Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Lasse Laters

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    249
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Lasse Laters got a reaction from xButchx in Final Fantasy VII Remake - Hier kommt der finale Trailer vor der nahenden Veröffentlichung   
    Die Verantwortlichen von Square Enix haben aktuell mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen und versuchen krampfhaft, dass alle Vorbesteller des Final Fantasy VII Remakes trotz dieser Krise pünktlich am 10. April Hand an das fertige Spiel legen dürfen.
     
    Auf den verschiedenen Social Media Kanälen wie unter anderem Instagram zeigt sich der japanische Konzern vorsichtig optimistisch, dass ein Großteil der Käufer einer Retailfassung pünktlich zur Veröffentlichung in die Haut von Cloud Strife schlüpfen und sich gegen Shinra zur Wehr setzen kann. Hierfür wurde der Versand der Exemplare extra früher in die Wege geleitet, auch auf das Risiko hin, dass einige Vorbesteller ihr Exemplar Tage vorher bekommen und Spoiler im Internet verbreiten könnten.
     
    Wie dem auch sei, nun veröffentlichen die kreativen Köpfe von Square Enix den finalen Trailer zum kommenden Final Fantasy VII Remake. Im Mittelpunkt des Videos stehen unter anderem wieder die Charaktere und Schauplätze. Doch nicht nur das. Das Video bringt es auf eine Laufzeit von über vier Minuten und gewährt dabei auch Eindrücke von im Spiel vorkommenden Rückblenden, dem Wallmarkt und vielem mehr. Nebenbei kommt auch der Soundtrack weiter zur Geltung.
     
     
    Kribbeln euch schon die Finger vor dem nahenden Release von Final Fantasy VII oder ist es euch egal, ob der Postbote pünktlich am kommenden Freitag bei euch klingeln wird?
     
    Quelle: YouTube
  2. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Philipp Schürmann in Resident Evil 3 - Die ersten 16 Minuten im Gameplay-Video   
    Ich schaue mir das Video nicht an. Mein Exemplar trudelt wohl am Dienstag bei mir ein. Dann kann ich mich dem Spiel und dem Test widmen. Ach was freue ich mich drauf!
  3. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Philipp Schürmann in Resident Evil 3 - Die Geschichte von Resident Evil im Video   
    Ich mag den Sprecher von Inside PlayStation und es sind unterm Strich immer sehr unterhaltsame Videos. So auch in diesem Fall bezüglich der Geschichte von Resident Evil. Es war mal wieder ganz nett, sich die Entstehungsgeschichte des Franchise anzusehen. Wobei, hier ja leider nicht auf alle Teile eingegangen wurde. Es hätte aber mit Sicherheit auch den Rahmen gesprengt, hätte man noch VIdeomaterial zu den Nischentiteln hinzugefügt.
     
    Auch das Shinji Mikami nach dem vierten Teil aufgehört hat, an den Spielen zu arbeiten habe ich so gar nicht gewusst. Erklärt aber auf jeden Fall, warum Resident Evil 5 die Richtung eingeschlagen hat, die es nun mal eingeschlagen hat. Fande ich nicht schlecht und ich hatte gerade im Koop mit meiner Frau richtig Spaß. Der nachfolgende Teil Sechs war dann allerdings eine Frechheit und wie ein Schlag ins Gesicht. Da habe ich mich anschließend über Resident Evil VII sehr gefreut.
     
    Und von den Remakes brauchen wir ja gar nicht sprechen, die sind die Kirsche auf der Sahne. Ich habe ja noch ein wenig die Hoffnung, dass auch Resident Evil 4 noch mit einem Remake versorgt wird. Ob das was wird? Schließlich hat der Teil ja nicht so viele Jahre auf dme Buckel wie der Erstling, Teil 2 und Teil 3.
  4. Like
    Lasse Laters reacted to Prodigy in Kampf dem Backlog – Jetzt ist die beste Zeit, den Stapel der Schande zu bekämpfen!   
    Ich stand gestern vor meinem Brettspieleregal. Da stehen rund 120 Spiele, 90% davon haben einen Solomodus.
     
    Am Ende habe ich dann "Staub" entdeckt. Hat leider nur eine Solovariante. Hab dann alles ausgeräumt und 1h Staubwischen gespielt. Hatte ich seit gut 2 Monaten auf dem Stapel der Schande. Danach hatte ich keine Lust auf noch mehr Spiele.
     
     


  5. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Starfey_ in PlayStation Network - Sony drosselt die Geschwindigkeit zur "Aufrechterhaltung des Internets für die Community"   
    Die fehlenden 30 Euro pro Monat werden den Herstellern und Publishern wahrscheinlich nicht auffallen.
     
  6. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Roxas1997 in PlayStation Network - Sony drosselt die Geschwindigkeit zur "Aufrechterhaltung des Internets für die Community"   
    Die fehlenden 30 Euro pro Monat werden den Herstellern und Publishern wahrscheinlich nicht auffallen.
     
  7. Danke
    Lasse Laters got a reaction from ak666mod in PlayStation Network - Sony drosselt die Geschwindigkeit zur "Aufrechterhaltung des Internets für die Community"   
    Die fehlenden 30 Euro pro Monat werden den Herstellern und Publishern wahrscheinlich nicht auffallen.
     
  8. Like
    Lasse Laters reacted to Sebi82 in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ich denke wie bei den meisten weckt Secret of Mana auch bei mir pure Kindheitserinnerungen. Die verwirrungen mit den Namenstiteln spare ich mir mal. MysticQuest habe ich nie gespielt und somit bleibt Secret of Mana das erste Mana bzw. Teil 1 für mich persönlich und jetzt Trials of Mana, Teil 2. Ja ich weiss, Objektiv ist das nicht richtig
    Secret of Mana (SNES) ist für mich unter den Top 5 der besten und für mich persönlich am meist geprägtesten Games überhaupt.
    Mit dem Remake wurde ich nicht so richtig warm, wenn auch nicht schlecht gemacht und selbst die SNES Mini Version habe ich nicht mehr so durchgespielt wie ich zuvor eigentlich Bock drauf hatte. Dadurch verliert das Spiel natürlich nicht an Qualität, sondern ich habe wohl einfach gemerkt, dass da auch verdammt viel Kindheit mit drin steckt.
     
    Soweit so gut.
    Zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass ich Secret of Mana 2 bzw. Seiken Densetsu 3 damals nie gespielt habe.
    .... aber schluss mit der Titelverwirrung
     
    Ich habe die Demo von Trials of Mana soeben beendet. 
    Ich habe mir wirklich Zeit gelassen und ca. 2 Spielstunden benötigt und auch den Rückblick gespielt.
    Ich bin da ganz bei @Lasse Laters . Obwohl damals nicht gespielt. An den Charme kommt man einfach nicht ran. 
    Der Mega Hype blieb jetzt aus und dafür das ich es auf Normaler Stufe gespielt habe, ist es viel zu einfach. Die Story wird auch irgendwie zu flach erzählt....
     
    .... aber irgendwie möcht ich jetzt trotzdem wissen wie es weitergeht und ja, dass Leveln macht wirklich spass.
    Irgendwie war ich dann auch happy mal wieder gegen nen Pogupuschel und Pilzkopf zu kämpfen.
    Ich bin noch hin und hergerissen. Ich denke aber schon, dass ich mir das Game holen werde. Zudem liegt mein letztes "RPG" schon länger zurück und damit kann man sich mal wieder in ne andere Welt rein denken. 
    Also ja, wird gekauft
     
    Schön das man den Speicherstand mit übernehemen kann
     
     
     
  9. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Sebi82 in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ganz ehrlich? Es gibt Spielereihen, bei denen hätte man besser die Finger von einem Reboot gelassen. Secret of Mana und Trials of Mana, auch bekannt als Seiken Densetsu 3 gehören definitiv dazu. Die Originale versprühten einfach nur Charme und waren für mich persönlich der Inbegriff eines Rollenspiels. Gerade die nun kommende, aufpolierte Version des 25-jährigen Originals hat für mich persönlich nicht mehr viel damit gemein. Es ist einfach alles viel zu bunt und zu niedlich. Auch wenn Square Enix im letzten Jahrhundert einen Mix aus Niedlichkeit und Ernsthaftigkeit kreieren wollte, so passte die damalige Pixeloptik einfach auf den SNES. Auf der PlayStation 4 sieht es einfach nur komisch aus. Und ja, ich weiß, dass es heute eine Fanbase für derartige Spiele gibt.
     
    Ich kann mir einfach nicht so recht vorstellen, dass man sich als Liebhaber des Originals gut in Trials of Mana zurechtfinden wird. Die kostenlose Demo werde ich mir aber dennoch mal ansehen. Vielleicht ändert sich ja meine Meinung noch ein wenig. Ich lasse mich wirklich gerne eines Besseren belehren und werde mir vielleicht auch die Zeit nehmen, später ein paar Worte über eben diese Demo zu verlieren. Als eine Art Vorschau, erster Eindruck oder "nur mein Senf".
     
    Mich interessiert davon unabhängig aber die Fanbase innerhalb unseres PS4 Magazins. Gibt es hier User die sich auf Trials of Mana freuen? Die den Look und das aktualisierte Gameplay feiern?
  10. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Sienanntenihn Mücke in Death Stranding - Der Fotomodus kommt noch diesen Monat auf die PlayStation 4   
    Am 2. Juni dieses Jahres wird das Action-Adventure Death Stranding via Steam und dem Epic Games Store auch für den PC veröffentlicht werden. Als eine Neuerung der Konsolen-Portierung wird den Spielern ein umfangreicher Fotomodus angeboten. Dieser Modus ist jedoch nicht plattformexklusiv, sondern wird auch seinen Weg auf die PlayStation 4 finden. Dies erklärt Entwickler Hideo Kojima in einem Beitrag auf Twitter.
     
     
    Demnach haben sich viele Spieler einen solchen Fotomodus auch für die Konsolenversion von Death Stranding gewünscht. Kojima sagt, dass sein Entwicklerstudio derzeit an den finalen Tests dieses Features arbeitet und er hofft, den Modus mit einem weiteren Update bereits Ende März veröffentlichen zu können.
     
    Durch den Fotomodus werden in Zukunft sowohl Schnappschüsse, als auch gut inszenierte Fotos in Death Stranding aufgenommen werden können. Dementsprechend lässt sich die Kamera in einem pausierten Menü verschieben bis der Blickwinkel passt. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Bildeigenschaften wie bspw. Helligkeit, Tiefenschärfe oder Blende zu verändern oder Sam komplett aus der Inszenierung zu entfernen, solltet ihr euer Hauptaugenmerk auf die Landschaft setzen wollen.
     
    Wir werden laut Hideo Kojima nicht mehr lange auf den allseits bekannten Fotomodus warten müssen. Werdet ihr regen Gebrauch dieses Features machen?
     
    Quelle: Twitter
  11. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Prodigy in The Division 2 - Server aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend offline   
    Der französische Publisher und Spieleentwickler Ubisoft gibt bekannt, dass die planmäßigen Wartungsarbeiten für den Loot-Shooter The Division 2 heute gestartet sind. Demnach werden in der Zeit von 9:30 Uhr bis voraussichtlich 12:30 Uhr die Server des Shooters komplett abgeschaltet. Der Grund hierfür liegt in dem neuen Update 8.4 das so seinen Weg in das Spiel finden soll. Während der Downtime der Server werden keine Logins oder Spielbeitritte möglich sein.
     
    Wer sich die komplette Liste der kommenden Änderungen ansehen möchte, der kann dies gerne im offiziellen Forum machen. Dort hat Ubisoft nämlich die vollständige Liste veröffentlicht. Und diese fällt vergleichsweise umfangreich aus. Im Mittelpunkt des Updates stehen vor allem Gameplay-Optimierungen wie beispielsweise Balancing-Änderungen der NPCs, etliche Bugfixes oder Optimierungen im PvP-Bereich.
     
    Darüber hinaus sind von den Änderungen auch die Lebenspunkte eurer Widersacher betroffen. Genau so, wie ein geringerer Schaden-Output der Gegner in allen Schwierigkeitsgraden. Lediglich die Schwierigkeitsgrade "Heroisch" und "Legendär" stellen eine Ausnahme dar, denn diese sollen auch nach dem Update weiterhin fordernd bleiben. Für Solospieler mehr als für Vierer-Teams.
     
    Auch das PvP-Erlebnis wird mit Balancing-Anpassungen bedacht. Demnach verursachen alle PvP-Waffen von nun an 20 Prozent weniger Schaden. Bei Gewehren und MMRs kommen noch einmal weitere zehn Prozent Abzug für den verteilten Schaden hinzu.
  12. Danke
    Lasse Laters reacted to Mr_Aufziehvogel in PlayStation Network - Sony drosselt die Geschwindigkeit zur "Aufrechterhaltung des Internets für die Community"   
    Ich empfehle, die PS4 direkt über ein Ethernet-Kabel mit dem Internet zu vetbinden und beim Modem die Ports freizuschalten. Außerdem sollte man die DNS auf die Google-Server einstellen, weil die in der Regel schneller sind und weniger genutzt werden als die standardmäßig eingestellten DNS-Server.
     
    Die Download- und Uploadgeschwindigkeiten sind bei mir 1A und nutzen meine 100 mbit-Leitung voll aus. 
  13. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Devian in PlayStation 5 - Metal Gear Solid, Silent Hill & Castlevania bald exklusiv auf der Sony-Konsole?   
    Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann möchte Microsoft ein paar Exklusivspiele alle drei bis vier Monate auf den Markt bringen. Sie haben ja nun die Xbox Game Studios und fühlen sich dazu in der Lage. Laut eigener Aussage möchte man wohl nicht mehr den gleichen Fehler begehen wie auf der Xbox One und Sony mitsamt deren Exklusivtiteln davon ziehen lassen. Habe ich so zumindestens auf Gamesradar gelesen.
     
    Meiner Meinung nach ein zweischneidiges Schwert. Es kann klappen, muss es aber nicht. Hier wird mit Sicherheit "Qualität statt Quantität" greifen, denn alle drei bis vier Monate einen neuen Exklusivtitel zu veröffentlichen halte ich schon für sehr ambitioniert. Um das zu erreichen müssen in gewissen Bereichen einfach Abstriche gemacht werden. Bleibt abzuwarten, ob Sony sich davon beeindrucken lässt. Ich würde es Microsoft allerdings gönnen.
     
    @Topic:
     
    Grundsätzlich hätte ich nichts dagegen wenn die angesprochenen Marken zu Sony wandern würden. Ob daraus dann neue Spiele oder gute Remakes entstehen würden ist mir persönlich egal. Gerade die Silent Hill-Reihe habe ich bis heute verpasst. In der Vergangenheit habe ich vielleicht mal einen einzigen Teil davon angespielt. Für mich stand dieses Franchise immer in direkter Konkurrenz zu Resident Evil und mich hatte die Handlung von Letzterem einfach mehr angesprochen. Von daher würde ich gerade hier das ein oder andere Remake in der Richtung von Resident Evil 2 sehr begrüßen.
     
    Dasselbe gilt für die grandiosen ersten Teile der Metal Gear Solid-Reihe, wobei ich hier ganz klar den Erstling favorisieren würde. Das Spiel hat mich damals einfach geprägt und ich bin voll in die Rolle von Solid Snake geschlüpft. Psycho Mantis, der Ninja und Revolver Ocelot waren einfach tolle Widersacher.
     
    Castlevania ist derweil (bis auf einen kurzen Abstecher auf dem Nintendo DS) vollends an mir vorbei gegangen. Von daher kann ich zu diesem Franchise nicht wirklich etwas aussagekräftiges sagen.
  14. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Philipp Schürmann in Stammtisch   
    Das gleiche Prozedere hier bei mir. Wir wohnen jetzt seit November 2018 in unserem Haus. Meine Frau sitzt ab nächster Woche bis mindestens zum 1. Mai zu Hause in Kurzarbeit und bei uns läuft auch bald die Kurzarbeit an. Wenigstens bekommt meine Frau von ihrem Arbeitgeber die 67% vom Arbeitsamt auf 80% aufgestockt. Macht bei Teilzeit aber nicht so viel. Wenn ich auch nur 67% bekommen sollte, dann sieht es schon bitterer aus. Das wird wohl die Tage auf der Arbeit geklärt. Überbrücken können wir das schon irgendwie. Dann kaufe ich halt "ne Schachtel Zigaretten" weniger. Schwer wird des trotzdem.
     
    Zumal die tolle vom Staat zugesagte Hilfe ohnehin nicht eintrudelt, gerade in Hinblick auf die Unternehmen. Ob die normalen Bürger Hilfeleistungen erhalten sollen ist mir derzeit gar nicht bewusst. Aber auch da wird es bestimmt mit Anträgen noch und nöcher nicht so einfach sein dran zu kommen. Wahrscheinlich erhält man die Hilfe erst, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.
     
    Ich wünsche euch allen natürlich auch weiterhin viel Gesundheit und hoffe, dass ihr diese Krise gut übersteht.
  15. Danke
    Lasse Laters got a reaction from RaviRashud in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ich habe mir die Demo gestern Abend nach dem Resident Evil 3 Remake auch mal gegönnt. Ich habe direkt fast 1,5 Stunden gespielt und konnte gar nicht aufhören. Es hat einfach Spaß gemacht die Pogopuschel zu besiegen und ein wenig zu leveln. Ich glaube fast, dass ich meine Aussage weiter oben revidieren muss. Es scheint wirklich gelungen zu sein. Ich werde es heute Abend nochmal ein wenig spielen und dann mal meinen ausführlichen Senf dazu abgeben.
  16. Haha
    Lasse Laters got a reaction from KAESEFUSSXXL in Fallout 76 - Bis zum 23. März noch doppelte XP und 25% Rabatt bei Murmrgh   
    In wenigen Tagen wird mit Wastelanders ein weiterer DLC für das apokalyptische Rollenspiel Fallout 76 sein Debüt feiern und euer C.A.M.P. unter anderem mit neuen NPCs und daraus resultierend neuen Aufgaben versorgen. Um euch die Wartezeit auf den zusätzlichen Inhalt ein wenig zu versüßen, haben sich die Verantwortlichen von Bethesda dazu entschlossen, dieses Wochenende die doppelten Erfahrungspunkte an die Spieler zu verteilen. Dies geht aus einem aktuellen Beitrag auf Twitter hervor.
     
     
    Demnach werdet ihr noch bis zum kommenden Montag, den 23. März 2020 um 17:00 in den Genuss der doppelten Erfahrung kommen, solltet ihr durch Appalachia ziehen und ein wenig für Ordnung im Endzeit-Chaos sorgen. Darüber hinaus wartet auch Murmrgh auf einen Besuch eurerseits und lockt mit einem Rabatt in Höhe von 25% auf legendäre Ausrüstung und Waffen. Dementsprechend solltet ihr dem Laden von Murmrgh bei der Station Berkeley Springs einen Besuch abstatten und schauen, ob für euch etwas in ihrem Sortiment ist.
     
    Am 7. April 2020 erscheint dann die kostenlose Erweiterung Wastelanders für Fallout 76 und kommt neben den angesprochenen Nebencharakteren auch mit einer neuen Kampagnen-Mission daher, welche ihr wahlweise alleine oder im Koop bestreiten werden könnt.
     
    Quelle: Twitter
  17. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Philipp Schürmann in Fallout 76 - Bis zum 23. März noch doppelte XP und 25% Rabatt bei Murmrgh   
    In wenigen Tagen wird mit Wastelanders ein weiterer DLC für das apokalyptische Rollenspiel Fallout 76 sein Debüt feiern und euer C.A.M.P. unter anderem mit neuen NPCs und daraus resultierend neuen Aufgaben versorgen. Um euch die Wartezeit auf den zusätzlichen Inhalt ein wenig zu versüßen, haben sich die Verantwortlichen von Bethesda dazu entschlossen, dieses Wochenende die doppelten Erfahrungspunkte an die Spieler zu verteilen. Dies geht aus einem aktuellen Beitrag auf Twitter hervor.
     
     
    Demnach werdet ihr noch bis zum kommenden Montag, den 23. März 2020 um 17:00 in den Genuss der doppelten Erfahrung kommen, solltet ihr durch Appalachia ziehen und ein wenig für Ordnung im Endzeit-Chaos sorgen. Darüber hinaus wartet auch Murmrgh auf einen Besuch eurerseits und lockt mit einem Rabatt in Höhe von 25% auf legendäre Ausrüstung und Waffen. Dementsprechend solltet ihr dem Laden von Murmrgh bei der Station Berkeley Springs einen Besuch abstatten und schauen, ob für euch etwas in ihrem Sortiment ist.
     
    Am 7. April 2020 erscheint dann die kostenlose Erweiterung Wastelanders für Fallout 76 und kommt neben den angesprochenen Nebencharakteren auch mit einer neuen Kampagnen-Mission daher, welche ihr wahlweise alleine oder im Koop bestreiten werden könnt.
     
    Quelle: Twitter
  18. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Roxas1997 in Stammtisch   
    @skinny Ich weiß, lange Texte sind nicht für jeden geeignet. Oft schaltet sich das inhaltliche Verständnis schon nach den ersten Absätzen ab. Von daher nochmal ein Satz an dich, den ich aus meinem vorherigen Beitrag zitiert habe:
     
    "Nun ist es allerdings so, dass ich meinen Teil dazu beitragen und helfen möchte, dass diese Pandemie schnell ausgestanden ist und in ein paar Monaten mal wieder Normalität herrscht."
     
    Somit ist jede weitere Unterhaltung diesbezüglich mit dir beendet.
     
    Wobei, warte. Einen Abschnitt zitiere ich noch für dich:
     
    "Aber es gibt genug Leute für die dieser Virus gefährlich werden könnte. Die daran zu Grunde gehen können. Sei es die sieben Monate alte Tochter unseres Nachbarn oder meine 78-jährige Oma. Von daher halte ich mich an die Spielregeln die momentan in Deutschland gelten und trage meinen Teil dazu bei, die Infizierungen so niedrig wie möglich zu halten."
     
    Jetzt hätten wir das Thema mit dir beendet.
     
     
     
     
  19. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Roxas1997 in Stammtisch   
    Ich bin einfach mal ganz ehrlich:
     
    Das Virus interessiert mich persönlich nicht die Bohne. Ich habe weder Angst davor, noch bin ich genervt davon. Auch weiß ich, dass weder meine Frau, noch ich oder meine beiden Töchter daran zu knabbern haben oder gar daran zu Grunde gehen werden. Impfstoff hin oder her. Hätte es den heutigen Shutdown nicht gegeben, dann wäre ich zu einhundert Prozent mit meinen beiden Töchtern zum Dümmer See gefahren und hätte nach unserem Wohnwagen gesehen, ein wenig den Garten ausgemessen und einen Abstecher zum Spielplatz am Wasser gemacht. Schließung hin oder her. Da wären heute ohnehin nicht viele Menschen anzutreffen.
     
    Nun ist es allerdings so, dass ich meinen Teil dazu beitragen und helfen möchte, dass diese Pandemie schnell ausgestanden ist und in ein paar Monaten mal wieder Normalität herrscht. Ich kann meine Gartenmauer nicht betonieren, weil ich nicht an die zwanzig Sack Zement komme und auch nicht an die entsprechende Menge Sand. Ich kann nicht zum Friseur und mir die Haare wieder kürzen (was ziemlich kacke aussieht mit meinen Wirbeln auf dem Kopf). Auch sonst bin ich mit meinen beiden Töchtern (2,5 und 5 Jahre alt) an unser Haus gefesselt. Natürlich gehen wir raus in den Vorgarten oder mit den Rollern bei uns im Baugebiet umher. Allerdings immer darauf achtend dass wir niemanden unnötig anstecken könnten. Ansonsten bleiben wir zu Hause.
     
    Weil die Kindergärten und die Tagesmütter geschlossen haben, sitze ich nun mit den beiden Kurzen zu Hause und ich sage euch, dass kann extrem anstrengend werden wenn man mit den Kindern nicht in den Zoo oder ins Schwimmbad darf, Spielplätze meiden und sich irgendwie anders beschäftigen muss. Aber es gibt genug Leute für die dieser Virus gefährlich werden könnte. Die daran zu Grunde gehen können. Sei es die sieben Monate alte Tochter unseres Nachbarn oder meine 78-jährige Oma. Von daher halte ich mich an die Spielregeln die momentan in Deutschland gelten und trage meinen Teil dazu bei, die Infizierungen so niedrig wie möglich zu halten.
     
    Wie gesagt, der Virus interessiert mich null. Das ganze Thema lässt mich kalt, da ich fest davon überzeugt bin dass alles ein wenig überspitzt dargestellt wird. Natürlich geht von Corona für einen Teil der Bevölkerung ein Risiko aus aber der Großteil wird es gesundheitlich wegstecken. Ohne weiteres. Mich regen nur die Dummbürger mit ihren Hamsterkäufen und ihrem auch sonst egoistischen Verhalten auf. Wir kaufen uns heute eine Packung Toilettenpapier, weil so eine Packung in unserem vier Personen Haushalt einen ganzen Monat reicht. Wir kaufen nur so viele Lebensmittel ein, wie wir in den kommenden Tagen auch Essen können. Wir verhalten uns ganz normal, halten uns nur an die Spielregeln und verzichten bspw. auf Besuche bei der Oma oder bei Freunden mit einem Neugeborenen.
     
    Auch wenn ich wirklich tolerant bin und verstehen kann, warum manche Menschen Angst haben: Fahre ich in nächster Zeit in unseren Supermarkt und sehe dort jemanden mit fünf Packungen Toilettenpapier, während das Regal wieder leer ist, werde ich ihm eine aus dem Einkaufswagen nehmen. Und wehe derjenige wagt es sich, mir das Ding wieder weg zu nehmen! Mein Nachbar hat gestern in einem Supermarkt bei uns ein Pärchen gesehen, die mit zwei Einkaufswagen durch den Markt geschlendert sind. In jedem Einkaufswagen lagen drei Jumbo-Packungen Toilettenpapier. Die beiden haben sich extra aufgeteilt, damit es an der Kasse nicht so auffällt.
     
    Bei solchen "Krisen" merkt man erstmal, was für Vollidioten in diesem Land leben und tagtäglich auf die Allgemeinheit losgelassen werden ...
  20. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Devian in Resident Evil 3 - Demo zum Remake veröffentlicht   
    @Vanewod.Art Bei der Engine handelt es sich um die RE Engine, die Capcom eigens für Resident Evil VII entwickelt hatte. Auch wenn der Name etwas verwirrend klingt handelt es sich bei den beiden Buchstaben "R" und "E" um eine Abkürzung des kompletten Namens. Dieser lautet "Reach for the Moon" und kam neben Resident Evil VII bereits im Remake von Resident Evil 2 und anderen Titeln zum Vorschein. Nun eben auch beim Remake des dritten Teils. Und ja, es sieht echt verdammt gut aus!
     
    @Topic:
    Ich habe die Demo gestern Abend beendet und werde mich heute Abend mal an den Durchgang mit den 20 Figuren machen. Ich weiß ja nun wann die Demo endet und welche Auslösehandlungen es gibt. Sollte also machbar sein in Ruhe durch Raccoon City zu streifen und sich auf die Suche zu begeben. Ich habe auf jeden Fall Blut geleckt und freue mich nun noch mehr auf den Release im April.
  21. Like
    Lasse Laters reacted to FrameCrusher in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ich werde mir die Demo über´s Wochenende nochmal näher zu gemüte führen. Bis jetzt finde ich es gelungen aber ich gebe @Lasse Latersrecht, die Originale haben viel mehr Charm. Die Pixelgrafik, der Sound......das hat alles damals so gut gepasst. Man gibt sich ja wirklich Mühe mit den Neuauflagen. Aber ich würde auch das Original immer bevorzugen. Denke aber auch, das der Nostalgiefaktor eine große Rolle spielt.
     
    Kaufen werde ich es mir schon, allerdings nicht gleich zum Release.
     
  22. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Vanewod.Art in Resident Evil 3 - Demo zum Remake veröffentlicht   
    @Vanewod.Art Bei der Engine handelt es sich um die RE Engine, die Capcom eigens für Resident Evil VII entwickelt hatte. Auch wenn der Name etwas verwirrend klingt handelt es sich bei den beiden Buchstaben "R" und "E" um eine Abkürzung des kompletten Namens. Dieser lautet "Reach for the Moon" und kam neben Resident Evil VII bereits im Remake von Resident Evil 2 und anderen Titeln zum Vorschein. Nun eben auch beim Remake des dritten Teils. Und ja, es sieht echt verdammt gut aus!
     
    @Topic:
    Ich habe die Demo gestern Abend beendet und werde mich heute Abend mal an den Durchgang mit den 20 Figuren machen. Ich weiß ja nun wann die Demo endet und welche Auslösehandlungen es gibt. Sollte also machbar sein in Ruhe durch Raccoon City zu streifen und sich auf die Suche zu begeben. Ich habe auf jeden Fall Blut geleckt und freue mich nun noch mehr auf den Release im April.
  23. Danke
    Lasse Laters got a reaction from FrameCrusher in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ganz ehrlich? Es gibt Spielereihen, bei denen hätte man besser die Finger von einem Reboot gelassen. Secret of Mana und Trials of Mana, auch bekannt als Seiken Densetsu 3 gehören definitiv dazu. Die Originale versprühten einfach nur Charme und waren für mich persönlich der Inbegriff eines Rollenspiels. Gerade die nun kommende, aufpolierte Version des 25-jährigen Originals hat für mich persönlich nicht mehr viel damit gemein. Es ist einfach alles viel zu bunt und zu niedlich. Auch wenn Square Enix im letzten Jahrhundert einen Mix aus Niedlichkeit und Ernsthaftigkeit kreieren wollte, so passte die damalige Pixeloptik einfach auf den SNES. Auf der PlayStation 4 sieht es einfach nur komisch aus. Und ja, ich weiß, dass es heute eine Fanbase für derartige Spiele gibt.
     
    Ich kann mir einfach nicht so recht vorstellen, dass man sich als Liebhaber des Originals gut in Trials of Mana zurechtfinden wird. Die kostenlose Demo werde ich mir aber dennoch mal ansehen. Vielleicht ändert sich ja meine Meinung noch ein wenig. Ich lasse mich wirklich gerne eines Besseren belehren und werde mir vielleicht auch die Zeit nehmen, später ein paar Worte über eben diese Demo zu verlieren. Als eine Art Vorschau, erster Eindruck oder "nur mein Senf".
     
    Mich interessiert davon unabhängig aber die Fanbase innerhalb unseres PS4 Magazins. Gibt es hier User die sich auf Trials of Mana freuen? Die den Look und das aktualisierte Gameplay feiern?
  24. Haha
    Lasse Laters reacted to Red Sun King in Stammtisch   
    Ich gebe da schon mal eine Vorschau auf Tag 2:
     
     
  25. Danke
    Lasse Laters got a reaction from Philipp Schürmann in Trials of Mana - "The Sacred Sword"-Trailer veröffentlicht & kostenlose Demo verfügbar   
    Ganz ehrlich? Es gibt Spielereihen, bei denen hätte man besser die Finger von einem Reboot gelassen. Secret of Mana und Trials of Mana, auch bekannt als Seiken Densetsu 3 gehören definitiv dazu. Die Originale versprühten einfach nur Charme und waren für mich persönlich der Inbegriff eines Rollenspiels. Gerade die nun kommende, aufpolierte Version des 25-jährigen Originals hat für mich persönlich nicht mehr viel damit gemein. Es ist einfach alles viel zu bunt und zu niedlich. Auch wenn Square Enix im letzten Jahrhundert einen Mix aus Niedlichkeit und Ernsthaftigkeit kreieren wollte, so passte die damalige Pixeloptik einfach auf den SNES. Auf der PlayStation 4 sieht es einfach nur komisch aus. Und ja, ich weiß, dass es heute eine Fanbase für derartige Spiele gibt.
     
    Ich kann mir einfach nicht so recht vorstellen, dass man sich als Liebhaber des Originals gut in Trials of Mana zurechtfinden wird. Die kostenlose Demo werde ich mir aber dennoch mal ansehen. Vielleicht ändert sich ja meine Meinung noch ein wenig. Ich lasse mich wirklich gerne eines Besseren belehren und werde mir vielleicht auch die Zeit nehmen, später ein paar Worte über eben diese Demo zu verlieren. Als eine Art Vorschau, erster Eindruck oder "nur mein Senf".
     
    Mich interessiert davon unabhängig aber die Fanbase innerhalb unseres PS4 Magazins. Gibt es hier User die sich auf Trials of Mana freuen? Die den Look und das aktualisierte Gameplay feiern?
×
×
  • Neu erstellen...