Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

R123Rob

Members
  • Gesamte Inhalte

    325
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    R123Rob got a reaction from Nightcrow in Netflix - Diskussion + Empfehlungen + Neuerscheinungen (Filme, Serien, Netflix Originale)   
    Ich habe immer das Gefühl, Netflix möchte zu viel auf einmal. Ein bisschen auf die Bremse treten würde denen mal nicht schaden.
  2. Like
    R123Rob got a reaction from Nightcrow in Netflix - Diskussion + Empfehlungen + Neuerscheinungen (Filme, Serien, Netflix Originale)   
    Ich habe immer das Gefühl, Netflix möchte zu viel auf einmal. Ein bisschen auf die Bremse treten würde denen mal nicht schaden.
  3. Danke
    R123Rob reacted to Roxas1997 in PS5 Sammelthread   
    Ich hoffe so sehr dass man nicht den Fehler macht und nen Flaschenhals einbaut, indem man die GPU zu sehr vernachlässigt... Die sollten verdammte scheiße alles reinhauen was geht, ich zahle mit dem größten Vergnügen für den Spaß! 
    Für alle Casuals, denen sowas nicht wichtig ist, können die ja immer noch ne abgespeckte Version raushauen, oder schlicht die PS4 Pro andrehen
  4. Danke
    R123Rob reacted to Nightcrow in Netflix - Diskussion + Empfehlungen + Neuerscheinungen (Filme, Serien, Netflix Originale)   
    Gestern Abend IO geguckt und wieder maßlos von einer Netflix Produktion enttäuscht. Sie sollten das investierte Geld für die "Blockbuster" lieber in die Preise der Abos, Lizenzen und Serien stecken.
    Egal ob es nun IO, Bird Box, How it Ende, Extington oder Bright ist. Alles mit großem Aufwand produziert, gute Schauspieler, aber irgendwie fehlt den Filmen Konsistenz und haben einen ganz bescheidenen Verlauf. Zum Ende hin und am Ende hat man immer das Gefühl denen ist die Lust oder Geld ausgegangen.
     
  5. Danke
    R123Rob reacted to Osendorfer in Der Fußball Talk   
    Defiintiv. Aber nichts für mein Herz. Bürki überragend....und dann rutscht er so ungünstig weg, dass er Werner fast ein Geschenk macht. Ich habe gebetet, dass der Videoschiri sich nicht meldet. Konnte nicht wirklich erkennen, ob seine Aktion Regelkomform war, da er doch ziemlich gewagt in den Ball (und Werner) gesprungen ist.
     
    Dann noch Alcacers Latte-Torlinie Schuss...phuu 😮
     
    Gruß aus der "Nachbarstadt" Halle...
  6. Danke
    R123Rob reacted to Andy (Raptor__MUC) in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Filmhilight 2019 
     
     
     
  7. Danke
    R123Rob reacted to Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    Gerücht: Details zur PS5 CPU geleakt, gewaltiger Sprung erwartet
     
    https://playfront.de/geruecht-details-cpu-sprung/
  8. Danke
    R123Rob reacted to Daniel Bubel in PlayStation Store - "Spiele unter 20 €"-Aktion gestartet (18.01.-06.02.2019)   
    Im PlayStation Store findet ihr ab sofort neue Angebote. Darunter auch die "Spiele unter 20 €"-Aktion, die ab sofort und bis zum 7. Februar um 12:59 Uhr verfügbar sein wird. Der Name gibt dabei eigentlich direkt alle relevanten Informationen preis: Alle 99 angebotenen Spiele kosten jeweils weniger als 20 €.
     
    Während ihr alle reduzierten Titel hier im PlayStation Store findet, gibt es folgend eine kleine Auswahl:
     
    Grand Theft Auto V - 14,99 €
    Rise of the Tomb Raider - 11,99 €
    The Witcher 3: Wild Hunt - 14,99 €
    Thronebreaker: The Witcher Tales - 19,99 €
    Batman: Arkham Collection - 19,99 €
    Fallout 4 - 11,99 €
    Hellblade: Senua's Sacrifice - 14,99 €
     
     
    NBA 2K Playgrounds 2 - 19,99 €
    Call of Duty: Modern Warfare Remastered - 18,99 €
    Sniper Elite 4 - 13,99 €
    The Swords of Ditto - 11,99 €
    Landwirtschafts-Simulator 17 - 12,99 €
    Dishonored 2 - 11,99 €
    Brawlout Deluxe Edition - 14,99 €
    ELEX - 19,99 €
    The Shadow Warrior Collection - 14,99 €
    Odin Sphere Leifthrasir - 17,99 €
    The Council: Complete Season - 14,99 €
     
     
    Marvel vs. Capcom: Infinite - Standard-Edition - 14,99 €
    Ys VIII: Lacrimosa of DANA - 19,99 €
    The Raven Remastered - 11,99 €
    State of Mind - 19,99 €
     
    PS VR:
    Pixel Ripped 1989 - 14,99 €
    Guns'n'Stories: Bulletproof VR - 13,99 €
    In Death - 17,99 €
    Loading Human: Chapter 1 - 12,99 €
     
     
     
     
    Alle Angebote findet ihr hier im PlayStation Store
     
    Danke an @thebourbonkid88 für den Hinweis!
  9. Like
    R123Rob got a reaction from the_only_jf in Welche Platin-Trophäen habt ihr?   
    #149 Energy Cycle [PS4 EU-Version]
  10. Danke
    R123Rob reacted to orbit1 in Welche Platin-Trophäen habt ihr?   
    #27 Far Cry Primal , hat Spaß gemacht
  11. Danke
    R123Rob reacted to podi in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    Also wenn man als Thread Starter Zeit hat sich so viele Fragen auszudenken, hat man vielleicht zu wenig zu tun 😜
    Na dann, ich bin gelernter Optiker. 
    Wir hatten bis vor einigen Jahren einen Familienbetrieb, der 1887 gegründet wurde. 
    Ist mein Traumberuf und ich bin sehr zufrieden damit. 
    Jetzt hab ich die restlichen Fragen vergessen, kein Wunder, bei so vielen 😏
    Im Moment mach ich die Ausbildung zum Kontaktlinsen Assistenten. 
    Ob ich was anderes machen möchte? 
    Nein, aber ich wollte als Optiker in Entwicklungsländern arbeiten. Ist daran gescheitert, dass das alles Saisonjobs sind. 
    Jetzt arbeite ich bei einem guten Freund, mit dem ich vor 30 Jahren die Berufschulbank gedrückt hab. (sogar länger her, gehör hier ja eher zu den Senioren (mit 49)) zock aber wie ein junger 😁
  12. Danke
    R123Rob reacted to Philipp Schürmann in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    Früher habe ich größtenteils Deep-House/Minimal-Partys gemacht. Und es sind auch meistens nur lokale DJ's aufgetreten. Also nichts, was jedermann mal gehört hat oder so. Aber auch ein DJ-Kontest habe ich mal veranstaltet, in dem der Gewinner beim Airbeat One Dance Festival auflegen durfte. Ist wohl das Electro-Festival, mit der größten Bühne in Deutschland. Allgemein übertreffen das glaub nur die Onkelz.
     
    Irgendwann hatte ich denn mit einem Kumpel einen eigenen Verein gegründet und dann wollten wir auch groß hinaus. Fingen wieder mit kleinen Partys an, bis wir uns an was größeres getraut haben. Das Geld kam dabei von seiner Seite aus. Ich hab mich schon immer meist nur hinter die Kulissen alles gekümmert. Booking, Werbung, etc. Jedenfalls sollte dies dann mit 2 Floors statt finden. Einmal in einer kleinen Hallen mit recht bekannten DJs aus Vorpommern und der zweite Floor sollte draußen sein mit polnischen Gast-DJ's, da der VA-Ort sehr nahe an der Grenze lag. Dort wurde dann auch viel investiert und getan. Die Genehmigungen der Gemeinde standen, die Plakate hingen in ganz MV und eine Woche wurde die VA durch die Polizei abgesagt, wegen Lärm und einer Kirche in unmittelbarer Nähe. Obwohl die Gemeinde und Co schon zugestimmt hatten. Naja, das gröbste Geld war futsch. Dann hatten wir noch einen Todesfall eines unsere DJ-Crew, der von unserer Lichttechnik erschlagen wurde bei einem Autounfall und mein Kollege hatte so seine Probleme und wir dann unsere Streitigkeiten, da er nicht mehr zuverlässig war. Das ging dann alles danach zu Grunde.
     
    Nun habe ich vor kurzem nach einigen Jahren wieder mit einem anderen Kumpel & Hardstyle-DJ angefangen. Mich aber auf andere Musikrichtungen konzentriert, als nur Minimal/Deep-House. Läuft jetzt eher so: 2h Deep-House, 2h Future-House/Progressive House, 2h Hands Up und zum Abschluss nochmal 2h Hardstyle (alles circa).
     
    Hab im Anhang mal paar alte Flyer mit rangehangen von einigen VA, die ich organisiert habe. Zum ersten habe ich damals alleine DiscoDroverz.de geründet, dann mit einem Kumpel Plan7.biz und jetzt haben wir keinen richtigen Namen, sonder unsere VA-Reihe heißt einfach RAVEOLUTION. Da ich die Flyer meistens selber gemacht habe, erwarte keine Meisterwerke
     
    Jedenfalls ist Elektronische Musik mit unter das wichtigste im Leben. Ich liebe es einfach und lebe es auch. Aber das habt ihr ja sicherlich schon mitbekommen.
     
     
    Und du so? Was hast du denn so gespielt? Und warum hast du aufgehört? Oder warum "früher"?











  13. Like
    R123Rob reacted to orbit1 in Das "Was habt ihr euch zuletzt gekauft" Topic !   
    ...noch nen Monat Netflix für 10,99€.....(total verrückt eigentlich..hab schon Sky und Prime Video!!😱)
    ...Far Cry 5 für 29,99€ im PSN Sale...
  14. Like
    R123Rob reacted to Luna2008x3 in Welche Platin-Trophäen habt ihr?   
    Im Endeffekt ist es doch egal, für welches Spiel man Platin holt. Jeder sollte das spielen können was er möchte und trotzdem Posten können ohne angegriffen zu werden. 
    Manche Spiele spielt man auch zum Relaxen, ohne einen Adrenalin Schub bekommen zu wollen 
     
  15. Traurig
    R123Rob reacted to Ritti1987 in Stammtisch   
    Aah geeeeeeeeeh so nicht mein Freund. 
    Am Ende weint noch einer (r123rob)
  16. Verwirrt
    R123Rob reacted to Roxas1997 in Stammtisch   
    Isso. Wäre bestimmt lustig, euch allen bei Streitereien zu lauschen 
  17. Like
    R123Rob got a reaction from HilJers in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
  18. Like
    R123Rob reacted to Christopher Grünewald in Stream zu Ace Combat 7   
    Ace Combat 7: Skies Unknown kam heute offiziell heraus und wir schauen es uns mal im Late Night Stream an. Schaut doch mal vorbei:
     
     
  19. Like
    R123Rob got a reaction from HilJers in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
  20. Like
    R123Rob reacted to Christopher Grünewald in Wie ihr bei allen Ubisoft Games Geld sparen könnt   
    Nichts zu danken! Das freut mich sehr. Extrem netter Kommentar. 
  21. Danke
    R123Rob got a reaction from Christopher Grünewald in Wie ihr bei allen Ubisoft Games Geld sparen könnt   
    Vielen lieben Dank, Christopher.
     
    Das Video kommt gleich auf meine YouTube Playlist. 👌
  22. Danke
    R123Rob reacted to HilJers in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Der Vorname
    Ganz witziges Kammerspiel von Wortmann.
    Freunde treffen sich abends zum Essen bis die Situation eskaliert, weil ein Pärchen ihren ungeboren Sohn ..... nennen will. (Ich lass das mal weg, ich fands nämlich ganz witzig selbst zu überlegen) Daraufhin eskaliert halt einfach alles und immer mehr Geheimnisse kommen ans Tageslicht.
    Christoph Maria Herbst als besserwisserischer Literatur-Prolet ist absolut perfekt besetzt und sorgt mit seiner trockenen Art immer wieder für Lacher. Auch die anderen sind super besetzt und bilden eine abwechslungsreiche Charakter-Kombination. Keine reinrassige Komödie, aber immer wieder witzige Momente in der Diskussion.
    Kein Highlight, aber doch recht amüsant.
     
     
    25km/h
    Cooler Feelgood-Roadtrip mit einem überragenden Bjarne Mädel!
    2 grundsätzliche unterschiedliche Brüder treffen sich nach zig Jahren auf der Beerdigung ihres Vaters wieder und zoffen sich natürlich erstmal. Die beiden raufen sich zusammen und beschließen (nachts und betrunken) ihren Traum von damals zu verwirklichen vom Schwarzwald bis zur Ostsee aufm Mofa zu brettern.
    Ein Film gespickt mit vielen kleinen Lachern aber auch ernsten Momenten. In vielen Klischee-Momenten dreht der Film sich in eine ganz andere Richtung und überrascht immer wieder mit Ernsthaftigkeit. Zum Ende hin verläuft sich das etwas und die Moral von der Geschicht ist ziemlich altbacken, aber macht den Film jetzt nicht schlechter.
    Toll inszeniert mit einigen schnieken Kameraeinstellungen, einem Soundtrack der nicht einfach nur als Beiwerk fungiert und einem großartigen Cast. Hat mir gut gefallen!
     
     
    Ghost Stories
    Joa, war ganz nett. Erfindet das Rad nicht neu, macht seine Sache aber ziemlich gut!
    Ein Film der vom Theaterstück (wohl mega erfolgreich) auf die große Leinwand gebracht wurde. Es geht um Philipp Goodman, Professor, einsam, der sich darauf spezialisiert hat vermutlich paranormales aufzudecken und die Betrüger zu entlarven. Dieser bekommt eines Tages von seinem verschollenem Idol den Auftrag, 3 noch immer ungelöste Fälle zu untersuchen und aufzudecken.
    Die 3 Geschichten sind jetzt an sich nichts Besonderes, die große Stärke des Films ist aber die Inszenierung. Man weiß zwar genau wann ein Jumpscare kommt, was passiert, aber das sitzt sowas von on point, das es einen trotzdem erwischt.
    Der "große" Twist ist leider viel zu offensichtlich und die Überraschung total verkackt. Das Ende ist ganz nett, hievt den Film aber auf kein höheres Level. Ist ganz cool!
     
     
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    Seit Jahren hat es kein Film mehr geschafft das ich ein paar Tränchen verdrücke. Aber wer es hier nicht tut, mit dem stimmt irgendwas nicht. Ich hab jetzt grad erstmal ne halbe Stunde lustige Videos geschaut um irgendwie klar zu kommen.
    Story in Kurzfassung: Bruno, 8, muss mit seiner Familie aufgrund einer Beförderung seines Vaters (Soldat) aus Berlin wegziehen aufs Land. Einsam und auf der Suche nach Freunden versucht er die Gegend zu erkunden und findet einen „Bauernhof“ auf dem alle komische Pyjamas tragen. Dort trifft er auch auf einen Jungen in seinem Alter, eine Freundschaft beginnt...den Rest könnt ihr euch denken.
    Ein Film der zeigt wie abartig das damals war, wie krank, wie geistesgestört. Alles jedoch aus der Sicht eines Kindes, welches die Welt noch nicht versteht. Zwischen purem Menschenhass und sozialen Lichtblicken wächst Bruno heran, immer wieder Situationen die einen mitnehmen ohne aber zu sehr den Finger zu heben. Ein Streifen der jedem AfD-Sympathisanten und rechtem Spinner vor die Nase gehalten werden sollte. Prädikat besonders wertvoll würde ich mal behaupten! Sehr berührendes, ruhiges Drama, von mir ein definitiver Guckbefehl!
     
     
    Der Babadook
    Auf jeden Fall geht der Preis für eins der nervigsten Kinder in der Filmgeschickte an den Babadook. Meine Fresse, das Kind nervt so dermaßen krass. Selbst Richtung Ende wo eigentlich Amelia, die Mutter, immer bescheuerter wird nervt das Blag noch unendlich. xD
    Was den Film in meinen Augen aber gut macht ist die Inszenierung. Farblich sehr blass, mit dem Buch den Babadook stilvoll eingeführt und Kamera/Licht/Sound-Technisch immer wieder sehr beklemmend. Die Soundspur ist manchmal wirklich sehr creepy und echt gut abgemischt. Das ist definitiv die Stärke des Films! Storymäßig ist das wie so oft nichts Neues und will am Ende mehr sein als es ist. Gerade das "Finale" fand ich ziemlich uninspiriert und wurde dem Film nicht gerecht. Metaphorische Ebene hin oder her, aber das hätte man ein wenig spektakulärer regeln können.
    So bleibt der Babadook ein handwerklich gut gemachter, zwischendurch sehr spannender, aber insgesamt doch recht schnöder Horrorfilm, der mich storymäßig am Ende leider unbeeindruckt auf der Couch hat sitzen lassen.
     
     
    Hobo with a Shot Gun
    Verdammt, den fand ich echt geil!
    Das Szenario ist schnell erklärt und ist das Gerüst eines einfachen Revenge-Streifens:
    Unser Held ohne Namen (im Film Hobo - Landstreicher) kommt mit dem Zug in Hopetown und will ein neues Leben anfangen. Dabei laufen ihm Drake und seine Söhne über den Weg, die die Stadt beherrschen. Da wird halt mal schnell einer im Gulli versenkt, der Kopf guckt raus, Stracheldraht drumgelegt und mit dem Auto abgefahren. Irgendwann lernt er eine Prostituierte kennen, hilft ihr und sie hilft ihm. Dann kommt der Moment eines Ladendiebstahls und er entscheidet sich für eine Schrotflinte und der Blutrausch in Fucktown beginnt. Das Ganze ist einfach gespickt voll von kranken und abgefahrenen Ideen (Mit 2 Autoscooter gegen einen Kopf fahren, menschliche Pinatas, Skateschuh-Kungfu, 2 komische Dämonenkrieger mit Galgen-Kanone etc.) und besticht durch ein durchweg sehr gutes Produktionsdesign. Die Effekte sehen weitesgehend top aus und das Ganze ist ein 1A Grindhouse-Streifen. Rutger Hauer als Hobo ist mega gut, erwartet man von so einem Film gar nicht. Auch Drake und seine Söhne sind gut gespielt und so dermaßen drüber...
    Der einzige Kritikpunkt der mir einfällt ist die wenige Selbstironie. Die Tonalität des Films ist in Anbetracht des vollkommen übertrieben Szenarios dieser abgefuckten Stadt mit ihren kranken Bewohnern etwas zu ernst. Hier und da ein witziger Spruch hätte das etwas aufgelockert.
    Hat mir insgesamt aber echt gut gefallen. Gute Härte, top Inszenierung, starker Hauptdarsteller, was will man mehr?
  23. Danke
    R123Rob reacted to Christopher Grünewald in Wie ihr bei allen Ubisoft Games Geld sparen könnt   
    Ihr wollt wissen wie man beim Kauf von Ubisoft Games ordenltich Geld sparen kann und gleichzeitig noch weitere Vorteile bekommt? Wir haben euch dazu mal ein Video gemacht. 
     
     
  24. Danke
    R123Rob reacted to StadionGehn in Welche Platin-Trophäen habt ihr?   
    Was geht denn hier ab?  Platinhooligans 
  25. Like
    R123Rob reacted to thebourbonkid88 in Das "Was habt ihr euch zuletzt gekauft" Topic !   
    Da ich kein überteuertes Sky Abo besitze und nochmals Game of Thrones in vernünftiger Qualität gucken will bevor Season 8 anfängt:
    Staffel 1-3 auf Blu-Ray. (Saturn) Je 17.99€
    Gab sogar noch ein limitiertes GoT Schnapsglas für umme dazu  Hab natürlich "Stark" genommen.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.