Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Sienanntenihn Mücke

Members
  • Gesamte Inhalte

    888
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Sienanntenihn Mücke hat zuletzt am 9. Dezember gewonnen

Sienanntenihn Mücke hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Sienanntenihn Mücke

  • Rang
    Fortgeschrittener

Contact Methods

  • PSN-ID
    SnanntenI_Muecke

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja, kannst du ab Kapitel 3 irgendwann bauen und die Trucks später auch... steht auch Online immer mal wieder was rum.
  2. Wir mache nochmal einen Termin vor Ort, aber generell achte ich schon auf die meisten Sachen. In unserer alten Wohnung habe ich die Küche komplett selber zusammengestellt mit einzelnen Korpussen, dann passend machen, Fremden Herd und Geschirrspüler eingepasst, Arbeitsplatte über Eck einpassen etc. ich sag mal ich bin da doch recht fit handwerklich. Der Vorteil bei IKEA ist aber tatsächlich das Baukastenprinzip, das vereinfacht vieles. Was ich bei dem Stückeln unterfüttern musste mit Leisten etc.
  3. METOD Küchenplaner von Ikea... Grafik ist ganz OK, Spielprinzip ziemlich catchy aber dafür mit fiesen Mikrotransaktionen 😛
  4. Update: jetzt bin ich selig mit dem Spiel!
  5. Bitte endlich eine "blende alle doofen Emoji und Hinweisschilder aus!" Musste jetzt in Mittelamerika die Onlineoptionen wieder einschalten, da man dort Alleine überhaupt keine Chance hat voranzukommen. Die Grundlegenden Spielmechaniken Online find ich auch klasse, aber diese Schilder nerven mich einfach nur so derbe!
  6. Kein Star Wars - Jedi Fallen Order!? Frechheit!!!1!1einself Nö, passt diesen Monat mal, Titanfall hatte ich schonmal vor nem Jahr für 10€ in einem Sale mitgenommen. Aber Supercross kommt mir ganz gelegen, dass ist so ein Titel, an dem man kurzweilig Spaß haben kann, ihn sich aber sonst nie gekauft hätte.
  7. Ja einige Aspekte wären hilfreich, hab es jetzt dennoch ausgeschaltet und kann das Spiel so einfach viel mehr genießen. Passt für mich
  8. So die ersten Stunden habe ich jetzt hinter mir (glaube 6-8h) und bin positiv überrascht, wie gut mir das Spiel doch gefällt. Es spielt sich einfach gut und die Sequenzen sind mal mega. Dazu gerade die ersten Stunden schon soo abgefahren, saß einige male mit offenen Mund da und dachte mir: "ohh---kayyyy, was zur Hölle ist jetzt grad passiert!?!" Wirklich störend finde ich nur den Monster Energy Mist und die Werbung für Norman Reedus AMC-Serie (so sehr ich ihn als Schauspieler liebe) Das macht meine Immersion kaputt, die das Spiel sonst so gut hinbekommt. Außerdem werde ich wohl die Online-Optionen ausschalten. Das macht den Sinn des Spiels kaputt, wenn ich schon überall Leitern und Seile rumliegen habe und dazu noch überall Neon-Schilder in der sonst so stimmigen Landschaft rumstehen die um Likes betteln.
  9. Hab ich nie behauptet, bin nur der Meinung von vorneherein mit "Pech gehabt" um die Ecke zu kommen ist im positivesten Sinne ausgedrückt zu kurz gedacht. Besonders, wenn es doch das Spiel für alle anderen Spieler in keinster weise schlechter macht außer wie von @DoktorOege erwähnt, dass das Ego angekratzt ist weil es vielleicht Optionen gibt, die das Spiel auch für Otto-Normal-Spieler vereinfachen würde.
  10. Jetzt wo ich wieder Zuhause bin hab ich mir für 40€ Death Stranding in der Spielegrotte bestellt, zwei Wochen warten lohnt. 30€ zur Vorbestellung gespart und ich weiß worauf ich mich einlasse 😉
  11. Denk ich gar nicht weiter drüber nach, wenn ich das Spiel ohnehin nicht auf PS spielen kann...
  12. Eure Meinung, wer von vornherein sagt: Pech gehabt, da suche ich erst gar nicht nach möglichen Lösungen ist in meinen Augen armselig. Und jedem etwas Recht machen ist was anderes als zu versuchen es denen überhaupt möglich zu machen, die es sonst gar nicht spielen können weil sie körperlich behindert sind. Mich nerven Leute, denen es scheiß egal ist, wenn es sie nicht betrifft und da kannst du deinen Reisekrankheitsvergleich stecken lassen.
  13. Das ist eigentlich nicht eiskalt, ich halte so eine Aussage in der Form eher für armselig. Ich verstehe durchaus was dahinter steht und auch ist mir klar, dass man nicht auf jede einzelne Person und jede einzelne Behinderung eingehen können wird. Aber die Aufgabe der Gesellschaft und in diesem Falle eben der Entwickler sollte es eben sein, so viel wie möglich in dieser Richtung zu tun, damit möglichst viele Menschen in den Genuss kommen können.
  14. Kann ich bestätigen, hatte vorher auch noch nie einen Teil gespielt und letztens bei Teil 3 zugeschlagen. Habe dann nach einigen Spielstunden aufgegeben. Die Story kannst du maximal als gegeben hinnehmen, aber nicht verstehen. Und es gibt viel Story... Spielzeit/Zwischensequenzen etwa 50/50. Dazu kommt dass das Gameplay völlig willkürlich gewirkt hat auc mich.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.