Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

mariO_o

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.197
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    mariO_o reacted to Bottlethrower in PS4 Pro: Sammelthread   
    Meine Pro ist gestern angekommen und was soll ich sagen? Sie tut,was sie soll - laufen ..
     
    Das übertragen der Daten zwischen 2 Konsolen im Netz war wirklich simpel. Allerdings habe ich dann doch ein paar Spiele von den 890 GB gelöscht, da ich nicht erst am Wochenende mit dem zocken loslegen wollte. Für 250 GB hat er knapp 40 Minuten gebraucht.
     
    Gefühlt wird sie schon um einiges wärmer als meine alte Konsole bzw. braucht sie einfach mehr Platz / Luft um sich herum. Nachdem ich da ein bisschen rumgespielt und die passende Position gefunden habe, war sie auch nicht mehr so laut bzw. haben die Lüfter auch nicht mehr so hoch gedreht.
     
    4K und HDR sind ja auch relativ unproblematisch. Gibt nicht wirklich was an der Pro einzustellen. Einfach alles auf Auto und gut ist.
     
    Habe gestern dann aber auch nur Battlefront 2 angespielt. Das sah schon echt hervorragend aus auf meiner Glotze (Ja, @BiGBuRn83, ich habe vorher auch noch die Einstellungen am Fernseher für das Game- und HDR-Profil überarbeitet )
     
    Bin bis jetzt also sehr zufrieden mit dem Kauf. Für den Angebotspreis sowieso.
     
     
  2. Danke
    mariO_o reacted to Prodigy in Der Schnäppchen Diskussionsthread   
    Wenn das so wäre, dann wärs ein schlimmer Betrug, der sich nicht einmal mathematisch lohnen würde. Bei dem Deal kann man ja nur verlieren.
     
    50% Chance auf einen 11 Euro Gewinn und 50% Chance auf 19 Euro Verlust?
     
    Das macht keinen Sinn.
  3. Haha
    mariO_o got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Lootbox 
    Unwort 2017 gefunden
  4. Danke
    mariO_o reacted to joschi486 in Star Wars Battlefront II - Analyst Evan Wingren "Mikrotransaktions-Debatte überzogen, Spielpreise sollten erhöht werden"   
    GTA online ist aber durchaus ein paradebeispiel für Mikrotransaktionen. Die unzähligen Erweiterungen im online-Part kommen nur, weil immer noch genug Leute die Cash-Cards kaufen und so weitere Einnahmen bescheren. Das passiert nicht aus gutem Willen von Rockstar sondern die verdienen richtig gut dabei.
    Deshalb ist da auch leider kein SP-DLC gekommen, mit den einmaligen 10 - 15 € verdienen sie nicht das, was sie scheinbar für die Cash-Cards bekommen.
     
     
    Wenn ich mich recht erinnere haben die PS2-Spiele 90 - 120 DM gekostet...
  5. Verwirrt
    mariO_o got a reaction from Long John Don in Star Wars Battlefront II - Analyst Evan Wingren "Mikrotransaktions-Debatte überzogen, Spielpreise sollten erhöht werden"   
    Im Kino bezahlst du einen Service, Bluray ist ein Gegenstand den du immer wieder nutzen kannst, komischer Vergleich
  6. Danke
    mariO_o reacted to Shizo in Star Wars Battlefront II - Analyst Evan Wingren "Mikrotransaktions-Debatte überzogen, Spielpreise sollten erhöht werden"   
    Ich finde das kommt darauf an wie es die Entwickler machen. Ein CoD macht es komplett falsch, diese pinke/neongrüne Skinkacke ist total fehl am Platz und zieht das gesamte Spiel ins lächerliche. Macht man es aber wie Overwatch find ich das total okay. Die Skins passen 1A ins Spielgefühl rein, kein Charakter sieht irgendwie total überdreht und fehl am Platz aus und man gibt sich tatsächlich mühe etwas kreatives zu machen (bei den legendären Skins zumindest), genau wie bei so ziemlich allen guten MOBAs. Wenn man aber natürlich vollkommen Ideenlos an die Sache geht und sowas produziert wie Activision kann man nur den Kopf schütteln.
     
    Aber gut was soll man zu dieser News schon großartig sagen? Irgendein Wallstreet Trottel saugt sich Daten aus Google und denkt er wüsste jetzt alles. Hat in seinem Leben wahrscheinlich öfters Candy Crush gespielt als einen Controller in der Hand gehabt und möchte nun ein paar mehr Follower bei XING haben. So Leute sollte man nicht für ernst nehmen, geschweige denn ihnen überhaupt eine News widmen. Lasst Leute reden die Ahnung von der Branche haben und die Anzugträger der Wallstreet ihre Aktien hin und her schieben.
  7. Danke
    mariO_o reacted to thebourbonkid88 in Star Wars Battlefront II - Analyst Evan Wingren "Mikrotransaktions-Debatte überzogen, Spielpreise sollten erhöht werden"   
    Analyst... Wenn ich das schon höre/lese. Ist der verwandt mit dem allseits geschätzten Herrn Pachter?
     
     
  8. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  9. Haha
    mariO_o reacted to Sigismund in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Hoffentlich zählt ein Adventskalender nicht auch als Lootbox 
  10. Haha
    mariO_o got a reaction from Sigismund in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Oder Pokemon Karten? Ja sogar Ü-Eier?
  11. Danke
    mariO_o reacted to BiGBuRn83 in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Eigentlich wollte ich nix zu dir schreiben, aber du machst ja weiter
     
    1. DU verstehst die Situation nicht. WIR finden das Spiel an sich nicht schlecht. Keiner redet das Spiel an sich schlecht, also musst du das nicht verteidigen. Wir finden die Methoden von EA einfach dreist. Das ein Spiel für Lootboxen umgemodelt wird, um so den Verkauf an Ingame Sachen zu steigern, also halte mal den Ball flach.
     
    2. Du regst dich darüber auf, dass dich jemand als Fanboy bezeichnet und findest es mies wenn du deine Meinung nicht vernünftig äußern darfst, aber im gleichen Atemzug machst du @Jussylein runter, dass sie besser werden soll. Was soll das bitte? Finde deine Art zum Teil echt anmaßend sorry. Der einzige der hier jammert bist du. Und jetzt bitte wirklich Ciao
  12. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  13. Haha
    mariO_o reacted to Shizo in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Weil das halt auch "nur" Skins sind und das Gameplay in keinster Weise beeinflussen, geschweige irgendeinen Spieler besser machen. Du kannst alle Skins haben und Level 5000 sein, aber ein guter Level 1 Spieler hat gegen dich trotzdem die selber Chance wie ein anderer auf dem selben Level, da helfen dir dann auch pinke Leggings nicht. Hätte BF2 den selben Weg eingeschlagen hätte es deswegen auch keine Kritik gegeben. Die Skin-Lootboxen sind auch vollkommen okay in meinen Augen, aber wenn es P2W wird, wie bei BF2, regnet es nun mal Shitstorm. 
     
    Und Lootboxen wird es zumindest in Multiplayerspielen immer geben, da hilft auch nicht der Aufschrei hier gegen EA, das einzige was die Community machen kann ist es wenigstens die Publisher davon abzuhalten Boxen einzubringen die dir Vorteile bringen.
  14. Danke
    mariO_o reacted to Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Mich persönlich interessiert der ganze Lärm um Lootboxen etc. noch nicht so wirklich. 
     
    Shadow of War und Battlefront 2 habe bzw werde ich mir kaufen, weil ich Bock auf Herr der Ringe und Star Wars habe. 
     
    Bei Shadow of War hatte ich 40 oder 50 Stunden eine Menge Spaß, bis man in Richtung von Lootboxen gelenkt wird. Gut, das reicht mir dann auch und ich bin dann halt raus bei dem Spiel. Ich hab mich von dem Singleplayer Spiel trotzdem gut unterhalten gefühlt. 
     
    Wenn ich diese Spielzeit nun auch bei BF2 investieren kann, dann ist das für mich vollkommen in Ordnung. 
     
    Das ist jetzt halt nur auf diese beiden Spiele bezogen. 
     
    @Topic
    Wie hier bereits erwähnt, so ist das nun nicht wirklich aussagekräftig. Es werden bestimmt weniger Kopien auf Grund der Diskussion verkauft worden sein. Aber wegen der digitalen Käufe garantiert keine 60% weniger. Gerade zum Film und zu Weihnachten hin wird da aber noch einiges mehr kommen. 
  15. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  16. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  17. Danke
    mariO_o got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Btw. 
     
    Mai 2014 - Battlefield 4. 
     
    '' Neulinge in Battlefield 4 müssen die besten Waffen und Ausrüstungsgegenstände durch die Teilnahme an Multiplayer-Partien nach und nach freischalten - oder sie kaufen die Shortcut-Bundles. Electronic Arts bietet seit wenigen Tagen das "ultimatives Shortcut-Bundle" an, quasi eine Sammlung nahezu aller bisherigen Freischaltobjekte. Der Preis düfte jedoch abschreckend wirken: Knapp 50 Euro kostet der Spaß '' 
     
    War damals kein pay2win oder? 
     
    War halt einfach nur egal, entweder weil alle auf CoD gehatet haben oder weil es einfach keinen interessiert hat. 
  18. Danke
    mariO_o got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Btw. 
     
    Mai 2014 - Battlefield 4. 
     
    '' Neulinge in Battlefield 4 müssen die besten Waffen und Ausrüstungsgegenstände durch die Teilnahme an Multiplayer-Partien nach und nach freischalten - oder sie kaufen die Shortcut-Bundles. Electronic Arts bietet seit wenigen Tagen das "ultimatives Shortcut-Bundle" an, quasi eine Sammlung nahezu aller bisherigen Freischaltobjekte. Der Preis düfte jedoch abschreckend wirken: Knapp 50 Euro kostet der Spaß '' 
     
    War damals kein pay2win oder? 
     
    War halt einfach nur egal, entweder weil alle auf CoD gehatet haben oder weil es einfach keinen interessiert hat. 
  19. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  20. Traurig
    mariO_o reacted to Andreas Schneider in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Charakterschwache Spieler? Ich weiß nicht in welcher Welt Du lebst aber es geht hier um ein Hobby an dem viele Menschen Freude finden. Wenn jemandem ein Spiel gefällt und es ihm Spaß macht, dann soll er es sich kaufen und Spaß damit haben.
     
    Dieses Thema wird von vielen hier einfach auf so ein Level gehoben, dass man sich schon fragen muss, ob das noch normal oder ob das schon Fanatismus ist. Leute die nicht die eigene Linie halten werden als charakterschwach bezeichnet und ihnen das Selbstwertgefühl abgesprochen, nur weil sie ein Produkt kaufen, was anderen nicht gefällt?
     
    Ich bin in diversen Filmforen unterwegs, auch ein Hobby von mir und dort kann man mit sehr vielen Leuten auf einem ordentlichen Level sprechen aber zu was sich die Gaming-Community entwickelt hat ist einfach eine Perversion, das hat nichts mehr mit Spaß zu tun. Es ist einfach nur noch traurig sich zu einigen Themen Kommentare durchzulesen und Leute wie Du sind daran Schuld. Die Freude am Hass.
  21. Haha
    mariO_o reacted to Shizo in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Weil das immer so ist Egal bei welchem Thema. Menschen lassen sich bestimmte Sachen gefallen und irgendwann macht es klick und die Empörung ist groß. Das passiert im Gaming, im sozialen Umfeld, mit der Regierung, beim Bäcker, einfach überall. So ist unsere Spezies halt, war damals so, ist heute so und wird auch in der Zukunft so sein
     
  22. Danke
    mariO_o got a reaction from Bottlethrower in Star Wars Battlefront 2 - Retail-Verkäufe in Großbritannien stark eingebrochen   
    Dieses Lootboxen-Gate ist wirklich der Hammer, nicht das ich es gut heißen will, aber Battlefield 4 hat damals schon für 14,99€ alle Waffen aber erster Spielminute angeboten. Geschweige denn Gold-Battlepacks für Geld. Warum nicht da schon? So overrated das ganze Thema, die Community ist doch selbst schuld, die hat ja schließlich bei den Prototypen ordentlich diese Microtransaktionen betrieben, ansonsten hätte EA diese nicht bei BF2 eingeführt Von FUT will ich erst gar nicht anfangen, wer Geld mit ein paar Animationen und Zahlen in Milliardenhöhe generieren kann hat es verdient(EA) . Wird ja schließlich keiner gezwungen es zu kaufen.
     
    Kleines Fazit, wenn man das so nennen darf:
     
    Ihr erntet was ihr sät. 
    Alle ehemaligen Käufer von Battlepacks, FUT-Päckchen und co. die Aktuell über die Lootboxen in BF2 jammern, sollten mal überlegen wie es so weit kommen konnte.
  23. Danke
    mariO_o reacted to Lixmo in Gamecodeshop???   
    Wir kümmern uns gerade darum.
  24. Danke
    mariO_o got a reaction from ak666mod in Gamecodeshop???   
    Bei Partner ist immer noch "PS4 News" mit einem Link auf dieses Forum  
  25. Haha
    mariO_o reacted to thebourbonkid88 in Gamecodeshop???   
    Die Betonung liegt auf  "gab es". Das letzte ist schon ein Weilchen her und ich denke da werden auch keine mehr kommen 
     
    Allein die Tatsache, dass die Battleborn für 62€ als Downloadcode verkaufen, sagt so ziemlich alles
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.