Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Mr.Ash

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.480
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Mr.Ash hat zuletzt am 16. Juni 2019 gewonnen

Mr.Ash hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Mr.Ash

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Thebourbonkid Es ist halt einfach so, dass nackte Frauen zu GOW dazu gehören wie das Amen in der Kirche. Ohne ist's einfach nicht mehr das selbe .
  2. Was ist ein Goldstatus heutzutage noch wert? Spiele werden trotzdem nicht selten unfertig und verbugt released, Goldstatus hin oder her. Was folgt sind unzählige riesen Patches... . Und da bei CD Poject mittlerweile Crunch Entwicklungs Mitteilungen die Runde machen, kann das nichts gutes bedeuten. Ich kann mit Verschiebungen durchaus leben, hauptsache das Spiel wird fertig ausgeliefert. Aber vieles deutet mittlerweile darauf hin, dass uns trotzdem ein Flickenteppich erwartet .
  3. Darum gebe ich überhaupt nichts auf solche Aussagen bezüglich Releasetermin & co., selbst wenn diese aus erster Hand stammen. Das einzige was jeweils sicher ist, ist dass es ganz anders kommt als ursprünglich kommuniziert. Evtl. warten wir noch bis März 2021 oder noch länger (Duke Nukem Forever Reloaded).
  4. Auf der PS5 könnte ich mir vorstellen dem Spiel eine zweite Chance zu geben. Der Hauptgrund warum ich die Lust am Spiel verlorenen habe war, weil die PS4 sich nach wengier als 5min in ein Düsentreibwerk verwandelt hat. Auf der anderen Seite haddere ich nach wie vor mit der Neuausrichtung, nerviger Axtsteuerung, noch nervigeren Sohnemann, umständliches Upgradesystem und keine nackten Frauen. Mals schauen wie sich das auf der PS5 verhält, zumindest ersteres könnte wegfallen.
  5. Willkommen im digitalen Zeitalter. Dieses ganze digitale und Account gebundene Zeugs (welches man uns immer als Vorteil verkauft) hat eben auch seine Nachteile. Traurig aber wahr, da kannst du im Prinzip kaum was machen. Verabschiede dich am besten von deinem alten Account und fang mit einem neuen, was anderes bleibt dir auch nicht übrig.
  6. Also wenn das wirklich stimmen sollte, erwartet uns bei CP2077 ein Flickenteppich und stark schwankende Qualität. Wenn Entwickler mit der Peitsche getrieben werden kommt selten was gutes dabei raus. Mehrere grosse Patches werden die Folge sein. Also ich für meinen Teil bin wirklich am überlegen ob ich mir das Spiel zum Release oder überhaupt kaufe. Denn wenn das Spiel zum Erfolg wird, bestärkt das den Publisher nur alles richtig gemacht zu haben, nur um die Schrauben beim nächsten Projekt noch stärker anzuziehen. Leider kümmert sowas den durchschnittlichen Spieler überhaupt nicht, dieser wir nur das heiss ersehte Spiel spielen und jammert lautstark wenn es zu Verzögerungen oder Fehlern kommt. Die Art und Weise wie das Produkt entstanden ist interessiert ihn nicht.
  7. Ich frage mich eher, wozu braucht es ein weiteres WWII Spiel? Das Thema wurde schon in unzähligen Spielen verwendet und ist mittlerweile völlig ausgelutscht. Dementsprechend sieht auch das Pre-Alpha Footage aus, eine austauschbare 0815 Ballerei mit WWII Thema. Niemand hat darauf gewartet, braucht entsprechend auch niemand.
  8. Das Problem ist hierbei auch, dass vielen Leuten nicht bewusst ist, dass über ein optisches TosLink Kabel nur 2.0 PCM Ton übertragen werden kann. Die lesen/hören nur irgendwo, dass PCM das beste sei, stellen das so ein und machen sich über alles weitere keine grossen Gedanken. Was aber auch viele Leute nicht wissen, dass selbst in einem PCM 2.0 Signal durchaus ein bis zwei surround Kanäle übertragen werden können. Die dafür verwendete Technik nennt sich Dolby Pro Logic (1 Surround Kanal) oder Dolby Pro Logic II (2 Surround Kanäle). Diese werden durch geschickte Kodierung im 2.0 Stereo Signal untergebracht und können von den meisten AVR dekodiert werden. Heute ist es aber meist so, dass am AVR dafür der entsprechende Modus (Sound Field) gewählt werden muss, ansonsten generiert der AVR nur ein eignenes pseudo surround Klangfeld. Ist der entsprechende Modus gewählt, werden die versteckten surround Kanäle des PCM 2.0 Signals korrekt dekodiert und es entsteht ein durchaus brauchbarer surround Klang. Dieser kann aber mit einem echten PCM 5.1/7.1 (oder komprimierten) surround Klang nicht mithalten, egal wie hochwertig der AVR auch sein mag.
  9. Ist leider so, traurig aber wahr. Grundsätzlich kann man sagen, dass es bei Kabellängen unter 5m die Konfektionsqualität der HDMI Kabel kaum eine Rolle spielt. Selbst mit meinem in der Wand verlegten (und somit nicht so einfach austauschbaren) 2m HDMI Kabel aus dem Jahre 2006(!) kommen 4K 60Hz Bildsignale problemlos durch. Hochwertige Kabel zeichnen sich erst ab Kabellängen zwischen 5-10m aus, da diese meist über einen geringeren elektrischen Wiederstand (= weniger Spannungsabfall) und eine bessere Abschirmung verfügen (= weniger anfällig auf elektromagnetische Störungen). Wer also nicht gerade einen elektischen hochleistungs Linearmotor neben seinen TV, HiFi oder Konsolen am laufen hat, für den bringen diese super teuren Kabel nicht den geringsten Vorteil. Einzig billig verarbeitete Stecker, oder häufiges ein/aus stöpseln, können tatsächlich Kontaktprobleme verursachen. Das kann aber sowohl bei billigen wie auch hochpreisigen HDMI Kabeln gleichermassen auftreten. Leider wird es immer jene geben, die behaupten, dass mit einem teuren HDMI Kabel die Bild und Tonqualität viel besser sei. Teilweise stammen solche Kommentare nicht selten von den Herstellern selbst. Letztenendes ist es jedem selbst überlassen, ob man sich mit solchen Versprecheungen über den Tisch ziehen lässt oder nicht .
  10. Recht haben oder falsch liegen hat meines Wissens nach nichts mit einem Charakterzug zu tun, eher mit Logik und Fakten. Was ich hingegen als fragwürdigen Charakterzug empfinde, sind Leute welche anfangen gegen die eigene Person zu diffamieren oder sogar angfangen Lügen zu verbreiten (wie in meinem Fall geschehen). Da wurden plötzlich Dinge behauptet welche ich angeblich gesagt haben soll, ich so aber definitiv nie gesagt habe. Manachmal kommt es mir vor, dass es hier mittlerweile zum guten Ton gehört über jeden her zu ziehen der nicht in der grossen Welle mitschwimmt oder auf jeden Hypetrain aufspringt. Aber solche Charakterzüge sind natürlich absolut OK...
  11. Die Spiele hast du natürlich schon alle gespielt und weisst das somit aus erster Hand... . Schon mal daran gedacht, dass bei all dem nur gezielte Ausschnitte gezeigt wurden? Warum das wohl so ist? Du bist schon ein lustiges Kerlchen
  12. Ein Burn-In kann auch bei HDTV's mit herkömmlichen LCD Panel auftreten. Es kommt halt darauf an wie lange der gleiche Bildinhalt auf dem Bildschirm stehen bleibt. Wenn man z.B. jeden Tag mehrere Stunden ein und das selbe Spiel spielt, dann werden sich irgendwann unweigerlich bestimmte Inhalte (z.B. das immer an gleicher Stelle angezeigte HUD) in das Bild einbrennen. Bei einem OLED ist die Dauer bis dahin nur kürzer. Bei normaler Anwendung und sich stetig wechelnder Inhalte ist die Wahrscheinlichkeit eines Burn-In aber bei beiden Technologien sehr gering. Ich spreche da aus Erfahrung inkl. vieler CRT, Plasma, LCD und mittlerweile OLED Geräten, bei keinem hat sich in über 30 Jahren intensiver Nutzung von Videospielen je ein Bild oder Teile davon eingebrannt. Aber eben, es liegt wohl daran, dass sich bei mir die Spiele und Inhalte stetig abwechseln.
  13. Da könnte ich dir eine Liste an Beiträgen heraussuchen die aber was ganz anderes aufzeigen. Um es nochmals gebetsmühlenartig klar zu stellen: "Ich habe von Anfang an gesagt, dass bei der PS5 die Ladezeiten deutlich kürzer ausfallen, aber nicht ganz verschwinden werden". Diese Aussage basiert auf meinen beruflichen Erfahrungen in Sachen Datenübertragungen und kam dadurch zustande, als nicht wenige User hier (Hypetrain-er) vollmundig davon schwärmten, dass Ladezeiten bald der Vergangenheit angehörten. Darauf hin begann hier die ganze Diskussion, wo nicht selten gegen meine Person argumentiert und diffamiert wurde. Und genau darauf wird es hinauslaufen. Es wird zwar nicht zur besagten Nullnummer werden (alles wird schneller gehen) aber die Ladezeiten werden nach wie vor spürbar präsent sein. Dieses Instant und quasi nicht spürbar, davon ist auch die PS5 noch ein gutes Stück entfernt. Bzw. eigentlich gabs dieses Instant und nicht spürbar schon mal, es nennt sich ROM-Modul und kam in der Vergangenheit in diversen Konsolen zum Einsatz .
  14. Ich habe auch nie behauptet, dass es ein neues Thema wäre. Nur ist es halt so, dass man sich bei Lösungsbüchern und Youtube immerhin noch ein klein wenig bemühen musste. Nun lässt man sich quasi auf Knopfdruck die Lösung einblenden und kann diese sogar 1:1 nachspielen. Sorry, aber sowas hat meiner Meinung nach einfach nichts mehr mit Gameplay zu tun und es geht etwas wertvolles was Videospiele ausmacht verloren.
  15. Wie bereits erwähnt. Früher wusste man, dass nicht jeder in der Lage ist Spiel X zu beenden, weil es eine grosse Herausforderung darstellt. Dieses stolze Gefühl wird verloren gehen, weil man nun weiss, dass jeder in der Lage sein wird das Spiel in gleichen Masse zu meistern ohne sich dafür gross anstrengen zu müssen. Ist ähnlich wie wie früher wenn man ein Spiel unter Verwendung von Cheats beenden würde. Nichts worauf man stolz sein könnte.
×
×
  • Neu erstellen...