Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 08.03.2020 in allen Bereichen

  1. 9 points
    Die Entwickler und Publisher von Nintendo haben heute Nacht überraschenderweise ein Remake zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time angekündigt. Bei vielen Fans zählt dieser Titel als eines der besten Videospiele überhaupt. Doch der Hammer kommt jetzt erst noch. Das Spiel, welches am 05. Juni 2020 erscheinen soll, erscheint nicht nur für die Nintendo Switch, sondern auch für PlayStation 4 und X-Box One. Ein Schachzug, den das japanische Unternehmen sonst eigentlich nicht unternimmt. Doch der Grund ist gar nicht mal so abwegig. So erklärt Nintendo, dass man eines seiner Aushängeschilder gerne der breiten Masse zur Verfügung stellen möchte, um so mehr Spieler an die Nintendo-Konsolen zu binden. Man verspricht sich, die Käufe der Nintendo Switch so noch einmal ein wenig anzukurbeln. Ein erstes Gameplay-Video gewährt euch nun abschließend noch einen kleinen Einblick. Dieses könnt ihr euch hier anschauen:
  2. 6 points
    Der Fokus auf die Abwärtskompatibilität ist für mich echt Zweitrangig. Ich möchte Next Gen und nicht Erweiterte Current Gen. Lieber möchte ich neue frische revolutionäre Titel, die mir die Augen aus dem Hirn brennen. Es ist ein nettes Feature das seinen Anklang finden wird, aber es geht hier im die nächste Konsole von Sony, sollte der "alte Schexxss" nicht drauf laugen; so what? All Energie sollte in das Entwickeln der PS5 und das ausschöpfen des vollen Potentials kommender Titel gelegt werden. Lasst die Vergangenheit ruhen. Falls ihr doch mal wieder ein altes PS4 spiel auspacken wollt, holt eure PS4 aus dem Keller. Stichpunkt aus dem Keller; so wichtig ist sie dann wohl auch wieder nicht 😉
  3. 5 points
  4. 5 points
    RaviRashud

    Stammtisch

  5. 4 points
    joschi486

    Stammtisch

    Noch ein anderer Fall von Verharmlosung: Typ, Mitte 50, Premierminister GB, Händewaschen reicht ja, deswegen kann man ruhig weiter allen die Hand geben. Nach 10 Tagen Heimquarantäne nun Krankenhaus auf der Intensivstation, inzwischen vielleicht auch schon intubiert... Aber hey, @Ritti1987, mach den Anfang, raus mit dir, einer muss den Anfang machen, treib die Kurve kontrolliert auf die Spitze. Köntest zur Abwechslung ja mal Aussendienst statt Homeoffice machen und deine Kunden besuchen. Mal sehen was die von deiner Theorie halten während ihr euch ein Bier teilt. PS: Dürfen in deinem Vertriebsgebiet die Handwerker nicht mehr arbeiten? Unsere Baustellen laufen aktuell auf Hochtouren, genauso sind die Firmen vom Hochbau voll aktiv. Auch hier wenn ich aus dem Fenster vom Büro schau sind zwei Baustellen die voll am Laufen sind. Der Baubranche merkt man hier in der Gegend bisher zumindest keine Auswirkungen an.
  6. 4 points
    Bottlethrower

    Stammtisch

    Kann man sich ruhig mal geben. Die Maßnahmen sind halt alternativlos, da wir immer noch am Anfang stehen und wir das Gesumdheitssystem und die Krankenhäuser nicht sprengen dürfen. So wie ich das verstehe, sind wir jetzt in der Phase der Eindämmung. Aktuell infiziert wohl jeder Corona Patient 2-3 Leute. Die Kurve kann erst abflachen, wenn der Wert unter 1 liegt. Und selbst wenn das jetzt heute eintrifft, dauert es noch knapp 60 Tage, bis die Kurve so flach ist dass man damit im Bezug auf Kapazitäten im Krankenhaus /Gesumdheitssystem gut leben kann. Ohne Impfstoff werden Maßnahmen aufrecht erhalten bleiben müssen. Und ein Impfstoff ist für 2020 sportlich und unrealistisch. Die Alternative ist natürlich eine Herdenimmunität von 60-70%. Und das sind 48 Mio Infizierte . Das dauert ebenso lange wenn nicht sogar noch länger, da das nicht unkontrolliert passieren darf. Und ja, aktuell sind noch wenig Intensivbetten mit Corona Patienten belegt. Aber wie gesagt, wir stehen erst am Anfang. Die Fallzahlen werden weiter steigen. Und da die intensivpatienten mit dem Virus relativ lange, zwischen 10-20 Tage den Platz benötigen, muss man da eine gewisse Kontrolle reinbringen. So wie es jetzt läuft, muss es meiner Meinung nach noch den April über laufen und dann muss man im Mai schauen, wie man das mit Schulen und manchen Firmen und Geschäften langsam wieder ans Laufen bringt. Nachtrag. Außer natürlich, es schlägt auch hier noch wie eine Bombe ein. Bis jetzt haben wir insofern ja noch Glück, als das wir mit den Maßnahmen relativ früh dran waren. Mir schwant aber schon Böses. Die Maßnahmen sind nun schon einige Tage auferlegt, jetzt wird das Wetter fantastisch und Ostern steht vor der Tür.
  7. 4 points
    Philipp Schürmann

    Stammtisch

    Das Wetter war am Freitag und Samstag in McPomm auch einfach traumhaft. So ging es zwei Tage geocachen in der schönen, mecklenburgischen Seenplatte. Natur ist doch etwas ganz feines ❤️
  8. 4 points
    Einen Denon X3600H AV Receiver, damit das Gesuche nach dem passenden HDMI Switch mit min. HDCP 2.1 ein Ende hat! und noch ne Apfel TV Büchse , weil mein 5 Jahre alter Samsung nicht mehr alle Apps supportet
  9. 4 points
    Naja, Ich enthalte mich der Diskussion jetzt, weil ich aus meiner sich niemals mehr irgend welche alten Schinken auf der PS5 spielen werden, PS4 ausgeschlossen. Mir erschließt sich Sinn dahinter nicht. Die Spiele sind teilweise so schlecht gealtert. Dann haben wir mittlerweile 300% größere Fernseher, die Steuerung ist fürn hintern. Ich bleib da lieber bei meinen Erinnerungen und freue mich auf neue Spiele. Bestimmt ist das möglich wenn sie viel Geld in die Entwicklung stecken die Spiele zu emulieren, das wirkt sich dann mit Sicherheit auf den Preis aus, mit der Möglichkeit dann Spiele in 720p oder 480p auf 65-70" zu spielen? Naja, wems Spaß macht. Bin raus, die Diskussion führt für mich zu nichts
  10. 4 points
    Ich mag die dedizierte Hardware für Sound. Dank ihr kann man mehrere hundert separate Soundquellen berechnen, so könnte man bei Regen im Spiel jeden einzelnen Tropfen berechnen und nicht einfach einen Default Regensound "abspielen" - ich halte das für einen großen Vorteil gegenüber der neuen Box, aber ich lege auch immensen Wert auf Sound. Er ist einfach so wichtig für Immersion, fast noch mehr als die visuelle Komponente. Bei VR fand ich 3D Sound schon beeindruckend - dabei war der Algorithmus nicht auf mich abgestimmt und es waren nur 50 separate Soundquellen. Mag mir gar nicht vorstellen, wie gut das dann klingt 😍
  11. 4 points
    Bottlethrower

    Stammtisch

    Ich persönlich finde aber auch, die Leute nehmen das teilweise noch nicht ernst genug. Klar ist es nun, auf Grund des Wetters, doppelt schwer sich einzuschränken. Aber was dann gestern auf den beiden Kinderspielplätzen los war...Sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen.
  12. 4 points
    Was das angeht, gibt es doch nichts Leichteres. Ein "Aufnahmestudio" ist für jeden Youtuber schnell eingerichtet, diese Firmen sollten damit erst recht kein Problem haben. Natürlich fehlen dann die großen "Aaahs" und "Ooohhhs" aus dem Publikum, die Show halt, aber mit etwas Kreativität kann man hier auch tolle Produktpräsentationen schaffen. Bei dem aktuellen Präsidenten Trump und dessen nicht vorhandener Führungskompetenz in dieser Krise wird der Virus die USA sowieso besonders hart treffen.
  13. 4 points
    Red Sun King

    Stammtisch

    Im Verlauf einer Epidemie sind 2-3 Wochen riesige Zeiträume. Wir beobachten die Situation derzeit STÜNDLICH und reagieren entsprechend. Wie will man jemandem vorwerfen vor 2-3 Wochen keine Kristallkugel zur Hand gehabt zu haben, das ist Bullshit. Hier gibt es viele Punkte abzuwägen. Die Gesundheit ist einer. Aber es bringt auch nichts völlig überzureagieren um die deutsche Wirtschaft damit komplett an die Wand zu fahren. Und vor 2-3 Wochen wäre jede Maßnahme, die jetzt in Erwägung gezogen wird kompletter Irrsinnn gewesen. Die Krise ist nun zwar da und trifft meine Branche derzeit mit voller Wucht, aber dennoch muss weiter rational gehandelt werden.
  14. 3 points
    Devian

    Stammtisch

    Um es mal so verständlich wie möglich auszudrücken, ich scheisse auf meinen Arbeitsplatz, wenn ich da durch das Leben einiger meiner Liebsten schützen kann. Denkst Du wirklich das wir nach dieser Krise alle arbeitslose Wegelagerer sind? Das kannste doch nicht ernst meinen... Zur Not werde ich kreativ und lasse mir was einfallen wie ich ein paar Euros nach Hause bringen kann, anstatt auf meinem Hintern zu sitzen, und zu heulen das ich meinen Job verloren habe. Auf der anderen Seite, wie soll die Wirtschaft denn wieder angekurbelt werden ohne Arbeitskräfte? Die Nachfrage nach diversen Gütern wird nach dieser Krise um so höher sein, und dafür werden Leute gebraucht, in allen Branchen. Gerade durch die jetzigen Einschränkungen und Zurückhaltung wird da ein enormer Nachholbedarf sein. Nach der Quarantäne fühle ich mich kaum in meinen Freiheiten beschnitten, da ich froh bin überhaupt mal wieder rauszukommen. Der einzige Nachteil ist, dass ich meine Eltern nicht besuchen kann, und meine Kumpels nur vereinzelt sehe, aber dass ist zu verkraften. Es gibt genug womit ich mich beschäftigen kann, wie z.B. das Haus auf Vordermann bringen, mein Motorrad weiter zusammenbauen, ect.. Dinge, für die ich sonst kaum bis keine Zeit habe.
  15. 3 points
    Solange wir von höheren Mächten dazu angehalten werden, unsere Zeit in sicheren, heimischen Gefilden zu verbringen, so können wir doch zumindest etwas positives daraus schöpfen. Wir haben deutlich mehr Zeit für unsere Liebsten. Also ran an die Controller! Der Zeitpunkt, um den „Pile of Shame“ (oder zu Deutsch: Stapel der Schande) zu bekämpfen erscheint derzeit besser denn je. Der Stapel wird einfach nicht kleiner… im Gegenteil. Die Tendenz, und da spreche ich dem Großteil hier vermutlich aus der Seele, steigt kontinuierlich (spätestens im April um ein paar weitere Blockbuster). Während Super-Markt Discounter wie Lidl oder Aldi kaum noch PS4 Bundles über haben und Steam jeden neuen Tag Spieler-Rekorde verzeichnet, lässt (für mich) nur einen Schluss zu: Es wird ordentlich durchgezockt. Und ich möchte von euch wissen, welche Titel ihr ins Visier nimmt. In meiner persönlichen Retail-Bibliothek befinden sich mehr als 40 unangetastete Titel (PS4, Switch, 3DS, Wii U)- den digitalen Bestand großzügig ausgenommen. Und damit bin ich hier sicher kein Spitzenreiter! (Oder?!) Zeit den Controller in die Hand zu nehmen. In The Evil Within 2 auf der PS4 ergründe ich mit Sebastian Castellanos die verstörende Kleinstadt Union. Auf der Switch untersuche ich im skurrilen Deadly Premonition den mysteriösen Tod eines Mädchens. The Surge habe ich endgültig ad acta gelegt. Das Trefferfeedback zu schwammig. Die Kämpfe (damit einhergehend) zu unpräzise. Wirklich kläglich, da die Atmosphäre ansonsten durchweg überzeugen konnte. Kingdom Come: Deliverance hat bei mir im Moment ebenfalls einen sehr schwierigen Stand. Die Entwickler meinten es zu gut, als sie sagten „Do-it-yourself“. Eigentlich meine Parole! Nur hört der Spaß auf, wenn ich auf ein Gelände geschickt werde, um eine Leiche auszugraben, aber die besagte Grabstelle nach mehreren Stunden und googeln unauffindbar für mich ist. Etwas mehr Servo hätte ich mir hier und da gewünscht. Anstatt, dass ich mich an störenden Dingen aufhalte, probiere ich nach einer fair- vergebenen Chance das nächste Spiel aus. Warum auch nicht? Die Konkurrenz ist mit Luigis Mansion 3, Ni No Kuni 2, Dragon Quest 11 u.v.m. immerhin groß. Wenn man bedenkt, dass Sony am Ende dieses Jahres die PlayStation 5 wie geplant raushauen möchte, schmälert den Turm nicht unbedingt. Also ist für mich (neben diversen Renovierungsarbeiten im Haus) aktuell die beste Zeit zum Spielen. Auch wenn ich den Turm vermutlich am Ende der Zeit nicht endgültig bezwingen werde, tut es unheimlich gut, es zumindest bekämpft zu haben. Nun, um auf einige die Ausgangsfragen zurück zu kommen: Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause? Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch? Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert? Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen? Ein Bild von deinem Stapel der Schande ist gern gesehen! (Meins folgt hoffentlich zeitnah)
  16. 3 points
    Da ich in einem Bereich arbeite, welcher gerade besonders gefragt ist, stellt sich mir die Frage gar icht. Ich hätte gerne mal etwas mehr Freizeit. Ansonsten geht es mir so wie @Stritzel, ich weiß nicht, was ich anfangen soll und am Ende spiele ich wieder irgendwas, was ich schon ewig spiele. Aktuell immer noch Tropico 6. Das hat einfach das richtige Tempo, welches mir aktuell zusagt. Aber es gab ja nen DLC, also ist es ein klein wenig neuer als noch vor ein paar Wochen. Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause? Netflix, Tropico 6 Mit welchen Spielen beschäftigt ihr euch? Tropico 6 und Sims Wie viele davon durchgespielt, oder zumindest probiert? Letzte Mission von Tropico. Warum habt ihr gewisse Games abgebrochen? Die Motivation fehlte oder Langeweile ab der Hälfte des Games. Ein Bild von deinem Stapel der Schande ist gern gesehen! Kein Bild, das meißte ist ohne Hülle. z.B. Wolfenstein 2, Unchardet TLL, Resident Evil 7, Tomb Raider (das erste auf PS4), Doom, Borderlands 3, Red Dead Redemption....und und und.
  17. 3 points
    Spätestens nach NieR:Automata dürften nun Core-Gamer aufhorchen. Der erste Ableger, welcher vor rund 10 Jahren für die PS3 erschienen ist, wird in überarbeiteter Form für die PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam) neu aufgelegt. Eine gute Gelegenheit für einen Großteil der Spieler, den ersten Teil nachzuholen. Das Remaster hört auf den Namen NieR Replicant und soll im Laufe dieses Jahres erscheinen. Den Ankündigungstrailer könnt ihr euch nachfolgend ansehen. In Japan erschien NieR Replicant, während wir im Westen mit der Version NieR Gestalt versorgt wurden. Da die japanische Version als Remaster angekündigt wurde, stellt sich natürlich die Frage, ob die westliche Welt ebenfalls ein Remaster bekommt. Wir sind an dieser Stelle optimistisch und gehen von einer Veröffentlichung hierzulande aus. "NieR Replicant ver.1.22474487139… lädt die Spieler in eine düstere, apokalyptische Welt ein, in der sie einen Bruder auf seiner spannenden Mission begleiten, seine Schwester von einer tödlichen Krankheit zu heilen – eine Mission, durch die sie alles in Frage stellen werden. NieR Replicant wurde in Zusammenarbeit mit Toylogic entwickelt und glänzt mit einer Starbesetzung, darunter Director YOKO TARO (Drakengard / NieR:Automata), Komponist Keiichi Okabe (TEKKEN / Drakengard / NieR:Automata), und Produzent Yosuke Saito (DRAGON QUEST X / NieR:Automata)", heißt es von Square Enix. Quelle: YouTube / Square Enix
  18. 3 points
    Mir ist nur die AK zur PS4 wichtig. Sodass ich die im Store gekauften Spiele auch auf der Ps5 weiterhin laden und spielen kann. Alles darunter brauche ich nicht noch mal. Zumal ich die Spiele nicht mehr besitze und mehr als noch mal reinschnuppern wäre eh nicht geworden. Daher völlig vernachlässigbar und Ressourcen können für wichtigere Bereiche benutzt werden.
  19. 3 points
    Da kann @Lixmo aber sicher nicht mehr das Wasser halten, wenn er das liest
  20. 3 points
    Fair enough. Und für 95%+ könnte es egaler nicht sein. Ich gehe nicht davon aus, dass sich das Nutzungsverhalten exorbitant steigern würde, nur weil es die Playstation ist. Und Sonys Priorität ist es, die aktuelle Kundschaft zu halten. Ein großer Teil dürfte damals auf der PS4 erst eingestiegen sein und damit wenig Interesse an weiterführender AK haben. Alles andere ist eine Verschwendung von Ressourcen - wie kompliziert die Angelegenheit gerade bei der PS3 sein dürfte, ist nun schon mehrfach erläutert worden. Und auch die PS2 war ja nicht gerade "normal". MS hat schon immer angepasste PCs verkauft und keine großartigen Experimente gemacht bei der Hardware. Verständlich, dass sie die Chance nutzen, und mit weniger Aufwand eine umfangreiche AK bieten können als weiteren Selling Point für die 1,5% (ich rechne es einfach mal der Einfachheit halber in Spieler um), die es überhaupt juckt.
  21. 3 points
    Lasse Laters

    Stammtisch

    Ich bin einfach mal ganz ehrlich: Das Virus interessiert mich persönlich nicht die Bohne. Ich habe weder Angst davor, noch bin ich genervt davon. Auch weiß ich, dass weder meine Frau, noch ich oder meine beiden Töchter daran zu knabbern haben oder gar daran zu Grunde gehen werden. Impfstoff hin oder her. Hätte es den heutigen Shutdown nicht gegeben, dann wäre ich zu einhundert Prozent mit meinen beiden Töchtern zum Dümmer See gefahren und hätte nach unserem Wohnwagen gesehen, ein wenig den Garten ausgemessen und einen Abstecher zum Spielplatz am Wasser gemacht. Schließung hin oder her. Da wären heute ohnehin nicht viele Menschen anzutreffen. Nun ist es allerdings so, dass ich meinen Teil dazu beitragen und helfen möchte, dass diese Pandemie schnell ausgestanden ist und in ein paar Monaten mal wieder Normalität herrscht. Ich kann meine Gartenmauer nicht betonieren, weil ich nicht an die zwanzig Sack Zement komme und auch nicht an die entsprechende Menge Sand. Ich kann nicht zum Friseur und mir die Haare wieder kürzen (was ziemlich kacke aussieht mit meinen Wirbeln auf dem Kopf). Auch sonst bin ich mit meinen beiden Töchtern (2,5 und 5 Jahre alt) an unser Haus gefesselt. Natürlich gehen wir raus in den Vorgarten oder mit den Rollern bei uns im Baugebiet umher. Allerdings immer darauf achtend dass wir niemanden unnötig anstecken könnten. Ansonsten bleiben wir zu Hause. Weil die Kindergärten und die Tagesmütter geschlossen haben, sitze ich nun mit den beiden Kurzen zu Hause und ich sage euch, dass kann extrem anstrengend werden wenn man mit den Kindern nicht in den Zoo oder ins Schwimmbad darf, Spielplätze meiden und sich irgendwie anders beschäftigen muss. Aber es gibt genug Leute für die dieser Virus gefährlich werden könnte. Die daran zu Grunde gehen können. Sei es die sieben Monate alte Tochter unseres Nachbarn oder meine 78-jährige Oma. Von daher halte ich mich an die Spielregeln die momentan in Deutschland gelten und trage meinen Teil dazu bei, die Infizierungen so niedrig wie möglich zu halten. Wie gesagt, der Virus interessiert mich null. Das ganze Thema lässt mich kalt, da ich fest davon überzeugt bin dass alles ein wenig überspitzt dargestellt wird. Natürlich geht von Corona für einen Teil der Bevölkerung ein Risiko aus aber der Großteil wird es gesundheitlich wegstecken. Ohne weiteres. Mich regen nur die Dummbürger mit ihren Hamsterkäufen und ihrem auch sonst egoistischen Verhalten auf. Wir kaufen uns heute eine Packung Toilettenpapier, weil so eine Packung in unserem vier Personen Haushalt einen ganzen Monat reicht. Wir kaufen nur so viele Lebensmittel ein, wie wir in den kommenden Tagen auch Essen können. Wir verhalten uns ganz normal, halten uns nur an die Spielregeln und verzichten bspw. auf Besuche bei der Oma oder bei Freunden mit einem Neugeborenen. Auch wenn ich wirklich tolerant bin und verstehen kann, warum manche Menschen Angst haben: Fahre ich in nächster Zeit in unseren Supermarkt und sehe dort jemanden mit fünf Packungen Toilettenpapier, während das Regal wieder leer ist, werde ich ihm eine aus dem Einkaufswagen nehmen. Und wehe derjenige wagt es sich, mir das Ding wieder weg zu nehmen! Mein Nachbar hat gestern in einem Supermarkt bei uns ein Pärchen gesehen, die mit zwei Einkaufswagen durch den Markt geschlendert sind. In jedem Einkaufswagen lagen drei Jumbo-Packungen Toilettenpapier. Die beiden haben sich extra aufgeteilt, damit es an der Kasse nicht so auffällt. Bei solchen "Krisen" merkt man erstmal, was für Vollidioten in diesem Land leben und tagtäglich auf die Allgemeinheit losgelassen werden ...
  22. 3 points
    Mir sind solche Präsentationen ja lieber als das Effektgeheische, aber ganz habe ich es auch nicht geschaut. Das Warum/Wieso/Weshalb interessiert mich nicht so, die Fakten sind wichtig. Als Sony-Fanboy wird es sowieso die PS5 für mich, aber der Kinnladen-Runterkracher war noch nicht dabei.
  23. 3 points
    Gefühlt vielleicht, finde aber im direkten Vergleich sind da schon große Sprünge zu erkennen. Wenn ich z.B. vergleichbare Spiele der Generationen miteinander vergleiche.. The Last of Us (PS3) - The Last of Us ll Red Dead Redemption - RDR2 God of War (PS3) - (PS4) usw. Also da bin ich schon ein bisschen gehyped was da mit der PS5 so kommen kann.
  24. 3 points
    Bottlethrower

    Nintendo/Switch - Sammelthread

    So sieht's eben nicht aus. Der Thread wird durch Dich nur zu einem weiteren Thread, den man ignorieren wird, weil Du ihn durch Deine ganzen kack Links einfach nur zuspamst. Welche Diskussionen sollen hierdurch denn ausgelöst werden, wenn du selbst immer und überall einfach nie was zu den Infos schreibst, die du in den zahlreichen Thread reinschmeißt? Es ist einfach nur nervig und jetzt komm mir nicht mit 'dann ignorier mich doch'. Das mache ich ja schon, aber ich schaue für mich interessante Threads dann doch ab und zu abn nur um zu sehen, dass die letzten zig Beiträge irgendwelche Links von dir sind. Viele anderen hier triggert das anscheinend auch kein Stück, darauf dann was in dem Thema zu schreiben.
  25. 3 points
    ak666mod

    Stammtisch

  26. 3 points
    Ob Sony sich das erlauben kann denn Microsoft hat die Xbox schon längst rausgebracht und da ja schon viele in Quarantäne sind brauchen sie bescheftigung meine freundin hat ihren Kindern jeweils eine xbox gekauft und auch ich als jahre langer Sony Kunde bin sehr enttäuscht gewesen von der ps4 und bin sehr stark am überlegen ob ich nicht auch wechseln soll zur Xbox
  27. 3 points
    Nightmare on Elm Street - 7/10 - Nightmare on Elm Street 2 - 8/10 - Nightmare on Elm Street 3 - 7/10 - Nightmare on Elm Street 4 - 8/10 - Nightmare on Elm Street 5 - 5/10 - Nightmare on Elm Street 6 - 7/10 - Nightmare on Elm Street 7 - 7/10 -
  28. 3 points
    joschi486

    PS5 Sammelthread

    Ja mei, it's done when it's done. Dieses Jahr kommen noch so einige Hochkaräter, TLOU II, GoT, CP 2077, dazu wahrscheinlich noch Titel wie WD Legion und das neue AC (Vikings?) mit denen man die restliche Zeit füllen kann. Falls dann immer noch Zeit ist, kann ich mich zumindest noch an Nioh 1+2 und endlich mal Bloodborne wagen sowie was sonst noch so auf dem Stapel liegt. Mir persönlich wird keinesfalls langweilig, falls die Konsolen verschoben werden, da stress ich mich überhaupt nicht rein.
  29. 3 points
  30. 2 points
    Macht nix, habe es auf der XB One X gezockt, und für 10€ brauche ich mich nicht ärgern. Die Disk steht jetzt schon wieder bei ebay zum Verkauf.....also habe ich das Game für gefühlt 0-2€ gezockt. Dazu, ich spiele nie aufm PC...
  31. 2 points
    Mein erster Gedanke war "Eh wieso" aber dann ist mir eingefallen was Mafia 2 war und nun...JA, her damit. Ein remake von teil 1 wäre auch ganz cool, ein kompletter remake. Das erinnert mich, ich sollte mal wieder mafia 3 spielen...fand ich auch echt nicht verkehrt. Alle drei teile gefielen mir sehr.
  32. 2 points
    DoktorOege

    Audiosystem

    "das dröhnt aber schon ziemlich doll"
  33. 2 points
    Ja, JA, JA! das hab ich in der letzten Zeit in anderen Foren auch schon angesprochen und letzte Woche fast bei Origin gekauft 😅 Ich habe beide Teile wirklich gerne und sehr lange gespielt, beide Teile hatten ihre Stärken und schwächen und ein Mix aus beiden (+ aktuelle Grafik und co) wären echt ein träumchen 👍 2T: als ich die Liste las, fiel mir bei Portal das Spiel "Postal" ein, aber wie ich gesehen hab, gibt es schon eine Kickstart Kampagne für einen 4 Teil 😁
  34. 2 points
    Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, hat sich in einem offenen Brief zur aktuellen Situation geäußert. Demnach arbeitet Sony direkt mit verschiedenen Internet-Providern aus Europa zusammen, um das Internet für alle aufrecht zu erhalten, zumindest in Zeiten der Isolation, in denen das Download-Aufkommen erhöht ist und die Leitungen schneller überlastet. Spieler können also durchaus mit reduzierten Download-Geschwindigkeiten rechnen. Von offizieller Seite heißt es: "Videospiele ermöglichen es Spielern auf der ganzen Welt, sich mit Freunden und Familie zu verbinden, um während dieser schweren Zeit die so dringend benötigte Unterhaltung und Ablenkung zu genießen. Sony Interactive Entertainment arbeitet mit Internetanbietern aus ganz Europa zusammen, um das erhöhte Download-Aufkommen zu managen und den Zugang für die ganze Internet-Community zu sichern. Wir glauben, dass es wichtig ist, unseren Beitrag hinsichtlich der Internetstabilität zu leisten, da eine beispiellose Anzahl an Menschen sich an den Abstand / Social Distancing hält und zunehmend auf einen stabilen Internetzugang angewiesen ist. Spieler bemerken eventuell einen etwas langsameren oder verspäteten Download, aber das Gameplay bleibt stark. Wir schätzen den Support und das Verständnis unserer Community, sowie ihren Beitrag – deshalb tun wir alles, um den Zugang für euch alle zu gewährleisten." Quelle
  35. 2 points
    Aufgaben gibts genug. Am Ende läuft natürlich alles auf die Verbesserung der eigenen Ausrüstung hinaus, aber das macht mehr Spass den je. Es gibt durch die neue Saison / Liga nahezu unendlich viele wöchentliche und tägliche Aufgaben. Derzeit spielt man wenn man möchte mit positiver oder negativer Aufladung und erfüllt bei ebenso aufgeladenen Gegnern verschiedene Quests. Das ändert sich immer wieder. Und natürlich gibts die Raids, bald auch für New York. Bis dahin muss das Equip aber stimmen, die sind hart.
  36. 2 points
    Habe jetzt ein kleines bisschen in Disney + reingeschaut und muss sagen ich bin zufrieden. Habe genau das bekommen was ich erwartet habe. Klassiker meiner Kindheit und typisches Disney Programm. 15€ für ein Jahr gehen vollkommen in Ordnung gerade wenn man auf Marvel steht ist das hier doch ziemlich nett. Ich freue mich auf das kommende Jahr mit Disney +
  37. 2 points
    Am vergangenen Mittwoch, den 18. März 2020 war es soweit und Sony stellte die Spezifikationen der Hardware von der PlayStation 5 offiziell vor - wir berichteten. Dort erklärte Mark Cerny unter anderem, dass die besten 100 PlayStation 4-Spiele auf der Next-Generation-Konsole abspielbar sein werden. Für viele Leute hörte sich das erst einmal etwas wenig an, laufen doch zum Beispiel auf der von Microsoft vorgestellten X-Box Series X alle X-Box One-Spiele. Doch nun ruderte Sony zurück und gab an, dass es sich bei dieser Aussage um ein Missverständnis handelte. Denn die besagten besten 100 Spiele waren die, welche bereits mit der PS5 erfolgreich getestet wurden und von stabileren Framerates und höheren Auflösungen profitieren können. So teste man Titel für Titel, um gegebenenfalls Probleme zu erkennen, die dann von den zuständigen Entwicklern behoben werden müsstet. Jedenfalls korrigierte man nun diese Angabe und sagt, dass am Ende wohl über 4.000 PlayStation 4-Spiele auf der kommenden Sony-Hardware laufen werden. Man arbeite derzeit daran, tausende weitere Titel zu testen. Eine doch sehr gute Nachrichte für alle.
  38. 2 points
    Ich habe hier noch C&C, Warcraft 2 und Diablo für die Ps1. wäre wirklich klasse wenn man das auf der 5er spielen könnte. Auch Spiele wie G-Police, Forsaken usw. eine abwärtskompatibelität würde ich nutzen. Spiele noch heute alte Games.
  39. 2 points
    Das wenn es möglich wäre war auf PS3 Games bezogen. PS4 Games kann man (wie jetzt bei der PS4) auf der externen Platte speichern und starten, da die ja die SSD Lesegeschwindigkeit nicht benötigen.
  40. 2 points
    joschi486

    Was hört Ihr gerade?

    Gerade am Reinhören in die neue Vorband für die verlegte Viva the Underdogs Tour von Parkway Drive. Knallen gut rein 🤘
  41. 2 points
    Audio und Story waren damals ziemlich super, Gameplay und Technik eher mäßig bis stark durchwachsen, besonders bei der PS Version. Die sollen lieber mal Soul Reaver reanimieren ✌️
  42. 2 points
    orbit1

    Stammtisch

    Für uns Instandhalter gibts kein Homeoffice, aber die Bude brummt, als gebe es kein Morgen, irgendwie surreal das Ganze🥳🥺 bleibt Gesund Gruß
  43. 2 points
    Wie @Roxas1997 schon sagte, mehr Leistung und Ressourcen für die Entwickler ergeben auch logischerweise mehr Möglichkeiten und Chancen für fähige Entwickler mehr aus den Spielen heraus zu holen. Sei es grafisch , sowie auch KI, Auflösung und Aufbau des Spielgeschehens. In Deinem letzten Post hast Du ja schon einige dieser Entwickler selbst benannt und es gibt sogar noch mehr da draußen. Bezüglich der Unterschiede. Du weißt schon das die gezeigten Spiele lediglich die alten Versionen der one X waren. Die Spiele wurden innerhalb von 2 Wochen an die neue Series X angepasst. Da war keine Neuentwicklung für die Konsole dabei. Von daher war das gezeigte schon beeindruckend. Wenn ich mir überlege, das diese Verbesserungen über alle Generationen greifen, kann man sich nur freuen. Warten wir mal ab, bis die ersten Spiele geszeigt werden, die für die neuen Konsolen entwickelt wurden. Ich glaube es wird uns die Kinnlade runter klappen lassen. Ich hoffe bei der heutigen Präsentation auch auf ein Design, wobei es mir fast schon egal ist. Hauptsache die Eckdaten stimmen. Viel schief gehen kann nicht, bei dem was bisher bekannt ist. Man muss aber auch neidlos anerkennen, das MS ein wirklich gutes Stück Technik mit sehr durchdachten Design da hin gestellt hat.
  44. 2 points
    Prodigy

    Stammtisch

    Ich erlebe gerade eine Odysse ohne Gleichen. Telefoniere in Panik schon den ganzen Morgen mit Krankenkasse, Rathaus, Sozialamt, Pflegehäusern, Ordnungsamt, Wohnungsamt, Kurzzeitpflege und Notunterkünften. Bislang komplett ohne Erfolg. Nur vertröstet und weiterverbunden. Man merkt, dass die derzeit auch komplett überfordert und ratlos sind und nur von Stunde zu Stunde exisitieren. Ich habe Verständnis. Solange die meinen Erzeuger nicht vor der Klinik mit seinen 2 Taschen auf die Parkbank setzen.
  45. 2 points
    Andy (Raptor__MUC)

    PS4 zu laut

    @Devian @snake1905 Wenn Ash mal recht hat, muss man ihm auch zur Seite stehen Ihr habt nur zwei Ohren. Auch wenn ihr eine 7.1 Anlage mit dem besten Surround Sound daheim habt, wird der Raumklang (genau wie im Real Life) im Gehirn „erzeugt“, indem registriert wird welches Ohr zuerst, und in welchem Millisekunden Abstand, die Schallwellen die Ohren erreichen. Daher reicht prinzipiell ein Kopfhörer links und recht direkt am Ohr aus, wenn natürlich die richtige Software im Hintergrund die Ausgabe auch dementsprechend aufarbeitet. Wenn da natürlich nur Stereo (wie bei Musik L und R getrennt, als hätte man zwei Boxen ein paar Meter vor sich stehen) rauskommt, fehlt der Raumklang. Daher sind bei der PS4 aktuell auch noch 5.1/7.1 (über Toslink oder HDMI) im Vorteil, da diese das Signal der einzelnen Surround Lautsprecher abgreifen und ins Surround Sound für die Ausgabe am Headset.
  46. 2 points
    Andy (Raptor__MUC)

    PS4 zu laut

    „HeadSet“ heißt das Zauberwort. Spiele grundsätzlich mIt Surround Kopfhörern, da ich den Spielesound gerne laut höre, aber Nachbar und Familie vom Schlachtfeld Geballer verschonen will. Netter Nebeneffekt, von der Pro (die zwar generell relativ leise ist), höre ich auch nix mehr...
  47. 2 points
    Weil Brot und Spiele nicht ausreichend von diesen "eigentlichen Themen" ablenken? 🙄
  48. 2 points
    R123Rob

    Welche Platin-Trophäen habt ihr?

    Und Platin 300 ist etwas Besonderes. #300 Call of Duty: Modern Warfare #301 Bucket Knight #302 Bucket Knight #303 Bucket Knight #304 Syrup and the Ultimate Sweet
  49. 2 points
    Roxas1997

    Stammtisch

    Hatte ich noch nie. Und selbst wenn, kann ich's nachvollziehen.
  50. 2 points
    Natürlich als „PS5 Betatester“ auch sofort zum Launch dabei Glaube aktuell noch nicht wirklich dran, dass es zum Launch eine Pro und Base PS5 geben wird, sollte es aber doch so kommen, wird natürlich sobald möglich die potentere vorbestellt 💪 Ich bin mir sicher, dass diesmal die Konsolen (was Leistung angeht) auf Augenhöhe zum PC sind, oder anfänglich sogar mal bis zu einem Jahr Vorsprung haben, gerade was hardwareseites Raytracing betrifft Das wäre mir dann auch 600 € wert. Wenn es aber nur eine PS5 zum Launch gibt, geht diese sicher für 499 € über die Ladentheke.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...