Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 09/22/17 in all areas

  1. 9 points
    Wie gut das endlich Geräte geliefert werden, mit denen man die im überschwänglichen Maße vorhandenen USB-ports der PS4 belegen kann. Da kann ich meine vergoldeten Staubschutzdeckel endlich wieder in die Vitrine stellen!
  2. 8 points
    Klar, in ein paar Punkten hast Du natürlich Recht. Ich bin geschieden, muss kein Geld an die Exfrau bezahlen, Kinder hab ich auch keine und mit der Frauenwelt bin ich fertig. Das sag ich nicht, weil ich enttäuscht bin, sondern ich hab damit abgeschlossen. Hab ein 2Familienhaus, wovon ich eine Wohnung vermiete (Mein Haus bezahlt sich also von selbst) und von daher auch keine Geldsorgen und kann eben mal für das Hobby Geld ausgeben, ohne dass das weh tut. Ich bin allein glücklich mit meinen zwei Katzis und dementsprechend hab ich natürlich ein wenig mehr Zeit zum Spielen, als Leute, die sich um ihre Familie kümmern müssen. Aber trotzdem: Geiler Text, musste lachen
  3. 8 points
    "Dieser Kuchen kann gerade nicht gebacken werden, da aktuell ein Firmwareupdate für ihren Backofen heruntergeladen wird. Bitte warten Sie" Heute früh beim Bäcker: Käsestange und großen Milchkaffee..
  4. 8 points
    Sony hat soeben die Liste der Spiele veröffentlicht, die ihr euch ab dem 3. Oktober im Rahmen einer aktiven PlayStation Plus-Mitgliedschaft ohne weitere Kosten herunterladen könnt: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS4) Amnesia: Collection (PS4) RIGS: Mechanised Combat League (PS Plus-Bonusspiel – PSVR erforderlich) That’s You (PS Plus-Bonusspiel – PlayLink) Monster Jam Battlegrounds (PS3) Hustle Kings (PS3) Hue (PS Vita & PS4) Sky Force Anniversary (PS Vita & PS4) RIGS: Mechanised Combat League und That's You! bleiben also vorerst noch die Bonus-Spiele enthalten. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain und Amnesia: Collection bieten zudem einiges an Spielspaß. Was haltet ihr von dem Line-Up? Weitere Details zu den PS4-Titeln findet ihr hier. Quelle
  5. 8 points
    Ein paar Brocken kommen bei mir dieses Jahr noch, vielleicht geht es nächste Woche schon los mit der Küche Aber mit Christopherus hast Du Recht. Sein Konsumverhalten war inspirierend.
  6. 8 points
    Viele PS4 Spieler: "Wir hätten gerne einen kabellosen Elitecontroller" Sony versteht: "Die spieler wünschen kleinere Controller, die kabelgebunden sind"
  7. 8 points
    Einen BBB Hab noch viel mehr Fotos gemacht, aber jetzt ist schon spät. Reiche ich noch nach... War sogar zufällig Marco Reus da, da kann man als FC Bayern Fan auch mal um ein Foto bitten, mit einem Nationalspieler
  8. 8 points
    Ich trage meins eigentlich nur durch die Gegend und tu so als wäre ich ein Riese 99,99 € kostet der Spaß. Vielleicht schließe ich es irgendwann also auch mal an...
  9. 8 points
    Da der PRO Patch wohl doch noch etwas auf sich warten lässt habe ich mir eine Real Life Mod gegönnt. Handgeschmiedete Klinge mit 1055er Carbonstahl(Kohlenstoffstahl), natürlich geschärft Hexer Silberschwert Seinen Platz wird es wohl links senkrecht am Holzbalken oder waagerecht über dem TV finden.
  10. 8 points
    Foto auf Leinwand 120 x 80 von unserer Hochzeit 2015 für meine Holde zum Geburtstag. 119 € Achtung, ziemlich ramontisch
  11. 7 points
    Ich hab beim Sale diesmal richtig zugeschlagen. Hab knapp 6 Stunden gebraucht für alles einzuordnen, was für mich brauchbar ist. Laut PS4 hätte ich ohne die Angebote 631 Euro für die Spiele gezahlt, durch den Rabatt hab ich allerdings 416 Euro gespart und somit nur läppische 215 Euro diesmal verballert. Sind immerhin 3 große brandneue Triple AAA-Titel in der Golden (oder was auch immer)-Edition und ich hab eben insgesamt 26 Spiele bekommen: DIVINITY ORIGINAL SIN - ENHANCED EDITION (Vollversion) €12,49 SOMA (Vollversion) €7,99 Deadlight: Director's Cut (Vollversion) €4,99 Dead Effect 2 (Vollversion) €7,99 Beyond Eyes (Vollversion) €2,99 Nightmares from the Deep: The Cursed Heart (Vollversion) €2,99 Enigmatis: The Ghosts of Maple Creek (Vollversion) €3,99 Grim Legends: The Forsaken Bride (Vollversion) €3,99 Goosebumps: The Game (Vollversion) €3,99 Eventide: Slavic Fable (Vollversion) €3,99 Black the Fall (Vollversion) €9,99 Dark Arcana: The Carnival (Vollversion) €3,99 DYING: Reborn Ultimate Bundle (Vollversion) (VR-Version + normale Version) €9,99 DOOM (Vollversion) €11,99 Alien: Isolation - The Collection (Vollversion) €9,99 The Evil Within (Vollversion) €7,99 Resident Evil Triple Bundle Pack (Vollversion) (Resident Evil 4, 5, 6) €24,99 Umbrella Corps (Vollversion) €3,99 Zombie Army Trilogy (Vollversion) €9,99 Wolfenstein: The New Order (Vollversion) €4,99 KILLZONE™ SHADOW FALL (Vollversion) €8,99 Wolfenstein: The Old Blood (Vollversion) €4,99 Verbotenes Filmmaterial 1 (Spielgegenstand) €0,00 Verbotenes Filmmaterial 2 (Spielgegenstand) €0,00 O! My Genesis VR (Vollversion) €2,99 RESIDENT EVIL 7 biohazard Deluxe Edition (Vollversion) €49,99 ______ Resident Evil 7 hatte ich ja schon mal gekauft, allerdings gegen Dirt Ralley getauscht. Ich weiß nicht was mich da geritten hat. Naja, jetzt hab ich ja endlich die Deluxe Edition digital. Außerdem sind auf dieser Liste sageundschreibe 8 Spiele, die ich schon als Retail habe. Ich steige jedoch komplett auf digital um und will überhaupt nix mehr im Wohnzimmer an Discs rumfliegen haben. Für die VR haben es lediglich O! My Genesis (war nicht einmal im Angebot) und Dying Reborn geschafft. Die Zeiten, wo ich alles unbedingt sofort haben musste in VR, sind vorbei. Ich hätte mir gerne Theseus und auch Arizona Sunshine geholt. Allerdings hab ich bei beiden mir nochmals mehrere Tests durchgelesen/angesehen und bin bei beiden zu der Entscheidung gekommen, dass sie auch für den jetzt angebotenen Preis mir eben zu viel Asche kosten. Theseus muss unter 10 Euro fallen für 2 Stunden und MEINE Schmerzgrenze bei Arizona Sunshine hab ich jetzt auf 15 Euro nach unten korrigiert. Es kann ja bei weitem Farpoint scheinbar nicht das Wasser reichen. Mit Raw Data VR steht der nächste Kracher in den Startlöchern, für 26 Euro momentan im Angebot, allerdings hab ich mich da schnell durchgeklickt und was sehe ich? Only Englisch und only Move-Sticks (und somit scheinbar auch nur Teleport). Also das nächste große Spiel ohne mich. Naja, wie auch immer. Hab mir wohl jetzt mal locker für ein halbes Jahr Games gekauft, der Sammeltrieb in mir ist mal wieder gesättigt. Bleibt eben die Frage, ob ich auch jemals dazu kommen werde, alles zu spielen. Ich bin da ganz guter Dinge. So, bin wieder off. Denn hab wegen den Angeboten kein Horizon Zero Dawn gestern spielen können. Und das muss ich jetzt auf der Stelle sofort wieder nachholen.
  12. 7 points
    Passend zum anstehenden Samhein, beziehungsweise Halloween oder Oíche Shamhna - kurzum den Geisternächten - aktualisiert Sony den Store und bringt zahlreiche Titel zum reduzierten Preis. Die Halloween-Angebote laufen ab sofort und bis zum 2. November um 12:59 Uhr. Alle Angebote, auch PS Vita und PlayStation 3, findet ihr hier im PlayStation Store. Folgend findet ihr eine Aufzählung aller reduzierten PS4 und PlayStation VR-Spiele: PlayStation 4: Call of Duty®: Black Ops III – Zombies Chronicles Edition - 49,99 € (69,99 €) Outlast 2 - 19,99 € / 16,99 € (29,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard - 29,99 € (69,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard Deluxe Edition - 49,99 € (94,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard Season Pass - 23,99 € (29,99 €) Fortnite – 1. Standard Founder’s Pack - 26,99 € / 22,99 € (39,99 €) Fortnite – 2. Deluxe Founder’s Pack - 39,99 € / 33,99 € (59,99 €) Fortnite – 3. Super Deluxe Founder’s Pack - 59,99 € / 50,99 € (89,99 €) Fortnite – 4. Limited Edition Founder’s Pack - 99,99 € /84,99 € (149,99 €) Mortal Kombat X - 12,99 € (39,99 €) Fallout 4 - 14,99 € (29,99 €) Fallout 4 Season Pass Bundle - 24,99 € (49,99 €) 7 Days to Die - 14,99 € / 11,99 € (34,99 €) DOOM - 11,99 € (29,99 €) DARK SOULS™ III - 24,99 € (49,99 €) DARK SOULS™ III – Deluxe Edition - 34,99 € (69,99 €) DARK SOULS™ III – Season Pass - 14,99 € (24,99 €) WHITE DAY: A LABYRINTH NAMED SCHOOL - 19,99 € (29,99 €) Diablo III: Eternal Collection - 39,99 € (69,99 €) Diablo III: Rise of the Necromancer - 9,99 € (14,99 €) Alien: Isolation - 6,99 € (34,99 €) Alien: Isolation – The Collection - 9,99 € (54,99 €) Bulletstorm: Full Clip Edition - 24,99 € / 19,99 € (49,99 €) Bulletstorm: Full Clip Edition Duke Nukem Bundle - 29,99 / 24,49 € (54,99 €) DIVINITY ORIGINAL SIN – ENHANCED EDITION - 12,49 € (39,99 €) The Evil Within - 7,49 € (19,99 €) The Evil Within Season Pass - 4,99 € (9,99 €) SOMA - 7,99 € (28,49 €) Resident Evil Revelations 1&2 Bundle - 19,99 € (39,99 €) Resident Evil - 6,99 € (19,99 €) Resident Evil 0 - 6,99 € (19,99 €) resident evil 4 - 9,99 € (19,99 €) RESIDENT EVIL 5 - 9,99 € (19,99 €) Resident Evil 6 - 9,99 € (19,99 €) Resident Evil Code: Veronica X - 9,99 € (14,99 €) RESIDENT EVIL REVELATIONS - 13,99 € (19,99 €) Resident Evil Revelations 2 – Season Pass - 6,99 € (19,99 €) Resident Evil Revelations 2 Deluxe Edition - 9,99 € (29,99 €) Resident Evil Triple Pack - 24,99 € (49,99 €) Resident Evil: Deluxe Origins Bundle - 11,99 € (39,99 €) Umbrella Corps - 3,99 € (29,99 €) Umbrella Corps Deluxe Edition - 4,99 € (39,99 €) Umbrella Corps Upgrade Pack - 1,99 € (14,99 €) Fallout 4: Automatron - 4,99 € (9,99 €) Fallout 4: Contraptions Workshop - 2,49 € (4,99 €) Fallout 4: Nuka-World - 9,99 € (19,99 €) Fallout 4: Vault-Tec Workshop - 2,49 € (4,99 €) Fallout 4: Wasteland Workshop - 2,49 € (4,99 €) Fallout 4: Far Harbor - 12,49 € (24,99 €) Metro 2033 Redux - 9,99 € (29,99 €) Metro Redux - 6,99 € (19,99 €) Metro: Last Light Redux - 6,99 € (19,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard: Banned Footage Vol.1 - 5,99 € (9,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard: Banned Footage Vol.2 - 8,99 € (14,99 €) Prey - 24,99 € (69,99 €) Zombie Army Trilogy - 9,99 € (49,99 €) The Telltale Undead Survival Bundle - 24,99 € /19,99 € (49,99 €) The Walking Dead: A New Frontier – Season Pass - 14,99 € (29,99 €) The Walking Dead: Michonne – A Telltale Miniseries - 6,99 € (12,99 €) The Walking Dead: Season Two - 5,99 € (24,99 €) The Walking Dead: The Complete First Season - 4,99 € (24,99 €) The Witch and the Hundred Knight Revival Edition - 13,99 € (39,99 €) The Wolf Among Us - 4,99 € (24,99 €) Devil May Cry 4 Special Edition: Demon Hunter Bundle - 12,99 € (35,99 €) DmC Devil May Cry: Definitive Edition - 9,99 € (39,99 €) Sherlock Holmes : The Devil’s Daughter - 13,99 € (39,99 €) Killing Floor 2 - 19,99 € / 15,99 € (39,99 €) DARK SOULS™ II: Scholar of the First Sin - 9,99 € (19,99 €) DARK SOULS™ III : The Ringed City™ - 9,99 € (14,99 €) DARK SOULS™ III: Ashes of Ariandel™ - 9,99 € (14,99 €) Dead by Daylight: Special Edition - 19,99 € /16,49 € (34,99 €) Dead by Daylight: The HALLOWEEN® Chapter - 5,99 € (7,99 €) Murdered: Soul Suspect™ - 4,99 € (19,99 €) Evolve - 4,99 € (39,99 €) Evolve Digital Deluxe - 7,99 € (49,99 €) Evolve Ultimate Edition - 11,99 € (59,99 €) Darksiders II Deathinitive Edition - 9,99 € (29,99 €) Darksiders: Fury’s Collection – War and Death - 9,99 € (39,99 €) Wolfenstein: The New Order - 4,99 € (19,99 €) Wolfenstein: The Old Blood - 4,99 € (19,99 €) ZOMBI - 4,99 € (19,99 €) Dead Island Retro Revenge - 2,49 (4,99 €) Bound by Flame™ - 6,99 € (19,99 €) Zero Escape: The Nonary Games - 29,99 € /23,99 € (59,99 €) Toukiden 2 - 35,99 € (59,99 €) Lords of the Fallen - 3,99 € (19,99 €) Lords of the Fallen Complete Edition - 4,99 € (29,99 €) The Silver Case - 14,99 € (29,99 €) Little Nightmares - 12,99 € (19,99 €) Little Nightmares Complete Edition - 19,99 € (29,99 €) Little Nightmares Original Soundtrack - 3,49€ (4,99 €) Little Nightmares Secrets of The Maw Expansion Pass - 6,49 € (9,99 €) Daylight™ - 3,99 € (14,99 €) Layers of Fear - 6,99 € (19,99 €) Layers of Fear: Inheritance - 2,99 € (4,99 €) Layers of Fear: Masterpiece Edition - 7,99 € (21,99 €) Outlast - 5,99 € (18,99 €) Outlast: Whistleblower - 2,99 € (8,99 €) Slender: The Arrival - 3,99 € (9,99 €) Styx: Master of Shadows - 6,99 € (29,99 €) Styx: Master of Shadows + Styx: Shards of Darkness - 24,99 € (59,99 €) Styx: Shards of Darkness - 21,99 € (49,99 €) How to Survive 2 - 6,99 € (14,99 €) GOD EATER 2 Rage Burst - 19,99 € (49,99 €) What Remains of Edith Finch - 14,99 € / 12,99 € (19,99 €) Blue Estate® - 2,99 € (12,99 €) Hand of Fate - 5,99 € (17,99 €) Hand of Fate Deluxe Edition - 7,99 € (19,99 €) Plague Inc: Evolved - 5,99 € (14,99 €) Deadlight: Director’s Cut - 4,99 € (14,99 €) FAHRENHEIT - 4,99 € (13,49 €) Kholat - 7,99 € (19,99 €) The Park - 3,99 € (12,99 €) DEAD OR ALIVE 5 Last Round Story Mode - 6,99 € (13,99 €) The Bunker - 4,99 € (19,99 €) observer_ - 21,99 € / 18,99 € (29,99 €) Ghostbusters™ - 12,99 € (49,99 €) DYING: Reborn - 6,99 € (18,99 €) DYING: Reborn Ultimate Bundle - 9,99 € (23,99 €) Late Shift - 5,99 € (12,49 €) Emily Wants to Play - 2,99 € (5,99 €) KILLALLZOMBIES - 2,99 € (9,99 €) Lifeless Planet: Premier Edition - 7,99 € (19,99 €) Valley - 5,99 € (19,99 €) Beyond Eyes - 2,99 € (12,99 €) Goosebumps: The Game - 3,99 € (14,99 €) Necropolis - 12,99 € (29,99 €) Dead Effect 2 - 7,99 € (17,99 €) Furi - 7,99 € (19,99 €) Nightmares from the Deep: The Cursed Heart - 2,99 € (9,99 €) Deception IV: The Nightmare Princess - 12,99 € (49,99 €) Don’t Knock Twice - 11,99 € (19,99 €) Home – A Unique Horror Adventure - 2,99 € / 2,49 € (4,99 €) Enigmatis: The Ghosts of Maple Creek - 3,99 € (9,99 €) Lone Survivor: The Director’s Cut - 2,99 € (9,99 €) Dead Alliance™ - 24,99 € / 22,99 € (39,99 €) Neverending Nightmares - 3,99 € (14,99 €) Albedo: Eyes From Outer Space - 3,99 € (14,99 €) Crawl - 6,99 € (14,99 €) Grim Legends: The Forsaken Bride - 3,99 € (9,99 €) Eventide: Slavic Fable - 3,99 € (9,99 €) Pineview Drive – House of Horror - 6,99 € (29,99 €) Pineview Drive – Joe’s Diner Horror Bundle - 9,99 € (39,99 €) Black the Fall - 9,99 (14,99 €) Rain World - 7,99 € (19,99 €) Claire: Extended Cut - 4,99 € (16,99 €) Knock-Knock - 3,99 € (9,99 €) Uncanny Valley - 6,99 € (14,99 €) Joe’s Diner - 4,99 € (19,99€) Dark Arcana: The Carnival - 3,99 € (9,99 €) Letter Quest Remastered - 4,99 € (9,99 €) Alone With You - 4,99 € (9,99 €) Knee Deep - 4,99 € (14,99 €) Bloody Zombies - 9,99 € / 8,49 € (13,49 €) Serial Cleaner - 7,99 € (14,99 €) Serial Cleaner + Official Soundtrack Bundle - 9,99 € (19,99 €) Cast of the Seven Godsends – Redux - 2,99 € (6,99 €) BUTCHER - 4,99 € (9,99 €) BUTCHER – Special Edition Bundle - 6,99 € (12,99 €) Paranautical Activity - 4,99 € (9,99 €) Iron Crypticle - 4,49 € (8,99 €) Daydreamer: Awakened Edition - 4,99 € (10,99 €) Vaccine - 3,99 € (11,99 €) PS VR: Arizona Sunshine - 24,99 € /20,99 € (39,99 €) Paranormal Activity: The Lost Soul - 24,99 € (39,99 €) DYING: Reborn PSVR - 4,99 € (9,99 €) Theseus - 12,99 € (19,99 €) Don’t Knock Twice - 11,99 € (19,99 €) Fated: The Silent Oath - 4,99 € (9,99 €) Bloody Zombies - 9,99 € / 8,49 € (13,49 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard - 29,99 € (69,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard Deluxe Edition - 49,99 € (94,99 €) RESIDENT EVIL 7 biohazard Season Pass - 23,99 € (29,99 €) Quelle
  13. 7 points
    Konnte nun doch nicht warten... war klar. Hab den Arcademodus gespielt und eine paar VR Rennen und das hat mich dann doch weggebeamt Absoluter Hammer und gefällt mir noch viel besser als bei Dirt Rally VR. Ein paar Runden mit dem Mazda MX5 Cabrio im Sonnenuntergang. OMG.. das sieht für VR Verhältnisse richtig geil aus. Auch wenn ich glaube dass im VR Modus am Fahrverhalten gedreht wurde. Da ist es einfacher Kurven schnell zu nehmen, das Auto klebt noch mehr an der Strasse. Vermutlich um Motion Sickness vorzubeugen. Aber das bockt so richtig. Und man kann so wie ich das gesehen habe 38 Strecken in VR fahren... muss die aber durch Levelups freischalten. Bin dann mal wieder weg.
  14. 7 points
    @Nightcrow so ein Brecher hab ich auch als Leibwächter Hab am Wochenende auch weiter ausgiebig gezockt. Dürfte jetzt Stufe 27 sein und bin immer noch in Nurn unterwegs. Bin im Grunde auch erst mitten im Akt 2, auch wenn ich bereits in die anderen Gebiete könnte. Ich muss sagen, mit zunehmenden Verlauf flasht mich das Spiel tatsächlich noch mehr. Die erste Eroberung auf die Festung Macht auch echt extrem viel Spaß die ganzen guten Hauptmänner und Häuptlinge zu rekrutieren und für sich kämpfen zu lassen. Wobei mir jetzt schon 2 oder 3 wieder in den Rücken gefallen sind und mich verraten haben. Diese Maden Dann das erste mal in die Luft gestiegen mit einem Hatte am Wochenende aber auch einige kleinere "Frustmomente", da ich doch öfter das zeitliche gesegnet habe als mir lieb war. In einer Situation wollte ich eigentlich nur einen Häuptling ausfindig machen und den zur Strecke bringen, aber auf einmal hatte ich ungelogen 5 oder 6 benannte Hauptmänner um mich rum, die alle ordentlich stark waren und ihre Klassenfähigkeit eingestezt haben. Ständig vergiftet, verflucht usw. Da hab ich kein Land gesehen. Aber ich mag es, dass man teilweise keine Chance hat zu kontern, den Spott über sich ergehen lassen muss und ins Gras beißt. Das macht es irgendwie intensiver und man entwickelt wirklich Rachegedanken Weiterhin hab ich dann auch mal die Onlinebelagerungen ausprobiert. Auch das macht echt viel Spaß. Seine eigene Armee aufzubauen , Verbesserungen freizuschalten und dann die Festung stürmen, ist einfach herrlich. Ach ja und keine Sorge @Daniel Bubel und @CyrusLPs ich habe euch gerächt
  15. 7 points
    Mein TV bisher war ein Phillips (rund 95cm Diagonale). Die erste Baureihe, auf welchem nicht der HDready Sticker prangte. Echtes FullHD. Irgendwas zwischen 10-12 Jahre alt. (Nie Defekt! Schlafzimmer freut sich. ) Hab dann doch mal gewechselt. Ein Sony UHD aus der oberen Mittelklasse (8077 glaube). Mit Android und so. Bin begeistert. Ich sehe plötzlich Farben, die waren vorher nicht da. Witcher 3 hat mich am meisten geflasht. Aber auch simple Spiele wie Sky Force Anniversary erstrahlen in Klasse Farben. Fühle mich grad, als wäre ich von Röhre auf HD umgestiegen Das fühlte ich auch beim Austausch der Geräte. Der ehemals total schlanke Phlillips, war plötzlich ein schweres und dickes Gerät. Muss nur meinen Gamersitzsack nach hinten rücken. Bei Kameraschwenks (Witcher) wurde mir leicht komisch, weil ich noch zu nah sitze. Edit: Jetzt denke ich dann doch ernsthafter über eine Pro nach, als mir eigentlich lieb ist.
  16. 7 points
    Wie die meisten von euch wohl mitbekommen haben, konnten wir in letzter Zeit das Design des PS4-Magazins grundlegend verändern. Das modernere Design ist dabei nicht nur als verspäteter Frühjahrsputz zu betrachten, sondern auch als ein Blick in die Zukunft. Denn während die Software nach und nach von verbleibenden, kleineren Fehlern befreit wird, am neuen App-Support gearbeitet wird und es zu internen Umstrukturierungen und Veränderungen kam, wollen wir nun wieder richtig durchstarten. Dazu eignet sich erst einmal nichts besser als die Saison Herbst/Winter, in denen erfahrungsgemäß zahlreiche Spielveröffentlichungen und dazugehörige Informationen, Neuigkeiten und Trailer anstehen. Um dahingehend besser aufgestellt zu sein, suchen wir neue Redakteure, die unser Team ergänzen und auch langfristig unterstützen wollen. Unsere Anforderungen an euch: Mindestalter: 18 Jahre Ihr seid Teamworker und habt die Bereitschaft, regelmäßig am internen Teamleben teilzunehmen Publikation von mindestens 2-3 News täglich, überwiegend in der Kernzeit von 9:00 - 22:00 Uhr (bitte unterschätzt den Zeitaufwand von der News-Recherche, über die Selektion bis hin zur finalen Publikation nicht. Wer täglich wenig Zeit hat, sollte von einer Bewerbung absehen und ehrlich zu sich selbst sein) ansprechende Linguistik und Stilistik, die in einer kurzen Bewerbung inkl. zwei Musternews nachgewiesen werden. Ein Lebenslauf ist nicht nötig - selbstverständlich würden wir uns jedoch über einige kurze Worte zu eurer Person, eurem Werdegang und eurer Motivation für diese Stelle freuen gute bis sehr gute Englisch-Kenntisse Affinität und Passion für Videospiele und der Gaming-Branche selbst Was wir bieten: Möglichkeiten von Messebesuchen, Terminen bei Studios und Publishern zahlreiche Kontakte zur Spielbranche Möglichkeiten, Erfahrungen im Bereich der redaktionellen Arbeit zu sammeln inkl. möglicher Arbeitsproben eine entspannte, gemütliche und sehr familiäre Atmosphäre in einem tollen Team Möglichkeit Spiele im internen Bereich zu testen / auszuleihen Allerdings muss das auch niemand umsonst machen. Abseits der Freude unsere Community mit Informationen füttern zu dürfen, werden Redakteure der Leistung entsprechend eine feste Vergütung erhalten. Natürlich sollte man diese aber nicht als Haupteinnahmequelle sehen, sondern als kleinen Bonus für die geleistete Arbeit. Wer also neben dem Beruf, Studium, Ausbildung, Kinderzeit oder sonst einfach generell ausreichend Zeit und Lust hat, sowie die oben stehenden Anforderungen erfüllt, schickt eine E-Mail mit seiner Bewerbung mit zwei tagesaktuellen Muster-News und Quellenangabe an daniel@ps4-magazin.de. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Solltet ihr weitere Fragen oder Unklarheiten bezüglich der Stellenausschreibung haben, könnt ihr gerne in diesem Thread eure Fragen stellen. Diese werden selbstverständlich transparent und zeitnah beantwortet.
  17. 6 points
    So die ersten Runden sind nun mit dem T300 RS/GT gefahren und ich schwitze wie sau... Memo an mich... mehr Sport weniger Bratwurscht... Bedarf aber einiges an Übung sich wieder umzustellen. An die Zeiten mit Controller komme ich noch lange net ran, zumal sich nun auch die Leitplanken gegen mich verschworen haben und mich ständig angreifen, in dem sich sich immer und immer wieder vor mein Auto werfen.... Frechheit das....
  18. 6 points
    Nachdem Ubisoft das System ihrer Heka Kisten, also Lootboxen, in ihrem neuen Blockbuster Assassins Creed: Origins bekanntgegeben hat, stand den meisten Spielern schon die Frage ins Gesicht geschrieben: "Wie, wir sollen Geld für Lootboxen in Assassins Creed bezahlen?" Ashraf Ismail, seines Zeichens Game Director, ist während des Pre-Launch Events nochmals auf dieses Thema eingegangen, und hat erklärt dass die Boxen ausschließlich mit Drachma, also der Ingame erspielbaren Währung gekauft werden können. Die Kisten sollen dabei lediglich eine weitere Möglichkeit darstellen, die Gruppe der Spieler anzusprechen, die Assassins Creed: Origins lieber über den Wirtschaftsaspekt des Games erschließen möchten, und weniger auf Erkundung und Erforschung der Gebiete setzen. Zusätzlich sind alle in den Heka Kisten enthaltenen Gegenstände auch im laufenden Spiel auffindbar, wodurch niemand zum Erspielen der Boxen gezwungen wird. Es war dem Entwicklerteam wichtig, jeder Spielergruppe das Erreichen aller Inhalte zu ermöglichen und auch langfristig Motivation zu bieten, so Ismail. Die Aussage über einen Echtgeld-Shop in Assassins Creed: Origins steht trotzdem immernoch im Raum, wobei über diesen noch keine konkreten Informationen bekannt sind. Assassins Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 sowohl digital, als auch als Disc-Version. Danke an @BiGBuRn83 für den Hinweis! Quelle: Youtube
  19. 6 points
    Ich gucke Mal eben, was mein Kaffeesatz über Dich verrät. Du musst ledig sein und hast keine Kinder. Wohnst in einem Haus, für das Du nur marginale Kosten hast. Hast einen Halbtagesjob, mit einem 50 Stunden / Woche Gehalt. Du hast keine Schränke, da Du keine CD's mehr möchtest. Du hast 4 Arme und Hände. Deine Couch muss sau bequem sein. Alternativ besitzt Du eine Zeitmaschine und keiner weiss was davon. ( Bitte nichts davon ernst nehmen ) Jetzt mal im Ernst. Alle Achtung, da hast Du dir aber was vorgenommen. Beachtliche Liste. Das sieht wirklich nach Sammelwut aus. Trotzdem, viel Spaß mit allen Titeln. Sind schon ein paar gute Games dabei. to topic Einen KWMobile Fingerhalter für Smartphone. 6,40 Euro bei Amazon.
  20. 6 points
    Na klar *zwinker-Smiley* Und wenn nicht im Winter, dann aber ganz bestimmt im Frühjahr 2018. Oder halt im übernächsten Winter. Ich kenn das Für nen Zwanni würd ich's mir aber auch kaufen.
  21. 6 points
    Ich möchte hier mal eben meine Eindrücke der ersten 2 Abende mitteilen damit ihr euch evtl ein Bild machen könnt bevor ihr es euch kauft. Karriere, Spielzeit und Belohungen: Es gibt 3 Modis, Fahrschule (48 Prüfungen), Missionen ( 64 Missionen, wobei es im Prinzip nichts anderes ist als die Fahrprüfungen) und die Strecken-Layouts (weis gerade nicht wie die genau heißt). Beim letzteren geht es darum jeden Sektor auf allen Strecken zu meistern. Ich habe nun die meiste Zeit im "Karrieremodus" verbracht. Ansporn für mich war es, jede Prüfung auf Gold zu fahren. Es macht tierisch Laune und man kann sich dank dem Ghost seiner besten Zeit langsam an die Gold-Zeit ranarbeiten. Leider musste ich aber feststellen das der Karrieremodus nur ein kurzer Spaß sein wird. Zugegebenermaßen habe ich an den beiden Abenden gesamt ca 10 Stunden gespielt. Nun zeichnet sich allerdings ab, dass ich spätestens übermorgen wohl keine offenen Prüfungen mehr haben werde. Danach bliebe dann "nur" noch der online Part. Also mal Pauschal gesagt ist man mit dem Karrieremodus in ca 15-20 Stunden durch(alles auf Gold).Arcade Modus dann nochmal 5 Stunden drauf. Sicherlich wird es Leute geben die das durchaus schneller schaffen. Und wer keinen Wert auf Gold legt der ist eh schnell fertig. Zu den Belohnungen sei gesagt, dass man wirklich zugeworfen wird mit Autos. Für fast alles gibt es als Belohnung ein Auto. Dies allerdings nach dem Zufallsprinzip. Ich habe glaube ich ca 30 Autos in meiner Garage. Dies zeigt allerdings, dass man sich die Autos nicht wirklich erarbeiten muss. z.B. bekam ich recht früh schon GT3 Autos. Das ist zwar toll aber halt nicht wie man es von GT gewohnt ist. (Mich stört es nicht, weil für mich der Online-Mode im Vordergrund steht und ich da eh nur Gr.4 /3 und 1 fahren möchte) *edit: Ich musste mir sogar für die Trophäe "erstes Auto gekauft" irgendein Auto kaufen weil es einfach bis Dato nicht nötig war. Rally: Ich habe es bisher nur in den Fahrprüfungen gemacht und es fährt sich einfach...nun sagen wir mal "komisch". Der Vergleich mit dem "nassen Stück Seife in der Wanne" passt recht gut. Allerdings wurde es deutlich besser wenn man mal ein paar Runden gedreht hat.Teilweise hat es sogar spaß gemacht die Karre umzuwerfen in den Kurven und einfach das Ding quer zu stellen. Es ist halt gewöhnungssache. Aber mir hat es Gestern ein paar weiße Haare mehr eingebracht Online: Wie auch schon in der Beta laufen die Server (wenn sie denn da sind) wirklich Top. Nur vereinzelt "zuckt" mal ein Gegner Latenzbedingt über die Strecke. Das Bewertungssystem läuft im großen und ganzen auch recht rund. Hier und da werde ich auch mal bestraft wenn mich einer rammt. Schade aber evtl auch Absicht weil ich mich vielleicht in dem Moment da nicht hätte reinquetschen sollen. Auch jetzt wo ich gerade mal FW Rang B bin ist es schon um Welten angenehmer als in anderen Rennspielen die ich bisher Online gespielt habe. Fotomodus / Scapes Also dieser Fotomodus ist einfach mal der Hammer. So viele Schauplätze und Möglichkeiten von diversen Filtern und co. Wie InsidePlaystation schon sagte...Die meisten würde man am liebsten ausdrucken und an die Wand hängen. Zu dem kann ich zu jederzeit in der Wiederholung auch in den Fotomodus wechseln und Bilder machen mit entsprechenden Optionen / Kamerawinkeln usw usw. Ich werde morgen mal Fotos hier anhängen...Auch wenn sie noch nicht so toll sind aber nur um mal was zu zeigen. Kurz gesagt ich kann jedes Auto das ich fahre auf und abseits der Strecke Fotografieren. Dafür Daumen hoch. Für jeden Autoliebhaber und Rennfan ein Absolutes Highlight.
  22. 6 points
    Ich schmeiß mich weg!
  23. 6 points
    Aus Autos mache ich mir nichts und ein Boot verbietet mir meine Frau Ich habe zwar vor einigen Jahren den Bootsführerschein Binnen und See gemacht, aber das würde auch den finanziellen Rahmen sprengen. Wenn die Kinder irgendwann schwimmen können, gehen wir lieber auf Mietboote. Ja, inklusive aller Geräte, Schränke usw. Ich möchte meine Wohnung technisch auf einem aktuellen Stand haben. Nun habe ich sogar einen Backofen mit W-Lan. Der zieht sich seine Updates jetzt selber Aber Decke, Fußboden, Wände sind da noch nicht dabei. Kann gerne mal ein Foto posten, wenn sie denn irgendwann steht.
  24. 6 points
    Irgendwie vermisse ich @Christopherus Nur noch langweilige Käufe hier Babystühle, Einbaulampen. Was ist nur aus er Community geworden
  25. 6 points
    Das Polizei-Drama "L.A. Noire", das 2011 von Rockstar Games publiziert wurde, erscheint im nächsten Monat in einer Remaster-Fassung. Es soll ja Menschen geben, die den Titel nicht gespielt haben. Daher der Sammelthread für alle zukünftigen Fragen und Diskussionen. _______________________________________________________________________________ Die Neuauflage von "L.A. Noire" soll alle Inhalte des Hauptspiels sowie alle zusätzlich erschienenen Downloadinhalte beinhalten. Darüber hinaus können die Spieler technische Verbesserungen erwarten, die eine bessere Grafik und mehr Authentizität sicherstellen sollen. Unter anderem kann man eine verbesserte Beleuchtung, schönere Wolken, hoch aufgelöste Texturen, neue cineastische Kameraeinstellungen und mehr erleben. Auf der Standard-PS4 und Xbox One wird eine Auflösung in nativen 1080p versprochen, während PS4 Pro- und Xbox One X-Spieler in 4K auf Verbrecherjagd gehen können. Ebenso sei ein First-Person-Modus für alle Remaster-Versionen geplant, der dann vermutlich so ähnlich wie in GTA 5 aussehen dürfte. _______________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ Worum geht es in L.A. Noire? Es handelt sich dabei um einen Thriller, der in den 40er Jahren der US-amerikanischen Nachkriegszeit spielt und sich eng an den Elementen der Film-Noir Klassiker – Mord, Korruption, Sex, Verhängnis – orientiert. Auch der visuelle Stil dieser spezifischen Filmära soll mittels hochmoderner Grafik-Technologie imitiert werden. Die Spieler müssen im Laufe der Handlung eine Mordserie aufklären und können dafür auf verschiedene Ermittlungsmethoden zurückgreifen. ______________________________________________________________________________________ Die Story von “L.A. Noire“ handelt von der Karriere des Polizisten Phelps, der sich in einem von Korruption und Bestechung gezeichneten Police Department beweisen muss. Man beginnt – ganz im Stil der Rockstar Games – als kleines Licht und muss sich durchbeißen bis man endlich die großen Fälle lösen darf. Auch diese orientieren sich an tatsächlichen Fällen und wollen mit höchst möglicher Authentizität überzeugen. _____________________________________________________________________________________ __________________________________________________________________________________ Spielprinzip und Technik Wesentliche Spielelemente sind die Spurensuche an Tatorten sowie die Vernehmung von Zeugen und Verdächtigen. Für Letzteres wurde die sogenannte Motionscan-Technik entwickelt, mit welcher die Mimiken von Schauspielern auf die digitalen Charaktere im Spiel übertragen werden. Die Technologie ermöglicht es den Entwicklern mit bis zu 32 Kameras die Gesichtsausdrücke der virtuellen Schauspieler so realistisch wie möglich darstellen So ist es dem Spieler möglich, anhand der Gesichtszüge seines Gegenübers zu beurteilen, ob dieses lügt oder die Wahrheit sagt. Um potentielle Gangster der Lüge zu überführen, müssen allerdings handfeste Beweise wie Gegenstände vom Tatort oder Zeugenaussagen verwendet werden. Wer beim Verhör richtig liegt, steigt im Rangsystem auf und erhält versteckte Fahrzeuge, andere Outfits oder Intuitionspunkte, die bei weiteren Befragungen hilfreich sind. Andernfalls warten auf den Spieler Spott und Hohn oder eine Standpauke vom Polizeichef. _________________________________________________________________________________ Wer noch tiefer in die Welt von L.A Noire blicken will, sollte sich das L.A. Noire Fan-Wiki anschauen L.A. Noire Fan-Wiki _________________________________________________________________________________________ Offizielle Homepage Rockstar Games - L.A. Noire Launch Trailer (2011) _____________________________________________________________________________________ Allgemeine Regeln und Umgangston Was ist erlaubt und erwünscht ? [+]Fragen aller Art zu L.A. Noire [+]Storyrelevante Fragen bitte im Spoiler verfassen. [+]Hilfe bei bestimmten Missionen/Rätsel o.Ä. [+]Forenregeln müssen beachtet werden! Was ist nicht gern gesehen ? [-]Beleidigungen und unangebrachte Wortwahl [-]Offtopic [-]Unbegründeter Hate, Spam, Flame, Shitstorms @Lixmo , @BiGBuRn83 oder @Philipp Schürmann Bitte bei Gelegenheit anpinnen.
  26. 6 points
    Also ich sehe GT Sport auch als geniale Online-Herausforderung. Den Kampagnenteil sehe ich als Warmup mit Lizenz am Ende. Und dann gehts raus in die weite Online Racing Welt. Ich habe die erste Beta gespielt und war vom Matchmaking begeistert. Die Bewertungen die man bekommt stufen einen mit der Zeit wirklich genau da ein, wo man hingehört was das eigene fahrerische Können anbelangt. Rowdies werden schnell aussortiert und gute, angepasste Fahrer sind unter sich. Eigentlich spiele ich wenig Rennspiele Online. Eigentlich nur F1 2017 und das auch nur selten. Aber GT Sport hat mich schon in der Beta dermassen Online angezogen, dass ich das Spiel definitiv haben muss. Demo ist geladen und wird ganz sicher in eine Vollversion übernommen. Und dann fahre ich alles in Grund und Boden, werde von der Academy eingeladen um einen echten GT3 zu fahren und steige dann in 1-2 Jahren spätestens im Alter von 47 Jahren professionell ins Rennauto. Zieht euch warm an... Profifahrer. Ein neuer Hahn dreht seine Runden!
  27. 6 points
    thebourbonkid88

    Shadow of War [Sammelthread]

    Bin jetzt Stufe 13 und im 2. Gebiet. Bis jetzt finde ich es einfach mega stark. Das urbanere Setting und die ganzen bekannten Filmschauplätze lassen mein Herr der Ringe Fanherz höher schlagen. Als ich dann gestern die erste Ithidril Tür/Rätsel gelöst habe und das Gedicht von der Moriatür an der Gandalf einst verzweifelte erklang, musste ich breit grinsen. Mega Fanservice. Als RPG Fan finde ich die neuen Ausrüstungen samt Seltenheitsgrade echt spitze. Nun packt mich auch hier der Drang immer bessere Ausrüstung zu finden. Auch die extra Bonis und Setgegenstände find ich sehr gut. Bringt definitiv deutlich mehr Abwechslung und Tiefgang. Die Lootboxen hab ich bis jetzt komplett ignoriert, obwohl ich mittlerweile bestimmt 3-4k an diesen Silbermünzen habe. Von daher denke ich, dass ich die auch im weiteren Verlauf nicht wirklich brauche und ignorieren werde. Mal gucken. Fand den ersten Teil ja schon echt super, aber bisher toppt Shadow of War seinen Vorgänger in allen Belangen. Well done Warner Brothers
  28. 6 points
    Unfreiwillig ps+ für ein Jahr zum knallerpreis von 59,99€.
  29. 6 points
    Mit der Suche nach neuen Reds wurde nun das Teamverzeichnis auch ausgemistet. Es ist zurzeit leider recht dünn.
  30. 6 points
    slack

    Der Fußball Talk

    Ja, ist mir tatsächlich auch gerade eingefallen Bitter für nen Geographie-Student... Aber bin auch erst vor 1h aufgestanden
  31. 5 points
    1. Wenn ich in vier Wochen merken sollte, dass wir alles erlebt und erreicht haben, dann bemerke ich nicht, dass das Spiel "scheiße" ist, sondern ziehe als Fazit, dass ich zwei Monate lang Stunden über Stunden mit Freunden eine cool designte Erfahrung teilen konnte, die uns viel Spaß, Frust und viele Lacher brachte. Kurzum: Ich habe 60 Euro für ein Videospiel ausgegeben, in das ich 80-100 sehr unterhaltsame Stunden stecken konnte. Und dann unterhalten wir uns darüber ob wir mehr Geld für Season Pass und DLCs ausgeben wollen, oder es uns sparen. 2. Zu den Hardcore-Destiny-Spielern kann ich nichts sagen, konnte ich beim ersten Teil aber auch schon nicht, da ich nie dazugehörte. Aus Zeit- und vielen anderen Gründen. Allerdings habe ich genug über die Problematik gelesen, um zu wissen, dass Bungie dahingehend auf alle Erwartungen und Hoffnungen gepfiffen hat. Und das ist auf jeden Fall mehr als nur ärgerlich. 3. Ich spiele die Strikes ja, weil sie mir Spaß machen, nicht um diesen eigentümlich motivierenden Zähler in die Höhe zu treiben. Nicht falsch verstehen, ich freue mich über Loot und über bessere Ausrüstung genauso wie jeder andere auch, aber tatsächlich gefielen mir die Strikes bisher hauptsächlich wegen der Kombination "Cool designtes Level" und "Endboss". Und daran hat sich nichts geändert. Aber ja, ich bin eben kein Hardcore-Destiny-Spieler, sondern ein Gruppentier, das aus Spaß und zur Entspannung abends ein paar Runden mit engen Freunden spielt. Meine Erwartungshaltung ist dadurch wohl einfach eine andere. Edit: Damn, jetzt habe ich Lust heute Abend Destiny 2 zu spielen
  32. 5 points
    Kurzes Update: Die Schweine haben Sie geschnappt https://www.google.de/amp/www.sueddeutsche.de/muenchen/serientat-in-wohngebieten-linke-sprayer-gefasst-1.3708184!amp Topic: 9er Nuggets, Muffin Bacon & Egg und Latte Machiato beim McD
  33. 5 points
    Ich sag mal so. Würde zur aktuellen Gaming Situation passen. Lootboxen in jedem neuen AAA Titel, Mikrotransaktionen ohne Ende. Man wird ja regelrecht davon überschwemmt. Natürlich dementieren das alle. Aber ich denke das wird früher oder später so kommen.
  34. 5 points
    Du hast den Kommentar doch nur des Gags wegen geschrieben, oder?
  35. 5 points
    Kauf dir doch mal lieber nen coolen Sportwagen oder ne Yacht. mensch ey
  36. 5 points
    Am Samstag war es soweit und wir haben den Vertrag unterschrieben. Eine neue Küche - 12.650€ Lieferung kurz vor Weihnachten.
  37. 5 points
    Nightcrow

    Shadow of War [Sammelthread]

    Mein Leibwächter und Ich 
  38. 5 points
    Wolfbyte

    [Test] - Knack 2

    Mit Knack veröffentliche Sony einen eigens für den Start der Konsole produzierten Plattformer, an dem Mark Cerny, kreativer und technischer Schöpfer der PS4 und unter anderem auch an Spyro the Dragon und Crash Bandicoot beteiligt, selbst Hand anlegte. Das Budget war begrenzt, Zeit ebenso und so blieb Knack hinter den Erwartungen zurück. Mit Knack 2, welches vor kurzem veröffentlicht wurde, sollen nun Fehler der Vergangenheit ausgemerzt werden. Mal schauen! Die Geschichte knöpft nach Knack 1 an, so erinnern wir uns, dass Knack mit der Hilfe seiner menschlichen Freunde, den Goblin Gundahar und seine Schergen besiegte, bevor diese die Menschheit vernichten konnten. Nun... wie es scheint, müssen Knack und seine menschlichen Freunde erneut ausrücken, um die Menschheit vor den Goblins zu errretten. Diesmal erwecken diese jedoch alte, bisher als Überbleibsel einer alten Zivilisation angesehene, Maschinen, die ihnen als Waffen dienen sollen. Im Kampf erprobte Killer-Roboter und selbst riesige Metall-Hünen stellen sich mit dem Puzzle-Helden entgegen. Hilfe erhalten sie dabei von einem alten Orden, der Knack sogar dabei helfen kann, sein eigenes Wesen besser zu verstehen und ihm so zu neuen Fähigkeiten verhilft. Knack 2 ist von der Glaubhaftigkeit der Welt und ihrer Charaktere her eine recht flache Angelegenheit. Zwischen Knack und Lucas könnte eine Dynamik erzeugt werden, wie sie auch Uncharted schafft, stattdessen begnügen sich die beiden mit schwächelnden Dialogen und Charaktertiefe, die kaum stärker als ein Blatt Papier ist. Knack entgegnet allen Gefahren, Ereignissen und erfreulichen Situationen auf die gleiche Weise: emotionslos und aalglatt. Hier wird so viel Potenzial verschenkt, dass die Motivation, der Geschichte zu folgen, nach nur wenigen Momenten im Spiel schon komplett erschlafft und auch in diesem Zustand verharrt. Was die spielerischen Herausforderungen und Inhalte angeht, wurde Knack aber definitiv verbessert. Knack ist eine aus Relikten zusammengefügte Kreatur, welche bei Bedarf auf seine ursprüngliche, recht kleine Form, zusammenschrumpfen kann, um sich darauf wieder der bereits gesammelten Teile zu bedienen, um zu wachsen. Wurde diese Mechanik in Knack 1 noch wenig ausgereizt, fließt sie hier mit einer unglaublich gut angepassten Dynamik in das Spiel ein, welche das recht simplifizierte Level Design subventioniert. So muss Knack mehrfach innerhalb kürzester Zeit die Größe wechseln, um unter rotierenden Messern hindurchzuschlüpfen, große Barrikaden zu überspringen und letzen Endes einen schmalen Sims entlang zu laufen. Da lebt der Titel so richtig auf und vergeht wie am Schnürchen. Neben diesen klassischen Jump'n'Run-Passagen, die zumeist in 2.5D gehalten sind, gibt es natürlich auch die komplett frei begehbaren Areale, welche dann in den meisten Fällen für Kämpfe und komplexere Puzzle dienen. So kann Knack erneut mit gewissen Materialien verschmelzen, die seine Beschaffenheit verändern können, wie etwa Metall oder Eis. Als Metall-Knack ist er schwerer - für Schalter - und stärker, was ihm im Kampf gegen größere Goblins helfen kann. Als Eis-Knack kann er Schalter, beziehungsweise Mechanismen einfrieren, um voranzukommen. Die modularen Möglichkeiten von Knack sind gut in das Level Design eingebettet, bleiben aber ein wenig hinter dem Potenzial zurück. Wenn der kleine Wunderling mit allerhand Materialien verschmelzen kann, warum dann kein U-Boot-Knack, Propeller-Knack oder Space-Knack? Hier hätte man so viel mehr Abwechslung rein bringen können. Abwechslung, die der erste Teil schmerzlich vermissen ließ und welche auch hier nur als spärliches Gut verteilt wird. Ja, Knack kann dieses Mal auch hinter das Steuer eines Panzers hüpfen, um mit mehr Feuergewalt gegen seine Gegner vorzugehen, aber hier wäre einfach mehr drin gewesen. Sicher, die oben genannte Dynamik bringt Tempo in gewisse Bereiche, aber insgesamt ist es doch immer sehr ähnlich. So muss Knack entweder Mechanismen aktivieren, um sich und seinen ziemlich nutzlosen Begleitern den Weg freizumachen oder um aneinandergereihte Kämpfe zu absolvieren. Hier wird nicht selten einfach eine Arena-förmige Plattform als Anlass genommen, mehrere Wellen von Gegnern auf Knack zu hetzen, die zunächst alle besiegt werden müssen, um voranschreiten zu können. Die Mechanik dahinter ist klar, nur wie diese Blockaden an den Spieler herangeführt werden ist mehr als unelegant gelöst. Ein bisschen mehr organische Verzahnung hätte dem Level Design hier mehr als gut getan. Dafür sind die Kämpfe als solches aber wieder richtig gut, weil simpel und teils auch fordernd, und die Fähigkeiten des wortkargen Helden erweiterbarer denn je. Ob Knack nun ausweicht, kontert oder die gepanzerten Gegner mit dem neu erlernten Superschlag zunächst ent-panzert und dann den Rest gibt; er ist flexibel, stark, schnell und stets super zu handhaben. Was die Kontrolle der Figur angeht ist dem Team um Mark Cerny also nicht zwingend eine deutliche Verbesserung gelungen, aber eine konsequente und durchaus saubere Weiterführung der spielerfreundlichen Steuerung. Im Falle von Knack 2 auch permanent für 2 Spieler gleichzeitig im Multiplayer. Diesen gab es zwar auch schon in Knack, wobei es sich hierbei ja eher um eine asynchrone Erfahrung handelte, die sich dadurch auszeichnete, dass der Robo-Knack, den man zu jederzeit in das Spiel bringen konnte, weder auf Knacks Repertoire an Moves zurückgreifen konnte, noch in der Lage war, die gleiche Größe zu erreichen. In Knack 2 versprechen die Entwickler diesmal jedoch einen vollwertigen Koop-Modus. So kann Knack auf Knopfdruck in eine rote und eine blaue Fassung aufgesplittet werden, um so das gesamte Spiel zu zweit durchzuspielen. Da sich der Schwierigkeitsgrad dadurch aber nicht anpasst, sind erfahrene Spieler schnell von der eher lauen Herausforderung gelangweilt. Nichtsdestotrotz ist es eine wirklich spaßige Erfahrung, zu zweit umherzuwandern. Und auch was die Präsentation des Titels angeht, hat das Japan Studio von Sony einen durchaus soliden Job gemacht. Die menschlichen Charaktere sehen immer noch knuffig und weich aus, Knack selbst hat sich auch nicht verändert und die Umgebung ist nach wie vor stets eine bunte Kombination aus Schatzjäger-Settings, ein bisschen Fantasy und eine Prise Cartoon. Und das wird auch akustisch fortgeführt, da sich sowohl die Hintergrund-Musik, als auch die Soundkulisse in die eher laue Atmosphäre einreihen. Die deutschen Sprecher dagegen sind teilweise echte Hochkaräter und machen einen fantastischen Job. Mit stimmigen Effekten, einem super Sound und einer wandelbaren, wenn auch im Detail eher kargen Welt stellt Knack zwar nicht einen der stärksten Titel dar, aber auch nicht den schwächsten. Von einem Exklusivtitel aus eigener Produktion erwartet man dennoch optisch schon mehr. Ich weiß nicht so recht, was ich von Knack 2 halten soll. Einerseits finde ich es toll, dass Sony versucht ist, auch jüngere Spieler anzusprechen, andererseits fehlt mir so ein bisschen der tatsächliche Grund, warum Knack überhaupt existiert. Es macht weder Nutzen von der starken Hardware – was ich von einem Exklusivtitel eigentlich erwarte – und kommt auch nicht mit einer tiefsinnigen Geschichte daher, die etwas aussagt. Obgleich es eine relativ spaßige Einbahnstraße darstellt, fehlt mir persönlich ein bisschen der Grund, warum ich Knack 2 nun irgendeinem anderen Spiel vorziehen sollte. Wer großes Kino und satte Unterhaltung sucht, spielt hier auf Risiko. Wer jüngere Spieler im Haus hat und nach einem soliden Titel sucht, um die kleineren in die Materie einzuführen, der wird hier fündig.
  39. 5 points
  40. 5 points
    Nightcrow

    Shadow of War [Sammelthread]

    Vielen Dank für diesen Moment und dem herzhaften Lacher am Morgen. Kann mir das genau vorstellen, da man sich da richtig rein versetzten kann. Vielen Dank an euch alle, wenn ihr hier eure Erfahrungen und Geschichten schreibt. Sehr schön zu sehen , wie doch jeder seine Momente hier erlebt und wie cool das Nemesis System ist. Mein WTF Moment gestern. Ich mache eine Blutrache Mission und komme an einen richtig harten Brocken der erstmal Level 24 ist und gegen so gut wie alles resistent. Ca. 30 Minuten bearbeite ich den Brocken und ziehe die Aufmerksamkeit der halben Stadt auf mich. Nach zwei Nahtoderfahrungen bin ich kurz davor ihm den letzten Schlag zu verpassen, da springt/erscheint plötzlich ein grüner Giftzwerg Häuptling aus dem nichts, schreit mich an und haut mich mit eine Schlag um. Ich staunte nicht schlecht.
  41. 5 points
    Prodigy

    Shadow of War [Sammelthread]

    Bin nun Stufe 20 und im Akt II angekommen. Alter Schwede gibts in dem Spiel was zu tun. Ich verliere mich stundenlang in den ganzen Nebenaufgaben und Sammelquests. Alleine auf dem Weg zum nächsten Ziel verliere ich mich total in den Massenkämpfen. Hatte gestern einen Hauptmann, den ich unbedingt plätten wollte und der ging nicht down... obwohl er 5 Stufen unter mir war. Immun gegen fast ALLES. Absolut genial: Der Hauptmann hat im Kampf dazugelernt. Nach dem 5. mal drüberhüpfen war er darauf eingestellt und das ging nicht mehr. Dauernd kamen seine Kumpels angerannt, wenn er kurz vorm einknicken war. Dann Bogenschützen von den Dächern... ich bin da 30 Minuten lang rumgehampelt und kam nie zum Finishing... bis er mich gekillt hat. Dann die widerlichen Sprüche und der Hohn. Ich war auf 180!!! Hat nochmal fast eine Stunde gedauert, den Drecksack plattzumachen und mich zu rächen. Aber ich stand danach aufm Sofa und habe mit den Fäusten auf meiner Brust rumgetrommelt wie ein Gorilla. Geile Sache. Ich schweife ab. Was ich ebenfalls richtig nice finde sind die Online-Racheaufträge. Da gibts gut EXP und Items. und das klapptz tadellos. Schatten des Krieges hat sich zu Zelda Breath of the Wild und Horizon Zero Dawn gesellt, wenns ums GOTY 2017 geht!
  42. 5 points
    Andy (Raptor__MUC)

    Stammtisch

  43. 5 points
    Das Spiel ist seit heute genau einen Monat draußen. Wer hätte gedacht, dass die Core-Gamer dann schon alles erreicht haben. Und mit "alles" meine ich alles: Max-Level, alle Exos und ups, das war´s ja schon. Mehr gibt es ja nicht zu holen: keine Grimoire-Punkte, keine God-Rolls, keine Strike-Waffen/Rüstungs-Sets, etc. Ich für meinen Teil werde noch etwas D2 daddeln und meinen Titan zumindest noch in Richtung PL 300 bringen. Mit dem Warlock spiele ich die Kampagne auch noch fertig und vielleicht laufe ich auch den Raid irgendwann nochmal komplett. Aber ein 2-Jahre-Dauerbrenner wird das nicht. Ich bereue sogar schon etwas die DLCs direkt mitgekauft zu haben. Zumal ich es tief in mir doch eigentlich besser wusste.
  44. 5 points
    thebourbonkid88

    Shadow of War [Sammelthread]

    Dem kann ich bisher nur zustimmen. Hab gestern nur so 2 Stündchen geschafft und hab erst die erste Hauptmission erledigt und wurde dann sofort abgelenkt durch Sidequests, Schatz Orks, Häuptlinge usw. Eigentlich wollt ich nur mal reingucken, aber man ist sofort wieder drin. Kämpfe gehen wie gewohnt locker flockig von der Hand. Wobei ich die in Teil 1 irgendwie etwas wuchtiger in Erinnerung hatte. kann mich aber auch täuschen. Mir gefällt es sehr, dass jetzt mehr bekannte Schauplätze vorkommen. Kommt sofort Herr der Ringe Feeling auf Freu mich drauf wenn ich heute Nachmittag weiter machen kann.
  45. 5 points
    Nightcrow

    Shadow of War [Sammelthread]

    Kann mich dem anschliessen. Gestern also meiner ersten 4 Stunden in Mordor verbracht und bin schwer begeistert. Ich habe die erste Stadt Minas Tirith gestern abgeschlossen und ziehe nun weiter. Am Anfang wird man wieder mit Missionen und Sidequests überschüttet , so das man garantiert den Faden zur Hauptstory verliert und sich völlig in, hier noch ein Quest und da noch einen Häuptling massakrieren verliert. Wie @DoktorOege schon beschrieben hat, fühlt man sich sofort heimisch und weiss wie alles funktioniert. Es fühlt sich an, als wenn man das gute genommen hat und hier und da noch ein Schippchen hinzugefügt hat. Die Kämpfe gehen unglaublich smooth von der Hand das es einfach nur Spaß macht. Nicht selten bekomme ich Serien von 30, 40, 50 Schlagfolgen hin und das macht einfach sau viel Spaß. Die Grafik ist einen Tick besser , wird aber durch HDR aufgepeppt. Sehr gut gefällt mir das ausrüsten und verbessern der Rüstung und der Waffen. Ich kann jedem der Teil 1 mochte, nur empfehlen sich auch den zweiten Teil zuzulegen.
  46. 5 points
    Ich - Einfach unverbesserlich . Oder anders gesagt:
  47. 5 points
    Heute Mittag kams an... mein Exemplar des SNES Mini Classic Entertainment System. Und gleich pack ichs aus spiele eine Runde... oder zwei!
  48. 5 points
    Immer gerne Die Idee mit den Trailern finde ich gut, habe ich jetzt mal nachträglich eingefügt
  49. 5 points
    So ging es mir nach den ersten drei Folgen auch. Bleib aber unbedingt dran, Du wirst mit einer der besten jemals gedrehten Serie belohnt werden. Staffel 3 und 4 sind beispielsweise beide in den TOP10 bei den Metacritic-UserScores. B2T: sechs traumhaft schöne Sonnenuntergänge bei Bier oder Wein an der Makarska Riviera letzte Woche. An einem Tag war es leider bewölkt.
  50. 5 points
    BiGBuRn83

    Destiny 2 Sammelthread

    Hey Leute. Bin hier auch mal wieder online Hatte viel zu tun die letzte Zeit. Mal eine Frage an euch. Wie findet ihr Destiny 2 nach der zeit jetzt? Ich meine Raid, die neuerungen usw. Raid: Ich finde die Aufmachung super. Grafisch echt beeindruckend und die Musik in jeder Phase legendär. Ich finde aber es kommt nicht an Atheon ran. Immer noch der beste Raid. Der loot im neuen Raid ist fantastisch. Waffen und Rüstungen sehen mega aus und auch die Waffen haben top Perks und spielen sich super. Neuerungen: Ich bin da hin und her gerissen. Auf der einen Seite gefällt mir das Mod System. Auf der anderen Seite fehlen mir sehr viele Sachen bei dem 2. Teil. z.B. Das aufleveln von Items, wie Waffen und Rüstungen. Die verschiedenen Perks der waffen. Es ist echt wenig im Angebot bei den legendären Waffen. Auch sonst kommt mir destiny 2 noch sehr leer vor. Keine dauerhaften Fraktionen, wenige Waffen und Rüstungen. Die Idee mit dem Shadersystem ist super. Ich liebe es alle Waffen und Rüstungen zu färben. geht aber ordentlich an mein Glimmer Ich hoffe Bungie baut da drauf auf. ich habe sehr viel Spaß an Destiny 2 nur es fehlt mir noch einiges. Auch zum beispiel das weg bleiben der Munitionssynthese ist für mich ein Unding. Wir müssen bei manchen Aktivitäten wie Raids usw Muni Runden starten, was ich ziemlich nervig finde.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×