Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Arjen Robbeen

Members
  • Content count

    1229
  • Joined

  • Last visited

About Arjen Robbeen

  • Rank
    Erleuchteter
  • Birthday 04/06/1992

Contact Methods

  • PSN-ID
    ArjenRobbenNr1

Recent Profile Visitors

290 profile views
  1. Welche Platin-Trophäen habt ihr?

    Little Adventure on the Prairie #292 #293 PS4 & PS Vita
  2. Ich wünsche dem Spiel nichts gutes.. Ohne Kojima ohne mich..
  3. Sehr gut dann sind wir schon zu zweit..
  4. Sehr gut.. Irgendwann im April geht der Vorverkauf los..
  5. Denke die werden alle nicht so schnell weggehen.. Dann wird es mal Zeit..
  6. Ich werde definitiv hingehen.. Vielleicht finden sich hier welche das man dann zusammen hingehen kann..
  7. Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?

    "Bad Boys 3": Neue Regisseure für "Bad Boys For Life" und ein Drehbeginn im Sommer - Kino News - FILMSTARTS.de Ich bin gespannt ob es diesmal was wird.. Ich würde mich riesig freuen..
  8. Der Fußball Talk

    So ist das nun mal im Fußballgeschäft aber was machen die anderen dann? Auch die anderen Vereine leer kaufen?
  9. Der Fußball Talk

    Dieser Bayern-Komplex ist echt zum kotzen.. Ich bin schon seit 18 Jahren Bayern Fan und nicht weil ich nicht verlieren kann da steckt eine ganz andere Gesichte dahinter.. Wir haben bestimmt einige Erfolgsfans aber das ist egal.. Jeder Erfolgreiche Verein hat Erfolgsfans das ist normal.. Und das bei jedem negativen Scheiß Bayern erwähnen muss kotzt mich einfach nur an!! Ohne Bayern würde es manche Vereine nicht mehr geben zb BVB.. Aber das ist in der heutigen Zeit normal man sieht nur das negative aber das Positive wird oft übersehen..
  10. Der Fußball Talk

    Wieder Bayern zu erwähnen ist geil..
  11. Der Fußball Talk

    Ja schon aber BVB hat trotzdem genug Fame..
  12. Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?

    Wurdest du gezwungen?..
  13. Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?

    Black Panther - 9/10 Black Panther" reiht sich zu den besseren MCU-Filmen ein und zählt neben "Guardians of the Galaxy", "Spider-Man: Homecoming" und "Doctor Strange" zu den stärksten Solo-Filmen im Marvel Cinematic Universe. Was man definitiv positiv hervorheben muss, das "Black Panther" erfrischend anders wirkt, und Marvels "lustiges und familienfreundliches" Image vergessen lässt. Es gibt teilweise schon sehr harte und konsequente Szenen die man von Marvel gar nicht gewohnt ist, und wo man sich schon sehr über eine FSK 12 wundert. Aber auch dieser außergewöhnliche Stil hat mir richtig gut gefallen. Von der Story musste ich manchmal schmunzelnd an "König der Löwen" denken. Der Film hat zudem einen absolut großartigen und epischen Soundtrack. Chadwick Boseman gibt einen richtigen guten und sympathischen T'Challa alias Black Panther ab. Andy Serkis sieht man ausnahmsweise und erfreulicherweise mal nicht als CGI Figur, so sehr ich ihn als Gollum oder Caeasar auch mochte, aber ich fand es klasse ihn endlich mal real zu sehen ganz ohne Special-Effects. Auch wenn er natürlich nicht so viel Screentime hatte, aber dafür waren seine Szenen mit Martin Freeman einfach herrlich. Ich hatte die ganze Zeit Gollum und Bilbo im Kopf. Ich finde das Andy Serkis öfters in Filmen auftreten sollte ohne CGI denn mich hat er in "Black Panther" richtig überzeugt. Am allerbesten hat mir jedoch Michael B. Jordan als Erik "Killmonger“ gefallen, der Hauptgegner für Black Panther. Für mich zählt er neben Loki und Vulture zu den besten MCU-Bösewichten. Da kann ich den lobenswerten Kritiken nur zustimmen, das war eine richtige beeindruckende Leistung von Jordan.
×