Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

ChrisDD

Members
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Selbst noch nicht. Aber einiges an Gameplay unter anderem bei Rocket Beans gesehen. Prinzipiell ein ziemlich cooles Spiel. Die Wertungen von 80-85% auf Steam spricht auch für sich. Ich selbst behalte es im Auge. Bewusst sein sollte man sich aber das es auf Steam nach wie vor ein Early Access ist. Was für mich vor allem die Frage nach dem Preis und dessen Rechtfertigung aufwirft, sollte dieser höher sein als auf Steam. Ich denke nämlich nicht das es auf Playstation als solches beworben wird.
  2. Unterschätzt? Das liegt ganz im Auge des Betrachters und vor allem der Erwartungen an ein Spiel. Für mich - der zugegeben nur den 1. Teil spielte - wird das Spiel völlig falsch beworben. Was den "Horror" anbetrifft wurde ich schon im 1. Teil mächtig enttäuscht. Da wurden Spielszenen aus den ersten Leveln gezeigt und ein totaler Survival Horror angekündigt, der aber spätestens ab dem 5. Level völlig vorbei war. Wenn ich irgendwann mit Maschinengewehr und Raketenwerfern auf Zombies baller ist das vieles, nur kein Horror. Hätte man die Stimmung der ersten Level beibehalten und gesteigert, wäre es richtig gut gewesen. Im Endeffekt hatte ich das Gefühl das Spiel hat eine Identitätskrise und weiß nicht ob es Shooter, Psycho-Thriller, Survival oder Horror sein will. Mag von der Inszenierung alles ganz chic gewesen sein, aber fern ab von dem was ich mir damals erhofft habe. Da hat mir die Ankündigung von Teil 2 nicht mal ein Müdes Lächeln entlocken können. Genauso wie jetzt ein dritter Teil.
  3. Ein wenig ironisch ist es schon, denn ein großer Fan dieser ganzen Remaster und Remakes bin ich nicht. Aber ein ordentliches Remaster - besser noch Remake - von Gothic 1 und 2 würde ich mir wohl sofort ohne zu zögern zulegen. Egal ob PC oder PS4. Finde das eine durchweg positive Nachricht und mit mehr finanziellen Mitteln ist vielleicht beim nächsten Projekt noch mehr drin. Gerade die PS4 Fassung von Elex hatte doch mit einigen Performance Schwierigkeiten zu kämpfen.
  4. Ich hatte von Anfang an das Gefühl einen billigen Destiny Abklatsch zu sehen und bin das auch während der Beta nicht los geworden. Die Wertungen bestätigen meinen Eindruck. Für mich stand aber so oder so von Anfang an fest, dass meine Wahl eher auf The Division 2 fallen wird. Hoffe ich also das die Open Beta Anfang März noch mal richtig gut wird.
  5. Man kann Microsoft ja viel vorwerfen. Vor allem als Sony Fanboy. Zu behaupten das Studios wie Obsidian (Fallout New Vegas) und Ninja Theory (Hellblade: Senuas Sacrifice) mittelmäßig wären finde ich aber mehr als unbegründet, besonders in Anbetracht der Studio Größen und bisheriger Finanzierungswege ohne große Geldgeber. So schlecht war der Einkaufsbeutel Microsofts zuletzt nicht. Und Exklusivtitel hin oder her, bin ich da auch ganz froh drüber. So bekommt auch Sony mal endlich wieder den Popo hoch. Meine bescheidene Meinung.
  6. Da ich erst mit Dark Souls in die ganze Serie eingestiegen bin (Okay, damals schon Kings Field 2 - deshalb war mir From Software aber auch noch lange danach kein wirklicher Begriff) und Demon Souls noch nicht von mir gespielt wurde, würde ich mich darüber natürlich schon freuen. Dann jedoch bitte als Remake mit längerer Wartezeit, statt schnell gebastelten Remaster.
  7. Oh nein, dass finde ich nicht gut. Ich verfolge das Projekt schon länger und bin schon sehr gespannt auf das Spiel, aber die Release Zeitpunkt ist etwas früh angesetzt. In dem Zeitraum kommt einfach zu viel. Spielen werde ich es sicher trotzdem, aber ob es allgemein die Aufmerksamkeit bekommt die es verdient (Sofern das Spiel die Erwartungen erfüllt) - abwarten. Das Spiel etwas ins beginnende Sommerloch zu schieben, also Juni/Juli wäre wahrscheinlich besser und gibt auch den Entwicklern mehr Zeit.
  8. Ich find es nach den gelungenen Kampagnen aus BF1 sehr schade, das hier dieses mal gespart wird. Natürlich liegt der Fokus stark auf dem MP Part. Nachdem CoD aber inzwischen komplett auf eine Kampagne verzichtet hätte man hier, bei entsprechendem Umfang, ein schönes Alleinstellungsmerkmal haben können.
  9. Es ist damals wie heute so, das ich den Share Button nur sehr, sehr selten nutze. I.d.R dann, wenn ich gute Leistungen mit Freunden teile oder herausragende Bossfights hatte. Da wären als Beispiele zu erwähnen Battlefield Ergebnisse nach Rundenende als Screenshot oder ganze Kämpfe in Darksouls (und anderen Souls-Like Games) als Video. Horizon Zero Dawn war tatsächlich auch für mich das erste Spiel, in dem ich mal ein Screenshot wegen der tollen Atmosphäre gemacht habe. Ausnahmen bestätigen halt die Regel. Da Videospiele aber Orte sind die ich jederzeit wieder besuchen könnte fehlt für mich der Reiz, die Funktion des Share Button regelmäßig zu nutzen. Somit bleib ich mit meiner Leidenschaft, der Fotografie, weiterhin im echtem Leben.
  10. Überrascht mich jetzt ein wenig. Anderer Seits...why not. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das Castlevania Symphony of the Night einer der Titel sein wird, der es auf die gerade angekündigte Playstation Classic schafft. Überzeugt man damit die Nostalgiker und Neukunden hat man möglicherweise gleich eine Base um mit einer PS4 Fassung durchzustarten. - die allerdings muss dann doch etwas mehr bieten als nur einen 1zu1 HD Port. Ich bin gespannt.
  11. Während ich Nioh hinsichtlich der Ankündigung zu Nioh 2 noch irgendwie nachvollziehen könnte, halte ich Diablo doch für sehr, sehr unwahrscheinlich. Blizzard wird Diablo, so kurz vor Release der Eternal Collection auf Switch, nicht auf einer anderen Plattform verschenken und sich damit selbst Konkurrenz machen. Das wäre ein Schlag ins Gesicht für alle Switch Spieler.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.