Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

Maneater - Erste Testwertungen und Gameplay-Video

Recommended Posts

manezrj11.png

Am gestrigen Tage, den 22. Mai 2020 haben die Verantwortlichen von Blindside InteractiveTripwire Interactive und Deep Silver ihr Open-World-Spiel Maneater für unter anderem PlayStation 4 veröffentlicht. 

 

Diesbezüglich präsentierten wir euch bereits in der vergangenen Woche den Launch-Trailer und gaben euch einige Infos zum Spiel - siehe hier. Inzwischen sind nun auch die ersten Testwertungen zum Titel eingetroffen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Diese sehen wie folgt aus:

 

  • Carole Quintaine - 70 / 100
  • DualShockers - 60 / 100
  • GamePro - 72 / 100
  • Gamers Heroes - 70 / 100
  • GameSpot - 70 / 100
  • GamesRadar+ - 80 / 100
  • PlayStation Universe - 80 / 100
  • Power Unlimited - 45 / 100
  • Push Square - 70 / 100
  • Slant Magazine - 60 / 100
  • The Digital Fix - 90 / 100
  • TheSixthAxis - 60 / 100
  • Twinfinite - 60 / 100
  • Wccftech - 60 / 100
  • We Got This Covered - 80 / 100

 

Außerdem haben wir noch ein neues Gameplay-Video für euch. Dieses stammt von den Kollegen von Kotaku und das Ganze könnt ihr euch wie gewohnt ebenfalls hier anschauen:

 

 

Maneater auf Amazon.de bestellen:

amazonpictogramm4f4cba.png

Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.

Maneater Packshot
Maneater
Tripwire Interactive
Tripwire Interactive
2020-05-22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mehr als ich teils erwartet habe.
Hab mir ein paar videos angesehen und das spiel hat durchaus gute ansätze.
Ein wenig bock hätte ich schon drauf.

Erinnert an das hai spiel auf dem smartphone welches ich überraschend gut fand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Neodamus Ich kann es schon nachvollziehen. Fertig entwickelt, ja. Aber wenn das Setting einen persönlich nicht anspricht dann können selbst 40,- Euro zu teuer sein. Ich würde mir bspw. kein Assassin's Creed zum vollen Preis kaufen. Nicht mal für 40,- Euro. Nicht, weil die Reihe es nicht verdient hat. Nicht, weil Spiele der Reihe nicht fertig entwickelt sind. Einfach aus dem Grund, weil ich mit der Reihe absolut nichts anzufangen weiß. Dementsprechend  kann ich Aussage von @Mr_Aufziehvogel schon verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Neodamus

Das damit zu tun, dass wenn ein Spiel nicht von einem grossen Publisher oder bekannten Entwickler kommt, es eben nichts wert ist. 70€ und mehr für die ganzen 0815 Massenmüll Spiele von EA, Activision, Ubisoft & co. aus dem Fenster zu schmeissen ist hingegen OK. Hast du das etwa noch nicht gewusst? ;)

 

"Ironie off"

Das oben bescheibene Verhalten fällt leider immer wieder auf. Alles was nicht Mainstream konform ist, oder nicht auf irgend einem Hypetrain mitfährt, wird nicht selten klein und wertlos geredet. Das betrifft nicht nur Spiele, sondern auch unpopuläre Meinungen ;).

 

Zum Thema:

Das Spiel selbst habe ich schon länger auf dem Radar und hoffe, dass mir eine Retail Version bald über den Weg läuft :).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mr.Ash

 

Er schreibt, ihm ist es zu teuer. Das ist sein Standpunkt. Mit Sicherheit kennst du ihn nicht oder seine Spielepräferenzen. Ebenso erwähnt er diese nicht in seinem Beitrag. Aber Hauptsache erstmal irgendwelchen hate in die Luft geblasen um wieder total unique zu wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Mr.Ash:

@Neodamus

Das damit zu tun, dass wenn ein Spiel nicht von einem grossen Publisher oder bekannten Entwickler kommt, es eben nichts wert ist. 70€ und mehr für die ganzen 0815 Massenmüll Spiele von EA, Activision, Ubisoft & co. aus dem Fenster zu schmeissen ist hingegen OK. Hast du das etwa noch nicht gewusst? ;)

 

"Ironie off"

Das oben bescheibene Verhalten fällt leider immer wieder auf. Alles was nicht Mainstream konform ist, oder nicht auf irgend einem Hypetrain mitfährt, wird nicht selten klein und wertlos geredet. Das betrifft nicht nur Spiele, sondern auch unpopuläre Meinungen ;).

 

Zum Thema:

Das Spiel selbst habe ich schon länger auf dem Radar und hoffe, dass mir eine Retail Version bald über den Weg läuft :).

 

 

Du pauschalisierst! 

 

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mich den verschiedensten Spiele-Genres sehr offen gegenüber zeige und an einer Menge Spiele interessiert bin. Mainstream-Spiele zocke ich genauso, wie ich auch Nischentitel und Indie-Games sehr gerne spiele.

 

Ich muss halt etwas Besonderes in den Spielen sehen, dann interessiert mich der Titel und dann lege ich auch einen Preis dafür fest, den ich dafür bereit bin zu zahlen. Ich glaube, es verhält sich jeder Mensch so. Und ich gehöre ganz oft zu der Sorte Käufer, die sich ein Spiel direkt Day-One kaufen und den Entwickler mit dem Maximal-Preis unterstützen. 

 

Aber so langsam aber sicher hab ich mir vorgenommen, meine Zeit und mein Geld etwas differenzierter zu investieren. Lange Rede, kurzer Sinn. Als ich Maneater das erste Mal gesehen habe, hatte ich schon Bock auf das Spiel. Das habe ich auch jetzt. Ich bin nur davon ausgegangen, dass es ein 20 Euro Titel wird. Der Preis von 40 Euro hat mich dann schon geschockt. Ich sehe das einfach als eher kleinen Titel an. Als netten Zeitvertreib für eine Handvoll Stunden  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Osendorfer & @Mr_Aufziehvogel

Ich habe meine Aussage jetzt nicht direkt auf @Mr_Aufziehvogel und dessen Spielegeschmack (den ich natürlich nicht kenne) bezogen.

 

Es ist halt nur auffällig, das Spiele nicht selten als zu teuer angesehen werden, wenn diese nicht von einem grossen Publisher oder bekannten Entwickler kommen. Wäre Maneater z.B. von Platinum Games entwickelt und von EA gepublished worden, dann würden viele 40€ als günstig erachten. Sprich, steckt ein grosser bekannter Publisher dahinter denkt so mancher automatisch an Qualitätsware, 40€ sind da also echt günstig. Weil aber mit Tripwire Interactive ein eher unbekannter Entwickler/Publisher dahinter steckt, wird dies automatisch mit billig Ware assoiziert, also sind 40€ zu teuer.

 

Sowas stelle ich nicht nur hier im Forum immer wieder fest, sondern auch an Veranstaltungen wo unser Verein tätig ist und in anderen Lebensbereichen. Man kann ein und das selbe Produkt zum gleichen Preis nehmen, nur gibt man einmal an es wäre von einem nahmhaften Hersteller, und ein anderes mal von einem unbekannten Hersteller. Beim erstern finden die meisten Leute den Preis als angemessen, beim zweiteren als zu teuer, obwohl es ein und das selbe Produkt zum gleichen Preis ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lasse Laters

Nun, ich sehe mich halt als selbst denkendes Individium welches Dinge stets aus verschiedenen Winkeln und Abständen betrachtet, und die Dinge analysiert bevor ich mir eine Meinung bilde. Einfach dem Mainstream folgen, zu allem nickend ja sagen und auf jeden Hypetrain aufzuspringen liegt nicht in meiner Natur.

 

Wir hatten in unserer Firma beim Jubiläumsfest auch mal so einen Mentalisten im Stile von Timon Krause -> https://www.youtube.com/watch?v=QrxZraXh4js

Diese Leute schaffen es mit geschickter Gestik und feinem Gespür dich so zu manipulieren, dass du genau ihrem Willen folgst, bzw. ihnen deinen Willen verrätst. Das klappt bei über 90% aller Menschen mit Leichtigkeit, weil der Mensch dazu neigt sich manipulieren zu lassen. Das hat bei unserem Firmenfest auch bestens funktioniert und alle waren erstaunt, bis ich an der Reihe war. Die meisten Tricks und Manuipulatinsversuche an mir scheiterten bzw. waren nur zufällig erfolgreich. Im anschliesenden Gespräch verriet mir der gute Herr (seinen Namen habe ich vergessen), dass ich zu den wenigen Leuten gehöre die sich kaum manipulieren oder "lesen" lassen. Das ist auch der Grund warum Hypnose bei mir nicht funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir dürfen schon sehr froh sein, dass der Erleuchtete Höchstselbst seine wertvolle Zeit hier im Forum opfert, um uns niederen Kreaturen ein bischen an seiner Weisheit und Erfahrung teilhaben zu lassen. I love it :D

 

tt: Find es sieht schon arg hakelig aus, gerade was die Bewegung des Hai's angeht. Aber das Setting interessiert mich trotzdem. Finde es sollte mehr Unterwasserspiele geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 24.5.2020 um 02:57 schrieb Mr.Ash:

Wäre Maneater z.B. von Platinum Games entwickelt und von EA gepublished worden, ...

 

... dann würde ich mir ebenfalls wie bei einem kleineren Entwickler erstmal ein paar verschiedene Tests ansehen. Wenn ich dann zu dem Schluss komme, dass die Kritik an dem Spiel (hier u.a.: regelmäßiges, versehentliches switchen zwischen Über und Unterwasseransicht im Kampf; kein Lock on und deshalb dauerndes neujustieren der Kamera mitten im Kampf; vom Prinzip her repetitives Gameplay, das sich nach einigen Stunden immer wieder wiederholt) den kurzzeitigen Spaß keine 40 € wert sind, dann bekommt selbst ein Spiel von Rockstar oder CDPR (von denen ich ein großer Fan bin, deshalb deren beispielhafte Nennung) mein Geld nicht zum Release. Das wird dann erst wenn der Preis einen Punkt erreicht hat der mir angemessen erscheint als Kompromiss zwischen Spielspaß und Kritikpunkten geholt.

 

Kann man natürlich auch schon wieder als voll "Mainstream" abstempeln, wenn ich mich auf Tests und Kritiken von anderen verlasse und es nicht selbst Teste. Aber als arbeitender Erwachsener mit viel zu eingeschränkter Zeit zum Zocken, muss ich halt irgendwie eine Vorauswahl treffen. Und die basiert nun mal nicht rein auf den Marketingvideos der Entwickler und dem reinen Gefallen an dem dort gezeigten.

 

 

@Neodamus Deshalb kann ich die Aussagen der Leute auch verstehen, dass das Spiel ihnen persönlich mit 40 € zu teuer ist. Heißt ja nicht, dass es per se schlecht ist, sondern nur dass sie persönlich vor der Kaufentscheidung mehr erwarten um diesen Preis zu rechtfertigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Trend zu hassen ist auch nur ein Trend :P

Ich kann alle Seiten verstehen. Darüber so viel zu diskutieren allerdings weniger.

Hat das Spiel etwas mit dem Hungry Shark Smartphone Titel zutun?
Das sieht schon sehr stark nach einem "3D-Remake" davon aus. Der Smartphone Titel hat mir auf jeden Fall Spass gemacht und die 3D-Version sieht aus, als könnte man sich damit auch ein wenig Langeweile vertreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 24.5.2020 um 02:57 schrieb Mr.Ash:

@Osendorfer & @Mr_Aufziehvogel

Ich habe meine Aussage jetzt nicht direkt auf @Mr_Aufziehvogel und dessen Spielegeschmack (den ich natürlich nicht kenne) bezogen.

 

Es ist halt nur auffällig, das Spiele nicht selten als zu teuer angesehen werden, wenn diese nicht von einem grossen Publisher oder bekannten Entwickler kommen. Wäre Maneater z.B. von Platinum Games entwickelt und von EA gepublished worden, dann würden viele 40€ als günstig erachten. Sprich, steckt ein grosser bekannter Publisher dahinter denkt so mancher automatisch an Qualitätsware, 40€ sind da also echt günstig. Weil aber mit Tripwire Interactive ein eher unbekannter Entwickler/Publisher dahinter steckt, wird dies automatisch mit billig Ware assoiziert, also sind 40€ zu teuer.

 

Sowas stelle ich nicht nur hier im Forum immer wieder fest, sondern auch an Veranstaltungen wo unser Verein tätig ist und in anderen Lebensbereichen. Man kann ein und das selbe Produkt zum gleichen Preis nehmen, nur gibt man einmal an es wäre von einem nahmhaften Hersteller, und ein anderes mal von einem unbekannten Hersteller. Beim erstern finden die meisten Leute den Preis als angemessen, beim zweiteren als zu teuer, obwohl es ein und das selbe Produkt zum gleichen Preis ist.

 

Aber so ist es doch überall im Leben oder etwa nicht? Pack eine Marke irgendwo drauf und du zahlst sofort mehr. Grundsätzlich bekommst du dann aber auch ein solideres Produkt, natürlich nicht immer. Das Risiko ein schlechtes Produkt zu erhalten, ist aber geringer.

 

Ich finde Spiele für meinen Teil einfach zu teuer. Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt, aber ich bin nicht bereit den Preis zu zahlen (meine Taschen sitzen nicht tief).

Einfach aus dem Grund, weil ich auch Sammler bin (Retail) und jedes gekaufte Spiel bleibt in meinem Besitz. So mehr ich ausgebe, so weniger habe ich auch. Deshalb kaufe ich Spiele auch viel später, weit nach Release (durschnittlich ca. 18€ für ein Spiel).

Ausnahme war das FFVII Remake. Darauf hatte ich mich extrem gefreut, wollte es sofort spielen. Habe es deshalb für 47€ gekauft, aber direkt für 45 wieder verkauft (nach dem durchspielen).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Muschglu:

Einfach aus dem Grund, weil ich auch Sammler bin (Retail) und jedes gekaufte Spiel bleibt in meinem Besitz.

 

vor einer Stunde schrieb Muschglu:

Ausnahme war das FFVII Remake. Darauf hatte ich mich extrem gefreut, wollte es sofort spielen. Habe es deshalb für 47€ gekauft, aber direkt für 45 wieder verkauft (nach dem durchspielen).

 

Zum einen bist du Sammler und die Spiele bleiben in deinem Besitz, sobald durchgespielt verkufst du sie wieder? Geht es nur mir so oder widersprechen sich deine Aussagen völlig? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Osendorfer:

Wir sind alles Lemminge, weil wir eventuell Spiele von großen Publishern mögen, welche aber meißt nicht von diesen produziert werden?!

 

Du missverstehts wie leider schon viel zu oft. Beispiel: Wir nehmen eine exakt gleiche elektrische Zahnbürste und beide kosten genau gleich viel. Der unterscheid besteht nur darin, dass auf der einen ein Oral-B Supersonic+ Ettiket klebt, auf der andern Aldi Süd. Welche würdest du kaufen, bzw. eher als Ramsch bezeichnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 23.5.2020 um 13:40 schrieb Mr_Aufziehvogel:

Kostet im Store 40 Euro und ist mir damit einfach viel zu teuer. Vielleicht ist es in Zukunft mal ein PlayStation Plus Titel oder bei PlayStation Now im Abo. Dann würde ich es mal zocken.

Jepp, für € 40 ist das rein optisch, aber auch vom Gameplay ziemlicher Murks. Und zum Glück entscheide ich allein welches Spiel mir welche Anzahl an Euronen wert ist.

 

Das Gameplay-Material im Video offenbart jedenfalls auch mir, dass es wohl nur als PS+-Titel in den Genuss der Ausstrahlung auf meinem TV  kommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Mr.Ash:

Geht es nur mir so oder widersprechen sich deine Aussagen völlig?

 

Vielleicht kommt er ja auch auf die völlig verrückte Idee, sich das Spiel später für < 20 € wieder zu kaufen, um weitere Durchgänge zu spielen und es sich dann ins Regal zu stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb joschi486:

Vielleicht kommt er ja auch auf die völlig verrückte Idee, sich das Spiel später für < 20 € wieder zu kaufen, um weitere Durchgänge zu spielen und es sich dann ins Regal zu stellen.

 

Ein bekanntes Vorgehen, welches sich in den meisten Fällen aber nicht wirklich rechnet. Es wirkt zwar auf den esrten Blick günstiger, was man dabei aber genre vergisst/ausblendet, sind evtl. zusätzliche Versandkosten, fehlende oder bereits benutzte DLC Codes, oft nicht mehr so frischer Zustand, usw. Da ich selbst Sammler bin kenne ich die "Tricks", habe diese "Taktik" schliesslich auch schon praktziert, weiss also wovon ich rede ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du redest wirres Zeug, hat niemand von gebrauchten Sachen gesprochen, er warte bis Spiele im Sale sind und kauft die halt später....

Aber das du Versandkosten von 30€ und das Spiel für 30€ kaufst, Trau ich dir zu...und das gebraucht. Bist halt unser Checker!

Sorry mußte sein...   🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...