Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

MaDDoG1207

Members
  • Gesamte Inhalte

    357
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

MaDDoG1207 hat zuletzt am 18. Oktober gewonnen

MaDDoG1207 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über MaDDoG1207

  • Rang
    Profi

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Verkäufe wundern mich nicht, immerhin ist RE2R GOTY Kandidat und hat in paar Stunden sehr gute Chancen. Es ist ein rundum gelungenes Remake welches die neue Messlatte für Remakes darstellt; ein Remake, das der Markt braucht weil Fans und Neulinge es in dieser perfekt überarbeiteten Form haben wollen, ganz simpel. Das trifft auf künftige Remakes gleichfalls zu. Wieso soll man was gegen herausstechende Remakes wie RE2 oder auch SotC haben??? Gerade RE2+3 sind Neuinterpretationen und daher durchaus als neue Spielerfahrung und auch als neues Spiel zu betrachten. Außerdem sammelt Capcom durch solche Remakes, die die Community vergöttert, ganz große Pluspunkte.
  2. Nachdem man deutsche Texte + Subs bei Catherine schon hatte habe ich es bei P5R nicht nur erwartet sondern, so frech wie ich bin, vorausgesetzt. Ich hätte es Atlus nur sehr schwer verzeihen können, nicht weil ich es unbedingt brauche, sondern weil es in jeglicher, vor allem aus unternemerischer Sicht einfach nur jämmerlich wäre weiterhin keine EU-Textlokalisation anzubieten, vor allem weil die IP es mehr als verdient hätte dadurch endlich ein größeres potentielles Publikum zu erreichen und man es eigentlich auch schon 2017 hätte anbieten müssen. Trotzdem nett, dass es offiziell bestätigt wird.
  3. Fett. Oha schon im April, das ist mal wesentlich früher als erwartet. Aber ich hab mir schon gedacht, dass Capcom direkt nach RE2 Remake die Assets nimmt und sich ohne Unterbrechung an RE3 setzt, da wurden mit Sciehrheit auch einige Sachen parallel in RE2 und RE3 entwickelt. Hammer Sache.
  4. Anthem war doch die kalkulierteste Enttäuschung seit eh und je, hallo wir sprechen über Bioware und EA im Jahr 2019.
  5. Wenn das wirklich wahr ist dann sag ich nur: NA ENDLICH! Das fordere ich schon seit Jahren. Was wollen die denn mit der Lizenz, ist doch klar, dass von Konami selbst nichts Gescheites mehr kommen kann also weg damit an die, die es machen wollen und können. Ob Hideo oder Sony oder sonst wer, fürs erste ist mir das egal. Hauptsache es kommt Bewegung in die Sache, damit man endlich SH1 remaken und einen neuen Teil planen kann. Los jetzt!
  6. Resident Evil 2 und Death Stranding waren doch top, außerdem hat Nintendo auch sehr gute Titel gezeigt, auf dem PC Anno und Disco Elysium als Überraschungshit, Borderlands 3, Gears 5, The Outer World und Control sind ebenfalls sehr gut, wenn auch nicht die Oberklasse. In der Summe gab es nicht allzu viel glanz, aber wirklich schwach war es nicht wie ich finde.
  7. Es ist erfreulich, dass so ein Support auf Bitten der Fanbase geleistet wird. Andererseits sind das Features, welche man auch durchaus zum Release hätte erwarten können. Mir persönlich fehlen z.B. auch weitere Soundoptionen der Spur-Lautstärke sowie fürs Heimkino wie bei TLoU Remastered beispielsweise. Alles im Grunde nicht Wildes, da "nur" Komfortfunktionen, aber fehlende Soundeinstellungen für die Voice- / Musik- und Effekt-Spur sind seltsam, das ist ja immer ein Muss. Ganz uneigennützig ist das Patchen natürlich dennoch nicht; es soll nämlich mit Sicherheit in die PC- und Next-Gen-Version implementiert werden.
  8. Ich habe bei FF "XV" schon von Anfang an ein ganz schlechtes Gefühl gehabt. FF Versus XIII wurde eines Tages einfach so FF "XV", das konnte doch nichts werden, das stand für mich damit klipp und klar fest. Eine solche Entscheidung trifft man in den Führungsetagen aus Verzweiflung, nicht weil es wirklich Sinn macht oder weil man voll dahinter steht. Das ist doch in etwa so als ob man Final Fantasy Type-O mitten in der Entwicklung zum FF XVI oder so macht, mal als überspitztes Beispiel. Es ist ganz einfach: SE soll sich ganz stark darauf konzentrieren FF-Ableger zu machen, die die Fanbase, der Wert des Franchise' und die Gamingwelt braucht, und FF XV und Type-O z.B. braucht in der Form keiner, das behaupte ich zumindest. Jetzt spricht natürlich nichts dagegen mal das eine oder andere ordentliche FF-Spin-Off an den Mann zu bringen, aber wenn man bedenkt wie viel Zeit und Geld in das FF-XV-Spin-Off reingesteckt worden ist, dann ist das einfach nur grotesk. SE kann froh sein, dass sich der Mist überhaupt so stark verkauft hat und sie die damit gemachte Miese noch halbwegs begleichen konnten (ich hätte das eigentlich nicht für möglich gehalten), aber wenns nach mir ginge so hätte man es schon in der Anfangsphase einstampfen müssen, genauso wie FF XII-2 und Lightning Returns. Alles Ableger die die meisten einfach nicht brauchen, Schlusstrich ziehen und ein RICHTIGES FFXVI planen. Rückblickend hätte uns FF XIII ja damals schon eine Warnung sein müssen. Das alles ist aber sowieso nur die Spitze des Eisbergs, im Detail waren wirklich so einige Dinge an FFXV und auch FF XIII faul. Zu Tabata wurde sicher viel gesagt. Ich will nicht zu sehr drauf einsteigen, außer dass nun mal sein Name als erstes fällt, wenn man diese FF-XV-Ära nennt und sie steht nun mal für einen Tiefpunkt, wobei die XIII-Trilogie sicherlich kaum besser war. Er ist für mich nicht der Mann für die großen FF's, das war er nie und wird es wahrscheinlich auch nicht mehr, nachdem er das Unternehmen eher unrühmlich verlassen musste. Möglicherweise war er nur eine arme Sau oder Sündenbock, aber er hat die Verantwortung für den Scherbenhaufen übernommen und muss dazu nun stehen. Naja, was ich und wahrscheinlich viele jetzt hoffen ist, dass SE diese mehr als bescheidene Dekade hinter sich lässt, eine neue FF-Ära einläutet und einen richtig guten FF-Ableger nach dem anderen zeigt (was wohl mehr FFVII-Episoden sein werden). Ungefähr so wie Capcom mit dem RE2 Remake bombastisch gut geliefert hat, in etwa so will ich das jetzt von SE sehen und FF VII sieht dahingehend sehr gut aus.
  9. Ich freue mich auch auf CP2077, bin aber für meinen Fall kein Käufer zum Release und werde mir das in Ruhe ansehen. Ich oute mich als ein Witcher3-"Nichtversteher", für mich ist es ein absolutes Rätsel, wie dieses Spiel so gute Wertungen von Presse und Spielern einheimsen konnte. Nicht falsch verstehen, es ist ein gutes Spiel, mehr aber auch nicht. Ihr braucht mich auch nicht aufzuklären, jeglicher Versuch ist sinnlos, meine Meinung steht fest. 😁 Daher werde ich mir CP2077 erst später gönnen. Ansonsten bin ich auch eher ein Freund davon, dass ein Spiel eher kürzer und das Spieldesign dafür durchdachter ist, als umgekehrt.
  10. Ich habe so ein bisschen den Eindruck, dass mein jahrelanges permanentes Meckern an Square Enix und ihren Entscheidungen vom Gaming-Gott erhört worden ist und SE wieder zumindest etwas zur Vernunft gekommen ist, um dem FF-Franchise mit dem FF VII Remake wieder alten Glanz zu verliehen. Das sogenannte FF "XV" war ja ein Spin-Off getarnt mit einer römischen Ziffer, das Projekt stand eine ganze Dekade lang in sämtlichen Bereichen unter einem scheißt Stern. Hier war nichts wirklich auf den Punkt, angefangen bei dem großen Sorgenkind Engine, bis zum Kampfsystem, Charakter- und Weltdesign, Story, also wirklich top war davon nichts, alles halbgar bis schlecht. Gott sei Dank hat SE den Mist endlich abgesägt und widmet sich mit voller Power FFVII. Unter Strich stimmt einen an FFVII jedoch sehr vieles positiv: unglaubliche Optik, Art- und Charakterdesign, neue Orte und Storyinterpretationen sowie eine, jetzt muss ich vorsichtig sein, "interessante und gelungen aussehende" Umgestaltung des Kampfsystems. Dieses steht für mich wie für viele andere ganz oben auf der Liste, Tactical / Classic Mode, Materiasystem und Optionen machen einen runden Eindruck. Ob sich das alles auch tatsächlich rund spielt und anfühlt, das wird sich zeigen. In etwa wie Capcom damals mit RE4 möchte SE mit dem Franchise seit knapp 10 Jahren einen gelungen Sprung vom klassischen zum modernen actionbetonten JPRG machen, geschafft haben sie es jedoch bisher nicht, hoffentlich endlich mit dem Remake.
  11. Neee RE1 ist ein Remaster des 2002-Remakes des 1996 Originals Und Zero war ein Prequel mit RE1-3 Mechanik auf Basis der RE1-Remake-Technik von 2002. Und die Remaster sind für die heutigen Verhältnise erstaunlich gut gelungen. Ein zweites RE1-Remake wäre etwas, was ich im Grunde gerne sehen würde. Ich glaube allerdings, dass es noch länger bis zu diesem dauern wird und wir noch RE8 davor sehen werden. D.h. so schnell wird da nichts in der Richtung passieren, immerhin gibt es ja schon ein Remake. Dann lieber Code Veronica.
  12. Das RE3 Remake ist ziemlich sicher, da Capcom die komplette RE2-RE-Engine samt sämtlichen Assets von Raccoon City wieder verwenden oder sehr schnell und leicht umgestalten kann. Sie sind grade im Flow. Ich bin mir sicher, dass das Projekt bei Capcom RE2+RE3-im-Anschluss beinhaltet hat, das ist ein fester Plan, in etwa so wie man auch damals in den 90gern bei den Originalen vorgegangen ist. Das macht einfach Sinn anstatt 5 Jahre z.B. verstreichen zu lassen, um sich dann mühselig wieder einarbeiten zu müssen. Und ganz ehrlich, genau das will ich und ich denke alle RE-Fans auch: RE2 + RE3 ca. 2 Jahre später. Damit wären allen nötigen Teile RE0-RE3 komplett remaked, und das, vorausgesetzt RE3 hält die RE2-Messlatte, in sehr guter bis hervorragender Qualität.
  13. 😂 das ist doch kein Vergleich. Nintendo hat hier das gefüllt 14 Zelda-Remake rausgehauen, ein sehr gutes zwar wie man erwarten konnte, aber vom Ansatz her iV zu RE2 ein recht simples. Die technische Leistung bei RE2 ist in sämtlichen Belangen überlegen.
  14. Also eigentlich hätte ich ja kürzlich auf DS getippt, aber das ist einfach zu kontrovers geworden, als dass es eine wirkliche Chance hätte, so sieht das für mich zumindest aus. RE2, sagte ich schon im Januar und es wird wohl dabei bleiben. Bestes Remake, bestes Game 2019
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.