Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Roxas1997

PlayStation 5 - Neuer Showcase für den 16. September angekündigt

Recommended Posts

screen-shot-2020-01-00hjdg.png

 

Sony hat auf Twitter einen neuen Showcase für die kommende Next-Generation-Konsole PlayStation 5 angekündigt. Am 16. September um 22 Uhr unserer Zeit dürfen wird dann live einschalten und uns in einer 40-minütigen Show weitere Spiele für die Next-Gen zeigen lassen, die dann hoffentlich auch gewichtige Argumente für einen Kauf liefern können. Zudem kann man sicherlich auch auf einen Erscheinungstermin und Preis der neuen Konsole hoffen, nachdem beides bei Microsofts Xbox Series X & S aus dem Sack ist. Zudem hat uns Sony auch noch einen Blick auf die neue UI versprochen - auch das wäre also potenziell ein möglicher Inhalt der Präsentation. 

 

 

sie_project_nimble_lozjj7g.jpg

 

Seid ihr gespannt auf den Showcase? Von welchen Spielen wünscht ihr euch neue Informationen? Und welche aus der Gerüchteküche stammende Neuankündigung würdet ihr gerne auf dem digitalen Event sehen?

 

Quelle

bearbeitet von Roxas1997
Ergänzungen für (potenzielle) Inhalte des Showcase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich freu mich auf mehr Infos, aber Vorbestellt wird nix und dieses Jahr kaufe ich die 5er wohl noch nicht. Entweder erst einen 4K TV und nächstes Jahr die PS5 oder erstmal die PS5 an meinem FullHD, wobei ich dann natürlich nicht die volle Pracht der PS5 sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich gut verstehen...so wirklich braucht man die PS5 auch nicht zum Launch.
Die ganzen Titel erscheinen ja eh verzögert.
Hab mir vorgenommen, mal eine Vorbestellung zu platzieren.
Falls das gelingt: Sehr gut
Falls das nicht gelingt: Abwarten...zumindest bei eBay werde ich keine überteuerte Konsole kaufen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bitte sony, falls ihr das lest, zeigt etwas neues an games und nicht die, die wir schon gesehen haben..

 

anscheinend habt ihr ja noch einiges im aermel..

 

EDiT: falls dumme kommentare kommen, ich weiß das sony das nicht lesen wird.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich denke beim Preis sind sich eh alle einig das die PS5 nicht mehr als 499€ kosten wird. Wie die verschiedenen Versionen im Preis werden ist noch nicht klar, das könnte interessant werden. Das UI war ja schon lange ein Kritikpunkt wenn sie da was neues vorstellen wunderbar.

 

Wenn noch die eine oder andere Überraschung kommt vielleicht ein lang ersehntes Remake oder Fortsetzung vielleicht was ganz neues??

 

Gespannt bin ich schon mal sehen was die Herren und Damen da zu präsentieren haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Schmaerzkeks:

Also ich freu mich auf mehr Infos, aber Vorbestellt wird nix und dieses Jahr kaufe ich die 5er wohl noch nicht. Entweder erst einen 4K TV und nächstes Jahr die PS5 oder erstmal die PS5 an meinem FullHD, wobei ich dann natürlich nicht die volle Pracht der PS5 sehe.

Ich würde dir auch empfehlen, zunächst einen 4K TV zuzulegen, und dabei auch nicht unbedingt zu sehr sparen. Muss nicht dass teuerste Modell sein, aber gute Mittelklasse ist nicht mehr so teuer und man hat auf Jahre was davon. So als grobe Vorstellung, was ich meine: Den Sony XH9005 von diesem Jahr mit HDMI 2.1 (wichtig für Next-Gen) gibt es in 65 Zoll für knapp 1200€ - aktuell, was Preis-Leistung angeht, wohl mit das beste Angebot - gerade bei der Größe. 75 Zoll gibt es für 1900 und somit auch noch unter 2000. Wenn man natürlich mehr Geld ausgeben mag, dann natürlich auch gerne ein OLED von LG, Sony oder Panasonic.

 

Falls das Beratungsbedarf besteht, gibt es ja extra einen Sammelthread --> https://www.ps4-magazin.de/forums/topic/31237-uhd-tv-für-ps4-pro-sammelthread/?do=findComment&comment=441333

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich von der Show erwarte:

1) Preis und Releasedatum

2) Konsole zum Start in Schwarz bzw austauschbare Platten (in Schwarz)

3) DeSo Gameplay

4) Einen Konter zum GamePass (oder wie sich das schimpft) (werde ich aber eher nicht nutzen, wenn sowas kommt)

Ich glaube nicht, dass Sony die PS5 mit Laufwerk für 499€ verkaufen wird, sondern drunter - sonst hätte man sich die ganze Warterei auch sparen können um auf den Zug des Konkurrenten zu warten. Hart wäre jetzt, wenn die einen Kampfpreis von 400€ mit Laufwerk und 300€ ohne machen würden, was aber meines erachtens nach nicht passieren wird. Ich schätze einen Preis von 450€ mit Laufwerk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Roflk1ll3r:

Was ich von der Show erwarte:

1) Preis und Releasedatum

2) Konsole zum Start in Schwarz bzw austauschbare Platten (in Schwarz)

3) DeSo Gameplay

4) Einen Konter zum GamePass (oder wie sich das schimpft) (werde ich aber eher nicht nutzen, wenn sowas kommt)

Ich glaube nicht, dass Sony die PS5 mit Laufwerk für 499€ verkaufen wird, sondern drunter - sonst hätte man sich die ganze Warterei auch sparen können um auf den Zug des Konkurrenten zu warten. Hart wäre jetzt, wenn die einen Kampfpreis von 400€ mit Laufwerk und 300€ ohne machen würden, was aber meines erachtens nach nicht passieren wird. Ich schätze einen Preis von 450€ mit Laufwerk.

Meine Güte, von was träumst du Nachts? 😄 Die Erwartungen kennen anscheinend keine Grenzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Desaster:

Meine Güte, von was träumst du Nachts? 😄 Die Erwartungen kennen anscheinend keine Grenzen. 

Zu meiner Liste:

zu 1) Sony möchte MS unterbieten nach möglichkeit.  Sonst hätte man sich das rumgeeier in den letzten Monaten sparen können. Damals zu PS4 Pre Release hatte Sony Glück gehabt, dass MS die XBox mit aufgezwungener Kamera (die unumgänglich war) für 499€ verkaufen wollte und Sony selber die 400€er Preisspanne selber als Zielpunkt hatte. Zu PS3 Zeiten hat Sony die Konsolen auch mit Verlust verkauft, um diese an den Mann zu bringen. Geld gabs dann wiederum durch Softwareverkäufe und später das optionale PS+.

zu 2) das ist einfach legitim - es können sich relativ viele eben nicht mit dem Weiß/Schwarz Design anfreunden (und bei mir sind alle Geräte Schwarz, das würde eher negativ hervorstechen). Es gab bereits Bilder aus der Produktion (die auch hier auf PS4-Magazin in ner News waren), wo die obere Schale (und wahrscheinlich auch untere) mit einer Art Einschubverbindung befestigt wird über mehrere Punkte - das lässt daraus schließen, dass diese austauschbar sind.

zu 3) ich LIEBE die Souls-Spiele und hatte Demons Souls aus den USA bestellt, als das gerade erst dort herausgekommen ist und der Release zu diesem Zeitpunkt in Europa noch garnicht bestätigt war. Und ich würde gerne sehen, was die Jungs und Mädels von Bluepoint mit einen meiner Lieblingsspiele von damals machen. Ich tendiere auch zu einem Release im Releasefenster der PS5.

zu 4) Konkurrenz macht was - man macht dann etwas nach oder besser, ist halt so :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 41 Minuten schrieb Desaster:

Meine Güte, von was träumst du Nachts? 😄 Die Erwartungen kennen anscheinend keine Grenzen. 

Gerade 1) ist gar nicht mal so unwahrscheinlich - Bloomberg hatte vor einigen Monaten berichtet, dass die Produktion der PS5 450$ kostet, während die Xbox Series X 550$ Kosten soll - damit verkauft MS schon mit Verlust, während Sony beim selben Preispunkt derzeit ungefähr mit +/- Null rauskommt. Also hat Sony die Wahl - man zieht mit, da man eh schon die günstigere Ausgangslage hat und verzichtet auf Subventionierung bei den Hardwareverkäufen... Oder aber man geht in die Vollen und vergrößert den Vorteil noch mit dem billigeren Preis. Es wird also sehr wahrscheinlich entweder 499€/449€ für die Version mit Laufwerk und 449€/399€ für die digitale Version werden. Falls letzteres noch günstiger wird, dann würde Sony schon sehr stark in die Vollen gehen. Halte ich für unwahrscheinlich, aber in Anbetracht des fehlenden Laufwerks und damit verbundenen Käufen im PS Store könnte sich eine stärkere Subventionierung dieser Version rechnen.

 

Zu 2) - dass man die Konsole anpassen kann, ist ja schon bekannt und bestätigt seitens Sony. Eine schwarze Platte zum Austausch direkt anzubieten, wäre auch nicht wirklich von Nachteil - extra Einnahmen, die man generieren könnte, und das relativ einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb Roflk1ll3r:

zu 4) Konkurrenz macht was - man macht dann etwas nach oder besser, ist halt so :P

 

Ich bin mir sicher, Sony wird ganz genau beobachten, wie der Game-Pass in den nächsten Monaten ankommen wird. Aber kontern müssen die zur Zeit überhaupt nix!

 

Warum? Der Game-Pass hatte bisher keine positiven Auswirkungen auf die Verkäufe der Xbox One. Neben der PS4 und Nintendo Switch tut sich die Xbox sehr schwer und verkauft einen Bruchteil Konsolen als die Konkurrenz. Der Gamepass hat darsn bisher absolut nichts geändert. In der Corona-Zeit ist der Abstand sogar noch größer geworden. Die PS4 hat sich in der Lockdown-Zeit sehr gut verkauft, die Switch sogar phänomenal gut und die Xbox dümpelt da mit ein paar Krümelbeträgen von ein paar hunderttausend Konsolen herum.

 

Auch die Software-Verkäufe laufen auf der PS4 hervorragend. Der überwiegende Großteil aller 3rd-Party Spiele werden auf der PS4 verkauft. Auch die letzten PS4-Exklusivtitel wie The Last of Us 2 und Gost of Tsuhima verkaufen sich hervorragend. Ganz ähnlich sieht es auf der Switch aus, auch dort verkaufen sich Spiele hervorragend.

 

Es gibt daher zur Zeit überhaupt keine Anzeichen dafür, dass die PlayStation- und Nintendo-Comunities danach schreien, doch bitte auch die eigenen Spiele für Lau mit einem Abo-Modell anzubieten. Der überwiegende Großteil der Gamer ist nach wie vor bereit, für gute Spiele auch den Vollpreis zu zahlen.

 

Und Sony und Nintendo würden sich mit einem Gamepass nur ins eigene Bein schießen, denn im Gegensatz zu Microsoft verdienen die mit ihren Exklusivtiteln richtig viel Geld, wohin gegen die Xbox-Exklusivspiele ohne den Gamepass meistens eher Ladenhüter waren, für die sich kaum jemand interessiert hatte.

 

Nicht zu vergessen, dass der Gamepass für Microsoft bisher ein absolutes Verlustgeschäft ist. Das was Microsoft da macht, ist riskant, denn man nimmt zur Zeit in Kauf, dass man Verluste ohne Ende macht, in der Hoffnung, dass sich das irgendwann mal auszahlen könnte. Die Betonung liegt auf "könnte"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Roflk1ll3r:

Sonst hätte man sich das rumgeeier in den letzten Monaten sparen können.


Evtl. wollte man auch abwarten um sicher zu gehen, das MS mit ihrem Flaggschiff doch nicht bei 399 € liegen, und Sony sich vorher schon auf 499 € festgelegt hätte.

 

Drunter als MS müssen sie mit ihrem Flaggschiff jetzt aber auch nicht, denn es gibt ja noch die Digital für 100 € unter Der MSBox ohne Leistungsdefizite.

 

Alles in allem ist Sony jetzt in einer sehr komfortablen Situation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Andy (Raptor__MUC):


Evtl. wollte man auch abwarten um sicher zu gehen, das MS mit ihrem Flaggschiff doch nicht bei 399 € liegen, und Sony sich vorher schon auf 499 € festgelegt hätte.

 

Drunter als MS müssen Sie mit ihrem Flaggschiff jetzt aber auch nicht, denn es gibt ja noch die Digital für 100 € unter Der MSBox ohne Leistungsdefizite.

 

Alles in allem ist Sony jetzt in einer sehr komfortablen Situation.

 

Ein Preis unter der Box wäre aber eine ziemliche Kampfansage.

Und ob die Allgemeinheit der Leute, die von Technik keine Ahnung haben, einen Unterschied zwischen der XBox Digital und der PS5 Digital sehen ist für mich eher fraglich - die sehen wahrscheinlich nur den Preis (und "Ohhh bei Xbox ist ein Downloadcode für FIFA21/22/23/whatever bei [Zukunftsszenario] ) und greifen dann zum günstigeren "Next Gen" Produkt, obwohl diese nicht die volle Power hat wie die 499€ Version.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Roflk1ll3r:

 

Ein Preis unter der Box wäre aber eine ziemliche Kampfansage.

Und ob die Allgemeinheit der Leute, die von Technik keine Ahnung haben, einen Unterschied zwischen der XBox Digital und der PS5 Digital sehen ist für mich eher fraglich - die sehen wahrscheinlich nur den Preis (und "Ohhh bei Xbox ist ein Downloadcode für FIFA21/22/23/whatever bei [Zukunftsszenario] ) und greifen dann zum günstigeren "Next Gen" Produkt, obwohl diese nicht die volle Power hat wie die 499€ Version.


Wenn dem so wäre, würde sich die aktuelle Xbox One auch verkaufen wie geschnitten Brot, so wie sie schon lange verschleudert wird, tut sie aber nicht.

 

Die Leute sind wohl doch informierter als man denkt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ich muss einem meiner Vorpostern echt zustimmen, findet ihr nicht auch das dass Bild eine schwarze Version anteasern könnte ... seh zumindest ich so =)

 

Zum Thema Preis: Wenn Sony 449€ anbietet, dann wär das Schiff am sinken so schnell kann man bei MS gar nicht von Board springen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...