Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

BraunBaer

Members
  • Gesamte Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    BraunBaer reacted to Jed in No Man's Sky - Fans bedanken sich bei Hello Games via Werbetafel   
    Ich spiele es aktuell nicht mehr hab es aber echt gerne zu Release gespielt. Es war für mich eine entspannende Reise durch ein bunten Universum und als das war es das Perfekte Spiel.
     
    Aber props gehen auch an die Spieler die das Veranstaltet haben und mal zeigen das wir Gamer nicht nur rumheulen sondern auch einfach mal danke sagen können.
  2. Danke
    BraunBaer reacted to Red Sun King in No Man's Sky - Fans bedanken sich bei Hello Games via Werbetafel   
    Ich bin seit Anbeginn bei dem Subreddit dabei. Meine Güte was gab es dort Höhen und Tiefen. Hello Games hat Riesenmist gebaut, die Ärmel hochgekrempelt und aus Scheiße wieder Gold gemacht. 
     
    Sehr schöne Geste des Subreddits, diesen Dank hat sich das Team mittlerweile redlich verdient. 
  3. Danke
    BraunBaer reacted to Muschglu in Starfield - Release vor The Elder Scrolls 6   
    Besthesda hat seit der Ankündigung von Starfield mit neuen Informationen zu dem Spiel eher gegeizt. Das Sci-Fi Rollenspiel soll eine Single Player Erfahrung bieten und vor The Elder Scrolls 6 erscheinen. 
     
    Der Grund dafür ist "einfach sowie logisch", laut Bethesda´s Todd Howard "ist das die richtige Zeit" dafür.
    Im Gespräch mit IGN sagte Todd Howard, der Zyklus sei "Elder Scrolls, Fallout, Elder Scrolls, Elder Scrolls, Fallout", und das Team hätte neue Ideen, die es entwickeln möchte. Außerdem sei Starfield ein Speil, dass er schon seit längerem machen wollte und so hat sich das Team dafür entschieden.
     
     
    Vielen Dank an @BiGBuRn83 für den Hinweis

    Quelle
  4. Like
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in [Leak] Borderlands 2 - Kostenloser DLC bereitet auf Borderlands 3 vor   
    Nachdem es diesbezüglich bereits einige Gerüchte gab, scheint ein Leak via Steam zu belegen, was bisher nur zu hoffen war: Denn offenbar bekommt der Loot-Shooter Borderlands 2 einen kostenlosen DLC spendiert, der eine Brücke zu dem in diesem September erscheinenden Nachfolger schlagen wird.
     
    "Commander Lilith & The Fight For Sanctuary", so der Name der Erweiterung, wird laut der offiziellen Beschreibung auf Steam (die natürlich mittlerweile wieder offline genommen wurde, aber für immer in Form von Screenshots erhalten bleiben wird) neue Gebiete, neue Bosse, neuen Loot und eine neue Tier-Stufe jenseits von Legendär bieten.
     
    "Kehre für ein neues Abenteuer zum preisgekrönten Loot-Shooter zurück, das die Bühne für das kommende Borderlands 3 bereitet. Sanctuary wird belagert, die Vault-Karte wurde gestohlen und ein giftiges Gas infiziert Pandora. Bekämpfe neue Bosse, erkunde neue Zonen, erhalte neue Beute (einschließlich einer völlig neuen Tier-Stufe über Legendär) und schließe dich Lilith und den Crimson Raiders an, um es mit einem gestörten Bösewicht aufzunehmen, der den Planeten beherrschen will.", hieß es etwa.
     
     
    Neue Spieler werden sich zudem für den DLC direkt auf Stufe 30 befördern können, während sich Veteranen darüber freuen dürfen, dass der Levelcap auf 80 angehoben wurde.
     
    Zudem könnt ihr euch folgend über einige neue Screenshots freuen:
     






     
    Es bleibt uns an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass der DLC bisher noch nciht offiziell angekündigt oder die vorliegenden Informationen bestätigt wurden. Wir sollten diese Meldung demnach noch als Gerücht behandeln.
     
    Es wird zur Zeit davon ausgegangen, dass wir im Rahmen der E3 neue Informationen zu Commander Lilith & The Fight For Sanctuary bekommen werden.
     
    Und ist es nicht ein ganz wundervoller und seltsam passender Zufall, dass in diesem Monat die Borderlands: The Handsome Collection Teil des PlayStation Plus-Line-ups ist?
     
    Danke an @BiGBuRn83 für den Hinweis!
     
    Quelle
  5. Like
    BraunBaer reacted to RorOnoa_ZorO in [Vorbestellungen] Amazon - Die Gaming-Highlights im Juni   
    Das kommt erst am 26. Juli  
     
    Edit: ich hätte mal den 2. Kommentar richtig lesen sollen 
  6. Danke
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in [Test] - Rage 2   
    Mit Rage 2 hat Bethesda einen Nachfolger zu dem 2011 für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC veröffentlichten Ego-Shooter veröffentlicht, mit dem id Software seinerzeits neue Wege einschlagen wollte. Statt Shooter-Action im Schlauch wollte die vor allem für Doom bekannte Spieleschmiede eine offenere Spielwelt bieten, in der man sich auch bequem mittels Fahrzeug fortbewegen konnte. Dadurch hielten dann auch Rennspielelemente Einzug in das sonst doch recht starr definierte Genre. Das Ergebnis konnte sich grafisch und spielerisch durchaus sehen lassen, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. Mit der Fortsetzung dieser eher unbekannten Marke beweist man nun durchaus Mut, wenngleich man mit den Avalanche Studios ein Team beauftragte, das bereits in der Vergangenheit beweisen konnte, dass sie die Postapokalypse stemmen können. Was kann da noch schiefgehen?
     
     
     
    Die kurze Antwort auf die oben gestellte Frage wäre wohl: Ziemlich viel. Aber da das im Rahmen einer Rezension wahrscheinlich ein paar Worte zu wenig wären, sollen noch einige mehr folgen. Die etwas längere Ausführung - und damit würde ich mich quasi schon jetzt mit dem Fazit auseinandersetzen müssen - wäre wohl "Rage 2 ist der schlechteste Shooter, den ich in diesem Jahr gespielt habe. Und gleichzeitig der beste". Soll ja Leute geben, die nicht so viel Zeit haben. Mögen sich eben jene über die vorhergehenden Sätze freuen.
     
    Alle anderen dürfen sich folgend über weitere Details zu Avalanche Studios Open World-Shooter freuen. Denn das ist es natürlich. Nicht nur ein Shooter, sondern einer, der eine offene Spielwelt bietet. Dass das im besten Fall funktionieren kann, beweist vor allem die Far Cry-Reihe gefühlt jährlich. Und dass die Open World en vogue ist, belegen die dazugehörigen Verkaufszahlen immer wieder aufs Neue. Dass es aber nicht funktionieren muss, dafür ist nun Rage 2 der Beleg. Die Welt ist offen und groß, lockt mit zahlreichen verschiedenen Aktivitäten und Geheimnissen, bietet verschiedene Städte und Siedlungen, Herausforderungen und skurrile Charaktere. Der Titel ist der Inbegriff der abgehakten Checkliste - die Videospiel gewordene "nichts kann schiefgehen"-Plattitüde Zielgruppen gerichteter Marketingexperten.
     
    All das aber leider eben nur auf dem Papier. Denn Fakt ist, dass Rage 2 trotz einiger herausragender Stärken (zu denen ich auch noch kommen werde) ein im Durchschnitt mäandernder Open World-Titel ist. Die durchaus abwechslungsreichen Aufgaben, wie Banditenlager ausräumen, gepanzerte Konvois ausschalten, zerstörerische Wachtürme vernichten, Wettrennen fahren oder sich als Kopfgeldjäger zusätzliche Moneten verdienen, sind eben nur so lange abwechslungsreich bis man feststellt, dass dies das gesamte Konzept ist, auf der Avalanches offene Welt fußt. Sie ist ein monotoner und repetitiver Zirkus, dem es an Höhepunkten mangelt. So kurzweilig die Aktivitäten auch sein können, so wenig bleiben sie im Gedächtnis. Ehrlich, es gab keinen einzigen Stützpunkt, Außenposten oder Wettrennen außerhalb der Story-Missionen, an das ich mich bewusst erinnern würde. Das ist einerseits schade, andererseits aber auch nicht überraschend, wenn man man die schiere Menge betrachtet.
     

     
    Während der Erkundung der immerhin sechs großen und thematisch sowie visuell unterschiedlichen Gebiete, ploppen alle paar Meter neue Fragezeichen auf, die sich bei näherer Betrachtung dann in eine der genannten Missionstypen verwandelt. Zeit totschlagen kann man in Rage 2 also durchaus. Zumindest wenn man sich nicht nur auf die Handlung des Titels konzentriert. Folgt man dieser flimmert nach guten 10 Stunden der Abspann über den Bildschirm. Aber dazu gibt es leider kaum einen Grund. Denn auch wenn die Story-Missionen selbstverständlich beeindruckender inszeniert werden als die Nebenaufgaben, bleibt der schale Beigeschmack einer 08/15-Erzählung. Tatsächlich ist die Handlung sogar dermaßen irrelevant, dass ich sie an dieser Stelle nicht mal mehr grob zusammenfassen möchte. Es spielt einfach keine Rolle, was ihr weswegen machen müsst. Hetzt von A nach B und haltet den Bösewicht auf. Aber bitte erwartet keine Spannung oder interessante Verflechtungen.
     
    Die Haupt- und Nebenfiguren sind auf den ersten Blick zwar interessant und außergewöhnlich , besitzen aber auf den zweiten keinerlei Tiefe oder Relevanz. Sie sind Questgeber, denen man Redezeit eingeräumt hat und meilenweit entfernt von der Klasse eines Borderlands oder Fallout, von denen man sich eindeutig hat inspirieren lassen. An dieser Stelle wird sich der ein oder andere Leser vermutlich denken, dass Rage 2 ein schlechtes Spiel ist. Die große Überraschung folgt nun aber, wenn ich dem entgegne, dass dies mitnichten der Fall ist. Ganz im Gegenteil ist es sogar ein richtig gutes Spiel. Das beweisen nicht zuletzt die gut 25 Stunden, die ich mitllerweile investiert habe und jene, die ich noch investieren werde. Sogar der Gedanke daran die Platin-Trophäe zu erspielen drängt sich mir von Zeit zu Zeit auf. Aber warum das trotz der oben genannten Punkte?
     
    Der Grund hierfür liegt in der Schützenhilfe, die id Software geleistet hat, in dem sie die Avalanche Studios genau dort unterstützen, worin sie Experten sind: Im Shooter-Gameplay. Und das ist herausragend. So unverschämt schnell, präzise, flüssig und elegant hat sich schon lange kein Ego-Shooter mehr gespielt. Die Schüsse sitzen, das Feedback ist fantastisch und die Waffen - so überschaubar sie in der Auswahl aus sein mögen - haben eine wunderbare Wucht. Jede Konfrontation ist ein Genuss, egal ob mit der Pistole, dem Maschinengewehr oder der Schrotflinte gearbeitet wird. Und dass im Raketenwerfer noch mehr großartiges Zerstörungspotential steckt, brauche ich wohl kaum erwähnen. Feindkontakt ist in Rage 2 gleichbedeutend mit Spaß. Wirklichem, ehrlichem Spaß.
     

     
    Alle Waffen lassen sich zudem modifizieren und verbessern, müssen aber erst gefunden werden. Sie stecken in sogenannten Archen versteckt, die man innerhalb der Spielwelt finden kann. Gleiches gilt für die Fähigkeiten des Protagonisten, der übrigens entweder weiblich oder männlich ist - eure Wahl. Mit der Zeit schaltet ihr für ihn oder sie neue Manöver wie den Dash frei, telekinetische Druckwellen, Doppelsprünge oder die Möglichkeit kurzzeitig zu schweben. Aus großer Höhe in eine Gruppe von Gegnern zu springen und diese mittels umwerfender Druckwelle in alle Himmelsrichtungen zu verteilen, hat indes natürlich auch seinen Charme. Oder man wechselt in den Overdrive Modus sobald dieser aufgeladen ist und richtet verheerenden Schaden an. Da spielt es auch kaum eine Rolle, dass die Gegner selten dämlich sind und sich nur allzu gerne abschießen lassen, auch wenn sie durchaus gut auf anhaltendes Feuer reagieren. Da wollen wir ja unterm Strich das gleiche. Passt.
     
    Neben den Goons, die man hundertfach ins Jenseits befördern wird, gibt es auch zahlreiche gigantische Mutanten, die sich einem in den Weg stellen. Diese Kämpfe sind durchaus beeindruckend inszeniert und fordern mitunter unterschiedliche Herangehensweisen. So müssen beispielsweise erst Rüstungsteile abgeschossen werden, ehe man sie erledigen kann, oder bestimmte Schwachstellen ins Visier genommen werden.
     
    Die unterschiedlichen Fahrzeuge, die man im Laufe des Spiels freischalten kann, lassen sich ebenfalls gut manövrieren, sobald man sich daran gewöhnt hat, weswegen man sich häufiger dabei erwischen wird, dass man auf die Schnellreisefunktion verzichtet und lieber fährt - oder später sogar fliegt. Die meisten eurer blechernen Kutschen verfügen zudem über Waffensysteme und besondere Funktionen, mit denen sich ebenfalls Gegner aufs Korn nehmen lassen. Natürlich zudem auf- und umrüstbar. Ich halte mich an dieser Stelle mal kurz und schreibe lediglich "Boost. Dash. Gatling Gun. Raketen". Mehr braucht es manchmal nicht, um glücklich zu sein.
     
    Das fühlt sich alles etwas sperriger an als die Fortbewegung per pedes, liegt aber wohl in der Natur der Sache. Sperrig ist außerdem nicht nur die Menüführung, sondern auch das Upgraden der Fähigkeiten, Fahrzeuge und Waffen. Unterschiedliche Materialien und Punkte werden benötigt und das Spiel macht einfach keinen guten Job darin dies übersichtlich oder leicht nachvollziehbar anzuzeigen. Schade.
     

     
    Unter Berücksichtigung dieser Punkte respektive des Fakts, dass sich Rage 2 so toll spielt, erstrahlen auch die genannten Kritikpunkte unter einem anderen Licht. Zu behaupten, dass das repetitive Missionsdesign und die damit einhergehende Monotonie damit keine Rolle mehr spielen, wäre natürlich vermessen. Und auch die lahme Story wird natürlich nicht besser. Aber man sieht über die Schwächen eher hinweg, wenn man sich während der Schießereien gut unterhalten fühlt. Und das schafft der Titel durchaus.
     
    Er läuft zum Glück auch flüssig und sieht im richtigen Licht sogar sehr gut aus. Allerdings sollte man nie zu genau hinsehen. Die Haupt- und Nebenfiguren sind wahrlich keine Augenweide und die Texturen eher okay denn wirklich schön. Außerdem stören selbst auf der PlayStation 4 Pro spät nachladene Objekte die Immersion. Diese Pop Ups müssen auf der Konsole wahrscheinlich in Kauf genommen werden, um die Bildrate bei den gefühlt konstanten 60 fps zu halten. Wie von Bethesda nicht anders gewohnt, ist die deutsche Synchronisation durchwegs gelungen, auch wenn manch ein deutscher Sprecher sich doch sehr stark von der englischen Intonation unterscheidet. Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich dementsprechend für den Originalton entscheiden, es ist aber nicht unbedingt nötig.
     
    Fazit
     
    Rage 2 ist der schlechteste Shooter, den ich in diesem Jahr gespielt habe. Und gleichzeitig der beste. Die Open World ist nicht nur monoton, sondern geradezu stinklangweilig und die Nebenaufgaben so abwechslungsreich wie das Leben einer Schildkröte, die im Terrarium gehalten wird. Nichtsdestotrotz mach das Spiel Spaß. Und das liegt am wunderbaren Gunplay und den coolen Spezialfähigkeiten. In dieser Hinsicht merkt man eben, dass id Software an der Entwicklung beteiligt war. Diese Erkenntnis lässt einen allerdings auch etwas traurig zurück, weil sie die Frage aufwirft, wie fantastisch Rage 2 hätte sein können, hätte man auf die offene Spielwelt und all den Problemen, die diese mit sich bringen kann, einfach verzichtet. Aber bringt ja alles nichts. Und Doom Eternal kommt ja noch.
     
    Bis dahin bleibt der vorliegende Titel ein zwar nur durchschnittliches Spiel mit belangloser Story, aber gleichzeitig ein toller Ego-Shooter eingebettet in eine langweilige Open World. Genrefans sollten einen Blick riskieren.
     
     
    Vor allem für einen günstigen Preis: Rage 2 soll bereits ab 39,95 € verfügbar sein (gefunden auf idealo.de)
     

  7. Danke
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in Death Stranding - Release im November, Vorbestellerboni & Neuer Trailer   
    Kojima Productions und Sony haben heute nicht nur neue Details zum mit Spannung erwarteten PlayStation 4-exklusiven Titel Death Stranding enthüllt, sondern auch einen neuen Trailer veröffentlicht. All das sowie die ebenfalls angekündigten Vorbesteller-Boni und Special Editions wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, weshalb ihr die dazugehörigen Informationen etwas unterhalb dieser Zeilen findet.
     
    In Death Stranding übernimmt man die Kontrolle über Sam Bridges, der ein verwüstetes Land durchquert, um eine zersplitterte Gesellschaft wieder miteinander zu verbinden und die Menschheit vor dem Aussterben zu retten.
     
    Dazu gab es eine Mitteilung von Hideo Kojima, die ihr folgend lesen könnt:
     
    "Die Menschen haben „Mauern” errichtet und sich an das Leben in der Isolation gewöhnt.
     
    Death Stranding ist ein Actionspiel völlig neuen Typs, in dem der Spieler das Ziel verfolgt, isolierte Städte und eine zersplitterte Gesellschaft wieder miteinander zu verbinden. Das Motiv des „Strangs” oder der Verbindung verschweißt alle Elemente des Spiels, einschließlich der Geschichte und des Gameplays, miteinander.
     
    Als Sam Porter Bridges versucht ihr, die gesellschaftlichen Kluften zu überbrücken. Indem ihr das tut, schafft ihr neue Bindungen oder „Stränge” mit anderen Spielern auf der ganzen Welt. Ich hoffe, dass euch beim Spielen bewusst wird, wie wichtig es ist, Bindungen zu anderen Menschen aufzubauen.
     
    Und nun wünsche ich euch viel Spaß mit dem neuesten Trailer für Death Stranding."
     
     
     
    Death Stranding auf Amazon vorbestellen

     
    Death Stranding erscheint am 8. November diesen Jahres exklusiv für die PlayStation 4.
     
    Zudm wurden verschiedene Vorbestellerboni und Editionen enthüllt, die ihr in Kürze vorbestellen können werdet.
     
    Dazu heißt es von offizieller Seite:
     
    Standard Edition
     
    Bestellt die Standard Edition vor und erhaltet sofort einen Gutschein, mit dem ihr einen Chibi-Ludens-PSN-Avatar – eine stilisierte Version des ikonischen Logos von Kojima Productions – sowie bei Veröffentlichung des Spiels ein dynamisches PS4-Design für Death Stranding herunterladen könnt.
     
    Mit einer Vorbestellung sichert ihr euch außerdem besondere goldene Versionen von Ingame-Objekten, die ihr euch Verlauf des Spiels verdient:
    Goldene „Sam”-Sonnenbrille Goldener Hut Goldenes Geschwindigkeitsskelett: Erhöht Sams Bewegungsgeschwindigkeit, wenn es ausgerüstet ist. Goldener Plattenpanzer: Schützt Sam besser vor Schaden.  
    Special Edition
     
    Die Special Edition erscheint in einem hochwertigen Steelbook. Bestellt sie vor und erhaltet alle Boni der Standard Edition. Die Special Edition enthält außerdem:
    Eine besondere Version der goldenen „Ludens-Maske”-Sonnenbrille, die ihr im Spielverlauf erhaltet.
     
    Weiterhin sind diese digitalen Boni enthalten:
    Death Stranding: Timefall (Originalmusik aus der Welt von Death Stranding) Digitaler Download des Musikalbums Digitales Making-of-Video mit Blick hinter die Kulissen  

     
    Digital Deluxe Edition
     
    Bestellt die Digital Deluxe Edition vor und ihr erhaltet alle Boni der Standard Edition. Die Digital Deluxe Edition enthält außerdem:
    Besondere goldene Versionen von Ingame-Objekten, die ihr euch Verlauf des Spiels verdient: Goldene „Ludens-Maske”-Sonnenbrille Goldenes Kraftskelett: Erleichtert Sam den Transport schwerer Fracht. Goldenes Geländeskelett: Erleichtert es Sam, in unebenem Gelände das Gleichgewicht zu halten Goldener Plattenpanzer (Stufe 2): Schützt Sam besser vor Stürzen, Beschuss und mehr.  
    Weiterhin sind diese digitalen Boni enthalten:
    Death Stranding: Timefall (Originalmusik aus der Welt von Death Stranding) Digitaler Download des Musikalbums Digitales Making-of-Video mit Blick hinter die Kulissen  

     
    Collector's Edition
     
    Außerdem kann ab heute auch die Death Stranding Collector’s Edition vorbestellt werden , die alle Ingame-Objekte und Bonusinhalte der Digital Deluxe Edition, das Steelbook der Special Edition sowie Folgendes enthält:
    Lebensgroße BB-Kapsel-Figur BRIDGES-Transportkiste Ludens-Schlüsselanhänger  

     
    Zwar heißt es von offizieller Seite, dass all diese Editionen bereits vorbestellbar wären. Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies aber nicht der Fall. Wir informieren euch darüber, sobald sich das ändert.
     
    Freut ihr euch auf November?
     
    Quelle
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
     
  8. Like
    BraunBaer reacted to MDMA in Besser als The Last of us? - Videotest und kleines Special zu A Plague Tale: Innocence   
    Endboss TV schenkt mir Lebenskraft
     
    Idee für das nächste Video: ist Spiderman besser als Dark Souls 3?
  9. Danke
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in A Plague Tale: Innocence - Neuer Trailer widmet sich den wahren Monstern   
    Anlässlich des anstehenden Release des düsteren Action-Adventures A Plague Tale: Innocence haben die Entwickler einen neuen Trailer veröffentlicht, der sich den wahren Monstern der finsteren Epoche widmet. Dass es sich dabei nicht (nur) um die Rattenschwärme handelt, sondern die größte Gefahr womöglich von den Menschen ausgeht, sollte niemanden überraschen.
     
    Vor allem nicht nach einem Blick auf das folgende Video:
     
     
    A Plague Tale: Innocence erscheint am 14. Mai unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Quelle
  10. Like
    BraunBaer reacted to DoktorOege in Rage 2 - Was ist eigentlich Rage 2? Die Antwort im neuen Trailer   
    ich antworte auf Rage 2 Videos nur noch mit gifs, weil ich es nicht besser ausdrücken könnte:

  11. Danke
    BraunBaer reacted to Serdar Yazici in Back 4 Blood - Neuer Koop-Shooter von den Left 4 Dead Machern angekündigt   
    Warner Bros. und die Left 4 Dead und Evolve Macher von Turtle Rock arbeiten derzeit an einem neuen Koop-Shooter mit dem Titel Back 4 Dead. Der Titel wird als ein First-Person-Koop-Zombie-Shooter beschrieben, welcher keinesfalls der geistige Nachfolger Left 4 Dead 3 sein soll, sondern eine brandneue- und eigene IP. Neben einer Kampagne soll der Shooter auch PvP Kämpfe bieten. Einen Battle Royale Modus, oh Wunder, wird es nicht geben. Derzeit würde sich der Titel in einer frühen Entwicklungsphase befinden, weshalb wir keine weiteren Infos für euch haben. In Zukunft möchten die Verantwortlichen handfeste Beweise veröffentlichen.
     
    Quelle
  12. Danke
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in Path of Exile - Erscheint Ende März endlich auch für PS4   
    Nachdem das von Grinding Gear Games entwickelte und an Diablo erinnernde Free to Play-Action-Rollenspiel Path of Exile ursprünglich im letzten Jahr veröffentlicht werden sollte, dann aber immer weiter in das laufende verschoben wurde, konnte nun ein finaler Releasetermin der PlayStation 4-Version des Titels angekündigt werden.
     
    So wird Path of Exile am 26. März für Sonys Heimkonsole veröffentlicht werden. Der Titel wird kostenlos im Store erhältlich sein.
     
     
    Quelle
  13. Like
    BraunBaer reacted to Serdar Yazici in Niffelheim - 2D Survival-Rollenspiel kommt auf die Konsole   
    Ellada Games hat in einem Update-Video zum 2D Survival-Rollenspiel Niffelheim verkündet, dass demnächst eine Konsolen-Umsetzung erscheinen wird. In Niffelheim muss sich der Spieler bei den Göttern beweisen. "Im Leben hattest du nie Angst vor Kälte, Dunkelheit oder Tod, und du wirst dich auch jetzt nicht fürchten. Versorge dich mit Proviant und Ausrüstung und entschlüssle die Geheimnisse dieser Länder." Das nachfolgende Video gibt euch einen ersten Eindruck.
     
    Werde unvergesslich
    Zerstöre jeden, der es wagt, deine Länder anzugreifen. Jeder gefallene Feind bringt dich Asgard näher! Knochen, Zähne, Fell - nutze alles als deine Waffen und Rüstung. Baue eine Festung, die dich vor feindlichen Angriffen schützt und dir dabei hilft, die Angreifer zu vernichten. Die Todespriester werden dir Ultimaten stellen. Wirst du ihre Befehle befolgen oder ablehnen und dich dem Kampf gegen ihre toten Diener stellen? Finde einen Ausweg
    Sammle alle Teile des Portals nach Asgard. Aber sei vorsichtig - diese werden von mächtigen Riesen, Untoten und tödlichen Spinnen streng bewacht. Fertige die verschiedensten Gegenstände
    Braue verschiedene Tränke aus Pilzen und töte wilde Tiere, um stärker zu werden. Koche die besten Gerichte, um alle deine Freunde zu versorgen. Braue Gift, das noch den mächtigsten Troll töten wird. Erforsche die uralte Höhlen
    Erreiche den Mittelpunkt der Welt, wo du mächtige Artefakte findest, die dir helfen auch im letzten Kampf zu siegen. Finde heraus, was in der Dunkelheit verborgen ist.  
    Quelle: Steam / YouTube
  14. Like
    BraunBaer reacted to MaNuEeL in Sekiro: Shadows Die Twice - Der offizielle Launch-Trailer ist online   
    Also hab mir heute noch Gameplay reingezogen, sieht schon deutlich leichter als ein Dark Souls aus 😄
    Macht mich schon neugierig aber ich wollte eigentlich in diesem Jahr nicht so viele Spiele kaufen...
  15. Danke
    BraunBaer got a reaction from MaNuEeL in Sekiro: Shadows Die Twice - Der offizielle Launch-Trailer ist online   
    Denke nicht das man das mit Souls vergleichen sollte. Schnelleres Kampfsystem, man kann auf Gebäuden rumtingeln, sich wiederbeleben etc. Es ist From Software und ein Spiel welches eine große Herausforderung bietet, wie bei Souls. 😁
  16. Danke
    BraunBaer got a reaction from BiGBuRn83 in Days Gone - Erreicht den Gold-Status   
    Jo da bin ich ganz bei dir! 
  17. Like
    BraunBaer reacted to BiGBuRn83 in Days Gone - Erreicht den Gold-Status   
    Wird bei mir kein Day One Kauf. Hol ich mir, wenn Division wieder langweilig wird. 
  18. Danke
    BraunBaer reacted to Serdar Yazici in Rage 2 - Die Ödland-Superhelden im Video   
    Bethesda stellt in einem neuen Video zum post-apokalyptischen Endzeit-Shooter Rage 2 die Superhelden-Fähigkeiten vor, die sich die Spieler im Laufe ihres Abenteuers aneignen können. Nicht nur, dass diese für sich alleine stehend schon für ordentlich Chaos sorgen. Die Fähigkeiten lassen sich auch kombinieren, um explosivere Resultate zu erzeugen. Im Video könnt ihr euch ein Bild davon machen. Anschließend findet ihr Informationen zu den Fähigkeiten weiter unten.
     
     
    Ödland-Superhelden Fähigkeiten:
     
    SLAM
    Mit diesem Bodenaufschlag-Angriff zeigt ihr, dass nicht nur alles Gute von oben kommt. Die Slam-Wirkung hängt von der Höhe der eigenen Position ab. Am besten hebt ihr erst per Doppelsprung ab, um dann mit Slam die Gegner in roten Matsch zu verwandeln. ZERSCHMETTERN
    Wenn ihr euch von gewissen Mitmenschen zu sehr bedrängt fühlt, kommt diese kinetische Druckwelle wie gerufen. So werden Gegner zurückgeworfen, manchmal explodieren sogar ihre Köpfe dabei – das hat man halt von der Drängelei.
    VORTEX
    Da kommt Bewegung in die Gegnerschar: Einfach den Antischwerkraft-Vortex in die Nähe der Widersacher werfen und flugs werden diese an einen Punkt gezogen, an dem man sie mit einer Granate, Rakete oder einem anderen Flächenschadenangriff beglücken kann.
    BARRIERE
    Die Barriere ist euer persönlicher tragbarer Kampfschild. Er blockt feindlichen Beschuss und tötet so ziemlich alles, mit dem er in Berührung kommt. Eine gut abgepasste Kombination aus Barriere und Vortex zieht Gegner direkt in euren Killer-Schild.
    Erscheinen soll Rage 2 am 14. Mai 2019 unter anderem für die PlayStation 4.
     
    Rage 2 auf Amazon vorbestellen
    Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  19. Like
    BraunBaer reacted to Serdar Yazici in Evotinction - Neuer Hack & Stealth Exklusivtitel angekündigt   
    Sony Interactive Entertainment Shanghai hat in Zusammenarbeit mit den Chinesen von Spikewave Games eine neue IP mit dem Titel Evotinction angekündigt. Der First-Person-Hack & Stealth Titel erinnert an Spiele wie Deus Ex oder Alien Isolation und soll mit einzigartigen Hacking-Mechaniken überzeugen. 
     
    "Die Entwickler teilen eine große Leidenschaft für das Stealth-Genre und möchten den Spielern ein komplexes und dynamisches Stealth-Erlebnis bieten. Eine Vielzahl von Hacking-Fähigkeiten, Umgebungsgeräten und Gadgets sorgen für ein aufregendes Gameplay", heißt es in der offiziellen Beschreibung auf PlayStation.com.cn
     
    Zum Handlungsstrang heißt es: "Evotinction soll in naher Zukunft die Beziehung zwischen Evolution und Aussterben diskutieren. Mit der schnellen Entwicklung der Technologie wächst auch ihre potenzielle Bedrohung. Künstliche Intelligenz, Gen-Editing und Quantenverschränkung sind nur einige aufkommende Technologien, die das Verständnis von Leben und Moral der Menschheit herausfordern werden. Der Trend lässt sich nicht rückgängig machen, wie weit geht unsere Spezies mit der Technologie?"
     
    Zudem präsentiert sich Evotinction in einem ersten Trailer, den ihr euch hier ansehen könnt. Ein Release-Datum ist noch nicht bekannt.
     
     
    Quelle
  20. Danke
    BraunBaer reacted to Daniel Bubel in Cyberpunk 2077 - CD Projekt wird mit dem Rollenspiel auf der E3 sein   
    Nachdem es in letzter Zeit wieder ruhig um den mit Spannung erwarteten Rollenspieltitel aus dem Hause CD Projekt Red wurde, haben die jetzt via Twitter mitgeteilt, was eigentlich zu erwarten war: Cyberpunk 2077 wird - im Gegensatz zu Sony beispielsweise - auf der diesjährigen E3 vertreten sein.
     
    Es ist also davon auszugehen, dass wir mindestens mal mit neuen Informationen zum Entwicklungsstand und Features zum Spiel rechnen können. Mit etwas Glück kommen wir sogar in den Genuss neuen Videomaterials oder gar dem Releasetermin? Nun, wir werden es spätestens zur E3 sehen, die in diesem Jahr zwischen dem 11. und 14. Juni stattfinden wird.
     
     
    Das letzte mal, dass wir bewegte Bilder zum Titel zu Gesicht bekamen, war im letzten Jahr und nur wenige Wochen nach der gamescom.
     
    Wer das verpasst hat und nachholen möchte - oder aber zum ersten Mal in Genuss kommt - sollte folgend den Play-Knopf drücken:
     
     
    Quelle: Twitter
  21. Like
    BraunBaer got a reaction from R123Rob in NieR: Automata - Game of the YorHa-Edition ab sofort erhältlich & Launch-Trailer   
    Wird gerade installiert. Danke für deine Meinung zum Spiel! Ich bin gespannt auf das Meisterwerk und selbstverständlich werde ich alle durchläufe absolvieren 🙌🏼
  22. Danke
    BraunBaer reacted to Bottlethrower in NieR: Automata - Game of the YorHa-Edition ab sofort erhältlich & Launch-Trailer   
    Ist natürlich immer Geschmackssache und man muss bei NieR auch schon alle drei Durchgänge zocken, damit sich das ganze Ausmaß der grandiosen Story offenbahrt. 
     
    Ich war da auch anfangs etwas skeptisch. Bin letztendlich aber froh, mich darauf eingelassen zu haben. Man baut immer mehr die Distanz zu den Charakteren ab und eine emotionale Bindung zu ihnen auf. Das schaffen, zumindest bei mir, nur die wenigsten Spiele. 
     
    Abgesehen von einigen technischen Schwächen, die mich allerdings gar nicht wirklich gestört haben, ist es für mich ein Meisterwerk. 
     
    Auf der anderen Seite habe ich aber halt auch nen Bekannten, der damit gar nichts anfangen konnte. Der sich darauf aber auch nicht eingelassen und noch nicht einmal den ersten Durchgang beendet hat. 
  23. Like
    BraunBaer reacted to R123Rob in NieR: Automata - Game of the YorHa-Edition ab sofort erhältlich & Launch-Trailer   
    Meisterwerk! Sollte man gezockt haben. 
     
    Kunst. 
  24. Danke
    BraunBaer reacted to Serdar Yazici in Cyberpunk 2077 - Keine Beta geplant   
    CD Projekt RED plant keine Beta für das First-Person-Rollenspiel Cyberpunk 2077. Das teilten die Verantwortlichen unmissverständlich über Twitter mit. Alphas und Betas sind erfahrungsgemäß dazu da, unter anderem die Server-Stabilität zu überprüfen und um diese gegebenenfalls zu optimieren. Mit dieser Entscheidung geht ein kleiner und doch wichtiger Detail einher, den die Entwickler in Vergangenheit zum Ausruck gebracht haben. Cyberpunk 2077 konzentriert sich auf die Singleplayer-Erfahrung. 
     
     
    Da wir allerdings über einen möglichen Release-Termin bestenfalls spekulieren können und dieser in weiter Ferne liegt, so scheint es zumindest, könnten sich die Pläne jederzeit ändern. 
     
    Quelle: Twitter
  25. Like
    BraunBaer reacted to ak666mod in The Division 2 - Termin der Open Beta bekannt   
    braucht er als braunbär doch gar nicht  
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.