Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Serdar Yazici

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    1.994
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Serdar Yazici got a reaction from RorOnoa_ZorO in The Witcher - Netflix-Serie erhält finalen Trailer   
    Ab dem 20. Dezember ist der ikonische Hexer Geralt von Riva auf der (Netflix-)Leinwand zu sehen. Um den baldigen Start von The Witcher zu feiern, wurde der finale Trailer (mit deutscher Synchronisation) veröffentlicht. Bekanntlich orientiert sich die Serie an den Büchern von Andrzej Sapkowski und weniger an den Spielen. Die Erwartungshaltung ist dementsprechend anzupassen. Fun-Fact: Drehbuchautorin Lauren Schmidt Hissrich kündigte die Entwicklung der zweiten Staffel an. Nachfolgend der versprochene Trailer.
     
     
  2. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from RorOnoa_ZorO in [Ab 2:30 Uhr] The Game Awards 2019 - Schaut euch hier den Live-Stream an   
    In der heutigen Nacht auf den 13. Dezember um 2:30 Uhr findet erneut die wohl relevanteste Awards-Show des Jahres statt. Neben prominenten Gästen (Norman Reedus, Reggie Fils-Aimé) werden neue Spiele enthüllt und eine Menge Trailer gezeigt. Moderator Geoff Keighley, einer der wichtigsten Initiatoren der Show, erweitert die Formel und kündigt erstmalig ein digitales Side-Event namens The Game Festival an. Zwischen dem 12. und dem 14. Dezember können Demos ausgewählter Spiele (auf Steam) direkt von zuhause aus getestet werden- darunter System Shock, Spiritfarer und Haven. Zwar sind keine Tripple-A Titel dabei, der Grundbaustein für die kommenden Jahre wurde allerdings gelegt. Keighley dazu:
     
    "Vor sechs Jahren habe ich alles gesetzt, was ich hatte, um die The Game Awards zu kreieren, um unsere Leidenschaft für Spiele zu feiern. Jetzt fühlt es sich wie der richtige Zeitpunkt an, den nächsten Schritt mit dem The Game Festival zu wagen, einem vollständig digitalen Ansatz für den Consumer-Eventbereich. Seien wir ehrlich: Nicht jeder kann an einer physischen Messe oder einer Verbraucherveranstaltung teilnehmen. Das Spielfestival ist von Grund auf als barrierefreies Event konzipiert und erweitert die Vorteile eines physischen Events auf die globale Gaming-Community, die sich die The Game Awards ansieht."
     
    Ab 2:30 Uhr geht es los. Den Live-Stream könnt ihr hie mitverfolgen.
     
     
    Quelle
  3. Like
    Serdar Yazici reacted to Daniel Bubel in Resident Evil 3 - Remake erscheint im April 2020 & Neuer Trailer   
    Während der State of Play haben Capcom und Sony das Remake zu Resident Evil 3 offiziell angekündigt. Es erscheint bereits am 3. April 2020 unter anderem für die PlayStation 4 und wird das Multiplayer-Spiel Resident Evil: Resistance (ehemals Project Resistace) als seperaten Modus beinhalten.
     
    In Resident Evil 3 übernimmt man die Kontrolle über Jill Valentine, die nicht nur den Horror eines von Zombies überrannten Raccoon City überleben, sondern auch ihren hartnäckigsten Verfolger, einen Mutanten namens Nemesis, loswerden muss.
     
     
    Resident Evil 3 erscheint am 3. April unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Quelle: YouTube / State of Play
  4. Haha
    Serdar Yazici reacted to joschi486 in Silent Hill - Domain steht zum Verkauf / Konami scheinbar nicht mehr an der Marke interessiert   
    Und ab heute Abend kommt man bei der Url auf eine Seite mit zerspringendem Konami Logo hinter dem dann ein Porträt von Kojima erscheint
  5. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from joschi486 in Silent Hill - Domain steht zum Verkauf / Konami scheinbar nicht mehr an der Marke interessiert   
    Konami hat scheinbar das Interesse an der Survival-Horror Marke Silent Hill verloren. Das letzte Lebenszeichen von einem größeren Hauptspiel war P.T. bzw. Silent Hills vor über vier Jahren, ehe es endgültig eingestampft wurde. Nun steht die Domain www.silenthill.com offiziell zum Verkauf. Zwar handelt es sich nur um die reine Domain des ersten Spiels, ohne tiefgreifende Rechte an der Marke per se. Diese ist man aber bereit für 9835 USD (aktueller Eurokurs 8880 €) abzutreten. Ob Konami das Interesse an der Silent Hill Reihe nun endgültig verloren hat, bleibt zwar fraglich, da es sich lediglich um die Domain handelt. Fans dürften aufgrund dieses Schrittes dennoch enttäuscht sein. Vorstellbar ist allerdings, falls diese Annahme korrekt sein sollte, dass Konami irgendwann in Zukunft bereit sein könnte, die Rechte an dem Namen vollends abzutreten, sofern der Preis stimmt. Vorausgesetzt, der Name verstaubt weitere Jahre. Meldungen zufolge plant Hideo Kojima (Projektleiter von Silent Hills und ehemals bei Konami) ein neues Horrorspiel und da bietet sich die Marke rein theoretisch ganz gut an. 
     
     
     
    Quelle
  6. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from MaNuEeL in [Gerücht] PlayStation 5 - Launch-Titel werden keine generationsübergreifenden Spiele   
    Wie der für gewöhnlich gut informierte Journalist Jason Schreier von Kotaku im Rahmen des hauseigenen Splitscreen-Podcasts durchsickern lies, sollen die Launch-Titel zum Start der PlayStation 5 auch ausschließlich der PS5 vorenthalten bleiben. Schreier bezieht sich hierbei auf Sonys First-Party Spiele und auch einige Second-Party Titel sollen davon betroffen sein. Anders läuft es wohl seiner Meinung nach( ohne konkrete Infos zu nennen) beim Konkurrenten Microsoft und der Xbox Scarlett. Dort könnte man mehr Transparenz zwischen den Konsolen-Generationen schaffen- ähnlich wie im Falle von Halo Infinite, dem exklusiven Xbox-One Titel, welcher vor Kurzem auch für den PC angekündigt wurde.  
     
    Zu hören ist der Podcast hier (ab Minute 24).
     
    Weiterhin ist Schreier der Ansicht, dass die nächste Etappe des Gamings so ähnlich nahtlos ausfallen dürfte, wie etwa bei Streaming-Diensten wie Netflix. Damit bezieht er sich auf den Komfort, Spiele ohne lange Start- und Ladezeiten spielen und auch wieder abbrechen zu können. Wichtig zu erwähnen ist vielleicht, dass der gute Schreier nur seine eigene Meinung, ohne fundierte Informationen preisgibt, die sich allerdings auf Insider-Wissen gründen könnten.
     
     
    Quelle: Splitscreen-Podcast / Kotaku
  7. Danke
    Serdar Yazici reacted to Dante182 in [Gerücht] PlayStation 5 - Launch-Titel werden keine generationsübergreifenden Spiele   
    Sorry fürs Verbessern, aber da passt was nicht... Denke mal du meinst Halo Reach oder grundsätzlich die Master Chief Collection. 
     
    Halo Infinite kommt erst irgendwann raus 😁
  8. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Prodigy in [Gerücht] PlayStation 5 - Launch-Titel werden keine generationsübergreifenden Spiele   
    Wie der für gewöhnlich gut informierte Journalist Jason Schreier von Kotaku im Rahmen des hauseigenen Splitscreen-Podcasts durchsickern lies, sollen die Launch-Titel zum Start der PlayStation 5 auch ausschließlich der PS5 vorenthalten bleiben. Schreier bezieht sich hierbei auf Sonys First-Party Spiele und auch einige Second-Party Titel sollen davon betroffen sein. Anders läuft es wohl seiner Meinung nach( ohne konkrete Infos zu nennen) beim Konkurrenten Microsoft und der Xbox Scarlett. Dort könnte man mehr Transparenz zwischen den Konsolen-Generationen schaffen- ähnlich wie im Falle von Halo Infinite, dem exklusiven Xbox-One Titel, welcher vor Kurzem auch für den PC angekündigt wurde.  
     
    Zu hören ist der Podcast hier (ab Minute 24).
     
    Weiterhin ist Schreier der Ansicht, dass die nächste Etappe des Gamings so ähnlich nahtlos ausfallen dürfte, wie etwa bei Streaming-Diensten wie Netflix. Damit bezieht er sich auf den Komfort, Spiele ohne lange Start- und Ladezeiten spielen und auch wieder abbrechen zu können. Wichtig zu erwähnen ist vielleicht, dass der gute Schreier nur seine eigene Meinung, ohne fundierte Informationen preisgibt, die sich allerdings auf Insider-Wissen gründen könnten.
     
     
    Quelle: Splitscreen-Podcast / Kotaku
  9. Like
    Serdar Yazici reacted to Daniel Bubel in 25 Jahre PlayStation - Offizielle und eigene nostalgische Gedanken zum Jubiläum   
    Heute vor genau 25 Jahren, also am 3. Dezember 1994, wurde die erste PlayStation, eine Heimkonsole Sonys, die aus einer gescheiterten Partnerschaft mit Nintendo entstanden war, auf dem japanischen Markt veröffentlicht, ehe sie hierzulande - mit knapp einem Jahr Verspätung am 29. September 1995 - ebenfalls in die Läden kam.
     
    Wer sich ein paar Details zur Geschichte der Marke anschauen möchte, darf sich auf das folgende Inside PlayStation-Video freuen, in dem auf einige Eckdaten eingegangen wird:
     
     
    Passend zum heutigen Jubiläum meldete sich Jim Ryan, Präsident von Sony Interactive Entertainment, auf dem PlayStation Blog wie folgt zu Wort:
     
    "Am 3. Dezember 1994 – vor 25 Jahren – kam in Japan die weltweit erste PlayStation auf den Markt. Ken Kutaragi und sein Team begannen als bescheidener Emporkömmling bei Sony, Videospiele zu einer Art von Unterhaltung aufzubauen, die jeder genießen kann, und eine Plattform für Spieleentwickler zu schaffen, damit sie ihre Kreativität ausleben können.
     
    Die originale PlayStation verkaufte sich in Japan allein am ersten Tag 100.000-mal und wurde zur ersten Heimkonsole mit mehr als 100 Millionen verkauften Exemplaren weltweit.
    Damit hatten wir bei der Gaming-Community den richtigen Ton getroffen, denn PlayStation bot ein völlig neues Spielerlebnis jenseits von allem was man bisher für möglich gehalten hatte.
    Von Anfang an haben wir Entwickler mit offenen Armen willkommen geheißen, haben ihnen Tools und Technologien zur Verfügung gestellt, um wunderschöne, weitläufige Welten zu erschaffen und mit neuen Ideen experimentieren zu können.
     
    Dieser Ansatz führte zu der Vielfalt an Spielen, für die PlayStation bekannt ist. Das ist ein echtes Markenzeichen für unsere Marke, das sich über viele Generationen von Konsolen hinweg erstreckt.
    In den letzten 25 Jahren stand PlayStation an vorderster Front in der Gaming-Branche und ich fühle mich geehrt, von Anfang an Teil dieses Teams zu sein. Ich erinnere mich daran, als ich dabei half die Niederlassung in Europa aufzubauen, dass wir mit vielen Dingen ganz von vorn beginnen mussten – von der Einstellung von Mitarbeitern bis hin zur Bestellung von Möbeln.
     
    Damals konzentrierten wir uns auf die lokalen Märkte einzugehen, um sicherzustellen, dass sich ein Spieler in Polen genauso wie jemand in Großbritannien oder Japan oder den USA als Teil der PlayStation-Community fühlen würde. Unterstützt von leidenschaftlichen Fans auf der ganzen Welt ist unser Unternehmen stark gewachsen und unser Fokus auf die Community ist wichtiger denn je zuvor."
     
    Bestimmt nicht ganz zufällig erhielt Sony nun auch die Bestätigung des Guinnes Buch der Rekorde, dass es sich bei der PlayStation um die meistverkaufte Videospielekonsolenmarken aller Zeiten handelt, mit über 450 Millionen verkauften Einheiten seit Veröffentlichung der originalen PSX, über PlayStation 2, PlayStation 3 und PlayStation 4. Berücksichtigt wurden die Verkäufe bis 7. November.
     
     
    Der Geburtstag lässt uns alle natürlich etwas nostalgisch werden, zumindest die älteren Hasen, zu denen sich auch der Autor dieser Zeilen zählt, der sich noch sehr gut an seine erste PlayStation erinnern kann. Den originalen grauen Kasten, den er mit zwei Controllern, einer ausgiebig bespielten Demo-Disk und Crash Bandicoot bekam.
     
    Da ich zu dem Zeitpunkt noch keine Memory Card besaß, mussten die Spielstände - wie noch vom SNES bekannt - per Passwort und somit händisch auf einem Zettel gesichert werden. Gute alte Zeiten!
     
    ... die sich zum Glück allerdings änderten. Denn wie ich ein Tomb Raider, Resident Evil den bis heute unvergessenen Meilenstein Final Fantasy 7, samt hervorragender Nachfolger mit den Ziffern Acht und Neun, Silent Hill oder das oft vergessene und beinahe über alle Zweifel erhabene Action-Rollenspiel Vagrant Story ohne eine Memory Card hätte durchspielen sollen, erschließt sich mir nicht. Erwähnenswert ist in diesem Kontext auch immer The Legend of Dragoon, ein wunderschönes JRPG, das ich ausgiebig gespielt habe.
     
    Und dann war da natürlich noch Metal Gear Solid, das ich damals zu meinem Geburstag bekam und zum Leidwesen aller (familiär geladenen) Gäste nicht zur Seite legen wollte, oder konnte. Okay, die Synchronisation war wirklich furchtbar, aber das hat mich gar nicht gestört. Der Cyborg Ninja (Grey Fox), der wortkarge aber stets coole Solid Snake, aber auch die mitunter furchtbar albernen (wegen der Synchro) Genom-Soldaten - "Häh? Fußspuren?" - hatten mich sofort gepackt und in jene verworren-übertriebene Verschwörungsfilm-Action-Blockbuster-Welt gezogen, die ich erst wieder verlassen wollte, als alle Enden erspielt, der Smoking sowie der Stealth-Anzug freigespielt waren... Und dann noch mal durch!
     

    Nicht immer die besten Dialoge, aber ein herausragendes Spiel: Metal Gar Solid
     
    Auch der PlayStation 2 blieb ich treu und erfreute mich an Spielen wie Zone of the Enders samt (sehr viel besserem) Nachfolger, dem höllenschlundtiefen Psycho-Horror-Selbstfindungstrip namens Silent Hill 2, der mir noch heute eine eher unwohlige Gänsehaut beschert, oder ICO. Wie wundervoll, wie märchen- und rätselhaft war das Abenteuer der beiden ungleichen Gefährten, wie verzwickt die Rätsel innerhalb dieser melancholisch-trostlosen Umgebungen. Aber auch schnellere Titel konnten begeistern. Need for Speed Underground kam wohl zur genau richtigen Zeit auf den Markt und ließ mich Riders on the Storm in der Remix-Version trällern, noch ehe ich in das Alter kam Jim Morrisons verrauchte Stimme und Brillanz vollumfänglich genießen zu können. Natürlich waren die Rennen ebenfalls sehr spaßig und die Tuning-Optionen vielfältig genug, um langfristig begeistern zu können.
     
    Außerdem kehrte mit Prince of Persia eine Videospielserie zurück, mit der niemand gerechnet hätte und deren erster Teil ebenfalls etwas wunderbar Märchenhaftes an sich hatte. Die sehr viel düsteren Nachfolger waren indes spielerisch (meist) überlegen, blieben für mich atmosphärisch immer eher unbefriedigend. Und wo wir schon dabei sind: Jak & Daxter gehört zu den besten Jump'n'Runs aller Zeiten (Punkt). Für die Nachfolger gilt meiner Meinung nach Ähnliches wie für den persischen Prinzen, allerdings fand ich sie spielerisch zu überladen und zu weit entfernt vom Charme des Originals.
     
    Ehe ich zur nächsten Konsolengeneration weiterziehe, wollen mindestens noch zwei Titel Erwähnung finden, auch wenn ich Dutzende vergessen habe. Aber zu diesen eventuell später mehr.
     

    Ach, was war das damals schön - und zu kurz: Jak & Daxter
     
    Beyond Good & Evil gehört nach wie vor zu den besten Videospielerfahrungen meines Lebens und Grand Theft Auto 3 öffnete die Spielwelt und veränderte die Perspektive eines Franchise so drastisch und überwältigend, dass es zurecht gleichzeitig mit Spielen wie Super Mario 64 genannt werden muss. Und auch Soul Reaver 2 werde ich niemals vergessen. Die phantastische deutsche Synchronisation, das tolle Leveldesign und die famosen Rätsel machen die Fortsetzung der Geschichte Raziels zu einem meiner Lieblingsspiele.
     
    Die PlayStation 3 bekam ich erst recht spät, quasi zum Ende des Konsolenzyklus in einem für mich günstigen Sale. Ich muss gestehen, dass ich mich vorher die meiste Zeit mit dem GameCube und anschließend mit der Xbox 360 beschäftige und bei letzterer Titel wie The Elder Scrolls: Skyrim, Alpha Protocol und natürlich Mass Effect spielte. Gerade die Abenteuer Commander Shepards waren für mich absolut bahnbrechend inszenierte Science-Fiction-Geschichte, die mich nicht mehr loslassen wollten. Mass Effect 2 und auch Mass Effect 3 spielte ich mit der gleichen Begeisterung, auch wenn ich gegen Ende mehr gewollt hatte. Dennoch blieb ich (als einer der wenigen) mehr oder weniger zufrieden zurück.
     
    Mit der PS3 nun verband ich aber das wundervolle Journey, die Remaster-Version von Shadow of the Colossus, die Uncharted-Reihe, Assassin's Creed 2 und Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots. All das sind Spiele einer Konsolengeneration, weswegen ich die Xbox-Titel einfach mal mit aufliste. The Last of Us kam, sah und siegte natürlich in jedem Magazin dieser Welt, dem ich Beachtung schenkte. Und ich kaufte es und ich wollte es spielen. Aber ich kam nie dazu und holte diese Erfahrung erst mit der PlayStation 4 nach.
     

    Grafisch beeindruckend und mit tollen Dialogen inszenierte Action-Rollenspielkost: Mass Effect
     
    Da wir uns noch immer inmitten der auslaufenden PlayStation 4-Generation aufhalten, spare ich mir den Blick zurück noch etwas auf. Aber das soll euch nicht davon abhalten, euch Gedanken darüber zu machen:
     
     
    Was sind eure liebsten Spiele der PlayStation-, PlayStation 2-, PlayStation 3- und auch PS4-Generationen?
     
    Und wenn es nicht Bloodborne ist, was dann?
  10. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from ManiMan in WWE 2K20 - Entwickler distanzieren sich vom Titel und kündigen bei Visual Concepts   
    Wie die Kollegen von jackofallcontrollers wissen wollen, haben gleich mehrere Entwickler bei Visual Concepts (WWE 2K20) die Reißleine gezogen und wollen nicht länger mit der Marke WWE 2K20 in Verbindung gebracht werden. Die Dunkelziffer der Kündigungen ist irgendwo im zweistelligen Bereich angesiedelt. Nach dem Release von WWE 2K20 hagelte es berechtigte Kritik, da das Spiel den Qualitätsansprüchen noch nicht einmal im Ansatz gerecht wurde (wir berichteten über lustige Bugs). Zudem wurde das Budget für die nächsten WWE 2K-Teile gekürzt. WWE 2K20 kam weder in der Fachpresse, noch bei den Fans gut an.
     
    Quelle
  11. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from DieLordschaft in PlayStation 5 - YouTuber veröffentlichen (inoffiziellen) "Konzept-Clip" zur PS5   
    Wie könnte die PlayStation 5 aussehen? Eine Frage, die bis zur offiziellen Vorstellung ein gut gehütetes Geheimnis bleiben wird. Erwartungsgemäß wird die Vorstellung erst in der ersten Jahreshälfte von 2020 erfolgen. Bis dahin dürfen wir grübeln, spekulieren und unsere Wünsche äußern. Die deutschen YouTube Kollegen von Turn On haben ihre Wünsche zumindest in ein Konzept-Video übertragen. Anhand der bis dato preisgegeben Informationen, wurde das Design der Next-Gen-Konsole verbildlicht. Nachfolgend findet ihr den Konzept-Clip, in der die Design Entscheidungen auch begründet werden. Den Release der PS5 können wir zum Ende von 2020 erwarten.
     
     
    Quelle: YouTube/turnon
  12. Danke
    Serdar Yazici reacted to Daniel Bubel in PlayStation Store - Black Friday-Angebote gestartet (Bis 2. Dezember)   
    Ab sofort könnt ihr im PlayStation Store beim Kauf zahlreicher Spiele, aber auch eurer PlayStation Plus-Mitgliedschaft ordentlich sparen. Der Grund hierfür ist der sogenannte Black Friday, der zwar offiziell erst am kommenden Freitag, dem 29. November ist, aber man kann so einem außergewöhnlichen Freitag ja nun wirklich nicht genügend Vorlaufzeit gewähren. Wie dem auch sei, es sind weit über 200 Spiele im Preis reduziert, weswegen ihr folgend nur eine kleine Auswahl findet.
     
    Aber zuerst das PlayStation Plus-Angebot:
     
    PlayStation Plus: Jahresabonnement - 25 % Rabatt - 44,99 €
     
    PlayStation 4
     
    Red Dead Redemption 2 - 34,99 €
    FIFA 20 - 44,99 €
    Grand Theft Auto V: Premium Online Edition - 9,99 €
    Marvel's Spider-Man - 19,99 €
    Marvel's Spider-Man: GOTY-Edition - 29,99 €
    Borderlands 3 - 39,99 €
    Borderlands 3- Deluxe Edition - 59,99 €
     
     
    Call of Duty: Modern Warfare - Operator Edition - 67,99 €
    A Way Out - 14,99 € (-50% mit EA Access)
    Ni No Kuni: Wrath of the White Witch - 29,99 €
    Ni No Kuni II: Revenant Kingdom - 14,99 €
    Devil May Cry 5 - 19,99 €
    Sekiro: Shadows Die Twice - 45,49 €
    Resident Evil 2 - 19,99 €
    Metro Exodus - 19,99 €
    Metro Exodus: Gold Edition - 29,99 €
    The Outer Worlds - 44,99 €
    World War Z - 17,99 €
    Crash Team Racing: Nitro Fueled - 25,99 €
    God of War - 14,99 €
    Assasin's Creed Odyssey: Deluxe Edition - 29,99 €
    AC: Odyssey - Season Pass - 19,99 €
    F1 2019 - 29,99 €
    Monster Hunter World: Iceborne - Master Edition - 40,19 €    (Hauptspiel + Iceborne-Erweiterung)
    Monster Hunter World: Iceborne - 29,99 €
     
     
    Ghost Recon: Breakpoint - 34,99 €
    Days Gone - 39,99 €
    Far Cry 5 - 19,99 €
    Destiny 2: Forsaken - 14,99 €
    Destiny 2: Shadowkeep - 20,99 €
    Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville - 29,99 €
    Anthem - 19,99 €
    Horizon Zero Dawn - Complete Edition - 14,99 €
    Spyro Reignited Trilogy - 19,99 €
    Detroit: Become Human - 14,99 €
    Shadow of the Tomb Raider: Definitive Edition - 23,99 €
    The Division 2: Standard Edition - 19,99 €
    The Division 2: Gold Edition - 24,99 €
    The Dark Pictures Anthology: Man of Medan - 19,99 €
    The Witcher 3: Wild Hunt - Game of the Year-Edition - 14,99 €
    Code Vein - 39,99 €
     
     
    Kingdom Hearts 1.5 + 2.8 ReMIX - 24,99 €
    Jump Force - 34,99 €
    Remnant: From the Ashes - 27,99 €
    Far Cry: New Dawn - 19,99 €
    Fallout 76 - 19,99 €
    Persona 5 - 17,99 €
    Dragon Quest Builders 2 - 40,19 €
    Wolfenstein: Youngblood Deluxe Edition (internationale Version) - 19,99 €
     
    PlayStation VR
     
    Blood & Truth - 19,99 €
    LA Noire: The VR Case Files - 21,99 €
    Astro Bot: Rescue Mission - 14,99 €
    Firewall: Zero Hour - 12,99 €
    The Inpatient - 9,99 €
     
     
    Die Preise gelten ab sofort und bis zum 2. Dezember um 10 Uhr.
     
    ~ Alle im Preis reduzierten Titel findet ihr hier ~
     
    Ist etwas für euch dabei?
  13. Like
    Serdar Yazici got a reaction from Stritzel in Narcos: Rise of the Cartels - Rundentaktiker im Launch-Trailer   
    Curve Digital und Kuju bringen die gleichnamige Netflix-Serie Narcos: Rise of the Cartels auf die gängigen Konsolen. Im runden-basierten Strategiespiel übernimmt ihr entweder die Rolle der Guten (Polizei DEA) oder- und wie könnte es sonst sein- der Bösen (Medellín-Kartells). Dabei wurden diverse Charaktere und Schauplätze der ersten Staffel nachempfunden. Aus der isometrischen Perspektive heraus manövriert ihr eure "Truppen" á la XCOM durch die Map, versteckt diese hinter Barrikaden bzw. Hindernissen und greift eure Gegner an. Nachfolgend bekommt ihr den Launch-Trailer zu sehen, der den Startschuss einläutet.
     
     
  14. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Muschglu in PlayStation 5 - Hinweise auf ein externes SSD-Speichermedium verdichten sich   
    Wie die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital vor einigen Tagen herausfanden, hat Sony beim Instituto Nacional da Propriedade Industrial" (INPI) in Brasilien ein neues Patent angemeldet (wir berichteten). Zu sehen waren nur einige Konzept-Kritzeleien, ohne nennenswerte Informationen, was natürlich viel Raum für Spekulationen gelassen hat. Nun wurde noch tiefer in den Archiven der Patent-Ämter gegraben. So fand man heraus, dass am 28. Dezember vergangenen Jahres bereits zwei Patente bei der JPO (Japan Patent Office) angemeldet wurden, woraufhin diese am 5. August genehmigt wurden.
     

     
    Wie LetsGoDigital nun feststellen konnte, konzentriert sich das zweite Patent auf die Innenseite des Chips. SIE Japan hat dem Patent ein Bild hinzugefügt, auf dem die Chip-Innenseite mit 12 Pins abgelichtet ist. Interessanter könnte die japanische Beschreibung sein, die dem Patent beigefügt wurde:
     
    "Dies ist ein Speichermedium, welches verschiedene Daten aufzeichnen kann, wie z.B. eine Figur, ein Bild, eine Animation, einen Ton und ein Programm. Durch das Laden der von der Spielkonsole vorgesehenen Öffnung mit dem spitzen Endteil, also das Ende mit den Cardridge-Pins, können auf dieser Cardridge aufgezeichnete Daten ausgelesen werden."
     

     
    Anhand dieser Beschreibung lässt sich sagen, dass Sony an einem (SSD-)Speichermedium arbeitet. Die Frage ist nur, ob die angemeldeten Patente die PlayStation 5 tangieren? In Anbetracht der Gesamtsituation erscheint dies durchaus realistisch, da Sony nach eigenen Angaben nicht an einem neuen Handheld arbeitet. Zudem dürfte der integrierte Speicher der PS5 (ob 1TB oder 2TB) ziemlich schnell voll werden, da aktuelle Spiele immer mehr Speicher fressen. Falls an den Gerüchten etwas dran sein sollte und Sony tatsächlich nach externen Speichermöglichkeiten sucht, so bleibt zu hoffen, dass diese bezahlbar bleiben. 
     
    Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.
     
    Quelle: LetsGoDigital
  15. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Pulverblitz in PlayStation 5 - Hinweise auf ein externes SSD-Speichermedium verdichten sich   
    Wie die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital vor einigen Tagen herausfanden, hat Sony beim Instituto Nacional da Propriedade Industrial" (INPI) in Brasilien ein neues Patent angemeldet (wir berichteten). Zu sehen waren nur einige Konzept-Kritzeleien, ohne nennenswerte Informationen, was natürlich viel Raum für Spekulationen gelassen hat. Nun wurde noch tiefer in den Archiven der Patent-Ämter gegraben. So fand man heraus, dass am 28. Dezember vergangenen Jahres bereits zwei Patente bei der JPO (Japan Patent Office) angemeldet wurden, woraufhin diese am 5. August genehmigt wurden.
     

     
    Wie LetsGoDigital nun feststellen konnte, konzentriert sich das zweite Patent auf die Innenseite des Chips. SIE Japan hat dem Patent ein Bild hinzugefügt, auf dem die Chip-Innenseite mit 12 Pins abgelichtet ist. Interessanter könnte die japanische Beschreibung sein, die dem Patent beigefügt wurde:
     
    "Dies ist ein Speichermedium, welches verschiedene Daten aufzeichnen kann, wie z.B. eine Figur, ein Bild, eine Animation, einen Ton und ein Programm. Durch das Laden der von der Spielkonsole vorgesehenen Öffnung mit dem spitzen Endteil, also das Ende mit den Cardridge-Pins, können auf dieser Cardridge aufgezeichnete Daten ausgelesen werden."
     

     
    Anhand dieser Beschreibung lässt sich sagen, dass Sony an einem (SSD-)Speichermedium arbeitet. Die Frage ist nur, ob die angemeldeten Patente die PlayStation 5 tangieren? In Anbetracht der Gesamtsituation erscheint dies durchaus realistisch, da Sony nach eigenen Angaben nicht an einem neuen Handheld arbeitet. Zudem dürfte der integrierte Speicher der PS5 (ob 1TB oder 2TB) ziemlich schnell voll werden, da aktuelle Spiele immer mehr Speicher fressen. Falls an den Gerüchten etwas dran sein sollte und Sony tatsächlich nach externen Speichermöglichkeiten sucht, so bleibt zu hoffen, dass diese bezahlbar bleiben. 
     
    Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.
     
    Quelle: LetsGoDigital
  16. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Apollon in PlayStation 5 - Hinweise auf ein externes SSD-Speichermedium verdichten sich   
    Wie die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital vor einigen Tagen herausfanden, hat Sony beim Instituto Nacional da Propriedade Industrial" (INPI) in Brasilien ein neues Patent angemeldet (wir berichteten). Zu sehen waren nur einige Konzept-Kritzeleien, ohne nennenswerte Informationen, was natürlich viel Raum für Spekulationen gelassen hat. Nun wurde noch tiefer in den Archiven der Patent-Ämter gegraben. So fand man heraus, dass am 28. Dezember vergangenen Jahres bereits zwei Patente bei der JPO (Japan Patent Office) angemeldet wurden, woraufhin diese am 5. August genehmigt wurden.
     

     
    Wie LetsGoDigital nun feststellen konnte, konzentriert sich das zweite Patent auf die Innenseite des Chips. SIE Japan hat dem Patent ein Bild hinzugefügt, auf dem die Chip-Innenseite mit 12 Pins abgelichtet ist. Interessanter könnte die japanische Beschreibung sein, die dem Patent beigefügt wurde:
     
    "Dies ist ein Speichermedium, welches verschiedene Daten aufzeichnen kann, wie z.B. eine Figur, ein Bild, eine Animation, einen Ton und ein Programm. Durch das Laden der von der Spielkonsole vorgesehenen Öffnung mit dem spitzen Endteil, also das Ende mit den Cardridge-Pins, können auf dieser Cardridge aufgezeichnete Daten ausgelesen werden."
     

     
    Anhand dieser Beschreibung lässt sich sagen, dass Sony an einem (SSD-)Speichermedium arbeitet. Die Frage ist nur, ob die angemeldeten Patente die PlayStation 5 tangieren? In Anbetracht der Gesamtsituation erscheint dies durchaus realistisch, da Sony nach eigenen Angaben nicht an einem neuen Handheld arbeitet. Zudem dürfte der integrierte Speicher der PS5 (ob 1TB oder 2TB) ziemlich schnell voll werden, da aktuelle Spiele immer mehr Speicher fressen. Falls an den Gerüchten etwas dran sein sollte und Sony tatsächlich nach externen Speichermöglichkeiten sucht, so bleibt zu hoffen, dass diese bezahlbar bleiben. 
     
    Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.
     
    Quelle: LetsGoDigital
  17. Danke
    Serdar Yazici reacted to RorOnoa_ZorO in The Game Awards 2019 - Nominierungen für Game of the Year bekannt gegeben   
    Gears 5 war aber auch der schlechteste Teil der Reihe und viel hat Xbox nun mal nicht zu bieten, außer die bessere Konsole... 
    Aber die beste Konsole bringt nichts, wenn die Spiele eher bescheiden sind. 
    Da hat Sony nun mal die Nase vorn. Finde es eher schade, dass es kaum gute Exclusiv Spiele für Xbox gibt. 
    Habe selber ne Xbox und es gespielt, also bevor das bashing gegen mich jetzt los geht. 
  18. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from BraunBaer in Death Stranding - Neues Video zeigt Schauspieler bei der Arbeit   
    Norman Reedus, Troy Baker, Léa Seydoux, Mads Mikkelsen... nur um einige wenige Hollywood-Sternchen aufzuzählen, die im Kojima-Streifen Death Stranding mitwirkten. Selten bekamen wir aber die Gelegenheit, die Protagonisten während der Arbeit zu sehen. Bis jetzt. Kojima Productions hat ein neues Video veröffentlicht, in dem die Motion- bzw. "Performance"-Capture Aufnahmen in einem Video dokumentiert wurden. Die Rede ist von einer lausigen Minute- und doch schön anzusehen...
     
    Wie ist eure Erfahrung mit Death Stranding?
     
     
    Death Stranding auf Amazon bestellen
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  19. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Prodigy in PlayStation 5 - Hinweise auf ein externes SSD-Speichermedium verdichten sich   
    Wie die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital vor einigen Tagen herausfanden, hat Sony beim Instituto Nacional da Propriedade Industrial" (INPI) in Brasilien ein neues Patent angemeldet (wir berichteten). Zu sehen waren nur einige Konzept-Kritzeleien, ohne nennenswerte Informationen, was natürlich viel Raum für Spekulationen gelassen hat. Nun wurde noch tiefer in den Archiven der Patent-Ämter gegraben. So fand man heraus, dass am 28. Dezember vergangenen Jahres bereits zwei Patente bei der JPO (Japan Patent Office) angemeldet wurden, woraufhin diese am 5. August genehmigt wurden.
     

     
    Wie LetsGoDigital nun feststellen konnte, konzentriert sich das zweite Patent auf die Innenseite des Chips. SIE Japan hat dem Patent ein Bild hinzugefügt, auf dem die Chip-Innenseite mit 12 Pins abgelichtet ist. Interessanter könnte die japanische Beschreibung sein, die dem Patent beigefügt wurde:
     
    "Dies ist ein Speichermedium, welches verschiedene Daten aufzeichnen kann, wie z.B. eine Figur, ein Bild, eine Animation, einen Ton und ein Programm. Durch das Laden der von der Spielkonsole vorgesehenen Öffnung mit dem spitzen Endteil, also das Ende mit den Cardridge-Pins, können auf dieser Cardridge aufgezeichnete Daten ausgelesen werden."
     

     
    Anhand dieser Beschreibung lässt sich sagen, dass Sony an einem (SSD-)Speichermedium arbeitet. Die Frage ist nur, ob die angemeldeten Patente die PlayStation 5 tangieren? In Anbetracht der Gesamtsituation erscheint dies durchaus realistisch, da Sony nach eigenen Angaben nicht an einem neuen Handheld arbeitet. Zudem dürfte der integrierte Speicher der PS5 (ob 1TB oder 2TB) ziemlich schnell voll werden, da aktuelle Spiele immer mehr Speicher fressen. Falls an den Gerüchten etwas dran sein sollte und Sony tatsächlich nach externen Speichermöglichkeiten sucht, so bleibt zu hoffen, dass diese bezahlbar bleiben. 
     
    Der PS5 Release ist für Ende 2020 geplant.
     
    Quelle: LetsGoDigital
  20. Danke
    Serdar Yazici reacted to joschi486 in Welche News fehlt euch - Sammelthread   
    Valve hat eine eigene Infrastruktur (Steam) und eigene VR Headsets (Valve Index), ich gehe sehr stark davon aus, dass das Spiel auch nur dort kauf-/spielbar sein wird. Also nix News des Jahres und irrelevant für eine PS-Seite...
  21. Haha
    Serdar Yazici got a reaction from Apollon in Anthem - Titel wird vollständig generalüberholt   
    Anthem ist tot- so der überwiegende Tenor von der Spielerschaft. Die verantwortlichen Entwickler von BioWare wollen davon nichts wissen und arbeiten an neuen Ideen, um die Marke wieder auf die richtige Spur zu lenken. So sollen Missionsstruktur, Loot-System und die Welt drastisch verändert werden. Das will Jason Schreier von Kotaku aus erster Hand erfahren haben. Schreier's Informationen zufolge ist aber bislang unklar, ob die Rede von einem gänzlich neuen Anthem 2.0 ist, oder das Spiel á la No Man Sky hochpoliert wird (also zu Anthem Next wird). Darüber sind sich die Entwickler noch im Unklaren. Die Politur soll dermaßen umfangreich ausfallen, dass der Vollpreis aber zumindest gerechtfertigt wäre. Die Entwickler von den Standorten in Austin, Texas und Edmonton, Alberta, Kanada werkeln den Angaben zufolge seit mehreren Monaten an neuen Ideen. EA wollte hierzu keine Stellung beziehen.
     
     
     
    Quelle
  22. Like
    Serdar Yazici got a reaction from Pulverblitz in Path of Exile 2 - Offiziell angekündigt + Gameplay-Video   
    Grinding Gear Games hat den Nachfolger zum Free-to-play Action-Rollenspiel Path of Exile angekündigt. Zwar trägt das Spiel eine große "2" im Titel, so werden aber viele Elemente aus dem ersten Teil übernommen (insbesondere getätigte Mikrotransaktionen). Des Weiteren sollen sich beide Teile (1 & 2) dasselbe Endgame teilen, um eine Spaltung der Community zu verhindern. Die Entwickler versprechen ein überarbeitetes Skill-System, neue Ascendancy-Klassen, 19 Klassen und Optimierungen an der Engine. Skills können miteinander verbunden bzw. kombiniert werden. Die insgesamt sieben Kapitel umfassende Geschichte ist 20 Jahre nach dem Tod von Kitava angesiedelt. Einen Release-Termin gibt es nicht. Die Beta wurde für Ende 2020 angedacht.
     
     
    Quelle
  23. Haha
    Serdar Yazici got a reaction from Pulverblitz in Anthem - Titel wird vollständig generalüberholt   
    Anthem ist tot- so der überwiegende Tenor von der Spielerschaft. Die verantwortlichen Entwickler von BioWare wollen davon nichts wissen und arbeiten an neuen Ideen, um die Marke wieder auf die richtige Spur zu lenken. So sollen Missionsstruktur, Loot-System und die Welt drastisch verändert werden. Das will Jason Schreier von Kotaku aus erster Hand erfahren haben. Schreier's Informationen zufolge ist aber bislang unklar, ob die Rede von einem gänzlich neuen Anthem 2.0 ist, oder das Spiel á la No Man Sky hochpoliert wird (also zu Anthem Next wird). Darüber sind sich die Entwickler noch im Unklaren. Die Politur soll dermaßen umfangreich ausfallen, dass der Vollpreis aber zumindest gerechtfertigt wäre. Die Entwickler von den Standorten in Austin, Texas und Edmonton, Alberta, Kanada werkeln den Angaben zufolge seit mehreren Monaten an neuen Ideen. EA wollte hierzu keine Stellung beziehen.
     
     
     
    Quelle
  24. Like
    Serdar Yazici reacted to Daniel Bubel in Stories of Games - Neue Folge der ZDFkultur-Reihe widmet sich der Inklusion in der Gaming-Kultur   
    In einer neuen Episode der Reihe Stories of Games, in der sich Moderator Ilyass Alaoui im Auftrag von ZDFkultur mit verschiedensten Aspekten der Videospielkultur beschäftigt, geht es um Inklusion in der Gaming-Entwicklung. Dabei kommt unter anderem Melanie Eilert zu Wort, die leidenschaftliche Spielerin ist, sich aber aufgrund einer Muskelerkrankung nicht auf jedes Spiel einlassen kann.
     
    Zudem diskutiert Alaoui mit Spieleentwickler Matthew Tomkinson über die Frage: Wie gehen die Entwickler auf Spieler zu? Und welche Fortschritte macht die Branche auf dem Gebiet der Inklusion? "Mit Spielen wie Celeste, Uncharted, Assassin's Creed und Super Mario Odyssey untersucht Stories of Games den Status quo und zeigt Positiv- wie Negativbeispiele."
     
    Ihr könnt euch die komplette, knapp 12 Minuten lange Folge, aktuell nur hier in der Mediathek des ZDF ansehen.
     
    Quelle
  25. Danke
    Serdar Yazici got a reaction from Prodigy in PlayStation 5 - YouTuber veröffentlichen (inoffiziellen) "Konzept-Clip" zur PS5   
    Wie könnte die PlayStation 5 aussehen? Eine Frage, die bis zur offiziellen Vorstellung ein gut gehütetes Geheimnis bleiben wird. Erwartungsgemäß wird die Vorstellung erst in der ersten Jahreshälfte von 2020 erfolgen. Bis dahin dürfen wir grübeln, spekulieren und unsere Wünsche äußern. Die deutschen YouTube Kollegen von Turn On haben ihre Wünsche zumindest in ein Konzept-Video übertragen. Anhand der bis dato preisgegeben Informationen, wurde das Design der Next-Gen-Konsole verbildlicht. Nachfolgend findet ihr den Konzept-Clip, in der die Design Entscheidungen auch begründet werden. Den Release der PS5 können wir zum Ende von 2020 erwarten.
     
     
    Quelle: YouTube/turnon
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.