Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lasse Laters

The Last of Us: Part II - Sony hat die Urheber der Leaks aufgespürt

Recommended Posts

the-last-of-us-part-i38s1t.png

 

Kurz nachdem die Veröffentlichung des lang ersehnten Exklusivtitels The Last of Us: Part II aus dem Hause Naughty Dog auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, kursierten im Internet einige Videos die zum Teil massiv die Handlung des kommenden Spiels zeigen. Unter anderem gab es Videomaterial zum Hauptmenü, einige Cutscenes und Gameplay-Szenen zu sehen.

 

Auch wenn das besagte Videomaterial relativ zügig wieder von der Bildfläche verschwunden war, warnten wir euch dennoch. Unter anderem waren auch einschlägige Internetforen ein Teil unserer Warnung, da man dort die kompletten Spoiler in Schriftform vorfinden konnte bzw. vorfinden kann.

 

Erste Gerüchte und Spekulationen sprachen bei dem Urheber der Leaks um einen ehemaligen Mitarbeiter des Entwickler Naughty Dog, der sich aufgrund von Streitigkeiten über eine mögliche Abfindung an dem Unternehmen rächen wollte. Der japanische Großkonzern Sony hat derweil einen Fortschritt bei der Ermittlung des Urhebers gemacht:

 

Laut einer offiziellen Nachricht seitens Sony gegenüber der Internetseite GamesIndustry.biz konnten sie gleich mehrere Individuen ausfindig machen und sie mit den gravierenden Spoilern in Verbindung bringen. Auch wenn man sich aus ermittlungstaktischen Gründen mit handfesten Details weitesgehend zurückhält, wird zumindestens bestätigt, dass es sich bei den Personen weder um aktive oder ehemalige Mitarbeiter von Naughty Dog oder Sony selbst handelt.

 

Was die andauernden Ermittlungen zu Tage fördern werden bleibt vorerst abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass sowohl Publisher Sony als auch Entwickler Naughty Dog aufatmen und vorerst weitere Spoiler vermeiden können. Wobei die Gefahr der Spoiler noch nicht vollends gebannt ist. Unser User @str1ker2k7 teile der Community mit, dass er in den Weiten des World Wide Web auf ein Video gestoßen ist, das insgesamt über eine Stunde an Gameplay zeigt. Haltet also weiterhin die Augen offen, um euch nicht den Spielspaß vor dem Release zu vermiesen.

 

Apropos Release: Sony´s Hermen Hulst kündigte mittlerweile an, dass The Last of Us: Part II bereits am 19. Juni dieses Jahres im hiesigen Handel erscheinen wird.

 

Danke an @Roxas1997 für das Einsenden der Neuigkeit.

The Last of Us: Part II Packshot
The Last of Us: Part II
Sony Computer Entertainment
Naughty Dog
2020-06-19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Matze Derich:

Ach ja... das würde ich jetzt auch so veröffentlichen... und im Iran, oder wo das angeblich war, gibt es auch Chemiewaffen... 

 

86faab5e0461530a22932975973643b4.jpg.d05228e5c67afbc45787cd5a4f071b6a.jpg

 

To Topic:

 

Die Schadensersatzansprüche möchte ich jedenfalls nicht an der Backe haben  8|

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lasse mich da nicht beirren oder einreden, solange niemand was groß verrät. 

Die Leute heulen aber anhand der Leaks schon rum, dass sie total enttäuscht sind und sich das Spiel nicht holen werden. 

Warum guckt man sich sowas überhaupt vorher an? Naja muss jeder selber wissen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Ich lasse mich da nicht beirren oder einreden, solange niemand was groß verrät. 

Die Leute heulen aber anhand der Leaks schon rum, dass sie total enttäuscht sind und sich das Spiel nicht holen werden. 

Warum guckt man sich sowas überhaupt vorher an? Naja muss jeder selber wissen... 

Habe ich auch schon gelesen, und denke mir dann einfach nur..." :wacko: "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die müssen jetzt irgendwas finden um das studio nicht noch weiter zu beschädigen. es schaut nämlich nicht gut aus für naughty dog und da werden sony millionen durch die lappen gehen. bezahlen ihre mitarbeiter nicht, binden die leute ans studio indem sie bonuszahlungen aussetzen, etc. 

ich hab den ersten teil geliebt aber habe aufgrund der leaks meine bestellung storniert und werde es mir auch nicht kaufen. ich hab aktiv nach den leaks gesucht weil ich nicht empfänglich bin für sowas und lasse mich auch nicht beeinflussen davon. wenn ich die story super finden würde, wäre es trotzdem day one kauf für mich. aber das was ich gesehen habe hat mich nicht nur massiv enttäuscht sondern auch total verstört. das gesparte geld werde ich in ghost of tsushima stecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb fuzy:

bezahlen ihre mitarbeiter nicht, binden die leute ans studio indem sie bonuszahlungen aussetzen, etc.

Hm woher hast du denn diese Infos? Ich habe diese ganze Situation auch recht aufmerksam verfolgt und soweit ich weiß, ist Bezahlung absolut nicht das Problem bei ND - die Leute werden gut bezahlt und erhalten adäquate Bonuszahlungen bei Release (im Gegensatz zu den Mitarbeitern bei... War das nicht Gearbox? Mit 2K?). Stattdessen ist die Arbeitsweise einfach beschissen, erfahrene Mitarbeiter werden aufgrund dieser unattraktiven Arbeitsbedingungen vergrault und an neue Mitarbeiter, die als Ersatz herhalten müssen, werden viel zu hohe Ansprüche gestellt, was demotiviert. Zudem gibt es keinen "Kopf", keinen Koordinator, der alle Arbeitsschritte im Blick hat und steuert. Demzufolge wird häufig langwierige Arbeit, teils über Wochen, obsolet, nur weil die entsprechenden Personen nichts von eventuellen Änderungen in anderen Bereichen erfahren haben.

 

Aus diesen ganzen Problematiken, zuzüglich dem Streben nach Perfektion und dem hohen Anspruch an ihre Projekte, ergibt sich der Crunch - Leute müssen Wochen von Arbeit wieder aufarbeiten, und das mit geschundenem Nervenbündel aufgrund Wochen verlorener Arbeit, was sicherlich nicht förderlich ist für den weiteren Arbeitsprozess. ND käme sehr einfach aus der ganzen Geschichte raus, würden sie einfach einen oder meinetwegen ein Team aus Koordinatoren einsetzen, die alle Schritte eben überwachen und somit die Effizienz steigern. Dann kannste auch noch bessere Spiele raushauen, weil man eben die reguläre Arbeitszeit schon maximal effizient nutzen kannst - evt. freiwilliger Crunch macht das, was ND vielleicht jetzt schon in der momentan sehr ungünstigen Situation raushauen kann, nochmals besser.

 

 

Ich hoffe ebenfalls, dass durch die mediale Berichterstattung diesbezüglich endlich was passiert. Und am liebsten würde ich auch auf TLoU Part 2 erstmal verzichten. Aber Shit, dafür warte ich da schon zu lange darauf, da bin ich nicht in der Lage zu. Diese Schwäche muss ich mir an dieser Stelle leisten.

 

Aber habe mir versprochen, mir für deren nächstes Projekt, was ja eine neue IP sein wird, abzuwarten, wie sich die Situation im Studio bis dahin entwickelt. Sollte keine Besserung ersichtlich sein, werde ich dann höchstwahrscheinlich auch auf einen Kauf verzichten müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Internet ist in Teilen einfach zum brechen. Da werden Halbwahrheit verbreitet und ein nicht geringer Teil plappert halt jeden Misst nach ohne selbst auch nur ansatzweise einmal zu prüfen ob am besagtem auch tatsächlich was dran sein könnte.
 

Und dann diese ganzen Leak Idioten, die meinen auf extrem kreative Art und Weise schon im Titel ihrer Videos oder Twitter Posts die Geschichte zu klären und Kaufempfehlungen abzugeben, setzen dem ganzen hier die Krone auf.

 

🤬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Ich lasse mich da nicht beirren oder einreden, solange niemand was groß verrät. 

Die Leute heulen aber anhand der Leaks schon rum, dass sie total enttäuscht sind und sich das Spiel nicht holen werden. 

Warum guckt man sich sowas überhaupt vorher an? Naja muss jeder selber wissen... 

 

Die Leute meckern doch immer. Bei The Last of Us 2 geht es doch nicht nur allein um die Story. Es geht doch auch um das Erleben und das Spielgefühl. 

 

Diese Einstellung von wegen: jetzt kenne ich einzelne Schlüsselpunkte der Story, jetzt brauch ich es ja nicht mehr zocken, ist doch bescheuert. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Roxas1997:

Hm woher hast du denn diese Infos? Ich habe diese ganze Situation auch recht aufmerksam verfolgt und soweit ich weiß, ist Bezahlung absolut nicht das Problem bei ND - die Leute werden gut bezahlt und erhalten adäquate Bonuszahlungen bei Release (im Gegensatz zu den Mitarbeitern bei... War das nicht Gearbox? Mit 2K?). Stattdessen ist die Arbeitsweise einfach beschissen, erfahrene Mitarbeiter werden aufgrund dieser unattraktiven Arbeitsbedingungen vergrault und an neue Mitarbeiter, die als Ersatz herhalten müssen, werden viel zu hohe Ansprüche gestellt, was demotiviert. Zudem gibt es keinen "Kopf", keinen Koordinator, der alle Arbeitsschritte im Blick hat und steuert. Demzufolge wird häufig langwierige Arbeit, teils über Wochen, obsolet, nur weil die entsprechenden Personen nichts von eventuellen Änderungen in anderen Bereichen erfahren haben.

 

Aus diesen ganzen Problematiken, zuzüglich dem Streben nach Perfektion und dem hohen Anspruch an ihre Projekte, ergibt sich der Crunch - Leute müssen Wochen von Arbeit wieder aufarbeiten, und das mit geschundenem Nervenbündel aufgrund Wochen verlorener Arbeit, was sicherlich nicht förderlich ist für den weiteren Arbeitsprozess. ND käme sehr einfach aus der ganzen Geschichte raus, würden sie einfach einen oder meinetwegen ein Team aus Koordinatoren einsetzen, die alle Schritte eben überwachen und somit die Effizienz steigern. Dann kannste auch noch bessere Spiele raushauen, weil man eben die reguläre Arbeitszeit schon maximal effizient nutzen kannst - evt. freiwilliger Crunch macht das, was ND vielleicht jetzt schon in der momentan sehr ungünstigen Situation raushauen kann, nochmals besser.

 

 

Ich hoffe ebenfalls, dass durch die mediale Berichterstattung diesbezüglich endlich was passiert. Und am liebsten würde ich auch auf TLoU Part 2 erstmal verzichten. Aber Shit, dafür warte ich da schon zu lange darauf, da bin ich nicht in der Lage zu. Diese Schwäche muss ich mir an dieser Stelle leisten.

 

Aber habe mir versprochen, mir für deren nächstes Projekt, was ja eine neue IP sein wird, abzuwarten, wie sich die Situation im Studio bis dahin entwickelt. Sollte keine Besserung ersichtlich sein, werde ich dann höchstwahrscheinlich auch auf einen Kauf verzichten müssen.

ich bin jetzt 35 jahre alt und arbeite seit meinem zwanzigsten lebensjahr in der software-entwicklung. am anfang als programmierer und jetzt als teamleiter eines team von 12 programmierern und software testern. crunch gibt es immer vor release. ich hab in den ganzen jahren nie erlebt, dass wir ein release rausgehauen haben ohne crunch. das ist einfach so! der plan ist immer mit einer gewissen sicherheit ausgestellt aber es kommen immer last minute änderungen und andere bugfixes. sowas kann man nicht planen. was aber sicher ist, ist dass sämtliche überstunden und bosnuszahlungen immer ausbezahlt werden. egal wie gut oder schlecht eine release ausfällt. die arbeit ist ja trotzdem gemacht und deshalb muss man die leute auch bezahlen. 

im fall von naughty dog ist es so, dass die entwickler aufgrund der corona krise nicht wirklich produktiv von zu hause arbeiten können und von daher auch nicht bezahlt werden. was im grund ja jetzt nicht schlimm ist weil in der gaming industrie die bonuszahlungen nach dem release eines spiels ausgeschüttet werden. das ist in diesem fall auch nicht passiert. ND ist auch noch so weit gegangen, dass sie das spiel nach hinten verschoben haben ohne ein datum zu nennen. das heißt du hast leute auf der bank sitzen die kein geld und auch keinen bonus bekommen weil man nicht weiß wann das spiel kommt. 

jetzt haben ein paar leute angefragt ob sie denn schon teile des bonus schon vorab bekommen weil irgendwie müssen die ja auch rechnungen bezahlen und ND hat sich geweigert. 

daraufhin ist die scheisse eskaliert und immer mehr mitarbeiter von ND melden sich zu wort und berichten über die missstände bei ND. das problem ist, wenn sich die mitarbeiter entscheiden zu kündigen, bekommen sie auch den bonus nicht. dann würden sie komplett leer ausgehen. ich denke nach release des spieles wird nochmalein ganzer schwung leute dort kündigen und woander hingehen.

ich weiß nicht wie viele wirklich der englischen sprache mächtig sind bei reddit alles zu verstehen aber nach den leaks gab es da über 6400 kommentare. teilweise von mitarbeitern oder von familienmitglieder von mitarbeitern von ND. was da abgeht ist wirklich nicht in ordnung. noch dazu lässt ND jetzt sehr viele youtuber sperren. nicht weil sie irgendwelche geleakten videos zeigen sondern weil sie einfach darüber sprechen oder über andere dinge die bereits in online zeitschriften gemeldet worden sind. wenn alles friede, freude & eierkuchen wäre dann würde ND das nicht machen. 

also bevor ihr über irgendwelche menschen urteilt, versucht euch mal in ihre lage zu versetzen. die leaks kommen nicht von einer person sondern von mehreren und das alles kann nicht einfach nur sein weil die leute böse sind. 

schaut euch mal dazu dieses video vom critical drinker an. es sagt nix über die story sondern beleuchtet nur wie da gearbeitet wird und was sich seit uncharted 3 bei ND getan hat. 

englisch kenntnisse vorausgesetzt:

 

 

jeder der danach immer noch sagt ND ist sooooo geil und die sind die besten lügt sich selbst an. das sage ich als jemand der alle spiele bis jetzt gekauft (teilweise mehrmals) und alle auf platin gespielt hat. 

ich freue mich für jeden der das spiel kauft und freude daran hat. ich werde es nicht tun und ich werde auch sicher niemanden sagen was er mit seinem geld anstellen soll.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Dümmster Kommentar Ever
vor 8 Stunden schrieb fuzy:

die müssen jetzt irgendwas finden um das studio nicht noch weiter zu beschädigen. es schaut nämlich nicht gut aus für naughty dog und da werden sony millionen durch die lappen gehen. bezahlen ihre mitarbeiter nicht, binden die leute ans studio indem sie bonuszahlungen aussetzen, etc. 

ich hab den ersten teil geliebt aber habe aufgrund der leaks meine bestellung storniert und werde es mir auch nicht kaufen. ich hab aktiv nach den leaks gesucht weil ich nicht empfänglich bin für sowas und lasse mich auch nicht beeinflussen davon. wenn ich die story super finden würde, wäre es trotzdem day one kauf für mich. aber das was ich gesehen habe hat mich nicht nur massiv enttäuscht sondern auch total verstört. das gesparte geld werde ich in ghost of tsushima stecken.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...