Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

ChrisDD

Members
  • Gesamte Inhalte

    106
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Vorsichtig optimistisch freue ich mich darauf. Ich bin riesen Gothic Fan und das Spiel hat es definitiv verdient. Das aller Kritik des Teasers zum Trotz das Spiel in Entwicklung geht, lässt mich vermuten und hoffen das man sich eben dieser auch annehmen wird. Das wird aber auch nur dann ein Kauf wenn ich am Ende eine trockene, deutsche "In-die-Fresse" Synchro habe die den Charm des Original einfängt.
  2. Das heißt für mich das Spiele jetzt genauso schnell (oder langsam) wie bisher entwickelt werden, ich aber zu Release keinen 20GB Day One Patch mehr laden muss, um es spielen zu können. 😛
  3. Da man schon eine Demo von der E3 und der Gamescom kennt, das Material öffentlich zugänglich ist und auch schon wieder etwas älter, sehe ich hier nicht mal ein Problem, dass allen Spielern zur Verfügung zu stellen. Im Gegenteil, auf Grund der von mir in einem anderen Thread angesprochenen Kontroverse bzgl. Episodenformat und Vollpreis halte ich es für Square fast unabdingbar, wenn sie wirklich möglichst viele Spieler überzeugen wollen. Es wäre sogar ein ausgezeichneter Zeitpunkt das jetzt zu tun. Die Feiertage sind durch und große Spiele Releases gibt's dieses Jahr nicht mehr.
  4. Die PS4 wird wohl dieses Jahr nicht mehr aktiviert. Sämtliche Spiele die ich mir vorgenommen habe, sind schon platiniert. Allenfalls Death Stranding wäre noch einen Blick wert. Wird aber erst gekauft, wenn es irgendwo für um die 30€ zu haben ist. Sonst ist mir das Wagnis zu groß, dass es mir am Ende vielleicht nicht so zu sagt. Dafür gibt's auf der Switch umso mehr. Fire Emblem, Ashen, Luigis Mansion und Children of Morta sind auf der Liste. Wobei Fire Emblem für die Feiertage definitiv mehr als genügend Stoff bietet.
  5. Ich vermute eher, dass viele Leute Probleme mit der Preispolitik haben. Den gerade in der Hinsicht, dass man eben noch nicht weiß wie groß der Spielumfang letztlich ist (Weder Spielzeit pro Episode, noch Episodenanzahl), muss sich Square Enix die Kritik am Episodenformat und Vollpreis einfach gefallen lassen. Wenn ich nämlich für ein "komplettes" FF7 am Ende 200€ oder auf Grund verschiedener Editionen (Deluxe, CE etc.) deutlich mehr gezahlt habe, möchte ich auch einen entsprechenden Gegenwert haben. Damit mutiert Final Fantasy in der reinen Anschaffung nämlich zum wohl teuersten RPG der aktuellen und/oder Next Gen.
  6. Die Design-Lager sind doch sehr gespalten. Mir persönlich ist das Design ziemlich egal. Ich bevorzuge es sogar das hier Funktionalität (Lautstärke, Kühlung) vor dem Design steht. So muss es sein. Das beste Aussehen ist beim Gaming nichts wert, wenn die Geräuschkulisse eines Flugzeugtriebwerks erreicht wird. Ich bleibe zwar mit Sicherheit im Sony Lager, bin aber kein Fanboy. Gaming soll Spaß machen, egal auf welcher Plattform. Ich hoffe die Xbox wird Erfolg haben. Konkurrenz belebt das Geschäft und das treibt letztlich auch Sony an. Dem Slogan "This is for the Players" sehe ich nämlich noch lange nicht als erfüllt. Dafür gibt es in einigen Bereichen immer noch zu viele unnötige Restriktionen seitens Sony.
  7. Und wollen wir mal nicht vergessen das Hello Games sämtliche Erweiterungen (und das sind bei Leibe nicht wenige) völlig kostenfrei allen Spielern zur Verfügung stellt. Die haben ihren Namen mehr als rein gewaschen, könnten sogar inzwischen für die ganzen Erweiterungen berechtigtes Geld verlangen und machen es trotzdem nicht. Ganz im Gegensatz zu Bethesda. Die nicht mal die Bugfixes richtig hinbekommen haben und lieber ein genauso verbugtes Premium Abo einführen. Ein Premium Abo welches dreister Weise, schon wieder, nicht die eigenen Versprechen Einhält und maßlos überteuert daher kommt. Selbst der letzte dümmste anzunehmende User sollte das merken, wenn er Preis-Leistung von Fallout 1st mit dem einer PS+ oder Xbox Gold Mitgliedschaft vergleicht.
  8. Sollte Bethesda lieber gleich ein komplettes Free-to-Play draus machen. Dann finden sich vielleicht doch noch 3 Menschen die damit anfangen. Spätesten nach Einführung von Fallout 1st ist klar geworden wie wenig Bethesda aus seinen Fehlern gelernt hat und wie weit man inzwischen von der Community entfernt ist. Die Marke Fall Out ist für die nächsten Jahre tot und mit ihr das Vertrauen in alle anderen großen kommenden Projekte.
  9. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich vor dem Fernseher saß und in teilweise mühsamer Kleinstarbeit die Texte für mich übersetzt habe bis Sie auch Sinn ergaben und zusammen passten. War für mich das erste Spiel das ich komplett auf Englisch spielte. Da musste das eingerostete Schulenglisch erstmal ordentlich aufgefrischt werden. Was aber von Stunde zu Stunde auch besser gelang bis ich letztlich großteils komplett ohne Übersetzungshilfe klar kam. Bei diesem genialen Spiel, mit weiterem Content und deutscher Übersetzung kann ich mir durchaus vorstellen, es noch ein weiteres mal zu kaufen. Ich würde es mir aber dann vor allem für die Switch wünschen.
  10. Selbst noch nicht. Aber einiges an Gameplay unter anderem bei Rocket Beans gesehen. Prinzipiell ein ziemlich cooles Spiel. Die Wertungen von 80-85% auf Steam spricht auch für sich. Ich selbst behalte es im Auge. Bewusst sein sollte man sich aber das es auf Steam nach wie vor ein Early Access ist. Was für mich vor allem die Frage nach dem Preis und dessen Rechtfertigung aufwirft, sollte dieser höher sein als auf Steam. Ich denke nämlich nicht das es auf Playstation als solches beworben wird.
  11. Unterschätzt? Das liegt ganz im Auge des Betrachters und vor allem der Erwartungen an ein Spiel. Für mich - der zugegeben nur den 1. Teil spielte - wird das Spiel völlig falsch beworben. Was den "Horror" anbetrifft wurde ich schon im 1. Teil mächtig enttäuscht. Da wurden Spielszenen aus den ersten Leveln gezeigt und ein totaler Survival Horror angekündigt, der aber spätestens ab dem 5. Level völlig vorbei war. Wenn ich irgendwann mit Maschinengewehr und Raketenwerfern auf Zombies baller ist das vieles, nur kein Horror. Hätte man die Stimmung der ersten Level beibehalten und gesteigert, wäre es richtig gut gewesen. Im Endeffekt hatte ich das Gefühl das Spiel hat eine Identitätskrise und weiß nicht ob es Shooter, Psycho-Thriller, Survival oder Horror sein will. Mag von der Inszenierung alles ganz chic gewesen sein, aber fern ab von dem was ich mir damals erhofft habe. Da hat mir die Ankündigung von Teil 2 nicht mal ein Müdes Lächeln entlocken können. Genauso wie jetzt ein dritter Teil.
  12. Ein wenig ironisch ist es schon, denn ein großer Fan dieser ganzen Remaster und Remakes bin ich nicht. Aber ein ordentliches Remaster - besser noch Remake - von Gothic 1 und 2 würde ich mir wohl sofort ohne zu zögern zulegen. Egal ob PC oder PS4. Finde das eine durchweg positive Nachricht und mit mehr finanziellen Mitteln ist vielleicht beim nächsten Projekt noch mehr drin. Gerade die PS4 Fassung von Elex hatte doch mit einigen Performance Schwierigkeiten zu kämpfen.
  13. Ich hatte von Anfang an das Gefühl einen billigen Destiny Abklatsch zu sehen und bin das auch während der Beta nicht los geworden. Die Wertungen bestätigen meinen Eindruck. Für mich stand aber so oder so von Anfang an fest, dass meine Wahl eher auf The Division 2 fallen wird. Hoffe ich also das die Open Beta Anfang März noch mal richtig gut wird.
  14. Man kann Microsoft ja viel vorwerfen. Vor allem als Sony Fanboy. Zu behaupten das Studios wie Obsidian (Fallout New Vegas) und Ninja Theory (Hellblade: Senuas Sacrifice) mittelmäßig wären finde ich aber mehr als unbegründet, besonders in Anbetracht der Studio Größen und bisheriger Finanzierungswege ohne große Geldgeber. So schlecht war der Einkaufsbeutel Microsofts zuletzt nicht. Und Exklusivtitel hin oder her, bin ich da auch ganz froh drüber. So bekommt auch Sony mal endlich wieder den Popo hoch. Meine bescheidene Meinung.
  15. Da ich erst mit Dark Souls in die ganze Serie eingestiegen bin (Okay, damals schon Kings Field 2 - deshalb war mir From Software aber auch noch lange danach kein wirklicher Begriff) und Demon Souls noch nicht von mir gespielt wurde, würde ich mich darüber natürlich schon freuen. Dann jedoch bitte als Remake mit längerer Wartezeit, statt schnell gebastelten Remaster.
×
×
  • Neu erstellen...