Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Roxas1997

PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole

Recommended Posts

screen-shot-2020-01-00hjdg.png

 

Tatsächlich hat Sony heute, entgegen der Erwartungen einiger (auch unsererseits) doch noch am heutigen Tage ein Video auf ihrem offiziellen PlayStation-Kanal hochgeladen, das das neue UI der PlayStation 5 zeigt. Das Betriebssystem kommt im Vergleich zur PlayStation 4 mit einigen Änderungen daher, die wir gleich gemeinsam durchgehen werden:

 

 

Neu ist neben den offensichtlichen visuellen Veränderungen das Control-Center genannte Menü, auf das ihr mit einem Knopfdruck auf die PS-Taste Zugriff erlangt. Das Menü ist auch während des Spielens abrufbar und zeigt euch eure Aktivitäten, die ihr in dem Spiel durchführen könnt. Per Knopfdruck kommt ihr nahtlos in den jeweiligen Teil des Spiels, ohne vorher In-Game-Menüs durchlaufen zu müssen. Auch Online-Aktivitäten werden euch angezeigt, so könnt ihr bspw. auf Knopfdruck Partys oder anderen Lobbys beitreten. Auch eure über den Creation-Button angefertigten Videos und Screenshots finden hier auf einem Schnellzugriff Platz, um sie schnell mit euren Freunden auf unterstützten Social Media-Kanälen teilen zu können oder direkt über das PSN.

 

sop_pgm_ps5ui_still_a6ykbl.png

 

Neu sind auch einige Quality-of Life-Verbesserungen: Das System zeigt euch jetzt in den Spielinformationen an, wie lange ihr für eine Aktivität des Spiels (bspw. eine Mission in der Kampagne) nach eurem bisherigen Spieltempo brauchen werdet. Zudem könnt ihr bei unterstützten Spielen als PS+-Abonnenten über das Control-Center einen Tipp zum Spiel abrufen, welche euch beim Fortkommen helfen sollen, wenn ihr mal wirklich auf dem Schlauch steht. Sie sind interaktiv ins Spiel eingebunden und man kann sich bspw. ein Walkthrough-Video besagter Problempassage anzeigen lassen und parallel dazu weiterspielen. Der Fortschritt für einzelne Trophäen wird euch auch endlich angezeigt - von vielen ein heiß ersehntes Feature.

 

ps5-trophc3a4en4sk5l.jpg

 

Außerdem lassen sich auf dieselbe Weise auch euer Bildschirm mit euren Freunden teilen, die euch dann einfach im Vollbild zusehen oder selbst nebenbei spielen können.

 

Die PlayStation-Tastatur wurde um eine Möglichkeit zur Spracheingabe erweitert, welche durch das im DualSense-Controller integrierte Mikrofon von jedem problemlos genutzt werden kann.

 

Man kann auch einen Blick auf das Menü werfen, zu welchem man über den Creation-Button gelangt. Sony bestätigte, dass man Videos und Screenshots auf der Konsole in 4K aufgenommen werden können.

 

Der eigentliche Homescreen besitzt eine große Ähnlichkeit zum altgewohnten Design - Kacheln verlaufen von links nach rechts, und unter der Kachel eines Spieles werden weitere Informationen darunter eingeblendet, die News zum Spiel, Sessions, Trophäen und Weiteres betreffen. Auch die Aktivitäten sind hier vorhanden, um auf Knopfdruck in den gewünschten Teil des Spiels zu starten. Die größte Neuerung an dieser Stelle dürfte aber der nahtlos integrierte PlayStation Store sein, den ihr ganz links als Kachel sehen könnt und seine Inhalte aufgrund des schnellen Betriebssystems direkt darunter darstellen kann. Einen genaueren Blick konnten wir aber noch nicht darauf werfen, denn dann endete die Präsentation des Homescreens auch schon. Die Spieleinhalte sind übrigens in einem eigenen Reiter, Medieninhalte besitzen ihren eigenen - auch dazu gab es noch nichts zu sehen.

 

sop_pgm_ps5ui_still_h6nj6e.png

 

Erwähnt sei noch, dass es auch eine Kachel namens Explore gibt, in der euch Nachrichten aus der PlayStation-Welt und zu den einzelnen Spielen, die ihr selbst folgt, angezeigt werden. Dieses Feature wird zunächst testweise in den USA zur Verfügung stehen und kontinuierlich verbessert und damit auch in anderen Ländern unterstützt.

 

Außerdem werden einige der erwähnten Features, wie die Aktivitätenkarten, auch auf einigen PlayStation 4-Titeln unterstützt werden. Damit dürften insbesondere First-Party-Titel gemeint sein.

 

Wie findet ihr das neue Design des UI? Findet ihr, dass es euren Vorstellungen und Wünschen entspricht? Was bereitet euch auf den ersten Blick vielleicht Sorgen?

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte mir gewünscht dass sie das Spiel nicht geöffnet gehabt hätten. Einfach um zu sehen wie lange es aus dem Hauptmenü in ein Level oder die Oberwelt von Sackboy benötigt.

Ansonsten empfinde ich es aktuell als sehr überladen. Bin gespannt wie gut oder eben nicht ich damit klar kommen werde ab dem 19.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Nightcrow:

Na ja wer weiß. Es wird ja vermutet das Sony ein neues Killzone geteasert hat. 

 

 

Ich würde das lieben. Habe Killzone 2 und 3 gesuchtet. Shadow Fall war leider naja, mochte das Setting auf Helghan deutlich mehr.

Oh und bei (ich glaube Teil 2? Oder wars doch 3?) gab es ja auch den Stereoskopischen 3D-Modus. Den hatte ich auch mal probiert, der Ascheregen war der Hammer :)

Nur wann soll das ganze rauskommen? Bzw von wem Entwickelt werden? Guerillia Games is ja derzeit mit Horizon 2 ziemlich beschäftigt behaupte ich mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Roxas1997:

Ich würde mir ein Reboot wünschen. Nehmt das Universum und macht etwas neues, Frisches daraus. 

 

Killzone Tennis!

 

Ach, ich weiß nicht. Ich glaube, einige interpretieren einfach viel zu viel darin hinein. Das ist der ganz gewöhnliche Standard-Avatar, wie man ihn im PSN seit über 10 Jahren auswählen kann. Mehr nicht. Hätte er Nathan Drake als Avatar gewählt, kämen manche auf die Idee, das nächste Uncharted stehe kurz vor der Enthüllung, oder Solid Snake oder Jak & Dexter oder oder oder...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Mr_Aufziehvogel:

 

Killzone Tennis!

 

Ach, ich weiß nicht. Ich glaube, einige interpretieren einfach viel zu viel darin hinein. Das ist der ganz gewöhnliche Standard-Avatar, wie man ihn im PSN seit über 10 Jahren auswählen kann. Mehr nicht. Hätte er Nathan Drake als Avatar gewählt, kämen manche auf die Idee, das nächste Uncharted stehe kurz vor der Enthüllung, oder Solid Snake oder Jak & Dexter oder oder oder...

 

 

Der gewählte Name löst ja überhaupt erst die Spekulation aus. Siehe dazu folgenden Kommentar:

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht gewöhnungsbedürftig aus und diesen ganzen Social Media Kram brauche ich eigentlich nicht. Ich glaub, ich hab noch nie bewusst (anfangs immer versehentlich) z.B. einen Screenshot gemacht. 😅 Ich möchte einfach nur zocken und höchstens ab und zu in einer Party quatschen oder PMs senden. Von daher ist mir die Schnelligkeit wichtiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gefällt mir überhaupt nicht.
Total überladen mit viel Werbung/News.
Der Hintergrund dient jetzt auch als fettes Werbeplakat. Also keine Designs mehr?
Der Aufbau der Spielmenü-Seite wirkt wie eine PSN-Store-Seite.
Icons sehen aus wie Smartphone Apps.
Unendlich viele "Karten".
Aktivitäten; also hat jetzt jedes Spiel die beknackten zeitraubenden "Dailies"?
Immer mehr Zeug im Menü das nur mit Internetverbindung funktioniert.
Und noch mehr nutzloses Sozial-Media-Gedöns.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Geist:

Aktivitäten; also hat jetzt jedes Spiel die beknackten zeitraubenden "Dailies"?

Ne. Die Aktivitäten sind einfach nur Levels im Spiel, auf die du direkten Zugriff über das Controllcenter hast. Das hat nicht zwingend was mit einer Internetverbindung oder Daily Challenges zu tun. Und der Zugriff wird sich von Spiel zu Spiel stark unterscheiden. Bin mal gespannt, ob es die bei Titeln wie Demon's Souls überhaupt gibt.

 

Sollte ein Spiel jedoch Daily Challenges besitzen, werden diese sicherlich zukünftig auch darüber angezeigt. Was praktisch ist für jene, die nur kurz schauen wollen, was gerade so geht, ohne die Spiele-Anwendung überhaupt öffnen zu müssen.

 

Und die Hintergründe zeigen doch immer das aktuell angewählte Spiel an? Das ist doch keine Werbung, wenn du sie eh besitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Roxas1997:

Ich würde mir ein Reboot wünschen. Nehmt das Universum und macht etwas neues, Frisches daraus. 

 

Killzone Kart, oder Paper Killzone.. 🙈

 

Aber einen richtig guten neuen Teil überraschend zu droppen fände ich einen cleveren Schachzug. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Roxas1997:

Ne. Die Aktivitäten sind einfach nur Levels im Spiel, auf die du direkten Zugriff über das Controllcenter hast. Das hat nicht zwingend was mit einer Internetverbindung oder Daily Challenges zu tun. Und der Zugriff wird sich von Spiel zu Spiel stark unterscheiden. Bin mal gespannt, ob es die bei Titeln wie Demon's Souls überhaupt gibt.

 

 

Oh, das wird super. 

 

Fortschritt 33 %

 

Geschätzte Dauer bis zum Sieg über den Boss: 40 Stunden und 3.692 Tode. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Daniel Bubel:

 

Oh, das wird super. 

 

Fortschritt 33 %

 

Geschätzte Dauer bis zum Sieg über den Boss: 40 Stunden und 3.692 Tode. 


Springt die geschätzte Dauer dann auch bei der Änderung des Schwierigkeitsgrades mal eben um ein paar Stunden hin und her 🤔 :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich an und finde es auch etwas zu überladen, denke aber auch das man nach kurzer Eingewöhnungszeit sich zurechtfinden wird.

Man Filtert ja für sich schnell heraus was man braucht und was nicht.

Vielleicht wird es sogar ähnlich wie bei modernen Autos. Den ganzen Schnickschnack braucht man nicht, möchte es aber auch nicht mehr missen wollen.

Ich bin da eher auch Oldschool. Irgendwas gross teilen usw. hab ich auf der PS4 schon nie in Anspruch genommen.

Letztlich wäre der Aufschrei aber auch groß gewesen wenn man hier wenig bis gar nichts neues Präsentiert hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich, gefällt mir jetzt nicht so wirklich. Besonders die Funktion mit den offenen Aktivitäten, welche mir nicht nur sagt wie lange es dauert, auf Wunsch erhalte ich sofort deren Lösung als Video präsentiert welche ich sogar Side by Side nachspielen kann. Ernsthaft, was hat das noch mit Entdecken, Gameplay und Herausforderung zu tun? Was hat das noch mit Spielspass zu tun?

 

Klar, ist alles freiwillig und muss nicht genutzt werden, doch der Mensch ist und bleibt ein faules Gewohnheitstier. Ohne ein gewisses Mass an Selbstdisziplin (in der heutigen Gesellschaft leider eine Seltenheit geworden) nutzt man diese Funktionen intensiv ohne darüber nachzudenken. In Zukunft wird wohl jeder voll Horst in der Lage sein ein Spiel komplett abszuschliessen/platinieren ohne dafür die kleinste Anstrengung unternehmen zu müssen. Wo bleibt da noch das stolze Gefühl eine Herausforderung selbst gemeistert zu haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...