Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Prodigy

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.934
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in Marvel's Iron Man VR - Release in den Mai verschoben   
    Wie Sony und Entwickler Camouflaj bekannt gegeben haben, erscheint der PlayStation VR-Titel Marvel's Iron Man VR nicht länger wie geplant im Februar diesen Jahres. Stattdessen wurde der Release in den Mai verschoben.
     
    "Um unsere Vision des Spiels liefern und den hohen Erwartungen unserer großartigen Community gerecht werden zu können, haben wir die schwierige Entscheidungen treffen und den Release von Marvel's Iron Man VR auf den 15. Mai 2020 verschieben müssen.", heißt es in einem offiziellen Statement, "Wir sind euch für eure Geduld und das Verständnis äußerst dankbar. Ihr werdet bald von uns hören!"
     
    Folgend könnt ihr euch noch einen Trailer zum Titel ansehen:
     
     
    Quelle
  2. Danke
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in Cyberpunk 2077 - Multiplayer-Modus erscheint wahrscheinlich erst 2022   
    Nachdem wir alle nun wissen, dass wir diesen April nicht in die von CD Projekt Red erschaffene Rollenspielwelt von Cyberpunk 2077 eintauchen werden, sondern uns bis September werden gedulden müssen, können wir auch über die weitere Zukunft des Titels sprechen. Zumindest bezüglich des Multiplayer-Modus äußerte sich das polnische Entwicklerstudio gegenüber den Kollegen von IGN.
     
    "Unter Berücksichtigung des erwarteten Releases von Cyberpunk 2077 im September und einer Reihe von Events, die danach stattfinden werden, erscheint 2021 unwahrscheinlich als Releasetermin für den Multiplayer zu Cyberpunk.", erklärt Michal Nowakowski, Senior Vice President of Business Development. Weiterhin erklärte er, dass es sich bei dem Multiplayer-Teil des Spiels um den zweiten Triple A-Titel handelt, an dem das Studio derzeit arbeitet. Dem eigenständigen Modus wird nach Veröffentlichung des Rollenspiels also die volle Aufmerksamkeit zuteil.
     
    Des Weiteren bestätigte er nochmals, dass man selbstverständlich auch einen Blick auf die nächste Konsolengeneration habe, der Fokus des Teams aber auf der aktuellen Konsolengeneration liege.
     
    Cyberpunk 2077 erscheint voraussichtlich am 17. September diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Quelle
  3. Verwirrt
    Prodigy got a reaction from Pulverblitz in Cyberpunk 2077 - Release in den September verschoben   
    Eine Enttäuschung nach der anderen. Habe diese Spielchen langsam satt...
  4. Haha
    Prodigy got a reaction from mariO_o in Cyberpunk 2077 - Release in den September verschoben   
    Eine Enttäuschung nach der anderen. Habe diese Spielchen langsam satt...
  5. Danke
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in Hunt: Showdown - Koch Media ist Publisher der Konsolenversion / Release im Februar   
    Wie Crytek bekannt gegeben hat, bekommt die Konsolenversion des Survival-Shooters Hunt: Showdown einen neuen Publisher. So wird Koch Media, die bereits die Einzelhandelsversion für den PC veröffentlicht haben,  sowohl für den globalen Einzelhandel als auch für die digitalen Veröffentlichungen des Spiels für Xbox One und Playstation 4 verantwortlich sein. Crytek wird indes den Titel weiterentwickeln und weiterhin als Publisher der PC-Version auf Steam fungieren.
     
    "Koch kümmert sich um die Veröffentlichung, und unser Entwicklungsteam kann sich gemeinsam mit unserer Community voll und ganz darauf konzentrieren, Hunt plattformübergreifend weiterzuentwickeln und zu optimieren", sagte Avni Yerli, CEO von Crytek. „Während wir uns auf die Entwicklung konzentrieren, wird Koch seine immense Erfahrung im Digital- und Einzelhandelsverlag auf den Titel übertragen und so das weitere Wachstum des Spiels unterstützen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was die PlayStation-Spieler über das Spiel denken und werden auch im kommenden Jahr allen unseren Spielern neue Inhalte bieten."

    Hunt: Showdown wird am 18. Februar diesen Jahres für die Playstation 4 veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich um ein kompetitives Kopfgeldjagd-Spiel, in dem Spieler zusammen- oder gegeneinander arbeiten, um Monster in den Sümpfen Louisianas zu erlegen. Doch sind diese erstmal ausgeschaltet, sind alle hinter der Trophäe her.
     
    Einen Trailer zum Titel könnt ihr euch folgend ansehen:
     
     
    Quelle: Pressemitteilung
  6. Like
    Prodigy got a reaction from Swami in Final Fantasy VII Remake - Release in den April verschoben   
    Die sollen einfach ALLE Episoden verschieben, bis die letzte erscheint. Dann ein Bundle für 50€ anbieten. Dann bin ich bereit, das zu kaufen. Andernfalls nicht. Die Verschiebung tangiert mich nicht.
     
    Langsam wünsche ich Square Enix einen fetten Flop.
  7. Verwirrt
    Prodigy got a reaction from Reaven-X in Final Fantasy VII Remake - Release in den April verschoben   
    Die sollen einfach ALLE Episoden verschieben, bis die letzte erscheint. Dann ein Bundle für 50€ anbieten. Dann bin ich bereit, das zu kaufen. Andernfalls nicht. Die Verschiebung tangiert mich nicht.
     
    Langsam wünsche ich Square Enix einen fetten Flop.
  8. Danke
    Prodigy got a reaction from Bottlethrower in Cyberpunk 2077 - Könnte auch für PlayStation 5 und Xbox Series X erscheinen   
    Wenn das Spiel auch nur annähernd so gut wird, wie ich hoffe... dann wird es ganz klar schon für die PS4 gekauft. Sollte später dann eine eigene PS5 Version kommen, würde ich eher diese später im Sale kaufen... aber ich warte doch nicht ein Jahr oder mehr, und lasse mich bis dahin zu Tode spoilern.
     
    Gerade hier bei uns Powergamern vom PS4 Magazin hätte ich erwartet, dass niemand die Geduld hätte das vielleicht beste Spiel der PS4 Generation liegen zu lassen, um eine leicht technisch verbesserte Version abzuwarten?
  9. Danke
    Prodigy got a reaction from MaDDoG1207 in Sony - Auch in diesem Jahr nicht auf der E3   
    Das ist langsam wie bei der Cebit. Kann  mich noch an Jahre erinnern, in denen wir mit unserer Firma eigene Stände hatten. In den letzten Jahren werden die Hallen dort immer leerer. Für viele ist der Auftritt den Preis und den Aufwand nicht mehr wert.
     
     
  10. Danke
    Prodigy reacted to Pazzo in Pokemon Go - Augmented Reality Spiel mit Umsatzrekord   
    Ja, keiner ist gezwungen, Echtgeld zu investieren. Ist eben nur die Frage, ob man sich mit einem Raid pro Tag zufrieden gibt oder man mehr machen möchte und dafür dann zahlt. Wobei man sich die Pokécoins auch erspielen kann. Wenn man täglich die maximale Pokécoins-Menge von 50 durch das Arenasystem einnimmt, kann man sich quasi jeden zweiten Tag noch einen zusätzlichen Raidpass im Shop für 100 Coins kaufen. Oder man spart sich eine ordentliche Menge Coins an und kauft sich eine Box mit diversen Items (Brutmaschinen, Raidpässe, Glückseier,...) für 480 oder 1480 Coins. In der teureren Box sind dann immer zwischen 10 und 20 Raidpässe drin, je nachdem worauf der Fokus im aktuell laufenden Event gelegt ist. In der kleineren logischerweise weniger.
  11. Danke
    Prodigy got a reaction from Pulverblitz in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Dracula - Netflix Miniserie 7/10
     
    Beginnt mit der klassischen Bram Stoker Dracula Erzählung in Episode 1 und erfährt dann ein paar nette Wendungen. Die 3mal 1,5h kann man sich gönnen, gut produziert. Recht blutig... wer hätts gedacht?
  12. Danke
    Prodigy got a reaction from Bottlethrower in Pokemon Go - Augmented Reality Spiel mit Umsatzrekord   
    Hab meiner Tochter zuliebe eine ganze zeitlang Pokemon Go gespielt. Sehr eintönig, da keine Story dahinter steckt. Man klappert im Vorbeigehen Pokestops ab, erhält dadurch Items und damit lockt und fängt man dann Pokemon.
     
    Hat mich nicht lange gefesselt. Die Raids in unserer Gegend waren durch zu wenige Spieler nicht zu schaffen, die Arenen nie besucht. Mag in Ballungszentren mehr Spass machen.
     
    Habe nie auch nur einen Cent ausgegeben. Verstehe auch denn Sinn dahinter nicht. Durch Echtgeld kommt man schneller voran. Warum man das in einem eh schon inhaltsarmen Spiel tun sollte? Keine Ahnung... wahrscheinlich um zu posen...?
  13. Danke
    Prodigy reacted to Pazzo in Pokemon Go - Augmented Reality Spiel mit Umsatzrekord   
    Habe nun seit Release knapp 200€ drin. Anfangs war der Sinn dahinter, schneller zu leveln, um seine Pokémon eben stärker machen zu können. Seit ich seit fast 2 Jahren Maxlevel bin, sind die Ausgaben schon zurückgegangen, aber hin und wieder stecke ich da noch etwas rein, weil falls ein guter Raidboss kommt, will man eben auch einen mit guten Werten. 1 Raidpass pro Tag reicht im Normalfall dafür nicht. Gibt auch genügend Leute, die da mehrere Tausend Euro drin haben, aber dafür habe ich absolut kein Verständnis. Das wäre es mir niemals wert.

    Ich spiel es noch fast jeden Tag 1-2 Stunden, je nachdem wie das Wetter und allgemein die Lust ist. Der Antrieb war mal stärker, aber aufhören würde ich nicht. Dafür habe ich noch zu viel Spaß daran und da mein Freundeskreis auch noch etwas spielt, ist das Aufhören dann noch etwas schwieriger. Habe dank des Spiels viele Freunde und coole Bekanntschaften kennengelernt. Meine Freundin (zog von NRW nach SH) hatte dadurch auch weniger Probleme, in der neuen Heimat Anschluss zu finden.
  14. Danke
    Prodigy reacted to Muschglu in Pokemon Go - Augmented Reality Spiel mit Umsatzrekord   
    Für viele ist das Augmented Reality Spiel Pokemon Go eine schöne Erinnerung an den Sommer 2016, wo abertausende Pokemon Fans durch die Straßen gelaufen sind und Pokemon gejagt haben. Für viele dieser Spieler war es aber nur eine Sommerliaison, die schnell endete. Für Niantic In., das Entwicklerstudio hinter dem Spiel, ist es aber eine Geldquelle.
     
    Die Einnahmen seit dem 6. Juli 2016 haben sich mittlerweile auf über drei Milliarden Dollar angehäuft. Allein im Jahr 2019 lagen die Einnahmen bei 894 Millionen Dollar, was einen Rekord für das Spiel darstellt.
    Davon stammen mit 335 Millionen Dollar (rund ein Drittel) der Umsätze aus den Vereinigten Saaten. Danach folgen die Japaner mit 286 Millionen Dollar. Aber auch die Deutschen investieren kräftig in das Spiel mit, denn Deutschland liegt mit 54 Millionen Dollar auf Platz drei. 
     
    Was haltet Ihr von dem Erfolg von Pokemon Go?
     
    Quelle: wccftech
  15. Danke
    Prodigy got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in Doom und Doom 2 - Neues Update bringt 60fps, Add-On-Support und mehr   
    Hab beide Spiele für die Switch gekauft, war aber nicht so glücklich zum Release mit den Klassikern... bis jetzt. Das Update rockt. Die 60fps sind echt ein Gewinn, Sound ist nicht mehr so blechern, Quicksave ist endlich drin... alles nochmal durchspielen!!!
     
    Für die Onlinefunktionen benötigt man zwar ein Bethesda Konto, aber das ist natürlich kein Problem.
  16. Like
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in Doom und Doom 2 - Neues Update bringt 60fps, Add-On-Support und mehr   
    Wie Bethesda bekannt gegeben hat, wurde ein neues Update für die Shooter-Klassiker DOOM und DOOM 2 veröffentlicht, das einige Neuerungen mit sich bringt. Dabei dürfen sich alle Spieler beispielsweise über Quality of Life-Verbesserungen wie eine Schnellspeicherfunktion und Anpassungen des Seitenverhältnisses freuen. Aber auch eine Schnellwahl für Waffen via Steuerkreuz, ein verbessertes Splitscreen-HUD und Anpassungsmöglichkeiten für die Helligkeit wurden hinzugefügt.
     
    Zudem laufen die Spiele nun in 60fps statt der bisher gebotenen 35fps der Original-Version. Dank Add-On-Support lassen sich nun Erweiterungen laden, wie beispielsweise die besten Community-Inhalte und ähnliches.
     
    Den kompletten Changelog findet ihr hier.
     
    DOOM und DOOM 2 wurden im vergangenen Jahr unter anderem für die PlayStation 4 wiederveröffentlicht. Ihr findet die Titel hier (Teil 1) und hier (Teil 2) im PlayStation Store.
     
    Quelle
  17. Danke
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in The Division 2 - Dritte DLC-Episode Brooklyn: Homecoming erscheint im Februar   
    Spieler des Loot-Shooters Tom Clancy's The Division 2 freuen sich auf die kommende dritte DLC-Episode mit dem Namen Brooklyn: Homecoming, die im Februar diesen Jahres veröffentlicht werden soll. Wie immer gilt, dass Besitzer des Year 1-Passes sieben Tage früher als alle anderen loslegen dürfen, ansonsten wird aber auch dieser DLC kostenlos verfügbar sein.
     
    Allerdings wird der versprochene zweite Raid des Spiels nicht Teil des DLC sein. Dieser wird wohl zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Dafür warten neue Story-Missionen, Waffen, eine neue Spezialisierung und natürlich jede Menge Feinde.
     
    Ubisoft hat bisher noch keinen festen Releasetermin genannt. Allerdings ist es bis Februar nicht mehr lange hin und die passenden Infos dürften bald folgen.
     
     
    Quelle
  18. Danke
    Prodigy reacted to Daniel Bubel in AO Tennis 2 - Seht euch hier den Launch-Trailer an   
    Am morgigen Freitag, dem 10. Januar 2020, erscheint mit AO Tennis 2 der zweite Teil der offiziellen Australian Open-Reihe. Passend dazu haben Bigben und Big Ant Studios auch einen Launch-Trailer veröffentlicht, der euch den Titel schmackhaft machen soll.
     
    Laut offizieller Angaben bietet man "eine neue Spieltiefe mit zahlreichen Optionen für eine maßgeschneiderte Spielerfahrung". Dazu passend wird das Spiel auch um einen handlungsorienterten Kampagnenmodus ergänzt, in dem man beispielsweise den eigenen Ruf aufbauen muss.
     
    Den Launch-Trailer könnt ihr euch folgend ansehen:
     
     
    AO Tennis 2 auf Amazon bestellen

     
     
    AO Tennis 2 erscheint am 10. Januar 2020 unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Quelle: Pressemitteilung
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  19. Like
    Prodigy got a reaction from Muschglu in Dell kopiert dreist bei Nintendo und stellt seine eigene Switch vor   
    Kein Interesse. Meine Switch ist konkurrenzlos... weil sie mir Nintendo exklusive Titel liefert. Ein Win10 Tablet mit Controller ist für mich wenig Neues.
     
    Eine dreistere Kopie einer Switch habe ich noch nicht gesehen... da stinken sogar die chinesischen Klone gegen ab.
  20. Like
    Prodigy got a reaction from GraafDallmayr in Dell kopiert dreist bei Nintendo und stellt seine eigene Switch vor   
    Die Switch flüssig unter Win10 zu emulieren dürfte die Rechenpower des Tablets hier weit übersteigen... oder das Ding da oben kostet 2.000€.
     
    Zumal ich keine guten Emulatoren kenne. Alle experimentell und Open Source, läuft nur ein Bruchteil der Spiele. Und das ist auch gut so 😁
  21. Danke
    Prodigy reacted to Andy (Raptor__MUC) in PlayStation 5 - DualShock 4 Controller mit Konsole kompatibel   
    Daher die offiziellen BackPadels für den DS4 

     
     
  22. Danke
    Prodigy got a reaction from Schtarek in PlayStation 5 - DualShock 4 Controller mit Konsole kompatibel   
    Ist doch klasse. Hab 3 Stück DS4. Kann ich locker alle Kumpels beim Couch Coop mit versorgen und brauch nicht gleich zum Release wieder mehrere DS5 kaufen.
  23. Danke
    Prodigy got a reaction from Bottlethrower in Dell kopiert dreist bei Nintendo und stellt seine eigene Switch vor   
    Kein Interesse. Meine Switch ist konkurrenzlos... weil sie mir Nintendo exklusive Titel liefert. Ein Win10 Tablet mit Controller ist für mich wenig Neues.
     
    Eine dreistere Kopie einer Switch habe ich noch nicht gesehen... da stinken sogar die chinesischen Klone gegen ab.
  24. Danke
    Prodigy reacted to Muschglu in Dell kopiert dreist bei Nintendo und stellt seine eigene Switch vor   
    Beflügelt von der erfolgreichen Nintendo Switch hat der bekannte amerikanische Notebook-Hersteller Dell die Hybrid Idee von Nintendo dreist kopiert und sich seine eigene Switch gebaut.
    Auf der Consumer Electronics Show (CES) haben sie ein Konzept vorgestellt, der auf den Namen Concept UFO hört und der japanischen Konsole sehr ähnelt. Somit hat das mobile Gerät ein Display, abnehmbare Controller und auch ein Dock, um die Software auch am heimischen Fernseher abspielen zu können.
     
    Der Hybride verfügt über einen 8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1900×1200. Die Auflösung liegt also in Full HD vor und somit höher als auf der Switch (HD Ready/720p). Im Kern handelt es sich bei dem Gerät um ein Windows 10 Tablet, welches einen Intel Core Prozessor der 10. Generation und Thunderbolt-Anschluss besitzt. Welche Rechenleistung genau vorliegt und wie lange die Akkulaufzeit ist, ist noch unklar.
     
    Das Unternehmen sagt, dass es "die letzten Monate damit verbracht hat, die Tasten und das Gewicht zu testen und zu verbessern, um eine perfekte Balance zwischen Leistung, Ultra-Mobilität und Akkulaufzeit zu finden".
     
    Auch das Mittelteil in das man seine Controller stecken kann, ist von Nintendo abgeguckt worden.
     

     
    Was haltet Ihr von der Kopie?
     
    Quelle
  25. Danke
    Prodigy got a reaction from Bottlethrower in PlayStation 5 - Sony enthüllt offizielles PS5 Logo   
    Bei den Verkaufszahlen der PSVR muss man schon die Preise bedenken. Das Teil kostet einfach deutlich mehr als die Konsole selbst. Mit Kamera im Paket liegt das bei ca. 270 Euro, wer dann noch die 2 Movecontroller oder gar einen Aim Controller dazu haben möchte, der langt TIEF in die Tasche.
     
    Dazu kommt noch die Tatsache, dass überall bekannt ist, dass die PS4 Pro besser für PSVR geeignet ist, die hat auch noch nicht jeder... das summiert sich.
     
    Mich hats nicht vom Kauf abgehalten und ich liebe das Teil, ich will definitiv mehr davon. Für mich ist es das Medium der Zukunft und ich finde 5 Millionen verkaufte Geräte sind ziemlich gut.
×
×
  • Neu erstellen...