Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

ManiMan

Members
  • Gesamte Inhalte

    910
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

ManiMan hat zuletzt am 21. April 2018 gewonnen

ManiMan hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ManiMan

  • Rang
    Profi

Profile Information

  • Location
    Irgendwo im Nirgendwo...oder der Batcave
  • Interests
    Video Spiele, Bücher, Mangas, Anime, Wrestling, Filme, Musik...ach der Ganze kram halt.
  • Beschäftigung
    Geheimniss

Contact Methods

  • PSN-ID
    Mani-man

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sieht auf alle fälle sehr nett aus, kann man nicht anders sagen. Mal schauen ob es am ende doch für Konsolen kommt, vielleicht next gen...aber da muss man mal abwarten.
  2. AOD kam einfach als kaputtes spiel raus weil Eidos im zugzwang war. Es war ein unfertiges, verbuggtes spiel...der kern war nicht so verkehrt. Ein problem der Tomb Raider reihe war das "beim alten konzept" bleiben. Man hatte in einer zeit in der sich die industrie schnell entwickelte, 5 unglaublich gleiche spiele gebracht die nur minimal weiterentwickelt wurden. Bei AOD hatte man versucht dies aufzuholen, musste das ding aber auch relativ schnell raushauen. Tomb Raider 2013 war ein voller erfolg, ein neustart für Lara Croft der komplett überzeugte. Nur danach war Square Enix irgendwie der meinung das man genau den selben fehler machen muss wie Eidos und auf der stelle treten kann. Bei Rise hat das noch funktioniert, bei shadow of the tomb raider ging das allerdings schon in die knie. Man muss eine reihe weiterentwickeln, egal ob charakter oder gameplay.
  3. Weil die reihe einfach gut ist, weil der charakter funktioniert. Die probleme der reihe sind das gameplay welches sich nicht weiterentwickelt und das selbe gilt für den charakter...der rest ist absolut gut gelungen. Insofern sind die wertungen gerechtfertigt, das ist keine verschwörung oder dergleichen was die Tomb Raider fans einen glauben machen wollen weil es ihnen nicht passt dass der charakter nicht zwei nutzlose pistolen benutzt und in hässlichen shorts herumrennt. Die Reboot Tomb Raider spiele sind gut, die basis ist verdammt solide und man hat da einen diamanten. Problem ist einfach nur das man auf der stelle trat für drei spiele und so sich selbst ein wenig in die ecke geschoben hat. Man macht quasi die selben fehler wie in der Vergangenheit, nur mit dem unterschied dass du dieses mal den charakter nicht als marketing model an alles und jeden ausleihen kannst. Der Tomb Raider reihe stand immer im weg dass man auf der stelle trat und sich nicht weiterentwickelte, war das probleme der alten spiele und ist jetzt auch ein wenig das problem der neuen.
  4. Ich glaub keiner kapiert so recht wieso die da auf eine Origins Trilogy beharrt haben. Vom charakter her bleibt sie fast 100% die selbe in allen drei spielen, da hat der "erste" teil 2013 eigentlich schon alles getan was nötig gewesen wäre. Die anderen beiden teile haben einfach nur alles um Laras Familie in den mittelpunkt gestellt und daraus eine persönliche story gemacht die am ende von teil 3 den charakter da hinsetzt wo sie eigentlich teil 1 schon war. Was man sich dabei gedacht hat kapier ich bis heute nicht. Aber das ist jetzt ja 100% vorbei zum glück, jetzt bleibt nur zu hoffen dass sie den charakter weiterentwickeln.
  5. Fabelhafter preis, muss bei Gelegenheit die reihe nochmal spielen. Bin schon gespannt wo das nächste Abenteuer hingeht und wann es kommt.
  6. Ich weiß es ist ein verbrechen, aber ich war nie an Shadow of the Colossus interessiert...also es selber zu spielen. Hab mir ein paar Walkthroughs angesehen und für mich ist das eher ein "zuseh" spiel, hab null interesse es selbst zu zocken. Sonic sieht aus als könnte man es mal antesten, hab von dem spiel aber noch nie was gehört...das muss voll unterm radar geflogen sein.
  7. Klar sollte man vorsichtig sein, aber ich weiß nicht ob so ne panik zum beispiel in boston hilfreich ist wenn nur eine person bisher erkrankt ist. Gut das kann sich in so ner stadt schnell ausbreiten usw, deshalb ist es nicht schlecht vorsichtig zu sein. Aber in diesem fall scheint es mir eine Überreaktion zu sein die nur noch mehr panik verbreitet.
  8. Mit den ganzen Hardware specs kann ich null anfangen, da bin ich zu sehr ein noob wenn es um sowas geht. Aber es ist auf alle fälle gut dass sie die jetzt 100% offiziell machen, es ist ein weiterer schritt nach vorne um die nächste Konsolen Generation zu starten. Wird jetzt langsam zeit dass Sony die PS5 zeigt.
  9. Hab das alles nur am rand mitgenommen weil ich mich nicht in diese Panikmache reinrollen will, todesfälle sind bisher doch nur von leuten die eh schon ein gewisses alter hatten oder ein angeschlagenes immunsystem oder? Mir ist das alles zu viel unnötige panik, wenn es nicht das ist dann sars, vogelgrippe usw...man scheint alle paar jahre so ne panik heraufbeschwören zu müssen. Klar ist das nichts was man einfach abschütteln sollte, aber diese überdimensionale panik macht alles nur schlimmer. Aber was da die richtige Entscheidung ist...keine ahnung. Man will ja auch nicht zu leichtfertig mit sowas umgehen. Ist aber schon krass wenn man ansieht wie sehr da an vielen ecken jetzt die dinge stehen bleiben wegen der sache, zeigt wie sehr wir auf den Asiatischen raum eigentlich bauen und wie wichtig Globalisierung geworden ist.
  10. Captain Tsubasa und Pirate Warriors sind in diesem jahr meine Anime spiele...freu mich schon sehr auf die.
  11. Der Anschlag auf eine Synagoge ist gerade 5 Monate her, erst letzte Woche wurde eine weitere rechte Terrorzelle zerschlagen, heute gab es die Meldung, dass im Januar Sprengstoff vor einer KZ-Gedenkstätte abgelegt wurde, gestern sind 10 Menschen von einem rechten Spinner ermordet worden. Darf man nicht politisieren usw...aber wir dürfen es wenn es um die "bösen bösen" ausländer geht? Einfach nur furchtbar wie blind die leute im jahr 2020 in deutschland sind wenn es ums rechte pack geht. Das die AFD nicht reichte um das zu kapieren ist mir bis heute ein rätsel, aber anscheinend überschätze ich da mein eigenes land und die menschen drin. Wir ertrinken hier an allen ecken im sumpf des Rechtsextremismus und die leute verschließen ihre Augen davor, suchen Entschuldigungen dafür...es ist beängstigend.
  12. Ah ne, sparen um jeden preis XD sollte nicht sein. Ich will keine Konsole die nicht lange mithalten kann und entwicklung vielleicht in zukunft behindert, nur weil sony den preis klein halten will. Ist ne löbliche idee natürlich, aber wenn ich ne konsole will die billiger und weniger leistung hat...kann ich mir die switch holen. Bei einer Playstation will ich das volle programm. Natürlich ist meine schmerzgrenze bei 500 und alles darüber ist mir für ne konsole zu viel, aber ich bin schon bereit einiges auszugeben. Wenn man die leistung hält, vielleicht noch verbesseren kann und dafür den preis auf 499€ raufhaut, ist es mir das wert. Klar muss sony da auf viele faktoren schauen und ich bin mir sicher es gibt viele die auch gut und gerne 800€ für das ding ausgeben würden, insofern ist ne balance zu finden schwer...aber auf biegen und brechen sollte man nicht versuchen den preis klein zu halten. Das wäre es nicht wert.
  13. Eh, ein "richtiges" way of the samurai wäre cooler gewesen. Ist ne niedliche reihe mit potenzial. Auch wenn ich nicht so der fan des setting bin, way of the samurai hatte etwas...hab alle teile gespielt, sogar samurai western.
  14. Man muss ihnen zugute halten dass sie die Marke nicht aufgeben wollen, sowas sieht man nicht zu häufig. Da ist es eher so das man ne marke fallen lässt wenn nichts geht. In diesem fall wäre mir aber das fallen lassen lieber denn mich juckt das setting usw von Anthem kein stück, da wäre mir lieber wenn sie zeit und geld in ein Star Wars spiel oder Dragon age oder so stecken. Aber anscheinend sehen sie potenzial usw in der sache und wollen daran arbeiten dass es erfolgreich wird.
  15. Echt? Ich dachte es hieß immer dass MS, nintendo und Sony erst mal ein paar jahre verlust machen weil sie ja wegen produktionskosten usw ein vermögen verlieren bis sich das einpendelt. Glaub es hieß 2013 oder so irgendwas mit 90 dollar verlust pro konsole...ich meine auf alle fälle gelesen/gehört zu haben das Sony das offiziell bestätigt hat dass man erst profit nach ein paar jahren macht.
×
×
  • Neu erstellen...