Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

manu

Members
  • Gesamte Inhalte

    154
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    manu reacted to Daniel Bubel in The Last of Us: Part II - Ellie-Darstellerin deutet Release im Februar an   
    Wenn wir uns einfach mal auf scheinbar angefangene Versprecher einlassen und diesen blauäugig Glauben schenken wollen, dann sieht es so aus als hätte Ashley Johnson beinahe den Releasetermin des mit Spannung erwarteten PlayStation 4-Exklusivtitels The Last of Us: Part II verraten.
     
    So antwortete die Schauspielerin, die Protagonistin Ellie ihre Stimme, Gestik und Mimik leiht, auf die Frage nach einem Datum durch Interviewpartner Brain Foster, mit einem langgezogenen "Fe" ehe sie sich selbst unterbricht. Das klingt nun mal, wenn man sich wie wir einigermaßen mit Monaten auskennt, nach "February" bzw. dessen Anfang.
     
    Aber hört selbst (Ihr findet die entsprechende Stelle bei 1:07:25):
     
     
    Das klingt (meiner Meinung nach) etwas einstudiert, sprich so als wäre es durchaus ein Termin, von dem Sony und Entwickler Naughty Dog wollen, dass er die Runde macht.
     
    Andererseits ist es auch nicht das erste mal, dass wir den Monat Februar in Zusammenhang mit The Last of Us: Part II hören. Kotakus Jason Schreier berichtete bereits vor einigen Wochen, dass der Exklusivtitel verschoben wurde und Anfang 2020, möglicherweise im zweiten Monat des Jahres, erscheinen könnte (wir berichteten). Im Nachhinein erwies sich zudem seine Aussage, dass Death Stranding im November erscheinen werde, als wahr. Das spricht für den Rest...
     
    Natürlich wurde offiziell noch nichts bestätigt und genau genommen beendete Ashley Johnson ihren Satz noch nicht einmal, aber was würdet ihr von einem Release im Februar halten?
     
    Und was denkt ihr wie wahrscheinlich ein solcher Releasetermin ist?
     
    Quelle
  2. Like
    manu reacted to MDMA in Death Stranding - Laut Kojima kein Stealth-Game sondern ein neues Genre   
    Kojima der vermutlich überbewertetste Mensch der Spiele-Industrie
  3. Danke
    manu reacted to Daniel Bubel in [Gerücht] The Last of Us: Part II - Release nicht vor 2020   
    Nachdem es dieser Tage bereits einige Gerüchte bezüglich der Enthüllung des potentiellen Releasetermins des kommenden PlayStation 4-Exklusivtitels The Last of Us: Part II gab, sieht es derzeit so aus, als wäre dieser noch eine Weile entfernt.
     
    Wenn wir Kotakus Jason Schreier Glauben schenken dürfen, wird das von Naughty Dog entwickelte Action-Adventure nicht - wie ursprünglich geplant - in diesem Jahr, sondern Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Er wirft den Februar als möglichen Releasemonat in den Raum.
     
    Ob diese Verschiebung etwas damit zu tun hat, dass Death Stranding, ein weiterer PlayStation 4-exklusiver Titel (ebenfalls gerüchteweise) noch im Herbst diesen Jahres erscheinen soll, oder die Entwicklung einfach noch nicht weit genug fortgeschritten ist, ist zum aktuellen Zeitpunkt genauso wenig klar wie der offizielle Charakter dieser Meldung. Bis zu einer Ankündigung seiten Sonys behandeln wir sie selbstverständlich als Gerücht.
     
     
    Danke an @Mr_Aufziehvogel für den Hinweis!
     
    Quelle: Twitter
  4. Danke
    manu got a reaction from dermeuren in PlayStation VR 2 - Atempause benötigt / Kabelloses VR-System unwahrscheinlich / Fokus auf Foveated Rendering   
    Das würd ich mir auch wünschen. Bei jedem PSVR spielen hab ich Probleme, dass die Linsen beschlagen. Das ist echt nervig.
  5. Like
    manu reacted to Serdar Yazici in PlayStation VR 2 - Atempause benötigt / Kabelloses VR-System unwahrscheinlich / Fokus auf Foveated Rendering   
    Nachdem die ersten Spezifikationen zur PlayStation 5 offiziell gemacht wurden, blieb bei VR-Enthusiasten ein großes Fragezeichen in puncto PlayStation VR 2 zurück. Denn diesbezüglich verlor Sony's Lead-Architect Mark Cerny kein einziges Wort. Trotzdem gab es in der Vergangenheit jede Menge Umfragen zur aktuellen PSVR, immer wieder wurde die Wichtigkeit des VR-Gamings im Hause Sony beteuert. 
     
    Nun aber sprach Dominic Mallinson (Global Head of R&D for PlayStation bei Sony) mit CNET über die aktuellen Pläne rund um die Next-Gen-Brille. Unter dem Strich sei man bei Sony zwar sehr zufrieden über die VR-Verkäufe, allerdings soll PSVR 2 nicht zeitgleich mit der PlayStation 5 debütieren. "Es gibt keinen Grund für uns, es [Anmerk. d. Red.: Damit ist die PS VR 2 gemeint] mit einer neuen Konsole zu kombinieren. Aus der Sicht des Verbrauchers würde man mit vielen vielen Dingen bombardiert werden - oh, man muss das kaufen, man muss das kaufen - ist eine Botschaft, die wir nicht senden wollen. In gewisser Weise ist es gut, eine kleine Atempause zu haben." 
     
    Des Weiteren sprach der Head of R&D über die Notwendigkeit diverser Kabel, die dem ersten PSVR-System beiliegen und unsere Lust, in die virtuelle Realität zu schlüpfen, ein ums andere Mal schmälern. Natürlich sei man sich über die eingeschränkte Mobilität im Klaren und auch Sony möchte den Wünschen der Verbraucher nachkommen und ein kabelloses Headset auf den Markt bringen. Jedoch wäre der gewünschte Massenmarkt bezüglich der virtuellen Realität, trotz zufriedener Verkaufszahlen, noch weit entfernt. Der logische Schluss: Kabellose Headsets sind selbstverständlich möglich (siehe Oculus mit Quest), allerdings mit für den Verbraucher utopischen Kosten verbunden. "Wenn Sie sich nicht um Kabel scheren, dann ist es viel billiger, als ein drahtloses System. Aber gleichzeitig macht es dich einfach viel freier, drahtlos spielen zu können".
     
    "Wireless leidet unter dem Problem, teuer zu sein". Daher erwägt Sony, den für beide Parteien "wirtschaftlicheren" Mittelweg zu beschreiten und die Nächste VR-Generation schlicht zu "entschlacken". Sprich, weniger Kabelsalat, aber immer noch mit Kabel. "Ein wichtiger Schritt könnte darin bestehen, es einfacher und weniger kabelgebunden zu machen. Wir wollen, dass es leichter und einfacher zu montieren ist, weniger Kabel, weniger Chaos." Ein vollends kabelloses VR-Headset der zweiten Generationen wird es demnach (zumindest vorerst) nicht geben.
     
    Aus dem Umkehrschluss bedeutet das auch, dass ein Stand-alone Gerät nicht in Frage kommt. Mallinson applaudiert in Richtung Oculus mit ihrer neuen und kabellosen VR-Brille Oculus Quest, wenn auch einige Zweifel bestehen bleiben. Seiner Meinung nach sei VR ein Thema für das eigene Wohnzimmer und er könne sich nicht vorstellen, dass jemand mit der Haube auf dem Kopf offen auf die Straße gehen würde. "Ich gratuliere ihnen dafür, dass sie etwas Mobiles geschaffen haben, aber es ist etwas, was man eher in einem privaten Wohnzimmer einsetzen würde. Ich glaube nicht, dass du auf die Straße gehst und all diese Sachen machst." Die Vorzüge sind dennoch unumstößlich, dass muss sich auch ein Mallinson eingestehen:  "Aber ich denke, dass man ohne Kabel so leicht und unbelastet mobil sein kann, ist großartig."
     
    Zumindest aber, konnte Mallinson ein paar Worte über die Qualität der PSVR 2 anbringen, die Sony derzeit anstrebt. So sei "Eye-Tracking" ein wichtiges Thema. Dabei legt man offenbar den Fokus auf "Foveated Rendering". Eine Technologie, die es dem Spieler erlaubt, den fokussierten Blickpunkt mit höherem Schärfegrad zu erfassen. "Das ist etwas, was mich am meisten begeistert.... Ich denke, es wird in nicht allzu ferner Zukunft einen Zeitpunkt geben, an dem man ein VR-Headset nicht ohne Eye-Tracking starten kann." Die praktischen Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen: Eyetracking kann helfen, die Grafiklast zu reduzieren, um Spiele besser zu machen, indem Foveated Rendering dazu verwendet wird, Spielekonsolen mehr einem High-End-PC anzugleichen. "In dieser Hinsicht ist es eine Win-Win-Situation. Für mich ist es eine ziemlich naheliegende Technologie."
     
    Offenbar möchte Sony den Preis für die zweite Generation PlayStation VR 2 drücken. Wir als Verbraucher bekommen das Headset zu einem erschwinglichen Preis geboten, allerdings müsse wir mit Abstrichen in der "Mobilität" rechnen. Ob wir weiterhin mit Kabelsalat zu kämpfen haben werden, wird die Zukunft zeigen. Ach ja, die Zukunft... Bis zur offiziellen Vorstellung, so Mallinson, dürften ohnehin ein paar Jahre ins Land ziehen, da die PSVR 2 nicht zeitgleich mit der PlayStation 5 erscheinen darf/soll.
     
    Was sind eure Eindrücke? Teilt es uns in den Kommentaren mit!
     
    Quelle
     
  6. Danke
    manu got a reaction from Philipp Schürmann in [Über den Tellerrand] Playdate - Alles über Panics neuen Handheld mit der Kurbel   
    149 $ ... ist mir für sowas zu happig
  7. Like
    manu got a reaction from borchy in Die Sims 4 - Erweiterung StrangerVille im Veröffentlichungstrailer   
    Ich frag mich immer noch wer diese ganzen Addons kauft...
  8. Haha
    manu got a reaction from bma9999 in PlayStation Store - Days Gone war der meistverkaufte Titel im April   
    Diejenigen die beim cheaten/glitchen gebannt werden und nen neuen Account brauchen denk ich mal 😀
  9. Haha
    manu got a reaction from Neodamus in PlayStation Store - Days Gone war der meistverkaufte Titel im April   
    Diejenigen die beim cheaten/glitchen gebannt werden und nen neuen Account brauchen denk ich mal 😀
  10. Haha
    manu got a reaction from Prodigy in PlayStation Store - Days Gone war der meistverkaufte Titel im April   
    Diejenigen die beim cheaten/glitchen gebannt werden und nen neuen Account brauchen denk ich mal 😀
  11. Danke
    manu got a reaction from ak666mod in PlayStation Now - Im April unter anderem mit Metal Gear Solid V   
    Davon ab war das vor einiger Zeit kostenlos im PS+ 
  12. Haha
    manu got a reaction from Muschglu in PlayStation 5 - Shawn Layden über PlayStation und die Zukunft   
    Dann brauchts nur noch nen 2000€ Telekom Tarif um einen Abend spielen zu können bei den Datenmengen
  13. Haha
    manu got a reaction from Ritti1987 in PlayStation 5 - Shawn Layden über PlayStation und die Zukunft   
    Dann brauchts nur noch nen 2000€ Telekom Tarif um einen Abend spielen zu können bei den Datenmengen
  14. Like
    manu got a reaction from KAESEFUSSXXL in Most Wanted Games 2019 - Die Plätze 5 bis 1 im Video   
    Ich warte 2019 eigentlich auf gar nichts ausser TLOU2 ... wenn es denn kommen sollte. Sonst ist für mich nichts must have. Hab aber auch noch genug auf dem Stapel der Schande um 2019 ohne irgend ein neues Spiel durchzukommen Klar wird es den ein oder anderen kauf geben, aber es gibt bisher nichts wo ich sage: Das brauch ich, das bestell ich vor.
  15. Danke
    manu got a reaction from Christopher Grünewald in Most Wanted Games 2019 - Die Plätze 5 bis 1 im Video   
    Ich warte 2019 eigentlich auf gar nichts ausser TLOU2 ... wenn es denn kommen sollte. Sonst ist für mich nichts must have. Hab aber auch noch genug auf dem Stapel der Schande um 2019 ohne irgend ein neues Spiel durchzukommen Klar wird es den ein oder anderen kauf geben, aber es gibt bisher nichts wo ich sage: Das brauch ich, das bestell ich vor.
  16. Danke
    manu reacted to Christopher Grünewald in Most Wanted Games 2019 - Die Plätze 5 bis 1 im Video   
    Nach unserem Top 10 Video zu den Spielen 2018 kommt jetzt natürlich auch wieder die Top 10 zu den Most Wanted Games 2019. Im zweiten Video die Plätze 5 bis 1. 
     
    Hier geht es zum Video mit den Plätzen 10 bis 6: Endboss TV
     
     
     
  17. Danke
    manu reacted to Daniel Bubel in Resident Evil 2 - Seht euch hier den neuen Trailer aus der 1 Shot-Demo an   
    Wie wir vor wenigen Tagen berichteten, dürfen sich alle Horror-Enthusiasten auf den morgigen Freitag, den 11. Januar 2019, freuen. Denn dann erscheint die Demo zum von Capcom entwickelten Remake von Resident Evil 2. Das Besondere an der Testversion ist, dass sie lediglich 30 Minuten gespielt werden kann. Läuft der Timer ab, ist es nicht länger möglich den Ausschnitt des Spiels antesten zu können.
     
    Wer die Demo allerdings innerhalb besagter 30 Minuten beendet, kommt in den Genuss eines exklusiven Story-Trailers zum Titel.
     
    Da es in Neuseeland bereits der 11. Januar ist, die Demo dementsprechend zur Verfügung steht und das Internet dankbarer Weise hochgeladene Videos zu speichern versteht, könnt ihr euch folgend den erwähnten, nicht mehr ganz so exklusiven aber immer noch neuen Trailer ansehen.
     
    Allerdings weisen wir auf die Spoilergefahr eines solchen Story-Trailers hin. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte es unterlassen, das folgende Video zu starten.
     
     
    Resident Evil 2 auf Amazon vorbestellen

     
    Resident Evil 2 erscheint am 25. Januar unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Quelle
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  18. Danke
    manu got a reaction from Sienanntenihn Mücke in My PS4 Life - Erstellt euch euren persönlichen PlayStation 4-Rückblick   
    Bei mir kommt durchgehend:
     
    Hoppla! Da ist etwas schiefgelaufen.
    Es gibt ein Problem bei der Erstellung deines Videos – bitte aktualisiere dein Browser-Fenster und versuch es nochmal.
  19. Like
    manu reacted to Daniel Bubel in Detroit: Become Human - Hat sich mehr als 2 Millionen Mal verkauft   
    Wie Entwickler Quantic Dream und Sony bekannt gegeben haben, konnte sich der PlayStation 4-Exklusivtitel Detroit: Become Human seit Release am 25. Mai diesen Jahres mehr als 2 Millionen Mal verkaufen.
     
    Das ist ein toller Meilenstein für einen ausgezeichneten Titel, der uns auch im Test begeistern konnte. Dabei störten kleinere Schwächen in der Erzählung weniger als erwartet, da die daraus resultierenden Emotionen so zu beeindrucken vermochten.
     

    Detroit: Become Human auf Amazon bestellen

     
    Folgend könnt ihr euch noch einen Trailer zum Exklusivtitel ansehen:
     
     
    Quelle: Twitter
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  20. Danke
    manu reacted to Daniel Bubel in Rage 2 - Neuer Trailer zeigt die Open World des Shooters & Releasetermin   
    Bethesda, id Software und Avalanche haben in der gestrigen Nacht und im Rahmen der The Game Awards einen brandneuen Trailer zum kommenden Shooter Rage 2 veröffentlicht. Doch nicht nur das, gleichzeitig gab man auch bekannt, dass der Titel im Mai nächsten Jahres erscheinen wird.
     
    Dabei zeigt das neue Video vor allem eines, nämlich die offene Spielwelt, in der man sich austoben können wird. Aber auch die action kommt gewiss nicht zu kurz:
     
     
    Rage 2 auf Amazon vorbestellen

     
    Rage 2 erscheint am 14. Mai 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Im Gegensatz zum Vorgänger wird der Titel diesmal nicht von id Software (Doom), sondern den Avalanche Studios entwickelt.
     
    Quelle: Pressemitteilung
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  21. Danke
    manu reacted to Daniel Bubel in Red Dead Redemption 2 - Patch 1.03 veröffentlicht / Bringt Red Dead Online-Unterstützung und mehr   
    Rockstar hat soeben ein neues (und somit das erste seit dem Day One-Patch veröffentlichte) Update für Red Dead Redemption 2 zum Download bereitgestellt. Der Softwareflicken mit der Versionsnummer 1.03 ist 5,64 GB groß und bringt neben der von vielen mit Spannung erwarteten Red Dead Online-Beta auch andere Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Performance.
     

     
    Während die von der PlayStation 4 angezeigten Veränderungen wie immer sehr viele Wünsche für an den Details interessierte Menschen übrig lassen, finden sich auf Reddit schon detailliertere Listen bezüglich des Changelogs:
     
    Unterstützung für die Red Dead Online Beta hinzugefügt. Mehrere Fehler, die Crashes verursachten, wurden behoben. (1.03) Mehrere Glitches behoben (1.03) Mehrere Fehler, die zu Rucklern und Lag führten, wurden behoben. Mehrere Fehler, die Framerate-Drops und Freezes verursachten, wurden behoben. Zusätzliche Performance- und Stabilitätsverbesserungen. Mehrere Gameplay-Verbesserungen wurden hinzugefügt. Weitere kleinere Änderungen und Fehlerbehebungen.  
    Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen

     
     
    Das Update 1.03 steht ab sofort für alle Besitzer des Spiels zum Download bereit. Besitzer der Red Dead Redemption 2: Ultimate Edition dürfen bereits heute in die Red Dead Online-Beta reinschnuppern, ansonsten verläuft der Start schrittweise. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.
     
    Danke an @_Raschi_ und @joschi486 für die Hinweise!
     
    Quelle
     
    ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  22. Like
    manu got a reaction from Swami in PlayStation Plus - Die November-Spiele stehen zum Download bereit   
    Ich fand das Ende des Spiels so genial... absoluter Cliffhanger. Hoffe das wird irgendwann noch fortgesetzt...
  23. Danke
    manu reacted to Swami in PlayStation Classic - Das sind alle 20 vorinstallierten Spiele   
    Cool Boarders, Destruction Derby, Tekken, Resident Evil, Twisted Metal. Titel, die meine Kindheit geprägt haben.
     
    Aber, bei aller Liebe: Die Grafik von damals kann ich mir heute einfach nicht mehr geben. Und: Die Erinnerungen von damals sollen so bleiben wie sie sind, sie sind wundervoll, ich möchte diese nicht durch Sichtweisen von heute "kaputt" machen.
  24. Danke
    manu got a reaction from krankmeldung in PlayStation Store - FIFA 19 im Angebot   
    Ich passe definitiv dieses Jahr. Überlege im Moment PES zu holen, da ist der Karriere Modus ja um Welten besser. Aber da warte ich auf ein Top Angebot, im Moment rotiert RDR2 in der Playsi...
  25. Like
    manu reacted to Serdar Yazici in Telltale Games - Neues Unternehmen gefunden / Finale Staffel wird fertiggestellt   
    Die akribische Suche nach einem Interessenten ist vorbei (alle Infos zur Vorgeschichte). Skybound Games hat im Rahmen der New Yorker Comic Convention die Übernahme der Rechte an The Walking Dead: The Telltale Series - The Final Season bekannt gegeben. Der Fertigstellung der beliebten Serie dürfte nichts mehr im Wege stehen. Skybound Games ist ein relativ junges Entwickler-Studio und ein Tochter-Unternehmen von Skybound Entertainment, welches erst im Laufe dieses Jahres von keinem geringeren als von den Schöpfern der gleichnamigen Comic-Vorlage gegründet wurde- Robert Kirkman und David Alpert. Eine erfreuliche Nachricht, da Kirkman der Schöpfer des The Walking Dead-Universums ist. 
     
     
    Weitere Informationen werden demnächst verkündet. Für die Arbeiten an der letzten Staffel möchte Skybound Games eng mit ehemaligen Telltale Games Veteranen zusammen arbeiten, um den roten Faden bis zu den Credits beizubehalten. 
     
    Was haltet ihr von der Übernahme? 
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.