Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Roxas1997

PlayStation 4 - Neue Firmware mit der Versionsnummer 8.0 veröffentlicht

Recommended Posts

playstationlogo4ykyw.jpg

 

Sony veröffentlichte mit dem heutigen Tage weltweit ein neues Update für ihre PlayStation 4, welches die Versionsnummer 8.0 trägt und mit einer Größe von 476 MB zu Buche schlägt.

 

Die Neuerungen, welche das Update bringen wird, stellte man auf dem hauseigenen PlayStation Blog vor. So werde das Update Änderungen der Party- und Nachrichtenfunktionen, neue Avatare, aktualisierte Kindersicherung und mehr bieten.

 

Party & Nachrichten

Mit dem Update werden die beiden Sektionen enger zusammengeführt und erhalten teilweise eine neue Benutzeroberfläche. Man hat von nun an die sog. Gruppen, in denen ihr parallel Partys starten und miteinander schriftlich chatten könnt - es werden also nicht mehr zwei separate Listen an Gruppen für beide Zwecke erstellt.

 

Neue Avatare

Es wird neue standardmäßige Avatare geben, aus denen ihr auswählen könnt, kostenlos. Darunter sind Avatare zu Spielen wie Bloodborne, Journey, Ghost of Tsushima, God of War, The Last of Us Part II, The Last of Us Remastered, Uncharted 4: A Thief’s End und viele mehr.

 

Stummschaltung aller Mikrofone über Schnellmenü

Ihr könnt jetzt über einen Knopfdruck im Schnellmenü eurer Konsole jegliches angeschlossenes Mikrofon stummschalten. Das dürfte für jene interessant sein, die ihre PlayStation-Kamera angeschlossen haben und dort manchmal das Mikrofon gebrauchen.

 

Neuerungen bei Kindersicherung

Bezüglich der Kindersicherung gibt es eine Vereinfachung und Flexibilisierung der Nutzung. So werden die Einstellungen Kommunikation mit anderen Spielern und  Anzeigen der von anderen Spielern erstellten Inhalte in eine einzige Einstellung überführt: Kommunikation und benutzergenerierte Inhalte.

 

Kinder können nun auch Anfragen an ihre Eltern senden, bestimmte Kommunikationsfunktionen in einem bestimmten Spiel zu erlangen. Eine Nachricht wird per Email an das Elternteil geschickt und somit können einmalige Ausnahmen ermöglicht werden - dies bietet die versprochene Flexibilität.

 

Zweistufige Verifizierung

Das System wird über die PlayStation 4 hinaus auf Mobilgeräten und im Browser genutzt und unterstützt jetzt auch Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern.

 

Events und Private Communitys

Events können nicht mehr von Nutzern erstellt werden - vielleicht möchte Sony den Eventplan mehr für seine Zwecke einbinden.

Private Communitys können auf der PS4 ebenfalls nicht mehr erstellt werden, jedoch behält man Zugriff auf bestehende private Communitys, was ein fairer Schachzug ist.

 

Aktualisierung bei Remote Play-App

Mit dem Update wird auch die App für die Funktion des Remote Plays umbenannt und heißt von nun an PS Remote Play. Eine Funktion zur Verbindung mit der PS5 wurde schon hinzugefügt.

 

Eine Menge Änderungen also, passend zum bisherigen Verlauf so kurz vor der Eröffnung einer neuen Generation!

 

Allerdings gibt es ein paar Probleme mit dem Update. Laut Berichten von Spielern im Internet lädt die Freundesliste seitdem nicht mehr. Sony hat das Problem auch schon bemerkt und arbeitet daran, also sollte es nicht zu lange anwähren.

 

Wie findet ihr das neue Update 8.0?

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute gegen 16h habe ich das Update gemacht, danach ging meien FL problemlos. Jetzt nochmal nachgeschaut und auch bei mir funktioniert es nicht mehr. Schade :P

 

eine Frage: War es schon länger so, dass bei Freunden die online sind eine kleine PS4 angezeigt wurde? Oder ist das neu und ich kann auf der PS4 zukünftig sehen, wenn meine Freunde über die PS5 online sind? 😮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Fr3eZi:

eine Frage: War es schon länger so, dass bei Freunden die online sind eine kleine PS4 angezeigt wurde? Oder ist das neu und ich kann auf der PS4 zukünftig sehen, wenn meine Freunde über die PS5 online sind? 😮

Also ich glaube schon. Oder es wurde nur das Handysymbol gezeigt und die Konsole ist dann neu, keine Ahnung.

 

In der PlayStation-App gibt's Symbole für PS4 und PS3 schon. Gut, dass sie das jetzt auch auf Konsole so übernehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Roxas1997:

 

Zweistufige Verifizierung

Das System wird über die PlayStation 4 hinaus auf Mobilgeräten und im Browser genutzt und unterstützt jetzt auch Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern.

 

Zu all den Problemen auf der Konsole funktioniert auch das nicht... 

Eine Zwei Faktor ist weiterhin nur per SMS möglich, Apps wie Google Authenticator werden trotz des Eintrags im Changelog weiterhin nicht unterstützt. Schon traurig dass Sony ein solches Basis Feature nicht hinbekommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Radtkinger

Es geht über die Nachrichten, man kann über die PS App Nachrichten senden und somit den benachrichtigten Spieler zur Party einladen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem heutigen PS4-Firmware-Update wurde die PS4 auch auf dem Generationswechsel vorbereitet.

 

Eine große Neuerung der PS5 wird sein, dass auch Voice-Chats in den Partys moderiert werden. Das heißt nicht, das Sony die Gespräche der Spieler  die ganze Zeit aufzeichnet. Das bedeutet vielmehr, dass man Fehlverhalten und Verstöße von Usern melden kann und dass in dem Fall diese Mitschnitte an Sony gesendet werden, wo diese ausgewertet und der oder die User für die Äußerungen Konsequenzen erfahren.

 

Interessant ist  in dem Zusammenhang, dass Sony auch schon im letzten Jahr eine Software zum Patent angemeldet hatte, die Gespräche live und unmittelbar zensieren kann. Anstößige Worte bekommt der Gesprächspartner dann gar nicht mehr zu hören. Diese werden in Echtzeit herausgefiltert.

 

Aber bisher scheint diese Funktion wohl noch nicht auf der PS5 zum Einsatz zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Mit dem heutigen PS4-Firmware-Update wurde die PS4 auch auf dem Generationswechsel vorbereitet.

 

Eine große Neuerung der PS5 wird sein, dass auch Voice-Chats in den Partys moderiert werden. Das heißt nicht, das Sony die Gespräche der Spieler  die ganze Zeit aufzeichnet. Das bedeutet vielmehr, dass man Fehlverhalten und Verstöße von Usern melden kann und dass in dem Fall diese Mitschnitte an Sony gesendet werden, wo diese ausgewertet und der oder die User für die Äußerungen Konsequenzen erfahren.

 

Interessant ist  in dem Zusammenhang, dass Sony auch schon im letzten Jahr eine Software zum Patent angemeldet hatte, die Gespräche live und unmittelbar zensieren kann. Anstößige Worte bekommt der Gesprächspartner dann gar nicht mehr zu hören. Diese werden in Echtzeit herausgefiltert.

 

Aber bisher scheint diese Funktion wohl noch nicht auf der PS5 zum Einsatz zu kommen.

Das ist ja absoluter Quatsch wenn das in den privaten Partys passieren würde. Dann würde in Warzone nur Stille herrschen🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Vanewod.Art:

Also aktuell lieber etwas warten bis der Patch zur Firmware kommt? 

 

 

Scheint im Allgemeinen aber wieder zu laufen. Gestern Abend wollte lediglich die Freundesliste nicht richtig laden. Heute morgen hat aber alles wieder funktioniert und läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich konnte gestern den Partychat dennoch nutzen. Aufgrund der Neuorganisation des Chats war der Versand einer Privatnachricht notwendig welche im Anschluss als "Gruppe" und somit als Partygrundlage dient.Das Starten des Chats hat einwandfrei funktioniert.

Wir waren allerdings nur zu zweit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...