Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

MDMA

Members
  • Gesamte Inhalte

    918
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Haha
    MDMA reacted to Pazzo in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    Gut, dann lassen wir den auch lieber zu. Deine uninteressanten Twittermeldungen nerven schon im Fußballthread zu genüge.
  2. Danke
    MDMA got a reaction from Lunte der Echte in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    scheinst halt jemand zu sein, der sich nur die momentan gehypten sachen reinzieht  und die sind bekannterweise zu großen teilen schmutz.
    sido ist sowieso schon seit mindestens 10 jahren vorbei, dem gönn ich den popstar-status aber noch weil er von 1998-2004 gut abgeliefert hat und vor allem in 2004 viele türen für deutschrap geöffnet hat.
    raf camora ist eigentlich'n guter(besserer produzent als rapper), der hat seinen zenit aber schon vor jahren erreicht. der große erfolg kam dann erst mit palmen aus plastik - das album hat mir persönlich zwar auch nicht besonders gut gefallen, aber man kann durchaus anerkennen, dass er sich damit von der masse abgehoben und ein neues genre geschaffen/etabliert hat - das schafft nur alle paar jahre mal jemand. die kehrseite dieser medaille ist natürlich, dass die fünftausend anderen nichtskönner den erfolg sehen, auf den zug aufspringen und seitdem jeder noch so untalentierte trottel gute-laune-afrotrap-mukke raushaut.
    der letzte der das geschafft hat war haftbefehl. der hat deutschen rap vor circa 10 jahren auch revolutioniert, diese frankreich-beeinflusste welle losgetreten und tausende kleine minime's gespawnd  marteria (und casper ein jahr später) könnte man eigentlich noch zusprechen, dass er in 2010 mit zgidz (casper 2011 mit xoxo) dieses subgenre, welches ich gerne "rap-für-leute-die-keinen-rap-mögen" nenne, massentauglich(er) gemacht hat.
     
    deutschrap-bashing wirds immer geben, ist aber zu großen teilen auch berechtigt. wenn man sich den mainstream-rap anschaut sieht man halt fast nur absoluten dreck und nur das bekommen leute, die keinen rap hören, zu ohren. 
     
    zusammengefasst: deutschrap ist zu 95% ein riesiger affenzirkus und absolut lächerlich - heute mehr als jemals zu vor. gute deutschrap-releases(alben) kannste pro jahr an einer hand abzählen. wenn man gütig ist vielleicht noch an 2. trotzdem gibt es noch einige perlen und wenn man sich'n bisschen mit der materie auseinandersetzt, wird man auch fündig.
     
    mit rap aus den usa, uk und auch frankreich ist man besser bedient. da ist die "gute-release-dichte" schon deutlich höher als bei uns. die meisten deutschen rapper sind ja auch nur irgendwelche kopien von kopien von kopien aus den oben genannten ländern.
     
     
  3. Like
    MDMA got a reaction from Swami in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    scheinst halt jemand zu sein, der sich nur die momentan gehypten sachen reinzieht  und die sind bekannterweise zu großen teilen schmutz.
    sido ist sowieso schon seit mindestens 10 jahren vorbei, dem gönn ich den popstar-status aber noch weil er von 1998-2004 gut abgeliefert hat und vor allem in 2004 viele türen für deutschrap geöffnet hat.
    raf camora ist eigentlich'n guter(besserer produzent als rapper), der hat seinen zenit aber schon vor jahren erreicht. der große erfolg kam dann erst mit palmen aus plastik - das album hat mir persönlich zwar auch nicht besonders gut gefallen, aber man kann durchaus anerkennen, dass er sich damit von der masse abgehoben und ein neues genre geschaffen/etabliert hat - das schafft nur alle paar jahre mal jemand. die kehrseite dieser medaille ist natürlich, dass die fünftausend anderen nichtskönner den erfolg sehen, auf den zug aufspringen und seitdem jeder noch so untalentierte trottel gute-laune-afrotrap-mukke raushaut.
    der letzte der das geschafft hat war haftbefehl. der hat deutschen rap vor circa 10 jahren auch revolutioniert, diese frankreich-beeinflusste welle losgetreten und tausende kleine minime's gespawnd  marteria (und casper ein jahr später) könnte man eigentlich noch zusprechen, dass er in 2010 mit zgidz (casper 2011 mit xoxo) dieses subgenre, welches ich gerne "rap-für-leute-die-keinen-rap-mögen" nenne, massentauglich(er) gemacht hat.
     
    deutschrap-bashing wirds immer geben, ist aber zu großen teilen auch berechtigt. wenn man sich den mainstream-rap anschaut sieht man halt fast nur absoluten dreck und nur das bekommen leute, die keinen rap hören, zu ohren. 
     
    zusammengefasst: deutschrap ist zu 95% ein riesiger affenzirkus und absolut lächerlich - heute mehr als jemals zu vor. gute deutschrap-releases(alben) kannste pro jahr an einer hand abzählen. wenn man gütig ist vielleicht noch an 2. trotzdem gibt es noch einige perlen und wenn man sich'n bisschen mit der materie auseinandersetzt, wird man auch fündig.
     
    mit rap aus den usa, uk und auch frankreich ist man besser bedient. da ist die "gute-release-dichte" schon deutlich höher als bei uns. die meisten deutschen rapper sind ja auch nur irgendwelche kopien von kopien von kopien aus den oben genannten ländern.
     
     
  4. Danke
    MDMA got a reaction from Pazzo in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    @RaviRashud hat man dich grad aufgetaut? wenn man in den 90ern/Anfang 2000 hängen geblieben wäre, wär das 'ne halbwegs anständige Liste
     
    und Torch  das ist doch'n Witz. ja, der war mit Advanced Chemistry relativ früh dran und sein Album Blauer Samt ist auch relativ gut, aber deshalb hat der noch lange keinen Legendenstatus verdient. Advanced Chemistry waren technisch auf dem Niveau von Jugendhaus-Workshops, lach. Torch hat EIN EINZIGES Album released und wird von irgendwelchen vermeintlichen Realkeepern als HipHop-Gott gefeiert, haha. alles was der die letzte 19 Jahre geleistet hat, ist "Blauer Samt" alle 5 Jahre zu re-releasen. Bullshit ist das mit dem Legendenstatus - und das sag ich als Heidelberger.
     
    Blumentopf, 5 Sterne Deluxe (die haben doch auch vor'n paar Monaten erst ein neues Album released. allein die Vorab-Singles davon waren so schlecht, dass es kaum in Worte zu fassen ist. mit HipHop hat das garantiert nichts mehr zu tun) & Deichkind selbstverständlich schon immer wack. Dynamite Deluxe/Samy Deluxe & EinsZwo/Dendemann über jeden Zweifel erhaben, obwohl Samsemilia seit 2011 auch kein ordentliches Release mehr abgeliefert hat. Beginner früher cool, das Comeback von denen absolut überflüssig - liegt aber größtenteils daran, dass Denyo einfach unfassbar schlecht ist. Ferris damals auch stellenweise cool, aber wenn du dir anschaust was der die letzten Jahre gemacht hat  absolut peinlicher Larry
     
    Afrob is von denen echt am besten gealtert. Curse ist zum Beratungs-Guru geworden  das Album Feuerwasser kann man sich aber auch heute noch gut reinfahren
     
    du scheinst mir auch der Typ Deutschrap-Hörer zu sein, für den der AggroBerlin-Hype in 2004 der Untergang des HibbediHipHop-Abendlandes war
  5. Danke
    MDMA got a reaction from Pazzo in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    scheinst halt jemand zu sein, der sich nur die momentan gehypten sachen reinzieht  und die sind bekannterweise zu großen teilen schmutz.
    sido ist sowieso schon seit mindestens 10 jahren vorbei, dem gönn ich den popstar-status aber noch weil er von 1998-2004 gut abgeliefert hat und vor allem in 2004 viele türen für deutschrap geöffnet hat.
    raf camora ist eigentlich'n guter(besserer produzent als rapper), der hat seinen zenit aber schon vor jahren erreicht. der große erfolg kam dann erst mit palmen aus plastik - das album hat mir persönlich zwar auch nicht besonders gut gefallen, aber man kann durchaus anerkennen, dass er sich damit von der masse abgehoben und ein neues genre geschaffen/etabliert hat - das schafft nur alle paar jahre mal jemand. die kehrseite dieser medaille ist natürlich, dass die fünftausend anderen nichtskönner den erfolg sehen, auf den zug aufspringen und seitdem jeder noch so untalentierte trottel gute-laune-afrotrap-mukke raushaut.
    der letzte der das geschafft hat war haftbefehl. der hat deutschen rap vor circa 10 jahren auch revolutioniert, diese frankreich-beeinflusste welle losgetreten und tausende kleine minime's gespawnd  marteria (und casper ein jahr später) könnte man eigentlich noch zusprechen, dass er in 2010 mit zgidz (casper 2011 mit xoxo) dieses subgenre, welches ich gerne "rap-für-leute-die-keinen-rap-mögen" nenne, massentauglich(er) gemacht hat.
     
    deutschrap-bashing wirds immer geben, ist aber zu großen teilen auch berechtigt. wenn man sich den mainstream-rap anschaut sieht man halt fast nur absoluten dreck und nur das bekommen leute, die keinen rap hören, zu ohren. 
     
    zusammengefasst: deutschrap ist zu 95% ein riesiger affenzirkus und absolut lächerlich - heute mehr als jemals zu vor. gute deutschrap-releases(alben) kannste pro jahr an einer hand abzählen. wenn man gütig ist vielleicht noch an 2. trotzdem gibt es noch einige perlen und wenn man sich'n bisschen mit der materie auseinandersetzt, wird man auch fündig.
     
    mit rap aus den usa, uk und auch frankreich ist man besser bedient. da ist die "gute-release-dichte" schon deutlich höher als bei uns. die meisten deutschen rapper sind ja auch nur irgendwelche kopien von kopien von kopien aus den oben genannten ländern.
     
     
  6. Like
    MDMA got a reaction from Fizz1812 in Need for Speed: Heat - Zuna und Bausa liefern den Titelsong zum Rennspiel   
    scheinst halt jemand zu sein, der sich nur die momentan gehypten sachen reinzieht  und die sind bekannterweise zu großen teilen schmutz.
    sido ist sowieso schon seit mindestens 10 jahren vorbei, dem gönn ich den popstar-status aber noch weil er von 1998-2004 gut abgeliefert hat und vor allem in 2004 viele türen für deutschrap geöffnet hat.
    raf camora ist eigentlich'n guter(besserer produzent als rapper), der hat seinen zenit aber schon vor jahren erreicht. der große erfolg kam dann erst mit palmen aus plastik - das album hat mir persönlich zwar auch nicht besonders gut gefallen, aber man kann durchaus anerkennen, dass er sich damit von der masse abgehoben und ein neues genre geschaffen/etabliert hat - das schafft nur alle paar jahre mal jemand. die kehrseite dieser medaille ist natürlich, dass die fünftausend anderen nichtskönner den erfolg sehen, auf den zug aufspringen und seitdem jeder noch so untalentierte trottel gute-laune-afrotrap-mukke raushaut.
    der letzte der das geschafft hat war haftbefehl. der hat deutschen rap vor circa 10 jahren auch revolutioniert, diese frankreich-beeinflusste welle losgetreten und tausende kleine minime's gespawnd  marteria (und casper ein jahr später) könnte man eigentlich noch zusprechen, dass er in 2010 mit zgidz (casper 2011 mit xoxo) dieses subgenre, welches ich gerne "rap-für-leute-die-keinen-rap-mögen" nenne, massentauglich(er) gemacht hat.
     
    deutschrap-bashing wirds immer geben, ist aber zu großen teilen auch berechtigt. wenn man sich den mainstream-rap anschaut sieht man halt fast nur absoluten dreck und nur das bekommen leute, die keinen rap hören, zu ohren. 
     
    zusammengefasst: deutschrap ist zu 95% ein riesiger affenzirkus und absolut lächerlich - heute mehr als jemals zu vor. gute deutschrap-releases(alben) kannste pro jahr an einer hand abzählen. wenn man gütig ist vielleicht noch an 2. trotzdem gibt es noch einige perlen und wenn man sich'n bisschen mit der materie auseinandersetzt, wird man auch fündig.
     
    mit rap aus den usa, uk und auch frankreich ist man besser bedient. da ist die "gute-release-dichte" schon deutlich höher als bei uns. die meisten deutschen rapper sind ja auch nur irgendwelche kopien von kopien von kopien aus den oben genannten ländern.
     
     
  7. Haha
    MDMA got a reaction from Pulverblitz in Death Stranding - Hideo Kojima editiert den Launch Trailer selbst   
    er editiert den Launch Trailer selbst? ach du liebes Lieschen, das kann ja nur großartig werden
     
    hoffentlich auch "edited by Hideo Kojima" am Anfang und Ende
  8. Danke
    MDMA got a reaction from Bottlethrower in Death Stranding - Hideo Kojima editiert den Launch Trailer selbst   
    er editiert den Launch Trailer selbst? ach du liebes Lieschen, das kann ja nur großartig werden
     
    hoffentlich auch "edited by Hideo Kojima" am Anfang und Ende
  9. Like
    MDMA got a reaction from R123Rob in Death Stranding - Hideo Kojima editiert den Launch Trailer selbst   
    er editiert den Launch Trailer selbst? ach du liebes Lieschen, das kann ja nur großartig werden
     
    hoffentlich auch "edited by Hideo Kojima" am Anfang und Ende
  10. Haha
    MDMA got a reaction from Fr3eZi in Death Stranding - Hideo Kojima editiert den Launch Trailer selbst   
    er editiert den Launch Trailer selbst? ach du liebes Lieschen, das kann ja nur großartig werden
     
    hoffentlich auch "edited by Hideo Kojima" am Anfang und Ende
  11. Haha
    MDMA got a reaction from Red Sun King in Death Stranding - Hideo Kojima editiert den Launch Trailer selbst   
    er editiert den Launch Trailer selbst? ach du liebes Lieschen, das kann ja nur großartig werden
     
    hoffentlich auch "edited by Hideo Kojima" am Anfang und Ende
  12. Haha
    MDMA reacted to Christopher Grünewald in Code Vein - Livestream   
    Tu mir bitte einen gefallen und gehe einfach nicht mehr auf meine Threads hier. Wie kann einem nur so langweilig oder das eigene leben nur so belanglos sein, dass man ständig wieder die Arbeit von anderen kritisieren und einfach nur sehr dämliche Kommentare ablassen muss. Vor allem zu Themen und Videos die dich anscheinend nicht interessieren. Wenn du ein Problem mit Endboss TV hast, sei es der Inhalt oder der Name selbst dann klick doch einfach nicht drauf. Du bist der unsympathischste Typ hier im gesamten Forum und jeder Redakteur hier, wie auch einige User machen sich einfach nur über dich lustig, weil du noch nie etwas sinnvolles beitragen konntest. Ganz ehrlich, wie armselig ist es den lieben langen Tag die Arbeit anderer zu kritisieren. Wahrscheinlich weil du in deinem eigenen leben nix auf die Reihe bekommst. Ist mir aber auch ehrlich gesagt völlig egal. Nur zur Info. Du kannst gerne auf diesen Kommentar antworten wie es dir beliebt. Dich in vollem Maße auskotzen. Ich werde dich ab sofort wieder ignorieren. Also ignoriere mich bitte auch. Das wäre wunderbar. 👍
  13. Like
    MDMA got a reaction from PSKING in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    ich verkaufe Drogen im Darknet
     
    meine Tageseinnahmen sind der durchschnittliche Monatslohn der User, die hier im Thread geposted haben
  14. Danke
    MDMA reacted to Swami in Death Stranding - Briefing-Trailer und 50 Minuten Gameplay im Video   
    Je mehr ich von dem Spiel sehe, desto mehr schrumpft mein Interesse, welches von Anfang an eh nie besonders groß war. Kann mir aktuell nicht vorstellen, dass ich es spielen werde.
     
    Was mich aber komplett wegflasht: Die Schönheit der Umgebungen. 
  15. Like
    MDMA got a reaction from R123Rob in Stammtisch   
    hallo rob
  16. Danke
    MDMA reacted to Lunte der Echte in Stammtisch   
    Gotto. Mir gehen die Kinder die hier mitlesen an meinem voluminös und wohlgeformten Rektum vorbei. 
    Es ist absolut schwachsinnig bei einer derartigen Debatte lapidares Fingerpointing zu betreiben, das kannst du mit deinen Mitschülern machen, aber nicht mit reflektierten und Erwachsenen Individuen wie uns/mir. 
     
    Wenn es dir besser gefällt verpackte ich solche Beiträge in einem Spoiler inkl. Disclaimer, was meinst du was dann passiert? 
     

     
  17. Haha
    MDMA got a reaction from Pazzo in Stammtisch   
    lach, ist das hier der CDU-Stammtisch
     
    schön Bierchen reinlunzen hehe geil booooor ich war gestern so besoffen hehehehe richtig cool
     
    aber Cannabis rauchen WAS davon mach ich sofort einen Screenshot für meinen Ordner
     
    schämt euch mal ihr Rüdigers
  18. Danke
    MDMA reacted to Roxas1997 in Stammtisch   
    Ja klar weiß ich warum, weil es Menschen gibt die in ihrem konservativen Weltbild hängen und immer alles mit Tradition begründen, "war ja schon immer so". Mit demselben Argument ließ sich auch vor gar nicht all zu langer Zeit Sklaverei verteidigen: "Sklaverei ist erlaubt, das hat seine Gründe, denk mal darüber nach."
    Und ich bin kein "Drogenfreund", ich bin ein liberaler Mensch der gerne eine Umgebung schaffen würde, in der Verbote von Seiten des Staates begründet werden müssen, nicht andersherum Immerhin bleibt dem Menschen dieser Zeit ja keine andere Wahl als sich innerhalb des Systems zu bewegen, da sollte dann jede nicht begründbare Einschränkung dicht gemacht werden.
     
    Abgesehen davon wäre eine Legalisierung auch im Sinne der Befürworter, aber da wiederhole ich mich nur.
     
    Sicherlich denken Individuen wie du bei Legalisierung immer wieder aufs Neue, man möge den Shit dann an jeder Ecke ohne Kontrolle kaufen können - so sieht das aber nicht aus, ebenfalls schon mehrfach darauf hingewiesen.
     
    Herrje, du weißt schon wie diese Studien angefertigt werden? Da werden Kontrollgruppen angelegt, um vergleichbare Bedingungen zu schaffen. Es werden nicht einfach die absoluten Zahlen betrachtet und dann gesagt: "Oh, Alkohol und Tabak müssen viel gefährlicher sein als die anderen, weil es mehr Tote und Geschädigte gibt!" - nein, es wird nach sorgfältig ausgesuchten Parametern und in Relation zu anderen Substanzen Scores vergeben für die Schädlichkeit. Ich suche das gesamte Paper später mal raus, brauche meinen Hochschulzugang der Uni um da ranzukommen, dann darfst du gerne mal die Methodik der Studie stichhaltig auseinandernehmen - hätte ich ja auch was von, da ich nicht gerne schlechte Daten verwende
     
    Welche Gründe sind das denn deiner Meinung nach, die eine Illegalität rechtfertigen? Meines Wissens nach sind das alles immer dieselben Gründe, die auch auf Tabak und Alkohol zutreffen, aber da stört es dich ja nicht, weil "TRaDiTiOn" und "gEsElLsChAfTlIcH aKzEpTiErT". 
     
    Wenn du also nicht auch für ein Verbot dieser Substanzen bist: Welchen Grund hat das? Vielleicht, weil das die Entscheidung des Individuums sein sollte? Vielleicht, weil du diese Substanzen nicht missbrauchst sondern verantwortungsvoll konsumierst und dir deshalb kein übermäßig großer Schaden entsteht? Verantwortungsvoller Konsum ist auch problemlos mit anderen psychoaktiven Substanzen möglich, wieso also nicht jedem selbst überlassen, was er zu sich nehmen möchte, um mal den Alltag hinter sich zu lassen oder entspannt am Abend abzuschalten? Wieso solltest du oder der Staat da entscheiden dürfen, welche Drecksscheiße in Ordnung ist für den Konsum, und welche andere Drecksscheiße dann wiederum nicht?
     
    Ich hoffe wirklich dass du über diese Angelegenheit weiter nachdenkst, denn ich will dir sicher nichts Böses. Nur kann ich halt dieses Messen mit zweierlei Maß nicht gutheißen, und ich hoffe dich diesbezüglich vielleicht ein Bisschen zum Hinterfragen angeregt zu haben. Man muss sich immerzu hinterfragen, ich mache selbst jeden Tag nichts anderes, aus keinem anderen Grund verfolge ich zu allen möglichen Themen neuste wissenschaftliche Daten und diskutiere innerhalb der Partei mit Menschen vom Fach - damit ich die bestmögliche Abwägung treffen kann.
    Aber auch ich bin nicht gefeit vor Bias und auch ich neige zum bequemlichen Abnicken meines etablierten Weltbildes, das ist normal. Umso wichtiger ist es sich selbst zu reflektieren, um sich nicht vor neuen Erkenntnissen und Ansichten zu verschließen, und immer ergebnisoffen sein 👍🏼
  19. Haha
    MDMA got a reaction from Pulverblitz in GreedFall - Launch-Trailer zum Rollenspiel veröffentlicht   
    investiert lieber in Borderlands 3, meine Lieben
     
    Gruß vom Papa
  20. Haha
    MDMA got a reaction from Nightcrow in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    ich verkaufe Drogen im Darknet
     
    meine Tageseinnahmen sind der durchschnittliche Monatslohn der User, die hier im Thread geposted haben
  21. Like
    MDMA got a reaction from Lunte der Echte in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    ich verkaufe Drogen im Darknet
     
    meine Tageseinnahmen sind der durchschnittliche Monatslohn der User, die hier im Thread geposted haben
  22. Haha
    MDMA got a reaction from Clearwater in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    ich verkaufe Drogen im Darknet
     
    meine Tageseinnahmen sind der durchschnittliche Monatslohn der User, die hier im Thread geposted haben
  23. Like
    MDMA got a reaction from joschi486 in Wie verdient Ihr eure Brötchen?   
    ich verkaufe Drogen im Darknet
     
    meine Tageseinnahmen sind der durchschnittliche Monatslohn der User, die hier im Thread geposted haben
  24. Haha
    MDMA got a reaction from joschi486 in E-Sport - Laut Gutachten kein richtiger Sport   
    fremdscham beim lesen der kommentare hier
     
    schönes wochenende, ich geh jetzt zum hochleistungssport (world of warcraft classic)
  25. Verwirrt
    MDMA got a reaction from Christopher Grünewald in Monatsvorschau - Games im September 2019   
    EndbossTV schenkt mir Lebenskraft
     
    aber das Video schau ich mir trotzdem nicht an, bitte in Zukunft auch in Listenform fürs Forum
     
    Liebe Grüße
    Endboss MDMA
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.