Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 17.06.2019 in allen Bereichen

  1. 9 points
    Devian

    Stammtisch

    Ist schon berechtigt, und daher werden ja auch schon Soundmodule in die Elektrokisten eingepflanzt, da die sonst erst zu spät gehört werden können. Davon ab, heute morgen nach der Nachtschicht erstmal ne Runde mit den Hunden am örtlichen See gedreht. Schöne Eindrücke konnte man da sammeln.
  2. 8 points
    Ach was haben wir noch vor einigen Jahren bis in die Morgenstunden vor den Live-Streams gesessen. Uns frei genommen, wenn auch nicht selten ärztliche Unterstützung von Nöten war. Wir haben mitgefiebert, gejubelt, gestichelt… Waren eins um andere Mal überrascht, oder auch enttäuscht. Denn die E3 stand dick umrandet in unserem Kalender. Die Messe, wo neue Zeitfresser angekündigt, unsere tiefsten Wünsche erfüllt oder auch knallharte Konkurrenz-Kämpfe ausgetragen werden sollten. Alle relevanten Namen im Videospiel Segment kamen bei diesem Event zusammen, um uns zu tangieren. Und das mit Erfolg! Kaum war die Messe vorüber, haben wir uns sehnlichst die nächste Zusammenkunft herbeigewünscht. Und wer nun sagt, „jetzt kommt wieder das früher war alles besser Gejammere“ dem kann ich nichts entgegensetzen. Außer vielleicht, dass vor wenigen Jahren noch weniger geleakt und mehr spekuliert werden durfte. Dass mehr Publisher an Board waren. Oder Konsolen-Kriege dort ihren Ursprung fanden. Spätestens als Sony den Dienst quittierte war auch dieses Thema gegessen. Aber in diesem Artikel möchten wir nicht in Erinnerungen schwelgen, sondern mit euch zusammen die vergangene E3 resümieren. Trotz zahlreicher im Vorfeld der Messe geleakten Titel, gab es freudige Überraschungen. Momente, die uns vor Augen geführt haben, warum wir an der E3 festhalten. Denn trotz der Abstinenz von Sony war die diesjährige E3 bei weitem nicht schlecht. Square Enix punktete mit nostalgischen Marken. Nintendo lieferte nach einem schwachen 2018 ein wahres Feuerwerk an Ankündigungen. Microsoft nutzte die Bühne, um neue Spiele zu präsentieren und die Xbox Scarlett vorzustellen. Beinahe schon unfair, den Gewinner und Verlierer zu küren. Und doch möchten wir auch in diesem Jahr nicht mit der Tradition brechen, zumindest unsere Highlights und Tiefpunkte mit euch zu teilen. Dazu habe ich unsere geschätzten Kollegen befragt. Moderator (im Weiteren M): Muschglu, was sind deine ersten Gedanken zum Thema E3 2019? War für dich ein Highlight dabei? Muschglu: Meine Highlights der E3 waren eigentlich zwei Sachen, einmal das Final Fantasy 7 Remake und Keanu Reeves Auftritt bei der Cyberpunk 2077-Präsentation. Während das Erstere mich immer mehr überzeugt und geil aussieht, war das Letztere eine faustdicke Überraschung. M: Denke, damit stehst du nicht alleine. Irgendwelche Enttäuschungen oder gar erledigte Vorbestellungen? Muschglu: Eine Enttäuschung habe ich an sich nicht, weil ich im Grunde nichts erwarte und mich im Vorfeld der Messe nicht so sehr hypen lasse. Am Ende entscheidet für mich der Metascore-Wert über einen Kauf. Also nada Vorbestellungen. M: Was denkst du Philipp? Eine E3 ohne Sony… Geht’s eigentlich noch? Philipp: Sony-Fans gingen dieses Mal etwas leerer aus. Anders als in der Vergangenheit, glänzte der PlayStation-Konzern höchstens mit ihrer Abwesenheit. Trotz dessen gab es auch für mich einige Highlights. M: Die da wären? Philipp: Dazu zählt zum einen der alljährliche Ableger von FIFA. Mit dem neuen FIFA-Street-Modus kommt wieder etwas frischer Wind in die Reihe. Außerdem hoffe ich auf Neuerungen des Karrieremodus. Ein weiteres Highlight ist ein Remaster. So freue ich mich sehr, dass das erste Ni Nu Kuni erneut für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheint. War es doch eins meiner absoluten Lieblingsspiele auf der PlayStation 3 und für mich persönlich deutlich besser als Teil 2, in welchem ich das "Pokemon"-Gameplay sehr vermisste. Das dritte Highlight ist Ubisofts Watch_Dogs Legion. Da mir die ersten beiden Teile sehr gut gefallen haben, ist auch der dritte ein Must-Have für mich. M: Geht also doch ohne Sony? Philipp: Klar, Konkurrenz belebt das Geschäft. Apropos Konkurrenz, zwei Nintendo-Titel haben es mir besonders angetan. Als riesen Fan der Zelda-Reihe brauch ich nicht zu erwähnen, dass ich mich sehr auf das Sequel zu Breath of the Wild freue. Luigis Mansion 3 ist ebenfalls in meinem Blickfeld, erinnere ich mich doch gerne an Teil 1, welches ich auf dem Nintendo GameCube spielte. M: *Räusper* Wir sind hier in einem PlayStation Forum, also bitte ich… Philipp: ….Außerdem habe ich auf Amazon einen Eintrag gefunden, in dem ein Banjo Kazooie unter der Flagge von Nintendo gelistet ist und bereits vorbestellt werden kann, auch wenn dieses explizit gar nicht auf der E3 erwähnte wurde, war das Duo doch lediglich als neuer Kämpfer für Super Smash Bros. zu sehen. Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen. 😁 M: (Einschneidend) Ja, Stichwort „Träume“ lieber Daniel. Wo führen uns diese hin? Daniel: In das erste Quartal 2020, das kann man wohl so als Konsens der diesjährigen Messe mitnehmen, wird für uns Spieler fantastisch werden. Egal ob Watch Dogs: Legion, das Final Fantasy VII Remake oder natürlich der Keanu Reeves-Simulator Cyberpunk 2077, all das – und vieles mehr – wird ganz großes Videospielkino. M: Und danach? Daniel: Ja, danach wartet die nächste Konsolengeneration auf uns. Über der E3 thronte eine Art spürbares Ablaufdatum. So sehr ich mich beispielsweise auf das „From Software-George R.R. Martin-Crossover“ Elden Ring freue, so sicher bin ich mir, dass ich es auf der nächsten Konsolengeneration spielen werde. Und gleiches vermute ich bei Ghostwire: Tokyo und Deathloop. Und das ist auch nicht schlimm, aber im Moment noch so uninteressant, da weit weg. M: Ein paar Worte über die Abwesenheit von Sony? Daniel: Sony wusste, dass sie in diesem Jahr nicht mehr sagen können würden, als das was sie zur PlayStation 5 bereits gesagt haben und wussten, dass sie Spiele-mäßig so wenig für dieses Jahr parat haben, dass es sich schlicht nicht lohnt, zur E3 zu fahren. Sollte Microsoft doch die Vorstellung der Third Party-Titel übernehmen – was sie dann auch taten. M: Und mit Erfolg. Also nur ein Dank an Microsoft oder mehr? Daniel: Vielleicht lehne ich mich nun etwas zu weit aus dem Fenster, aber Sony ist für mich so etwas wie der heimliche Gewinner der diesjährigen E3. Man sprach über sie, ohne dass sie überhaupt da gewesen wären. Und selbst Phil Spencer, Chef der Xbox-Sparte bei Microsoft, fand die Messe ohne den direkten Mitbewerber nicht so gut wie sonst. Die Abwesenheit hatte zudem den meiner Meinung nach spürbaren Effekt, dass man während der Xbox-Pressekonferenz den Eindruck hatte auch PlayStation-Werbung zu bewundern. Und das nicht nur, weil sie buchstäblich mit einem bestätigten Multiplattform-Titel eröffnet wurde. M: Und wenn du einen von den tatsächlichen Anwesenden auswählen müsstest? Daniel: Nintendo. Klar, mag man über die gezeigten Spiele streiten können – und vieles interessiert mich persönlich auch weniger – aber was da an qualitativ mutmaßlich hochwertigen Titeln innerhalb der nächsten Monate auf uns zukommt, ist durchaus beeindruckend. Und gleich zwei The Legend of Zelda-Titel, nämlich Link's Awakening und Breath of the Wild 2 in Entwicklung zu haben, verursacht bei mir eben jenes Gefühl, das ich mit der E3 verbinde: Unbändige Vorfreude – und eine Leere, jetzt da alles vorbei ist. M: Jetzt heißt es wieder warten… Daniel: Das Ende einer jeden E3 bedeutet eben auch immer ein gewisses Maß an Leere, das in dem an Videospielen interessierten Zocker zurückbleibt. Es sind jene drei, vier Tage im Jahr, an dem sich nicht nur die fantastischsten Neuankündigungen häufen, sondern sich die komplette Industrie so ekstatisch zelebriert, wie sonst nie. M: Zum Glück gibt es da noch andere Events. Daniel: Klar, es gibt sie noch, die gamescom, und – logisch! - die Electronic Entertainment Expo läuft länger als die drei Pressekonferenztage, aber tatsächlich ist das für mich das Wichtigste am Event. Auch deshalb ist die eingangs erwähnte Leere in diesem Jahr eine andere als sonst. Wo üblicherweise so etwas wie ein kalter Entzug einsetzt, wenn die unzähligen Leaks, Gerüchte und offiziellen Enthüllungen so abrupt enden, nachdem man zuvor noch auf dieser seltsamen, einen mit Glückseligkeit umspülenden Welle audiovisueller Reizüberflutung reiten durfte, liegt der Grund in diesem Jahr vor allem in der gefühlten Bedeutungslosigkeit. M: Bedeutungslosigkeit? Daniel: Uff! Da habe ich mich wohl mitreißen lassen. Natürlich war die Messe als solche nicht bedeutungslos, so weit kommt es noch. Also, wahrscheinlich wortwörtlich. Aber das ist ein anderes Thema. Nein, vielmehr ging es mir darum, wie sehr man gemerkt hat, dass dieses Jahr – trotz fantastischer Titel, die da noch kommen – keine allzu großen Überraschungen mehr im petto haben wird. Stattdessen dürfen wir uns auf das nächste Jahr freuen. M: Deine Hoffnungen für die E3 2020? Daniel: Auch wenn die Leere sich in diesem Jahr etwas anders anfühlen mag, bin ich gespannt auf das nächste Jahr. Und irgendwie gilt ja auch, dass es nur besser werden kann. Dann wieder mit Sony und mehr Überraschungen vielleicht. Herzlichen Dank an meine Gäste. Und doch ist uns die Meinung des Publikums nicht minder wichtig! Teilt uns eure Eindrücke von der E3 2019 mit!
  3. 7 points
    399 EUR sind für mich auf jeden Fall ein Kaufgrund. 499 EUR aber auch. Ich möchte ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und keine Konsole, die auf Grund der verbauten teile Mist ist, dafür aber schön billig.
  4. 7 points
    Oh ha, sollen wir uns wirklich auf die Diskussion einlassen? Wenn ja welchen Benefit hat deiner Meinung nach eine lautere Anlage? Welches unmenschliche Bedürfnis wird damit befriedigt? Was hat meine Kritik mit dem weiblichen Geschlecht zu tun? Du steckst auch noch im vergangenen Jahrhundert was? Frauen als negativ dotiertes Attribut zu nutzen ist richtig behämmert und kannst du dir mal abgewöhnen. Erwachsene Männer können ebenfalls eine Abneigung gegen sinnlos produzierte Lautstärke hegen, dementsprechend hinkt dein Vergleich gewaltig. 2T.: ganz ladylike habe ich mir Vorhänge und eine Gardinenstange gekauft, jetzt brauch ich nur noch einen maskulinen Handwerker der mir diese montiert. 😞 Alleine kann ich das bestimmt nicht.
  5. 6 points
    Lootboxen sind das schlimmste was dem aktuellen Spielemarkt passieren konnte. Dabei find ich die nicht mal sooooo schlecht, sofern sie richtig eingesetzt werden. EA nimmt Lootboxen aber als Grund, sich davor zu verstecken, dass sie eigentlich alles nur noch als DLC verkaufen wollen. So kann man etwaige Dinge in Lootboxen anbieten und sie so schwer und schleppend freischaltbar machen, dass man irgendwann freiwillig in die Brieftasche greift. Die E3 dieses Jahr nochmals verdeutlicht, was EA geworden ist. Kein Ambitionierter Spielepublisher, sondern eine reine Geldsau. Ausser ihre gammligen Sportspiele, Battlefield und Sims haben sie absolut nix mehr zu bieten. Star Wars ist der einzige Lichtblick aktuell bei denen aber das muss auch erstmal richtig überzeugen. Traurig traurig. Ich wünschte die würden so heftig auf die Schnauze fallen, dass ihnen einfach nix anderes übrig bleibt als umzudenken und zu schauen mit welchen Wurzeln sie überhaupt so ein riesen Laden werden konnten.
  6. 6 points
    Gestern 19% Rabatt beim Media Markt mitgenommen. Die Wahl fiel auf einen LG 55UK6750pld. Außerdem ne Wandhalterung, Netzwerkkabel sowie über Amazon eine Außenabdeckung für den TV Next-Level-Shit!
  7. 6 points
    Innovation ist schön und gut, aber gerade in der kommenden Generation haben es Microsoft und Sony eigentlich denkbar einfach. Die aktuellen Konsolen sind sowohl bei den Kunden als auch den Spieleentwicklern gut angekommen. Was gefordert wird, sind mehr FPS, bessere Grafik, kürzere Ladezeiten - also einfach mehr Power. Und das kriegen wir auch. Wer von den beiden Großen sich jetzt auf große Experimente und Innovation eingelassen hätte, fährt ein sehr hohes Risiko. Und gefährdet damit das Unternehmensergebnis der nächsten 5-7 Jahre. Und für was? Um einem Nischen-Entwickler die Möglichkeit zur Entfaltung zu geben? Das macht ja keinen Sinn.
  8. 6 points
    Red Sun King

    Stammtisch

    Mit meiner neuen Uhr sehe ich, dass ich viel zu wenig Tiefschlaf abbekomme. Jetzt zwei Tage hintereinander schon genau 38 min die Nacht. Mal weiter beobachten. Als Tipp zur Verbesserung stand irgendwo "Mehr Sex". Meine Frau hat heute morgen nur mit den Augen gerollt, als ich das zur Rettung meines Schlafs vorgeschlagen habe 😑
  9. 6 points
    Im Prinzip sind es 19%. 100€ entspricht 119% (Preis mit MwSt), die 19% runter und man ist bei 84.03€.
  10. 6 points
    Hauptsache, die PS5 kommt dieses Mal leise daher und nicht wieder wie ein Strahlflugzeug. Dort sollte nicht gespart werden!
  11. 6 points
    Red Sun King

    Stammtisch

    Vor 18 Jahren hätte ich dem noch widersprochen, aber damals war ich auch der gerade so postpubertäre Red Sun King, der sowas cool fand. Mittlerweile nervt es mich auch nur noch und wer einmal mit seinen Kindern spazieren gegangen ist und so ein in der Pubertät Hängengebliebender meint den harten Kerl mit seinem Auspuff markieren zu müssen und die Kleinen dabei erschreckt, da muss ich mir doch an den Kopf fassen. Die gleiche Stufe wie diese Kerle hier, nur als Geräuschverschmutzung. Für mich alles "Kleines-Pipi-Syndrom" 😋
  12. 6 points
    Bottlethrower

    Stammtisch

    Gut, ich kann damit auch absolut nichts anfangen und finde das einfach nur Banane. Bei mir im Freundeskreis gibt es genau eine einzige Person, die an alten Zündapp's schraubt. Das war's aber auch schon. Der Rest sieht Auto und Mopped nur als Nutzgegenstand, was es ja auch ist Jedem das seine. Soll jeder machen, was er will. Ich hätte damit nur ein Problem, wenn nen Nachbar von mir immer lautstark Lärm macht. Da gäbe es aber nen ganz erheblichen Konflikt.
  13. 6 points
    Vielleicht sucht man auch mal einen weiteren technischen "Redakteur", der sich zum Beispiel um das Uhrzeit-Problem kümmert. Denn diese Dinge dauern hier immer unsäglich lange, falls sie denn überhaupt behoben werden. Da gibt es, vor allem auch im Zusammenhang mit der Umstellung der Foren-Software vor einiger Zeit, einige Beispiele. Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Die News kommen - wenn auch vergleichsweise etwas später als anderswo. Finde ich persönlich jedenfalls nicht schlimm. Aber eventuell entlastet diese Neueinstellung dann ein wenig @Daniel Bubel , @Muschglu und @Serdar Yazici . Gerade in den Sommermonaten. Und neuer Input ist sowieso immer gut. So dass man nicht immer nur News rauskloppen muss / kann, sondern eventuell auch Diskussionsthemen rund ums Thema Gaming starten kann. Die Kategorien "Specials und Kolumnen" oder auch die Vorschau sind nämlich schon ein wenig stark verwaist und gerade diese Sachen würden das Ganze hier qualitativ schon noch etwas nach vorne bringen. Das Gleiche mit den Spiele-Tests. Bemüht wird sich, aber der Output ist eher so "meeh". Eventuell könnte der Chef-Redakteur @Mario Bartlewski das Ganze steuern und koordinieren. Aber der war seit 2 Jahren nicht mehr hier Das schreit ja fast nach einem neuen Chefredakteur. Andere Redakteure sind verschollen ( @BaseyD , @Selles155 ) und andere auf der Suche nach dem heiligen Vodka-Gral ( @Philipp Schürmann). Mir ist bewusst, dass der Zeitaufwand oft unterschätz wird und die Leute dann verschwinden. Der Zeitaufwand hindert mich ja auch daran, solche Tätigkeiten auszuführen (muss ja schließlich grillen und so..). Aber vielleicht findet sich ja jemand, der das erledigen möchte und auch mal etwas länger im Team bleibt. Wäre zumindest wünschenswert.
  14. 6 points
    Letzte Woche ca. 100 € für Latten, Holzplatten und Kleinmaterial im Baumarkt für einen Einbau im Kofferraum unseres Octavia Richtig gemütlich gemacht wars das ganze spät abendliche gezeichne, -säge und -schraube auf jeden Fall wert. Wird dieses Jahr sicher noch ein paar mal aus dem Keller geholt.
  15. 5 points
    Nach der offiziellen Ankündigung des kommenden From Software-Titels Elden Ring, die im Rahmen der diesjährigen E3 stattfand, traf sich Game Director Hidetaka Miyazaki zum Gespräch mit den Kollegen von IGN und stand dort Rede und Antwort zu all den brennenden Fragen rund um das Action-Rollenspiel. So erklärte er, dass das Gameplay ähnlich ausfallen werde wie das der berühmten Dark Souls-Reihe, aber eben auch neue Kniffe mit sich bringen werde. Dennoch sei es generell das gleiche Genre. Die Spielwelt soll indes sehr viel größer und offener ausfallen als die anderer From Software-Spiele. "Mit einer größeren Welt ist es unvermeidlich, dass neue Systeme und Action-Mechaniken notwendig werden.", sagt Miyazaki, "In diesem Sinne ist Elden Ring mehr eine natürliche Weiterentwicklung von Dark Souls." Und tatsächlich möchten die Entwickler eine offenere Spielwelt erschaffen, eine, die direkte Auswirkungen auf die gesamten Spielmechaniken haben wird. So soll die Erkundung noch mehr belohnt werden, aber auch die Art der Fortbewegung verändert werden. Der Protagonist des Spiels wird beispielsweise auf einem Pferd reiten und sogar von dessen Rücken aus Gegner attackieren können. Die Areale müssen entsprechend weitläufig sein, um dies zu gewährleisten. Belebte Städte sollten wir allerdings keine erwarten, man wird sich weiterhin von anderen Open World-Spielen abheben. So erklärt Miyazaki lachend "Dörfer werden die düsteren Dungeon-artigen Ruinen sein, die man von uns kennt." Und weiter "Ein offeneres Spiel zu kreieren ist für uns eine große Herausforderung. Wenn wir nun auch noch zusätzlich Städte hinzufügen müssten, wäre das etwas zu viel. Also haben wir uns entschlossen ein Open World-Style Spiel zu erschaffen, das sich auf das konzentriert was wir am besten können." Und das bedeutet eben auch wieder jene düsteren Welten, die wir bereits aus Demon Souls, Darks Souls, Bloodborne, Déraciné oder dem 2019 veröffentlichten Sekiro: Shadows Die Twice kennen. Auch wenn sich Elden Ring wieder eher bei den westlichen Fantasy-Einflüssen bedienen wird. Die Spielwelt wird also wieder jenen einzigartigen From Software-Look haben, den Fans weltweit so sehr schätzen. "Licht sieht in der Dunkelheit viel schöner aus.", erklärt der Game Director, "Wenn etwas Wunderschönes in der Mitte einer Einöde ist, wissen wir das mehr zu schätzen. Ein einzelnes Juwel scheint unbedeutend, wenn wir es inmitten eines Haufens finden. Aber wenn du eines im Schlamm entdeckst, bedeutet es so viel mehr." Gleichzeitig ist Miyazaki der Meinung, dass Dunkelheit und Schönheit zum Leben dazugehören. "Eine Welt, die glücklich und hell ist, erscheint mir persönlich nicht sehr realistisch. Das mag jetzt klingen als hätte ich eine Art Trauma oder so", führt er lachend aus, "aber ich glaube, dass die Welt eine Einöde ist, die nicht sehr gut zu uns ist. So sehe ich das eben." Elden Ring hat zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Releasetermin. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden. Was haltet ihr von den neuen Informationen? Und freut ihr euch nach wie vor auf das Spiel? Quelle
  16. 5 points
    Es ist überhaupt nicht das gleiche wie Panini Sticker oder Überraschungseier. Man zahlt im Vorraus bereits 60€ für das Spiel und erhält dann spielrelevante Inhalte durch Zufall für Echtgeld und bekommt nebenbei ganz viel Schrott, den man nicht haben will. Das ist einfach nur reinste Abzocke, nichts weiter. Bei nem Free 2 Play Spiel Skins in Lootboxen zu bekommen, ist ja noch ok, aber spielrelevante Inhalte in Vollpreistiteln, das ist einfach nur dreist. Bei Paninistickern kann man die Doppelten außerdem immerhin noch tauschen.
  17. 5 points
    Streng genommen sind die pack’s bei Fifa Ultimate Team die Panini Bilder der Kinder von damals. Jeder der es bemängelt sollte überlegen wie viel Geld er in Panini Bilder gesteckt hat. Allerdings ist der preis dieser packs bei FUT einiges höher und daher nicht okay
  18. 5 points
    meine Lieblings-Überraschungsmechanik ist ja BlackJack
  19. 5 points
    BiGBuRn83

    Cyberpunk 2077 - Sammelthread

    Alter geh bitte auch aus diesen Thread und schreib mit Rob im Chat. Das geht ja mal gar nicht mit euch.
  20. 5 points
    Ich gebe hier einigen Recht. Natürlich wird die Next Gen Konsole 80% der aktuell benutzten PCs übertreffen. Habt ihr euch mal die Charts der meist benutzen Grakas auf Steam angeguckt? Da ist die 1060 und die 1070 ganz weit oben und die 2080 Ti wird nicht mal erwähnt^^ Klar werden wir mit nem High End PC auch über die neue Konsolengeneration müde lächeln, aber man muss auch mal die Kirche im Dorf stehen lassen. Wer günstig spielen möchte wird auch weiterhin Konsole spielen. Und wer sich das Hobby was kosten lässt, gibt auch weiterhin 2500-3000 € für nen PC aus und kauft sich alle 3 Jahre mal ne neue Graka.
  21. 4 points
    Andy (Raptor__MUC)

    Stammtisch

  22. 4 points
    Ihr interessiert euch nicht nur für Videospiele jeglicher Art, sondern betrachtet sie als eure Leidenschaft? Ihr wollt Spiele nicht nur vor dem heimischen Bildschirm erleben, sondern auch mit Gleichgesinnten darüber reden, davon berichten oder einfach philosophieren? Dann bewerbt euch bei uns als Redakteure und werdet Teil unseres Teams! Egal ob es darum geht die neusten Trailer zu posten, über aktuelle Entwicklungen in der Gamingbranche zu berichten oder ein glabwürdiges Gerücht mit anderen zu teilen, ihr seid bei uns an der richtigen Stelle. Deshalb suchen wir an dieser Stelle neue Redakteure, die uns langfristig unter die Arme greifen und sich vorstellen können unsere tolle Community zu informieren - und natürlich ein Teil dieser zu werden. Natürlich wartet die PlayStation 5 bereits am Horizont und dahin wird es auch unsere Seite führen. Helft uns dabei, das nächste große Projekt zu verwirklichen. Das muss aber natürlich niemand gänzlich umsonst machen. Abseits der Freude unsere Community mit Informationen füttern zu dürfen, werden Redakteure pro News eine zusätzliche Vergütung erhalten. Natürlich sollte man diese aber nicht als Haupteinnahmequelle sehen, sondern als kleinen Bonus für die geleistete Arbeit. Wer also Zeit und Lust hat, schickt eine E-Mail mit der Bewerbung, also ein paar Worte zur eigenen Person, an daniel@ps4-magazin.de oder via Direktnachricht hier über die Seite. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Fragen könnt ihr natürlich auch direkt hier im Forum stellen.
  23. 4 points
    - Kokoko Eggs - Holzkohle - 6x Old Texas Chipotle BBQ Soße auf Vorrat - 3x Dollie Sauce - Verschiedene Rubs - GaLa-Bauer für Gartenzaun und - Tor und Heckenschnitt
  24. 4 points
    wenigstens Einer hat in Mathe aufgepasst
  25. 4 points
    RaviRashud

    Stammtisch

    Ich hab damals UT (das erste) auf dem Pc mit nem 56k Modem online gezockt. Ging, ab und an... meistens war’s ne Qual. Aber es ging. Da gabs leider noch keine Flatrate, Rechnungen zwischen 400-600DM im Monat waren keine Seltenheit. Ganz zu schweigen das bekannte meinen Eltern steckten das wir seit zwei Tagen telefonisch nicht erreichbar seien, weil andauernd besetzt. Aber das werden die meisten hier garnicht kennen.
  26. 4 points
    Prodigy

    The Division 2 - Sammelthread

    Seit dem letzten Update gibts nun eine 4. Spezialisierung, die ich gerade hochrüste. Zudem können die Spezialisierungen endlich auf die Haupt und Nebenwaffe angepasst werden, man kann also nun alle gleichermaßen nutzen wenn man zB gerne mit Sturmgewehr spielt. Und es gibt ein paar neue Aufgaben (Feldforschung), um die neue Spezialisierung freizuschalten, wer den Seasonpass nicht hat. Wer den Seasonpass hat, bekommt das Ding gleich verfügbar, kann die Feldforschung aber trotzdem machen und bekommt dann ein paar optische Goodies. Wieder neue Motivation auf jeden Fall.
  27. 4 points
    Für meinen Schwager zum Geburtstag. 2x Vinyl für 80 EUR Auf den Schock musste ich mir dann auch was gönnen: Reduziert auf knapp 59 EUR
  28. 4 points
    _Raschi_

    Stammtisch

    Ich wäre gerührt, wenn sie ihn schütteln. 😂
  29. 4 points
    Bottlethrower

    Cyberpunk 2077 - Sammelthread

    Wie gesagt - finde ich bei solchen Spielen auch überhaupt nicht schlimm.
  30. 4 points
    Bottlethrower

    Google Stadia Sammelthread

    Buchen die direkt ab und du bekommst auch schon das Equipment? Oder Geld und Equip erst kurz vor Release? Ach, lass mich doch Nach den 3 1/2 Wochen Urlaub jetzt habe ich beschlossen - Arbeit ist nichts für mich. Zeitverschwendung. Ich muss irgendwie in den nächsten 2-3 Jahren in Rente gehen.
  31. 4 points
  32. 4 points
    Ritti1987

    Cyberpunk 2077 - Sammelthread

    nein bisher nicht. muss ich unbedingt noch dieses jahr nachholen
  33. 4 points
    Falsch. Alle vergessen immer, dass in den USA die Preise immer ohne MwSt. angegeben werden, da diese Landesweit nicht einheitlich ist (wäre ein riesen Flickenteppich mit den Bruttopreisangaben). Dann kommt der Endpreis mit dem Euro brutto hier schon hin... Edit: @joschi486 war knapp schneller
  34. 4 points
    BiGBuRn83

    Stammtisch

    Du bist schon ein komischer Typ.
  35. 4 points
    Genau so siehts aus. Meinetwegen kann sie auch 599€ oder mehr kosten, hauptsache ich hab die Leistung und jahrelang Ruhe damit. Am besten so viel Ruhe, dass keine Pro-Version auf dem Markt kommt, aber ich befürchte, das ist Wunschdenken...
  36. 4 points
    Lunte der Echte

    Stammtisch

    Geschmack hat man oder eben nicht Das hat mit dem Alter nichts zutun, Cheers.
  37. 4 points
    Ich finde am PC neigt man noch stärker zum nicht durch zocken
  38. 4 points
    Komm, lass gut sein. 1960 hat gerade angerufen und will sein Rollenbild zurück... ich könnte dir jetzt Geschichten von beiden Seiten erzählen, männlichen Motorradfahrern wie auch von Weiblichen.
  39. 4 points
    Und gerade die fehlen uns oftmals. Also warum nicht? Nichts muss, alles kann
  40. 4 points
    Swami

    Stammtisch

  41. 3 points
    _Raschi_

    Stammtisch

    So, Umbau ist abgeschlossen, Abgasanlage ist dran. Ging sogar einfacher und schneller als erwartet, keine Stunde hat's gedauert. Meine Fresse, was bin ich überrascht, wie viel Klang man aus 650cm³ holen kann, zum Glück wohnt der Lunte nicht in meiner Nähe Die ist jetzt schon sehr "rotzig" beim abtouren, bin gespannt was mich erwartet, wenn die erstmal eingefahren ist... 🤪
  42. 3 points
    Red Sun King

    Stammtisch

    Die Aufzeichnung beginnt erst, wenn Du schläfst. Aber gelegt habe ich mich nach 1 Uhr, so dass ich binnen weniger Minuten weg war. Ich habe einen gesegneten Schlaf, aber das geht ja den meisten lieben Menschen so 😜 Der größte Anteil der sieben Minuten waren Das Aufsteigen aus dem Bett und Öffnen des Fensters um kurz nach 5 Uhr. Da habe ich scheinbar 3-4min gebraucht um wieder einzuschlafen. Besonders interessant fand ich die letzte REM-Phase. Das war quasi mein Schlummern. Der Wecker ging um 7:45 Uhr, ich drücke weiter und hab dann zehn Minuten noch großen Quatsch geträumt. Und als ich dann auf das Handy geschaut hatte, wurde das tatsächlich und völlig korrekt als REM-Schlaf interpretiert. Also die Genauigkeit der Messung ist schon beängstigend. Das muss Alien-Technologie sein...
  43. 3 points
    ak666mod

    Stammtisch

    Die guten alten Zeiten. Und wie fortschrittlich man dann war, wenn man ISDN bekommen konnte, um 2 Leitungen zu haben und somit Telefonieren und Internet gleichzeitig möglich war Und dann schön immer mit dem web.de smartsurfer die Anbieter rausgesucht... nur kurz ins internet? dann einen ohne einwahlgebühr. für längere zeit ins internet: dann lieber einen mit 10 cent einwahlgebühr, dafür die minütlichen kosten deutlich niedriger
  44. 3 points
    Grundsätzlich hätte ich schon ein gewisses Interesse daran, mir geht es allerdings wie Ancore, im Grunde seit ihr hier meine Quelle für News. Wenn ich auf der anderen Seite lese dass BiGBuRn News verschickt un es dann nur an der Umsetzung hapert aufgrund der Auslastung ändert das die Sache schon wieder. Um selber das Netz nach News zu durchforsten fehlt mir ein wenig die Zeit, News zu bearbeiten die mir "vorgesetzt" werden sieht dann schon wieder anders aus. Mhhm ich denk mal drüber nach, vllt. kommt in den nächsten Tagen mal eine Bewerbung von mir, mal schaun.
  45. 3 points
    Kann das so nicht unterschreiben. Wenn dein Kauf mit der Verarbeitung, Kühlung und WLP steht und fällt müsstest du dir ja ne Xbox kaufen Denn qualitativ sind die Dinger um Längen besser verarbeitet als ne PS. Es geht doch um Nostalgie, Freunde, die mit dir spielen und den Exklusivtiteln. Ganz ehrlich, wenn das nicht wäre würde sogar ich mir ne Box kaufen
  46. 3 points
    Wie Mark Albinet, Game Director des Open World-Horror-Titels Dying Light 2 in einem Interview mit vg24/7 verraten hat, dürfen sich alle Spieler des Titels auf einen besonderen Twist freuen. So wird es neben den bekannten Spielmechaniken, dem Klettern, dem Parcours und den Kämpfen und den damit verbundenen Risiken, einen Faktor geben, auf den ihr besonders achten müsst: So könnt ihr in Techlands Adventure infiziert sein und müsst anschließend im Licht bleiben, um zu überleben. "Sobald du infiziert bist und in die Dunkelheit gehst... also tatsächlich musst du dich unter UV-Licht aufhalten, um - ich sag das mal so - "normal" zu bleiben.", führt er aus. Und weiter "Wenn du zu viel Zeit in der Dunkelheit verbringst, also während der Nacht oder innerhalb von Dark Zones, dann erhöht sich dein Infektionslevel." Je höher dieser Level sein wird, desto stärker, beweglicher und schneller wird man werden. Wenn man allerdings eine bestimmte Grenze überschreitet, verwandelt man sich schließlich in einen Zombie. Das allerdings soll nicht bedeuten, dass das Spiel in einem "Game Over"-Screen endet. Ob dies so sei antwortete Albinet recht geheimnisvoll: "Nahe dran... Ja". Worafhin der Interviewer nachhakte: "Also ist es kein Game Over?" "Nein, lasst uns sagen, es bedeutet Game Over." Was das letzten Endes heißt, wissen wir spätestens zum Release von Dying Light 2. Dieser soll im Frühjahr 2020 stattfinden. Folgend könnt ihr euch noch einmal den aktuellsten Gameplay-Trailer ansehen: Quelle
  47. 3 points
    "Stranger Things: Halloween Sounds From the Upside Down" Pic LP "Stranger Things, Vol. 1 - LP"
  48. 3 points
    monthy19

    Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?

    Alter. 24 Minuten so ein Gesülze? Das Mädel ist ja nett. Aber anschauen kann ich mir das nicht Oo
  49. 3 points
    BiGBuRn83

    Stammtisch

    Das weiß ich doch und bei mir im Freundeskreis sind auch Leute, die damit nix anfangen können. Ich musste meinem besten Kumpel gestern erklären was Wuchtgewichte sind und das er mal seine Winterreifen vom Auto machen soll Nehmt nicht immer alles ernst, was ich schreibe. Ich steh auf Tuning und dafür guck ich kein Fußball Jedem das seine. Trotzdem ist es asi, wenn man jemanden seinen Spaß raubt, der sich gerade auf seinen neuen Auspuff freut. Ich sag ja auch nicht zu Ritti, dass er ein Hooligan ist und sich nur kloppen geht, wenn er sich auf die neue Jahreskarte freut. Ich sag nur: Mehr Power aka Tim Taylor
  50. 3 points
    Das Spiel wird sehr wahrscheinlich ein Hit werden - also ich hoffe wirklich, dass sie ihre Versprechen auch einhalten können. Dann steht dem auch nichts im Weg für ne 80+ Wertung
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.