Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

_Raschi_

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.953
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

_Raschi_ hat zuletzt am 15. September gewonnen

_Raschi_ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

10 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über _Raschi_

Contact Methods

  • PSN-ID
    SP1ELER01

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    @thebourbonkid88 wie funktioniert denn der Ausbau des Lagers bei einem permanentem Trupp? Kann jedes Mitglied einen Betrag einzahlen oder bleiben alle Kosten beim Truppführer zum Ausbau des Lagers hängen? Letzteres wäre nämlich auch nicht wirklich so geil... Einer zahlt alles, alle anderen profitieren davon
  2. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    Es können neben dem Truppführer 7 weitere beitreten, aber die können dann nur zu acht zusammen spielen, wenn der Truppführer online ist. Ansonsten wirst du den Trupp nicht finden können. Haben die sehr suboptimal geregelt... Wäre eine Möglichkeit, dann bräuchte man aber bei beispielsweise 20 Mitgliedern in der Gruppe 5 Leute, die je einen permanenten Trupp erstellen, damit so häufig wie möglich die Möglichkeit besteht, einem Trupp beitreten zu können, falls die anderen 4 Truppführer nicht online sind *Edit: jetzt erst gecheckt, du meinst eine Community zum spontanen Zusammentreffen in nicht permanenten Trupps ^-^ das scheint die einzig sinnvolle Variante zu sein!
  3. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    Die Idee gefällt mir, doch gibt es einen Haken. Wenn der Ersteller / Truppführer nicht online ist, kann niemand sonst dem Trupp beitreten. Also sollte der, der den Trupp erstellt, der sein, der am häufigsten in dem Spiel rumhängt. Und somit bin ich schon raus, ich hatte auch kurz drüber nachgedacht diesen zu erstellen, Dank der Geschenke von R* sieht es finanziell ganz gut aus bei meinem Char, aber der aktuelle Content ist mir zu Mau, deswegen war ich auch schon länger nicht mehr online...
  4. _Raschi_

    Battlefield V Sammelthread

    Und jetzt stell dir vor, die hätten erst 100 andere Dinge in Angriff genommen, dann hätte es 2 Jahre gedauert bis das rubberbanding weg gewesen wäre 😑
  5. _Raschi_

    Battlefield V Sammelthread

    Das stimmt, aber die haben weniger Baustellen. Mit der geänderten TTK müsste man diverse Waffen noch anpassen, die Zeit haben die aber nicht, gibt ja noch genug andere Bugs in dem Spiel, denen man sich erstmal widmen sollte. Geht bei den Aufträgen los, die nicht gewertet werden (Kills mit V1 zum Beispiel) bis hin zu features, die noch nicht im Spiel sind, wie das ziehen von Kameraden hinter Deckungen, welche kurz vor Release entfernt wurden. Wenn das Grundgerüst steht und funktioniert, dann kann man sich die Zeit nehmen für speziellere Anpassungen und "Feintuning".
  6. _Raschi_

    Just cause 4 Sammelthread

    Stimmt, habe sogar bei Google nach dem FarCry 4 sammelthread gesucht, nachdem die Suche hier auf der Seite keine Treffer brachte. Ich hatte mich zwar anfangs gewundert, warum er nach einem FC 4 sammelthread fragt, obwohl er kurz JC ansprach, aber naja... FC4 hatte ich mit Version 1.03 und 1.04 gespielt und unglaublich viele Fehler gehabt, sodass ich es nie beendet hatte, habe aber von Kollegen gehört, dass die Versionen davor deutlich besser liefen. Ich könnte jetzt Seiten füllen mit Bugs, die ich hatte, aber das ist ein anderes Thema und passt so garnicht zu Just Cause 4. also lassen wir das Thema ruhen und viel Spaß allen anderen mit Just Cause 4!
  7. _Raschi_

    Just cause 4 Sammelthread

    Einen sammelthread gab es Mal, scheint aber gelöscht worden zu sein. Ist ja auch schon über 4 Jahre alt das Spiel. Also auf einen Patch brauchst du nicht mehr warten, da ja Teil 6 schon in den Startlöchern steht. Und aufregen brauchst du dich auch nicht, ich hab's nach der Hälfte der Story aufgegeben das Spiel zu spielen, Version 1.04 war so extrem voll mit Bugs, von unsterblichen Tieren, ständigem durch den Boden fallen, fahrenden Autos ohne Fahrer, Leuten und Tieren die auf der Stelle liefen / rannten und dabei feststeckten, ach das Spiel ist eine einzige Baustelle. Am besten machst du einen Haken dran und vergisst, dass du dafür noch Geld ausgeben hast 🙈
  8. _Raschi_

    Fallout 76 - Sammelthread

    Dazu hab ich neulich ein Video gesehen. Da hat sich jemand die Mühe gemacht und den Wert von allem ausgerechnet, was es bis zum 06.12. imShop zu kaufen gab. Wenn man alle "freischaltbaren" Kronkorken zusammenrechnet (für Abschlüsse von Aufgaben, also jene, welche man nur einmalig bekommen kann), dann muss man für die nächsten 93 Wochen (knapp 2 Jahre) alle täglichen und wöchentlichen Bountys abschließen... Oder 462 Euro investieren *Edit: hab das Video gefunden
  9. _Raschi_

    PS4 lädt keine Updates im Ruhezustand

    Das ist ganz normal so. Die Konsole im Ruhezustand lädt nur, wenn man die spiele per App aus dem Store runterlädt, also den Download selbst "anstößt". Updates / Patches lädt die Konsole nicht manuell runter, müsste ja dann alle paar Minuten hochfahren, alle installierten spiele auf Updates prüfen, dann wieder runterfahren, paar Minuten später wieder hochfahren, wieder alle installierten spiele auf ein Update überprüfen, wieder runterfahren und so weiter. Und wenn man dann noch die HDMI Steuerung aktiv hat, würde der TV passend dazu ständig an- und ausgehen...
  10. _Raschi_

    Eure Steam ID und alles rund um den PC - Sammelthread

    @Bottlethrower ach du hast schon einige Eindrücke sammeln können, dann hätte ich garnicht komplett bei null anfangen müssen XD Ja das dauert anfangs, hatte die ersten Tage Stillstand, kaum Waffen zu Leveln, aber man kommt doch relativ fix an einem Punkt, an dem man mehr herstellen kann, als man schafft zu Leveln. Zumindest ging es mir so. Habe teilweise 40 Sachen in der Schmiede fertig, die ich nur noch rausholen muss, wenn wieder Platz im Inventar ist. Die sind schon im Spiel, die Prime Sachen bekommt man, wenn man die Relikte bei den Void Riss Missionen öffnet. Diese Teile kann man auch handeln, um an Platin zu kommen oder tauscht diese am Relais gegen Dukaten ein, mit dieser Währung kann man die Schwarzmarkt Händler Baro Kiteer bezahlen, ähnlich Xûr aus destiny. Der kommt alle 2 Wochen von Freitag bis Sonntag. Jup, Mods sind der Schwerpunkt im Spiel, es gilt auf Missionen Endo zu sammeln, um damit die Mods aufwerten zu können. Wenn eine Waffe oder ein Warframe auf Stufe 30 ist, kann man ein Mod Platz polarisieren mit sogenannten Forma, dadurch braucht die Mod dann nur noch die Hälfte an Kapazität, wenn die Polarisierung übereinstimmt. Ich hab Waffen, die musste ich 7x Polarisieren, um alle großen und starken Mods reinzubekommen. Das ist dann das "maximieren", wovon ich im ersten Post schrieb. Items kannst du eh nicht kaufen, es funktioniert halt komplett über die Blaupausen. Am Markt kannst du auf eine Waffe klicken, dann kommt so ein Info Fenster, wo auch der Preis in Platin steht. Da kann man dann auch (an der Konsole mit R1, keine Ahnung wie es am PC ist) auf den Reiter "Blaupause" Wechsel, welche man dann mit Credits kauft. Credits brauchst du für alles. Beispiel -> wenn du Rhino bauen möchtest, brauchst du vom Boss auf Ceres, Mission Exta alle 3 teile, also Rhino Neuroptik, Chassis und Systeme, zum bauen brauchst du neben den Ressourcen noch jeweils 15k Credits, die eigentliche Blaupause für Rhino bekommst du im Markt für 25k Credits und an der Schmiede dann nochmals 35k um die 3 teile mir der großen Blaupause zum fertigen Rhino kombinieren zu können. Da geht schon einiges an geld drauf. Diese Syndikats-Aufstieg haben noch spezielle Varianten an Mods für Waffen und warframes, so genannte Augmented Mods. Damit kann man dann Fähigkeiten verändern. Atlas zum Beispiel kann 2 Golems beschwören mit seiner ulti, mit der augmented wird daraus dann nur ein Golem, welcher aber größer und stärker ist. Zudem bieten die Syndicate spezielle teile für Archwing Waffen an, man muss also mehrere syndikate Leveln, und sich den Rest mit anderen Spielern ertauschen. Auf lange Sicht läuft es darauf hinaus, dass du entweder mit den ersten 3 auf Kriegsfuß stehst und mit den anderen 3 hohes Ansehen genießt oder andersrum. Liegt daran, dass du für ein Syndikat Punkte bekommst, für eine alliierte Allianz ein paar Punkte und für eine verfeindete Punkte abgezogen bekommst. Die verfeindeten syndikate hetzen dir regelmäßig starke Truppen von Gegnern auf deinen Missionen auf den Hals. Raids gab es Mal, kamen aber nicht gut an, man hat die wieder entfernt und will die überarbeiten, darauf liegt aber aktuell nicht der Schwerpunkt der Entwickler. Also ich würde an deiner Stelle garnicht soooo viel Zeit auf den Plains of Eidolon und Fortuna verbringen, denn dort gibt's nochmals zusätzliche Fraktionen, die man erst Leveln muss, um sich dann blaupausen kaufen zu können und diese brauchen dann spezielle Ressourcen, welche nur auf den beiden Open World Gebieten zu finden sind. Zudem müsste man hochrangige Aufträge spielen, um zügiger an die Punkte zum Leveln der Fraktion zu kommen, da sprechen wir aber über Gegner mit Level 60 und aufwärts, das ist etwas heftig für deinen aktuellen Stand und du willst dich sicherlich auch nicht komplett von den random Spielern ziehen lassen. Ich empfehle dir dich erstmal an den Codex zu halten, die Quests dort freizuschalten, dafür musst du eh die einzelnen Planeten freischalten. So richtig startet das Spiel dann erst bei den Quests "innerer Krieg" und so, da geht's dann um die Tennos, welche dann auch aus dem Warframe raus können und ihre eingenen Waffen und Skillbäume haben. Dies bräuchtest du auch, um auf der Open World auf der Erde Schaden an den Eidolons machen zu können, welche dort nachts rumlaufen. Also -> Missionen auf der Sternenkarte spielen, Quests am Codex freischalten, cepahlon Simaris an einem beliebigem Relais helfen um dort im Rang zu steigen wären die Punkte, die ich an deiner Stelle erstmal priorisieren würde. Wenn du bei der Attentatsmission angekommen bist, welche es auf jedem Planeten gibt, dann Spiel diese öfters, bei diesen "Bossgegnern" bekommst du die Blaupausen für neue warframes. Das gibt es noch nicht so wirklich, einerseits das maximieren der Ausrüstung, das steigern des Meisterschaftsrangs und Leveln jeder Waffe, der Ausbau des dojos und die 2 Punkte "Fashion-Frame" und "IKEA-Frame" bilden aktuell die Beschäftigung der Leute, die sonst so ziemlich alles erreicht haben. Die letzten beiden sind aber nur durch Platin zu erreichen, also kommt man im Lategame nicht ums handeln drum herum. Aber Gib das ruhig Mal bei Google ein, wirst dann schon merken was damit gemeint ist 😁
  11. _Raschi_

    Eure Steam ID und alles rund um den PC - Sammelthread

    Danke @BiGBuRn83 für die Mammutaufgabe Also Warframe ist ein SyFy-Weltall-ThirdPerson-Ninja-Looter-Shooter. Im Grunde geht es darum, dass 5 Fraktionen in einer fiktiven Zukunft im Krieg stehen, unter anderem mit der menschenähnlichen Rasse namens Tenno, welche wir spielen. Diese nutzen die Warframes wie eine Art "Kampfanzug" a la Iron-Man, wovon es etwa 40 verschiedene gibt -> Tendenz steigend. Jeder einzelne Warframe hat seine eigenen 4 Fähigkeiten und eine passive Fähigkeit, dadurch unterschiedliche stärken und schwächen. Gespielt wird auf einer Sternenkarte, welche derzeit 18 Planeten mit je 10-15 Missionen beherbergt, also 227 Missionen + diverse Quests, welche zum einen Teil Infos zur Vergangenheit der tennos und warframes beinhalten, andere Quests treiben die aktuelle Geschichte um die Tennos voran. Alle Level, durch die man sich schießt, schlägt und flitzt sind zufallsgeneriert, selbst wenn du eine Mission 20x spielst, wird sich der Weg zum Ziel und dann zum Extraktionspunkt (Ausgang) unterscheiden. Die Warframes und Waffen werden gelevelt, um die Mod-Kapazität zu steigern, stärker wirst du durch jene eben angesprochene Mods. Diese geben dir diverse Boni wie mehr Gesundheit, mehr Schild, Fähigkeitsstärke oder -Reichweite, das kann man dann kombinieren wie man möchte bzw für die anstehende Mission anpassen, um das Maximum aus seinem Frame holen zu können. Bei Waffen wird es dann schon etwas komplizierter, da die Möglichkeiten deutlich umfangreicher sind. Neben physikalischem Schaden wie Schnitt-, Durchschlags- und Einschlagsschaden gibt es dann noch 4 elementare Schäden, welche sich aber durch kombinieren zu 6 weiteren anpassen lassen (Feuer + Eis = Explosionsschaden). Auch Feuerrate, crit Chance, Status-Chance, Zoom, ach alles mögliche kann man modden und sich für seinen Spielstil anpassen. Neben 100 Primärwaffen und 95 Sekundärwaffen gibt es dann noch über 130 Nahkampfwaffen, welche einen wichtigen Schwerpunkt im Gameplay ausmachen. (deswegen auch am Anfang die Beschreibung mit dem Ninja). Während der Missionen kannst du Materialien und Ressourcen sammeln, um dir dann auf deinem Raumschiff (dein Hauptquartier) an der Schmiede mit Hilfe von Blaupausen, welche man überall findet und Farmen kann, alles mögliche herstellen kannst. So, kommen wir zum Thema Platinum, der ingame-echtgeld-währung. Ja, diese ist wichtig, es ist ein F2P Spiel, das darf man nicht vergessen, aber im Vergleich zu anderen ist es das fairste Modell überhaupt! Du kannst dir zwar (so gut wie) alles sofort kaufen, aber es bringt dir kaum Vorteile, da halt der Fokus des stärker werdens abhängig von deinen Mods ist. Zudem kannst du dir ALLES selbst erfarmen, es gibt nichts, was hinter einer Pay-wall zurückgehalten wird (bis auf etwas Kosmetik). Weiterhin kann man auch mit anderen Spielern handeln, somit kommt man auch an das Platinum, welches wichtig ist, wenn man sein Inventar erweitern möchte. Man hat zu Beginn wirklich begrenzt Platz um Warframes und Waffen zu horten, diese Plätze / Slots kosten halt. Aber was du angesprochen hattest "ohne Echtgeld macht es halb so wenig Spaß" kann ich nicht bestätigen, wie geschrieben, gibt es halt Möglichkeiten an Platinum zu kommen, ohne geld gegen den Monitor werden zu müssen. Am besten probierst du es einfach Mal aus, es ist Anfangs etwas abschreckend, da du vom enormen Umfang des mittlerweile 5 Jahre alten Spiels erschlagen wirst und das Tutorial umfangreicher hätte sein können, aber die Community ist der Wahnsinn, selten so nette und hilfsbereite Leute in einem Game getroffen. Also frag ruhig ingame im Chat, ob dir jemand unter die Arme greifen kann. Oder frag hier einfach nochmal, ich beende das jetzt hier an dieser Stelle, sonst artet das noch komplett aus, ich hab noch nicht Mal an der Oberfläche gekratzt, es gibt noch so unglaublich vieles, was ich noch nicht erwähnt habe. Der Chef von Warframe meinte, er bräuchte Minimum 2 Stunden, um jemand sein Spiel zu erklären 😅 Auch ein 30 minütiges Video würde nur einen Bruchteil des Spieles erklären können.
  12. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    Gut zusammen gefasst, aber eine Kleinigkeit fehlt noch. Nach dem schießen dauert es eine Zeit bis sich das Fadenkreuz wieder geschlossen hat und man das Maximum an präzision erreicht hat. Dieses zusammenziehen ist bei jeder Waffe unterschiedlich und die Varmint gehört dabei, Grad aufgrund des geringeren Schadens zu den Waffen, welche am schnellsten ihre maximale Präzision erreichen. Auch soetwas sollte man bei einem Kampf gegen andere Spieler mit einplanen.
  13. _Raschi_

    Anthem - Neuer Trailer veröffentlicht & Demos angekündigt

    Ich hab leider keinen Downloadkey erhalten, musste also gestern einem Kumpel in der Party zuhören, wie seine Eindrücke waren. Und wenn ich mir die Kommentare im world wide Web ansehe und mir das gehörte vom Kumpel dazu nehme (ewig lange Ladezeiten, Verbindungsabbrüche und so) und ich dann bedenke, dass der Release schon in 3 Monaten ist, dann bin ich gespannt, wie die das hinbekommen wollen. Eine Alpha ist für mich ein "spielbares Grundgerüst", aber 3 Monate vor Release nur ein Grundgerüst zeigen zu können lässt mich an der Planung der entwickler zweifeln. Oder das war keine richtige Alpha, sondern eher nur der Versuch, den Hype train ins Rollen zu bringen, sprich eine stark beschnittene Demo. Naja, abwarten und Tee trinken.
  14. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    Headshot ist Headshot, egal ob das mit einem Wurfmesser, Pfeil, Pistole oder Gewehr passiert. Die Varmint braucht dafür deutlich mehr body-shots, aber das Visier ist schneller stabil nach dem feuern. Euch stören die 1,75$ pro Tag? Man bekommt doch jetzt nach dem Patch ordentlich geld. Habe mir vorgestern diverse Waffen und Munition gekauft, hatte dann nur noch 0,xx $ auf Tasche, jetzt bin ich wieder bei über 400 $ Ihr braucht nur einen Hasen schießen oder einen Fisch angeln und beim Schlachter verkaufen, dann habt ihr geld für 3 ingame Tage "steuern". Ich verstehe das problem nicht 🤔 Also ich hab den Zug entführt und saß am Steuer, dabei hat's gezählt. Mitfahren wurde bei mir auch nicht gewertet... Deswegen auch mein Post, dass 1000 Meilen bei einer Geschwindigkeit von 25 Meilen pro Stunde übertrieben sind
  15. _Raschi_

    Red Dead Redemption 2 - Sammelthread

    Hab mir Mal die ganzen Herausforderungen angeschaut und ich finde, dass manche derbe übertrieben sind! Man soll 1000 Meilen (1.609 km) den Zug fahren. Ich war jetzt eine Stunde AFK und hatte mir die "X" Taste abgeklebt, habe nun 25 Meilen mit dem Zug zurück gelegt. Die wollen doch tatsache, dass man über 40 Stunden (!) bzw über 1½ Tage auf dem Ding hockt ... 😐
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.