Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Muschglu

Microsoft mit Seitenhieb gegen Sony und deren PlayStation 5

Recommended Posts

ps5_xsx-1030x576.jpg

 

Microsoft teilt gegen Sony aus und findet deren eigenen Weg besser. Was ist passiert? Sony und Microsoft haben ihre Next-Gen-Konsolen fast vollständig präsentiert und viele Daten preisgegeben. Während Sony's PlayStation 5 auf 10,28 TFLOPs kommt, erreicht die Xbox Series X 12,55 TFLOPs.
So weit so gut, doch es gibt einen feinen Unterschied. Sony setzt auf variable Taktraten für die CPU sowie GPU, während Microsoft mit einer festen Taktrate arbeitet. Somit sind die 10,28 TFLOPs der PS5 nur ein theoretischer Wert der nur in idealen Bedingungen erreicht werden kann.

 

"Wir hätten variable Taktraten für die Xbox-Serie X verwenden können, aber wir sind nicht an TFLOPS-Zahlen interessiert", so Microsoft Director of Program Management for Xbox Series X Jason Ronald. Weiterhin hat er gesagt:

"Wir konzentrieren uns darauf, die Erfahrung der Entwickler zu optimieren, um den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, anstatt zu versuchen, bestimmte Rekordzahlen zu "jagen". Wir haben immer von beständiger und nachhaltiger Leistung gesprochen.

Wir hätten erzwungene Taktraten verwenden können, wir hätten variable Taktraten verwenden können: Die Realität sieht so aus, dass es für die Entwickler schwieriger wird, ihre Spiele zu optimieren, obwohl wir dadurch zum Beispiel höhere TFLOPS hätten erzielen können, als wir bereits hatten. Aber wissen Sie, das ist nicht das Wichtigste. Das Wichtigste sind die Spielerlebnisse, die die Entwickler aufbauen können."

 

Die Muskelkraft scheint in der kommenden Konsolengeneration pro Microsoft zu liegen, doch alleine mit Stärke muss man nicht immer gewinnen. Die Zukunft wird zeigen, ob Sony mit deren Konzept mithalten kann oder doch vielleicht das Rennen macht.

 

Was haltet Ihr von den Aussagen? Ist Sony den falschen Weg gegangen?

 

Quelle: wccftech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Muschglu:

"Wir hätten variable Taktraten für die Xbox-Serie X verwenden können, aber wir sind nicht an TFLOPS-Zahlen interessiert", so Microsoft Director of Program Management for Xbox Series X Jason Ronald. Weiterhin hat er gesagt:

 

Da Widersprechen sie sich aber selbst, oder? Hat man das nicht von Seiten Microsoft immer in den Vordergrund gestellt?

 

vor 18 Minuten schrieb Muschglu:

"Wir konzentrieren uns darauf, die Erfahrung der Entwickler zu optimieren, um den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, anstatt zu versuchen, bestimmte Rekordzahlen zu "jagen".

Quelle: wccftech

 

Und dem Widersprechen ja viele Entwickler, bis auf die Microsoft-Exclusives...

 

Aber sollen sie alle erzählen und sich die Taschen voll hauen. Meine Entscheidung stand schon vorher fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Sienanntenihn Mücke:

Aber sollen sie alle erzählen und sich die Taschen voll hauen. Meine Entscheidung stand schon vorher fest.

 

Irgendwie muss man ja die eigene Konsole bewerben.

Für was hast du dich denn entschieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin gespannt und der Gewinner wird die Konsole sein, welche mich auch mit Spielen am meisten polarisiert, der Gewinner wird die Konsole sein, welche mich veranlasst die Konsole einzustellen und Spiele zu spielen.

 

Ob Sony oder MS - entscheidend für mich ist mit welcher ich den meisten Nutzen habe.

Spieletechnisch gab es bis dato allerdings kein XBox Titel, welcher ich unbedingt haben musste.

Da MS aber nun doch einige Entwickler aufgekauft haben, könnte sich das Blatt nun wenden und nein, ich habe keinen High End PC, denn wenn ich das hätte, würde ich sicherlich keine XBox mir anschaffen, da ist der Mehrwert eben nicht gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So oder so, meine Entscheidung mit der PS5 steht schon lange fest und da ich einen guten Rechner habe, brauche ich auch keine neue Xbox um die Spiele spielen zu können und bis dato ist Halo die einzige Spielereihe, die ich wirklich vermisse. Gears ist auch cool aber nicht im annähern so verlockend wie Halo und da Halo Infinite auch auf Pc erscheint, brauche ich keine neue Xbox.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Tulbsflow:

Die Microsoft Konsole hat nunmal mehr Leistung, die bessere SSD der PS5 wird das auch nicht herausreißen. Für mich persönlich gibt es allerdings kein Microsoft exklusives Spiel welches mich interessiert, insofern bleib ich bei Sony.

So sehe ich das auch. Die neue Xbox hat eben schon einen ordentlichen Vorteil in der Rohleistung. Und die SSD der PS5 wird schnell sein, ja. Aber ich bezweifle das es der Gamechanger sein wird. Ich schrieb es schonmal. Aber beim Racthet & Clank Gameplay gab es nichts wo ich mir dachte: Ja wow, genau dafür brauchen wir die SSD.

 

Hätte Microsoft auch nur annähernd interessante Spiele, dann wäre die Xbox dieses mal mein klarer Favorit. Aber hier punktet Sony eben. Ich gönne es Microsoft trotzdem und hoffe das sie Kopf an Kopf mit Sony laufen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Ancore789:

So oder so, meine Entscheidung mit der PS5 steht schon lange fest und da ich einen guten Rechner habe, brauche ich auch keine neue Xbox um die Spiele spielen zu können und bis dato ist Halo die einzige Spielereihe, die ich wirklich vermisse. Gears ist auch cool aber nicht im annähern so verlockend wie Halo und da Halo Infinite auch auf Pc erscheint, brauche ich keine neue Xbox.

Halo gibts aber doch schon für den PC, auf Steam gibts doch die Master Chief Collection, zumindest die ersten 3 Teile momentan, der Rest folgt noch dieses Jahr....? Sind auf HDR oder so angepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist halt aktuell noch etwas zu früh um beide Konsolen zu vergleichen. Aktuell am Papier ist die Xbox einfach vorne. Da hilft die bessere SSD der PS5 auch nicht.

 

Vorallem ist eine Frage noch immer unbeantwortet. Kühlung und Lautstärke bei der PlayStation 5. Ich befürchte ja fast das auch die PS5 wieder deutlich "lauter" und mehr Hitze entwickeln wird als die Xbox.

 

Das Thema natives 4K bei beiden Konsolen wird auch interessant. Ich befürchte das hier die Xbox doch ihren Leistungsvorteil ausspielen wird. War ja damals genau umgekehrt zwischen der PS4 und der Xbox One mit 1080p.

 

Wenn ich die Spiele mal außen vor lasse, dann wäre die Xbox die bevorzugte Konsole aufgrund der technischen Daten (vor der PS4 hatte ich übrigens ne X360, die PS3 hatte ich nur wg. Gran Turismo 5).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komisch TFLOPS ist nicht so wichtig, wird aber immer und immer wieder als Argument genommen. Nackte Zahlen haben wenig Aussagekraft. 
 

bei der Lautstärke könnte die PS5 sogar leiser sein mit der variablen Taktrate als die Box mit konstanter. Mir ist es sowieso egal, wird immer mit Kopfhörer gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Muschglu:

 

Irgendwie muss man ja die eigene Konsole bewerben.

Für was hast du dich denn entschieden?

 

Ich hab mir so überlegt, nach PS2, PS3, PS4 und PS4 Pro bin ich mal ganz verrückt und hole mir eine PS5 =)

 

Das ist und bleibt halt meine Welt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Schmaerzkeks:

bei der Lautstärke könnte die PS5 sogar leiser sein mit der variablen Taktrate als die Box mit konstanter. Mir ist es sowieso egal, wird immer mit Kopfhörer gespielt.

 

Die variable Taktrate wird in den meisten Spielen nichts nutzen. Die Konsole wird die meiste Zeit mit maximaler GPU-Power arbeiten. Die GPU rennt somit permanent auf 2,23GHz was für eine GPU ein Wahnsinn ist in Sachen Abwärme.

 

Wie so oft erwähnt bin ich gespannt auf die Kühllösung in der PS5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir legen keinen Wert auf die TFlops, habe aber 12,xx und somit mehr als die.

Wollen aber nicht mit... blblblblblbaaaaaaablub.

Manchmal wünsche ich mir, dass die, also MS und Sony, einfach ihre Fresse halten und die Dinger releasen.

Man wird dann sehen welches System sich besser verkauft.

Dieses Geblubsel, egal in welchen Zusammenhang und Kontext, interessiert irgend wann keine Sau mehr.

Was am Ende zählt sind die Spiele.

Desweiteren ist man mit PC und PS5 immer noch besser gestellt als mit der anderen Kombi.

Vor allem weil die MS Spiele auch die nächsten 2 Jahre auf einem Mittelklasse PC laufen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tatsächlich wissen alle, dass am Ende die Spiele über den Erfolg einer Konsole entscheiden. Eine PS5 kaufe ich mir definitiv, eine Xbox eventuell später.

 

Bin grade dabei, mich von den Gaming PCs zu verabschieden, zumindest von den High End PCs für 2-3k€ wie in den letzten Jahren. Meinen jetzigen PC nutze ich noch für meine Steam Bibliothek und für die Schinken reichts allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MS hat's nicht leicht. In jeder Sparte, in der man die Finger mit hinein stecken musste, hat man sich den Mitbewerbern geschlagen geben müssen, mit Ausnahme der OS. Der Smartphone-Markt war nach einem desaströsen Windows-Phone Marketing weg, der Tablet-Markt wird auch eher von Apple und Co. dominiert, mit Mixer fiel man knapp einem Jahr nach dem Marktstart komplett auf die Fresse und dass die X-Box schon immer gute Verkaufszahlen hatte aber letztlich nie wirklich an den Umsatz und die Zahlen von Sony heran kam ist auch hinlänglich bekannt. Die können alles toll und gut finden; wenn man im Hause MS nicht langsam anfängt Marketing-technisch mal auf andere Pferde zu setzen, wird sich Sony abermals die Spitze holen. Corona hin oder her - die Präsentation des X-Box Series X Lineups war unfassbar schwach. Kaum Gameplay und ein Großteil der Titel sah auch nicht Next-Gen aus. Just my two cents.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb monthy19:

manchmal wünsche ich mir, dass die, also MS und Sony, einfach ihre Fresse halten und die Dinger releasen.

 

wobei am meisten geblubbert von MS kommt.

 

vor 5 Minuten schrieb k0bain:

die Präsentation des X-Box Series X Lineups war unfassbar schwach.

 

das XBox Exclusiv Line Up wurde doch noch garnicht präsentiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Fr3eZi:

Aber ich bezweifle das es der Gamechanger sein wird.

 

Bleibt wirklich abzuwarten, evtl. ist sie wirklich der Gamechanger. Bei der Ratchet Demo neulich haben sie ja die Dimensionensprünge gezeigt. Wenn gerade das nur mit der PS5 möglich wäre? Rein hypotetisch gedacht und das nur daran liegt, dass man eben solch einen potente SSD hat.

Anders gesagt Microsoft ist allein durch die SSD nicht in der Lage solche Ladezeiten zu generieren und kann dann eben solch eine Spielesequenz wie bei Ratchet nicht gengerieren.

 

Genau dann wäre die SSD "DER" Gamechanger im wörtlichen Sinne sogar.

 

Es bleibt einfach abzuwarten. Fakt ist das die SSD der Sony absolute High End Ware ist die es nicht mal im PC Bereich von der Stange zum kaufen gibt und das heißt doch was ... normal waren Konsolen in allen Bereichen immer dem PC hinterher und zum ersten mal ist das in eineigen Bereichen nicht mehr so.

 

Es bleibt Spannend =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Schwarze-Mamba:

 

Bleibt wirklich abzuwarten, evtl. ist sie wirklich der Gamechanger. Bei der Ratchet Demo neulich haben sie ja die Dimensionensprünge gezeigt. Wenn gerade das nur mit der PS5 möglich wäre? Rein hypotetisch gedacht und das nur daran liegt, dass man eben solch einen potente SSD hat.

Anders gesagt Microsoft ist allein durch die SSD nicht in der Lage solche Ladezeiten zu generieren und kann dann eben solch eine Spielesequenz wie bei Ratchet nicht gengerieren.

 

Genau dann wäre die SSD "DER" Gamechanger im wörtlichen Sinne sogar.

 

Es bleibt einfach abzuwarten. Fakt ist das die SSD der Sony absolute High End Ware ist die es nicht mal im PC Bereich von der Stange zum kaufen gibt und das heißt doch was ... normal waren Konsolen in allen Bereichen immer dem PC hinterher und zum ersten mal ist das in eineigen Bereichen nicht mehr so.

 

Es bleibt Spannend =)

 

Der Game changer der PS5 ist die SSD in Kombination mit der I/O Architektur. 

 

Die Xbox mag sehr leistungsfähig in Sachen Grafikleistung sein, die PS5 ist aber sehr stark optimiert. Die gesamte Hardware wurde so auf die SSD abgestimmt, dass dabei keine Flaschenhälse entstehen. Auch die Compute Units der PS5 sind zwar reduziert, arbeiten dafür viel effizienter und auch die CPU und GPU arbeiten so, dass keine Leerläufe entstehen, sondern jederzeit die Leistung optimal genutzt werden kann. 

 

Auf dem Papier wirkt die Xbox Series X erst einmal leistungsfähiger. Durch ihr konventionelles Hardware-Design entstehen dort aber auch schnell Flaschenhälse und Leerläufe. Was nützen die 52 Compute Units, wenn sie die meiste Zeit über nicht annähernd gefüllt werden können oder die CPU und GPU, die im Leerlauf hängen, weil die nicht schnell genug ihre Daten bekommen. 

 

Welche Konsole am Ende besser performt, weiß man derzeit noch nicht und auch wenn die Xbox auf dem Papier stärker ist, so fällt der Grafikunterschied diesmal sehr klein aus und dürfte nur noch absoluten Technik-Enthusiasten auffallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll MS machen?? Die haben da ein Muscle Car gebaut welches vor Kraft nur so strotzt. Sony hat sich wohl eher in Optimierung investiert um mit wenig Leistung viel raus zu holen.

 

Die Frage ist nun wer bekommt am Ende das bessere Ergebnis. Ich bin mir sicher das Sony das Rennen machen wird allein weil eh schon in Führung sind, für mich stellt sich nur die Frage ob MS aufholen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe von den Technischen Daten jetzt nicht die ganz große Ahnung, kann aber jetzt schon wetten, dass die Multititel eh wieder gleich aussehen werden bzw. vielleicht wieder mit Unterschieden wo man ne Lupe für zücken muss.

Selbst bei Exlusiv Games kann ich mich nicht erinnern wo eine Konsole der anderen Haushoch überlegen war.

Vielleicht zum Release der PS3 gegen Gears of War 1, dass war dann aber eher den Vorsprung der X-Box 360 geschuldet und der eventuellen erschwerten Programmierung auf der PS3. Auch das Thema war spätestens mit den Erscheinen von UC2 erledigt.

Da könnte man eher noch in der Current Gen sagen, dass die Exclusivs von Sony besser ausschauen als von MS.

 

Ich vergleich das für mich immer so. Selbst wenn die aktuelle X-Box dreimal so stark wie die PS4 wäre, was ja schon ein extrem Beispiel ist, hätte ich mir trotzdem ne PS4 geholt. Ganz einfach weil Sony für mich die besseren Games abliefert.... und weil fast alle meine Kumpels ne Playstation haben.

Der große Fanboy bin ich aber nicht. Ich denke das auch die neue X-Box eine richtig geniale Konsole wird. Nur müsste MS für mich persönlich schon mindestens 5 Titel abliefern, wo ich sage, die muss ich aufjedenfall haben. Dann würde ich sogar über eine zweit Konsole nachdenken. Bis dahin, ist es eher das allgemeine Gaming Interesse an der Series X.

 

Bezüglich der Aussage von MS schließe ich mich gerne an. Das sieht wie nicht gekonntes Marketing aus. Erst prahlt man mit TFLOPS und jetzt ist man nicht mehr an den Zahlen Interessiert. Im allgemeinen finde ich die Aussage etwas merkwürdig und zurückhaltend.

Wenn man doch angeblich so überzeugt ist, hätte ich doch ganz andere Sätze abgelassen. Grade dann hätte ich doch auf die Power "meiner" Konsole hingewiesen und noch einen draufgesetzt um zumindest den Otto-Normal Verbraucher für mich zu gewinnen.

Ein kleines Deja-Vu habe ich ja schon. Wieder habe ich das Gefühl, dass MS jedesmal stark anfängt und dann stetig nachlässt, was die Aussagen bzw. Marketing angeht. Leider scheint sich das jedesmal auch auf den "Support" der Konsolen zu spiegeln.

 

 

Weiter muss man natürlich wieder sagen, dass es sich erst im laufe der Jahre zeigen wird, wer/wie seine Stärken ausspielen kann und wird.

Mir letztlich fast egal. Eine neue Konsolengeneration wird eingeläutet. Ich freu mich einfach MEGA :thumbsup: :thumbup: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Ancore789:

So oder so, meine Entscheidung mit der PS5 steht schon lange fest und da ich einen guten Rechner habe, brauche ich auch keine neue Xbox um die Spiele spielen zu können und bis dato ist Halo die einzige Spielereihe, die ich wirklich vermisse. Gears ist auch cool aber nicht im annähern so verlockend wie Halo und da Halo Infinite auch auf Pc erscheint, brauche ich keine neue Xbox.

 

Bei mir sieht es genau so aus, ich hab mir vor kurzem ein Gaming PC geholt damit kann ich alle Microsoft spiele spielen die ich interessant finde. Im Regal wird die PS5 Stehen. Ich bin auch schon von der PS2 damals zur XBOX und dann wieder zurück zur PS3. Ich hatte auch die XBOX 360, aber am Ende waren die PS spiele immer interessanter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...