Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Jed

Members
  • Gesamte Inhalte

    999
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Jed reacted to Roxas1997 in PlayStation 5 - Große Story-Spiele stehen auch bei der neuen Generation im Mittelpunkt   
    Und deshalb bleibe ich auch weiterhin der Playstation treu
  2. Like
    Jed reacted to Unknown Identity in PlayStation 5 - Große Story-Spiele stehen auch bei der neuen Generation im Mittelpunkt   
    In ungefähr einem Jahr kommt sie auf den Markt, die PlayStation 5.
    Über Launch-Titel lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren, aber eines stellt Hermen Hulst, der neue Chef der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, in einem Interview klar.
     
    Sony Interactive Entertainment und die hauseigenen Studios werden sich bei der PlayStation 5 treu bleiben.
     
    "Wir haben immer in einer Welt gearbeitet, in der Veränderungen schnell passieren, sowohl technisch, als auch kreativ. Dies kann sehr wohl das goldene Zeitalter des Spielens sein. Es gab noch nie diese Vielfalt an Erfahrungen - von massiven AAA-Online-Spielen, die zukünftige Welten erkunden, bis hin zu zutiefst persönlichen Indie-Projekten, die den menschlichen Zustand erforschen. Als PlayStation müssen wir eine Plattform bieten, die all diese verschiedenen Stimmen, all diese unterschiedlichen Erfahrungen umfasst."
     
    Und weiter sagt er:
     
    "Wir engagieren uns sehr für die Arten von Spielen, die wir in den letzten zehn Jahren in den Worldwide Studios gemacht haben: große, spektakuläre Erfahrungen mit Geschichte und Charakteren im Mittelpunkt. Wir werden diese Spiele weiter machen, weil wir es lieben sie zu machen. Und als Marke sind wir bestrebt, eine neue Generation von Entwicklern einzubauen und zu kuratieren, die neue und andere Erfahrungen für eine neue Generation von Gamern schaffen."
     
    Das dürfte bedeuten dass wir auch in den nächsten Jahren gute Geschichten und Charaktere auf der PlayStation erwarten können!
     
     
    Quelle
  3. Like
    Jed reacted to noitatum in Final Fantasy VII Remake - Ein Jahr exklusiv nur für PlayStation 4   
    Verstehe den Sinn hinter diesem Disclaimer nicht. Um so mehr Menschen in den Genuss dieses (hoffentlich) Meisterwerks kommen desto besser. 
    Ick freu Ma tierisch druff 😬
  4. Like
    Jed reacted to Daniel Bubel in Kingdom Hearts 3 - Der "Re:Mind"-DLC im neuen Trailer   
    Square Enix und Sony haben einen neuen Trailer zum Re:Mind genannten DLC veröffentlicht, der das Action-Rollenspiel Kingdom Hearts 3 um neue spielbare Figuren und eine neue (weitergeführte) Geschichte erweitern wird.
     
    Der DLC erscheint am 23. Januar 2020 und wird 29,99 € kosten.
     
    Den neuen Trailer könnt ihr euch folgend ansehen.
     
    Aber eine Warnung vorweg: Wer das Hauptspiel noch nicht beendet hat oder ohne Spoiler in den DLC einsteigen möchte, sollte das folgende Video nicht anschauen:
     
     
    Kingdom Hearts III ist seit Anfang diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich.
     
    Quelle: YouTube / State of Play
  5. Danke
    Jed reacted to Commander2563 in Dragon Ball Z: Kakarot - Neuer Trailer weckt Nostalgie bei Fans der Reihe   
    ich fand das war ein richtig schöner werbespot für das spiel. irgendwie habe auch ich mich in dem kleinen japanischen jungen wiedererkannt.
  6. Like
    Jed reacted to Unknown Identity in Dragon Ball Z: Kakarot - Neuer Trailer weckt Nostalgie bei Fans der Reihe   
    Zu den ersten Gaming-Highlights des neuen Jahres dürfte das am 17. Januar 2020 unter anderem für PlayStation 4 erscheinende Dragon Ball Z: Kakarot sein.
     
    Aktuell befindet sich das Spiel von Publisher Bandai Namco noch bei CyberConnect 2 in Entwicklung, nun wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der vor allem bei Fans der Reihe nostalgische Gefühle wecken soll.
     
    Leider ist der Trailer aktuell nur in japanisch verfügar, nichts desto trotz könnt ihr ihn euch hier selber ansehen.
     
     
    Dragon Ball Z: Kakarot erscheint am 17. Januar 2020 für die PlayStation 4, die XBox One und den PC.
     
    Dragon Ball Z: Kakarot auf Amazon vorbestellen

     
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
     
     
    Quelle:YouTube
  7. Danke
    Jed reacted to Daniel Bubel in PlayStation Store - Weihnachts-Blitzangebote (bis 9.12.)   
    Ab sofort und bis 10.12 um 00:59 Uhr findet ihr im PlayStation Store zusätzlich zu den Weihnachtsangeboten noch sogenannte Weihnachts-Blitzangebote. Darunter befinden sich Titel wie Death Stranding und Need for Speed Heat, die ihr zu einem reduzierten Preis ergattern könnt:
     
    Death Stranding: Digital Deluxe Edition - 79,99 € / 59,99 €
    Need for Speed Heat - Deluxe Edition - 79,99 € / 51,99 €
    Dark Souls 3 - 49,99 € / 9,99 €
    MediEvil - 29,99 € / 19,99 €
    MediEvil Digital Deluxe Edition - 39,99 € / 29,99 €
    Tekken 7 - 49,99 € / 9,99 €
    Hitman 2 - 69,99 € / 20,99 €
    Hitman 2: Gold Edition - 99,99 € / 29,99 €
    Hitman 2: Season Pass - 39,99 € / 19,99 €
    Hitman HD: Enhanced Collection - 59,99 € / 17,99 €
    Battlefield V & UFC 3-Bundle - 59,99 € / 24,99 €
    Plants vs. Zombies: Schlacht um Neigborsvolle: WeihnachtZ-Edition - 49,99 € / 34,99 €
    Rage 2 - 69,99 € / 19,99 €
    Rage 2: Deluxe Edition - 89,99 € / 24,99 €
     
    Was haltet ihr von Auswahl?
    Klein aber fein - oder: interessiert kein Schwein?
     
     
  8. Like
    Jed reacted to Mr_Aufziehvogel in PlayStation Store - Weihnachts-Blitzangebote (bis 9.12.)   
    Ich kann dir nur Gris sehr ans Herz legen. Das Spiel ist zwar nicht im Angebot, kostet aber ohnehin nur 15,99 Euro und ist ein wahres Meisterwerk. Eines der einprägsamsten Spiele dieser Generation.
  9. Haha
    Jed reacted to Daniel Bubel in PlayStation Store - Weihnachts-Blitzangebote (bis 9.12.)   
    Verrate ich nicht!
     
     
  10. Danke
    Jed got a reaction from manu in PlayStation Plus - Die Dezember-Spiele stehen zum Download bereit   
    Titanfall 2 freut mich da ich dann den viel gelobten Story Modus mal spielen kann.
  11. Like
    Jed reacted to Daniel Bubel in Resident Evil 3: Nemesis - Cover Art des Remakes im PS Store aufgetaucht   
    Obwohl es bisher noch nicht offiziell angekündigt worden ist, deutet einiges darauf hin, dass sich ein Remake des dritten Teils der Resident Evil-Reihe derzeit in Entwicklung befindet (wir berichteten). Und während Capcom weiterhin die Füße still hält, taucht im japanischen PlayStation Store schon die mutmaßliche Cover Art zu Resident Evil 3 auf.
     
    Diese zeigen neben Protagonistin Jill Valentine und Carlos Oliveira natürlich auch den titelgebenden Nemesis.
     



     
    Um was es ich bei der Z-Version des Spiels handelt, ist zum aktuellen Zeitpunk natürlich nicht bekannt. Den Gerüchten zufolge wird das Remake von Resident Evil 3: Nemesis im Stil des Remakes von Resident Evil 2 gehalten sein. Zudem soll es in nicht allzu ferner Zukunft, die Rede ist von 2020, veröffentlicht werden.
     
    Da es sich bei den Covern gewiss um jene handelt, welch die Vorbesteller-Version des Titels präsentieren, klingt eine Enthüllung des Titels im Rahmen der The Game Awards immer wahrscheinlicher.
     
    Wir geben aber zu Bedenken, dass sich Capcom bisher nicht offiziell zu den Gerüchten oder Leaks geäußert hat.
     
    Quelle
     
     
     
  12. Like
    Jed reacted to Unknown Identity in Cyberpunk 2077 - Das offizielle Lore-Book leakt Teile der Weltkarte   
    Im nächsten Jahr erwartet uns mit Cyberpunk 2077 nochmal ein echtes Highlight der aktuellen Konsolengeneration.
    Vor kurzem gaben die Mannen um CD Projekt RED bereits bekannt das Cyberpunk 2077 eine kleine Welt als The Witcher 3 bieten wird, wir berichteten, wie groß die Welt nun genau ausfallen wird ist allerdings nicht bekannt.
     
    Einen ersten Anhaltspunkt können wir im offiziellen Lore-Book finden, das kurz nach Veröffentlichung des Spiels unter dem Namen "The World of Cyberpunk 2077 Deluxe Edition" erscheinen wird.
    Darin findet sich eine Karte, die einen Auschnitt der Welt zeigt.
     

     
    Dass es sich dabei nicht um die komplette Weltkarte handelt lässt der oben abgeschnittene Teil vermuten.
    Neben der Karte finden sich Details zur Hintergrundgeschichte und kleinere Extras wie z.B. Sticker, Postkarten und ein Poster in dem Buch.
     
    Läuft in der finalen Entwicklungsphase alles rund erscheint Cyberpunk 2077 am 16. April 2020 für die PlayStation 4, die XBox One und den PC.
    The World of Cyberpunk 2077 Deluxe Edition soll dann am 21. April 2020 folgen.
     
     
    Cyberpunk 2077 auf Amazon vorbestellen

     
     
    The World of Cyberpunk 2077 Deluxe Edition auf Amazon vorbestellen

     
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
     
     
    Quelle
  13. Like
    Jed got a reaction from Muschglu in [Angebot] Anthem Legion of Dawn Edition für 12,99 EUR & Metro: Exodus Day One Edition für 18,99 EUR bei Filialabholung   
    Von beiden Titel empfehle ich Metro mehr wegen der guten Grafik und der sehr guten Story.
    PS: Das Theme ist nett und hat auch eigene Menü Sounds.
  14. Like
    Jed reacted to Muschglu in Kingdom Hearts 3 - DLC "Re:Mind" Trailer soll im Dezember erscheinen und neue Details bekannt geben   
    Ein neuer Trailer für das DLC ReMind soll für das Fantasy-Rollenspiel Kingdom Hearts III im Dezember veröffentlicht werden, dies hat Square Enix im "Kingdom Hearts Orchestra": World of Tres" Konzert in Osaka bestätigt.
     
    Neue Funktionen soll das DLC auch besitzen:
    neuer Fotomodus mit Slideshow neues Premiummenü  
    Das Premiummenü soll das Spiel einfacher ("Fast Pass" Funktion) oder schwieriger ("Black Code" Funktion) machen, so wie es der Spieler einstellt.
     
    Kingdom Hearts III ist ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Die herunterladbaren Inhalte von "ReMIND" sind für diesen Winter geplant.
     
    Quelle: dualshokers
  15. Verwirrt
    Jed reacted to Schtarek in Star Wars Jedi: Fallen Order - Respawn möchte ein Sequel entwickeln / Erfolgreicher Launch für EA   
    Dnn soll es mal wie ein Triple a produkt wirken und keine double a Triple a zwischenloesung oder besser gesagt, es soll nicht wie ein xbox 360 ps3 Spiel wirken 
  16. Like
    Jed reacted to Daniel Bubel in Final Fantasy VII Remake - Retail-Fassung kommt mit Wendecover   
    Wie Square Enix bekannt gegeben hat, dürfen sich alle Käufer der Retail-Version von Final Fantasy VII Remake auf ein Wendecover freuen, mit dem man die Hülle in jenem Look ersrahlen lassen kann, über den sich sonst nur die Japaner freuen dürften - und umgekehrt natürlich.
     
    Zudem bekommen alle Vorbesteller die Chocobo Chick-Materia, mit dem man eine weitere Beschwörung freischalten kann.
     

     
    Final Fantasy VII Remake auf Amazon vorbestellen

     
    Final Fantasy VII Remake erscheint am 3. März 2020 für die PlayStation 4. Während dieses erste Kapitel der Final Fantasy VII-Saga lediglich die Ereignisse in Midgar wiedergibt, hat man von offizieller Seite bereits bestätigt, dass die Arbeiten am zweiten Kapitel bereits begonnen haben.
     
    Am gestrigen Tag hatten wir zahlreiche neue Screenshots, Artworks und Informationen für euch.
     
    Quelle
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  17. Danke
    Jed reacted to Marcel Keith in Star Wars Jedi: Fallen Order – Erstes Update bringt Verbesserung für Performance und Gameplay   
    Respawn hat das erste Update für Star Wars Jedi: Fallen Order veröffentlicht. Der Patch ist 550 MB groß und aktuell nur für den PC verfügbar. Im Laufe der Woche soll der Patch aber auch für die PS4 folgen.
     
    Unter anderem soll dadurch die Performance des Games verbessert werden. Die Rede ist vor allem von den langen Ladezeiten, über die sich viele Spieler beschwert haben, als auch die Ladeverzögerungen bei den Texturen.
     
    Eine kleine Übersicht über die Patch-Notes, welche die Entwickler veröffentlicht haben, gibt es nachfolgend:
     
    Texturenflackern beim Steuern des AT-ATs behoben Speicherfehler bei der dynamischen Auflösung im Menü behoben Lange Ladezeiten und Ladeverzögerung bei Texturen behoben Framerate soll etwas stabiler laufen  
    Wann genau der Patch dann auch für die PS4 verfügbar sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.
     
    Quelle
  18. Like
    Jed reacted to joschi486 in Anthem - Titel wird vollständig generalüberholt   
    Den Vollpreis haben sie ja von vielen Spielern schon bekommen, die dann mit einem halbgaren Produkt dagesessen sind. Da wäre EA gut beraten das analog zu No Mans Sky zu machen und ein Update für alle rauszuhauen die das Spiel bereits besitzen. So können sie die Käufer etwas entschädigen, die allgemeine Meinung von EA könnte sich ein klitzekleines bisschen verbessern und monetär sollte ihnen das dank Fifa & Co auch nicht weh tun.
  19. Like
    Jed reacted to Lasse Laters in Street Fighter V - Die Champion Edition ist mit einem neuen Kämpfer auf dem Weg   
    Nachdem die letzte größere Ankündigung zu Street Fighter V die Charaktere E. Honda, Lucia und Poison in petto hatte, folgt nun eine noch größere Ankündigung auf dem offiziellen Twitter-Account von Street Fighter.
     
    Dort kündigt Entwickler Capcom die Street Fighter V: Champion Edition an, bei der es sich um ein komplettes Sammelsurium aller bisher veröffentlichten Inhalte plus ein paar Extras handelt. Dementsprechend kommen alle Käufer dieser Edition in den Genuss von insgesamt 40 Kämpfern, 34 Kampfarenen und über 200 Kostümen. Hinzu kommt mit Gill ein weiterer spielbarer Charakter den viele bereits aus Street Fighter III aus dem Jahr 1997 kennen dürften.
     
    Capcom veröffentlichte auch prompt einen entsprechenden Ankündigungstrailer den wir euch keinesfalls vorenthalten möchten:
     
     
    Wie ihr den bewegten Bildern entnehmen könnt, hält mit dem V-Skill auch eine weitere Gameplaymechanik Einzug in das Beat´em Up, welche den V-Trigger unterstützt und für weitere Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Kämpfer sorgt. Doch auch alle bisher veröffentlichten Spielmodi werden Bestand der Champion Edition sein, ebenso wie der neue Modus Team Battle und Gill´s Stage Sun Chase Moon.
     
    Apropos Gill. Ein weiteres Video zeigt den bunten Riesen in Aktion und gleichzeitig einige seiner Kombos. Gill feierte sein Debüt als Bösewicht in Street Fighter III und beherrscht sowohl das Element Feuer, als auch das Element Eis um seinen Gegnern im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich einzuheizen. Mit seinen beiden V-Skills Primal Fire und Ice of Doom sorgt er dabei auch für ordentlichen Schaden. Wie dies konkret aussieht und wie dem gefährlichen Hünen seine alternativen Outfits zu Gesicht stehen könnt ihr besagtem Video entnehmen.
     
     
    Capcom plant die Veröffentlichung der Street Fighter V: Champion Edition im Februar 2020, wobei Gill bereits im Dezember als DLC-Charakter vorab gekauft werden kann. Ein Update mit den neuen V-Skills für die aktuellen Kämpfer sowie ein überarbeitetes Balancing sollen so oder so noch im Dezember 2019 veröffentlicht werden.
     
    Alle Interessenten müssen für die physische Fassung der Champion Edition 29,99 Euro auf die Ladentheke legen, während ein Upgrade der Street Fighter: Arcade Edition mit 24,99 Euro zu Buche schlagen wird.  Die Vorbesteller unter euch kommen darüber hinaus noch in den Genuss von neuen Farben für jeden Charakter.

    Quelle
  20. Like
    Jed reacted to Muschglu in PlayStation 5 - Square Enix erste Entwicklungsabteilung arbeitet an einer neuen IP   
    Square Enix hat verschiedene Entwicklungsabteilungen, die an verschiedenen Spielen arbeiten und die erste davon (First Development Division), bekannt für Final Fantasy VII Remake oder Kingdom Hearts III, arbeitet an einer neuen IP für die PlayStation 5. 
    Das Ziel dieser IP ist es "Action-Game-Erlebnisse der nächsten Generation zu realisieren". Die Quelle ist die eigene Karriereseite von Square Enix, in der Mitarbeitet für einen unveröffentlichten Titel gesucht werden. Die neue IP soll einen "Fortschritt gegenüber dem bestehenden Action-Game-Framework darstellen."
    Als Anreiz an den neuen Entwickler wird ihm schmackhaft gemacht, dass er mit einem Team zusammen arbeiten wird, dass an Triple A Titeln gearbeitet hat und somit viel Erfahrung mitbringt.

    Als nächster großer Titel erscheint erstmal das Remake zu Final Fantasy 7 am 3. März 2020. Vielleicht sollte sich die erste Abteilung aber um die noch nicht fertigen weiteren Episoden des Remakes kümmern, bevor es sich an eine neue IP wagt.
    Was haltet Ihr von der Zweigleisigkeit? Sollte das Studio erstmal das Remake beenden?
     
    Der PS5 Release ist für Ende 2020 angedacht.

    Final Fantasy VII HD Remake [Playstation 4] auf Amazon vorbestellen

    ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  21. Danke
  22. Danke
    Jed got a reaction from joschi486 in Guerilla Games Mitgründer Hermen Hulst wird neuer Chef von Sonys Worldwide Studios   
    Shuhei Yoshida macht da hoffentlich ein guten Job. Indies haben viele gute Ideen aber es mangelt dann meistens am Geld um diese gut umzusetzen und wenn Shuhei Yoshida da als Vermittler mit großen Studios redet kann das ja nur gut für die und im Endeffekt für uns sein.
  23. Danke
    Jed reacted to Daniel Bubel in Guerilla Games Mitgründer Hermen Hulst wird neuer Chef von Sonys Worldwide Studios   
    Wie Sony und Jim Ryan, PlayStations CEO, bekannt gegeben haben, wird ab sofort Hermen Hulst, Mitbegründer des Entwicklerstudios Guerilla Games, die Rolle des Präsidenten von Sonys Worldwide Studios übernehmen. Währenddessen wird sich Shuhei Yoshida zukünftig um kleinere Produktionen von Independent Studios kümmern. Diese Veränderungen sind Teil der Strategie Sonys sich auf die nächste Konsolengeneration, namentlich PlayStation 5, vorzubereiten.
     
    Hulsts Anstellung in dieser Rolle soll auch für die Zukunft ein Zeichen setzen und zeigen, dass die Marke PlayStation global von Bedeutung ist und weiterhin sein wird.
     
    "Hermen ist ein Europäer, der eine der wichtigsten Funktionen bei PlayStation einnehmen wird", heißt es von Jim Ryan, "Ich denke jeder in Europa sollte begeistert, glücklich und stolz darauf, dass das passiert." Weiterhin erklärt er in einem Statement: "Hermen ist einer der effektivsten und respektiertesten Führungspersönlichkeiten in der Videospielindustrie. Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter der Teams, die er führt, und versteht wie man kreatives Talent fördert um großartige Erfahrungen schaffen zu können. Ich habe keine Zweifel daran, dass Hermen unsere Teams dahin führen kann unwiderstehliche und vielfältige Erfahrungen in einer gewissen Regelmäßigkeit zu liefern."
     
    Guerilla Games erlangte durch die Killzone-Reihe sowie den PlayStation 4-Exklusivtitel Horizon Zero Dawn an Bekannt- und Beliebtheit. In Hermen Hulsts Rolle schlüpfen nun Angie Smets, Jan-Bart van Beek und Michiel van der Leeuw als Chefs des Studios.
     
    "Ich habe mit PlayStation und der gesamten Worldwide Studios-Familie seit 2001 eng zusammengearbeitet und ich habe den größtmöglichen Respekt und Bewunderung für das kreative Talent und die ambitionierten Ideen, die es innerhalb dieses Netzwerks aus Studios gibt, das die US, Europa und Japan verbindet.", erklärt Hulst.
     
    Zu Sonys Worldwide Studios gehören neben Guerilla Games unter anderem Sonys Japan Studio, Polyphony Digital, Bend Studios, Santa Monica Studios, Naughty Dog und Insomniac Games.
     

     
    Shuhei Yoshida übernimmt die führende Person in einer neuen Inititative Sonys, die mit externen Studios zusammenarbeiten möchte, die "neue und unerwartete Erfahrungen" erschaffen wollen.
     
    "Jeder weiß wie leidenschaftlich Shu gegenüber Independent Games ist - sie sind das Herzblut der Industrie, das unser Portfolio für unsere Spieler so interessant macht.", sagt Ryan diesbezüglich, "Diese unglaublich kreativen Erfahrungen verdienen unsere Aufmerksamkeit. Und einen Champion wie Shu bei PlayStation, der sicherstellt, dass die gesamte SIE-Organisation (Sony Interactive Entertainment) zusammenarbeitet um sich besser mit unabhängigen Entwicklern verbinden zu können. Und das durch eine Kultur des Unterstützens und Feierns ihrer Beiträge zu den PlayStation Plattformen."
     
    Das ist gewiss auch eine Reaktion auf die Befürchtungen, dass Sony die Unterstützung kleinerer Studios zurückschrauben würde. Dies ist laut Jim Ryan allerdings nicht der Fall, eher umgekehrt, habe man doch in den letzten Jahren vermehrt kleinere Produktionen unterstützt, sowohl finanziell als auch im Marketing, und gerade im VR-Sektor, in dem hauptsächlich unabhängige Entwicklerstudios tätig sind, Entwicklungen vorangetrieben. Die neue Initiative unter Shuhei Yoshida soll all das auch in Zukunft und für die nächste Konsolengeneration vorantreiben können.
     
    Quelle
  24. Danke
    Jed reacted to RorOnoa_ZorO in PlayStation Store - Die Charts von Oktober 2019   
    Überrascht mich nicht wenig diesen Monat, außer das GTA5 immernoch dabei ist  das muss doch schon jeder mindestens einmal haben 
     
    Beim Witcher denke ich mal liegt es an der Serie die nächsten Monat startet, dass die Leute jetzt endlich mal das Spiel nachholen 
  25. Like
    Jed reacted to Serdar Yazici in [Nachgereicht] Diablo 4 - Cineastische Ankündigung & Gameplay-Trailer / Mit Onlinezwang & Mikrotransaktionen   
    Schande über uns! Wie konnten wir die Ankündigung zu Diablo 4 im Rahmen der alljährlichen BlizzCon am vergangenen Wochenende vergessen? Besser spät als nie. Hier die wichtigsten Infos für euch. Doch bevor es losgeht, sei noch einmal auf die cineastische Ankündigung hinzuweisen, welches das BlizzCon-Debakel im vergangenen Jahr (fast) vergessen macht.
     
     
    Die größte Änderung von Diablo 4 gegenüber den Vorgängern ist die Open-World. Im vierten Teil bereisen wir die gesamte Weltoberfläche zu Fuß, oder mit einem Reittier. Ohne Ladebildschirme. Nun ja... ganz ohne Ladebildschirme kommt Diablo 4 doch nicht aus. Möchten wir einer Höhle einen Besuch abstatten zum Beispiel, sind Wartezeiten einzuplanen. Der Entwickler Blizzard setzt spielerischen Freiheiten keine Grenzen und möchte, dass jeder Spieler auf diese Weise ein eigenes Abenteuer-Tagebuch führt. Doch welchem Diablo-Teil kommt der neueste Ableger am nächsten? Laut Entwicklerin Tiffany K. Wat und Entwickler Joe Shely (im Interview mit derStandard) wird Diablo 4 mit den besten Eigenschaften des zweiten und dritten Teils geschmückt. "Hinsichtlich der düsteren Atmosphäre wird man sich Diablo als Vorbild nehmen. Die Helden von Diablo 2 dienen hingegen als Inspiration für den neuen Ableger. Beim "schnellen und instinktiven" Combat hat man zuletzt Diablo 3 als Referenz verwendet."
     
     
    Ebenso freizügig soll die Charaktergestaltung im Talentsystem und Fähigkeitsbaum sein. Von den fünf angekündigten Klassen wurden drei (Druide, Barbar und Zauberer) bereits enthüllt. Im Fähigkeitenbaum dürft ihr irreversible Anpassungen vornehmen und zu gewonnenen Fähigkeiten auch gewisse Eigenschaften freischalten, die zwar nicht konkretisiert wurden, aber kreativen Spaß mitbringen. Im Talentsystem wird es beispielsweise möglich sein, den Zauberer zu einem Magier mit Frost- und Blitz-Zauber auszubilden. Traditionell sollen auch wieder Runen zum Einsatz kommen. Blizzard verspricht über 100 einzigartige Steine, die "mittels kombinierbaren Runenwörter noch Einfluss auf die Spielfigur nehmen. Jedes Runenwort hat einen anderen Einfluss auf die Werte des Helden. Zuletzt ist es auch möglich, die Spielfigur hinsichtlich der Optik vielerorts anzupassen."
     
    Die Diablo-Serie ist bekannt für ihre Endgames. Natürlich kommt da die Frage auf, was uns im Endgame in Diablo 4 erwartet. Eines der unterschiedlichen Aktivitäten trägt den Namen "Key Dungeon System". "Spieler erhalten als Drop Schlüssel, die einen Dungeon hinsichtlich des Schwierigkeitsgrads modifizieren und weitere erschwerende Effekte mit sich bringen." Neben dem Hardcore-Modus sollen neue Saisons außerdem für mehr Spielstunden sorgen. 
     
    Bei all den tollen Neuigkeiten gibt es aber auch ein paar Haken. Die weniger freudige Kunde: Diablo 4 wird ohne eine aktive Internetverbindung nicht spielbar sein. Stichwort: Onlinezwang. Das könnte vielleicht am Spielkonzept per se liegen. Die Vita von Diablo 4 besteht darin, die Open-World mit anderen Mitstreitern zu teilen. Blizzard verspricht Boss-Events, die die Spieler gemeinsam ohne große Planung abschließen können, in dem sie sich zum besagten Event-Ort begeben. Was die Kampagne- und damit einhergehend die Dungeons angeht, so wird traditionell solo gezockt. Des Weiteren wird es Mikrotransaktionen geben, die allerdings kosmetischer Natur sind und keine spielerischen Vorteile verschaffen. 
     
    Einen Release-Datum gibt es noch nicht. Blizzard geht von einer Veröffentlichung Ende 2020 aus.
     
    Danke an @Bottlethrower für die Erinnerung!
    Quelle
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.