Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Roxas1997

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    7.133
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    42

Roxas1997 hat zuletzt am 18. Oktober gewonnen

Roxas1997 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

26 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Roxas1997

  • Rang
    Master

Contact Methods

  • PSN-ID
    PatMac19

Letzte Besucher des Profils

7.925 Profilaufrufe
  1. Das beste Video zum Controller bislang! Das sollten wirklich alle sehen EDIT: da hat jemand eine sehr gute Idee für den Einsatz in einem Horrorgame: "Damn you are absolutely right. Imagine a horror game where you're in the dark and have to avoid walking into monsters by feeling when they are close"
  2. Monster Sanctuary kommt ja auch noch im Dezember, vielleicht ist das ja auch was für dich dann
  3. Die zeigen einen überpowerten Charakter, damit du in den fünf Minuten Gameplay mehr zu sehen bekommst, als nur die Spinne Die haben für das erste Gameplay auch nen God Mode aktiviert gehabt, bei dem jeder Gegner one-hit ist. Nur für den Tutorialboss dann auf normal umgeschaltet, damit man da wieder wie gewohnt stirbt.
  4. Wäre nur geil, wenn man beide Zeitlinien vernünftig verknüpft und die Lore auch achtet. Aber da glaube ich nicht wirklich dran, wird wohl am Ende ne random Epoche sein und irgendwie was mit Assassinen zu tun haben...
  5. Es ist beim Großteil aber offensichtlich nicht nicht ausgerollt worden. Dass es das gibt, weiß ich, weil es ja auch die APK im Web zu laden gibt.
  6. Jo scheint auf Android immer noch kein Update zu geben. Wüsste gerne mal, wer das vercheckt hat...
  7. Ne das ist ja nicht wirklich die PS5-Version - lediglich der leicht angepasste PS4-Build, der halt über Abwärtskompatibilität läuft. Dieser eigentlich für PS4 angedachte Build scheint also momentan nur auf der PS5 und wahrscheinlich PS4 Pro annehmbar zu laufen.
  8. @RorOnoa_ZorO Das oberste Ziel für CD scheint es gerade zu sein, alle Versionen des Spieles zeitgleich zu veröffentlichen. Genau deshalb halten sie die eigentlich schon fertigen Versionen weiter zurück.
  9. Erst diese Woche verkündeten die Mannen vom polnischen Entwicklerstudio CD Projekt RED eine erneute Verschiebung ihres heiß erwarteten Rollenspielhits Cyberpunk 2077, wir berichteten bereits. Als initiale Begründung gab man den enormen Aufwand an, den die Optimierung des Spiels auf insgesamt neun Plattformen darstelle. Nach dieser eher schwammigen und allgemein gehaltenen Aussage gibt es nun genauere Informationen aus einem Konferenzanruf mit PAP-Business, in dem CEO Adam Kicinski verlauten ließ, dass das Spiel auf dem PC und den Next-Gen-Konsolen schon problemlos laufen würde - die Current-Gen-Versionen, darunter insbesondere die Xbox One-Version, welche nochmals mit weniger Power als die normale PS4 daherkommt, haben wohl noch Probleme und stehen einem pünktlichen Release für alle Plattformen im Weg. Die Verschiebung trifft bei der Fangemeinde teils auf großen Unmut, die inzwischen leider obligatorisch gewordenen Todesdrohungen an den Entwickler gibt es auch wieder - ja, leider leben wir in so einer Welt, es ist beschämend. Wiederum angebrachte Kritik dürfte man an der Kommunikation zwischen den einfachen Entwicklern und der Führungsriege des Studios äußern - so erfuhr das Team von den letzten beiden Verschiebungen und der Goldmeldung des Spieles erst über Social Media, und auch über die neuste Verschiebung sei wieder mal erst per Email informiert worden, als die Meldung schon im Internet gelandet ist - dies bestätigte der Journalist Jason Schreier nach Gesprächen mit Entwicklern des Studios. Falls ihr mehr zu den Kommunikationsschwierigkeiten und auch zu dem Crunch erfahren wollt, in den das Studio sich teilweise schon seit über einem Jahr befindet, könnt ihr das in unseren Berichten nachlesen: Ursprüngliche Crunch-Meldung, Reaktionen darauf und weitere Anschuldigungen. Wie seht ihr das, hätte CD Projekt RED vorhersehen müssen, ob sie die Current-Gen-Versionen rechtzeitig zum 19.11.2020 optimieren können oder kann man ihnen da keinen Vorwurf machen? Werdet ihr euch in Anbetracht der Probleme, die anscheinend vorhanden sind, überhaupt noch mit einem Kauf auf den beiden Basis-Konsolen dieser Generation anfreunden können? Quelle
  10. Kingdom Hearts: Melody of Memory stellt den neusten Streich einer der größten Marken von Publisher Square Enix dar, dessen erster Ableger bereits im Jahre 2002 auf der PlayStation 2 erschien und seitdem auch eine treue Fanbase um sich schart. Der neuste Titel, welcher im Juni angekündigt wurde, wird euch ein rhythmisches Spielerlebnis bieten, bei dem ihr die wichtigsten über alle Ableger auf verschiedenen Plattformen hinweg verstreuten Momente nochmals auf eine neue Weise erleben dürft. Die 140 Musikstücke stammen natürlich aus dem Portfolio der Serie und es wird neben einer Einzelspielerkampagne auch einen Multiplayer-Modus geben. In dem Ankündigungstrailer könnt ihr euch einen besseren Eindruck vom Gameplay machen: Das Spiel wird am 13. November u. a. für die PS4 erscheinen. Falls ihr das Spiel vorab testen wollt, gibt es jetzt auch eine kostenlose Demo im PlayStation Store, in der ihr Zugriff auf einen kleinen Teil des Spiels habt. Sagt euch das Spiel als Fan der Reihe zu oder hättet ihr darauf verzichten können?
  11. Noch exakt drei Wochen und dann dürfen sich Liebhaber des Soulslike-Genres aufmachen in die düstere Welt des Urvaters und Begründers eben dieses Genres: Das von Bluepoint Games entwickelte Remake zum PS3-Hit Demon's Souls erscheint dann nämlich am 19. November und somit pünktlich zur Veröffentlichung der PlayStation 5 hierzulande. In einem neuen Gameplaytrailer zeigen uns die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment nun weitere fünf Minuten vom Spiel, in denen ihr auch unter anderem den Kampf gegen die Panzerspinne und den Flammenschleicher bewundern dürft - diese sahen noch nie so gut aus wie in diesem Clip: Falls ihr den ersten Gameplaytrailer verpasst haben solltet, dann schaut ihn euch doch einfach gerne hier noch an. Habt ihr euch das Spiel schon vorbestellt? Kennt ihr das Original von der PS3 schon oder wird es für euch das erste Abtauchen in diese wunderbar düstere Welt sein?
  12. Der Hinweis ist zwar schon häufiger hier gefallen, aber man kann die Leute hier nicht oft genug warnen
  13. Vergleich vom Gaming Mode zwischen dem LG CX, Samsung Q90T und Sony XH90.
  14. Die Mannen von IGN haben mit den Entwicklern von dem Loot-Slasher Godfall gesprochen, dass pünktlich zum Release der PlayStation 5 am 19. November erscheinen wird. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse präsentiert uns ein Kollege in einem fünf-minütigen Video knapp zusammengefasst. So haben man von den Verantwortlichen von Counterplay Games vor allen Dingen weitere Infos zum Loot- und Fortschrittssystem, zur Individualisierung des Charakters und zum Upgraden von verschiedenen Items erhalten, die das Spiel zu einem "Bastler-Träumchen" machen: Sagt euch die vom Entwickler angedeutete Tiefe bei der eigenen Charaktergestaltung zu? Glaubt ihr, diese Tiefe wird sich auch spürbar ins Gameplay übertragen?
  15. In einer Pressemitteilung verkündet der Publisher Devolver Digital den Aufkauf des Studios Croteam, welches insbesondere für die Serious Sam-Spielereihe verantwortlich ist (im Übrigen erscheint noch Serious Sam 4 nächstes Jahr für die PlayStation). Damit ergänzt das Studio das Portfolio von Devolver Digital auch zukünftig mit weiteren kleinen Titeln, die sich gut in den auf Indie-Spiele gewählten Fokus des Publishers integrieren werden. Tatsächlich arbeiteten Entwickler schon seit dem HD-Remaster des ersten Serious Sam mit dem Publisher zusammen, das war im Jahre 2009. Eine endgültige Aquisition erscheint da nur der nächste konsequent folgende Schritt. Die Pressemitteilung, die dazu veröffentlicht wurde, lässt erahnen, dass die beiden Unternehmen eine gute Beziehung zueinander aufgebaut haben in jahrelanger Zusammenarbeit: Freut ihr euch auf kommende Projekte von Croteam? Wie sieht es mit Serious Sam 4 aus, hat das eure Aufmerksamkeit erwecken können? Quelle
×
×
  • Neu erstellen...