Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Desaster

Members
  • Gesamte Inhalte

    140
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Desaster

  • Rang
    Schüler

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Grandioses Studio. Finde es jedoch äusserst schade, dass es nie mehr ein neues Ratchet & Clank gab.
  2. Desaster

    Der offizielle Beschwerde-Thread

    Meine Güte, ich bin vorerst mal weg hier, bis man wieder zur Vernunft gekommen ist... Eine bildschirmfüllende Werbung reicht nicht, es müssen gleich zwei sein. Und die News kann man irgendwo dazwischen zusammensuchen. Aber ich weiss, das kommt natürlich völlig überraschend. Nur komisch, dass das vorher problemlos funktioniert hat. Ein typischer Fall von einem Testballon, um auszuloten, wie viel man den Usern zumuten kann.
  3. Desaster

    Eure Lieblingsspiele 2018

    Top: Detroit Become Human Flop: RDR2
  4. Es ging mir nie um die Tatsache, dass das Ende lächerlich war. Mir ging es um andere Aspekte. Aber das habe ich ja alles schon geschrieben. Ausserdem bin ich mir auch nicht sicher, ob Kojima nicht auch eine erhebliche Mitschuld hatte an dem Krach mit Konami. Wundern würde es mich jedenfalls nicht bei dem Gebaren von Kojima. Daher ist deine Aussage betreffend dem "bösen Konami" auch nur schöngefärbt oder so wie du es gern sehen möchtest.
  5. Ein sehr gelungener Kommentar zum "Mysterium Kojima". Super auf den Punkt gebracht!
  6. Wer sagt dir, dass sich Kojima nicht auch dem "ekelhaften Mainstream" hingibt? MGS5 war doch schon ein Paradebeispiel dafür. Schliesslich hat er aus MGS5 unnötigerweise ebenfalls ein Openworld gemacht wie es sie schon unzählige gibt und was unterdessen regelrecht DIE Mainstream-Seuche schlechthin ist. Das Resultat war, dass das Game an allen Krankheiten leidet, wie alle anderen im Openworld-Genre: Langweiligste und sich wiederholende 0815-Missionen, Null Atmosphäre, sinnlose Nebenbeschäftigungen und Füllmaterial, eine katastrophale Story, Online-Kram, etc. Von daher kann ich deiner einseitigen Argumentation nicht folgen. Natürlich geht Kojima auch mal andere Wege, aber auch da ist nicht alles Gold was glänzt. Wo andere geile Zwischen- und Storysequenzen einbauen, hat Kojima auf beschissene Audioschnipsel gesetzt. Wie auch immer... Durchgeknallt und exzentrisch zu sein ist noch lange kein Leistungsausweis oder ein Erfolgsgarant. Aber das wirkt halt auf einige immer gleich geheimnisvoll und interessant. MGS1 war ein absoluter Meilenstein und hat mich dazumal gepackt wie es nur wenige Games geschafft haben. Was danach kam, war einfach mehr vom Gleichen, ohne dass dabei allzu grosse Sprünge gemacht wurden (und da reden wir immerhin von 20 Jahren). Von daher kann ich den Hype in keinster Weise nachvollziehen.
  7. Hat mich viel mehr gepackt als RDR oder jedes andere Spiel im 2018.
  8. Allzu viel positive Assoziationen verbinde ich nicht mit Openworld-Titel, die auf eine solche Spielzeit gestreckt werden.
  9. Desaster

    [Test] - Shadow of the Tomb Raider

    Danke für den ausführlichen Test. Ich wurde gerade vor einem Fehlkauf bewahrt. Die Negativpunkte sind genau die Sachen, die ich am meisten hasse an den heutigen 0815-Titel, insbesondere der beschissene Sammelkram, der einem immer wieder ablenkt und aus der Story reisst.
  10. Geht mir auch so. Gerade nach Spiderman habe ich erstmals die Nase voll von einer vollgekleisterten Karte, wo man eine Flut an Sammelkram und billigen Mini-Missionen erledigen muss.
  11. Desaster

    Spider-Man - Sammelthread

    Eigentich ein geiles Game, aber unterdessen könnte ich nur noch kotzen ab dem Sammelmüll. Dermassen viel billiges Füllmaterial habe ich bis jetzt noch selten erlebt. Das ist einfach nur noch eine Spassbremse und nimmt kein Ende. Immer wenn man etwas abgearbeitet hat, wird die Karte wieder von neuem vollgemüllt.
  12. Boah, PES pfeift aus dem letzten Loch 😄 Ein verdammter Trailer für einen dritten Trikot-Satz. Zu geil und gleichzeitig tragisch. Demnächst gibt es eine Ankündigung für einen weiteren Trailer mit alternativen Schuhbändelfarben 😂
  13. Das wären für mich alles Argumente, die dafür sprechen. Dann muss ich es mir doch noch überlegen. Ausserdem habe ich von Openworld langsam die Nase voll.
  14. Da gehen die Meinungen auseinander. Was jedenfalls auch geradezu lächerlich ist, ist die Tatsache, dass es bei einem Blockbuster dieser Grösse immer noch keine deutsche Sprachausgabe gibt. Ob man jemand darauf verzichten kann, steht hier nicht zur Debatte, das gehört einfach dazu, insbesondere wenn man bedenkt, was für eine Cash Cow RDR ist.
  15. Mimimi 🤔 Warum gleich immer diese reflexartige Abwehrreaktion? Ich kann mich nur wiederholen, es gibt Leute, die aus guten Gründen nicht gehypt sind. Also wo ist das Problem? Ausserdem habe ich und z.B. auch Mr. Ash, RaviRashud und andere nachvollziehbare Begründungen gebracht, warum Sie persönlich RDR nicht so prickelnd finden. Was soll also der Quatsch von wegen "keine vernünftigen Begründungen"? Es können halt nicht alle so eloquent und ausführlich wie du begründen, weshalb jetzt RDR DAS Knallerspiel für alle sein soll: [Zitat]: "Haben will! Jetzt! SOFORT Sieht gut aus" / "Sieht geil aus, defintiv." Ein bisschen undifferenziert und verlogen, finde ich 😉 Ich fand die Stories von Rockstar bis jetzt halt immer Mittelmass. Auch fand ich die Abwechslung und Langzeitmotivation - insbesondere bei RDR - dürftig. Da hat auch das Blümchen pflücken, das Häuten von unzähligen Tieren und das Marathon-Reiten nicht viel dazu beigetragen. Für dich ist es die Offenbarung (was ich dir absolut gönnen mag) und für mich ist nicht überragend. Dass es schön ist habe ich übrigens auch anerkannt, aber mir ist das zu wenig. Kein Grund die Prinzessin auf der Erbse zu spielen und einen auf Majestätsbeleidigung zu machen. So hat jeder seine Meinung.
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.