und R2-Tasten wurden angepasst. Ihr spürt so unter anderem, wenn ihr einen Bogen aufzieht und einen Pfeil verschießen wollt. Auch die Winkel wurden ein wenig verändert sowie wurde der Griff weiter verbessert, so dass der Controller noch besser in der Hand liegen wird. 

 

49747502797_760388b9dj9ku4.jpg

Wie auch bereits bei der PS4 wird auch das neue Eingabegerät wieder über einen aufladbaren Akku, welcher zudem eine lange Laufzeit haben soll, verfügen. Neu hingegen ist, dass es keine Share-Taste mehr geben wird, wie man sie noch vom DualShock 4 kennt. Ganz verschwinden wird diese aber auch nicht, denn Sony baut auf jene auf, in dem man mit der "Create"-Taste epische Gameplay-Inhalte erstellen und mit der Welt teilen kann.

 

49746632758_b63880471sykml.jpg

 

Eine weitere Neuerung ist das integrierte Mikrofon, mit welchem es nun auch möglich sein wird, ohne Headset mit seinen Freunden zu sprechen, wenn man es denn möchte. Die Headset-Funktion bleibt natürlich ebenfalls bestehen. Farblich kommt der DualSense diesmal in der Basis-Version nicht nur in schwarz daher, sondern man entschied sich mit zusätzlichem weiß für ein zweifarbiges Design. Auch wurde die Position des Lichtbalkens verändert. So ist diese nicht mehr oben auf dem Controller, sondern auf jeder Seite des Touchpads. 

 

Am Ende haben die Mannen von Sony viele Jahre am neuen Controller gebastelt, mehrere Konzepte durchgespielt und sich nun für dieses endgültige Design entschieden. Man wollte das perfekte Komfortniveau mit hervorragender Ergonomie haben und hofft nun, dieses Ziel erreicht zu haben.

 

Abschließend noch ein paar Worte vom SIE-Präsident und CEO Jim Ryan:

 

"Der DualSense stellt eine radikale Abkehr von unseren früheren Controller-Angeboten dar und zeigt, wie sehr wir uns für diesen Generationssprung zur PS5 bemüht haben. Der neue Controller wird zusammen mit den vielen innovativen Funktionen für die PS5 und deren Spiele transformativ sein und unsere Mission bei PlayStation fortsetzen, die Grenzen des Spiels jetzt und in Zukunft zu erweitern. An die PlayStation-Community möchte ich mich ganz herzlich bedanken, dass Sie diese aufregende Reise mit uns geteilt haben, während wir uns dem Start der PS5 im Jahr 2020 nähern. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten weitere Informationen zur PS5, einschließlich des Konsolendesigns, zu veröffentlichen."

 

Was sagt ihr zum neuen DualSense-Controller, welcher für die PlayStation 5 zum Standard wird? Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb Starfey_:

Naja, angeblich soll der DS5 ja einen besseren Akku bekommen, also nur gut für uns. 

 

Ja, ich bin da auch noch entspannt, da ich auch von einem besseren Akku ausgehe. Warten wir es ab.

 

@Roxas1997: Ja, bei der PS4 scheint es deutliche Fertigungstoleranzen zu geben. Ich habe nur zwei Controller (was auch ein Teil der Lösung des Rätsels darstellen kann, da damit zwangsläufig die Akkus häuiger ent- und geladen werden) und bei einem hatten sich die Gummis der Sticks gelöst, während bei dem zweiten davon nichts zu merken ist.

 

Außerdem hatte meine erste PS4 ein defektes BluRay-Laufwerk dass ständig und ohne Anlass die Disk ausgeworden hat (hat ein Kumpel auch). Habe die PS4 im Rahmen der Garantie getauscht, die neue macht es nicht, dafür ist bei der das Netzteil kaputt gegangen (PS4 schaltete sich eigenständig ab). Ist jetzt ein neues drin und die PS4 läuft wieder 1a. Die PS4 steht dabei völlig frei auf einem offenen Regal, Hitzestau ist also auszuschliessen.

 

Wie gesagt, ich hoffe, die PS5 und der DS5 haben weniger große "Fertigungstoleranzen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Etwas, das mir noch eingefallen ist, neben den offensichtlichen Sachen: Der DualSense-Controller ist im Hinblick auf das Design auch noch eine etwas andere Ansage. Nämlich "Vergesst, was ihr erwartet habt".

 

Ganz ehrlich, ich bin stark davon ausgegangen, dass der nächste Controller ganz klassisch der DualShock 5 wird. Ich ging davon aus, dass sich die Form und Optik nicht groß verändern werden und war mir sehr sicher, dass ich weiß, was ich bekommen werde (mal abgesehen von den üblichen "Spielereien"). Das auch, weil die Enthüllung des offiziellen PlayStation 5-Logos so wenige Überraschungen geboten hat.

 

Aber der DualSense ist buchstäblich das Ende einer Ära. Das Ende des DualShock-Controllers und ein Aufbrechen der Erwartungshaltung. Ich will das jetzt auch gar nicht weiter aufbauschen und auf andere Dinge übertragen, aber ich bin jetzt noch gespannter als zuvor, was Sony uns alles zu bieten haben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, wie ich schon in einem älteren Post schrieb, hoffe ich nun auf eine Abwärtskompatibilität. Das Ganze klingt für mich ähnlich "sinnlos", bzw. gimmicky wie die Lightbar und das Touchpad des DS4. Zudem gibt es keine zusätzlichen Bedienelemente (Paddles etc.), welche eine Abwärtskompatibilität erschweren würden, oder gar ein Argument dagegen wären. Die Tatsache, dass die Taste von Share zu Create umbenannt wird, macht mich nicht gerade heiß erneut Geld für Controller in die Hand zu nehmen...

 

Ich hoffe Sony bleibt an dieser Stelle clever und besteht nicht wie zuvor auf ein neues Bedienungsgerät, ohne wirkliche Erweiterungen. Selbst mit dem PS3 Controller könnte man aktuell gefühlt 99% aller Spiele und Funktionen nutzen!

 

Da ich eh nicht mehr so viel/aktiv zocke, wird dieses Feature einen großen Anteil meiner Kauflaune beeinflussen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb the_only_jf:

 

Ich hoffe Sony bleibt an dieser Stelle clever und besteht nicht wie zuvor auf ein neues Bedienungsgerät, ohne wirkliche Erweiterungen. Selbst mit dem PS3 Controller könnte man aktuell gefühlt 99% aller Spiele und Funktionen nutzen!

 

Da ich eh nicht mehr so viel/aktiv zocke, wird dieses Feature einen großen Anteil meiner Kauflaune beeinflussen.

 

 

Zum Glück ist bei der Konsole standardmäßig ein Controller dabei, sodass die Controllerwahl dich bei deiner Kauflaune gar nicht beeinflussen soll. ;)

 

Und ja, die Abwärtskompatibilität wurde ja schon bestätigt.

 

Übrigens musste ich vor kurzem noch einmal einen PS3-Controller in die Hand nehmen und war erschrocken, was das ein furchtbares Gerät war. Gewicht, Verarbeitung, Größe, der DualShock 4 hat den DS3 in so ziemlich allen Belangen (außer Akku) locker abgehängt. Zumindest meiner Meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Daniel Bubel:

 

Zum Glück ist bei der Konsole standardmäßig ein Controller dabei, sodass die Controllerwahl dich bei deiner Kauflaune gar nicht beeinflussen soll. ;)

 

Und ja, die Abwärtskompatibilität wurde ja schon bestätigt.

 

Übrigens musste ich vor kurzem noch einmal einen PS3-Controller in die Hand nehmen und war erschrocken, was das ein furchtbares Gerät war. Gewicht, Verarbeitung, Größe, der DualShock 4 hat den DS3 in so ziemlich allen Belangen (außer Akku) locker abgehängt. Zumindest meiner Meinung nach.

 

Die Abwärtskompatibilität, bzw. eher Aufwärtskompatibilität des DS4 wurde schon bestätigt?
Das muss ich dann glatt übersehen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den News steht ja eigentlich nur da, dass er zusammen mit der PS5 erscheinen wird.

Vielleicht liegt ja er bei der PS5 garnicht mit dabei?

Konsole z.B. 400,- EUR + neuer Controller mit 100 - 150,- EUR. 

Du kannst es dir aussuchen, etwa 500-550 für Konsole plus Controller oder benutze einfach deinen alten DS4 weiter, wäre auch eine Kosteneinsparung für Sony.

Ist dieser Denkansatz falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Balu1301:

Bei den News steht ja eigentlich nur da, dass er zusammen mit der PS5 erscheinen wird.

Vielleicht liegt ja er bei der PS5 garnicht mit dabei?

Konsole z.B. 400,- EUR + neuer Controller mit 100 - 150,- EUR. 

Du kannst es dir aussuchen, etwa 500-550 für Konsole plus Controller oder benutze einfach deinen alten DS4 weiter, wäre auch eine Kosteneinsparung für Sony.

Ist dieser Denkansatz falsch?

 

So einen Ansatz würde ich sehr begrüßen. Das kann ich mir aber irgendwie gleichzeitig nicht vorstellen, da sie ihr neues Gerät sicher auch an den Mann bringen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Roxas1997:

Whaaaat? 0.o

Meine Controller halten gut und gerne 12 Stunden durch, oder auch länger. Und dasselbe bei mir, wenn die Meldung kommt, dass mein Controller bald leer sei, zocke ich trotzdem noch etwa 1-2 Stunden damit ^^

 

Konnte deswegen auch noch nie die Kritik an der Akkulaufzeit nachvollziehen.

 

Ne, also ca 8h vllt bei mir. Habe schon die neueste Version. Und die Leiste habe ich gedimmt. Vielleicht auch sehr vom Spiel abhängig. Mein Wii U Pro Controller hält ca 80h und da muss man erstmal lange überlegen, wann man überhaupt das letzte mal geladen hat. Wenn der neue DualSense wenigstens auf die Häfte des Switch Pro Controller kommen würde, wäre es schon gut. Der hält ja "nur" noch 40h. Mit 20h wäre ich sehr zufrieden. Leistungsstarke Akkus müssten her.... wäre machbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Starfey_:

Interessant, Sony hat mit der PSVR schon das Design der PS5/Controller geteast. 

 

psvr_sony_blue-bg.jpg

Jo, habe ich an anderer Stelle auch schon angemerkt. Bin dadurch jetzt recht sicher, dass die Konsole ebenfalls zweifarbig und mit einer V-Form ausgestattet sein wird, die in irgendeiner Art mit einer blauen LED hervorgehoben wird. Die Frage ist dann nur noch, wie exakt sie das umsetzen, wie man die Konsole dann aufrecht hinstellen werden können usw.

 

Finde das alles unheimlich spannend. Und wir müssen bestimmt jetzt trotzdem noch 2-3 Monate auf das Design-Reveal warten :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Meme unten beschreibt so ziemlich genau, wie es mir ging als ich den Controller gesehen habe. Anfangs dachte ich nur "Oh nein, ich mag das nicht mit zwei Farben, das sieht furchtbar aus und dann auch noch weiß, das vergilbt doch voll!". Aber je öfter ich ihn mir anschaue, desto besser gefällt er mir. Ich bin inzwischen schon bei einem "Ja man, sehr geil!" angekommen - Ende ist offen. :D

 

 

image.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...