Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Zerby1988

Members
  • Content count

    391
  • Joined

  • Last visited

About Zerby1988

  • Rank
    Profi
  • Birthday 04/08/88
  1. haha genau wie ich [emoji6] ist einfach intelligenter [emoji6]
  2. sehe ich auch so.ausrrdem ist das 4k dann sowieso nicht nativ.auf fake 4k kann ich gut verzichten.dann lieber in ein paar jahren mit der ps5 native 4k und 60 fps als Standart
  3. ich spiele auch gern alleine und wenn dann möchte ich den mutiplayer im splitscreen genießen mit echtem Freunden aber hier ist leider das Problem das Aushängeschild der Konsole wird einfach aus kostengründen weggelassen..... Online Multiplayer ist einfach günstig zu produzieren und somit verkommt die Konsolen Generation zu nem kleinem PC ohne den Couch Multiplayer. ...
  4. Natürlich ist EAs saussage absoluter Schwachsinn.man brauch sich nur anschauen wer zuletzt alle spiele Preise abgeräumt hat.dort sind nur singleplayer spiele zu finden.sowas wie battlefront taucht da null auf.....Warum das wohl so ist xD
  5. haha die flatout 3 Entwickler Wolken wohl nochmal ne 31iger Wertung bekommen xD Iwann sollte man kapieren das man es nicht kann....
  6. ja hoffentlich!Es ist ganz klar das gleiche Prinzip wie ein Glückspiel. Wäre gut wenn das endlich einer verbietet
  7. das Wort sozial bedeutet nicht das ich ein Kommunistisches Gedanken gut habe...xD
  8. die Börse hat nunmal nichts damit zu tun einem Unternehmen nur Gewinn zum Überleben zu bescheren.es geht nur um Wachstum und Profit.das ust Fakt. Deshalb werden auch 10.000 Leute entlassen wenn ein Unternehmen statt 3 Milliarden "nur" 2,9 Millionen Gewinn macht.es reicht nämlich nicht mehr guten Gewinn zu machen er muss jedes jahr steigen aus genannten Gründen....Es ist weder sozial noch logisch bei einem solchen Gewinn Leute zu entlassen!!
  9. das stimmt so nicht.im Bezug auf die neuen Konsolen (Ps4 und Xbox One) sind die Preise sehr wohl gestiegen. und das Problem ist nicht das eine Firma Gewinn machen will das Problem ist das dank der Börse bzw Aktionäre diese gewinne unverhältnismäßig groß werden müssen um eine tolle Dividende zu zahlen.und dafür ist bekanntlich jeder Firma jedes Mittel recht dazu gehört auch seine Kunden auszubeuten mit völlig überhöhten Preisen. Das ist leider Fakt. Deshalb verstehe ich nicht wie man solche Firmen auch noch verteidigen kann... Wenn man dann noch bedenkt das die spiele alle halbfertig rauskommt und dann erst mit etlichen Patches zur Vollversion werden si d auch 70 Euro zum Release nicht gerechtfertigt.
  10. da hast du absolut recht.EA ist einfach nur geldgeil!!Da unterstütze ich lieber kleine entwickler wie die Macher von The witcher 3. 1. Geben diese sich richtig mühe ein gutes Spiel abzuliefern während EA nur alle unter Zeitdruck bringt und dann das Spiel halbfertig auf den Markt schmeißt... 2. Ist die Qualität der DLC von the Witcher dem Preis absolut gerechtfertigt ich sag +40 spielstunden mit komplett neuer Welt. Bei EA gibs hingegen nur überteuerten und unnötigen mist zu kaufen.hab von denen noch nie ein dlc erlebt was mir eine komplett neue Welt für 10 Euro gibt plus mehr spielstunden... aber das war schon immer EAs philsophie - für wenig Aufwand viel Geld generieren - man brauch sich nur Spiele wie Fifa anschauen.Ein Saison Update für vollpreis ist in keiner Weise gerechtfertigt...
  11. Cyberpunk 2077 - Online-Komponente bestätigt

    Ich werde die Entwickler mit Day one kauf und season pass belohnen.was die mit the witcher 3 für ein Spiel geschaffen haben plus die hervorragenden dlcs für wirklich faires geld und 16 kostenlose obendrein isr einfach der Hammer. Hier wird man wenigstens nicht ausgenommen wie ne Weihnachtsgans als EA Ubisoft und die anderen großen Namen
  12. Da warte ich lieber Bis vernünftige OLED TV günstig werden hat man mehr von [emoji6]
  13. Ganz ehrlich Mikrotransaktionen ist einfach nur Geldmache zumal viele Spiele extra im vorwege schlanker gemacht werden um dann nochmal extra geld zu bekommen für einen Teil der eigentlich sowieso zum Spiel gehört. Das sieht man schon daran wie schnell manche dlc erscheinen... und die erhöhten Produktionskosten sind kein Argument immerhin zahlen wir mitlerweile schon 10 Euro mehr pro Spiel als Neukauf als noch zu ps3 Zeiten. Das eigentliche Problem sind die Entwickler selbst denn durch die online Möglichkeiten werden due spiele halb fertig ausgeliefert understand nach etlichen Patches bugfrei.das heißt automatisch das immer mehr Leute mit dem Kauf warten und dann lieber 30 euro fpr ein fertiges statt 69 euro fpr ein halb gares Produkt zahlen. Also fast euch an eure eigene Nase wer Qualität liefert nimmt auch mehr Geld ein [emoji6]
×