Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Nightcrow

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.732
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    Nightcrow reacted to Bottlethrower in Stammtisch   
    Ich finde 130 auf jeden Fall ausreichend. 
     
    Wir fahren oft mit dem Auto in den Urlaub und es fährt sich in Ländern mit Tempolimit (z.B.  Schweiz, Österreich, Italien)deutlich entspannter. Es gibt gefühlt wenige bis gar keine gefährliche Situationen und weniger Stau und wir kommen dennoch in einer normalen Zeit am Ziel an. Kaum fährste wieder über ne Grenze nach Deutschland, schon wirste direkt wieder mit >200 überholt.
     
    Klar fahre ich hier auch nicht max. 130, sondern, wenn es die Situation erlaubt, 160-190. Aber ich hätte mit nem Tempolimit überhaupt kein Problem. 
     

     
    Woanders klappt's ja anscheinend auch irgendwie. Aber hier fühlen sich dann alle aufn Schlips getreten und Ihrer Freiheit beraubt. Ihr alten Easy Rider. 
  2. Danke
    Nightcrow reacted to Ritti1987 in Stammtisch   
    heftig. das tut mir leid.
    aber dafür sind die firmen auch verantwortlich. immer die angst schürre ersetzbar zu sein so das die mitarbeiter sich zwingen krank zur arbeit zu kommen oder frühzeitig ausm krankenstand zurück zu kehren ohne alles 100% auskuriert zu haben.
     
    mir wurde auch gesagt ich wäre die letzten 2 jahr zuhäufig krank gewesen. das ich 75 krankentage habe.
    das ich 42 tage aber aufgrund eines autounfalls und 10 tage wegen schwerer grippe ausgefallen bin da der kollege im büro meinte ja nicht zum arzt gehen zu müssen und alle angesteckt hat und 10 tage ausgefallen bin weil ich blut erbrochen hatte und auf intensiv lag also dem tod von der schüppe gehüpft bin wird da aber dann wieder ausgeblendet
     
    es gibt nix wichtigeres wie die gesundheit da ist auch der job zweitrangig
  3. Danke
    Nightcrow reacted to orbit1 in Stammtisch   
    ..ach Leute.....schaut doch mal unsere Jugend...rennt auf der Straße rum und plärrt Kohlestrom weg und SUV Verbrecher, anstatt für ihre Rente zu demonstrieren, oder das sie mal ne Schulreform bekommen, oder bezahlbaren Wohnraum, aber nee....die Regierung lacht sich eins....doof regiert sich leicht..war schon immer so...
  4. Danke
    Nightcrow got a reaction from Bottlethrower in Borderlands 3 - Neuer Hotfix bringt diverse Änderungen   
    Ich habe mir jetzt zweimal meine Waffen passend zu der jeweiligen Skillung zusammen gefarmt.
    So langsam verliert man aber die Lust wenn alle zwei Wochen ein Patch kommt, der wieder alles über den Haufen wirft. Im Moment verlässt mich ein wenig die Lust immer wieder ein neues Build anzufangen. 
     
    Ich verstehe auch den Grund nicht. Es ist kein MP, bei dem jemand irgendwelche Vorteile haben wird und die Community wird immer wieder Wege finden um OP zu werden. 
    Bei Teil 1 und 2 war das auch völlig ok. 
    Das Spiel wird mit jedem Patch mehr kaputt gemacht und sie hätten einfach die Fehler beheben sollen, mehr nicht. 
  5. Danke
    Nightcrow reacted to BiGBuRn83 in Borderlands 3 - Neuer Hotfix bringt diverse Änderungen   
    Das war auch der Grund warum ich kein Division 2 mehr gespielt habe. Bei Destiny 2 ist das noch ok, wenn ich jedes Jahr mal meinen Build ändere weil sich da die Rüstungsets usw änndern oder jetzt mit dem Artefakt ist das auch cool, weil man auch mal was neues ausprobiert. Nur bei BL2 und Division ist das einfach unnötig dieses tausend mal buffen und nerven von Gegenständen, Bossen und Skills.
  6. Danke
    Nightcrow reacted to joschi486 in Stammtisch   
    Der ganze Horst halt a Depp!
     
    Wenn ein Ausländer einen Anschlag verübt ists halt so und ein Terrorakt weil er uns hasst, wenn ein Rechtsradikaler einen verübt sind die Videospiele schuld.
    In beiden Fällen ist aber vor allem auch das Bundesinnenministerium zu nennen, beides präventiv zu verhindern sollte deren Job sein. Die Versäumnisse bei über Jahrzehnte gewachsenen rechten Strukturen sind noch viel höher, als die verpassten Maßnahmen gegen die Nachfolgeerscheinungen einer zum Teil verfehlten Flüchtlingspolitik (bitte lasst uns aber hier nicht wieder damit anfangen)
    Die Gamerszene mal wieder unter Generalverdacht stellen ist natürlich einfach, so kann man ein in der Bevölkerung bekanntes Thema schön wieder aufwärmen und erstmal von sich ablenken. Es wird kaum jemand durch das Zocken von einschlägigen Spielen zum Attentäter, ein potenzieller Attentäter sucht sich halt im Zuge seiner "Vorbereitung" auch Videospiele als "Trainingsmethode" aus.
    Das einzige große Problem, bei dem der Horst einen Punkt trifft und auch die Gamingszene einzubeziehen ist, sind Unterforen/Gruppen in Gamingforen und auf Platformen wie Steam. Dort ist sicherlich in einigen Bereichen eine Grauzone entstanden die schwer zu überwachen ist und in der Radikalisierungen passieren. Aber das hat an sich nichts mit Videospielen/"Killerspielen" zu tun, das passiert genauso in Unterforen im Bereich Musik, Film, Motorsport usw.
     
    Schade, dass mal wieder der populistische Weg geangen wird, anstatt sich mal fundiert mit dem "Neuland" auseinander zu setzen...
  7. Danke
    Nightcrow got a reaction from BiGBuRn83 in Borderlands 3 - Neuer Hotfix bringt diverse Änderungen   
    Ich habe mir jetzt zweimal meine Waffen passend zu der jeweiligen Skillung zusammen gefarmt.
    So langsam verliert man aber die Lust wenn alle zwei Wochen ein Patch kommt, der wieder alles über den Haufen wirft. Im Moment verlässt mich ein wenig die Lust immer wieder ein neues Build anzufangen. 
     
    Ich verstehe auch den Grund nicht. Es ist kein MP, bei dem jemand irgendwelche Vorteile haben wird und die Community wird immer wieder Wege finden um OP zu werden. 
    Bei Teil 1 und 2 war das auch völlig ok. 
    Das Spiel wird mit jedem Patch mehr kaputt gemacht und sie hätten einfach die Fehler beheben sollen, mehr nicht. 
  8. Danke
    Nightcrow reacted to DoktorOege in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    El Camino 9/10
    So gehen die Meinungen auseinander. Lange hat mich kein Film mehr so an die Glotze gefesselt. Ich fand es super, das
     
    Bumblebee auf Prime 5/10
    Jo Popcornkino. Die anderen Transformer FIlme haben das besser gemacht. Konnte man sich so nebenbei aber wohl mal anschauen.
  9. Verwirrt
    Nightcrow reacted to BiGBuRn83 in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Du hast einen komischen Geschmack. Gibst 9/10 bei El Camino uind 5/10 bei Bumblebee^^ 
     
    Ich fand Bumblebee war von der Beziehung zu Charlie Watson echt super. Es war kein schnöder Actionfilm mit Specialeffects anstatt Story. Für mich war es der stärkste Transformers Film, der nicht so leblos wirkte, wie die Vorgänger.
  10. Like
    Nightcrow reacted to BiGBuRn83 in Borderlands 3 - Neuer Hotfix bringt diverse Änderungen   
    War mir auch zu blöd. Meiner Meinung nach haben die das Spiel mit ihren Patches kaputt gemacht. BL1 und 2 hat mit den OP Skills und Waffen ja auch gut funktioniert. Das ist kein MP wo man balancen muss. Sehr schade. 
  11. Like
    Nightcrow reacted to Bottlethrower in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Aber ich glaube, Du hast den Film zum ersten Mal gesehen, oder?
     
    Gut, ich denke, bei solchen Filmen spielt für mich der Nostalgie-Faktor eine große Rolle, da ich den damals schon als Kind gesehen habe und seitdem bestimmt 20x . Ich kann mir den Film immer mal wieder geben und für mich ist das mittlerweile ein Klassiker und auf einer Skala nicht zu bewerten.
     
     
    Danke. Das hat bei mir wieder in Erinnerung gerufen, dass ich den Film anscheinend nie gesehen hatte. 
    Habe ich gestern nachgeholt. Gibt es ja bei Netflix. Joa, war ganz gut. Eine sehr schöne Dosis Simpsons halt
     
     
  12. Danke
    Nightcrow reacted to str1ker2k7 in PS5 Sammelthread   
    Sind wir uns ehrlich, welche Spiele wollt ihr den auf der kommenden Generation von der alten Generation spielen? Hand aufs Herz, zählt mal auf.
     
    Bei mir ist es aktuell eigentlich nur GT Sport, der Rest wird auf der PS4 fertig gespielt und dann Adios PS4 und deine Games...
  13. Haha
    Nightcrow reacted to Bottlethrower in Stammtisch   
    Rob hat hoffentlich nen Screenshot davon machen können.
  14. Like
    Nightcrow reacted to Pazzo in PlayStation 5 - Details zu Raytracing, Controller und Interface & Release Ende 2020   
    Sehr schön, dann kann die Promophase ja nun beginnen! Ich liebe sowas und vorallem bei so was großem wie einer Konsole macht das noch mehr Spaß, jeden Infohappen aufzusaugen und sich hypen zu lassen.
  15. Danke
    Nightcrow reacted to Der Nehring in PS5 Sammelthread   
    Versteh mich bitte nicht falsch, aber gemessen an deiner Position hier, bist du dann noch richtig hier? Klar sollte man sich nie auf nur eine "Spielemöglichkeit" festlegen. Aber wenn du mit der PS mittlerweile weniger anfangen kannst als mit dem PC, fehlt dir dann nicht die Power, ein PS - Forum inkl. seiner Com mit dem nötigen Engagement als Mod zu führen? Denn ich lese immer mehr deine eher negative Beurteilung / Haltung der PS in Gegenüberstellung (d)eines PS`s herraus. Da fehlt mir dann die neutrale Objektivität zur PS, die ich in einem PS - Forum erwarte.
     
    Ich werde auch nicht die PS5 sofort bei Release kaufen, nur weil es alle machen und der Handel es von mir erwartet. Ich finde einfach die in Vordergrund gestellte "Ich liebe meinen PC mehr - Haltung" in einem PS - Formum etwas deplaziert.
  16. Danke
    Nightcrow reacted to Daniel Bubel in PlayStation 5 - Details zu Raytracing, Controller und Interface & Release Ende 2020   
    Sonys nächste Konsole trägt offiziell den Namen PlayStation 5 und wird im kommenden Jahr, genauer gesagt Ende 2020, veröffentlicht werden. Dies dürfen wir einem neuen exklusiven Bericht entnehmen, den Wired vor wenigen Minuten veröffentlicht hat. Bereits im April hatte man im Rahmen einer Kooperation erste Details zur damals noch unbenannten, kommenden Konsolengeneration veröffentlicht.
     
    Und davon haben wir heute nochmals einige mehr. Schon dass man sie nun endlich beim Namen nennt, ist ein großer, wenngleich nun wirklich nicht überraschender Schritt in die richtige Richtung. Findet wohl auch Sonys CEO Jim Ryan:
     
    "Es ist gut, es endlich sagen zu dürfen.", gibt er zu verstehen, "Als wäre eine gigantische Last von meinen Schultern genommen worden." Dabei wird er sich gewiss nicht nur auf den Namen und den Releasezeitraum beziehen, sondern auch auf die vielen weiteren Details, die er und Systemarchitekt Mark Cerny im interview mit Wired verraten haben.
     
    Und über die wir euch folgend informieren wollen...
     
    Dabei stellt Cerny erst einmal etwas bezüglich der Raytracing-Technologie klar. Aufgrund einiger Nachfragen ist bei ihm der Eindruck entstanden, dass er sich zu mehrdeutig ausgedrückt haben könnte, wie die PlayStation 5 dies bewerkstelligen könnte. Es handele sich dabei keinesfalls um eine Softwarelösung, wie einige befürchtet zu haben scheinen. "Wir haben Raytracing-Acceleration (Beschleunigung) direkt in der GPU-Hardware", sagt er, "was, so glaube ich, das ist was die Leute hören wollten."
     
    Und damit ging es direkt zu dem Speichermedium der PlayStation 5, dem Solid-State Drive (kurz SSD). Dabei ist nicht nur die reine Geschwindigkeit interessant, sondern auch die Effizienz, mit der gearbeitet werden kann. Wenn man sich die aktuell in Konsolen verbauten Festplatten anschaut, so kann man sich das System vorstellen wie eine Art "5400-rpm"-Schallplatte. Um entsprechende Informationen auslesen zu können, wird der Disk-Head ähnlich einer Plattennadel ausgeschickt, um diese zu finden. Auch wenn es sich dabei nur um Millisekunden handelt, so summieren sich diese Suchvorgänge. Entwickler duplizieren dabei zahlreiche Assets und erschaffen dementsprechend große Datenblöcke, um die Ladezeiten zu minimieren.
     
    "Wenn du dir ein Spiel wie Marvel's Spider-Man anschaust, dann haben wir Daten, die teilweise 400 Mal kopiert wurden.", erklärt Cerny. SSDs eliminieren die Notwendigkeit die Datensätze zu duplizieren. Einerseits ist die Lesegeschwindigkeit sehr viel höher und andererseits können sie dank dieser Platz einsparen. Wie dieser Platz genutzt wird, bleibt natürlich den Entwicklern überlassen. Der eine wird womöglich eine größere und lebendigere Spielwelt bieten, während sich der andere dafür entscheidet die Größe von Installationsdateien und Patches zu minimieren.
     

     
    Die Spiele, die auf 100 GB großen optischen Disks ausgeliefert werden und in dem integrierten 4K-Player platz finden, werden aber auch in Zukunft installiert werden müssen. Das ergibt sich auch durch den enormen Geschwindigkeitsunterschied, den es zwischen optischem Laufwerk und den SSDs gibt. Aber auch der installationsprozess als solcher wurde angepasst.
     
    "Statt die Daten wie einen großen Block zu behandeln, ermöglichen wir feineren Zugriff auf die einzelnen Datensätze.", erklärt Cerny. Dadurch lassen sich Installationen von Spielen besser konfigurieren. Das kann beispielsweise bedeuteten, dass man lediglich den Multiplayer-Part eines Spiels installiert. Oder den Singleplayer von der Festplatte löscht, sobald man diesen beendet hat.
     
    Doch egal für welche Teile eines Spiels man sich entscheiden wird, das überarbeitete Interface wird es ermöglicht, alle nötigen Informationen zum Titel sofort greifbar zu haben. Beispielsweise an welchen Multiplayer-Aktivitäten eines Titels man gerade teilnehmen kann. Es wird nciht unbeding tnötig sein, dass Spiel dafür extra zu starten.
     
    "Auch wenn wir die Spiele ziemlich schnell laden können, wollen wir nicht, dass die Spieler das Spiel laden, sehen was zu tun ist.", sagt Cerny, "Die Multiplayer-Game Server werden die Konsole mit einer Auswahl an Aktivitäten versorgen, denen man beitreten kann - und das in Echtzeit. Singleplayer-Spiele werden Informationen bereitstellen wie  die, welche informationen gerade verfügbar sind und welche Belohnungen man dafür erhalten könnte - Und all diese Möglichkeiten werden in der UI sichtbar sein. Als ein Spieler kannst du direkt dort einsteigen, wo du möchtest."
     
    Fragen wie die Nutzeroberfläche aussehen wird, oder wie groß die SSD tatsächlich sein wird, werden nicht beantwortet. Das sind offensichtlich Fragen für einen späteren Zeitpunkt; einen näher am Launch, beziehungsweise der öffentlichen Präsentation.
     

     
    Dafür bekommt der Redakteur zum Abschluss noch einen Prototypen des nächsten DualShock-Controllers in die Hand gedrückt, der extreme Ähnlichkeit mit den DualShock 4 aufweist, allerdings zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Namen trägt. Wir gehen an dieser Stelle einfach mal davon aus, dass niemand überrascht sein wird, wenn er am Ende DualShock 5 lauten sollte.
     
    Der Controller sieht dem DS4 wie gesagt sehr ähnlich, allerdings weist der Prototyp zum Zeitpunkt des Interviews noch ein kleines Loch in der Mitte auf, von dem man vermuten könnte, dass dort späterhin ein Mikrofon sitzen könnte. Fragen diesbezüglich werden natürlich nicht beantwortet. Allerdings wird der Nachfolgecontroller einige Neuerungen bieten, über die man reden konnte und wollte. Eine davon sind die "adaptiven Trigger", die unterschiedliche Widerstände bieten, je nachdem welche Waffen man bedient. So soll sich das Abschießen von Pfeil und Bogen beispielsweise realistischer anfühlen oder sich der Gebrauch einer Schrotflinte stark von dem eines Maschinengewehrs unterscheiden.
     
    Programmierbare Tauchspulenaktuatoren (Voice-Coil Actuators) links und rechts im Controller sollen zudem ein besseres haptisches Feedback geben als es die Vibrationsmotoren bisher konnten. All das in Kombination sorgte in entsprechenden Demos dafür, dass sich die Spielumgebungen auch durch den Controller wahrnehmen ließen. Durch Sand und Schlamm zu waten fühlten sich jeweils anders an, während sich auf Eis auch die Sticks anders steuern ließen. Als der Redakteur innerhalb der Demo in einen Pool sprang, meinte er den Widerstand des Wassers über den Controller wahrnehmen zu können.
     
    Natürlich ist zum aktuellen zeitpunkt nciht bekannt inwiefern Spielstudios all diese Möglichkeiten wahrnehmen können oder werden. Aber sie sprechen dafür, dass sich Gaming innerhalb der nächsten Generation auch anders anfühlen könnte, statt lediglich hübscher und effizienter zu werden. Details zum Preis oder dem Aussehen der Konsole wurden bisher keine verraten.
     
    Nun ja, auch das wissen wir spätestens Ende nächsten Jahres, zum PS5 Release.
     
    Wer die Informationen noch einmal in Videoform zusammengefasst sehen möchte, dem wird folgend geholfen:
     
     
    Danke auch an @xButchx und @Ritti1987 für die Hinweise!
    Und an @Christopher Grünewald für das Video!
     
    Quelle
  17. Like
    Nightcrow reacted to Devian in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    "Meine teuflischen Nachbarn"
    Ich liebe diesen Film.
    7/10
  18. Danke
    Nightcrow reacted to Red Sun King in Stammtisch   
    Ich bin da ein Foren-Dinosaurier. Facebook, Twitter - das ist mir alles zu knapp und primitiv. Man bekommt gute Informationen einfach nicht in 140 Zeichen gesetzt. Es ist schade, dass die Aktivität hier abnimmt, zumal die Berichterstattung (News) auf dem qualitativ höchsten Stand seit Jahren, vielleicht sogar die höchste überhaupt ist. Tolle Redakteure sind die Basis für eine funktionierende Seite.
     
    Was halt auch fehlt, ist "das Spiel". Und damit meine ich ein Spiel, das die Community wieder etwas vereint, weil es einfach unheimlich viele gleichzeitig spielen. Destiny 1 hatte das geschafft, BF4 auch. Mittlerweile aber ist das Angebot an Spielen so groß, dass es zu viele Möglichkeiten gibt. Es ist manchmal gar nicht schlecht, wenn die Auswahl an verfügbaren Spielen kleiner ist.
     
    Ziemlich widersprüchlich, Burnie.
  19. Like
    Nightcrow reacted to BiGBuRn83 in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Avengers: Endgame
    Amazon Prime
    10/10
     
    Endlich bin ich dazu gekommen mir dieses Meisterwerk an Film anzuschauen. Ich habe ja schon viele Filme und Serien gesehen, aber dieser letzte Film der Avengers war für mich mit das beste, was ich bis dato gesehen habe. Er hatte einfach alles. Humor, Trauer, Spannung non stop und von der Film Musik und der Bildgewalt möchte ich erst gar nicht anfangen. Es ist in den knapp 3 Stunden eigentlich immer etwas passiert. Ich finde es auch heftig, wie man alle Stränge der alten Filme zu diesem letzten Finale verwoben hat. Ich denke, wenn man kein Fan von Marvel ist findet man diesen Film alleine wegen der Aufmachung und der Action schon sehr gut, aber wenn man nur ein bischen was für Marvel und der Story dahinter übrig hat ist es einfach heftig, was da geleistet wurde. Ich muss ganz besonders nochmal Robert D. Jr. hervorheben. Junge was ein grandioser Schauspieler. Ich habe einfach wieder diesen lustigen Ironman mit coolen Sprüchen erwartet. Aber ich wurde hier echt überrascht, wie komplex seine Rolle dieses Mal war. Meiner Meinung waren er und Josh Brolin die tragenden Rollen von diesem Film. Ich hoffe es kommt noch ne Komplettbox aller Filme. Würde ich sofort kaufen  
     
     

  20. Danke
    Nightcrow reacted to Red Sun King in Das "Was habt ihr euch zuletzt gekauft" Topic !   
    Naja, statistisch gesehen stürzt so ein Teil einmal im Jahr über New York ab.
    2019: https://en.wikipedia.org/wiki/2019_New_York_City_helicopter_crash
    2018: https://en.wikipedia.org/wiki/2018_New_York_City_helicopter_crash
    Hoffentlich trifft es in 2020 nicht Euch, sondern vielleicht lieber den Präsidenten 😑
     
    Unabhängig davon, rate ich Euch aber tatsächlich eine Regelung zu treffen, was mit Eurem Kind passiert, wenn Euch beiden tatsächlich etwas zustößt. Wir haben beispielsweise den Bruder meiner Frau und meine Schwägerin in die Pflicht genommen und sie uns vice versa.
  21. Danke
    Nightcrow reacted to Bottlethrower in Borderlands 3 - Sammelthread   
    Nach 45 Stunden und mit Level 40 hab ich die Hauptstory dann gestern auch geschafft. 
     
    Das Leveln auf 50 und die Wächterränge motivieren mich auch weiterhin. Ebenso die Suche nach guten Waffen, da ich mit meinem Loadout nicht zufrieden bin. Aber gut, ich farme jetzt auch noch nicht explizit nach bestimmten Waffen. 
     
    Mir gefällt das Spiel schon ziemlich gut. Bockt richtig, wenn alles explodiert. Die Probleme wie Framedrops etc stören mich nicht so wirklich. Ich zock aber auch alleine, weswegen das vielleicht nicht so stark ins Gewicht fällt. 
     
    Das einzige, was mich etwas nervt, ist das ich für Missionen so häufig auf der Karte nachschauen muß, wo genau ich jetzt lang soll. Ist aber auch vielleicht nur mein persönliches Problem. 
     
     
  22. Haha
    Nightcrow got a reaction from Daniel Bubel in Borderlands 3 - Gearbox arbeitet an einem Patch, der die Performance verbessern soll   
    Sorry, habe mich nicht richtig ausgedrückt. 
    Das war nicht auf den Thread bezogen, sondern eine allgemeine Aussage über die junge Community in den sozialen Netzwerken. 
     
    @joschi486 hat's erkannt. Als ich gestern das erste mal im Dingens unterwegs war, wie heißt das noch dieses neumodische Ding. Ach ja, Internet, da war ich total überrascht was da alles so geschrieben wird.
     
     
  23. Haha
    Nightcrow got a reaction from joschi486 in Borderlands 3 - Gearbox arbeitet an einem Patch, der die Performance verbessern soll   
    Sorry, habe mich nicht richtig ausgedrückt. 
    Das war nicht auf den Thread bezogen, sondern eine allgemeine Aussage über die junge Community in den sozialen Netzwerken. 
     
    @joschi486 hat's erkannt. Als ich gestern das erste mal im Dingens unterwegs war, wie heißt das noch dieses neumodische Ding. Ach ja, Internet, da war ich total überrascht was da alles so geschrieben wird.
     
     
  24. Danke
    Nightcrow reacted to joschi486 in Borderlands 3 - Gearbox arbeitet an einem Patch, der die Performance verbessern soll   
    Ach, es gibt wie immer eine sehr laute Minderheit, die vor allem auf Facebook die Performance anprangert. @Nightcrow ist wohl noch neu im Internet und kennt sich noch nicht so aus
    Vermute, der Kommentar war auch gar nicht auf deinen Artikel gemünzt.
     
    Für mich sind die noch vorhandenen "Performance-Probleme" eine willkommene Ausrede, das Spiel noch nicht zu kaufen.
    Hauptsächlich liegts aber, wie so oft inzwischen, an der aktuell fehlenden Zeit.
  25. Danke
    Nightcrow got a reaction from Red Sun King in Borderlands 3 - Sammelthread   
    Ich konnte es gestern schon bei meinem Stammlieferanten abholen und am Abend loslegen. 
    Es wurde ein Day One Patch von, ich glaube knapp 6 GB geladen und los ging die wilde Luzy.
    Bei der Charakterauswahl war dann erstmal Pause, da ich mich bis dahin immer noch nicht festlegen konnte mit welchen Charakter ich denn anfange. Schlussendlich wurde es dann Moze und los ging es. Im Nachhinein, werde ich aber Flak auch nochmal bis Level 10 spielen und dann entscheiden. Ich empfand den Mech jetzt nicht so stark wie gedacht.
     
    Am Anfang kann man auswählen, ob man auf Performance wert legt, oder die Auflösung bevorzugt. Da ich,mit meinen alten und langsamen Konsolenaugen, eh keinen Unterschied bei den Frames sehe und auf Auflösung stehe, habe ich diese ausgewählt.
    Danach kann man noch die HDR Einstellungen anpassen. Bis zu 1000 Nits können ausgewählt werden und brennen sich in der Netzhaut fest.
    Ich muss sagen bisher habe ich weniger Spiele gesehen, bei denen die Intesivität des HDR so gut dargestellt wird. Richtig Klasse.
    Das Bild ist knackscharf und mega farbintensiv.
    Gefällt mir sehr sehr gut.
     
    Auf in den Kampf, die ersten Gegner.
    Whoooho . Geiles Waffengefühl. Was mir bei dann alten Teilen immer ein wenig fehlte, trifft hier ins Schwarze. Die Waffen fühlen sich auch so an, wie sie aussehen. Die unterschiedlichen Modi der Waffen sind Klasse, da man schnell während des Kampfes switchen kann.
    Von Anfang an wird man mit massig Waffen belohnt, die alle irgendwie ihren Reiz haben. Wie oft habe ich Minuten da gestanden und überlegt was ich wegwerfen und was ich behalte. 
     
    Mit kam es so vor als wenn der Teil viel flüssiger an Fahrt aufnimmt und er hat mich schneller gecatcht als die alten Teile. 
    Schon nach kurzer Zeit trifft man auf unterschiedliche Gegner und Charaktere.
    Innerhalb von 3 Stunden bin ich bereits auf zwei "Bossgegner" gestoßen und konnte diese platt machen. Ja so kann es gerne weiter gehen.
    Die erste legendäre Waffe, habe ich auch bereit bei einem Standard Drop gefunden. Im Vergleich zu den Standardwaffen sind die nochmal ein ganz anderes Kaliber. 
     
    Einzig die Fahrzeugsteuerung empfand ich jetzt wieder mal nicht so gut. Ich habe gelesen, dass die diesmal viel besser sein soll, allerdings war sie für mich wie bei den alten Teilen. Man kann sie aber frei konfigurieren, von daher denke ich, ich muss mich mal genauer damit befassen.
     
    Also alles in allem kann ich sagen.  Das Spiel macht einen riesen Spaß und lohnt sich für alle Shooter Fans und Lootjecken.
    Wer die anderen Teile mag, wird den Teil lieben. In meinen Augen eine gelungene Steigerung zu den alten Teilen.
     
    ( Mann freue ich mich schon wieder auf heute Abend. Schon lange nicht mehr gehabt. 😁 )
     
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.