Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Red Sun King

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.359
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    30

Reputationsaktivitäten

  1. Haha
    Red Sun King got a reaction from Bottlethrower in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Prison Break - Staffel 1 und 2
    Auf unserer Suche nach Serien, die bereits abgedreht sind und weil ich im Manifest von dem Hanauer Idioten über diese Serie gestolpert bin, haben wir uns für Prison Break entschieden. Die ersten beiden Staffeln (von fünf) haben wir gestern beendet. Meine Kritik ist aktuell doch noch ziemlich durchwachsen. Zwar schafft es die Serie den Spannungslevel fast nonstop hoch zu halten, aber die Werkzeuge dafür sind doch immer die gleichen, was aktuell schon zu Ermüdungserscheinungen führt. Was mich tierisch nervt, sind einfach die Unvorsichtigkeiten und Logikfehler in der Handlung. Wie oft es in diesen beiden Staffeln jetzt schon zu Situationen kam, in denen Person A eine Person B mit einer Waffe bedroht, Person A dann kurz nicht aufpasst, überrumpelt wird und sich die Lage um 180° dreht, kann man nicht zählen. Würden meine Frau und ich immer genau dann einen Schnaps trinken, würden wir schon an der Flasche hängen. Naja, wir ziehen das jetzt erstmal weiter durch, aber etwas weniger Spannung, etwas dichtere Charakterzeichnung und dafür weniger billige Effekte hätten dem ganzen schon gut getan.
  2. Danke
    Red Sun King reacted to Devian in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Die Serie steigert sich noch.
    Waren damals auch erst nicht so überzeugt, was sich aber dann doch noch zum positiven geändert hat.
     
    War zum Schluss eine unserer Lieblingserien, und wir haben uns gefreut, dass vor einiger Zeit noch ne zusätzliche Mini Staffel nachgeliefert wurde, und es anscheinend noch eine geben soll, in Zukunft.
  3. Danke
    Red Sun King reacted to Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    So, jetzt mal alle Analysen analysiert 
     
    Fazit:
     
    Die PS5 hat keinerlei Bottleneck mehr und ist bei der Internen Datenübertragung und Datenverarbeitung dem Standard Jahre voraus (es gibt aktuell noch keine angekündigte SSD auf dem freien Markt die mit der der PS5 mithalten kann, und die so extrem perfekt ins System eingebunden ist).
     
    Daher mindestens auf Augenhöhe was die Performance der X betrifft (also wird es hier keine Unterschiede bei Auflösung und MaxFPS geben).
    Im besondren spätestens in zwei Jahren, wenn die SSD der PS5 dann in PCs der Standard sein wird, wird die schwächere SSD der X dann das Bottleneck letzterer sein.
     
    Beim Sound setzt Sony innovative Maßstäbe.
    Ich sage nur, die Form der Ohrmuschel und des Gehörgangs eines Menschen in 5 Kategorien zu unterteilen, um das perfekte Ergebnis zu erhalten und künftig einzelne Regentropfen eines Regenschauers klanglich abbilden zu können 
    Die Rechenpower allein dafür (eigens zu diesem Zweck entwickelter separater Chip), hat soviel Leistung wie die Gesamtleistung der PS4.
     
     
    Das einzige Minus gegenüber der X könnte die etwas schwächer Performance bei Raytracing sein.
     
    Da aber Sony hierzu noch keine Details zur angewendeten Technik genannt hat, wird wohl erst ein Side by Side Vergleich eines NextGen Multiplattformtitels Klarheit bringen.
     
    Jetzt muß Sony aber echt noch ein richtig, richtig gutes Kühlsystem hinstellen, um den hier zu erwartenden mindblowing NextGen Spielspaß nicht mit unerwünschten Störgeräuschen zu trüben.
     
    Es bleibt spannend 
  4. Danke
    Red Sun King reacted to m0rcin in PS5 Sammelthread   
    Einmal durch die Hose atmen und das Licht anknipsen hätte einigen bei dem ganzen Box PS5 Flops hin und her der letzten Tagen ganz gut tun.
     
    Die Games werden in den kommenden zwei bis drei Jahren kaum an den LeistungsPeak der Konsolen reichen, zumal es auf der Box in den ersten beiden Jahren nach Release keine exklusiven Series X Spiele geben wird.
     
    Nach diesem Zeitfenster kommen wir dann auch schon langsam in den Bereich der Pro Version. Und hier scheint mir die grundlegende Architekturausrichtung der PS5, mit der NVMe M.2 SSD als eines der Grundelemente,  langfristig smarter. AMDs neue Hardwarearchitektur wird mit der Zeit günstiger und somit auch Ressourcen aus der GPU bezahlbarer. Während die Ausrichtung im Bezug auf die Custom NVMe M.2 bei der PS5, oder eben nicht bei der X, über die kommende Gen Bestand haben wird. 
  5. Danke
    Red Sun King reacted to Wolfbyte in [Test] - Nioh 2   
    Wer über bockschwere Action-Rollenspiele aus dem japanischen Raum fachsimpelt, spricht in der Regel über Dark Souls. Seit einer guten Dekade stehen die Titel für unbarmherzige Härte und im gleichen Maße für ein sehr belohnendes Spielgefühl. Man kommt an ihnen nicht vorbei. Einzig und allein ein Titel hat in den vergangenen Jahren für eine gute Alternative gesorgt und nein, die Rede ist nicht von Bloodborne, welches wir an dieser Stelle mal höflich ausklammern. Wir sprechen natürlich über Nioh.
     
    Mit Nioh 2 haben die Entwickler vom Team Ninja, welches sich beispielsweise auch für die Dead or Alive-Reihe und das zuletzt exklusiv für die Switch erschienene Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order verantwortlich zeigten. Der Test soll klären, was der Titel so alles richtig macht und was nicht.
    Fangen wir mit der Geschichte an. Zeitlich vor Nioh 1 angesiedelt, ist diesmal nicht William der Protagonist, sondern ein selbst erstellter Charakter. Schnell wird klar, dass man es hier nicht mit einem einfachen Menschen zu tun hat, sondern einem halben Yokai, einem Fabelwesen oder auch Dämon des japanischen Volksglaubens.
     

     
    Gefangen zwischen den beiden Welten scheint es die Aufgabe der Hauptfigur zu sein, den sich anbahnenden Konflikt zu beenden und die wutentbrannten Yokai von ihrem Raubzug durch die irdische Welt abzuhalten. Mit der Zeit lernt der Charakter viele interessante Individuen kennen und versteht, dass es viel mehr mit dieser mystischen Welt auf sich hat. Nicht jedes fremdartige Wesen ist böswillig und nicht selten sind die wahren Monster diejenigen, die sich Mensch nennen.
     
    Bevor es mit dem Spiel losgeht, muss zunächst eine eigene Figur erstellt werden. Hier hat man nicht nur die Wahl zwischen einem weiblichen oder männlichen Avatar, sondern kann auch die unterschiedlichsten, kosmetischen Entscheidungen treffen. Make-Up, Alter, Narben, Kopf- und Gesichtsbehaarung mitsamt Schnitt und Farbe oder auch detaillierte Anpassungen der Gesichtskonturen; die Anpassungsmöglichkeiten sind mannigfaltig und erweisen sich als wahrer Zeitfresser, wenn man an dieser Ästhetik interessiert ist. Und da man im späteren Verlauf des Spiels auf die sogenannte Hütte zugreifen kann, in der man sein Äußeres jederzeit erneut verändern kann, ist man selbst nach dem Spielstart nicht vor den vielen Individualisierungsmöglichkeiten nicht gefeit.
     
    Gegliedert ist der Titel erneut im Missionsformat. Nebst einer narrativen Erläuterung des jeweiligen Gebiets ermöglicht der Auswahlbildschirm eine ungefähre Übersicht über die Belohnungen eines Areals, sowie den Schwierigkeitsgrad. Da sich neben der Hauptgeschichte auch hier und da Nebenmissionen auf der Karte auftun, ist für viel Abwechslung und Herausforderungen auf alle Fälle gesorgt.
     

     
    Die Welt selbst ist dementsprechend natürlich in ihrer Gänze nicht so groß wie die des Konkurrenten aus dem Hause From Software. Dennoch sind die Missionsgebiete in ihrer Größe ordentlich gewachsen im Verhältnis zum Vorgänger und umspannen nun auch thematisch unterschiedliche Regionen. So muss der oder die Heldin beispielsweise in einer der früheren Missionen zunächst eine Hügellandschaft mit städtischem Charakter durchkreuzen, um dann in eine Festungsanlage vorzudringen, die mit komplexen Tunnelsystemen untergraben wurde. Diese „lineare Komplexität“ ermöglicht es Nioh 2 trotz des isolierten Missions-Ansatzes dennoch eine gewisse Tiefe im Level Design zu erreichen. Abkürzungen und Geheimwege können ebenso gefunden werden, wie optionale Mini-Bosse und wertvolle Schätze.
     
    Und natürlich ist kein Gebiet frei von Feinden. Ob nun Mensch oder Yokai, die Gegner sind dem Genre gemäß stets eine Gefahr und sollten immer mit Bedacht attackiert werden. Wer sich Bewegungsmuster einprägt und das Kampfsystem richtig nutzt, kann mit dem richtigen Rhythmus jedoch jeden Kampf für sich entscheiden. Ob nu nein Langschwert, Ōdachi, Doppel-Äxte, ein Bogen oder eine Büchse; die Auswahl ist angenehm überschaubar und dennoch vielfältig und baut eher auf Quantität auf.
     
    Jede Waffengattung gibt es in mehreren Qualitätsstufen, die jeweils mit mehr oder weniger Sondereffekten daherkommen. Beispielsweise erhöhen einige Waffen oder Rüstungsteile den Schaden oder die Resistenz oder verhelfen zu einer höheren Erfolgsquote beim Finden von selteneren Gegenständen. Jeder Effekt verbraucht Slots auf der Waffe oder der Ausrüstung und muss so stets mit neu gefundenen Objekten verglichen werden, um sich stetig weite zu verbessern. Seltenere Gegenstände haben mehr Sondereffekte zur Verfügung, die jedoch gegebenenfalls an bestimmte Anforderungen geknüpft sind.
     

     
    Die Basisattribute des Protagonisten müssen durch das Erlangen von Amrita, welche Erfahrungspunkte darstellen und durch das Besiegen von Feinden erlangt werden können, verbessert werden. Ob nun Konstitution, Mut oder Stärke; jeder Wert verbessert zumeist mehrere Merkmale des Charakters und sorgt so beispielsweise für eine erhöhte Lebens- oder Ausdauerenergie. Jede Verbesserung kostet mehr Amrita und wird so zu einem immer wertvollen Investment, welches im Vorfeld gut geplant werden will.
     
    Gleiches gilt für neue Waffenfertigkeiten und Techniken für die Yokai-Formen, die mit der Zeit erlernt werden können. Die Komplexität, die aus dem sehr umfangreichen Netz an passiven und aktiven Fähigkeiten herausgezogen werden kann, ist in einem Spieldurchlauf kaum zu erfassen. Zudem unterstützt die Nutzung von bestimmten Waffenkategorien die Effektivität der jeweiligen Waffe. 
     
    Der Kampf selbst kann mit einer Choreographie verglichen werden. Im Nahkampf kann man mit unterschiedlichen Haltungen am Kampfgeschehen teilnehmen und so beispielsweise mit niedrigen Angriffen zwar schnell, dafür aber schwächer zuschlagen oder aber mit der hohen Haltung wuchtiger und dafür aber kräftezehrend auf die Feinde einhämmern. Gekonnte Abfolgen von Angriffen, Ausweichmanövern und Paraden will aufeinander abgestimmt und mit der eigenen Ausdauer in Einklang gebracht werden. Rutscht die Ausdauer während eines Angriffs oder einer Abwehr auf 0, ist man für wenige Augenblicke schutzlos und – sofort man getroffen wird – schnell einen Kopf kürzer.
     

     
    Im Falle des eigenen Ablebens wird man zum letzt besuchten Schrein, den Checkpoints und Anlaufstellen für Level-Ups und Ausrüstungsgegenstände, zurück teleportiert und verliert sein gesamtes gesammeltes Amrita. Dieses ist jedoch zunächst nur so halb verloren, gelingt es einem, an den Ort des Ablebens zurückzukehren und den dort verweilenden Schutzgeist aufzusammeln, erhält man sein Amrita zurück. Dark Souls lässt grüßen.
     
    Apropos Schutzgeist. Diese nehmen eine zentrale Rolle im Kampf von Nioh 2 ein. Diese können nach und nach auf den Helden/die Heldin eingestimmt werden und ermöglichen so die Nutzung übernatürlicher Fähigkeiten. Das Rufen von magischen Begleitern ist dann für jeweils eine Attacke möglich und verbraucht Energie, die es zunächst im Kampf wiederherzustellen gilt. Durch geschicktes verbessern besagter Fähigkeiten und die effiziente Nutzung der verfügbaren Plätze kann man sich so eine sinnvolle Rotation an Hilfsmitteln aufbauen, die ihren wichtigsten Nutzen bei der konzentrierten Verminderung der feindlichen Balance haben. Vor allem im Kampf gegen Bosse kommt dies einem dann zugute, da auch diese stärksten Gegner des Spiels über Ausdauer verfügen. Sinkt diese auf 0, öffnet sich ein Zeitfenster, welches dafür genutzt werden sollte, möglichst viele Schläge zu adressieren.
     
    Neben besagten Waffen und Fähigkeiten können zudem noch nützliche Utensilien bis zu 8 Quickslots zugewiesen werden. Rauch- und Explosionsbomben, Shuriken oder Heilelixiere; die Menge an unterschiedlichen Gegenständen ist beträchtlich und wird zudem noch durch fest verbrauchbare Gegenstände ergänzt. Beispielsweise die genannten Shuriken: Möchte man hiervon eine gewisse Menge am Schrein dem Inventar zuweisen, muss die Kapazität berücksichtigt werden. So hat man nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, die man mit dem Gegenstand belegen kann. Der Vorteil hingegen ist, dass die Menge an Shuriken sich an einem Schrein immer wieder auffüllt, sobald der Spieler mit dem Schrein interagiert. Dies hat jedoch natürlich auch zur Folge, dass sämtliche regulären Gegner in dem Gebiet wieder zurückkehren und neu besiegt werden müssen, insofern man sich ihnen in den Weg stellt.
     

     
    Hat man Probleme mit besagten Gegnern oder einem bestimmten Boss, kann man die Abbilder anderer Spieler in die eigene Welt rufen, die dann Seite an Seite mit einem kämpfen, bis sie besiegt werden oder die Mission beendet wird. Dies geschieht über überall verteilte Rufzeichen, von denen es zwei Farbvarianten gibt. An den blauen lassen sich Verbündete rufen, an den roten feindliche Abbilder, die für Belohnungen besiegt werden können. Außerdem lässt sich an einem Schrein auch ein aktiver Spieler in das eigene Spiel rufen, der sich dann frei in der eigenen Mission bewegen kann. Die Online-Funktionen ähneln also ziemlich genau denen des ersten Teils und auch denen der Souls-Vorlage. In unseren Tests haben wir das eine oder andere Mal die Hilfe von anderen Spielern in Anspruch genommen und konnten hierbei keinerlei Qualitätseinbuße feststellen.
     
    Und wenn wir schon von Qualität sprechen. Nioh 2 ist sowohl visuell als auch auditiv auf ganz hohem Niveau. Auch wenn die Umgebungen hier und da etwas öde und texturarm daherkommen, zaubern die hervorragenden Charaktermodelle und das stilechte Effektfeuerwerk eine wahre Grafikpracht auf den Bildschirm. In den Nahaufnahmen der Cutscenes kommen die enormen Details so richtig zur Geltung und zeigen, dass Team Ninja durch die vielen Jahre an Titeln wie Dead or Alive, dessen Fokus schon immer auf hochwertigen Charakteren lag, ihr Handwerk perfektioniert haben.
     
    Alles in Allem ist die Musik in den meisten Szenarien sehr subtil und hält sich im Hintergrund, kann aber je nach Situation und Kampfintensität auch richtig losscheppern. Obgleich der Soundtrack durchaus seine Stärken hat, fehlten uns die ikonischen Stücke, die den ersten Teil ausgemacht hatten und ihm das gewisse Ambiente verliehen. Der Soundtrack des zweiten Teils ist nicht schlecht, aber es fehlt ihm etwas an Charakter. Schade!
     
    Mit Nioh 2 haben die Mädels und Jungs von Team Ninja einen hervorragenden Nachfolger ihres 2017er Hits serviert, der die Stärken des Erstlings weiter verbessert und sich nochmals einige Meter vom Vorbild der Souls-Reihe trennt und eigene Wege geht. Wer sich mit dem extrem hohen Schwierigkeitsgrad anfreunden kann, wird hier einen Meilenstein dieser Gesinnung vorfinden. So sehr ich mich auch anstrenge, an Nioh 2 kann ich nichts schlechtes ausmachen. Ein großer und wichtiger Meilenstein, in diesem sehr späten Lebenszyklus der PS4.
     
     
  6. Like
    Red Sun King got a reaction from Nightcrow in Stammtisch   
    Mal davon abgesehen, dass mit dieser Erstattung sowieso der größte Beschiss abläuft (Bekannte von mir haben sich seit es diese Regelung gibt eine eigene WhatsApp-Gruppe gemacht, wo jeder postet, welcher Zug unpünktlich war und dann sind die alle genau mit dem Zug gefahren -> da werden jährlich pro Person einige hundert Euro abgezockt), ist das Vorgehen von Eurer Geschäftsleitung tatsächlich aktuell so nicht zu verantworten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ohne Konsequenz bleibt.
     
    Ich selbst fahre die Firma aktuell auch nur mit absoluter Notbesetzung (statt fünfzig Leuten arbeiten wir aktuell zu sechst), aber der Laden vorne ist zu, keiner hat Symptome und wir sitzen in fünf verschiedenen Räumen. Ich fürchte doch aktuell selbst betriebswirtschaftlich eine Quarantäne mehr als alles andere...
  7. Danke
    Red Sun King got a reaction from Bottlethrower in Stammtisch   
    Mal davon abgesehen, dass mit dieser Erstattung sowieso der größte Beschiss abläuft (Bekannte von mir haben sich seit es diese Regelung gibt eine eigene WhatsApp-Gruppe gemacht, wo jeder postet, welcher Zug unpünktlich war und dann sind die alle genau mit dem Zug gefahren -> da werden jährlich pro Person einige hundert Euro abgezockt), ist das Vorgehen von Eurer Geschäftsleitung tatsächlich aktuell so nicht zu verantworten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ohne Konsequenz bleibt.
     
    Ich selbst fahre die Firma aktuell auch nur mit absoluter Notbesetzung (statt fünfzig Leuten arbeiten wir aktuell zu sechst), aber der Laden vorne ist zu, keiner hat Symptome und wir sitzen in fünf verschiedenen Räumen. Ich fürchte doch aktuell selbst betriebswirtschaftlich eine Quarantäne mehr als alles andere...
  8. Danke
    Red Sun King got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in Stammtisch   
    Mal davon abgesehen, dass mit dieser Erstattung sowieso der größte Beschiss abläuft (Bekannte von mir haben sich seit es diese Regelung gibt eine eigene WhatsApp-Gruppe gemacht, wo jeder postet, welcher Zug unpünktlich war und dann sind die alle genau mit dem Zug gefahren -> da werden jährlich pro Person einige hundert Euro abgezockt), ist das Vorgehen von Eurer Geschäftsleitung tatsächlich aktuell so nicht zu verantworten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ohne Konsequenz bleibt.
     
    Ich selbst fahre die Firma aktuell auch nur mit absoluter Notbesetzung (statt fünfzig Leuten arbeiten wir aktuell zu sechst), aber der Laden vorne ist zu, keiner hat Symptome und wir sitzen in fünf verschiedenen Räumen. Ich fürchte doch aktuell selbst betriebswirtschaftlich eine Quarantäne mehr als alles andere...
  9. Danke
    Red Sun King got a reaction from ak666mod in Stammtisch   
    Mal davon abgesehen, dass mit dieser Erstattung sowieso der größte Beschiss abläuft (Bekannte von mir haben sich seit es diese Regelung gibt eine eigene WhatsApp-Gruppe gemacht, wo jeder postet, welcher Zug unpünktlich war und dann sind die alle genau mit dem Zug gefahren -> da werden jährlich pro Person einige hundert Euro abgezockt), ist das Vorgehen von Eurer Geschäftsleitung tatsächlich aktuell so nicht zu verantworten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ohne Konsequenz bleibt.
     
    Ich selbst fahre die Firma aktuell auch nur mit absoluter Notbesetzung (statt fünfzig Leuten arbeiten wir aktuell zu sechst), aber der Laden vorne ist zu, keiner hat Symptome und wir sitzen in fünf verschiedenen Räumen. Ich fürchte doch aktuell selbst betriebswirtschaftlich eine Quarantäne mehr als alles andere...
  10. Like
    Red Sun King got a reaction from xButchx in Was hört Ihr gerade?   
    😑😑😑
     
     
  11. Danke
    Red Sun King got a reaction from Philipp Schürmann in Stammtisch   
    Mal davon abgesehen, dass mit dieser Erstattung sowieso der größte Beschiss abläuft (Bekannte von mir haben sich seit es diese Regelung gibt eine eigene WhatsApp-Gruppe gemacht, wo jeder postet, welcher Zug unpünktlich war und dann sind die alle genau mit dem Zug gefahren -> da werden jährlich pro Person einige hundert Euro abgezockt), ist das Vorgehen von Eurer Geschäftsleitung tatsächlich aktuell so nicht zu verantworten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ohne Konsequenz bleibt.
     
    Ich selbst fahre die Firma aktuell auch nur mit absoluter Notbesetzung (statt fünfzig Leuten arbeiten wir aktuell zu sechst), aber der Laden vorne ist zu, keiner hat Symptome und wir sitzen in fünf verschiedenen Räumen. Ich fürchte doch aktuell selbst betriebswirtschaftlich eine Quarantäne mehr als alles andere...
  12. Danke
    Red Sun King reacted to _Raschi_ in Stammtisch   
    Nicht? Also wir dürfen noch nicht schließen, seit Anfang der Woche (mindestens) 3x so viel Ansturm wie sonst, wenn wir freiwillig schließen, bekommen wir NICHTS vom Staat, ich wasche mir nach jedem Kunden die Hände, desinfiziere diese und meinen Arbeitsplatz, bin jetzt 30 Jahre alt, meine Hände sehen aus wie von einem 90jährigem, brennen wie feuer, sind rot und trocken. 
     
    Ich hoffe wirklich, dass wir bald (am besten diese Woche noch) gezwungen werden zu schließen. 
    Ohne Unterstützung für die nächsten 4-8 Wochen zu schließen würde meine Existenz gefährden, so geht's aber fast allen aus dieser Branche (und anderen Branchen natürlich auch). 
     
    Ich bin aktuell wirklich hin- und hergerissen, auf der einen Seite freue ich mich über jeden Kunden, der noch Geld für seinen "letzten Haarschnitt vor der Apokalypse" ausgeben möchte 🤪 (worauf ich aktuell mehr angewiesen bin als sonst), auf der anderen Seite ist dies natürlich ein gefährliches Spiel bzgl meiner Gesundheit, der meiner Angestellten und der der Kunden... 
     
     
  13. Danke
    Red Sun King reacted to Daniel Bubel in Stammtisch   
    Ähnliches Problem wie @_Raschi_. Eigener Lebensmittelladen, bleibt natürlich geöffnet. Dank Theke ist der Mindestabstand meist gegeben und nach jedem Kunden- und Geldkontakt wird gewaschen, desinfiziert und die Flächen, Kugelschreiber und ähnliches mit antiviralem Mittel abgewischt. Meine Hände sehen ebenfalls aus wie nach der Zombie-Apokalypse. Dadurch, dass wir aber einen kleinen Lebensmittelladen mit weniger Laufkundschaft haben, kommt eben auch vermehrt die Risikogruppe in Form älterer Leute, da sie hier ruhiger, entspannter und vor allem nicht so gedrängelt einkaufen können. ( Es ist also gleichermaßen Fluch wie Segen)
     
    Dennoch sind die Zahlen klar rückläufig und ich brauche jeden einzelnen Kunden, jeden Cent, auch wenn ich mir nicht viel bis gar nichts ausbezahlen werden kann. Ich habe aber den "Vorteil" im Moment komplett alleine im Laden zu stehen. Letzten Endes gefährde ich zumindest keine Belegschaft. Ohne sichere Unterstützung (haben vor zwei Wochen in Spender für lose Lebensmittel investiert, die wir nun gar nicht erst anbieten), werden wir im Fall einer Schließung in vier bis acht Wochen gewiss nicht mehr öffnen können.
     
    Edit: Mir ist bewusst, dass wir nach aktuellem Stand rechtlich auch weiterhin geöffnet haben können, sollte es allerdings zu einer Ausgangssperre kommen, werden die Menschen bei ihren Einkäufen gewiss nicht den kleinen Feinkost- und Regionalladen, sondern den hiesigen Edeka, whatever frequentieren...
     
    Edit 2: Aber will nicht nur jammern, gerade kam ein schwarzes Kätzchen rein und hat sich streicheln lassen. Es ist nicht alles schlecht
     
  14. Danke
    Red Sun King got a reaction from Swami in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
  15. Danke
    Red Sun King got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
  16. Haha
    Red Sun King got a reaction from DoktorOege in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  17. Haha
    Red Sun King got a reaction from Nightcrow in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  18. Haha
    Red Sun King got a reaction from Swami in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  19. Haha
    Red Sun King got a reaction from Ritti1987 in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  20. Danke
    Red Sun King got a reaction from FormelHeinz in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
  21. Haha
    Red Sun King got a reaction from Lasse Laters in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  22. Danke
    Red Sun King reacted to Swami in Stammtisch   
  23. Danke
    Red Sun King got a reaction from Roxas1997 in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
  24. Danke
    Red Sun King got a reaction from Starfey_ in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
  25. Danke
    Red Sun King got a reaction from Daniel Bubel in PlayStation 5 - Das sind die offiziellen technischen Spezifikationen der Konsole   
    Aber genau das haben sie doch getan:
     

     
    Ich sehe da kein Missmarketing. Viele Leute haben wieder nur Sachen raus gelesen, die da so nicht standen.
×
×
  • Neu erstellen...