Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Unknown Identity

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    292
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Unknown Identity hat zuletzt am 11. Oktober 2019 gewonnen

Unknown Identity hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Unknown Identity

  • Rang
    Bot

Contact Methods

  • PSN-ID
    Mojo8367

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Du sollst dir eine andere Plattform suchen weil du mit PlayStation offensichtlich nich zufrieden bist. Die Spiele kannst du ja behalten, die aktuelle Konsole ebenso um in Zukunft die Spiele noch zocken zu können. VW Fahrzeuge kaufst du ja scheinbar auch nich mehr, aktuelle Konsolen Generation steht an, is dann doch der perfekte Zeitpunkt die Plattform zu suchen die einem am meisten zusagt un die dann zu kaufen/unterstützen und Sony zu zeigen so geht es nich mit mir.. Crydog. Damit die da oben mal sehen wie das is wenn du nich mehr kaufst.
  2. Würd ich feiern, hab das Orginal vor langer Zeit mal begonnen, nie beendet, noch mal angefangen wieder nich weiter gespielt, irgendwie kam immer was dazwischen un dann is es in Vergessenheit geraten. Ich brauch da nich zwingend nen Remaster/Remake oder so, einfach die Erinnerung reicht mir, fang ich nochmal an?...
  3. Dann tu das bitte, kauf dir eine Xbox oder einen PC, warte 5 Jahre und spiel dann, ohne Sony Hardware-technisch unterstützt zu haben Spiel XY (was du halt magst) auf deiner favorisierten Plattform. Wo ist das Problem, wenn dir die Release-Politik von Sony, oder Entwicklern die mit Sony zusammenarbeiten, nich passt wechsle halt die Plattform auf der du spielen magst, Alternativen gibt es doch genug. Wir als Spieler hinterfragen Sony, ich sprech mal für die vermutliche Mehrheit, wenn es nötig ist! Dein Anliegen ist ein mimimi von dir persönlich, ich glaube nicht das die Mehrheit der Community deine Ansichten teilt. Nochmal, wenn dir Microsoft, bzw. die Xbox mehr zusagt, kauf sie dir, Sony wird auf deine Unterstützung nicht angewiesen sein!
  4. Versteh das Argument immer noch nich, nach 5 Jahren hat so ziemlich jeder den das Spiel juckt es exklusiv auf der PS4 gespielt, oder meinst du es kauft sich wegen Bloodborne-Exklusivität jetzt noch einer ne PS4? Da du der festen Meinung bist Sony begeht da nen Fehler, dann kauf halt keine PS5 un warte 5 Jahre bis du einen Exklusivtitel der 2021 erscheint 2026 auf dem PC spielen kannst.
  5. Wie alt is Bloodborne 4, 5 Jahre, da muss man nich ewig auf die Exklusivität pochen. Un dass ein Spiel nach 4 oder 5 Jahren für mehrere Plattformen frei wird darauf umzudeuten das PS Exklusives zur Ausnahme werden is schon mehr als Blödsinn!
  6. Wobei Skyrim un auch FFX keine Sony Interactive Produktionen sind. Sollte das ne Rolle spielen für Remake/Remaster Politik der Games.
  7. Am heutigen Freitag rückt From Software in den Fokus der Gerüchteküche, so gab es Meldungen um ein mögliches Remaster von Bloodborne. Aber auch mit aktuellen Titeln sind die Japaner im Gespräch, zumindest wenn man Imran Khan von Kindy Funny Games glaubt. Denn er glaubt nicht mehr an eine Veröffentlichung oder gar Präsentation von Elden Ring im Jahr 2020, obwohl man nach der Ankündigung auf der E3 2019 mittlerweile mit neuen Infos rechnen könnte. Wie das bei Gerüchten so ist, wartet man vergeblich auf eine Bestätigung seitens Sony oder From Software. Nichtsdestotrotz bleibt die Zusammenarbeit von FromSoftware und George R.R. Martin weiterhin spannend und wir halten euch auf dem Laufendem, sobald es neue Infos gibt. Quelle
  8. Am gestrigen Donnerstag war von Sony ein großes Online-Event geplant, auf dem einige der neuen Titel für die kommende PlayStation 5 präsentiert werden sollten. Aufgrund der aktuellen Situation in den USA wurde die Veranstaltung von Sony aber kurzfristig abgesagt, wir berichteten. Am heutigen Tage sind nun Gerüchte aufgetaucht die sich um eine mögliche Remaster-Version von Bloodborne für die PlayStation 5 drehen. Urheber dieses Gerüchtes ist der Insider „Sloth Mom“, dieser berichtet über eine mögliche PC-Version des From Software Titels und spricht im Zuge dessen auch über eine Veröffentlichung auf der PlayStation 5. Da es weder von Sony noch von From Software irgendeine Stellungnahme gibt, muss man die Informationen natürlich mit Vorsicht genießen und als Gerücht werten. Quelle
  9. Die COVID-19 Pandemie hat dieses Jahr so ziemlich alles durcheinander gewirbelt, das merkt jeder von uns privat und auch die Gaming-Industrie musste sich anpassen. Viele große Events, wie die E3 oder die Gamescom, wurden abgesagt. Normalerweise nutzten Plattformhersteller, Publisher und Entwickler derartige Veranstaltungen um neue Spiele zu enthüllen, oder im Jahr 2020 die Next-Gen-Konsolen zu präsentieren. Gaming-Content-Creator Alanah Pearce verriet jetzt in der aktuellen Ausgabe von Kinda Funny Games Daily das wohl einige kleinere Streaming-Events geplant waren, aber vom höheren Sony-Management abgelehnt wurden. Die Enthüllung der Konsole und entsprechender Nex-Gen-Spiele soll profesionell in einem Mega-Event stattfinden und nicht in kleinen Entwickler-Streams, womöglich noch aus dem Home-Office gezeigt. Die Aussagen von Alanah Pearce basieren, laut eigener Aussage, auf Gesprächen mit Entwicklern, die im Rahmen der geplanten aber nicht durchgeführten kleineren Streams ihre Titel präsentieren wollten. Sie deutet an, dass ein Live-Event im Stile einer E3-Pressenkonferenz geplant sein soll um die PlayStation 5 und die Next-Gen-Titel zu präsentieren und per Livestream zu übertragen. Aktuellen Insider-Berichten zu Folge (wir berichteten) könnte ein derartiges Event Anfang Juni über die Bühne gehen, die nächsten Tage/Wochen bleiben also spannend! Quelle: Pressemitteilung
  10. Das neue PlayStation 4 Firmware Update mit der Versions-Nummer 7.51 steht ab sofort zum Download bereit. Wie so oft gibt der Changelog nicht besonders viel Auskunft über den Inhalt des Updates, so ist dort von einer Verbesserung der Systemleistung die Rede, neue Features kommen keine hinzu. Es gab nach Veröffentlichung des letzten Updates 7.50 gehäufte Meldungen über Probleme, was auch der Grund sein könnte dass relativ schnell 7.51 folgte. Quelle
  11. Ich hab das bei Souls Spielen nie so empfunden, zumindest nich im Verhältnis der eigenen Spielfigur gegenüber den Gegnern, deren Geschwindigkeit war nich viel schneller als die eigene, wenn ich da an DS1 oder DS2 denke. In Titeln wie Bloodborne oder Sekiro schonmal gar nich. Die Ausweichmechanik in Nier Automata is auch speziell für das Spiel/Gameplay gemacht, nich umsonst gibts Boni wenn man im letzten Moment ausweicht un zurückschlägt, das bedeutet ja aber nich das andere Spiele langsames Gameplay haben un man sich nen Brot schmieren kann während man auf die Reaktion der Eingabe wartet. MMn schaffen es die Soulsspiele (un da bezieh ich mich auf die von From) das Pacing im Kampf gut rüberzubringen, in Bezug auf Gewicht der Ausrüstung und entsprechende Handlebarkeit mit ner 15kg Waffe, 2B schwingt nen riesiges Zweihandschwert wie andere nen Buttermesser so ganz ohne Kraftaufwand, OK die is nen Android... Wie das dann bei GoT sein wird... vermutlich reaktionsbedingt, langes Abtasten gefolgt von einem oder zwei "Streichen" mit dem Katana, wie man es aus Samuraifilmen kennt, so is es ja angedacht. Wie die das umsetzen, bleibt abzuwarten!
  12. Der ein oder andere sagt dazu Button-Mashing. Wenn man innerhalb einer Aktion wieder den Knopf drückt un sich dann wundert das die Aktion nich ausgeführt wird bzw. zeitverzögert passiert, ohne das irgendwem unterstellen zu wollen. 😬😉
  13. Würde ich so nich pauschalisieren, Bloodborne, Sekiro, selbst DSIII beweisen doch das es keine ungenaue Steuerung brauch un behäbig sind genannte Beispiele auch nicht. Letztendlich lässt sich da auch keine Schwierigkeit einstellen, sie basiert aber auch nich auf mieser Steuerung. Alles genannte schlägt für mich auch keine Brücke zu GoT, den zu dem Spiel wissen wir noch zu wenig über das Kampfsystem, sind die Duelle wirklich nur QTE basiert, oder hat das was mit parieren zu tun? Muss man die Haltung/nächsten Move der Gegner beachten un entsprechend reagieren, wenn er über Kopf angreift nutzt mir der horizontale Kontermove wohl nix, oä.
  14. Grundsätzlich sind auch die Abstufungen vieler Spiele mit Schwierigkeitsgraden nich so toll gewählt. Wenn schwer nur bedeutet der Gegner hat mehr HP un macht mehr Schaden find ich das relativ unkreativ. Gut gefallen hat mir z.b. die Einstellung bei TLoU, je schwerer, desto weniger Ressourcen findet man. Un eine kommende Gruppe von 5 Clickern lässt sich mit 3 Messern un der Möglichkeit ein 4. zu craften halt einfacher angehn als mit einem Messer un 0 Material in der Hinterhand, die Kämpfe an sich waren ja immer gleich schwer.
  15. Bei uns in der Gegend hieß der Tag immer Männertag un das war gut so. Man trifft sich in Männerrunden un/oder allgemein mit Freunden jeden Geschlechts und genießt den Feiertag. Das Frauen den 8. März nicht ähnlich nutzen is ja nich Schuld der Männer (davon das der eine Tag nen gesetzlicher Feiertag is mal abgesehen). 🍺😉
×
×
  • Neu erstellen...